Angepinnt Neueste Episode (993)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kann mich nur anschließen - absolutes Brett diese Folge!

      Gänsehaut hatte ich bei Jimbei's Auftritt, einfach sowas von genial!
      Seine Attacken wurden mega gut animiert, sein Monolog super cool und das Outfit passt farblich echt gut zu Wano.
      Ein echt gutes Gefühl ihn wieder gesehen zu haben.
    • ajin schrieb:

      Ich wünsche mir, dass ich wieder die Lust finde den Anime zu verfolgen. Meine letzte Folge war der erste Auftritt von Zunisha nach dem Dressrosa-Arc. Der Anime wurde für mich mit so vielen langen Szenen künstlich verlängert, dass ich leider die Lust am Schauen verloren habe.
      Ich kann dir den Anime ab Wano empfehlen.
      Kein bzw. Kaum noch sinnloses Gestrecke, gute Animation und auch ein gutes Pacing.
      Erst seit 2 3 Folgen gibt's das Problem das der Anime zu nah am Manga ist, da muss man sehen wie Toei den Abstand wieder vergrößert.
      Aber bisher finde ich den Anime wirklich toll und du würdest es nicht bereuen ab Wano wieder mitzuschauen.
    • Ich könnte mir vorstellen und hoffe, dass sie einfach die Kämpfe in die Länge ziehen. Sanji vs. PageOne oder Sanji vs. Hawkins/Drake wurde ja auch ordentlich in die Länge gezogen und zwar mit Kampfinhalt und nicht mit unnötigem Rumgestehe.
      Es gibt mit Sicherheit Kämpfe die sich jetzt auch gut verlängern lassen ohne die Spannung zu verlieren, vor allem weil die anstehenden Kämpfe im Manga für meinen Geschmack eh zu kurz oder Offscrean abgehandelt wurden.
    • Prinz Zuko schrieb:

      ajin schrieb:

      Ich wünsche mir, dass ich wieder die Lust finde den Anime zu verfolgen. Meine letzte Folge war der erste Auftritt von Zunisha nach dem Dressrosa-Arc. Der Anime wurde für mich mit so vielen langen Szenen künstlich verlängert, dass ich leider die Lust am Schauen verloren habe.
      Ich kann dir den Anime ab Wano empfehlen.Kein bzw. Kaum noch sinnloses Gestrecke, gute Animation und auch ein gutes Pacing.
      Erst seit 2 3 Folgen gibt's das Problem das der Anime zu nah am Manga ist, da muss man sehen wie Toei den Abstand wieder vergrößert.
      Aber bisher finde ich den Anime wirklich toll und du würdest es nicht bereuen ab Wano wieder mitzuschauen.
      nur mal ne kurze frage
      ich hab den anime seit anfang dritten akt in wano nicht mehr gesehen , aber wenn ich mich nicht täusche sind sie jetzt kurz vor onigashima im anime , was ca kapitel 981 oder so entsperechen würde .
      das heisst die haben immer noch fast ein jahr vorsprung da wir freitag kapitel 1019 bekommen
      also wäre meine frage was ist den das problem seit 2-3 folgen den so nah sind sie ja nicht find ich
      und auf onigahsima werden die schon genug zeug finden um was zu strecken
    • Schau dir ruhig mal die letzten 4-5 Episoden an, das ist ein wahrer Augenschmaus. Ich erkenne Toei gar nicht wieder und hätte nicht für möglich gehalten, dass sie derlei mit dem Anime noch anstellen können. Sinnvolle Fillerszenen, die dynamisch mit opulenten Kamerafahrten und Animationen aufwarten. Storytechnisch hast du recht, es geht jetzt nach Onigashima, Luffy und Co haben gerade das erste Gate gestürmt. Also wenn die Qualität so bleibt, dann macht mir der Anime echt wieder spass und werde wieder regelmäßig reinschauen und mich sogar darauf freuen. Onigashima bietet wahrlich genug Möglichkeiten mehr Spotlight auf diverse Handlungsstränge, sinnvoll zu fokussieren. So wie gerade bei Queens Dance, sauber umgesetzt.
    • Dann möchte ich doch auch einmal kurz in die Lobeshymnen einstimmen. Die aktuelle Folge war natürlich ein absoluter Augenschmaus und qualitativ mit das Beste, was der Anime bislang zu bieten hatte. Und das obwohl der Wano Arc generell mit völlig neuen Animationsstandards zu arbeiten scheint. Den ganzen Arc habe ich bisher zwar noch nicht im Anime gesehen, doch schon die ersten Folgen vermittelten exakt den Eindruck, den ich nun erneut gewinnen durfte.
      Vor allem die sinnvollen Filler (was früher auch nicht unbedingt zu Toei's Stärken zählte) wissen zu gefallen. Das gilt besonders für die Fokussierung auf die SHB. Ich musste permanent grinsen, als ich die Truppe in der neuen Folge miteinander interagieren sah. Da kamen herrliche Erinnerungen an die Anfangszeiten der Handlung zum Tragen. Es war nur punktuell, es war nicht viel, aber es braucht eben auch nicht viel.

      Und ja, nennt mich Verschwörungstheoretiker, aber mich beschleicht immer mehr der Eindruck, als würde Oda im Manga nur noch Dienst nach Vorschrift machen, dann ans Animeteam gewisse Instruktionen weitergeben, damit die jene Stellen, die der Mann inzwischen lieber off-, als onpage, abhandelt, sinnvoll erweitern und stimmungsvoll in Szene werfen können. Und wenn es so wäre, wäre das auch keineswegs als Vorwurf zu verstehen. Der Mann arbeitet schließlich bereits seit bald 30 Jahren quasi nonstop an seiner Geschichte. Dass es da dann irgendwann mit der Leistungskurve bergab geht, ist halt auch irgendwo nachvollziehbar, weil menschlich.
      Sollte sich die Situation jedenfalls so weiterentwickeln, dass der Anime immer stärker wird (bzw. dieses Niveau zu halten weiß), während der Manga weiterhin... eben weiter an Flair abbaut, dann wird der Tag gewiss kommen, an dem ich den Manga beiseite legen und mich fortan nur noch auf den Anime fokussieren werde. Eine solche Überlegung meinerseits wäre vor dem Wano Arc, den ich im Manga bislang bekanntlich eher semigelungen finde, noch undenkbar gewesen. Aber viel fehlt nicht mehr, um mich an diesen Punkt zu bringen.
      "My older brother told me there's two types of babies, one that comes out normal and then butt babies. Worse in every way, they come out of a woman's butt. I believed I was a butt baby until I was, like, 14."
    • Kurze frage also wir sollten ja die Anime nie als Canon ansehen, aber die letzte Folge hat ein wenig Diskussion Grundlage, hier wird vom "Anime Team deutlich gezeigt das "Zorro Königshaki hat, Folgen werden ja mehrere Woche oder Monate ja schon fertig gestellt, Zorro Königshaki Fähigkeiten kam vor ein paar Kapiteln zum 1 mal zum Vorschein wusste das Anime Team schon vor Wochen/Monate bescheid gegegben das Zorro Königshaki hat.. Deswegen diese Szene gedreht wird?



    • kaidoo schrieb:

      Kurze frage also wir sollten ja die Anime nie als Canon ansehen, aber die letzte Folge hat ein wenig Diskussion Grundlage, hier wird vom "Anime Team deutlich gezeigt das "Zorro Königshaki hat, Folgen werden ja mehrere Woche oder Monate ja schon fertig gestellt, Zorro Königshaki Fähigkeiten kam vor ein paar Kapiteln zum 1 mal zum Vorschein wusste das Anime Team schon vor Wochen/Monate bescheid gegegben das Zorro Königshaki hat.. Deswegen diese Szene gedreht wird?





      Ich weiß nicht wirklich, was ich von dieser Darstellung halten soll. Zorro sollte das KH inne haben, wenn man unsere Crew mit der von Gold Roger vergleicht.
      Im Kapitel als er Kaido verletzte, sprach dieser davon, dass Zorro KH eingesetzt hat.
      Dieser wusste nicht, von was er redet.
      Sollte Zorro nicht wissen, wenn er KH einsetzt? Er hat bei Mihawk trainiert und sein Captain scheint der Spezialist davon zu sein.
      Finde die Anime Folge hat Oda keinen Gefallen getan.
    • kaidoo schrieb:

      Kurze frage also wir sollten ja die Anime nie als Canon ansehen, aber die letzte Folge hat ein wenig Diskussion Grundlage, hier wird vom "Anime Team deutlich gezeigt das "Zorro Königshaki hat, Folgen werden ja mehrere Woche oder Monate ja schon fertig gestellt, Zorro Königshaki Fähigkeiten kam vor ein paar Kapiteln zum 1 mal zum Vorschein wusste das Anime Team schon vor Wochen/Monate bescheid gegegben das Zorro Königshaki hat.. Deswegen diese Szene gedreht wird?




      ich glaube das hat nix mit königshaki zu tun find ich
      das ist halt wie auf dem SA mit der räuber bande
      oder der moment mit monet .

      zorro wird da einfach eine extreme mordlust ausgestrahlt haben die alle so verängstigt hat . das wäre halt der typische zorro moment
    • Monkey D. David schrieb:

      ich glaube das hat nix mit königshaki zu tun find ichdas ist halt wie auf dem SA mit der räuber bande
      oder der moment mit monet .

      zorro wird da einfach eine extreme mordlust ausgestrahlt haben die alle so verängstigt hat . das wäre halt der typische zorro moment
      Selbst wenn es so wäre wie du es hier beschreibst, würde es keinen Unterschied machen. Die Anime-Onlys haben es jetzt alle als Königshaki erkannt und das hat sich auch so verbreitet, die werden ihre Meinung nicht mehr ändern.
      Einige von denen regen sich sogar über Mangaleser auf, weil wir sagen, dass es im Manga ganz anders gezeigt wurde. Wobei für mich hier ein kritischer Unterschied besteht. Im Manga sieht es so aus als wüsste Zorro gar nicht, dass er es beherrscht, wohingegen der Anime es so auslegt als ob Zorro es sogar gezielt gegen bestimmte Personen einsetzen kann. Ich will gar nicht wissen was abgeht, wenn die Insel abhebt und Brook sagt, dass es Zorros Königshaki ist.
    • Also Zorros Königs-Haki ist ja einfach mal übermächtig.

      Die Leute werden sogar ein paar Meter zurückgeschleudert. Mihawk hat ja schon schon beim ersten Treffen mir Zorro im Eastblue angemerkt, dass Zorro einer der wenigen ist, der die "Kraft" besitzt. Schade dass er Zorro darin nicht etwas trainieren konnte. Die Vermutung liegt daher nahe, dass Mihawk selber kein Königshaki besitzt und dementsprechend Zorro nicht darin trainieren konnte.
    • Also abgesehen davon das, dass eine Fillerszene ist, kann man Laut Rayleigh das Königshaki nicht Trainieren. Es wächst mit dem Geist des Nutzers. Kapitel 597 Seite 14.


      Die Folge war wie der Rest des Wano Kunis ein Augenschmaus.
      Schon Hohe Qualität was Abgeliefert wird.
    • Nachdem man "Haccha" von den Numbers heute (Folge 987) erstmals in colorierter Form im Anime sehen könnte, kam mir aufgrund des schwarzgelben Trainingsanzugsdie Idee, dass es sich hierbei um eine Anspielung auf die Filme "Death Tower" (mit Bruce Lee und Kareem Abdul Jabbar) bzw. "Kill Bill" (mit Uma Thurman) handeln könnte.



      Haccha vereint dabei neben dem Anzug Eigenschaften der Protagonisten UND Antagonisten aus beiden Filmen.
      • Geschlecht und Haarschnitt der Figur entsprechen Bruce Lee, die Länge der Figur Kareem Abdul Jabbar:

      • Der Name Haccha ("Acht") und das irre Verhalten spielen auf die "Crazy 88" aus Kill Bill an:

      "Ich werde Dir zeigen, was wahre, vollendete Stärke bedeutet... Die See ist ein einziges Schlachtfeld. Stärke bedeutet ALLES!" – Douglas Bullet

      "Kind, es ist Zeit, dass ich dir eine wichtige Lektion erteile... Du wirst in Deinem Leben immer Menschen begegnen, gegen die du – egal, wieviel Mühe du dir gibst, sie zu besiegen – immer verlieren wirst!" – "Thousand Arms" Cracker

      "Ein Land bedeutet Macht. Und ein König, der seine Feinde nicht besiegen kann, ist keiner!" – Pica

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pica ()

    • Ich fand die Art und Weise wie unkreativ Kid's Kämpfe gefillert werden, echt erschreckend.
      Ich versteh nicht, warum nich ab und zu Moves von Sabaody gezeigt werden.
      Anstatt dass man sieht wie er eine Horde von Menschen, welche mit Schwertern und Pistolen auf ihn zu rennen, entwaffnet, sieht man immer nur riesige Fäuste durch die Gegend fliegen.
      Absolut lieblos den Charakter gegenüber, hier hoff ich das der Anime irgendwann wieder die Kurve bekommt, schließlich haben unsere so liebgewonnen Charaktere nicht nur eine einzige Attacke drauf. :thumbdown:

      Vorallem wurde im Manga sogar erwähnt das Kid UNMENGEN an Metall gesammelt hat um sich auf den Kampf vorzubereiten, also warum nicht zeigen, das nebenbei die Gegner besiegt werden, durch herumfliegende Schwerter?
      Nein immer die selben Attacken egal ob gegen Fodder oder gegen Kaido himself.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nolan D. Maron ()

    • Also die neuste Episode ist ja schon ganz lustig, wie Chopper Big Mom eine Handgranate ins Maul wirft. Aber auch die Scene zwischen Pay-Pay, Ulti und Ruffy ist zum wegschmeißen. Aber die Flying Six werden auch hier zu sehr gehyped, für das was sie am Ende abliefern. Ich kann mir aber vorstellen, dass den Kämpfen im Anime etwas mehr Zeit eingeräumt wird. Gerade WhoWhos war ja ein reiner Witz. Vor Ulti gewinne ich aber immer mehr Respekt, unter den Flying Six hat sie wirklich am meisten eingesteckt und auch ausgeteilt und wusste direkt das jemand wie Ruffy kein "Witz" ist. Und selbst ein Ruffy hätte Gear 4 gegen sie benutzen müssen.

      Mir hat die Folge sehr gut gefallen.
    • Also die Sideboobs von Yamato sind in der aktuellen Episode noch einmal besonders hervorgehoben.

      Worauf ich mich wirklich freuen würde, wäre, wenn der Raid als Film herauskäme. Der Anime Stil ist so schon extrem nice, in dieser Folge gibt es sogar eine "Schwarz/Weiß" Sequenz, die ganz cool ist. Schade, dass die Schwertscheiden im Manga doch recht schnell besiegt wurden, vielleicht wird der Anime das etwas ausbauen. Der Anfang ist schonmal gelungen.

      Immerhin ist der eine oder andere der Schwertscheiden Kaiserkommandant, wenn sich sogar drüber.
    • Neu

      so ich hab auch mal wieder angefangen den anime zu schauen
      mein einstieg war epsiode 958 als der dritte wano arc startet

      tja was soll man sagen ich find den anime richtig gut zur zeit . er fühlt sich nicht so in die längegezogen an
      die szenen mit den shrohüten als jinbei dazu kam waren auch extrem gut gemacht

      bin jetzt bei 980 oder so und bin gespannt wie der rest so rüber gebracht wird den jetzt fängt der krieg ja langsam an und damit die kämpfe mal sehen was das anime team daraus macht .
      auch wenn ich kein fan von den übertrieben dragonball special scheiss bin , das passt nicht zu one piece aber was solls man muss immer abstriche machen