Angepinnt Technische Probleme und Beratung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Mein Twitterkonto ist plötzlich gesperrt, bis ich einen Bestätigungscode eingebe, den ich bei einem Anruf erhalte. Der Anruf kam dann aus Alabama und die Nummer wurde von CM Security außerdem wegen zahlreicher Beschwerden als "verdächtig" angezeigt, deswegen bin ich nicht rangegangen. Hat da jemand schon Erfahrung damit gemacht?
    • Byron'scher Held schrieb:

      Mein Twitterkonto ist plötzlich gesperrt, bis ich einen Bestätigungscode eingebe, den ich bei einem Anruf erhalte. Der Anruf kam dann aus Alabama und die Nummer wurde von CM Security außerdem wegen zahlreicher Beschwerden als "verdächtig" angezeigt, deswegen bin ich nicht rangegangen. Hat da jemand schon Erfahrung damit gemacht?
      Ich habe - aus Mangel an anderen Möglichkeiten - einfach angerufen und habe dann die Nummer, die das Tonband angesagt hat, zur Bestätigung meines Accounts verwendet. Das Ganze ist absolut problemlos verlaufen; es gibt also nichts, was dich meiner Erfahrung nach daran hindern sollte, ebenfalls einfach anzurufen.
      [ Hier könnte Ihre Werbung stehen. (tut sie aber nicht) ]
    • Moin,

      Vielleicht hat jemand dasselbe Problem ubd kennt eine Lösung oder kotzt sich nur gerne gemeinsam über Probleme aus.

      Ich habe firefox für Android als Browser. Vor kurzem gab es ein "Update". Seitdem werden mir meine Lesezeichen nicht mehr angezeigt, wenn ich die Suchleiste auswähle. Auf der Startseite werden mir meine Lesezeichen nach wie vor angezeigt. Aber vor dem "Update" wurden sie auch angezeigt, wenn ich nur die Suchleiste ausgewählt habe. Nun muss ich jedes Mal auf die Startseite zurückkehren oder die Seite neu antippen, um sie aufzurufen. Ziemlich nervig. KA wer den Leuten von firefox da ins Hirn geschissen hat, so etwas als Upgrade zu verkaufen.

      Kennt jemand eine Lösung? Und nein, ich werde mir keinen anderen Browser holen!



      @qoii und @No Body
      Danke für eure Hilfe! Habe ich aber leider auch schon beides ausprobiert und konnte es nicht ändern...
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Malakiel ()

    • Ich nutze zwar kein Firefox auf dem Handy, aber hast du mal in den Einstellungen nachgesehen, ob es dazu einen entsprechenden Hacken gibt, der sich durch das Update deaktiviert haben könnte.
      :thumbsup: Nicht nur in One Piece die reine Wahrheit: :thumbsup:
      Pirates are evil?!!... ...The Marines are Justice?!!
      These labels have been passed around Heaven knows how many times...!!!
      Kids who have never known peace... ...and kids who have never known war... ...Their values are too different!!!
      Whoever stands at the top can define right and wrong as they see fit!!!
      Right now, we stand in neutral territory!!!
      "Justice will prevail"?!... ...Well, sure it will!
      Whoever prevails... ...is Justice!!!! (Doflamingo)

      So kann man es aber auch sehen
      "THERE IS NO JUSTICE, THERE IS ONLY ME!"
      Death, Discworld, Terry Pratchett

    • Eine solche Einstellung wie von qoii vorgeschlagen hab ich auch nicht gefunden. Die haben ja Firefox komplett neu aufgebaut, da hat sich echt einiges geändert.

      Was du machen kannst, ist über die drei Punkte rechts das Menü aufzurufen, da kannst du unten deinen Lesezeichen-Ordner öffnen. Vielleicht hilft dir das
      "N doppelten Whisky bitte. Das Spiel ist komisch, macht aber durstig."
    • Bei einem meiner USB-Sticks bekomme ich plötzlich die Meldung "Sie müssen den Dateiträger formatieren", was vorher nie passiert ist. Hab versucht, mit "Treiber aktualisieren" das Problem zu lösen, aber das hat auch nichts geholfen. Ich hab die Daten schon vorher gesichert, weshalb es nicht so schlimm ist, den USB-Stick zu formatieren, aber ich würde gerne die Ursache des Problems kennen. Kann das jederzeit bei jedem Stick passieren?
    • Ich habe bei mir manchmal das Problem, dass USB-Datenträger nicht richtig erkannt werden. Einmal Aus- und wieder Einstecken hilft da oft. Mein Tipp hierbei: Die Treiber haben sich irgendwie "verschluckt", aber genau weiß ich nicht, woran das liegt.

      Ansonsten ist USB ein Flash-basierter Datenträger. Die Zellen sind nur endlich oft beschreib- und löschbar. Je nach Güte des Sticks kann es sein, dass der Controller unbrauchbare Zellenblöcke ausmustert oder gar nicht erkennt, dass der letzte Schreibvorgang gar nicht mehr erfolgreich war. Sind dort gerade wichtige Meta-Daten vom Dateisystem betroffen kann das Betriebssystem nichts mehr finden und meldet den Datenträger als unformatiert. Windows selber ist immer vorne mit dabei etwas als "unformatiert" zu bezeichnen, nur weil es etwas nicht kennt. Es will auch immer gerne Linux-Partitionen überschreiben. :rolleyes:
      Aber nicht selten machen auch die Controller an sich Probleme, insbesondere bei billigen Sticks.
      Und dann gibt es natürlich noch den Punkt, dass jeder digitale Datenträger mit der Zeit seine Informationen vergisst, wenn diese nicht aufgefrischt werden. Das gilt für SSD, HDDs, Diskette, USB-Sticks und so weiter, nur der zeitliche Rahmen unterscheidet sich.

      Es gibt also diverse Gründe, warum das auftreten kann. Und einige habe ich vermutlich aktuell auch vergessen.
    • Byron'scher Held schrieb:

      Bei einem meiner USB-Sticks bekomme ich plötzlich die Meldung "Sie müssen den Dateiträger formatieren", was vorher nie passiert ist. Hab versucht, mit "Treiber aktualisieren" das Problem zu lösen, aber das hat auch nichts geholfen. Ich hab die Daten schon vorher gesichert, weshalb es nicht so schlimm ist, den USB-Stick zu formatieren, aber ich würde gerne die Ursache des Problems kennen. Kann das jederzeit bei jedem Stick passieren?
      Hast du noch einen anderen USB Stick? Einen pc/laptop den du nicht mehr brauchst oder benutzt? Falls ja, installiere Linux, am besten Ubuntu, und öffne Stick darüber und sicher die Daten auf den Stick. Idr kannst du solche sticks mit Linux öffnen, Windows weigert sich manchmal. Dann rettest du die Daten auf den stick auf den Linux und formatierst dann bei Windows und kannst den ab da wieder. ist zwar umständlich, aber besser als Datenverlust
    • Byron'scher Held schrieb:

      @Fedora Jamie Daran könnte es vielleicht liegen, denn bisher hab ich die USB-Sticks tatsächlich immer einfach rausgezogen. Jedenfalls wird exakt dieses Problem auch in diesem BILD-Artikel beschrieben. bild.de/digital/multimedia/usb…ziehen-55285730.bild.html
      Ist eigentlich kein Problem die einfach rauszuziehen solange in dem Moment nichts geschrieben wird, allerdings kann hier bei Windows schonmal versteckt im Hintergrund passieren das es noch Arbeitet und deren Dateisysteme NTFS/FAT sind dafür sehr anfällig das diese dann vom Windows selbst nicht mehr lesbar sind.

      Wie @deAcero es schon richtig geschrieben hat ist Linux hier die bessere Wahl, da diese a) damit lesbar sind und b) du hier auch die Linux Dateisysteme benutzen kannst welche eh deutlich besser sind.
      Ich würde als generellen Tipp sowieso empfehlen für jeden, der keine Online Multiplayer Spiele spielt, Linux zu benutzen, ist einfach das sicherste, schnellste und stabilste Betriebssystem und bietet die meisten Möglichkeiten.
      Mein Favorite ist allerdings Debian, Ubuntu ist für den einstieg ganz nett.

      p.s. kleiner Tipp noch schaue dir niemals Artikel von Bild an da gibt es doch deutlich kompetentere Seiten :)