Angepinnt Bleach - WJK

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kubo hat wieder Twitter und ist anscheinend ein Cosplayer geworden. xD
      https://twitter.com/tite_official

      Anfang dachte ich es wäre ein Fake account, aber wurde von vielen bestätigt, dass es wirklich Kubo ist, der Mayuri Cosplayt. xD




      Quelle: Twitter und Bleach Asylum

      Klasse Cosplay! Ich wünsche Kubo alles gute und viel Glück, was er zurzeit macht und hoffe er kommt eines Tages wieder zum Manga Geschäft.
    • Neuer One Shot von Kubo "Burn The Witch"

      Der One Shot ist inzwischen draußen und was soll ich sagen... Cool Kubos Artwork (außerhalb von Skizzen auf Twitter) mal wieder zu sehen, aber storytechnisch.... oh je oh je. Kubo hat sich während seiner Pause wohl zu oft Harry Potter und Fantastic Beasts and where to find them angeschaut, anders kann ich mir diese teilweise 1:1 Kopien von Rowlings Universum nicht erklären.

      Potenzial wäre auf jeden Fall da, Kubo müsste nur hier und da nochmal was an der Story und den Charakteren Pfeilen, weil dieser Balgo Typ kann direkt in die Tonne. Eine noch unnötigere Rolle kann es in einer Story kaum geben. Und die unlustigen Panty-Witze können auch weg.

      Am interessantesten sind dann aber wohl die letzten beiden Seiten, die anteasern, dass es mit Bleach noch nicht vorbei ist. Zuerst erfahren wir, dass die Soul Society eine westliche Zweigstelle hat und auf der letzten Seite, wird der Burn The Witch Schriftzug mit einem Bleach Schriftzug übermalt. Okay, ähm kriegen wir ein Sequel zu Bleach? Ein Prequel? Bin auf jeden Fall gespannt, wohin sich die ganze Sache entwickelt. Eine neue Serie von Kubo mit Bezug auf Bleach würde mich schon sehr interessieren und wer weiß, vielleicht hat er ja sogar aus seinen Fehlern gelernt!


      Alter Beitrag


      Gut zwei Jahre ist das Ende von BLEACH nun her und soweit ich gesehen habe, hat sich Kubo die Zeit währendessen mit Cosplay und der Live Action Filmadamtion von seiner Serie gewidmet (der Trailer sieht btw richtig beschissen aus... just sayin). Doch nun ist es soweit, Kubo haut nächste Woche, am 14. Juli einen One-shot raus, mit dem Titel "Burn The Witch" viele Infos gibt es dazu leider nicht, nur dass es wohl um Hexen, Drachen und ein umgedrehtes London gehen soll.
      Das Ding umfass 62 Seiten. Ob Kubo daraus eine neue Serie macht, bleibt abzuwarten. Passiert ja oft genug, dass erfolgreiche One-shots in die Verlängerung gehen. Das bisher veröffentlichte Artwork packe ich mal in einen Spoilerkasten.


      Alles in allem sieht das soweit ganz nice aus, ich hoffe nur Kubo macht daraus keine Yuri-Story, weil nein.... bitte nein einfach.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Monkey Shibata ()

    • Prinzipiell find ich den One Shot gut und auch die Idee, dass diese ganze Welt mit der Bleach-Welt zu tun hat, hat was.

      Beim Lesen hatte ich schon das Gefühl, dass Kubo neben Harry Potter auch sein eigenes Werk hart kopiert. Mit den letzten Seiten jedoch ist meine Neugier definitiv geweckt. Die Idee, dass sich Hollows mehr oder weniger von Kultur zu Kultur unterschiedlich präsentieren hat Potential. Das würde auch erklären warum Leute die mit Drachen in Kontakt geraten nicht gern gesehen und zum Tode verurteilt werden.
      An sich ergibt das keinen Sinn jemanden zu verurteilen, weil er angegriffen wird oder zur falschen Zeit am falschen Ort ist oder eben auf eine Täuschung reinfällt. Wenn wir allerdings hier nur eine andere Form eines Hollows sehen, dann macht das Überlebende eines Drachenangriffs zu Fullbringer und dementsprechend Gefahrenpotential für... die Obrigkeit der westlichen Soul Society?

      Wenn es weitergehen sollte bin ich zumindest für die nächsten Kapitel an Bord, da ich schon immer der Meinung war, dass Kubo eine Geschichte erzählen kann wenn er sich am Riemen reißt. Seine Flashbacks fand ich immer gut erzählt und vom Pacing genau richtig.
    • Ich fand den Manga schon immer sehr nice.

      Der Beginn war natürlich ein Klassiker.
      Hollow's gegen Shinigami's!
      Die Reise von Ichigo und Co in die Soul Society und deren Kämpfe gegen Kenpachi , Renji ,Mayuri und Kuchiki - das waren noch Zeiten ;)

      Die Fullbringer Arc war dagegen sehr gewöhnungsbedürftig. Man hätte Tatsuki , Jinta und Ururu entwickeln können , sowie die Ichigo Schwestern. Sie alle haben Hollow Erfahrung und einiges wurde oft genug angeteasert.

      Der Kampf gegen die Quincy's fand ich Top. Ein Charakter wie der von Yhwach als Boss war perfekt. Tolle Arc.

      Schade , das trotzdem nicht vieles erklärt wurde oder offen gelassen wurde.

      Die Hölle blieb zum Beispiel übrig. Ein Ort aus dem man mehr zaubern hätte können. Hölle gegen Himmel.
      8-) Koby é o último membro 8-)