Wie lange ist Ruffy schon unterwegs?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Mugiwara-no-Luffy schrieb:

      ChibaRena schrieb:

      Also, ich hab mir jetzt zwar nicht alle sieben seiten durchgelesen, aber ich glaube dass einige einen klitzekleinen aber vll entscheidenden punkt vergessen haben, nämlich den, dass sowohl Luffy als auch "die flying lamp" sagen "nach all den jahren" <- dies passiert in den folgen nach Enies lobby, während sie die flying lamp verbrennen.
      Eine falsche Übersetzung, denn im Original sagt Luffy übersetzt "Danke, dass wir so lange mit dir fahren durften, Merry". Von "Jahren" war nie die Rede. Überhaupt würde ich ja alles, was in der deutschen Synchro gesagt wird, mit ner Prise Salz nehmen. Man muss öfters was verändern oder hinzufügen, damit alles mit der Lippenbewegung übereinstimmt und überhaupt waren bei One Piece damals nicht gerade die fähigsten Übersetzer am Werk. Zudem würde ich grundsätzlich niemals den Anime als Quelle nehmen, ich könnte dir Lieder singen von den ganzen Sachen, die die Produzenten bereits falsch umgesetzt haben.

      deutsche synchro hin oder her, ich glaube trotzdem nicht, dass das weniger als ein jahr gewesen sien soll :'D wenn man sich mal die relationen ansieht ist das unmöglich, ich selbst segele seid 7 jahren und die flying lamp ist zwar ein kleines und dadurch schnelles, jedoch aber auch kein "überschiff". Außerdem ist es nur üblich ziemlich viel zeit auf see zu verbringen bis man an den nächsten hafen kommt, dass kann dauern glaub mir ^^

      Ich allerdings NEHME den anime als quelle weil ich mir nicht die ganzen mangas angetan habe, nur die ersten paar! Ehrlich gesagt, ist mir das alles nicht sehr wichtig! Ich werde mir den anime auf japanisch ansehen sobald ich meinen kurs dieses jahr beendet habe, aber solange nehme ich das deutsche und den anime als einzigste grundlage!

      nach dem ich darüber etwas nachgeforscht habe, sind im anime selbst, ohne die lückenbüßer zwischen den haupthandlungen rund 130 tage erzählt!
      wie gesagt, keine ahnung wie viele tage ein jahr in der welt von one piece hat. und wie meine vorposter es bereits dargelegt haben vergeht zwar zeit, aber totzdem altern die charaktere nicht (laut oda)
      das wäre ja eigentlich zunächst ziemlich unlogisch jedoch nachvollziehbarm das heißt, selbst WENN zeit vergeht, vll sogar 2 jahre, dann ist es nicht beabsichtigt dies zu zeigen. dieser zeitsprung war ja gerade DESWEGEN, dass man die charaktere mal altern lässt!
      Das ist wie bei pokemon, da ist die liga einmal im jahr und die sind bei staffel 11, ash müsste shcon längst über 20 sein und ich glaub er ist immernoch 10 oder inzwischen vll sogar 12 xD

      @Madmike: Ich finde auch dass gerade im anime die personen wirklich viel größer reifer und auch trainierter wirken, gerde WENN man sich die ersten folgen ansieht und sich dann die um water 7 ansieht merkt man eine sehr deutliche veränderung. Auch wenn odas zeichenstyl sich verbessert hat ist es wirklich ein großer sichtbarer unterschied und ich denke dass das auch teilst beabsichtigt war!

      aber alles nur vermutungen, niemand von uns weiß was sich oda gedacht hat ^^
    • Egal wie du es auch drehst und wendest , du kannst den Anime einfach nicht als Grundlage nehmen!
      Und wir wissen sicher , dass sie vor dem TS weniger als ein Jahr unterwegs waren. Luffy war davor 17 und nach den zwei Jahren ist er jetzt 19.
      Also kann man darauf schließen , dass er unmöglich schon zwei bis drei Jahre mit der Crew zusammen war.
      Und der Zeitsprung war da um die SHB auf die Neue Welt vorzubereiten. Dass sie jetzt älter aussehen ist halt einfach noch um diese zwei vergangenen Jahre realistisch rüber zubringen.

      Es ist einfach ein Fakt , dass Luffy jetzt 19 ist und vor zwei Jahren ( dem Timeskip ) eben 17.
      Deswegen ist es einfach ein Fakt , dass er ein Jahr oder weniger mit der Bande unterwegs war. ( Vor dem Zeitsprung )
    • Ich zitiere an dieser Stelle einfach mal einen guten Artikel aus dem One Piece Wiki, der das Ganze recht zufriedenstellend darlegt: Klick hier!

      Was nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist, dass die Strohhutbande sehr viel Zeit auch auf dem Meer verbringt, von der Oda wenig zeigt. So scheint es, dass die Entfernung zwischen den Inseln kaum bedeutend ist und man dort recht zügig ist.
      Wenn wir theoretisch davon ausgehen würden, dass die Ausmaße der Welt von One Piece unserer Erde gleichen und die Redline sich wie der Äquator um die Erde zieht, orthogonal dazu die Grandline, so hat die Strohhutbande vom Kap der Zwillinge bis zum Thriller Bark bzw. wenig später der Redline die Hälfte der Grandline passiert.
      Der Äquator der Erde misst 40075km, die Hälfte werden also rund 20037,50km die Ruffy und seine Freunde bereits ungefähr zurückgelegt haben müssen.
      Gehen wir davon aus, dass eine Karavelle wie die Flying Lamb durchschnittlich 10 Knoten bei guten Wetterbedingungen fahren kann (Daten anhand anderer Karavellen) ergibt sich daraus
      10 Knoten = 10 Seemeilen/h = 18,52 km/h.
      Angenommen bei schlechtem Wetter haben sie im Schnitt nur 5 Knoten geschafft:
      5 Knoten = 5 Seemeilen/h = 9,26 km/h.
      So sind dies im Durchschnitt 13,89 km/h
      Angenommen, die Strohhutbande segelt durchschnittl. 8,00 Stunden pro Tag auf dem Meer, bevor der Anker gelichtet wird, so sind es rund 111,12km pro Tag, die sie im Schnitt zurücklegen können, woraus bei der zuvor angenommen Entfernung rund 180 Tage resultieren, die zum Passieren der halben Grandline nötig sind.


      Nehmen wir zu diesem reinen passieren der Grandline nun auch noch Ereignisse dazu, so sind 365+ Tage durchaus vorstellbar. Die Ereignisse auf den Insel nehmen ja selten mehr als 2- 3 Tage in Anspruch.

      Allgemein lässt sich sagen, dass deine Argumentation einfach wertlos ist, wenn du sie auf den Anime stützt. Das klingt vielleicht hart, aber so ist es nunmal. Der Manga ist in diesem Forum die einzige zulässige Argumentationsbasis, da sich der Anime einfach zu oft vom Manga entfernt oder diesem sogar widerspricht. Wenn du dich damit nicht arrangieren kannst oder willst, ist das Schade, aber so wirst du wenig Zuhörer finden.
    • Vexor schrieb:

      Was nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist, dass die Strohhutbande sehr viel Zeit auch auf dem Meer verbringt, von der Oda wenig zeigt. So scheint es, dass die Entfernung zwischen den Inseln kaum bedeutend ist und man dort recht zügig ist.
      Wenn wir theoretisch davon ausgehen würden, dass die Ausmaße der Welt von One Piece unserer Erde gleichen und die Redline sich wie der Äquator um die Erde zieht, orthogonal dazu die Grandline, so hat die Strohhutbande vom Kap der Zwillinge bis zum Thriller Bark bzw. wenig später der Redline die Hälfte der Grandline passiert.
      Der Äquator der Erde misst 40075km, die Hälfte werden also rund 20037,50km die Ruffy und seine Freunde bereits ungefähr zurückgelegt haben müssen.

      Gehen wir davon aus, dass eine Karavelle wie die Flying Lamb durchschnittlich 10 Knoten bei guten Wetterbedingungen fahren kann (Daten anhand anderer Karavellen) ergibt sich daraus
      10 Knoten = 10 Seemeilen/h = 18,52 km/h.

      Angenommen bei schlechtem Wetter haben sie im Schnitt nur 5 Knoten geschafft:
      5 Knoten = 5 Seemeilen/h = 9,26 km/h.

      So sind dies im Durchschnitt 13,89 km/h
      Angenommen, die Strohhutbande segelt durchschnittl. 8,00 Stunden pro Tag auf dem Meer, bevor der Anker gelichtet (da weiß jemand nicht was Anker lichten bedeutet) wird, so sind es rund 111,12km pro Tag, die sie im Schnitt zurücklegen können, woraus bei der zuvor angenommen Entfernung rund 180 Tage resultieren, die zum Passieren der halben Grandline nötig sind.
      Ich hab die "Wenn"s mal rot makiert, es sind schon sehr viele
      Wir wissen nicht wie groß die Welt in OP ist
      Wir Wissen nicht welche maximale Reisegeschwindigkeit die Flying Lamb hatte. 10 Knoten wären möglich, genausogut aber auch 8 oder 12.
      Bei schlechtem Segelwetter schafft man 0 Knoten weil Flaute herrscht
      Die Mischung aus guten und schlechtem Wetter ist nicht 50% der Summen, das ist schon sehr vereinfacht. Auf dem offenen Meer ist Flaute recht selten
      Die Inseln liegen nicht entlang einer Geraden auf der GL, es geht mehr kreuz und quer. => Die zurückgelegte Strecke kann also selbst wenn der Durchmesser der OP Welt mit dem der Erde identisch ist, doppelt so lang sein.
      Auf dem offenen Meer segelt man nicht 8h am Tag und setzt dann den Anker, so lang ist die Kette garnicht das dies möglich wäre (Man kann nur in Küsten/Inselnähe Ankern). Auf dem offenen Meer segelt man 24h am Tag. Gehen wir von deinen 180 Tagen auf See aus und lassen die Strohhüte rund um die Uhr mit 8 Knoten segeln kommen wir sogar auf theoretische 64.000 km. Das würde locker für ne halbe Erdumrundung reichen, selbst wenn man zick zack fährt, den ein oder anderen Umweg in Kauf nimmt und die Segel nicht optimal setzt.

      Von der Logik her wäre es also auch möglich das die strohhüte für das Paradies nur 6, 7 oder 8 Monate gebraucht haben, wir werden sicherlich irgendwann eine Dauer erfahren, irgendein char wird sagen "es ist 4 (oder 10???) Jahre her das du aufgebrochen bist/ seit du Don Creek besiegt hast/ das die Insel von Arlong befreit wurde...." irgendwas in der Art, vielleicht auch etwas wie "du bist grade 22, hast sämmtliche Größen der Welt besiegt läßt dir von einem Bergbanditen Bier über den Kopf schütten?" allerdings werden wir das erst erfahren nachdem Ruffy PK ist. Oda hat viele Möglichkeiten diese Info irgendwo in der story unterzubringen, beim treffen mit dragon zB.
      Bis dahin macht es wenig sinn sich darüber zu streiten wie lange ruffy schon unterwegs ist und argumente wie "ich glaube" haben immer 0 aussagekraft
    • Oda hat doch mal in einer FPS erwähnt, dass Ruffy und co es gut haben, weil sie nicht altern. Ich weiß aber nicht ob man die wirklich ernst nehmen kann, da Carlsens Übersetzung anfangs grottig war und Oda gesagt hat, dass die FPS nur Zusatzinfo ist, die man nicht wissen muss.
      Ich würde daher eher dazu tendieren, dass die Zeit bis zum Timeskip keine Rolle gespielt hat. Außerdem wenn die Crew schon so lange unterwegs wäre, wie es manche vermuten, würde mich auch ihr Aussehen stutzig machen. Wieso würden sie ihr Aussehen während des Timeskips so drastisch ändern, aber während jahrelanger Reise quasi nichts verändern. Die Crew verändert sich äußerlich nur dahingehend, dass Odas Zeichenqualität sich verbessert hat.
      Dann noch der Aspekt mit dem Alter. Das genügt als Beweis, dass Ruffy und co nicht gealtert sind. Während der Rückblende zur Ruffys Vergangenheit stand da Klipp und Klar, dass sie 10 Jahre zurückliegt und wir alle wissen, dass Ruffy dort 7 Jahre alt war. Zudem wäre es doch viel zu kompliziert die Zeit während der Geschichte zu verarbeiten. Wie alt war Ruffy als er Franky kennen lernte? Ist der Alterunterschied wirklich so groß wie man denkt? Oda verteilt die Geburtstage der Figuren zudem recht willkürlich und so wäre es viel zu aufwendig das Alter von allen Mitglieder der Crew, nach beispielweise 8 Monate zu berechnen.
      Abschließend kann ich nur sagen, die Mitglieder waren vor dem Zeitsprung so alt wie beim ersten Auftritt und nach dem Zeitsprung 2 Jahre älter.

      Das war meine erster Beitrag, seht bitte noch darüber hinweg wenn er komisch wirkt :)
    • So nun mal mein Beitrag warum Ruffy & co. weniger als 1 Jahr unterwegs waren eben bis zum Timeskip. Es bezieht sich auf Kapitel 582: Ace & Ruffy in Band 59. Als dort Ruffys Flashback beginnt wird klar & deutlich drauf hingewiesen das das dort geschehene 10 Jahre zurückliegt. Und wie wir alle wissen ist Ruffy dort 7 Jahre alt (wie Bronce John auch schon erwähnte), also das ist für mich beweis genug das Ruffy auf Amazon Lily wo der Flashback beginnt immernoch 17 Jahre alt ist. Es können also noch keine Jahre seit Ruffys aufbruch vergangen sein. Und das in der FPS wo Oda erwähnte das Ruffy & co. nie älter werden verstehe ich ganz einfach so das für uns leser eben viele Jahre seit den Start von One Piece vergangen sind & wir alle älter werden. Nur eben Ruffy & die anderen nicht da in der Story von OP eben noch kein Jahr oder sogar Jahre vergangen sind. Die einzigen Jahre die nun vergangen sind sind eben die 2 Jahre die für das Training der Strohhüte drauf gegangen sind.
    • Woher wollen wir denn überhaupt wissen, dass in der One Piece Welt ein Jahr nicht mehr Tage hat?
      Die Welt sieht schließlich ganz anders aus, könnte also auch eine andere Größe und Drehdauer haben...auch das Universum könnte total anders aussehen...
      Zudem könnte es zwar sein, dass einer der SHB Mitglieder Geburtstag hatte, dieser jedoch nicht gefeiert wurde, da sie keinen Kalender haben ect. Allerdings würde dies das Alter nach dem Zeitsprung nicht erklären...
      Generell würde ich sagen, dass das Alter relativ egal ist. Es schein sehr viele alte Menschen in der One Piece Welt zu geben (Kulleha?) und auch Garp ist noch super fit für sein Alter ;)