Träume und Verwirklichung der Strohhutbande...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Träume und Verwirklichung der Strohhutbande...

      Obwohl ich noch nicht so viele Posts habe will ich mich mal
      an einem Thread versuchen.

      Hier könnt ihr über die Träume und Verwirklichung der
      Träume der SHB diskutieren.

      Hier mal der Senf von mir: *biggrin*

      Ruffy


      Ruffys Traum ist quasi der Grund der der ganzen Handlung
      von One Piece.
      Er will Piratenkönig werden und eine bessere Crew zusammenbringen
      als Shanks.
      So viel wir wissen gebührt der Titel Piratenkönig
      dem (vor Gold Roger) der die Grand Line komplett durchsegelt oder
      (nach Gold Roger) dass One Piece findet.

      Zorro

      Zu Zorros Traum ist nicht viel zu sagen.
      Er hat Kuina versprochen dass einer von
      ihnen der beste Schwertkämpfer der Welt wird.
      Kuina stirbt darauf am nächsten Tag und es bleibt an Zorro
      dass Versprechen zu Erfüllen.

      Die Erfüllung des Versprechens/Traumes ist
      es den aktuellen besten Schwertkämpfer der Welt
      an Können, Geschwindigkeit und Stärke zu übertreffen.
      Dafür trainiert Zorro hart.

      Der beste ist momentan Mihawk Falkenauge.

      Nami

      Nami will ihre eigene Weltkarte zeichnen,
      (natürlich will sie auch reich werden *laugh*).
      Sie hatte schon einen grossen Teil davon unter
      Arlongs herschafft fertiggestellt.
      Ruffy jedoch zerstörte ihr Arbeitszimmer im Kampf gegen
      Arlong.
      Sie wollte jedoch sowieso nicht durch die Karten
      an Arlong erinnert werden..., und fing von vorne an.

      Im Anime erhielt sie 1000-jähriges Papier auf dass
      sie zeichnen könnte (kam nicht im Manga vor).

      Die Erfüllung des Traumes ist es mit der SHB
      über alle Meere zu fahren um alles mit eigenen Augen sehen und
      vermessen zu können.

      Sanji


      Will wie Jeff den All Blue finden in
      dem alle Fische der Welt rumschwimmen, ein Paradies für Köche.

      Jeff war ein Jahr lang auf der GL und fand ihn nicht.
      Seine Crew war aber auch nicht motiviert seinen Traum zu
      erfüllen.

      Vielleicht wird Sanji ja mit er SHB in der New World fündig!
      (Natürlich will er auch ne schöne Braut wie Nami *biggrin*).

      Lysop

      Will ein mutiger Kriege der Meere werden und seinem Vater
      alle Ehre machen.
      An Mut fehlt es im nicht,
      er hat zwar Angst aber er hat auch enorm Mut diese Angst
      zu überwinden.
      Mut bedeutet seine Angst zu überwinden und nicht keine Angst
      zu haben.

      Sehr wahrscheinlich wird er mal der beste
      Scharfschütze oder Kanonier der Welt.

      Chopper

      Er will alle Krankheiten der Welt heilen können,
      um so dass Leid vieler Menschen zu lindern
      die Geliebte Leute verloren habe.
      So wie er Doc Bader.

      Sein tiefer Traum/Sehnsucht ist es wahrscheinlich
      Freunde zu haben die in nicht verstossen.
      Was durch die SHB in Erfüllung gegangen ist.

      Robin


      Robins Traum ist die verlorenen 100 Jahre
      ans licht zu bringen und die wahre Geschichte zu
      erfahren.
      Ihr Traum wird sich (vielleicht) mit dem finden
      des One Piece erfüllen.

      Da GDR in der Lage war die Schriften zu lesen ist dass One Piece vielleicht der Schlüssel zum Rioporneglyph.

      Ihr Wissensdrang hat sie von den Archeologen von Ohara geerbt.
      Die schon den Namen des Königreichs wussten.

      Franky

      Frankys Traum ist ansich nach fast schon erfüllt,
      er will dass beste Schiff der Welt bauen und damit über
      alle Meere segeln.

      Das tut er momentan als Mitgleid der SHB.
      __________________________________________

      Dann schreibt mal euren Senf dazu und korrigiert mich wenn
      ich irgendwo falsch liege.

      Ich hoffe mal den Thread gibt es noch nicht... *biggrin*
      (habe die Suche verwendet).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Executor ()

    • Ich finde auch keine Fehler, oder andere Kritikpunkte.

      Möglicherweise hätte man noch einige weitere Theorien über die Erfüllung er Wünsche hinzufügen können, zB bei Sanji die Theorie, dass der All Blue um Unicon herumliegt, oder bei Robin, dass das One Piece selbst das Rio-Porneglyph ist.
      Aber das ist imo nicht unbedingt notwendig, also *thumbup1*

      Aber gehört soetwas nicht zu den Essays?
    • Jetzt lobt mich nicht so! Da werd ich ja ganz rot *blushing*.

      Aber gehört soetwas nicht zu den Essays?


      Also einen Essay hab ich mir nicht zugetraut. *laugh*
      Ein Essay hat so viel ich weiss mehr Theorie drin.

      Ich habe eher Fakten niedergeschrieben.
      So dass man sich über die allgemeine Zukunft der SHB Gedanken
      machen kann.

      Aber ich habe nichts dagegen wenn man den Thread verschieben würde *w00t*.

      Aber B2T:

      Was denkt ihr:

      -Wird ein Kampf Ruffy zum PK machen oder dass Ankommen auf Raftel/Unikon?
      -Wo könnte der All Blue liegen (ev. in der NW)

      -Wird die SHB nach dem finden des One Piece weitersegeln?
      Franky und Nami wollen ja allen auf allen Weltmeeren segeln?
      Nami will ja alles mit eigenen Augen sehen und vermessen und
      Franky will sein Schiff über alle Meere bringen?
    • ich glaube, dass alle träume der mitglieder der shb erfüllt werden und luffys traum der letzte ist, der erfüllt wird.
      ich denke luffy wird ein ähnliches schicksal "erleiden" wie gold roger und wird von der marine hingerichtet werden.

      ich fände so ein ende gut, da irgendein happy-end viel zu plump für diese geniale story wäre.
      so glaube ich, dass der rest der crew (alle mit erfüllten träumen) den rest ihres lebens zu genießen versuchen und mit ihrem traum weiter zu leben.

      zorro zB wird vlt auch nach nächsten kandidaten suchen, die eine grosse schwertkampfkarriere vor sich haben, sanji wird auf grund des all blues zum genialsten koch der welt (ich halte den all blue für einen großen see auf unikon), nami wird ihre weltkarte vervielfachen und sie verkaufen, chopper vlt eine medizin-uni eröffnen, robin wird sterben nach meiner vermutung ( sry an alle robin fans *biggrin*), lysopp wird mit den rießen auf elban leben und franky wird zurück nach water 7 ziehen und 2 lehrlinge aufnehmen *wink*

      luffy wird seine letzten tage nutzen um nocheinmal all seine versprechen einzulösen und als letztes seinen strohut auf das grab von shanks legen...dabei wird er von corby und smoker festgenommen und nach lugue town gebracht...wo er ein letztes mal lächeln wird *wink*
    • Original von Executor
      -Wird ein Kampf Ruffy zum PK machen oder dass Ankommen auf Raftel/Unikon?
      -Wo könnte der All Blue liegen (ev. in der NW)

      -Wird die SHB nach dem finden des One Piece weitersegeln?
      Franky und Nami wollen ja allen auf allen Weltmeeren segeln?
      Nami will ja alles mit eigenen Augen sehen und vermessen und
      Franky will sein Schiff über alle Meere bringen?


      IMO wird weder das Ankommen auf Unicon, noch ein Sieg im Kampf Ruffy zum PK machen, denn das Finden des One Piece wird ihn erst zum PK machen.
      Ich vermute, dass Ruffy auf Unicon an einer Schlacht zwischen Piraten/ Revolutionären/ Teil der Samurai vs. WR/ Marine/ Teil der Samurai teilnehmen wird, aber man wird das One Piece auch auf Unicon nicht sofort finden können, da es sicherlich gut versteckt ist. Deshalb wird Ruffy es imo auf Unicon, nach einer Schlacht finden, wodurch er erst dann zum PK wird.

      Auch denke ich, dass der All Blue um Unicon herum liegen wird, da diese Lage imo recht naheliegend ist und somit (fast) alle Mitglieder der SHB an einem Ort ihre Träume erfüllen könnten (Ruffy, Sanji, Zorro, Lysop, Robin).

      Ich denke nicht, dass man noch Abenteuer der SHB sehen wird, nachdem Ruffy bereits PK ist.
      Vielmehr würde ich vermuten, dass es eine Art Nachfolgeserie geben wird, über die nächste Generation von Piraten, in der dann auch Ruffys spätere Erlebnissen noch aufgegriffen werden könnten (als eine Art Flashback).
    • Ich kann mir nicht vorstellen dass Nami schon auf den anderen Blues
      war.
      Sonst hätte sie ja den Rivers Mountain gekannt. *wink*

      Die Welt von One Piece ist in vier Blues geteilt.
      Die vier Blues sind von der Redline und der Grandline getrennt.
      Deshalb glauben viel nicht an den All Blue.

      Die einzigen Verbindungen sind der Rivers Mountain und Mary Joa.
      Sie könnte über Mary Joa in die verschieden Blues gewechselt haben.

      Doch dann hätte sie dort sicher die WR um Hilfe bei Arlong gebeten. *wink*

      Es bleibt also noch offen wie Oda Namis Traum in Erfüllung werden lasst.
      *biggrin*

      Vielleicht landet ja die ganze SHB bevor sie Unikon erreicht (durch irgend
      ne TF). Wieder im East oder in irgend nem anderen Blue.
      und die Story geht noch mal von Vorn los *rolleyes* *biggrin**laugh**lol*
    • Original von Executor
      Ich kann mir nicht vorstellen dass Nami schon auf den anderen Blues
      war.
      Sonst hätte sie ja den Rivers Mountain gekannt. *wink*

      Die Welt von One Piece ist in vier Blues geteilt.
      Die vier Blues sind von der Redline und der Grandline getrennt.
      Deshalb glauben viel nicht an den All Blue.

      Die einzigen Verbindungen sind der Rivers Mountain und Mary Joa.
      Sie könnte über Mary Joa in die verschieden Blues gewechselt haben.

      Doch dann hätte sie dort sicher die WR um Hilfe bei Arlong gebeten. *wink*

      Es bleibt also noch offen wie Oda Namis Traum in Erfüllung werden lasst.
      *biggrin*


      Es ist möglich, dass Nami bereits den Eastblue aus dem Gedächtnis erneuert hat. Den befahrenen Teil der GL hat sie bestimmt bereits aufgezeichnet.
      Es würden also die anderen Routen über die GL und die 3 anderen Blues fehlen.

      IMO könnte es möglich sein, dass Nami auf Unicon Aufzeichnungen über diese Gebiete findet, denn GDR hat sich immerhin auch der Verwirklichung von Robins Traum gewidmet, also warum sollte er nicht auch recht vollständige Seekarten "gesammelt" (und gestohlen) haben, aus denen Nami dann ihre Weltkarte zusammensetzen kann.

      Original von Executor
      Vielleicht landet ja die ganze SHB bevor sie Unikon erreicht (durch irgend
      ne TF). Wieder im East oder in irgend nem anderen Blue.
      und die Story geht noch mal von Vorn los *rolleyes* *biggrin**laugh**lol*


      Durch eine TF kann ich mir das kaum vorstellen, es sei denn, es wäre von Dragon verursacht. Aber warum sollte der die SHB "entführen"?

      IMO könnte die SHB bei Mary Joa kurzzeitig einen anderen Blue betreten, aber höchstens für eine oder zwei Inseln, danach würden sie sicherlich auf die GL zurückkehren.
    • Original von Executor
      Vielleicht landet ja die ganze SHB bevor sie Unikon erreicht (durch irgend
      ne TF). Wieder im East oder in irgend nem anderen Blue.
      und die Story geht noch mal von Vorn los rolleyes biggrin laugh lol


      Durch eine TF kann ich mir das kaum vorstellen, es sei denn, es wäre von Dragon verursacht. Aber warum sollte der die SHB "entführen"?


      Das hab ich eigentlich mehr als Witz gemeint... aber egal *laugh*

      IMO könnte die SHB bei Mary Joa kurzzeitig einen anderen Blue betreten, aber höchstens für eine oder zwei Inseln, danach würden sie sicherlich auf die GL zurückkehren.


      Das klingt nicht schlecht.
      Vielleicht könnte Oda wirklich etwas ähnliches Planen.
      Es könnte auch nur im Anime oder als Movie/TV-Special vorkommen.
      Wäre aber durchaus möglich.

      Aber es zeigt uns wieder dass One Piece noch lange weitergehen wird... (hoffentlich).
      Oda wird uns sicher noch einige Überraschungen bereiten.
      Den One Piece ist nicht so vorhersehbar wie wir denken...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Executor ()

    • Original von Executor
      Das klingt nicht schlecht.
      Vielleicht könnte Oda wirklich etwas ähnliches Planen.
      Es könnte auch nur im Anime oder als Movie/TV-Special vorkommen.
      Wäre aber durchaus möglich.

      Aber es zeigt uns wieder dass One Piece noch lange weitergehen wird... (hoffentlich).
      Oda wird uns sicher noch einige Überraschungen bereiten.
      Den One Piece ist nicht so vorhersehbar wie wir denken...


      Es wäre auf jeden Fall möglich und es würde sich auch bestimmt ein Grund dafür finden lassen:
      • Vielleicht ist Ace (wenn er vorher von BB besiegt und dann nach Mary Joa geschafft wurde) ja in einem Gefängnis im Northblue (beispielsweise), aus dem Ruffy ihn befreien muss.
      • Vielleicht will Sanji seine richtige Familie unbedingt wiedersehen.
      • Vielleicht werden sie durch einen Sturm vom Kurs abgedrängt.

      An Möglichkeiten hierzu würde es Oda bestimmt nicht mangeln und bisher hat er es ja immer wieder geschafft uns (oder zumindest mich) mit Storywendungen zu überraschen.
    • Original von Parathion
      Original von Executor
      Das klingt nicht schlecht.
      Vielleicht könnte Oda wirklich etwas ähnliches Planen.
      Es könnte auch nur im Anime oder als Movie/TV-Special vorkommen.
      Wäre aber durchaus möglich.

      Aber es zeigt uns wieder dass One Piece noch lange weitergehen wird... (hoffentlich).
      Oda wird uns sicher noch einige Überraschungen bereiten.
      Den One Piece ist nicht so vorhersehbar wie wir denken...


      Es wäre auf jeden Fall möglich und es würde sich auch bestimmt ein Grund dafür finden lassen:
      • Vielleicht ist Ace (wenn er vorher von BB besiegt und dann nach Mary Joa geschafft wurde) ja in einem Gefängnis im Northblue (beispielsweise), aus dem Ruffy ihn befreien muss.
      • Vielleicht will Sanji seine richtige Familie unbedingt wiedersehen.
      • Vielleicht werden sie durch einen Sturm vom Kurs abgedrängt.

      An Möglichkeiten hierzu würde es Oda bestimmt nicht mangeln und bisher hat er es ja immer wieder geschafft uns (oder zumindest mich) mit Storywendungen zu überraschen.


      die idee mit ace ist richtig gut jedoch das mit sanjis familie meiner meinung nach schlecht , denn wenn er nach ihr suchen wollte hätte er es schon längst getan.
      die 2 theorie ist zwar nicht schlecht aber ien sturm kann sie nicht aus der grandline bringen
    • Original von Ben Backman
      die idee mit ace ist richtig gut jedoch das mit sanjis familie meiner meinung nach schlecht , denn wenn er nach ihr suchen wollte hätte er es schon längst getan.
      die 2 theorie ist zwar nicht schlecht aber ien sturm kann sie nicht aus der grandline bringen


      Das waren alles drei nur Beispiele, die zeigen sollten, wie viele Möglichkeiten sich Oda bieten können, wenn er einen Weg sucht, wie er die SHB kurzzeitig in einen anderen Blue bringen will.

      Ich denke auch, dass von diesen Alternativen die erste die wahrscheinlichste wäre.
      Aber solange Oda sich nicht zu einer solchen Reise in einen anderen Blue entscheidet, werden wir hierzu wohl nichts weiter erfahren.
    • Mal ein Gedanke zu Namis Traum:

      Ich denke, dass die gesamte Welt schon einmal früher kartographiert wurde. Das sieht man ja in der Bibliothek von Ohara, wo dort der Globus mit seinen umlaufenden Monden sieht. Ich kann mir sogar vorstellen, dass die Marine, bzw die Weltregierung eine Übersichtskarte hat, denn angeblich haben sie ja auch alle Eternal Ports. Allein mit allen Eternal Ports kann man eine Karte der Grandline erstellen ohne alle Inseln besucht zu haben, da man über das Winkel-Strecke-Verfahren (=Trigonometrie) die Lage alle Inseln berechnen kann.
      Allerdings ist eine Karte NIE (!!!) fertig. Mein Bekannter arbeitet in einem Vermessungsbüro. Natürlich gibt es eine Karte von Deutschland, aber tagtäglich wird die überarbeitet und aktualisiert: Neue Grundstücksgrenzen entstehen, neue Baugebiete, das Meer lässt neue Küstenlinien entstehen (das selbe gilt für Flüsse), neue Straßen kommen hinzu, ... Er berichtet von einem Vermessungsteam, was ständig die Fahrrinnen in der Nordsee auf Breite und Tiefe überprüft, da sich durch die Gezeitenströme Sand/Schlick ablagert oder mitgerissen wird.
      Mir ist daher einleuchtend, dass Nami mit ihrem Traum vielleicht eher eine aktuell für jedermann zugängliche Karte zeichnen möchte. Sie kann es nicht schaffen, sie immer wieder zu aktualisieren.
      Das schaffen wir ja nicht mal auf der Erde. Es gibt Gegenden, die sind bis heute nicht vermessen, sondern nur durch Luftaufnahmen per Flugzeug oder Satellit erfasst. Das Militär hält da auch einiges geheim.

      Bin gespannt, wie Oda das lösen wird. :)
      Darauf wollte ich auch nicht hinaus, sondern dass es gar nicht möglich ist, eine komplette Weltkarte zu zeichnen, weil die Welt sich ständig verändert. Es ist eine unendliche Arbeit. *crying*
      Und eine Karte für jedermann bringt dem allgemeinen Volk Macht (Entmachtung der WR!) und Nami, wenn sie es marketingmäßig aufzieht, einen Haufen Kohle. *lol*
    • Original von hikari
      Darauf wollte ich auch nicht hinaus, sondern dass es gar nicht möglich ist, eine komplette Weltkarte zu zeichnen, weil die Welt sich ständig verändert. Es ist eine unendliche Arbeit. *crying*
      Und eine Karte für jedermann bringt dem allgemeinen Volk Macht (Entmachtung der WR!) und Nami, wenn sie es marketingmäßig aufzieht, einen Haufen Kohle. *lol*


      Und das wiederum würde zu Geld und Tangerinen passen... *rolleyes*

      Und ja, es ist nicht möglich, dass man eine komplette Weltkarte erstellt, da sie sich zu schnell verändert, aber es geht bei ihrer Weltkarte vermutlich nur um eine Schiffahrtskarte. Und das Meer verändert sich zwar auch, aber bei weitem nicht so schnell, wie das Land.

      Es ist nicht möglich, eine Weltkarte nur mit den Eternal Ports zu zeichnen, denn das auf das es Nami ankommen wird sind Größe und Form der Insel und Strömungen, die wiederum gibt kein Eternal Port oder Lock Port an.
    • "hikari" schrieb:

      Allein mit allen Eternal Ports kann man eine Karte der Grandline erstellen ohne alle Inseln besucht zu haben, da man über das Winkel-Strecke-Verfahren (=Trigonometrie) die Lage alle Inseln berechnen kann.
      *wink*

      Es ist schwer zu sagen, was Nami sich unter einer kompletten Weltkarte vorstellt. Dein Gedanke ist logisch, dass es ihr alleinig auf die Seekarten ankommt. Das Meer verändert sich in der Tat nicht so schnell wie das Land, Jedoch sollte man die Strömungen, Tiefen und "Hindernisse" nicht außer Acht lassen.
      Lassen wir uns einfach überraschen. Ich würde es begrüßen, wenn es mal eine Übersicht von Namis bereits gezeichneten Karten gäbe. Das wäre unheimlich interessant.
    • Original von hikari
      Es ist schwer zu sagen, was Nami sich unter einer kompletten Weltkarte vorstellt. Dein Gedanke ist logisch, dass es ihr alleinig auf die Seekarten ankommt. Das Meer verändert sich in der Tat nicht so schnell wie das Land, Jedoch sollte man die Strömungen, Tiefen und "Hindernisse" nicht außer Acht lassen.
      Lassen wir uns einfach überraschen. Ich würde es begrüßen, wenn es mal eine Übersicht von Namis bereits gezeichneten Karten gäbe. Das wäre unheimlich interessant.


      Es ist vielleicht schwer zu sagen, was Nami auf ihren Karten haben will, aber es ist teilweise bekannt, was auf ihren Karten vorkommt, denn auf Goza haben Schwartzgurt, Okta und Kiss die auf Namis Karten eingezeichneten Strömungen und Riffe verwendet, um das Marineschiff zu zerstören und ebenfalls hat man in diesem Band eine ihrer Karten gesehen, auf der auch die Form der Insel verzeichnet war.

      Somit ist bekannt, dass Nami wohl Strömungen, Felsformationen, Lage und Form der Inseln verzeichnet.
    • ich glaube, dass die träume der SHB so verwirklicht werden wie man sich das vorstellt... ganz unkompliziert und jeder das seine... naja vielleicht etwas komplizierter...

      ich glaube, dass nami einfach jede insel einmal zeichnen will oder so... oder eine weltkarte mit dem schwerpunkt meer... sh redline nicht ganz detailliert, dafür inseln mehr beschrieben, etc??
      Naja... vielleicht werden wir eh nicht in den Genuss des Anblicks ihres gezeichneten Meisterwerks kommen(was für n satz ._.)...
      Naja aber wenns denn ihr Traum ist? ich würde sagen, wenn schon ganz und wenn auf ner Weltkarte n paar Inseln fehlen ist es eben keine Weltkarte ._. (es sei denn es gibt Inseln die noch unbekannt sind)

    • Nun ja, direkt nach dem Erreichen ihrer Ziele werden sie sich wohl nicht trennen, aber sobald wirklich alle Träume erfüllt wurden und sie zurück im East Blue sind, werden sie meiner Meinung nach getrennte Wege gehen. Sie werden sich auch weiterhin bestimmt oftmals begegnen, aber nach dem Ende von One Piece werden sie wohl einzeln - oder zumindest in kleineren Gruppen - neuen Zielen nachgehen.

      Dies wird meiner Ansicht nach unausweichlich sein, da jede Karriere einmal ein Ende hat und sicherlich auch in der Crew des Piratenkönigs sicherlich Stimmen laut werden, dass man doch untertauchen und neu anfangen könnte, finanziell sollte das (vorallem für Nami) sicherlich kein Problem sein.

      Auch fände ich das nicht schade, da solche Ereignisse sicherlich nur in einem Epilog auftreten würden und mit den eigentlichen OP-Ereignissen nicht mehr unmittelbar zusammenhängen.
    • Vlt. wird beim Epilog gezeichnet, wie die Mitglieder der Strohhutbande nach ca. 5 Jahren aussehen und was sie gerade machen. Lysop wird wohl Kaya geheiratet haben und Nami wird mit Nojiko wieder in Kokos leben. Sanji wird im Baratie Chefkoch sein und Zorro den Kids in Shimoshiko die Schwertkunst lehren. Frankie wird warscheinlich in Water 7 wieder bei seiner geliebten Frankie Family sein und ihnen ein besseres Frankiehaus bauen^^ Nico Robin könnte bei Nami bleiben oda so und Chopper wird wieder zu Kuleha gehen. Wenn Ruffy nicht hingerichtet wurde, wird er wieder im Windmühlendorf sein (und hat Alvida geheiratet haben^^).
      :thumbup: Hey, schreibt's ma mol! Mei ICQ-Nummer is 358148219!! Thx! :thumbsup:
    • Ich denke, dass sich die SHB erst trennt, wenn alle Ziele erfüllt sind. Also wird Sanji nicht abspringen, nur weil er All Blue nehmen wir mal an, direkt nach der Fischmenscheninsel findet. Namis Weltkarte kann sie ja sowieso erst nach dem erreichen von Raftel zeichnen, wobei ihr da auch noch South-, North- und Westblue fehlen.

      Aber warum sollte sie sich nach erreichen aller Ziele trennen? Wenn Luffy gefasst und gehängt werden würde (was bei einem Gummimenschen sicher witzig wäre :D ) dann könnte ich eine Trennung verstehen, aber sie wollen doch auch weiterhin Abenteuer bestehen.
    • Ist eigentlich schon mal jemanden aufgefallen, dass Namis Traum im Prinzip mit am schwersten zu verwirklichen ist? Selbst nach Unicon werden ihr Inseln fehlen, da die Strohhutbande ja nur einen der 7 Magnetströme am Rivers Mountain gefahren ist, aber keinen der Anderen, und somit die Inseln auf diesen Routen nachwievor auf Namis Karte fehlend sind.
    • RichardThePony schrieb:

      Aber warum sollte sie sich nach erreichen aller Ziele trennen? Wenn Luffy gefasst und gehängt werden würde (was bei einem Gummimenschen sicher witzig wäre :D ) dann könnte ich eine Trennung verstehen, aber sie wollen doch auch weiterhin Abenteuer bestehen.


      Genau das wollte ich mit meinem Post weiter oben ausdrücken.

      Es ist zwar so, dass alle Mitglieder der SHB - von kleineren Streitigkeiten - immer zueinander halten werden und eine Trennung auch nach dem Ende der Storyline auf kurze Sicht sicherlich sehr unwahrscheinlich sein wird. Dennoch halte ich eine Trennung auf lange Sicht nicht für unwahrscheinlich, denn im Prinzip sind die Strohhüte bis auf einige Mitglieder auch recht bodenständig, was in diesem Fall allerdings nicht bedeuten soll, dass sie "normal" sind.

      Aber Franky beispielsweise hängt sehr an seiner Heimat, wie es EvilJess bereits andeutete, weshalb er sicherlich irgendwann dorthin zurückkehren will.
      In diesem Punkt ähnelt im auch Nami sehr, die ihre Schwester und ihr Dorf wirklich von ganzem Herzen liebt und dort bestimmt später einen (reichen, langen, gemütlichen und gefahrlosen) Lebensabend verbringen will.
      Ebenso denke ich, dass auch Chopper charakterlich dazu geeignet wäre, sich auf i-einer (Winter-)Insel als Arzt für Gerechtigkeit und Gesundheit einzusetzen, sobald er dem Kämpfen und Gejagt-werden überdrüssig geworden ist.

      So kann man wohl auch bei den meisten anderen Charakteren der SHB bestimmt einen Grund finden, wieso diese sich nach und nach von der SHB trennen (Nicht abwenden!!!), damit sie ihre Ruhe vor der Marine o.Ä. haben.
      Nur bei Ruffy kann ich mir soetwas nicht wirklich vorstellen, dieser wird wohl bis zu seinem Tode Pirat bleiben.

      Triple_D_Sixx schrieb:

      Ist eigentlich schon mal jemanden aufgefallen, dass Namis Traum im Prinzip mit am schwersten zu verwirklichen ist? Selbst nach Unicon werden ihr Inseln fehlen, da die Strohhutbande ja nur einen der 7 Magnetströme am Rivers Mountain gefahren ist, aber keinen der Anderen, und somit die Inseln auf diesen Routen nachwievor auf Namis Karte fehlend sind.


      Ja, das ist schon mehrmals in den unterschiedlichsten Threads zur Sprache gekommen (soweit ich mich erinnern kann), woraufhin immer wieder betont werden muss, dass sie diesen Traum nicht auf dem "normalen" Wege vervollständigen kann, wie sie es bei den bisher besuchten Gebieten konnte. Und sogar die besuchten Orte wird sie oftmals wohl kaum genau genug beobachtet haben können, als dass sie perfekte Karten haben könnte.

      Ich schätze jedoch, dass sie auf Unicon (oder sonstwo, beim OP jedenfalls) eine bereits angefangene Kartensammlung finden könnte, die sie dann nurnoch vervollständigen und mit ihren Methoden verbessern müsste.
    • Also ich denke nicht, dass es so leicht ist sich zu trennen für die Strohhüte. Ich denke eher, dass sie bis zum bitteren Ende zusammen bleiben. Immerhin verbindet sie weitaus mehr als nur die Tatsache, dass sie alle eigene Träume haben die so einzigartig und schön sind. Ich meine klar, jeder der anderen will vielleicht mal wieder seine Heimat sehen, dem steht ja nichts im Weg, den was man nicht vergessen darf, selbst wenn Ruffy Piratenkönig ist und das One Piece gefunden hat, so sind sie dennoch alle gesuchte Piraten. Und es wäre ja wohl blöd wenn Ruffy sich festnehmen und hinrichten lassen würde. Ich denke es wäre besser, wenn man wie bei den Dragonball Mangas ein offenes Ende lassen würde, dann kann man sich selbst überlegen wie es ihnen wohl in ihrem weiteren Leben und ihren weiteren Abenteuern so geht, den es gibt so unendlich viele Möglichkeiten und Gegner, da denke ich, dass ein Ende nie zu sehen sein dürfte.

      Ich finde das egal ist ob und wann sie ihre Träume erfüllen, wichtig ist eigentlich nur, dass sie alle zusammen ihre Träume erfüllen, den ich denke jeder versucht dem anderen zu helfen seinen Traum zu verwirklichen. Das sieht man ja wohl allein an den aufopferungsspielchen von Zorro und Sanji bei Bär.

      Wie dem auch sei bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten....und hoffentlich lässt das Ende von One Piece noch sehr lange auf sich warten