Dr. Vegapunk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Bitte nehmt Rücksicht auf die Leute, die zumindest das komplette Kapitel abwarten wollen, bis ihr mit Informationen aus den Spoilern um euch werft!
      Dafür haben wir ja die Spoilerfunktion. Sobald das Kapitel draußen ist, ist das dann natürlich überflüssig, aber den kurzen Zeitraum über, sollte man darauf schon achten.

      Hab eure Beiträge derweil in Spoiler gepackt!
      Danke.

      P.S.: Generell wäre es angebracht auf das Kapitel zu warten, da die schriftlichen Spoiler durch die Kapitel oft genug verändern bzw. in ein anderes Licht rücken können. Die Diskussion hätte man ja auch wunderbar im Spoiler-Thread abhandeln können ;)

    • Der klügste Mensch der Welt ist kein Befehlsempfänger.
      Er verfolgt seine eigenen Ziele und meine Theorie hierzu lautet: Er nutzt die Ressourcen der Marine / Weltregierung um Waffen für eben jene zu bauen, wird diese aber allesamt gegen sie einsetzten. Kuma sammelt schon fleißig Informationen über Mariejoa - die Revos scheinen trotz Blackbeards Angriff bereit für eine Kriegserklärung, pünktlich zu dem Zeitpunkt an dem Vegapunk eine neue Waffe entwickelt hat welche die Samurai überflüssig macht.
      Ob er "wahre Geschichte" kennt? Ich denke nein, aber er versteht die Taten der WR und was für eine Ungerechtigkeit und Leid sie verursachen.
    • Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass Vegapunk insgeheim für die Revolutionsarmee arbeitet, wobei ich mir nicht sicher bin, ob die Revolutionsarmee darüber bescheid weiß.
      Grund für meine Annahme ist die, dass Kuma sich seinerzeit freiwillig für das Pacifista-Programm gemeldet hat. Was sollte er für einen Grund gehabt haben?
      Möglich also, dass die ganze Pacifista-Armee insgeheim der Revolutionsarmee untersteht, quasi als Schläfer bis zum richtigen Zeitpunkt.
      Hier ist allerdings die Frage, was Vegapunk jetzt noch entwickelt hat, denn die neue Waffe ist scheinbar für die Weltregierung/Marine.
      Vielleicht ist Vegapunk auch einfach auf gar keiner Seite, sondern arbeitet nur für seine Forschung.
    • Hallo @Eisbaer
      Ich könnte eventuell einen Grund nennen warum Kuma sich freiwillig für das Pacifista-Programm gemeldet hat.
      Seit dem Aktuellen Kapitel wissen wir ja das Kuma inzwischen alles mal ausprobiert hat, König von Solbay, Pirat, Revolutionär, Samurai der Meere und aktuell als Mietwagen mit hohem Verschleiß für die Tenryuubito.
      Man geht ja allgemein davon aus das Kuma als Spion der Revo´s zur Weltregierung gegangen ist, allerdings könnte es auch sein, das die Weltregierung Kuma erpresst und er deshalb dazu gezwungen war sich ihnen anzuschließen.
      Als ehemaliger König von Solbay hat die Weltregierung wohl ein Druckmittel gegen ihn in der Hand, Kuma möchte eventuell einfach nicht das seinem ehemaligem Königreich etwas passiert, weshalb er gezwungen ist sich der Regierung zu unterwerfen, auch wenn das eigentlich gegen seine Überzeugung geht.
      Nur mal als kurzer Gedanke das es durchaus Gründe für Kuma´s Loyalität gegenüber der Weltregierung geben kann, vielleicht haben diese ihn einfach bei den Eiern gepackt, er galt ja immer schon als der Loyalste Samurai, eventuell hat er gar keine andere Wahl.

      Allerdings glaube ich auch eher daran, das Vegapunk der Weltregierung nicht so Loyal gegenüber steht und eventuell sogar den Revo´s zuarbeitet bzw. sogar für diese arbeitet.
      Da Vegapunk ja von der Weltregierung gefangengenommen wurde, kann ich mir zumindest vorstellen, das er mit seiner Situation gar nicht mal so glücklich ist.
      Also alles in allem stimme ich deinem Beitrag eigentlich zu, ich wollte einfach nur kurz versuchen die von dir gestellte Frage zu beantworten.
      Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was andere in meine Aussagen interpretieren. :P :D

      MfG

      Sky D. Dancer
    • Das würde ich sogar alles als gegeben ansehen, aber es ist kein Grund, sich für das Pacifista-Programm freiwillig zu melden. Freiwillig sehe ich auch als wirklich freiwillig an, solange Oda uns keine andere Story auftischt. Er wird damit irgendwas bezwecken und das meinte ich mit meinem Post oben. Dass er sich als Samurai meldet und mit der Weltregierung zusammen arbeitet, das finde ich nicht sonderlich verwunderlich. Die Gründe hast du ja genannt.
    • Mir ist grad eine Idee gekommen. Vegapunk soll ja dem aktuellen Wissensstand der One-Piece-Welt 500 Jahre voraus sein.
      Er ist nach wie vor fast komplett unbekannt, nur Teile seiner Forschung sind schon bekannt.

      Könnte es eventuell sein das Vegapunk Im-Sama sein könnte, welcher auf dem lehren Thron sitzt?
      Früher wurde ja alles übernatürliche mit einem Gott versucht zu erklären, und da Vegapunk ja so weit voraus ist was wissen angeht, kann es denn sein, dass er eben über den Weisen stünde?
      Was meint ihr dazu?
    • @Sadi Tairenwolf

      Das schließe ich aus. Vegapunk und Imu wurden uns als unterschiedliche Personen vorgestellt. Auch das wenige, was wir über die beiden Charaktere wissen, passt nicht zusammen. Vegapunk scheint ein ehrenhafter und gewissenhafter Wissenschaftler zu sein. Imu hingegen ist rücksichtslos und lebt im Schatten.

      Und was für einen Mehrwert hätte diese Wendung? Vegapunk und Imu sind ein und dieselbe Person... Das ist kein plottwist...
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Denke ich eher nicht da die Weltregierung Vegapunk verhaftet hat als dieser noch als illegaler Wissenschaftler tätig war und den Bauplan des Lebens entschlüsselt hat und somit so Gott gleichen Handlungen fähig war. Zudem scheint er kein Vertreter der absoluten Gerechtigkeit zu sein.
      Unterstützung Landwirtschaft

      Zur Unterstützung meines kleinen Hofes :)
    • Ich gehe stark davon aus, das Vegapunk überhaupt kein Stückchen Mensch mehr ist. Alleine was er an verschiedensten Cyborgs und Mechs entwickelt hat, lässt vermuten das wir es rein gar nicht mit einem typischen
      Professor zu tun haben, geht man davon aus das er alle Techniken und Forschungen nutzt um sich damit dann selbst zu optimieren bedeutet schlussfolgernd, sein Körper ist eine reine Maschine auf einem höheren Level als Franky oder die Pacis. Zu Beginn stellte ich mir Vegapunk immer dürr mit Kahlkopf vor, so langsam glaube ich aber eher es wird so in Richtung Red Ribbon Cyborg ala´Mischung aus C 19 und C20. Wird auf jedenfalls seine körperliche Charakterstärke bestimmen

      >WASS??
    • Es gibt leider keinen allgemeinen Marine Thread oder Germa Thread und deswegen schreibe ich meine Gedanken hier rein weil es am besten hier passt :)

      Den Gedanken gab es wahrscheinlich irgendwo in einen Thread und wenn das der Fall ist , erneuere ich diesen Gedanken :)

      Im aktuellen Kapitel wurde die Comic Serie des Marinesoldaten Sora gegen die Germa wieder aufgegriffen.

      In dieser Serie kämpft der Soldat Sora in mehreren Abenteuern gegen die einzelnen Antagonisten.

      In der Welt von OP existiert die Germa tatsächlich und die Germa hat auch tatsächlich schlimmes in Planung und deswegen könnte es ein Foresharing sein , das es auch einen "Sora" geben könnte.

      Jajin und Vegapunk arbeiten damals zusammen , bis die Trennung durch die Marine kam. Und so könnte es auch ein Duell der Wissenschaftler werden , die durch ihre Parteien den anderen schlagen möchte.

      Vegapunk könnte "Sora" erschaffen durch die Klon-prozedur oder einen Cyborg/Roboter/Androiden erschaffen ODER man nehme einen sehr guten Marinesoldaten.

      Corby / Smoker etc schwärmen von Vegapunk und somit könnte Er die selben gerechten Gedanken wie Corby und Smoker empfinden.

      Corby als Sora wäre eine gute Sache weil Er für mich wohl den besten Charakter für "Sora" darstellt oder Oda zeichnet einen neuen Charakter für "Sora".

      Was haltet ihr davon ?
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • @Jeff Nero Hardy, die Idee dass es einen Comicheld Sora real geben müsste weil die Comic-Germa66 ja ebenfalls tatsächlich existiert, ist mir auch schon gekommen. Ich stimme Dir da grundsätzlich zu.

      Die Logik warum Corby Sora sein könnte oder sollte erschließt sich mir allerdings nicht.

      Jeff Nero Hardy schrieb:

      Jajin und Vegapunk arbeiten damals zusammen [...]

      Nach Deiner Theorie wäre Vegapunk selbst ein möglicher Sora, oder?

      Ich gehe fest davon aus, dass wir Vegapunk irgendwann noch kennenlernen werden. Und wann auch immer das sein wird: Wie Du schon andeutest wird der Arc, in dem Vegapunkt auftreten wird, der Ort sein, an dem auch Sora eine Rolle spielen könnte.

      Spoiler mit Bezug auf Wano-Arc / Kapitel 929 S.12
      Auch wenn ich nicht glaube dass die WR ihn an Wano ausleihen oder abgeben würde, nach Orochi's Verhandlung ist es möglich (wenngleich unwahrscheinlich) dass er sogar noch in diesem Arc einen Auftritt haben könnte. Andererseits könnte eine geplatzte Verhandlung auch der Vorwand sein, den die WR oder die Marine brauchte um in Wano einzumarschieren...
    • Ich nahm Corby nur als Beispiel weil er für mich die beste Voraussetzung hat. Er hat die richtige Gerechtigkeit im Kopf , wurde von der Marinelegende ausgebildet und beherrscht wahrscheinlich jegliche Grundlage von der Marine:)
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Aber müsste ein mögicher Sora nicht viel älter sein? Corby ist noch relativ jung, aber die Comics mit Sora gab es schon als Law noch klein war, vermutlich sogar bevor er seine Familie verlor? Müssen wir nicht eher einen älteren aka altgedienten Marine oder Ex-Marine suchen (falls Sora überhaupt bei der Marine war)?

      Oder vermutest Du, dass die Figur des Sora in den Comics aus dem North Blue tatsächlich nur Fiktion war und ein "Sora" erst neu entstehen wird, evtl. inspiriert durch die alten Comics? Dann müsste die Germa66 aber jetzt nochmal mächtig böse aufdrehen, um einen solchen Gegenpart bzw. Helden gerade jetzt plausibel hervorzubringen...

      Bitte verstehe mein Insistieren nicht als Angriff. Ich habe einfach nur gerade das Gefühl, dass eine konstruktive Diskussion darüber, ob es einen Sora gibt und ob es jemand sein könnte den wir schon kennen, fortsetzungswürdig ist...
    • Ich kann mir folgendes vorstellen:

      1. Das Königreich von Germa herrschte vor 300 Jahren über einem Zeitraum von 66 Tagen unter dem Namen "Imperium der Germa" über den North Blue (Vol. 87, Kap. 871, S. 10). Allerdings wissen wir nicht, wie diese Herrschaft zum Ende kam. Die Marine könnte am Ende des "Imperiums der Germa" mitgewirkt haben. Möglicherweise hat sich ein Marinesoldat namens Sora in dem Konflikt besonders hervorgetan.

      2. Auch Judge hat versucht diese alte Vormachtstellung seines Königreichs wieder auszubauen. U.a. siegte er im Krieg der vier Reiche (Vol. 83, Kap. 832, S. 16-18). Auch hier wissen wir nicht, ob die Marine Judge Herrschaftsbestrebungen möglicherweise Einhalt geboten hat oder ob es noch weitere spätere Versuche der Germa gab, den North Blue zu unterwerfen. Letzteres würde ich vermuten. Auch wann genau der Krieg der vier Reiche stattfand, wissen wir nicht. Es besteht also die Möglichkeit, dass die Marine mehrmals gegen die Germa gekämpft hat. Sora könnte dabei der Kommandant der Marine gewesen sein.

      3. Law kennt auch die Anzüge der Vinsmoke-Geschwister. Aber diese sind nicht viel älter oder sogar jünger als Law. Dies ist aber kein Widerspruch. Law verließ die Donquixote-Piratenbande als Kind und traf danach auf Bepo, Penguin und Shachi. Gemeinsam könnten sie die Sora-Comics gelesen haben.

      4. Vielleicht ist auch Vinsmoke Sora, die Mutter von Sanji, "der" Sora aus den Comics. Ob wie aber jemals eine Auflösung sehen werden, wage ich zu bezweifeln.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Ich weiß gerade nicht wie lange die Germa schon existiert aber die Brüder und Reiju sind nicht viel älter als Sanji und Law und in den Comics zeigte man die 5 bösen Germa Mitglieder mit deren Markenzeichen (Raid Suit) also müsste der Held " Sora " im selben Alter wie die Vinsmoke Kinder sein.

      Corby war nur eine Idee von mir weil er halt von seiner Art und Weise perfekt für mich passen würde und von Vinsmoke schwärmte und ja auch schon als Held betitelt wird durch einen Vorfall , wo Law auch dran beteiligt war.
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.