Falkenauge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Name: Mihawk "Falkenauge" Dulacre
      Name in Kana: ジュラキュール・ミホーク
      Name in Rōmaji: Jurakyūru Mihōku

      ka, ob es bereits einen thread über den besten Schwertkämpfer der welt gibt... ich hab zwar gesucht aber nichts gefunden...

      also! ich vermute, dass oda sich beim zeichnen von falkenauge von Dracula hat inspirieren lassen. Begründung:

      Falkenauges Schiff sieht aus wie ein Sarg

      Das Black Sword, als auch der Dolch, den Falkenauge um seinen Hals trägt, sehen aus wie Kreuze

      Wenn Mann Mihawks Namen "Dulacre" umstellt, ist man in der Lage daraus Dracula zu bilden... zumindest fast, es gibt nen kleinen unterschied, das a am ende, liegt aber wohl daran das sich Dulacra beschissen angehört hätte...

      (Bei seinem ersten Auftretten spielte orgelhafte Musik im Hintergrund)

      also einfach der ganze Stil von Mihawk erinnert an Dracula, Horror... usw
      (Kerzen am Schiff u.a.)

      Was haltet ihr davon, dass sich Oda vermutlich von einer Horrorfigur hat inspirieren lassen, und glaubt ihr, dass das noch irgendwann mal wichtig wird, usw?!
      Die Sonne scheint, du genießt die Atmosphäre, alles in dir vibriert, du spürst ihre Hand auf deinem Rücken, der Drink auf dem Tisch, das Meer ist glasklar, und ein Lächeln ist auf deinem Gesicht.. =)
    • Jetzt wo du es sagst fällt es mir auch auf!
      Die beiden haben wirklich Gemeinsamkeiten! *lol*
      Und das Oda sich von Dracula hat inspiriren lassen...das hast du
      gut begründet.
      Vom Charackter her würd ich sagen, haben sie zwar etwas Gemeinsam, aber sie sind nicht gleich.
      Wichtig wirds bestimmt nicht, er hat sich ja vermutlich nur inspiriren lassen...

      PS: Kreuze stehen nicht nur für Horror! Nicht vergessen!^^'
    • Das intessante an Falkenauge ist, dass er obwohl man ihn als ersten Samurai in OP sieht weiss man bisher immer noch nicht sein Kopfgeld.

      Falkenauge scheint ebenfalls Achtung bei den Samurai zu genießen denn Flamingo scheint ihm schon Respekt entgegenzubringen.

      Das das nicht nur an seiner Schwertkunst, und seiner Schelligkeit (die verdammt hoch ist (ich behaupte mal so schnell oder gar schneller als Rasur)) liegt, ist klar.

      Er muss noch mehr sein als über ihn bekannt ist.
      Meiner Meinung nach ist der Stärkste der 7 Samurai neben Jimbai (von dem wir ja eig. rein garnix wissen - nur Gerüchte)
    • Falkenauge ist denke ich auch ziemlich intelligent... der Typ hat ebenfalls eine sehr sehr starke Aura die die von Flamingo oder Bär bei weitem übertrifft (hat man ja deutlich beim Treffen der Samus gesehen).
      Während die anderen beiden als normale Samurei dargestellt wurden, war Falkenauge weitaus mystischer.

      Und das mit Dracula: Stimme dir da absolut zu. Er ist nicht so viel anders wie Zorro, nur halt noch um einiges stärker.

      Und die Idee mit der Vasmpirfrucht finde ich auch ziemlich genial^^

      Vampirfrucht = Kann die Eigenschaften des Menschen annehmen, welche er gebissen hat. Dazu zählt Kraft usw. Wär doch mal lustig *lol*

      *fantasieren tu*
    • denkt ihr wirklich es gibt eine vampir-frucht ? ich finde das ganze ein bisschen absurd, das wäre doch nun wirklich nicht auf dem niveau von oda oder ? ;)

      das er intelligent ist stimme ich zu, er macht halt einfach nicht gerade den dümmsten eindruck.

      aber das er schneller als die rasur von den cp9 ist bin ich mir sicher, es wäre einfach nicht so cool wenn es nicht so wäre.

      ich denke er wird noch eine wichtige rolle spielen in op und der kampf zwischen ihm und zorro, das wird einer der geilsten kämpfe in op da bin ich mir absolut sicher.
      Nehmt euch in acht ich habe 8000 Mann hinter mir.
    • Wer sagt denn, das Falkenauge ne Teufelsfrucht hat? Ich geh davon aus, dass er keine hat... der fairniss wegen schon nicht. Aber vielleicht gibst so eine Frucht ja auch in OP und die hat ein anderer, bspw einer der anderen Samurei, 4 Kaiser oder Admiräle. Wäre ja eine mächtige Frucht... wenn er damit auch Logia Kräfte übernehmen könnte *drool* und diese obendrein auch immer wieder wechseln könnte (also seine Eigenschaften, wie Mr 2 seine Gestalten ändern konnte)

      Und B2T = Back to Topic - Zurück zum Thema

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yuri ()

    • mich würde eher interessieren warum falkenauge zum samurei geworden ist und nicht pirat bzw. kaiser. um schwache piraten aus langeweile zu killen, deshalb wird man ja nicht gleich samurei.
      sein motiv kann auch nicht sein, dass er die schwachen piraten von den starken trennen will, so wie flamingo....das könnte er ja auch ohne, dass er samurei ist..vlt mit ein wenig mehr stress aber dafür hätte er ja noch eine piratenbande.

      also ich kann mir daraus keinen reim machen.
      was meint ihr denn dazu?
    • ich denke auch das er einfach ein chilliger typ ist und das es da keine große hintergrundgeschichte geben wir wieso er samu geworden ist.


      allerdings ist vielleicht auch interessant woher er den schwertkampf hat. hat er vielleicht bei einem berühmten meister trainiert oder sowas oder er hat ein uraltes kampfkunstbuch könnte ja alles möglich sein. naja mr. 1 hatte auch ne teufelsfrucht und die war perfekt für ihn zum schwertkampf.


      es gibt bestimmt tf die einem helfen besser und stärker mit dem schwert zu werden. vielleicht ne katzenfrucht die ihm hilft krallenartige attacken mit dem schwert zu vollführen oder sonst irgendwas.

      also was ich damit sagen will ist, das es bestimmt tf gibt die einem zorro oder falkenauge helfen könnten aber ich denke nicht das falkenauge eine gegessen hat.


      dieses black sword weis man in welche kategorie es gehört ? falls es überhaupt in eine gehört ?
      geb ich dir schon recht ich würde es auch nicht gut finden wenn zorro oder falkenauge noch eine tf bekommen würden.

      die haben beide einen meisterhaften meister gehabt und haben beide trainiert wie bekloppt.


      allerdings frage ich mich immernoch was es mit dem black-sword auf sich hat.
      Nehmt euch in acht ich habe 8000 Mann hinter mir.
    • also das schwert von falkenauge ist sicher so legendär, da es wahrscheinlich zum einen teil aus seesteinen besteht,
      weil sonst wäre falkenauge vlt. auch nicht in die höhre liga aufgestiegen. schließlich besitzt ja fast jeder priat irgendeine tf und gegen solche gegner reichen oft nicht die einfachen schwertkünste...vor allem nicht gegen logia-user.
      deshalb haben auch alle so einen großen respekt vor falkenauge oder ?
      andernfalls wäre er einfach nur ein starker kerl, der der beste in seinem gebiet ist, aber keine bedrohung für die merine darstellt und somit es auch nicht wert ist samu zu werden....so seh ich das...
      deshalb braucht zorro früher oder später auch ein schwert (drachenschwert), das einen seestein entählt. aber das gehört nicht zu diesem topic.
    • Original von verlierer
      allerdings frage ich mich immernoch was es mit dem black-sword auf sich hat.


      Das frag ich mich auch oder noch besser wie er es bekommen hat?
      Was auch noch interessant wäre seine Verbindung zu Shanks.
      Warum haben sie oft gegeneinander gekämpft?
      Warum ist Falkenauge ein Samu und kein Kaiser?
      Warum ist er Schwertkämpfer geworden?
      Was hat ihn zum besten Schwertkämpfer der Welt gemacht?
      Was war er früher -> war er bei einer piratenbande (wenn ja bei welcher?)
      war er ein Einzelkämpfer? -> warum hat er dann so ein starke verbindung zu Shanks?

      (Ich denke er war ebenfalls in Gold Rogers Crew - is aber nur ne Vermutung ^^)
    • Original von Yuri
      Also ich glaube nicht, dass Shanks ne TF unterdrücken kann, das kann nur das Wasser oder etwas, was die Wirkung von Wasser hat und kein Shanks.^^

      Shanks kann halt enorm gut einschüchtern, da er ne furchtinflößende Aura und auch einen Hammer Blick hat.


      Glaub ich auch nicht TF unterdrücken wäre zu mächtig.
      Er scheint immer sehr Konzentriert zu sein wenn er seine Aura zum einschüchtern benutzt.

      Nun mal zu Falkenauge:
      Ich glaube er steht in einer Beziehung zu Shanks, aber Freunde sind sie deswegen nicht umbedingt ( kann sein muss aber nicht) . Sie haben zwar zusammen gesoffen aber andererseits auch gegeneinander gekämpft.
      Falkenauge wirkt zwar auf den ersten blick nicht so aber ich glaube er ist ziehmlich locker und auch nicht so Grundlos Brutal das schließe ich daraus das er Zorro am leben ließ,Flamingo hätte ihn in der gleichen Situation wohl nicht am leben gelassen. Warum er ein einzelgänger ist wissen wir nicht, aber das passt irgentwie zu ihm.
      Ich denke er benutzt die WR bzw. die marine nur aus um information über Piraten zu bekommen um sich mögliche Ziele rauszupicken und er scheint auch Shanks information zu überbringen was es neues von Ruffy gibt.
    • Mihawk war bestimmt net in WBs Bande...
      Es hieß irgendwo mal, dass WB, Shanks, Mihawk sich immer große (freundschaftliche) Kämpfe gelierfert haben, deshalb kann man davon ausgehen, alle sind ca gleich stark. Deshalb wird auch keiner bei einem der andern inne Bande gehen ^^ (ich geh ja nit inne Bande, bei der der Käptn evtl schwächer ist als ich selber).
      Aber was mich dann wirklich verwundert... Shanks und WB wurden Kaiser, wieso net Mihawk auch.
      (Irgendwer hatte geschrieben, Shanks wäre in WBs Bande gewesen... er war in Rogers Bande!!!)
    • falkenauge hat als samurei einige vorteile, die man als kaiser nicht hat.
      er kann in ruhe jagd auf piraten machen und das geld einkassieren ohne von der marine zu belästigt werden.
      desweiteren ist er immer auf den neusten stand der dinge (sieht man ja in band 25 : das sagt er ja : ich bin nur hier, um zu sehen welcher pirat auf der tagesliste steht)
      zudem ist der titel eines samus genau so beeindruckend wie der eines kaisers.
      heißt ja nicht nur weil du eine samu bist, bist du auch gleich schwächer als ein kaiser.
      irgendeinen vorteil wird er sich wohl draus ziehen.
    • ich halte es für unmöglich, dass FA eine TF gegessen hat. das wäre voll der beschieß für alle anderen schwert kämpfer und das passt auch nicht zur kämpferphilosopfie.

      @$tormy:

      hat FA nicht gesagt, dass er nur wegen den praten hier ist die auf der tagesordnung stehen. folglich kann man anneh´men, dass er den aufstieg der SHB, oder nur zorros mit verfolgt hat.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • warum denkt ihr immer das Falkenauge woanders in neer piratenbande war.Ich denke er war selber Kapitän und war früher noch brutaler als Lucci und wo er dann auf Shanks traf gab es viele Kämpfe und nen veränderten Falki.Das bemerkte die WR und stellte ihn ein als Samurai.

      Wie bei Kai von Beyblade oder Kaiba von Yugioh.

      Und weil er sich so verändert hat respektierte seine Crew ihn nicht mehr aber das würde nicht passen.Die hätten auch Angst wo er so Brutal war.

      Ich habe auch so eine Theorie:
      Zorro hat nen fetten Streit mit Ruffy wegen Zorro´s Vergangenheit und geht zu Withebeard.Er besiegt Flamingo der WB unter Druck setzte und wurde ein Division Käpt´n und fightet gegen Falkenauge.
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Original von Jeff Nero Hardy
      warum denkt ihr immer das Falkenauge woanders in neer piratenbande war.Ich denke er war selber Kapitän und war früher noch brutaler als Lucci und wo er dann auf Shanks traf gab es viele Kämpfe und nen veränderten Falki.Das bemerkte die WR und stellte ihn ein als Samurai.

      Das halte ich für unwarscheinlich, da Falkenauge in meinen Augen kein Anführer wäre. Ich glaube eher dass er in Gol's Crew war. Whitebeards Crew halte ich für ausgeschlossen, da Whitebeards Crewmitglieder allesamt extrem loyal scheinen. Von daher ist es eher unwarscheinlich dass sich einer plötzlich abwendet und beschließt Samurai zu werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tintifax ()

    • IMO ist Falkenauge der Schwertmeister bei Roger gewesen oder zumindest eine angehender, denn die Paralelen sind unverkennbar Ruffy will PK und Zoro der beste Schwertkämpfer, warum sollte es nicht schon in der Vergenagenheit so ein Duo gegeben haben? Denn als komplett Gegener kann ich mir Mihawk einfach nicht vorstellen
      A Laser beam of Epicness
    • Original von worldgovernment
      Nee..ich denk eher er war und ist ein Einzelgänger und irgendwie geht es mir ehrlich auf den Sack, wenn alle heutzutage starken Piraten in Gol. D. Rogers Bande wären....
      Außerdem weiß man noch viel zu wenig über seine Vergangenheit.


      Tja wie alle darauf kommen, dass der hier, und jener da in Gol D.'s Bande war ist mir auch rätselhaft...naja es ist ja verständlich, aber das wäre genauso langweilig wie die Vermutung, dass Mihawk eine TF gegessen hat... wenn mal jemand Lust hat, die ganzen Gegner aufzulisten, die ne TK besitzen... am Ende leidet sogar der beste Schwertkämpfer der Welt unter der 'Teufelskrankheit'--wir sollten auf dem Boden bleiben....

    • ja...die Teufelskräfte sind ja auch eigentlich etwas Besonderes.
      Als One Piece anfing, hab ich echt gedacht, dass die nur ab und zu vorkommen. War ja auch so, bis sie auf der GL waren. Ab da wurde das dann immer mehr.
      Mitlerweile find ich das einfach zu krass. Falkenauge hat bestimmt keine Tf gegessen, ansonsten würde OP seine Reize verlieren, wenn jeder starke Gegner eine Tf-Kräfte besitzt. Und ich hoffe mal, dass Falkenauge nicht in Rogers Bande war. Das wäre auch dumm. Dann würde das für mich so aussehen, als ob die anderen Kaiser oder Piraten nur ein schwacher Abklatsch von Roger und der alten Ära sind. Und das niemand mehr an die stärke der vergangenen Tage heranreicht.
      Deshalb sollte Falkenauge auch nicht bei Roger gewesen sein.
      Wobei sich mir die Frage stellt: Wenn es damals noch keine Tf gab, dann wäre Falkenauge als stärkster Schwertkämpfer der Welt eigentlich auch der stärkste Pirat gewesen oder ? Selbst wenn ROger auch ein Schwert gehabt hat, dann zählt dieser doch auch unter Schwertkämpfer. Oder zählt man Roger dann wiederum nur als Piraten?
      ICh finde das alles sehr komisch. Mich würe einfach mal gerne interessieren, an welcher Stelle Mihawk wohl gestenden hätte und ob er ein starker Gegner für den König der Piraten gewesen wäre.
    • Wie Gol D. gefangen wurde wird auch sicher noch eine Interessante Frage, aber das Ruffy gefangen genommen wird glaub ich nicht. Ich denke eher dass dadurch das Robin die Wahre Geschichte herausfindet, die WR gestürzt wird und die oberen der Marine mit ihrer "Gerechtigkeit" auch und Corby wird dann Grossadmiral, aber versucht Ruffy weiterzujagen, solange dieser ein Pirat bleibt, Ruffy freut sich drauf und Ende!!
      Piraten werden immer Träumen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pad ()

    • ich schließe aus, dass mihawk ne tf aß, genau so wie ich ausschließe, dass er auf rogers schiff war. ich weiß nicht ob er vom alter her in die ära rogers passt. es hat für mich den anschein, als ob er immer einzelgänger war (wieviele passen auf das sarg-schiff?). nicht, dass er immer dieses schiff hatte. ich schätze ihn ein bisschen älter als shanks ein.

      beim samu treffen (im anime) hat mihawk sengoku als "mein lieber admiral" bezeichnet. ich müsste nachsehen, ob er es im band 25 auch sagt, dann wär das für mich ein indiz, dass mihawk schon jahrzehnte im geschäft ist.
      sengoku war nämlich beim ohara-vorfall noch admiral (band 41).

      dass oda bei mihawk von dracula inspiriert wurde, daran dacht ich noch nicht, aber jetzt fällt mir das auch auf, vor allem das "dulacre", der sarg, das kreuz und die kerzen. bis jetzt hatte mihawk in meinen augen etwas von d´artanio (mein francais is schlecht) oder den musketieren.

      Wenn´s Pillen gegen Nadelphobie gibt, sollte es auch TF geben können!
    • was mich beschäftigt ist die frage ob er jetzt falkenauge heisst nur wegen seinem äusseren, sprich den augen, oder ob nicht doch die möglichkeit besteht das er andere "fähigkeiten" besitzt. ich meine jetzt nicht das er unbedingt eine tf gegessen haben muss, sondern eher etwas was einen falken ausmacht, wie z.b. seine enorme sehkraft, oder die schnelligkeit (sturzflug). schnelligkeit lässt sich ja wie bekannt trainieren und vielleicht hat falkenauge zudem sich eine art scharfsicht antrainiert, die ihm im schwertkampf einen weiteren vorteil beschert.

      das falkenauge eine gewisse ähnlichkeit mit dem fürsten der finsternis hat ist nicht von der hand zu weisen. dazu passt wie ich finde ein beispiel aus der mythologie. so zählte bei den kelten der falke als übermittler zwischen dem diesseits und dem jenseits...