Brook

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Man nehme eine große Last mit sehr hohem Gewicht, dafür reicht ein handelsübliches Porneglyph, hebe es in luftige Höhen, der Upper Yard sollte reichen und lasse diese mit einiges an Kilometer pro Stunde hinabfallen. Derweil lege man die Zutaten, möglichst knochenförmiges Calzium mit Haaraufsatz in eine Schüssel und köchele es langsam über ein leicht temperierten 1100°C kühlen Hochofen warm. Man gebe noch weitere Gewürze wie Salz-, Salpeter- und die gute alte Flursäure dazu und lässt das ganze zehn Minuten kochen. Derweil das Porneglyph stets mit Tritten, Schlägen und Explosionen weiter beschleunigen, bis es schließlich leicht kracht und die Schallmauer durchbrochen ist. Nun stellt man sich einige Kilometer entfernt hin und genieße das Feuerwerk, wie das kometengleiche Porneglyph auf unsere Zutaten trifft. Nach dem sich die Schlacke des Kraters abgekühlt hat, nehme man die Überreste unseres Bestandteile und gebe diese auf vier Schiffe. Diese vier fahren in alle alle vier Blues, wo diese wiederrum die Reste auf vier Schiffe verteilen. Diese vier Schiffe verteilen sich in alle vier Himmelsrichtungen. Nun nehme der Kapitän jedes Schiffes die Reste, die nun schön pulver-/aschenförmig sein sollte und verteile sie mittels starker Lüftchen in alle vier Himmelsrichtungen.
      So, fertig ist das "Wie tötet man Brook"-Rezept!!!
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • @Gabratan:

      Denke ich schreib mir das lieber mal auf falls ich auf ein Musiker-Skelett treffe^^

      Brook soll bitte nicht joinen, nicht nur weil ich ihn nicht so besonders mag, sondern einfach weil er La Boum nicht so lange warten lassen kann, bis Ruffy Piratenkönig ist und Brook wieder nach Rivers Mountain zurück kann vergeht sicher noch einiges an Zeit, und La Boum will ja schließlich auch nicht so lange warten...
      Fortes fortuna adiuvat.

      Den tapferen hilft das Glück.
    • Gott, was bin ich erleichtert, dass Kuma aus dem TB abgehauen ist und sich die ganze "-Kuma-beamt- Brook-zu-La-Boom damit-er-nicht-beitritt-Theorie aber mal sowas von das Klo runtergegangen ist.

      Nächste Woche, vielleicht auch übernächste erst, und dann ist Brook endlich dabei und das Auskotzen der Brook-Gegner, die dann damit drohen werden mit dem Lesen von OP aufzuhören ( nur um 7 Tage später dann doch wieder hier zu sein) wird dann erst recht losgehen.
    • Triple_D_Sixx schrieb:

      Gott, was bin ich erleichtert, dass Kuma aus dem TB abgehauen ist und sich die ganze "-Kuma-beamt- Brook-zu-La-Boom damit-er-nicht-beitritt-Theorie aber mal sowas von das Klo runtergegangen ist.

      Nächste Woche, vielleicht auch übernächste erst, und dann ist Brook endlich dabei und das Auskotzen der Brook-Gegner, die dann damit drohen werden mit dem Lesen von OP aufzuhören ( nur um 7 Tage später dann doch wieder hier zu sein) wird dann erst recht losgehen.

      LOL
      Du bist schon ein Fanboy oder?
      Momentan scheint es mir auch eher der Fall zu sein, dass Du hier derjenige bist, der rumheult bzw. sich auskotzt, naja, wenn Du auf Gerippe abfährst, so soll mir das nur Recht sein, aber lass dann auch die Leute, die ihn nicht so toll finden und keine Fanbrille aufhaben, in Frieden, is ja schon ziemlich lächerlich. Objektivität, Junge!
      Und was das Joinen angeht, so würde ich mal keine voreiligen Schlüsse ziehen, kann auch gut nach hinten losgehen.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • @Ichigo

      Ich gehöre jedenfalls nicht zu der Fraktion, die in jedem neuen Kapitel aufs Neue irgendwas gegen Brook vorzubringen habt. Ich gehöre auch nicht zu der Fraktion, die schlüssige Fakten, warum ein Beitritt Brooks wahrscheinlich ist, ignoriert, weil sie sich einfach von persönlicher Antipathie leiten lassen. Ich gebe zu, mir gefällt das Design Brokks und ich will das er beitritt. Daher nehme ich mir auch das Recht hinaus, eben diesen Wunsch hier öffntlcih genau so zu äußern, wie es 90 % aller Brook-Gegner hier auch tun. Wenn man mir fehlende Objektivtät attestiert, dann gilt das im gleichen Maße für alle diejenigen auch, die hier schreiben "Ich will nicht das er beitritt, weil er ein Skelett ist". Das ist weder objektiv noch die absolut richtige Meinung.
    • @triple_d_sixx:

      ich hab natürlich nix dagegen, wenn du argumente für einen beitritt brooks bringen kannst, oder die argumente, die unsere anti-brook-front aufwirft, ab- oder entwerten kannst. aber es muss im rahmen geschehen.

      ich persönlich versuche, meine subjektive meinung so weit wie eben möglich in den hintergrund treten zu lassen, aber das gleiche verlange ich auch von denen, die mit mit diskutieren. du verlangst ja selber objektivität.

      zu den grundlagen dessen, was ich unter einer diskussion verstehe gehört auch der respekt des gegenübers... sowas wie das "Auskotzen der Brook-Gegner" macht dich nicht unbedingt glaubwürdiger und ruft - wie soeben gesehen - nur feindseelige reaktionen hervor.
      "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"
    • Ich hatte neulich noch eine Idee wie La Boom noch vor dem Ende der Reise der SHB von Brook erfahren könnte - durch eine KG Erhöhung.
      Wenn Brook der SHB also wirklich joinen wird (im Moment spricht ja alles dafür) dann wäre es doch wirklich eine Möglichkeit wenn der Leuchtturmwächter die Steckbriefe erhält und früher oder später wird bestimmt auch Brook ein KG erhalten...

      So wüsste La Boom zumindest, dass Luffy ihn nicht vergessen hat und Brook erst recht nicht.
    • vllt spricht alles dafür das brook joinen wird aber man weiss ja nie!!nächste woche wissen wir es...ich finde das ein fischmensch vieeeeel besser wäre als ein sprechendes skelett!
      find ich echt schade das höchstwahrscheinlich kein fischmensch in die bande kommt.
      außerdem ist der traum von brook nichts besonderes.Er will nur la boum treffen!!
      Darüber hinaus haben wir schon einen schwertkämpfer!!Bis jetzt hatte jeder seinen eigenen kampfstil doch der von brook ähnelt sehr stark an den von zorro!
    • Mugiwara_Ruffy schrieb:

      außerdem ist der traum von brook nichts besonderes.Er will nur la boum treffen!!


      Also ich finde , schon das sein Traum was besonderes ist (da imo nicht jeder nen riesen Wal als kumpel hatt ), da es im ja 50 Jahre nicht möglich wahr zu La Boum zurück zukehren.

      Zu seinem beitritt , kann ich nur sagen , dass ich ungern ein Skellet in der weiteren Sory dabeihaben möchte !! , aber wen er mitkommt dan kommt er halt mit, damit müssen wir leben und wer weiss vielleicht gewinnen wir ihn mit der Zeil lieb ^.^
    • Ich werde mich zwar bemühen, neutral zu schreiben, aber garantieren kann ich leider nichts...

      Mugiwara_Ruffy schrieb:

      find ich echt schade das höchstwahrscheinlich kein fischmensch in die bande kommt.


      Das stimmt so nicht. Ruffy hat in Band 1 (imo) gesagt, dass er gerne 10 Mitglieder für seine Bande hätte. Wenn man dies als Foreshadowing sieht - was man imho durchaus kann -, so würde trotz einem Beitritt Brooks noch ein weiterer Platz zu belegen sein, damit die SHB letztendlich auf 11 Mitglieder kommt.

      Da es von vielen als wahrscheinlich angesehen wird, dass die Bande noch vor der NW vollständig sein wird, wäre der Beitritt eines Fischmenschens auf der FMI durchaus wahrscheinlich... wenn sich Oda nach unseren Wünschen richten würde.

      Mugiwara_Ruffy schrieb:

      außerdem ist der traum von brook nichts besonderes.Er will nur la boum treffen!!


      Der Traum an sich mag nichts besonderes sein, aber wie sich Brook bisher in diesem Zusammenhang verhält, ist absolut fantastisch. Weiterhin bin ich gegen seinen Beitritt, aber sein Traum und dessen bisheriger Verlauf ist keineswegs das Problem.

      Die Wünsche von Ruffy und Zorro sind im Vergleich dazu die sehr gewöhnlichen und shonen-typischen.

      Mugiwara_Ruffy schrieb:

      Darüber hinaus haben wir schon einen schwertkämpfer!!Bis jetzt hatte jeder seinen eigenen kampfstil doch der von brook ähnelt sehr stark an den von zorro!


      Das Thema hatten wir schon oft angesprochen: Brook ist deshalb schon in den Augen vieler Leser für die SHB ungeeignet, weil er viele Charaktermerkmale in sich vereint, die bereits andere Charaktere auszeichnen.

      Die widerlichen Manieren von Ruffy; Ein Schwertkämpfer wie Zorro; Die starke Fixierung auf Frauen wie Sanji; Kleidung ähnlich der von Sanji; etc.
    • Mhh ja da hast du recht das wäre schon eine sehr sinnvolle und einleuchtende Erklärüng.
      Nur ich finde er erfährt dann nicht das Ruffy und Brook ihn nicht vergessen haben sondern das er noch lebt und auf See Abentuer erlebt.Also das sie noch nicht fertig sind mit der Reise und er sich gedulden muss!
      Imo hängt es einfach davon ab ob nun Brook ins Team kommt oder nicht.
      Ich persöhnlich fände es nicht so gut.Aber mann muss noch warten was Oda noch mit diesem Charakter anstellt!In wie fern er
      die Attacken usw noch erweitert usw.

      Das war auf dei theorie von Strife angelegte antwort :D Hatte ausversehen nicht bis zum schluß gelessen !
    • Ich kann Para eigentlich nur zustimmen, wobei ich imo auch nicht für einen Beitritt von Brook plädiere. Ich denke, dass er von seinen Charaktereigenschaften und Verhaltensweisen nicht besonders gut in die SHB passt. Allein schon seine perversen Andeutungen passen meiner Meinung nach nicht wirklich zu Ruffys Bande, da diese nun wirklich wenig mit einem solchen Charakter, der,wie schon oft gesagt, zu viele in der Bande schon vorhandene Eigenschaften besitzt, anfangen kann.

      Zudem hat Brook im gesamten TB-Arc nicht wirklich viel gezeigt, wurde eigentlich nur als Wurfgeschoss benutzt und wurde für einen Charakter der bis zum Schluss für die Story relevant sein soll zu wenig aufgebaut. Dennoch halte ich seinen Traum nicht unbedingt für Nonsens, aber ich frage mich immer noch inwieweit es Brook weiterbringt bei der SHB zu bleiben, wenn er doch eigentlich ganz an den Anfang der Grandline zurück will. Es würde schließlich nur einen Umweg bedeuten Ruffy auf seinem Weg zum Piratenkönig zu begleiten.

      Ich denke aber trotzdem, dass man erst einmal das nächste Chapter abwarten sollte, da sich ja anscheinend ein weiterer Flashback für Brook anbahnt...
      Vielleicht schafft dieser es ja mich für einen Beitritt von Brook zu überzeugen, aber dann muss sich Oda dahingehend schon einiges einfallen lassen. :rolleyes:
    • So, schreibe jetzt auch mal etwas zum Thema Brooke, bin das ja bisher immer wieder locker umgangen...

      Wer die Spoiler zum neuen Kapitel gelesen, weiß das Brooke wohl das 8 Mitglied der Bande wird. Und obwohl es in den letzten Wochen so viele Klagereien gab über dem Charakter, scheint es plötzlich doch allen egal zu sein, ja, manche sind sogar begeistert, das er mitkommt. Ich bin wieder erfreut, noch ist es mir egal, denn ich gehöre zu den Leuten, die Brooke nicht mögen. Wieso und weshalb, und warum ich Oda als Egoisten sehe, der seine eigenen Wünsche über sein Werk stellt (zumindest in dem Punkt), will ich in diesen Post erläutern, dabei werde ich es in drei Kritierien aufteilen...

      Das Gute an Brooke...
      Okay, bevor ich anfange mit zerreißen und mir alle wieder an den Kopf werfen, ich würde bei anderen Usern abkupfern, werde ich zumindest Versuchen die Lichtblicke, die der Charackter hat, zusammen zufassen: Die Idee, des Mannes, der durch seine Tf zum Skelett wurde, finde ich sehr fantasievoll und auch gut, hatte durchaus Potenzial. Auch das Design fand ich nicht so schlecht, auch wenn es hätte besser sein können. Die Verbindung zu La Boom fand ich sehr schön gemacht, muss ich sagen. Tja, öhmm, das war es aber dann auch schon, was ich Positives heraus kriegen konnte über das Skelett. Kommen wir nun zu Kriterium Nr. 2...

      ...das schlechte an Brooke...
      Zum einen währe da, das der Charakter kein eigenes Profil hat: Ja, das kam oft zur Rede, aber er ist Seelisch fast auf der Wellenlänge wie Sanji und seine anderen Züge hat man auch schon zu genüge gesehen. Sein Kampfsytle ist auch nichts, was die SHb braucht: Noch ein Schwertkämpfer, toll. Dabei hat die SHB schon einen, der kann sogar mit 3 Schwertern umgehen. Grade eben lobte ich noch sein Design, aber die Schwäche an diesen darf man nicht ausblenden. Nähmlich diese, das aufgrund von fehlender Mimik Oda es nicht schafft, den Charakter gefühle zu schenken, so wirkt Brooke was blass. Und auch wenn seine Verbindung zu La Boom recht nett ist, einen Eintritt rechtfertigt sie nicht.

      Joah, das waren sie jetzt, Positiv und Negativ. Aber ich sprach von 3 Kriterien, also fehlt noch eins, und dieses beginnt jetzt:


      ...das HÄßLICHE an Brooke
      Okay, der TB ist Brooks Beitritts ARC, also gewissermaßen seiner. Dann will ich nur mal ne Frage stellen: Wie Lang dauert der TB? ich weiß es nicht genau, würde aber auf Ca. 40-50 Kapitel schätzen. Dann jetzt noch eine Frage: Wie viele Kapitel fühlte Brooke in diesen so langen ARC? 10? 15? Nicht mehr als 20. Und damit kommen wir zum Witz an der Sache: Brooke hat im ARC, SEINEM ARC, nix gemacht, gar nix!!!!! Sieht euch das doch nur mal an, er war kaum Präsent, soll aber mitkommen, weil er in einen Kapitel Piano spielen kann, weil er ein Walliebhaber ist, alles schön und gut, aber Brooks auftritte sowie anwesenheit waren/ist eine ungehobelte Frechheit. Kaum Anwesend, aber trotzdem neues Mitglied, ohne eine besondere Rolle gehabt zu haben, ja klar...

      Aber wie srteht es denn mit einen Kampf? BNrooke durfte ne Affenspinne erschlagen, nix besonderes. Und dann durfte er gegen Ryuma kämpfen...
      Wurde dort allerdings so zusammen gedrochen, in seinen ersten Kampf, das Zorro in retten musste. Somit hat der Charakter nichtmal Kämpferisch einen Nutzen. Beim Kampf gegen Odz wusste die SHb auch nix besseres, als Brooke unter Starkstrom zu setzen und mit ihn Odz Schulter zu Durchbohren. Somit hat Brooke nichtmal einen Nutzen für die SHb. Ja, er ist ein Musiker, allerdings hoffte ich immer, das der Musiker der Bande lieder über deren Abenteuer schreibt, dem ist aber nicht so, womit der Musikerposten auch vollkommen Sinnlos ist.

      Und unaosgegoren waren nicht nur seine Auftritte, sondern auch die Präsentation: Erst hätte ich gegen Brooke nix gehabt, als dieser auftratt. Der Charakter hatte sogar Potenzial, wurde aber wie das Potenzial durch die Präsentation ruiniert: Denn nach seinen ersten starke auftritt wusste Oda selber wohl nix mehr mit den Skelett anzufangen, so wurde das Skelett zur Tragetasche Frankies, dann beim Kampf gegen Odz doch noch mal versucht, hochzukriegen, nur um im nächsten Kapitel wieder abzuschieben. Was für ein Scheiss.

      Aber trotz allem soll er mitkommen. Warum? Was sieht Oda in diesem Charakter für die Story? Ich stelle aber besser die Frage: Warum will Oda das Ding umbedingt haben. Dazu will ich kurz auf ein Interview Odas schielen: In diesen sagte Oda, er wollte für die SHB schon immer ein Skelett haben, und hätte vor Jahren überlegt, wie er das machen soll. Das Ergebnis kennen wir ja und meine Meinung, wie ich es empfand. Aber damit komm ich auf einen Punkt, den ich schon vorher ansprach: Oda ist ein kleiner Egoist. Denn auch, wenn Brooke für die Bande unrelevant ist, ja, sogar das Gesamtbild zerstören könnte, will Oda ihn. ER will ihn, egal wie nutzlos er eigentlich ist, egal wie unwichtig, egal wie mies. Dabei vergisst er aber eines: Eigene Wünsche sollte immer über der Qualität des eigenen Werkes stehen, man sollte immer darauf achten, was für sein Werk das Beste ist. In diesen Falle tut Oda es aber nicht.

      In vielen Augen werden bestimmt jetzt Leute sagen: Du steigerst dich zu sehr darein Sauro, du übertreibst es jetzt. Warte doch erstmal ab, vielleicht macht Brooke sich noch...

      Mir Wurscht!!! Von mir aus jagt mich, verbrennt mich, sagt ich soll aufhören OP zu Lesen wenn es mir nicht gefällt. Werde ich aber nicht: OP war mein Erster Manga und ich hatte sehr schöne Momente mit diesen, daher werde ich ihn auch die Ehre schenken, ihn zu Ende zu Lesen. Aber das mit Brooke passt mir einfach nicht, da seine Präsentation als auch die Gründe, zumindest die, die ich vermute, warum Oda ihn dabei haben will, in meinen Augen Dumm und Häßlich war. Deswegen hoffe ich immer noch, das Brooke nicht mitkommt, kann ich aber wohl knicken...
    • Jaguar D Sauro schrieb:


      In vielen Augen werden bestimmt jetzt Leute sagen: Du steigerst dich zu sehr darein Sauro, du übertreibst es jetzt. Warte doch erstmal ab, vielleicht macht Brooke sich noch...


      Vorneweg: Jeder hat seine eigene Meinung, du hast sie super präsentiert, den Teufel werde ich tun wollen dich zu "verjagen" ;)

      Jaguar D Sauro schrieb:


      ...das schlechte an Brooke...
      Zum einen währe da, das der Charakter kein eigenes Profil hat: Ja, das kam oft zur Rede, aber er ist Seelisch fast auf der Wellenlänge wie Sanji und seine anderen Züge hat man auch schon zu genüge gesehen. Sein Kampfsytle ist auch nichts, was die SHb braucht: Noch ein Schwertkämpfer, toll. Dabei hat die SHB schon einen, der kann sogar mit 3 Schwertern umgehen. Grade eben lobte ich noch sein Design, aber die Schwäche an diesen darf man nicht ausblenden. Nähmlich diese, das aufgrund von fehlender Mimik Oda es nicht schafft, den Charakter gefühle zu schenken, so wirkt Brooke was blass. Und auch wenn seine Verbindung zu La Boom recht nett ist, einen Eintritt rechtfertigt sie nicht.


      Die makierte Stelle möcht ich trotzdem nochmal aufnehmen. Brook ist ein Sanji-Abklatsch, gut, kann man behaupten, hat auch vieles. Aber ich denke eher, er hat seinen eigenen "Spanner"-Stil. Sanji mag die Frauen, er würde nie eine sofort nach ihrer Unterwäsche fragen. Brook macht das da viel direkter und erinnert mich mehr an Jirayia aus Naruto statt Sanji. Wobei die Kleidung im Bezug auf Sanji auch noch gleich ist...

      Das mit dem Schwertkämpfer find ich vollkommen unterschiedlich zu Zorro. Brooks Waffe ist komplett anders, nicht oft (oder gar nich) gab es bisher zweischneidige Schwerter. Und Zorro kämpft mit 3 Schwertern, Brook mit seinem Einem. Es ist für mich daher egal, ob nun beides Schwertkämpfer sind, Zorro will der Beste werden, und da er Ryuma, der besser war als Brook selber, schon besiegt hat, kann er ja nur stärker als Brook sein. Brook ist einfach Brook und nicht Zorro oder Sanji!

      Zum Rest: Du hast Recht, sein/e Auftritte/e waren ziemlich nutzlos. Vielleicht kommt er ja doch nich mit, wäre mir eigentlich auch lieber :whistling:
    • @Jaguar D Sauro
      ..das schlechte an Brooke...

      Zum einen währe da, das der Charakter kein eigenes Profil hat: Ja, das
      kam oft zur Rede, aber er ist Seelisch fast auf der Wellenlänge wie
      Sanji und seine anderen Züge hat man auch schon zu genüge gesehen. Sein
      Kampfsytle ist auch nichts, was die SHb braucht: Noch ein
      Schwertkämpfer, toll. Dabei hat die SHB schon einen, der kann sogar mit
      3 Schwertern umgehen. Grade eben lobte ich noch sein Design, aber die
      Schwäche an diesen darf man nicht ausblenden. Nähmlich diese, das
      aufgrund von fehlender Mimik Oda es nicht schafft, den Charakter
      gefühle zu schenken, so wirkt Brooke was blass. Und auch wenn seine
      Verbindung zu La Boom recht nett ist, einen Eintritt rechtfertigt sie
      nicht.
      Zum Charakter: Leute wie Lysop und Chopper unterscheiden sich ihren Charakterzügen auch nur minimal. Warum werden diese nicht auch abgelehnt? Es ist ziemlich unfair Brook nur auf seine Affinität zu Frauen heruter zu reduzieren, da sich gerade in seinen Flashbacks und seiner tragischen Verganheit gezeigt hat, da sein Charakter tiefgründiger ist als es zu sein scheint auf den ersten Blick. Die Sache mit den Höschen ist ein Running-Gag, der seine angebliches Gentleman Attitude persifliert. So what? Es regt sich auch kein Schwein drüber auf, dass Nami immer wieder als geldgieriges Luder, Lysop als lügender Feigling, Ruffy als kindischer Idiot usw. aufgeführt wird.

      Zum Kampffstil: Ruffy kämpft mit Kicks wie Sanji. Franky nutzt Waffen wie Lysop oder Nami. Franky brawlt wie Ruffy und Chopper es tun. Man kann- wenn man will- an jedem was aussetzen. Das Schwert in One Piece ist die meistverbreitete Waffe. Es ist nicht ungewöhnlich, das auch ein zweiter Kämpfer diese benutzt, zumal sich die Stile von Brook und Zorro grundlegend unterscheiden. Brook ist eher der Typ "Fechter" der zusticht, während Zorro eher der klassische Schwertkämpfer ist, der schlizt. Beide Stile sind nicht vergleichbar und können somit nebenher existieren, zumal es nicht Brooks Traum ist bester schwertkämpfer der Wwelt zu werden, sondern seine Berufung eher in der Musik sieht.


      ...das HÄßLICHE an Brooke

      Okay, der TB ist Brooks Beitritts ARC, also gewissermaßen seiner. Dann
      will ich nur mal ne Frage stellen: Wie Lang dauert der TB? ich weiß es
      nicht genau, würde aber auf Ca. 40-50 Kapitel schätzen. Dann jetzt noch
      eine Frage: Wie viele Kapitel fühlte Brooke in diesen so langen ARC?
      10? 15? Nicht mehr als 20. Und damit kommen wir zum Witz an der Sache:
      Brooke hat im ARC, SEINEM ARC, nix gemacht, gar nix!!!!! Sieht euch das
      doch nur mal an, er war kaum Präsent, soll aber mitkommen, weil er in
      einen Kapitel Piano spielen kann, weil er ein Walliebhaber ist, alles
      schön und gut, aber Brooks auftritte sowie anwesenheit waren/ist eine
      ungehobelte Frechheit. Kaum Anwesend, aber trotzdem neues Mitglied,
      ohne eine besondere Rolle gehabt zu haben, ja klar...
      Kaum eine Rolle? Es war Brook, der ihn bereits zu Beginn der Arc vor Morias Fähigkeit gewarnt hat. Es war Brook, der den Strohhüten das Geheimniss übermittelt hat, wie man Zombies killen kann. Es war Brook der Lysop beim Kampf gegen Oz rettete. Es war Brook, der mithalf Oz zu beseigen, in dem er Ruffy bei dessen finalen Attacke nach oben katapultierte. Das als Nichts zu bezeichnen ist schon sehr abenteuerlich. Dagegen haben Leute wie Lysopp oder Nami bei ihren Beitritten weit weniger geleistet.




      Aber wie srteht es denn mit einen Kampf? BNrooke durfte ne Affenspinne
      erschlagen, nix besonderes. Und dann durfte er gegen Ryuma kämpfen...

      Wurde dort allerdings so zusammen gedrochen, in seinen ersten Kampf,
      das Zorro in retten musste. Somit hat der Charakter nichtmal
      Kämpferisch einen Nutzen. Beim Kampf gegen Odz wusste die SHb auch nix
      besseres, als Brooke unter Starkstrom zu setzen und mit ihn Odz
      Schulter zu Durchbohren. Somit hat Brooke nichtmal einen Nutzen für die
      SHb. Ja, er ist ein Musiker, allerdings hoffte ich immer, das der
      Musiker der Bande lieder über deren Abenteuer schreibt, dem ist aber
      nicht so, womit der Musikerposten auch vollkommen Sinnlos ist.
      Taralan war ein Zombie General, der u.A. das allmächtige Monstertrio festnehmen konnte. Wäre Brook nicht gewesen, der Franky und Robin geretett hat, dann wären die beiden auch weg gewesen.

      Zum Kampf gegen Ryuuma. Ryuuma hatte den Vorteil, dass er zum Einen Brooks Techniken kannte und zum Anderen seine Schwachstelle. Wir werden ja leider nie erfahren, ob Zorro gegen seinen Zombie so viel besser ausgehen hätte, da es dazu ja nie kam.

      Der Kampf gegen Oz. Es war eine starke Attacke auf Of Schwachstelle. Was daran auszusetzen sein soll, verstehe ich nicht. Aber wenn man schon voreingenommen ist...




      Und unaosgegoren waren nicht nur seine Auftritte, sondern auch die
      Präsentation: Erst hätte ich gegen Brooke nix gehabt, als dieser
      auftratt. Der Charakter hatte sogar Potenzial, wurde aber wie das
      Potenzial durch die Präsentation ruiniert: Denn nach seinen ersten
      starke auftritt wusste Oda selber wohl nix mehr mit den Skelett
      anzufangen, so wurde das Skelett zur Tragetasche Frankies, dann beim
      Kampf gegen Odz doch noch mal versucht, hochzukriegen, nur um im
      nächsten Kapitel wieder abzuschieben. Was für ein Scheiss.
      Ja, und hätte er Ryuuma locker geschlagen und Oz gleichwertig Paroli geboten, hätte es gehießen "der ist überpowert und würde nur Zorros Position streitig machen wollen". Oda hat ihn bewusst nicht in den Status des Monstertrios bisher gespusht, weil dies nunmal hin und wieder Einstiegscharakteren widerfährt. Sanjis erster richtiger Kampf gegen Gin ging mehr als nur schlecht für den Koch aus. Lysop hatte nichtmal einen Kampf bei seinen Beitritt und wurde von Zorro ebenfalls nur herumgetragen. Das gab es alles schon mal und ist nicht ungewöhnlich.




      Aber trotz allem soll er mitkommen. Warum? Was sieht Oda in diesem
      Charakter für die Story? Ich stelle aber besser die Frage: Warum will
      Oda das Ding umbedingt haben. Dazu will ich kurz auf ein Interview Odas
      schielen: In diesen sagte Oda, er wollte für die SHB schon immer ein
      Skelett haben, und hätte vor Jahren überlegt, wie er das machen soll.
      Das Ergebnis kennen wir ja und meine Meinung, wie ich es empfand. Aber
      damit komm ich auf einen Punkt, den ich schon vorher ansprach: Oda ist
      ein kleiner Egoist. Denn auch, wenn Brooke für die Bande unrelevant
      ist, ja, sogar das Gesamtbild zerstören könnte, will Oda ihn. ER will
      ihn, egal wie nutzlos er eigentlich ist, egal wie unwichtig, egal wie
      mies. Dabei vergisst er aber eines: Eigene Wünsche sollte immer über
      der Qualität des eigenen Werkes stehen, man sollte immer darauf achten,
      was für sein Werk das Beste ist. In diesen Falle tut Oda es aber nicht.
      Weil es unter Umständen vielleicht Leute gibt, die Brook mögen und in seiner Person Potential sehen, dass du und einige andere nicht vermögen zu sehen?




      In vielen Augen werden bestimmt jetzt Leute sagen: Du steigerst dich zu
      sehr darein Sauro, du übertreibst es jetzt. Warte doch erstmal ab,
      vielleicht macht Brooke sich noch...
      Womit diese Leute auch Recht hätten.




      Mir Wurscht!!! Von mir aus jagt mich, verbrennt mich, sagt ich soll
      aufhören OP zu Lesen wenn es mir nicht gefällt. Werde ich aber nicht:
      OP war mein Erster Manga und ich hatte sehr schöne Momente mit diesen,
      daher werde ich ihn auch die Ehre schenken, ihn zu Ende zu Lesen. Aber
      das mit Brooke passt mir einfach nicht, da seine Präsentation als auch
      die Gründe, zumindest die, die ich vermute, warum Oda ihn dabei haben
      will, in meinen Augen Dumm und Häßlich war. Deswegen hoffe ich immer
      noch, das Brooke nicht mitkommt, kann ich aber wohl knicken...
      Das ist deine Meinung und die respektiere ich wie jede andere auch. Dann akkzeptiere aber bitte auch, dass Leute dazu anders denken, und Deine Meinung nicht die ultimative Wahrheit darstellt.
    • Ja, hier kann sich ja jeder die Argumente gerade so zurechtlegen wie er sie eben braucht. Es gibt aber auch einige Fakten, an denen es nichts zu rütteln gibt. Brook hat in seinem Arc mehr gemacht, als zum Beispiel Nami. Allerdings muss man auch sehen, dass die Vorausetzungen anders waren. Nami, wie auch Usopp waren emotional gefangen, in ihren Arcs, Brook ist das nicht. Usopp hat nun doch gegen Black alles versucht, was er konnte und noch mehr. Dies kann man nicht einfach so beiseite wischen. Klar, hat Brook schon Wissen über den TB gehabt, er war ja schon vor 5 Jahren da. Aber er war nicht wegen der SHB da, das war purer Zufall. Er hat sein Wissen der Bande mitgeteilt, dass er aber in diesem Arc nichts gemacht hat, ist ja wohl augenscheinlich. Er ist einmal geschossen worden, herumgetragen worden und hat eine Spinne besiegt. Ich will dies garnicht herunterreden, er hat sicherlich genausoviel gemacht, wie Nami oder Usopp, doch was waren ja alles "Damsel in Distress" Arcs, kann man ja überhaupt nicht vergleichen. Übrigens lehne ich Chopper ab Triple, mach dir nichts draus, nur die Frage stellt sich aktuell nicht. ^^
      Dass er ein einziger kumulierter Charakterzügecluster der anderen Mitglieder ist, sage ich nichtmal. Ich sage nur, dass er IMO nicht in die Crew passt und mir hat auch noch keiner explizit sagen können, was derjenige an Brook so gut findet, ich sehe nur Falsifizierungen. Ich gestehe ihm ein, dass er noch nicht lange dabei ist und noch Zeit braucht, wie jeder andere auch. Es ist auch so, dass ich ihn nicht wegen seinem Charakter ablehne oder wegen seiner "Appearance", sondern es ist einfach ein latentes Gefühl, dass er mir nicht zusagt. Auch finde ich seinen Traum völlig daneben und konstruiert aber das ist eine völlig andere Sache und total subjektiv.
      Nichtsdestotrotz ist das wohl ein Fakt, dass er joinen wird und ich habe nicht die geringste Lust, meine Zeit mit dem Bashen eines SHB Charakters zu verschwenden. Wenn er ein Mitglied der SHB wird, bekommt er von mir auch eine Chance und ich werde abwarten, ob er nicht doch noch tolle Sachen macht, kann ja gut sein. Man hat ja eben noch nicht viel von ihm gesehen, mal sehen was Oda noch daraus so bastelt und wie er sich in die Crew einfügt. Auf die Interaktionen bin ich aber mal gespannt. ^^
    • @kostja

      Wenn Bedenken bzgl. Brook sachlich vorgetragen werden habe ich auch überhaupt kein Problem, die hinzunehmen und zu respktieren. Das von dir oben beschriebene ist beispielsweise schon eine gute basis auf der sich diskutieren lässt. Mich stört ja nicht, dass Leute was gegen Brook auszusetzen haben. Die Bedenken gab es schon bei anderen Mitgliedern und wird es immer geben. das liegt haklt in der natur der Meinungsvielfalt. Mich stört viel mehr die Art und Weise wie diese Bedenken vorgetragen werden, die oftmals einfach unsachlich sind und einem einzigen Niedermachen des Charakters münden. Das ist nicht okay, weil man so nicht diskutieren kann.
    • Der für mich interessanteste Fakt ist, dass Brookes ehemalige Kameraden von irgendeiner "Giftwaffe", also Gaswaffe, umkommen, es sei denn, ich übersetze "poisonous weapon" für mich falsch.

      Nun ist die Frage für mich, warum erwähnt Oda das? Wenn es nicht wichtig wäre, würde es doch reichen, einfach zu schreiben, dass sie verrecken und Punkt.
      Oder ist das eine Anspielung auf eine Macht, die vor 50 Jahren Brookes Bande vernichtet hat und aufgrund dieser Erwähnung bald wieder eine Rolle spielen wird? Denn "Giftgaswaffe" klingt für mich sehr nach Don Creek, der wird das aber wohl kaum vor 50 Jahren gewesen sein....
      Ein neuer Samurai oder Kaiser?

      Oder soll die Waffe nur erwähnt werden, damit Brookes Kameraden noch mal den "That song" spielen können? Hoffe mal nicht, das klingt viel zu sehr nach dieser Titanicfilmszene, als die noch gespielt haben und das Schiff am sinken war...
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • Ich hatte noch lange gehofft, aber meine Gebete wurden leider nicht erhört. Ich bin ganz klar gegen Brooks Beitritt. Ich finde, dass er einfach nicht besonders ist, sag ich jetzt mal. Ich finde einfach nichts an ihm interessant und er hat meiner Meinung nach irgendwie kein 'gewisses Etwas' wie der Rest der Strohhüte.
      ich meine-Die Crew auf See(muss mich immernoch an Franky gewöhnen), sehen ihn, Ruffy will das er mitkommt, und danach<< wird zufällig<< nochma erwähnt, dass Brook was mit Laboon zu tun hatte. Naja, ist irgendwie nicht so toll. Hoffentlich wird er von nem Fischmenschen gefressen oder so.
      Hauptsache Zorro wacht wieder auf.

    • hmm also ich vertraue oda immernoch. Brook stellt noch nix außergewöhnliches dar. Schwertkämpfer haben wir schon. Vielleicht ist er auch so ne art Nami. Kein Kämpfer, aber dabei. Ansonsten hoff ich das er noch iwie was passiert, was ihn verändert. Der typ hat 2 zähne verloren und ein zerbrochenen Schädel o0. Vor allem ist doch erst Franky dazu gekommen. Normal ist doch immer ein ellen langer abstand zwischend drin......