Shanks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Ich glaube nach dem tot von Whitbeard ist Shanks jetzt der stärkste Charakter und die Narbe die er von BB bekommen hat ist sicher einfach zu erklären.

      Ich bin der Meinung das Shanks ihn einfach unterschätzt hat weil BB da noch nicht bekannt war, er hat sich ja mit Absicht versteckt um an die Finsternis Frucht zu gelangen.

      Es war bestimmt ein 1vs1 und BB musste sicher einiges einstecken aber durch seinen Körper konnte er die Schläge gut wegstecken und hat dann die Überraschung von Shanks genutzt um ihn die Narbe zu verpassen aber das würde Shanks kein zweites mal passieren.

      Ich glaube wir haben das beste Königshaki noch gar nicht wirklich in Aktion gesehen und das besitzt Shanks, denn nur durch eine kleine Welle seines Hakis konnte er schon das Schiff von WB beschädigen und das ist aus Adams Holz gemacht.
    • Blake Dougal schrieb:

      Ich glaube nach dem tot von Whitbeard ist Shanks jetzt der stärkste Charakter und die Narbe die er von BB bekommen hat ist sicher einfach zu erklären.

      Ich bin der Meinung das Shanks ihn einfach unterschätzt hat weil BB da noch nicht bekannt war, er hat sich ja mit Absicht versteckt um an die Finsternis Frucht zu gelangen.

      Es war bestimmt ein 1vs1 und BB musste sicher einiges einstecken aber durch seinen Körper konnte er die Schläge gut wegstecken und hat dann die Überraschung von Shanks genutzt um ihn die Narbe zu verpassen aber das würde Shanks kein zweites mal passieren.

      Ich glaube wir haben das beste Königshaki noch gar nicht wirklich in Aktion gesehen und das besitzt Shanks, denn nur durch eine kleine Welle seines Hakis konnte er schon das Schiff von WB beschädigen und das ist aus Adams Holz gemacht.

      Genau diese Möglichkeit können wir ausschließen, da Shanks im Gespräch mit WB sagte: "...und das geschah nicht etwa, weil ich unvorsichtig war."
      Also resultiert die Narbe eben nicht aus Unterschätzung oder Leichtsinn.



      #TheBotRemembers

      (Europawahl 26.05.19)
    • Das hat er zwar gesagt aber sein wir mal ehrlich da kommt ein unbekannter Pirat daher und will mit dir kämpfen, da unterschätzt du zwangsläufig deinen Gegner oder sagen wir es so, er hat ihn nicht unterschätzt aber er würde mit Sicherheit überrascht von seinem Körper und seiner Kraft.

      Er hat es nur so gesagt weil er wollte das Whitebeard Angst bekommt und ACE aufhält in dem er hinterher fährt aber das hat so nicht geklappt auch wenn whitebeard ja nicht wollte das ACE geht und ihn nicht aufhalten konnte aber das ist eine andere Geschichte.

      Es ist ja nicht so das die Leute in One Piece lügen und betrügen um an ihre Ziele zu kommen (Ironie off) und ich glaube jeder der den manga liest hat doch gemerkt wie Shanks es gemeint hat, er hat total übertrieben und hätte er gegen BB verloren dann würde er sicher nicht mehr da sein weil BB bringt seine Gegner gnadenlos um was ein Shanks wohl nicht macht und alleine deswegen glaube ich hat Shanks den Kampf auch gewonnen.
    • Trafalgar D. Water Law schrieb:


      Genau diese Möglichkeit können wir ausschließen, da Shanks im Gespräch mit WB sagte: "...und das geschah nicht etwa, weil ich unvorsichtig war."
      Also resultiert die Narbe eben nicht aus Unterschätzung oder Leichtsinn.

      Erzählen kann er viel. :P

      Aber im Ernst, was wissen wir über diese Verletzung und Shanks?

      1485 - Shanks wird geboren
      1496 - Shanks ist mit Rogers Bande unterwegs
      1500 - Shanks gründet seine eigene Bande
      zwischen 1500 und 1511 - Shanks trifft auf Teach und bekommt seine Narben
      1511 - Shanks ist ein gefürchteter Kapitän und trifft auf Ruffy
      1522 - Shanks ist einer der vier Kaiser, wielange schon ist unklar

      Was wissen wir über Blackbeard?
      1484 - Teach wird geboren
      zwischen 1484-1502 - Teach findet das Buch der Teufelsfrüchte und entwickelt seinen langfristigen Plan
      1502 - Teach ist bereits Mitglied in Whitebeards Bande
      1520 - Teach tötet Thatch und stielt die Yami Yami no mi
      usw.

      Der Zeitraum, in dem die beiden sich getroffen haben, kann also zwischen 1502 und 1511 eingegrenzt werden. 1502 waren die beiden 17 und 18 und standen am Anfang ihrer Karriere. Dementsprechend waren die Unterschiede in ihrer Stärke auch noch nicht so groß.
      Shanks war zu der Zeit noch keine große Nummer, vielleicht ein Rookie, da er erst zwei Jahre unterwegs war mit seiner Bande.

      Meine Vermutung ist, dass Teach damals nach einer Piratenbande suchte, die vielversprechend für seinen Plan war. Da Shanks Mitglied in Rogers Bande war, erhoffte er sich eventuell einiges von ihm und versuchte bei ihm anzuheuern, doch sie gerieten aneinander, daher die Narbe.
      Wenig später heuerte Teach dann bei Whitebeard an.
    • Blake Dougal schrieb:

      Das hat er zwar gesagt aber sein wir mal ehrlich da kommt ein unbekannter Pirat daher und will mit dir kämpfen, da unterschätzt du zwangsläufig deinen Gegner oder sagen wir es so, er hat ihn nicht unterschätzt aber er würde mit Sicherheit überrascht von seinem Körper und seiner Kraft.

      Er hat es nur so gesagt weil er wollte das Whitebeard Angst bekommt und ACE aufhält in dem er hinterher fährt aber das hat so nicht geklappt auch wenn whitebeard ja nicht wollte das ACE geht und ihn nicht aufhalten konnte aber das ist eine andere Geschichte.

      Es ist ja nicht so das die Leute in One Piece lügen und betrügen um an ihre Ziele zu kommen (Ironie off) und ich glaube jeder der den manga liest hat doch gemerkt wie Shanks es gemeint hat, er hat total übertrieben und hätte er gegen BB verloren dann würde er sicher nicht mehr da sein weil BB bringt seine Gegner gnadenlos um was ein Shanks wohl nicht macht und alleine deswegen glaube ich hat Shanks den Kampf auch gewonnen.
      Also das macht doch vorne und hinten keinen Sinn: wenn Shanks also wirklich gelogen haben sollte und aus Unachtsamkeit von BB verletzt wurde, warum sollte er dann so einen großen Respekt vor diesem haben und deswegen extra zu Whitebeard aufbrechen? (Die Marine war beunruhigt, Kaiser-Treffen scheinen also selten zu sein. Zudem ist Whitebeard sehr stolz und launisch, für Shanks (als junge Rotznase) war dieser Besuch ein großes Risiko.)

      Shanks wusste schon während seiens Kampfes wie stark BB war und wusste genau, dass Ace vermutlich den kürzeren ziehen wird. Ebenso ahnte er wohl auch, was diese Niederlage zur Folge haben könnte (GE etc.)
      Und genau deswegen versuchte er WB umzustimmen.
    • Eisbaer schrieb:

      Trafalgar D. Water Law schrieb:


      Genau diese Möglichkeit können wir ausschließen, da Shanks im Gespräch mit WB sagte: "...und das geschah nicht etwa, weil ich unvorsichtig war."
      Also resultiert die Narbe eben nicht aus Unterschätzung oder Leichtsinn.

      Erzählen kann er viel. :P

      Aber im Ernst, was wissen wir über diese Verletzung und Shanks?

      1485 - Shanks wird geboren
      1496 - Shanks ist mit Rogers Bande unterwegs
      1500 - Shanks gründet seine eigene Bande
      zwischen 1500 und 1511 - Shanks trifft auf Teach und bekommt seine Narben
      1511 - Shanks ist ein gefürchteter Kapitän und trifft auf Ruffy
      1522 - Shanks ist einer der vier Kaiser, wielange schon ist unklar

      Was wissen wir über Blackbeard?
      1484 - Teach wird geboren
      zwischen 1484-1502 - Teach findet das Buch der Teufelsfrüchte und entwickelt seinen langfristigen Plan
      1502 - Teach ist bereits Mitglied in Whitebeards Bande
      1520 - Teach tötet Thatch und stielt die Yami Yami no mi
      usw.

      Der Zeitraum, in dem die beiden sich getroffen haben, kann also zwischen 1502 und 1511 eingegrenzt werden. 1502 waren die beiden 17 und 18 und standen am Anfang ihrer Karriere. Dementsprechend waren die Unterschiede in ihrer Stärke auch noch nicht so groß.
      Shanks war zu der Zeit noch keine große Nummer, vielleicht ein Rookie, da er erst zwei Jahre unterwegs war mit seiner Bande.

      Meine Vermutung ist, dass Teach damals nach einer Piratenbande suchte, die vielversprechend für seinen Plan war. Da Shanks Mitglied in Rogers Bande war, erhoffte er sich eventuell einiges von ihm und versuchte bei ihm anzuheuern, doch sie gerieten aneinander, daher die Narbe.
      Wenig später heuerte Teach dann bei Whitebeard an.

      Genau darüber habe ich mir auch schoneinmal Gedanken gemacht und kann deine Arbeit noch um ein-zwei Punkte Ergänzen:

      - Bei der Schlacht von At War war 1. Krokus dabei und 2. hatte Shanks seine Narbe noch nicht.
      - Krokus jointe 4 Jahre vor Rogers Tod (1496)
      - Roger wurde 1499 PK
      - Die Schlacht fand also zwischen 1496 und 1499 statt.
      - sowohl bei Rogers Hinrichtung, als auch, beim Treffen mit Yassop sah man Shanks' Gesicht nicht.
      --> Shanks hat die Narbe zwischen 1496 und 1511 erhalten. Also ein etwas größerer Zeitraum.
      - Wir wissen nicht, wann BB beitrat. Wir wissen, dass er 1502 bereits Mitglied war und, dass im Jahr 1522 sowas gesagt wurde wie "he was member of this Crew for decades". Nach strikt wortwörtlicher Auslegung wären das 20 Jahre oder länger (muss nicht stimmen, ist aber ein Anhaltspunkt). Also war BB wohl im Jahr 1500 oder bereits davor (also vor Anbruch des großen Piratenzeitalters) Mitglied bei BB.

      Dies wirft zwei Fragen auf:
      - Warum macht Oda so ein großes Geheimnis um die Zeit von Shanks' Narbe? er hatte 1500 zweimal die Möglichkeit, uns zu zeigen, ob Shanks sie da schon hatte oder nicht. Und diese Information ist nun wahrlich nichts, was jetzt allzu geheim gehalten werden müsste nach aktuellem Wissensstand. Steckt da also noch mehr hinter?

      - BB fasste ja irgendwann seinen Plan, der grob lautete "WB-Bande weil YYnm, dann Samu werden, ID LVl. 6 Häftlinge befreien bzw. Crew aufstocken, WB töten, GGnm einverleiben, immer mächtiger werden, PK". Sofern er diesen Plan vor 1499 fasste, kann dieser damals noch nicht genau so gelautet haben, da es den Titel PK noch gar nicht gab (Samurais btw. auch nicht. Diese kamen vermutlich erst so um 1510).
      Wie also lautete BB's Ursprungsplan und wie hat dieser sich im Laufe der Zeit entwickelt?



      #TheBotRemembers

      (Europawahl 26.05.19)
    • Trafalgar D. Water Law schrieb:

      --> Shanks hat die Narbe zwischen 1496 und 1511 erhalten. Also ein etwas größerer Zeitraum.

      Ich würde hier einfach mal bezweifeln, dass die Narbe noch zu Rogers Zeiten entstanden ist. 1496 z.B. war Shanks 11 Jahre alt und Teach 12. Zu der Zeit waren sicherlich beide nicht wirklich ernstzunehmende Piraten. Shanks war Schiffsjunge. Von daher würde ich schon sagen, dass der Zeitraum eher ab Rogers Hinrichtung einzugrenzen ist. Der Kampf der beiden wird schon ein ernsthafterer gewesen sein, weswegen beide schon ein gewisses Alter gehabt haben müssen.

      Wobei es natürlich verdächtig ist, dass Oda ihn zweimal mit nicht sichtbarem Gesicht gezeigt hat. Das Treffen mit Yasopp ist allerdings irgendwann nach 1505, denn da wurde Lysop geboren.
      Nehmen wir die beiden Szenen als Hinweise, grenzt sich der Zeitraum auf 1500 bis 1505 ein.


      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      - BB fasste ja irgendwann seinen Plan, der grob lautete "WB-Bande weil YYnm, dann Samu werden, ID LVl. 6 Häftlinge befreien bzw. Crew aufstocken, WB töten, GGnm einverleiben, immer mächtiger werden, PK". Sofern er diesen Plan vor 1499 fasste, kann dieser damals noch nicht genau so gelautet haben, da es den Titel PK noch gar nicht gab (Samurais btw. auch nicht. Diese kamen vermutlich erst so um 1510).
      Wie also lautete BB's Ursprungsplan und wie hat dieser sich im Laufe der Zeit entwickelt?

      Das bleibt fraglich. Sein Plan war sicherlich grundsätzlich die Yami Yami no mi, aber da wir bis heute nicht genau wissen warum überhaupt, kann man da schwer was zu sagen. Er muss aber bereits damals einen Plan mit dieser Frucht gehabt haben. Der Plan mit Whitebeard war vermutlich eine spontane Entscheidung. Ursprünglich wollte er ja Ruffy fangen, um Samurai zu werden und so an die Gefangenen im ID zu kommen. Ace erlaubte ihm dann die Erweiterung seines Planes. Ich bin also davon überzeugt, dass die Erdbebenfrucht im Speziellen nicht Teil seines ursprünglichen Planes war, diese ihm aber sehr gelegen kam.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Eisbaer ()

    • Sag mal kanns

      legendaryfighter schrieb:

      Blake Dougal schrieb:

      Das hat er zwar gesagt aber sein wir mal ehrlich da kommt ein unbekannter Pirat daher und will mit dir kämpfen, da unterschätzt du zwangsläufig deinen Gegner oder sagen wir es so, er hat ihn nicht unterschätzt aber er würde mit Sicherheit überrascht von seinem Körper und seiner Kraft.

      Er hat es nur so gesagt weil er wollte das Whitebeard Angst bekommt und ACE aufhält in dem er hinterher fährt aber das hat so nicht geklappt auch wenn whitebeard ja nicht wollte das ACE geht und ihn nicht aufhalten konnte aber das ist eine andere Geschichte.

      Es ist ja nicht so das die Leute in One Piece lügen und betrügen um an ihre Ziele zu kommen (Ironie off) und ich glaube jeder der den manga liest hat doch gemerkt wie Shanks es gemeint hat, er hat total übertrieben und hätte er gegen BB verloren dann würde er sicher nicht mehr da sein weil BB bringt seine Gegner gnadenlos um was ein Shanks wohl nicht macht und alleine deswegen glaube ich hat Shanks den Kampf auch gewonnen.
      Also das macht doch vorne und hinten keinen Sinn: wenn Shanks also wirklich gelogen haben sollte und aus Unachtsamkeit von BB verletzt wurde, warum sollte er dann so einen großen Respekt vor diesem haben und deswegen extra zu Whitebeard aufbrechen? (Die Marine war beunruhigt, Kaiser-Treffen scheinen also selten zu sein. Zudem ist Whitebeard sehr stolz und launisch, für Shanks (als junge Rotznase) war dieser Besuch ein großes Risiko.)

      Shanks wusste schon während seiens Kampfes wie stark BB war und wusste genau, dass Ace vermutlich den kürzeren ziehen wird. Ebenso ahnte er wohl auch, was diese Niederlage zur Folge haben könnte (GE etc.)
      Und genau deswegen versuchte er WB umzustimmen.
      sag mal kannst du lesen? Es macht sehr wohl Sinn, ich habe nie geschrieben das BB schwach ist oder sonst was aber der Kampf muss 15 Jahre her sein vielleicht länger, da war Shanks bestimmt noch kein Kaiser weil auch Shanks muss mal ein Anfänger gewesen sein und zu der zeit kann dieser Kampf sehr wohl stattgefunden haben und ich bleibe dabei, Shanks muss den Kampf gewonnen haben weil BB skrupellos in der Hinsicht ist und denkst du echt ein Sieg BB über Shanks wär einfach so vergessen worden?

      Für BB war es wichtig unbekannt zu bleiben immer im Hintergrund zu agieren, denkst du das wäre gegangen wenn er Shanks besiegt hätte? Wie gesagt für Mach macht das keinen Sinn, dass heißt nicht das er ihn nicht verletzen konnte aber BB ist hinterhältig und den genauen Kampf zwischen BB und ACE kennen wir gar nicht aber Burgess meinte das die Brüder und damit sind ACE, Sabo und Ruffy gemeint, viel zu gutmütig sind für diese Welt also wer sagt uns das ACE wirklich verloren hat?

      BB hat den Kampf vielleicht gar nicht gewonnen sondern verloren und ACE hat nur für einen Moment nicht aufgepasst und wurde dann von BB hinterrücks attackiert oder burgess und Co haben eingegriffen und ACE am Ende k.o geschlagen?

      Du siehst also es ist vieles möglich und solange ich nicht den ganzen Kampf kenne schätze ich BB weiter so ein weil auf marineford hat mich BB wahrlich nicht überzeugt und zwar in keinster Weise und im impel down war er genau so schwach wie ich es erwartet habe was aber auch gut ist weil es wär richtig langweilig wenn BB von einmal schon jeden besiegen könnte, wie es jetzt nach den 2 Jahren aussieht kann ich nicht sagen aber für mich ist BB nur Kaiser weil er 2 teufelsfrüchte besitzt, das Territorium von WB kennt, die Marine verarscht hat mit den Samurai Titel und die Freilassung der lvl 6 gefangenen und weil er mit seiner Crew teufelsfrucht Nutzer fängt und damit grundsätzlich eine Gefahr für die weltregierung ist weil niemand weiß wie viele teufelsfrüchte BB essen kann.

      Nur deswegen aber nicht weil er gefürchtet wird wegen seiner Stärke die aber natürlich immer weiter steigt durch seine 2 teufelsfrüchte.

      Nachtrag!

      Mit schwach meine ich jetzt nicht richtig schwach sondern damit meine ich das BB noch kein Kaiser lvl erreicht hat bei Marineford, er hatte gegen magellan und whitebeard keine Chance, wieso sollte er gegen Shanks eine haben? Dazu kommt das Sengoku auch BB ziemlich fertig gemacht hat und nicht nur ihn sondern gleich die gesamte Bande, daher steht für mich fest das BB keine Chance gegen Shanks gehabt hätte aber jetzt nach den 2 Jahren kann es natürlich anders aussehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blake Dougal () aus folgendem Grund: Was vergessen

    • legendaryfighter schrieb:

      Also das macht doch vorne und hinten keinen Sinn: wenn Shanks also wirklich gelogen haben sollte und aus Unachtsamkeit von BB verletzt wurde, warum sollte er dann so einen großen Respekt vor diesem haben und deswegen extra zu Whitebeard aufbrechen? (Die Marine war beunruhigt, Kaiser-Treffen scheinen also selten zu sein. Zudem ist Whitebeard sehr stolz und launisch, für Shanks (als junge Rotznase) war dieser Besuch ein großes Risiko.)

      Shanks wusste schon während seiens Kampfes wie stark BB war und wusste genau, dass Ace vermutlich den kürzeren ziehen wird. Ebenso ahnte er wohl auch, was diese Niederlage zur Folge haben könnte (GE etc.)
      Und genau deswegen versuchte er WB umzustimmen.
      Kann dir auf der einen Seite nur zustimmen. Shanks hat auf Whitebeards Schiff sowas von überhaupt garnicht gelogen. Whitebeard hat es eben nicht gepasst dass Shanks diese Aktion bringt. Klar ist aber aufjedenfall, Shanks war dort schon die große Nummer. Als die Marine von dem Treffen hörte, kroch da ordentlich die Angst in der Gegend herum. Auf der anderen Seite gibt es aber trotzdem einen Punkt, welchen du noch vergessen hattest. Natürlich, Shanks hat Whitebeard von Blackbeards Stärke berichtet etc. Auf der anderen Seite war es für Shanks auch ein Vorteil. Immerhin konnte er so der Welt beweisen, dass er sich locker lässig traut bei Whitebeard auf dem Schiff herum zu trollen.
      Schlussendlich hast du vollkommen recht, Shanks war sich ganz sicher, dass Ace nicht gut aus der Sache heraus kommen wird. Zu spekulieren, wie genau es zu der Narbe von Shanks kam, ist extrem schwierig. Wir haben bisher von Blackbeard nie eine Feige Aktion gesehen. "Er war immer hallo hier bin ich und jetzt hau ich drauf". Egal ob vor Magellan oder beim GE als er direkt vor Whitebeard hinlatschte, er war bisher noch nicht einmal hinterhältig. Abgesehen von der Situation mit Thatch als er ihn wegen der Frucht umnietete. Aber das ist auch eine ganz andere Situation, da hatte er keine andere Wahl weil das Risiko bestand, dass dieser die Frucht gleich mal in den Rachen kickt. Das ganze soll aber natürlich überhaupt nicht ausschließen, dass er nicht Hinterhältig sein kann. Schlußendlich kann man schlicht Shanks zitieren:

      "Die Narbe kam keineswegs weil ich unvorsichtig war". Und dieser Satz war schlicht und ergreifend zu 100% keine Lüge. Man könnte jetzt natürlich noch hineininterpretieren, ob Shanks sehr wohl aufmerksam war und BB es trotzdem geschafft hat ihn hinterrücks zu attakieren, ich muss aber ehrlich sagen, Blackbeard war bisher ein Charakter der so nie gehandelt hat, also gibt es Stand jetzt nicht ein Indiz dafür dass dies wirklich so sein könnte. (Wie oben schon gesagt, die Aktion von Thatch zählt für mich hierbei nicht..)

      Ob das Feige ist bleibt dahin gestellt. Warum sollte ich einen Kampf führen den ich garnicht führen muss bzw wo ich mir sicher sein kann das ich drauf gehe. Dass er so spät auf Marineford ankam etc sehe ich überhaupt nicht als "Feige" an, das war ein scheiß guter Plan von Blackbeard. Aber klar, Hinterhältig ist das natürlich im größten Maße

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Open Sesam ()

    • Rykijana-Blader schrieb:

      legendaryfighter schrieb:

      Also das macht doch vorne und hinten keinen Sinn: wenn Shanks also wirklich gelogen haben sollte und aus Unachtsamkeit von BB verletzt wurde, warum sollte er dann so einen großen Respekt vor diesem haben und deswegen extra zu Whitebeard aufbrechen? (Die Marine war beunruhigt, Kaiser-Treffen scheinen also selten zu sein. Zudem ist Whitebeard sehr stolz und launisch, für Shanks (als junge Rotznase) war dieser Besuch ein großes Risiko.)

      Shanks wusste schon während seiens Kampfes wie stark BB war und wusste genau, dass Ace vermutlich den kürzeren ziehen wird. Ebenso ahnte er wohl auch, was diese Niederlage zur Folge haben könnte (GE etc.)
      Und genau deswegen versuchte er WB umzustimmen.
      Kann dir auf der einen Seite nur zustimmen. Shanks hat auf Whitebeards Schiff sowas von überhaupt garnicht gelogen. Whitebeard hat es eben nicht gepasst dass Shanks diese Aktion bringt. Klar ist aber aufjedenfall, Shanks war dort schon die große Nummer. Als die Marine von dem Treffen hörte, kroch da ordentlich die Angst in der Gegend herum. Auf der anderen Seite gibt es aber trotzdem einen Punkt, welchen du noch vergessen hattest. Natürlich, Shanks hat Whitebeard von Blackbeards Stärke berichtet etc. Auf der anderen Seite war es für Shanks auch ein Vorteil. Immerhin konnte er so der Welt beweisen, dass er sich locker lässig traut bei Whitebeard auf dem Schiff herum zu trollen.
      Schlussendlich hast du vollkommen recht, Shanks war sich ganz sicher, dass Ace nicht gut aus der Sache heraus kommen wird. Zu spekulieren, wie genau es zu der Narbe von Shanks kam, ist extrem schwierig. Wir haben bisher von Blackbeard nie eine Feige Aktion gesehen. "Er war immer hallo hier bin ich und jetzt hau ich drauf". Egal ob vor Magellan oder beim GE als er direkt vor Whitebeard hinlatschte, er war bisher noch nicht einmal hinterhältig. Abgesehen von der Situation mit Thatch als er ihn wegen der Frucht umnietete. Aber das ist auch eine ganz andere Situation, da hatte er keine andere Wahl weil das Risiko bestand, dass dieser die Frucht gleich mal in den Rachen kickt. Das ganze soll aber natürlich überhaupt nicht ausschließen, dass er nicht Hinterhältig sein kann. Schlußendlich kann man schlicht Shanks zitieren:

      "Die Narbe kam keineswegs weil ich unvorsichtig war". Und dieser Satz war schlicht und ergreifend zu 100% keine Lüge. Man könnte jetzt natürlich noch hineininterpretieren, ob Shanks sehr wohl aufmerksam war und BB es trotzdem geschafft hat ihn hinterrücks zu attakieren, ich muss aber ehrlich sagen, Blackbeard war bisher ein Charakter der so nie gehandelt hat, also gibt es Stand jetzt nicht ein Indiz dafür dass dies wirklich so sein könnte. (Wie oben schon gesagt, die Aktion von Thatch zählt für mich hierbei nicht..)

      Auch wenn das jetzt stark ins OT abdriftet... Blackbeard zeigt des öfteren "feige" oder hinterhältige Seiten. Das Auftreten in Marine Ford war jetzt keineswegs so offen und triumphal, wie du es hier darstellst. Er hat auf seine Gelegenheit gelauert und erst eingegriffen als die Schlacht quasi vorbei war. Erst dann griff er den schon stark verwundeten Whitebeard an und als er dennoch den kürzeren zog rief er schnell seine gesamte Crew dazu, die den Rest für ihn erledigte.
      Auch der ganze Plan und Umweg über die Samurai zeugt ja eher von Hinterhältigkeit, genau wie das Abhauen mit der gesamten Crew im Rücken vor Akainu bei der Bonney-Übergabe eher feige ist. Auch Burgess' Messer-Angriff auf Sabo könnte noch darauf hindeuten, dass generell in der Bande solches Verhalten üblich ist. Kommt mir jedenfalls so vor, auch wenn das natürlich ein schwammiges Argument ist... Alles in allem ist davon vielleicht nichts 100% stichhaltig, aber es kommt einfach so viel zusammen, und auch den Mord an Thatch kann man trotzdem beim besten Willen nicht einfach außen vor lassen. Ruffy mag ein extremes Beispiel sein, aber all das hätte der so niemals durchgezogen - und nicht nur weil er gegen das Töten ist.

      Alles in allem sehe ich aber auch absolut null Grund dafür, wieso Shanks hätte lügen sollen, auch ein Abstecher zu dem Zeitpunkt nur, um beweisen, dass er sich traut Whitebeard aufzusuchen ist irgendwo... sinnlose Zeitverschwendung.
      Bestimmte Dinge aus dem Manga sollte man meiner Meinung dann doch eher einfach mal so hinnehmen wie sie gesagt wurden.
      Und wie und unter welchen Voraussetzungen es zur Auseinandersetzung kam weiß auch niemand... Wer hat wen angegriffen, war es ein direkter Angriff, stammt Shanks' Verletzung trotz dessen Bemühungen durch einen offenen Schlagabtausch oder doch durch einen hinterhältigen Trick, all das kann man nicht mit Sicherheit wissen... ausschließen kann man es aber nicht, vor allem nicht, weil Blackbeard viele verschiedene Verhaltensweisen an den Tag legt. Ich traue es ihm auf jeden Fall absolut zu. Er hat auf mich noch nie die Anschein gemacht, dass er sagen würde "Ich hab jetzt die Gelegenheit ihm hinterrücks ein Messer in den Kopf zu rammen, aber das wäre unsportlich"... auf mich wirkt er wie jemand, dem zum Gewinnen jedes Mittel recht ist. Dazu gehört der direkte Kampf, wenn er sich in überleger Position sieht, aber eben auch das Warten auf eine geeignete Situaton, in der der Gegner geschwächt oder eben vielleicht unaufmerksam ist.
      30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
    • Warum Shanks im Windmühlendorf war?

      Als Gol D. Roger hingerichtet wurde, wurde seine Leiche nicht in Lougetown begraben, weil man das Grab dann gesehen hätte. Also muss sie woanders sein. es könnte so gewesen sein, dass der damalige Großadmiral veranlasst hat, dass seine Leiche im "schwächsten" aller Meere begraben werden soll, somit im East Blue. Die Insel war das Goa Königreich. Shanks wollte, wie er Roger versprochen hatte, nachdem er ein großer Pirat geworden ist, ihm den Hut zurückzugeben, weil das nicht mehr geht, beschließt Shanks den Hut auf sein Grab zu legen, aber da kam dann Luffy, der Hut dann bekommt und diesen dann Shanks wieder zurückgeben soll, nachdem er ein großer Pirat ist, weil er dasselbe sagt wie sein ehemaliger Kapitän, deshalb meint er, dass dies kein Zufall sein konnte,dass sie sich dort treffen, sonder bestimmt, damit Shanks den Strohhut auf Rogers Grab legen kann.
    • KBBeast schrieb:

      Die frage ist wie kämpft Shanks wie ausieht ist er ein schwert kämpfer.Die frage müsste lauten wie sehr sich der kampf still von shanks verändert seit den kampf mit Blackbeard damals

      Wir wissen, dass Shanks zu der Zeit, als er noch beide Arme hatte, sich freundschaftlich mit Mihawk, dem derzeit besten Schwertkämpfer der Welt, duelliert hat und dabei wohl keine Zeitverschwendung für diesen war.
      Außerdem wissen wir aber auch, dass seine wahre Kraft wohl nicht auf dem Schwertkampf beruht, sondern auf seinem unglaublichen Haki.
    • Vizeadmiral D. Garp schrieb:

      KBBeast schrieb:

      Die frage ist wie kämpft Shanks wie ausieht ist er ein schwert kämpfer.Die frage müsste lauten wie sehr sich der kampf still von shanks verändert seit den kampf mit Blackbeard damals

      Wir wissen, dass Shanks zu der Zeit, als er noch beide Arme hatte, sich freundschaftlich mit Mihawk, dem derzeit besten Schwertkämpfer der Welt, duelliert hat und dabei wohl keine Zeitverschwendung für diesen war.
      Außerdem wissen wir aber auch, dass seine wahre Kraft wohl nicht auf dem Schwertkampf beruht, sondern auf seinem unglaublichen Haki.


      Ganz so pauschal kann man das glaub ich nicht sagen. Klar Shanks´ stärkste Fähigkeit ist das Königshaki aber ich glaube nicht, dass er das auch nur halb so gut ohne sein Schwert einsetzen könnte weil e schon sein ganzes Leben mit dieser Waffe trainiert hat. Außerdem lässt es sich mit nur einem Arm sehr schwer kämpfen also muss seine Schwertkunst da schon einiges wettmachen.
      May I introduce? Roronoa Zoro, the world´s greatest swordsman!!
    • Klar ich behaupte ja auch nicht das Shanks schwach ist. Trotzdem ist zweifelhaft das er ohne Waffe kein bisschen schwächer wird. Wenn das so wäre würde er sie gar nicht erst benutzen. Haki kann dich nicht so extrem stärken das du selbst gehandicappt unbesiegbar bist. Das ist wie wenn du Luffy/Zoro/Mihawk sagst die sollen sich einen Arm auf den Rücken binden und ihre Waffen beiseite legen. Auch wenn se jetz ihr gesamtes haki einsetzen werden se nicht annähernd so stark wie vorher sein.
      May I introduce? Roronoa Zoro, the world´s greatest swordsman!!
    • zorro4ever2 schrieb:

      Das ist wie wenn du Luffy/Zoro/Mihawk sagst die sollen sich einen Arm auf den Rücken binden und ihre Waffen beiseite legen. Auch wenn se jetz ihr gesamtes haki einsetzen werden se nicht annähernd so stark wie vorher sein.

      Naja aber die sind ja auch nicht Shanks :P aber spaß beiseite, trotzdem könnte Shanks mit seinem Schwert Mihawk gehandicapt wahrscheinlich nicht mehr schlagen, was macht ihn also stärker als Mihawk und gibt ihm das Recht, sich einen Kaiser, einen der 4 stärksten Piraten der Welt, zu nennen? Sein Haki! Ich denke um den Status zu haben, den Shanks genießt, muss man in irgendwas einer der Allerbesten sein. Er mag einer der, sagen wir 5 besten Schwertkämpfer der Welt sein. Aber soll jemand vor ihm im Staub liegen, verschafft er sich mit seinem Königshaki Gewissheit. Meine Meinung :D
    • Da meine Beiträge mit KBBeasts Spam untergegangen sind möchte ich meine Meinung zu Shanks Stärke nochmal zusammenfassen:
      In den Momenten wo wir Shanks sehen durften wurde er immer als stark dargestellt er war Whitebeard ebenbürtig hat Kaido ohne richtigen Kampf aufgehalten und hat den Krieg beendet.
      Auch aus seiner Vergangenheit wissen wir einiges er war auf Rogers Schiff und hat gegen Falkenauge gekämpft der ihn damals als ebenbürtigen Gegner empfand.

      Zuerst muss man bedenken das die Kaiser sich gegenseitig verdrängen würden wäre einer sehr viel stärker oder schwächer als der andere, also ist anzunehmen das es keine großen Stärkeunterschiede zwischen ihnen gibt also ein Shanks ist nicht viel schwächer oder stärker als ein Kaido.

      Wie kämpft Shanks?
      Jeden sollte klar sein das Shanks schon oft so dargestellt worden ist das er ein sehr starkes Haki hat vor allem ein starkes Königshaki (über dessen Grenzen wir praktisch nichts wissen). Natürlich ist nicht ausgeschlossen das er eine TF hat aber Shanks empfand eine TF als Hürde für einen Piraten und ich bezweifle das er diese Meinung geändert hat. Auch sollte einen schon aufgefallen sein wie stark Haki ist wenn man es wirklich gemeistert hat. Shanks wird wohl auf Basis von Schwertkampf kämpfen das mit seinen überragenden Haki ergänzt wird.

      Fazit:
      Shanks erreicht eine Stärke die andere mit Teufelsfrucht und ohne Handicap erreichen. Steht aber auf keinen Fall weit über den anderen Yonkos.
    • Also ich denke das ShanksTK hat! Wann er diese erlangt hat jedoch ist fraglich ....aber mal ehrlich...Klar kennt man noch nicht die volle Kraft des Hakis wenn es komplett gemeistert is...Aber einer der 4 Kaiser mit einem (meiner Meinung nach) nicht mal besonderem Schwert und nur einem Arm und Haki (vonmiraus dem Stärksten am best gemeistertsten) .....Das kann einfach nicht alles sein wenn man im verglich solche Monster wie zb. BB hat und wer alles Shanks respektiert und was er für ein ansehen (auf die Macht bezogen) hat...Glaube ich einfach das er TK haben muss..... vllt ja eine Wasser Logia ....Oder das Gegenstück zu BB Logia(also eine mit Licht /helligkeit) ..Wer weiß wer weiß ;)
    • Shanks19XX schrieb:

      Also ich denke das ShanksTK hat! Wann er diese erlangt hat jedoch ist fraglich ....aber mal ehrlich...Klar kennt man noch nicht die volle Kraft des Hakis wenn es komplett gemeistert is...Aber einer der 4 Kaiser mit einem (meiner Meinung nach) nicht mal besonderem Schwert und nur einem Arm und Haki (vonmiraus dem Stärksten am best gemeistertsten) .....Das kann einfach nicht alles sein wenn man im verglich solche Monster wie zb. BB hat und wer alles Shanks respektiert und was er für ein ansehen (auf die Macht bezogen) hat...Glaube ich einfach das er TK haben muss..... vllt ja eine Wasser Logia ....Oder das Gegenstück zu BB Logia(also eine mit Licht /helligkeit) ..Wer weiß wer weiß ;)

      Gol D. Roger hatte keine TK (zumindest wurde bisher nichts dergleichen angedeutet!) und der war/ist bekanntlich Piratenkönig und wurde stärker als Whitebeard deklariert.
      Wieso also sollte Shanks dann zwingend eine haben?

      Wenn Shanks jetzt als der "wahrscheinlich" stärkste nicht TK-User doch eine hat wäre für mich dieses ganze Haki absolut überflüssig da es ja als Gegenstück bzw. Konter zu den TK's vorgestellt wurde.
      Ich fände das sehr enttäuschend um ehrlich zu sein.

      Und wie besonders sein Schwert ist wurde bisher nie erwähnt oder?? Könnte durchaus eines der 12 Drachenschwerter sein!
    • Shanks hat doch Luffy im Wasser gerettet. Wir können davon ausgehen, dass er da noch keine TK besaß oder nicht?
      Klar könnte er in der Zwischenzeit eine TK gegessen haben, aber ich gehe davon aus, dass Shanks schon vor seinem Arm-Vorfall ein berühmter und starker Pirat war (vll war er sogar schon da ein Kaiser). Ganz einfach weil bei seiner Begegnung mit Whitebeard dieser vom Arm-Vorfall nichts wusste und überrascht war. Ergo: Shanks hatte Whitebeard seit dem Arm-Vorfall nicht gesehen. Trotzdem kennen sie sich anscheinend ganz gut. Whitebeard sagte doch auch sowas wie "willst du wieder Ärger machen" oder so. Die Art wie die Begegnung abläuft, zeigt für mich, dass Shanks schon vor dem Arm-Vorfall ein Powerhouse war. Vor dem Arm-Vorfall kann er aber noch keine TK besessen haben, da er sonst nicht imstande gewesen wäre Luffy zu retten.
      Das spricht für mich dafür, dass er auch jetzt keine TK hat. Dass sich ein Shanks, der sich ohne TK einen Namen gemacht hat, dazu entschließt eine TF zu essen, halte ich für unwahrscheinlich. Würde auch mich stark enttäuschen.


      Ich würde Shanks nicht als klassischen Schwertkämpfer (wie Mihawk oder Zorro) sehen. Ähnlich wie Law benutzt er sein Schwert, wenn es ihm grad mal nützlich erscheint. Soll nicht heissen, dass er eine Niete mit dem Schwert ist, aber seine großen Kräfte liegen sicherlich irgendwo anders und sind unabhängig vom Schwert.