Deutsche Synchronisation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kaizoku schrieb:

      Btw, heißt Nino mit Nachnamen wirklich "Kerl"? Immer wenn ich das gelesen hab, dachte ich, das wäre ein abfälliger Spitzname im Sinne von "der Kerl schon wieder". :D


      Ja, er heißt wirklich so mit Nachnamen. xD Ich hoffe, das zählt hier jetzt nicht unter OT.. ist mein erster Post in diesem Forum. ^.^


      D.
      “We have to live a life of no regrets.”
      — Portgas D. Ace †
    • Hab hier noch ein Interview mit Dirk Meyer diesmal mit Julian Schlichting vom Sprechplanet. Zuerst mal es ist kein reines One Piece Interview er wähnt aber kurz das er Lysop sehr gerne spricht. Hauptfokus ist da auf seine gesamte Sprecher Karriere die ist unfassbar umfangreich und er erzählt auch was interessantes über die aktuelle Gagenentwicklung der Synchronsprecher die sehr mies ist. Gerade das ist interessant. Auch erzählt er wie er die Stimme verstellt damit er Butters in South Park spricht. Ich finde auch das Interview klasse.
      Vielen Dank an ReVo_LuTion für die Signatur

    • Sprecher 3D2Y & Episode of Sabo
      Auf der Seite des Synchronstudios Rescue Films sind die Sprecherlisten der zwei noch ausstehenden TV Specials - Episode of Sabo und 3D2Y - aufgetaucht. Kazé hat für beide noch keine offiziellen Veröffentlichungstermine bekannt gegeben - die vor Monaten mal geplanten Termine sind ja hinfällig geworden. Ich poste mal die neuen Charaktere, denn alle alten sind - sofern sie denn angegeben wurden - gleich geblieben. Alles in allem liest sich das auf den ersten Blick recht ordentlich. Ein paar bekannte, ein paar neue Sprecher.

      Episode of Sabo - Rescue Films schrieb:


      Bartolomeo: Patrick Schröder
      Gats: Mike Carl
      Diamante: Sebastian Winkler
      Rebecca: Katharina Schwarzmaier
      Violet: Laura Preiss
      Koala: Maresa Sedlmeir
      Sugar: Patricia Strasburger
      Jean Ango: Claus-Peter Damitz
      Chin Jao: Hans-Rainer Müller
      Hack: Josef Vossenkuhl
      Elizabello II: Thomas Albus
      Kinemon: Manfred Trilling
      Kyros: Paul Sedlmeir
      Vollständige Liste
      Rollen, die ich gern noch gewusst hätte: Riku, Trébol, die Offiziere der Don Quichotte-Bande, Caesar Crown, Sai, Cavendish, Leo... naja, mal schauen, ob die Liste überhaupt vollständig ist...

      3D2Y - Rescue Films schrieb:


      World: Thomas Rauscher
      Byojack: Alexander Pelz
      Nightin: Madeleine Redl
      Gairam: Hans-Rainer Müller
      Sebastian: Stefan Günther
      Byojack Kind: Domenic Redl
      World Kind: Nico Liersch
      Akainu: Gerhard Acktun
      Vollständige Liste
      Komischerweise wird Akainu hier wieder von Gerhard Acktun vertont, obwohl bei Episode of Sabo Michael Brennicke gelistet ist. Entweder Brennicke stand für 3D2Y nicht zur Verfügung oder es ist schlicht ein Fehler.

      In der Synchronkartei sind die ersten paar Rollen für die neue Staffel aufgetaucht. Alles neue Sprecher in der Serie. Vorbildlich. :D

      Neptun: Christian Jungwirth
      Aladin: Mirko Kasimir
      Wadatsumi: Benjamin Levent Krause
      Ishilly: Lea Kalbhenn
      Yonka #2: Kerstin Dietrich

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaizoku ()

    • Ich weiß nicht so recht, ob das hier rein passt, aber wie schätzt ihr das Synchronisationstempo für Season 10 ein?

      Ich meine Staffel 9 haben die ja nach 6 Monaten auf Pro 7 maxx gezeigt, aber das waren ja auch weniger Folgen.
      Die 10 Staffel hat ja 118 und bis jetzt ist es leider sehr still geworden.
    • Was mich übrigens auch mal interessieren würde ist die Übersetzung der Namen im Englischen.

      Ruffy wird ja Luff, Lorenor zu Rorona, Lysop zu Usop und es gibt ja noch ein paar andere Abweichungen.
      Zunächst dachte ich ja, es hätte was mit der Schwierigkeit der Japaner mit dem Buchstaben "R". Aber das ist ja
      widersprüchlich, weil es ja auch Wechsel von L zu R gibt. Was mal interessant wäre, wäre, ob in der Originalsprache die Namen auch
      Ruffy oder Lysop bedeuten oder eben Luffy und Usop. Oder haben die am Ende einen ganz anderen Wortlaut?

      Was hat es mit den Differenzen auf sich?
    • @Marino

      Es kommt vielleicht ein bisschen spät, aber da ich den Thread gerade gefunden habe...Jemand, der des Japanischen mächtig ist, kann dir da sicher noch genauere Details nennen, aber da ich mich selbst hobbymäßig etwas damit beschäftigt habe, will ich es einmal versuchen.

      Erstens handelt es sich bei den englischen Varianten der Namen meist NICHT um Übersetzungen. Eine Übersetzung würde ja nahelegen, dass der Originalname eine Bedeutung trägt, die dann im Englischen durch englische Ausdrücke wiedergegeben würde. Ein Beispiel dafür wäre z. B. Sanjis Beiname "Kuro Ashi". Das sind zwei eindeutig japanische Wörter mit der Bedeutung "Schwarz" und "Bein/Fuß". Wir könnten diesen Beinamen 1:1 in allen anderen Sprachen verwenden, da sich seine Bedeutung aber für des Japanischen nicht Mächtige wohl kaum erschließt, wird er mit den englischen Äquivalenten "Black Leg" oder auf Deutsch eben "Schwarzfuß" wiedergegeben. Das ist eine echte Übersetzung.

      Bei den (meisten) Vornamen der Figuren müssen wir eigentlich von einer Transliteration sprechen, d. h. dem Umwandeln einer Sprache, die nicht das lateinische Alphabet verwendet, in eine, die das tut, wie etwa Englisch oder Deutsch. Du hast dann also Ruffys Namen, der mit den zwei Zeichen für "Ru" und "Fi" geschrieben wird. Da das Japanische eigentlich nicht zwischen L und R unterscheidet, kannst du den Namen also mit "Lu-" oder "Ru-" beginnen lassen, das macht für Japaner auch in ihrer Sprache keinen nennenswerten Unterschied. Das "-ffy" vollendet einfach den englischen Klang.

      Ich kann dir da nur z. B. das englische Wiki mit den dortigen Einträgen empfehlen, die beschäftigen sich oft mit der Herkunft der Namen. In Ruffys Fall scheint sich Oda sogar explizit für die Variante "Luffy" ausgesprochen zu haben:

      "Though some translations dub his name as "Ruffy" or "Rufi", Oda himself made it clear that "Luffy" was the correct spelling of the name." Quelle

      Bei Lysop wiederum finden wir eine ganz andere Ausgangslage vor. Auch hier hat das englische Wiki eine gute Erklärung: Zum Namen "Usopp"
      Kurzfassung: Lysops Originalname ist vermutlich kombiniert aus den Wörtern "Aesop" (ein griechischer Fabeldichter --> Erfundenes/Märchen) und dem japanischen Wort "uso" ("Lüge"). "Usoppu" ist also fast so etwas wie "Lügen-Aesop", "Lügen-Dichter".
      Natürlich ist auch das dem Publikum, das kein Japanisch versteht, vermutlich nicht klar. Jetzt hast du zwei Möglichkeiten: Entweder du lässt den Namen einfach wie er ist, so wie es das Englische macht. Dann kann dir keiner vorwerfen, du würdest irgendwas falsch interpretieren oder verändern. Oder - und hier muss ich eigentlich der deutschen Fassung meine Bewunderung aussprechen - du versuchst, den versteckten Wortwitz irgendwie ins Deutsche zu retten. Du könntest daher also den "uso"-Teil, der für "Lüge" steht, mit dem deutschen Wort "Lüge" ersetzen --> Lügesop, bzw. dann ein bisschen verfremdet einfach Lysop.

      Du siehst, es gibt da einiges zu bedenken für die freundlichen Menschen, die uns ein japanisches Werk in eine für den Westen verständliche Form transportieren. Dabei muss man abwägen, ob es mehr um Verständlichkeit oder Originaltreue gehen soll.
    • [Passt hier besser hin]
      One Piece-Sprecherpanel mit Daniel Schlauch, Uwe Thomsen, Hubertus von Lerchenfeld & Yannick Forstenhäusler von der diesjährigen MAG. Daraus geht zB hervor, dass Stampede schon synchronisiert wurde. Der Film soll Anfang nächsten Jahres im Kino mit deutscher Synchro anlaufen.


      ninotaku hat ein neues Video hochgeladen, wie er seine Takes im Synchronstudio für Bariete aufnimmt. Synchronregisseur ist Yannick Forstenhäusler, der auch schon auf der MAG war, siehe oberes Video. Außerdem ist er der deutsche Sprecher von Corazón.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kaizoku ()