Deutsche Synchronisation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Original von ->Smoker<-
      Sag mal wer redet hier von LYsops deutschen stimme, haste überhaupt meinen post gelesen, lies den post erstmal *rolleyes*

      Lysop = Sogeking

      Original von ->Smoker<-
      Es wird nun mal nicht im Japanischen Sotcheking ausgesprochen sondern sogeking(uuuu)^^

      Das bestreite ich gar nicht. Ich meine nur dass man manche Aussprachen einfach nicht 1:1 übernehmen kann, da sie dann einfach shice klingen würden (Bsp: Sogeking). Ich bin der Meinung sie sollten die Aussprache nehmen, die in unserer Sprache am besten passt, sich aber trotzdem aber an das Original halten (ich weiß ich schreibe in bischen verwirrend ...).

      Bsp. Sogeking: Das Original wird wie du schon richtig gesagt hast "Soggeking" ausgesprochen. Nun hält sich die deutsche Synchro an das Original, bringt es allerdings nicht richtig rüber, deswegen wird es bei uns mehr wie "Sooogeeeeking" ausgesprochen. Und wenn eben dieser Fall eintritt ist es mir lieber wenn sie die englische Aussprache benutzen "Sotschking", da diese imo am esten klingt.
      Ein gutes Vergleichsbeispiel ist dabei Ruffy. Der wird schließlich auch nicht "Ruffi" ausgesprochen (was auch gut ist).

      Ich hoffe ich habe jetzt verständlich erklärt was ich meine.
    • Nee, nicht wirklich. *biggrin*
      Ich sehe absolut nicht, dass man in der deutschen Übersetzung manches an das Englische anpassen muss. Warum englisch? Könnte man ja auch spanisch, französisch, dänisch, finnisch, ... sonste was nehmen. Das sind alles europäische Sprachen. *biggrin*
      Es hat mich sehr gefreut, dass sie es tatsächlich bei "Sogeking" gelassen haben. Englisch wäre doch hier völlig fehl am Platze.
      Im Übrigen wird unser aller Käpt'n im Original "Luffi" gesprochen. Daherw eiß ich auch gar nicht, warum man da im Deutschen auf eine englische Aussprache kommt (das "r" hätte ich noch nachvollziehen können...). Ich habe ehrlich gesagt auch nie so recht verstehen können, warum viele Charaktere überhaupt einen eingedeutschen Namen bekommen hatten. An der Aussprache der Originalnamen liegt es sicherlich nicht. Die ist nicht schwer. *confused1*
    • Also ich finde auch nicht, dass man das hätte Englisch aussprechen sollen Oo
      Sotschking klingt doch mal NUR scheiße, sorry >_>
      Und bei den Namen ist es wohl so, dass man wohl der Meinung war (auch bei´m Manga), die Originalnamen würden seltsam klingen in europäischen Ohren^^

      //PS: Ich hasse diesen Anglizismus -.-"
      Der bringt doch nix, und z. B. in Spanien macht man das ja auch nicht, warum dann hier?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PB Sister Nico Robin ()

    • die "neue" stimme von sogeking ist wirklich der wahnsinn!!!
      ich mag diese neue tiefe stimmenlage sehr...jetzt kann man lysop wenigstens mal ernst nehmen xD
      er sollte für immer so tief sprechen *wub*
      dass das die stimme von tracy von pokemon ist, ist mir auch schon aufgefallen^^

      I wanna fly with you, Kaku! *blush*
    • Mir ist die ganze Diskussion ein wenig schleierhaft. Ich würde hier einfach mal Seewolf2k zustimmen: Es ist absolute Gewohnheit! Kennt man nur das Deutsche und hört dann die Japanische, ist es komisch und umgekehrt. Ich kenne beide und hab mich auch an beide gewöhnt.
      Ich mag die japanische Variante sehr gern. Mayumi, Kazuya, Kappei und Hiroaki - ich liebe euch, ihr seid meine Helden! *lol*
      Jedoch muss man einfach mal die deutsche Syncro in Schutz nehmen. Kaum ein anderes Land gibt sich für die OP-Syncro soviel Mühe wie bei der deutschen Version. Besonders bei den aktuellen, neuen Folgen möchte ich ein Lob aussprechen: Sehr nah am Original mit viel Liebe zum Detail - Hut ab! Das hat sich doch wirklich mal stark verbessert. *biggrin*
      Ich denke, wir können sehr froh sein, dass im Bereich "Anime" hierzulande viel gemacht wird, obwohl Animes bei uns (noch) keinen vollwertigen Stellwert im TV-Programm haben. In anderen Ländern sieht es dagegen wirklich böse aus.
    • juhuuu ^^ ich hab endlich ein konkretes beispie gefunden, waru mir die deutschen stimmen so gut gefallen ^^
      die deutschen synchros sind mit der zeit immer lockerer geworden.
      in der heutigen folge auf tele5 kommen sanji, zorro und ruffy grad von ihrem tauchgang wieder und bringen nur dreck mit. nami is natülich nich begeistert davon und man hört sie sagen " ihr seid doch alle bkloppt" (o.ä.)
      in dem moment fiel mir auf, dass die synchros teilweise so sprechen wie normaler menschen im normalen alltag. genauso lockker und frei als wären sie normal im gespräch
      "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"
    • ich hab lysops sprecher auch schon in diversen anderen filmen gehört (real- und auch trickfilme) und da klang sie immer ca so, wie die von sogeking, würde also behaupten, daß das die originalstimme und lysops verstellt ist.

      was mich derzeit etwas stört, ist das zorros sprecher bei der aussprache der namen von diversen kampftechniken so übertreibt, richtiggehend theatralisch..aprospos namen von techniken, daß die jetzt wie im manga benannt werden, find ich gut, sonst war's bei zorro ja immer nur "monsterstrike", egal, ob oda das ursprünglich so genannt hatte, oder nicht und bei sanji ein simples "yeah" oder sonst irgend ein ausruf/ irgendeine beleidigung des gegners.
      "Ein Mensch verbringt sein Leben in nur zwei Stätten: entweder in seinem Bett oder in seinen Schuhen."


    • Ich weiß echt nicht was diverse Personen gegen die deutsche syncro haben. Gut es gibt ein paar Charaktere die sind wirklich mies gesprochen,
      aber das sind wiederum die die nur ein paar Auftritte gehabt haben. Im großen und ganzen ist die Synchro der deutschen OP Folgen garnicht so schlecht. Man muss auch bedenken das die Japaner ein ganz anderes Volk sind und folglich auch anderes sprechen als die Deutschen. Also ich kann sehr gut mit den Synchros leben. Hört euch doch mal Chopper in den japanischen Folgen an. Der spricht selbst in seiner Monsterform mit soeiner hohen Stimme *huh*
    • Ich weiß das hat jetzt nichts mit dem Thema zu tun aber:
      habt ihr euch schon mal One Piece auf Spanisch reingezogen? *lol*
      Ich hab mir mal eine Folge bei Youtube angeguckt.
      Die haben Ruffys Stimme total verhauen, er klingt vielll zu erwachsen.
      Robin Stimme ist auch zu alt geraten, sie klingt wie eine in die Jahre gekommende Flamencotänzerin. *lol*
    • von der deutchen synchro bin entäuscht...hab heute

      teil 234 deutch und japanisch/english sub)
      verglichen....

      und ich find dass die deutsche synchro irgent wie ohne elan ist....mehr so dahin gesprochen

      teilweise wurde sogar falsch übersetzt....das timing stimmt nicht oder
      es fällte gänzlich an gesprochenen text

      nur um n paar beispiele zu nennen:

      fehlende übersetzung:

      chopper im japanschen: szene wo er den rumbleball benutzt um sichan der familie franky zu rächen

      rumble - horn point -roseo collonade(kann ma einer sagen was das auf english heißt)

      chopper im deutschen: (selbe szene)

      Chopper: ... ... ... ... (darauf wartet man vergeblich) ... ... ...


      Falsch übersetzt:

      im japanischen:

      zorro zersäbelt die kanonen kugeln: tree swordstyle devilcrow hunt

      deutsch: dreischwertstil (stimmt ja...noch) Monsterstrike - kanonenkugelspalter
      (gut trifft ja die art der nutzung) klingt aber auch nicht so gut....

      korekter hies es : dreischwertstil Teufelskrähenjagd.....(klingt doch besser oder?)


      noch dazu sei gesagt das viele attaken zorro´s mit monsterstrike betilltet werden...

      oder beispiel 36 pound cannon /36 sinnesphönix

      schön aber stielt das nicht den sinn hinter der japanisch/englischen bezeichnung

      mit den 36 lastern eines lebens???
      last =gewicht = pound = pfund

      korekt dann 36 pfund kanone

      (über geschmack lässt sich streiten)
      klinkt nett so doll (trift aber die 36 laster philosophie von zorro)

      vom manga mal abgesehen wurde die attacke
      ....wie solls anders sein...monterstrike genannt....T_T

      also an manchen stellen tut das auch weh....irgendwie....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MrTBSC ()

    • Also ich find die deutschen synchronsprecher eig. nicht sooo schlecht, okay kann sein das sie seeeeeeehr oft fehler machen aber immer noch besser als bei den amis...naja...das mit dem so leblos und so weiter klingen,kann man halt nicht ändern...sind halt schlechte synchron/schauspieler obwohl manche ihren job recht gut machen...
      is ja so wie im manga...nur hier ist das problem die synchronsprecher...ohne die wir leider nicht auskommen,also ich würdn original mit untertitel eig. viel besser finden^^
      Du siehst schwarz?....dann mach deine Augen auf!
    • Die RTL 2 Version von One Piece ist natürlich generell kagge aber wenn es an irgendwas NICHT liegt dann an der Synchro...Sie is nich perfekt aber sie könnt auch echt viel schlechter sein....ich find sie eigentlich genauso gut wie die japanische, eigentlich sogar besser denn die Deutsche versteh ich wenigstens....ne perfekte deutsche synchro hat imo Inuyasha und ne beschissne Deutsche Synchro hat imo Naruto.

      Aber schaut dochmal in die USA da sind ausnahmlos allews Synchros en Fall fürn Sondermüll...eigentlich können wir ganz zufrieden sein...Rtl 2 mag Animes verstümmeln aber schlechte Synchros kann man ihnen in der Regel nicht vorwerfen....
    • Das kann ich so größtenteils unterschreiben:

      Die RTL2-Version mag viele Fehler haben, die man ihnen nur schwer verzeihen kann, aber wenn man RTL2-OP mit anderen Synchronisationen von Serien, Animes und auch anderem sieht, dann ist ihnen hierbei eine relativ gute Version gelungen.

      Auf die Zensur will ich hier nicht eingehen. Belassen wir es hier dabei, dass ich sie für sinn- und nutzlos halte.

      In vielen Punkten mag die japanische Synchro besser sein, als die japanische, aber in manchen zentralen Punkten (Ruffys und Lysops Stimme) kann ich mich sogar nur schwerlich an die japanische Originalfassung gewöhnen, da ich die deutsche Synchro hierbei besser fand.
    • So und jetzt werf ich mal wieder was dazu.
      Ich bin zwar auch der Meinung, dass die Synchro Fehler enthält. Sprecher sein ist ein ziemlich schwarzer Beruf. Aus vertraulichen Quellen (und wenn ich das sag mein ich das auch! Ich bin Mitglied eines Synchronforums)weiß ich, dass da momentan Krieg herrscht. Sprecher werden viel zu spät fast garnicht bezahlt, weil Firmen urplötzlich dicht machen. Sprecher müssen bei Krankheiten zur Arbeit um überhaupt noch über die Runden zu kommen und sie werden an einem Tag wo sie mal nicht im Studio stehen, als Arbeitslose bezeichnet. Jaja einige werden denken, die Übertreibt doch, aber es stimmt. Firmen ist es manchmal gleichgültig ob der Film nun gut oder schlecht synchronisiert wurde, Hauptsache in der Mutersprache.Zudem kann man auch froh(?) sein, dass Philipp Brammer noch Zorro synchronisiert, denn wie ich letztens in einem Interview gelesn hab, hat der kein Bock mehr auf die Synrcho von Animes, sondern möchte lieber richtig schaupielern.Gott sei dank aber gibt es unter den Sprechern der SHB noch eine Sprecherin die mit Leidenschaft dabei ist.(vertrauliche Quelle!)
      Zu den Sprecherwiederholungen:ist bei Münchner Synchros ein Problem, deshalb schau ich mir auch nicht Shame King an... Aber wie gesagt One Piece hat eine der besten Synchros überhaupt, so ist meine Meinung. Seht den Beiträg zur allgemeinen Info. Ich will hiermit nur sagen: es könnte auch schlimmer sein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von The bloody Sunday ()

    • Habe mal eine Frage zur Übersetzung.

      Wie siehts bei den Dialogen im Original aus, sind die nah an die Mangas angelehnt oder wie im deutschen sehr frei umgesetzt?



      Als Beispiel Episode 193, als der Häuptling mit Viper spricht(Die Vearth macht keinen Unterschied...).

      Sinn ist der gleiche im Manga und Anime, aber wird in der deutschen Version doch andere Texte gesprochen als der Manga vorgibt.

      Ist das im Original auch so, dass abgewichen wird oder hält man sich
      dort eher an die Dialoge aus dem Manga?? Weil für mich hören sich die
      abgeänderten einfach schrecklich an, nicht nur sind sie nicht die
      echten, sie sind auch stilistisch einfach schlechter und sowas verstehe
      ich dann nicht.

      Mit den Synchronstimmen ist das der Hauptgrund, warum ich mir die
      Animes nicht angucke(auch wenn ich ohne diese nicht One Piece gekauft
      hätte).



      Wer mehr weiss, ich wäre froh über eine Antwort.
      who kills a man kills a reasonable creature, God's image; but he who destroys a good book kills reason itself, kills the image of God, as it were, in the eye
      [Areopagitica, John Milton]
    • BBG_BULL©® schrieb:

      Am schlimmsten finde ich die Stimme von Ruffy,man wie kann man nur so hochsprechen die ganze zeit,das geht ein echt auf den Sack....Am schlimmsten wars echt als BlauFasan aufgetaucht ist,da ist mir das erste mal richtig aufgefallen wie nervend die sein kann...Ansonsten passen die andern Stimmen eigentlich sehr gut zu jedem Charakter....

      LOL?

      Die Originalsynchronstimme is doch viel höher als die deutsche, muss sagen, dass gerade bei Luffy und Chopper die deutschen Stimmen wesentlich besser sind, als es die Originalen sind. Bis auf den einen oder anderen Fehler gefällt mir die deutsche Lokalisation eigentlich ganz gut, obwohl ich auch zugeben muss, dass ich schon lange nicht mehr OP in deutsch geschaut habe, da ich eigentlich schon immer die japanischen Folgen subbed angeschaut habe, die deutschen dann nur so ab und zu.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Es gibt in der deutschen Synchro auch ein paar derbe Ausrutscher, zu nennen wären da:

      -de Flamingo bei seinem zweiten Auftritt (Epi 207), das geht gar nicht, hoffentlich nehmen die bei späteren Auftritten wieder die erste Stimme

      -Spandam (Yosakus Synchronstimme), klingt total bescheuert

      -in der Water 7 Arc allgemein die ganzen Randfiguren, total mies betonte Rufe der Handwerker bei der Aqua Laguna. Als Beispiel: Epi 254, als Ruffy, Zorro und Nami fast von der Welle verschluckt werden und die Welle gerade "steht", total lächerliche Aussagen der umstehenden Leute.

      Um nur ein paar zu nennen, die mir gerade einfallen.
    • das war ja auch ein skandal! XDXD wie kann man Vegeta die Stimme von Örkel geben? XDXD oder Spongebob??? das geht doch nicht XDXDXD

      zumindest DA hat RTL2 mal ein bisschen verstand gezeigt und sie geändert. zum glück ^^

      wenn sie heute nur mal auf uns eingehn würden und aufhören würden one piece und alles andere zu schneiden und Naruto anständig machen würden.... naja.... ihr problem wenn die zuschauer aufs i-net umsteigen XD
    • Also soweit ich weiß hat Dragonball Z ne berliner Synchro und One Piece hat aufjedenfall ne münchner Synchro. So gesehen ist es schonmal eher unwahrscheinlich das die dafür extra Sprecher aus Berlin holen werden. Ausderdem fand ich viele Stimmen in Dragonball Z zum einen Teil einfach zu langweilig, und zum anderen Teil einfach zu bekannt, das kann man sich ruhig sparen die zu holen.

      Und Vegetas erste Stimme war um Lichtjahre besser! Passte einfach besser zu dem "kleinen", bösartigen Vegeta. Aber die katastrophale möchtegern Rainer Brandt Synchro von Dragonball Z hätte selbst Santiago Ziesmer als Vegata nichtmehr retten können, von daher war es eh egel dass er ausgetauscht wurde.

      @ Captain Usopp

      Wennste ein deutsches One Piece Spiel willst trag dich in meine Petition ein, siehe Signatur. ;)
    • is zwar ot, aber ich möchte mich hier zum ersten dt. vegeta äußern.

      der war um klassen besser als der zweite. der erste konnte wenigstens vernünftig schreien und hat sich dabei nicht wie im stimmenbruch angehört ... dass seine stimme mit steve urkel assoziiert wurde, war einfach nur pech (spongebob kannte man bis dahin glaub ich ja noch nicht).

      er war wenigstens ein synchronisator, der auch oft für hollywood filme synchronisiert hat, also erfahrung hatte ... was man von vielen kleinkindern oder möchtegernrockern da nicht behaupten kann (piccolo ausgeschlossen ... die stimme war perfekt ^^)
    • So, mal wieder was in diesem Thread.^^
      Was meint ihr, werden sich die Stimmen der Synchronsprecher verändert haben im Vergleich zur letzten Synchronisierung? Ich meine nämlich, dass Ruffy's Synchro-Stimme sich sher verändert hat, im laufe des Animes.
      Wenn man sich die Romance-Dawn-Folgen anguckt und dann so einer der letzten in deutsch ausgestrahlten Folgen kann man einen Unterschied erkennen, oder?!

      Desweitern frage ich mich, wie Robin's Synchronisation wird. Wenn Simone Brahmann weiterhin synchronisiert (was ja anscheindend der Fall ist^^) frage ich mich, wie sie die Szenen macht, wo Robin weint oder lauter wird, ich finde nämlich dass die Stimme dann nicht sonderlich gut klingt...
      Was meint ihr?
    • Strohhut_Luffy schrieb:

      Aber ich will mal nicht gleich den Teufel an die Wand malen, wird ja hoffentlich irgendiwe.^^


      Ich bin mir da so sicher weil sie auch DoReMi die stimme gegeben hatt (ja ich hab das früher gekuckt :pinch: ) , und da hatte sie auch schon emotionale Momente beziehungsweisse Szenen in denen Doremi am weinen wahr (natürlich ist das nicht mit den Szenen aus dem EL Arc zu vergleichen).

      Wahrscheinlich wird die Kleine Robin (also Robins Flashback) die Stimme von Doremi haben , da Simone Brahmann in einem Interview (von OP-Rulez , soll jetzt keine schleichwerbung sein) auf die Frage ob sie auch die Kleine Robin sprechen würde, geantwortet hatt :

      Simone Brahmann schrieb:

      In anderen Serien habe ich ja schon oft Kinder und Teenager gesprochen. Insofern würde ich es gerne versuchen, aber "echter" würde natürlich ein Kind klingen. Auf diese Entscheidung habe ich keinen Einfluss. Was wäre euch denn lieber?


      Eben , nur vielleicht wird sie der kleinen Robin ihre Stimme leihen , bin aber fest davon überzeugt das unserer süssen kleinen Chibi Robinchen die Stimme geben wird :thumbsup: