Kopfgelder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Cutty Framm schrieb:

      Warum ist es immer wieder so schwierig Kopfgelder der Stärke und der Gefährlichkeit nach realistisch darzustellen?
      Tut mir Leid, wenn ich deinen Beitrag jetzt nur auf diesen Satz runter reduziere. Aber wollte meinen eigenen etwas kompakt halten. ^.^
      Also ich verstehe, was du meinst und fand auch einige Kopfgelder in der Vergangenheit relativ seltsam bzw bräuchte meine Zeit um mich daran zu gewöhnen. Aktuelle Fälle sind für mich dabei Jack & Lysop gewesen. Allerdings habe ich mich vor einiger Zeit mit dem Gedanken abgefunden, dass die KGs einfach nur ein cooles, für die Piratenkulisse stimmiges Gimmik darstellen. Den wir Fans wohl - ob bewusst oder unbewusst - zu viel Bedeutung schenken bzw "überanalysieren". Wir wissen zwar durch Aokiji, dass diese nicht nur basierend auf Stärke vergeben werden, sondern allgemein das Gefahrenpotential sowohl für die Zivilbevölkerung als auch für die WR darstellen. Oda hat jedoch nie erklärt, wie er die einzelnen Faktoren gewichtet und er wird sich wohl darüber nie großartig Gedanken gemacht haben. Klar er achtet schon darauf, dass sich alles grob in einem gesunden Rahmen bewegt. Was ihm meiner Meinung nach einigermaßen gelingt. Nur wird er wohl keine spezielle Formel dafür haben, und bei einigen Charaktern wird er wohl sogar spontan einfach entschieden, ob es passt.

      Zudem wir auch nur die Abenteuer der SHB verfolgen und nicht wirklich wissen, was denn nun die anderen getan haben, um ihr KG zu bekommen. Und ob nicht sogar noch weitere Faktoren wie Inflation mit reinspielen. Wir gehen damit also ins Spekulative und können nur mutmaßen. Die Punkte, welche von @StringGreen genannt worden sind, finde ich dabei ziemlich plausibel. Ergänzend noch eine Kleinigkeit: Wenn man bedenkt, dass der Deal mit der Ratte seit 8 Jahren lief, könnte man sogar sagen Arlongs Kopfgeld wurde wie bei den Shichibukais eingefroren. Und vor seinem Eintritt im EastBlue war er auch eine gewisse Zeitspanne im ID inhaftiert, und davor sogar nur ein Mitreisender im Schatten von Jimbei/Fisher Tiger. Vielleicht spielte auch noch die Tatsache mit rein, dass es sich hauptsächlich nur noch in dem EastBlue bewegte und nicht auf der Grandline selbst. Bzw es könnte eine Kombination aus mehreren genannten Punkten sein, who knows. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Reborn ()

    • An so eine Geschichte mit Ratte hatte ich bei Arlong auch mal gedacht, aber dann kommen wir wieder die Kopfgelder von Flaschen wie Cerkies oder Mondsichel in den Sinn und mir kräuseln sich die Nägel hoch xD

      Weil bei solchen Typen es für mich überhaupt keine Erklärung gibt, womit die solche Kopfgelder verdient hätten. Aber wahrscheinlich ist es einfach so, dass es tatsächlich keine logische Erklärung gibt, sondern einfach so hingenommen werden muss. :pinch:
      science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
    • Mondsichel kenne ich jetzt nicht so gut da ich da den Manga noch nicht gelesen habe. Aber zumindest bei dem anderen der ja glaubig der Vize von Bellarmy war kann ich mir vorstellen das der auch Zivilisten angegriffen hat. Dem Nach wäre auch hier ein Kopfgeld dieser hohe durchaus logisch. wie Reborn schon sagte wir kennen nur die Story von Ruffy. Was die anderen machen wissen wir nicht.
      Ab sofort mach ich auch Theorien Videos zu One Piece wen ihr wollt konnt ihr ja mal vorbei schauen.Youtubekanal heißt
      Mihawk D.Dragon/OnePieceTalk
    • Hallo Leute ich habe meine kopfgelder nochmal überdacht und bin zu dem Entschluss gekommen das FALLS es zu welchen kommen sollte nach dem arc das sie höchst wahrscheinlich so aussehen würden .
      (Merkt euch die kopfgelder sind ein Zeichen der Gefahr für die Weltregierung und kein Stärke Beweis wie bei dragonball )

      Ruffy 800.000.000 Mio
      Er hat Cracker und Katakuri besiegt und für sehr viel Unruhe gesorgt in wci . Ich finde die Summe an sich gut weil das nicht zu hoch und nicht zu niedrig ist und immerhin ist es sein 2. Kopfgeld in der neuen Welt

      Jinbei 430-550.000.000 Mio
      Es gibt viele Theorien die besagen er hätte 430 mio und ich bin auch der Meinung das es so ist und ich finde entweder es bleibt so oder er besiegt jemandem und sein kopfgeld steigt auf 550 mio
      (Ich denke da an Smoothie und auch wenn sie vllt stärker ist könnte er sie trotzdem besiegen weil sie auf ein Schiff ist ihre volle macht nicht einsetzen kann überall ist Wasser und somit kann jinbei all Ouh gehen während sie eingeschränkt ist )

      Sanji 377.000.000 Mio
      Für sein 2. Neue Welt kopfgeld ist das angemessen er hat bis jetzt zwar nichts gemacht was es rechtfertigen würde aber ich bin mir ziemlich sicher das er seinen Kampf noch bekommt

      Brook 183-233.000.000 Mio
      Er hat in diesem arc wirklich viel geleistet und Stärke bewiesen somit finde ich dieses kopfgeld mehr als perfekt

      Nami 166.000.000 Mio
      Sie hat ebenfalls viel in diesem arc geleistet deswegen finde ich dieses Summe für sie sehr angemessen zumal oda ihr eigentlich immer niedriger kopfgelder gibt (also im Vergleich zu dem Rest der Bande hat sie immer eins der niedrigsten bzw das niedrigste nach chopper)

      Geg Chopper 500 Berry

      Tony Tony Chopper 50.000.000 Mio
      Ich hoffe einfach er bekommt mal ein richtiges kopfgeld denn auch er verdient es



      Carrot 500 Berry
      Ich denke nicht das sie gleich ein kopfgeld im Mio Bereich bekommt und wenn dann bitte unter nazmis jetzigem kopfgeld denn carrot ist für mich nicht die Summe wert die ihr viele geben und wegen einer sulong form die sie 1 mal im monat verwenden kann ist so ein hohes kopfgeld eh schon sinnlos

      Pedro 430.000.000 Mio
      Ich hoffe der gute alte Pedro kommt zu uns zurück denn ich bezweifle das er tot ist

      Capone 500.000.000 Mio
      Für seinen Aktionen in wci ist das denk ich angemessen

      Ceaser 350.000.000 Mio
      Falls er überhaupt erkannt wird XD denn er war ja als Gangster Casino verkleidet


      UND ZU GUTER LETZT
      ICH WEIS VIELE WOLLEN DAS JETZT NICHT
      ABER DENKT IHR ECHT DAS DIE ANDEREN STROHHÜTE BIS JETZT NICHTS GEMACHT HABEN ?
      Es dauerte 1 Woche von zou nach wci und in wci waren sie dann auch 3 Tage von hier bis nach wano werden es dann vllt 4 Tage sein also im großen und ganzen 2 Wochen und ich denke da muss was passiert sein aus dem Grund das nie etwas nach Plan läuft ob jetzt in oder außerhalb wano das sind meine Gedanken

      Las 600.000.000 Mio

      Zoro 420.000.000 Mio

      Franky 144.000.000 Mio

      Robin 180.000.000 Mio
      Wenn des mit den poneglhyphen bekannt wird dann sogar 230 mio

      Usopp 350.000.000 Mio

      Danke fürs lesen :) :thumbsup:
    • Da der WCI-Arc bald enden dürfte, kann man glaube ich wieder anfangen zu spekulieren, welche KG die SH nach der ganzen Aktion bekommen werden.
      Denke mal das die KG für die SH (Außer Luffy) ziemlich ''mager'' ausfallen dürften.

      Luffy:
      Cracker besiegt (mit Nami) - ob das aber Morganz bekannt ist, steht nicht fest. Hat Katakuri besiegt.
      Seine Erhöhung dürfte zwischen 100-200mio liegen. Luffy wäre auch 800mio. Wert, aber ein Sprung von 300mio. finde ich dann schon zu krass.
      KG: 600-700mio.

      Sanji:
      Kein Kampf und hat sonst nicht wirklich was machen dürfen, was sein KG erhöhen würde. Das er denn Kuchen gebacken hat weiß kein Schwein und ob es noch ans Licht kommen wird, steht in den Sternen. Auch frage ich mich, ob das eine KG Erhöhung Wert wäre?
      Seine Erhöhung dürfte mindestens. 50mio. betragen, weil SH-Mitglied Bonus. Er könnte aber auch vl wieder 100mio. drauf bekommen.
      KG: 227-277mio.

      Chopper:
      Kein Kampf und sonst nichts gemacht, was eine KG Erhöhung Wert währe. Sein Gag KG wird wohl weiter bestehen bleiben...
      KG: 200 Berry

      Nami:
      Diente als Supporter im Kampf gegen Cracker, ob es aber Morganz weiß ist nicht bekannt.
      KG: 116mio. durch SH-Mitglied Bonus.

      Brook:
      Kein Kampf. Hat ein PG abgepaust und ein Bild zerstört, waren zwar für die SH sehr wichtige Ziele, aber ist es eine KG Erhöhung Wert? Ich glaube nicht.
      KG: 133mio. durch SH-Mitglied Bonus.

      Jimbei:
      Er ist der SHB auf der Tee Party ''beigetreten'', dass wird Ihm schon min. 50mio. durch den SH-Mitglied Bonus einverleiben.
      KG: 450+mio. durch SH-Mitglied Bonus.

      Wano Team
      Diese dürften wohl alle 50mio drauf bekommen.
      Zorro: 370mio.
      Robin:180mio.
      Ussope:250mio.
      Franky:144mio.

      Das ist mein erster Gedanke zu der KG Sache - kann sich später vl noch ändern.

      Mfg
    • @Santoryu1080

      Bei Ruffys KG sollten wir aber bedenken, dass Morgans und Stussy wahrscheinlich nichts von seinem Sieg über Cracker wissen, aber ganz bestimmt nichts von Ruffys Sieg über Katakuri. Folglich wird wahrscheinlich keiner dieser beiden Kämpfe Einfluss auf das zukünftige KG von Ruffy nehmen.
      Fraglich ist auch überhaupt, ob irgendeine der Handlungen der SHB an die Öffentlichkeit gelangen. Außerhalb der Aktion auf der Teeparty, dürften Morgans und Stussy nichts mitbekommen haben!

      Ich bezweifle momentan, dass es nach dem WCI Arc überhaupt zu einer Kopfgelderhöhung kommen wird. Der WR ist, wie oben erwähnt, eigentlich nur bekannt, dass die SHB die Teeparty von BM gecrasht hat, für ein ziemliches Chaos in Totto Land gesorgt hat und anschließend der BMP entkommen ist. Alles in allen rechtfertigten diese Aktionen aber noch keine Kopfgelderhöhung für die SHB (insbesondere wenn wir bedenken, dass die SHB keines ihrer für die WR offensichtlichen Ziele (den Sturz von BM) erreicht hat).

      Momentan kann ich mir nur vorstellen, dass wir in einem Zeitungsartikel erfahren werden, dass die SHB in BMs Territorium eingedrungen ist, eine Teeparty von BM überfallen und die Tamatebako Box mit einer Bombe präperiert hat, um BM zu töten.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Malakiel schrieb:

      Bei Ruffys KG sollten wir aber bedenken, dass Morgans und Stussy wahrscheinlich nichts von seinem Sieg über Cracker wissen, aber ganz bestimmt nichts von Ruffys Sieg über Katakuri. Folglich wird wahrscheinlich keiner dieser beiden Kämpfe Einfluss auf das zukünftige KG von Ruffy nehmen.

      Also die Sache mit Katakuri lässt sich nicht mit Bestimmtheit sagen, in Chapter 896 sah man noch wie Morgans sowie Stussy bei MontDor saßen. In Chapter 898 als dann Brülee in Tränen zusammenbrach und enthüllte, dass der Strohhut Katakuri besiegt habe, waren alle Charlottes maßlos entsetzt. Und auch da haben wir die Reaktion von Monty gesehen, welche direkt über die Teleschnecke verbunden gewesen ist. Allerdings weiß man nicht genau, ob Morgans zudem Zeitpunkt noch anwesend gewesen ist. Im Chapter 899 ist dann erst aufgefallen, dass er die Fliege gemacht hat.

      Jetzt ist bloß die Frage, stands Morgans noch daneben, als die Information über Katakuris Niederlage WCI erreicht hat oder eben nicht. Im Falle eines ja, kann ich mir btw auch vorstellen, dass Oda sogar eine Erhöhung von bis zu 1 Mrd Berry raushauen könnte. Letzteres halte ich zwar persönlich auch für einen zu drastischen Sprung, bisher jedoch fiel Luffys Erhöhung nach einem Sieg gegenüber einem Kopfgeld Schwergewicht immer so aus, dass er diesen sogar eigentlich übertrifft. Siehe Arlong sowie Crocodile, Moria wurde ja vertuscht. Auf der anderen Seite haben wir Jimbeis Aussage, dass nach 400Mio das KG nur noch langsam steigt. Aber wer weiß, ob Jimbei bei dieser Aussage die Niederlage eines First Mates mit einem KG von ca 1 Millarde Berry im Hinterkopf hatte. Sowas passiert eigentlich auch nicht tagtäglich. Muss man wohl abwarten, wie Oda das handhaben wird und wie die Infos sowie welche von Morgans in die Welt hinausgehen werden.
    • Malakiel schrieb:

      @Santoryu1080

      Bei Ruffys KG sollten wir aber bedenken, dass Morgans und Stussy wahrscheinlich nichts von seinem Sieg über Cracker wissen, aber ganz bestimmt nichts von Ruffys Sieg über Katakuri. Folglich wird wahrscheinlich keiner dieser beiden Kämpfe Einfluss auf das zukünftige KG von Ruffy nehmen.
      Fraglich ist auch überhaupt, ob irgendeine der Handlungen der SHB an die Öffentlichkeit gelangen. Außerhalb der Aktion auf der Teeparty, dürften Morgans und Stussy nichts mitbekommen haben!
      Was den Kampf gegen Cracker betrifft, gebe ich dir recht. Da dürfte er wirklich nichts mitbekommen haben. Er ist ja auch, wenn ich mich richtig erinnere erst später, und zwar kurz vor der Hochzeit, vorgestellt worden. Daher gehe ich von aus, dass er zum Zeitpunkt des Kampfes von Cracker vs. Ruffy+Nami noch nicht auf WCI war.
      Aber vom Sieg gegen Katakuri befand sich Morgan bei den Kindern von Big Mom, welche den Sieg Ruffys über die Teleschnecke mitbekommen haben als es Brülee auf ganz Cacao-Island herausbrüllen musste. Somit sollte das Kopfgeld von Ruffy wohl zwischen 100 und 200 Mio. steigen.
      Und im aktuellen Kapitel 901 auf der letzten Seite hat man gesehen, dass Morgan, der ja zusammen mit Stussy abgehauen ist, noch eine Teleschnecke bei sich hat und somit auch noch über weitere News informiert wird.
      Ich glaube, dass Morgan viele BIG NEWS über die SHB verkünden wird. Was sich auf das Kopfgeld aller auswirken sollte.
    • Hallo Leute,

      wollte mich mal nach langer Zeit auch melden und meine Gedanken mit euch teilen.

      Ich bin der Meinung, dass Ruffy einen Kopfgeld von min. 1 Milliarde bekommen sollte. Meine Meinung vertrete ich mit folgenden Punkten:

      Ruffy und seine Crew haben es geschafft, von einem Kaiser einen Road-Porneglyphen zu kopieren. Dies ist der einzige Weg um das One Piece zu finden. Dies ist also eine Gefahr und Drohung für die Weltregierung.

      Ruffy hat die Hochzeitsparty eines Kaisers gechrasht. Das sagt schon viel aus. Nicht jeder kann kommen und eine Veranstaltung eines Kaisers chrashen. Er hat die Hochzeit gehindert, und aus der Hand eines Kaisers seinen Crewmitglied wieder zu sich gewonnen, indem er Sanji zurückgeholt hat. Und keiner konnte Ihn bzw. seine Crew aufhalten.

      Ruffy hat den 3.Kommandanten Charlotte Cracker besiegt.

      Er hat sich einer 1000 Mann Armee gestellt und alle erledigt. Ganz alleine gegen eine 1000 Mann Armee eines Kaisers.

      Und natürlich der Highlight, er hat den 1. Kommandanten Katakuri besiegt. Ich denke schon das die Weltregierung weis, was für ein Monster Katakuri ist, und er noch nie verloren hat. Es kann nicht jeder kommen und einfach mal einen Katakuri ausschalten.

      Ich finde die aufgeführten Punkte sind schon starke Argumente dafür, dass ein Ruffy einen Kopfgeld von min. 1 Milliarde kriegen sollte. Denn er ist eine sehr schhnell wachsende große Gefahr für die Weltregierung, der nicht zu unterschätzen ist.
      Ich meine was soll ein Ruffy noch tun, um ein Kopfgeld von über 1 Milliarde zu kriegen. Er hat bis jetzt 3 Samuraie aussgeschalten (Sir Crocodile, Gecko Moria und Doflamingo). Ein Samurai ist zu seiner Crew beigetreten, Jinbei Er hat sich gegen die Weltregierung gestellt und Nico Robin befreit, indem er den 1. Mann der CP9 besiegt hat. Ruffy ist lebend aus Marineford entkommen. Und nun hat er die Tee-Party eines Kaisers gecrasht und gleich 2 Kommandanten besiegt, unteranderem den stärksten Mann eines Kaisers, Katakuri. Eine stufe höher ist nun mal ein Admiral oder der Kaiser selber.
      Dass alles ist nun mal eine Ansage gegen die Weltregierung. Und die Weltregierung sollte jetzt nun mal sehen, wie schnell Ruffy ein sehr großes Problem für die Regierung wird.

      Deswegen bin ich der Meinung, dass Ruffy min. ein Kopfgeld von 1 Milliarde kriegen sollte.

      Danke fürs Lesen.
      MfG

      Monkey D. Eagle
    • Monkey D. Eagle schrieb:

      Ruffy und seine Crew haben es geschafft, von einem Kaiser einen Road-Porneglyphen zu kopieren. Dies ist der einzige Weg um das One Piece zu finden. Dies ist also eine Gefahr und Drohung für die Weltregierung.
      Davon dürfte die Weltregierung aber nichts wissen, schließlich weiß nicht einmal die BMP, dass es Brook gelungen ist, das Road-Porneglyph zu kopieren!

      Monkey D. Eagle schrieb:

      Ruffy hat den 3.Kommandanten Charlotte Cracker besiegt.
      Auch davon dürfte die WR nichts wissen.

      Monkey D. Eagle schrieb:

      Er hat sich einer 1000 Mann Armee gestellt und alle erledigt. Ganz alleine gegen eine 1000 Mann Armee eines Kaisers.
      Wenn du damit auf die Armee des Zorns anspielst, hast du recht, wenn du sagst, dass sich Ruffy der Armee alleine gestellt hat. ABER er hat die Armee nicht besiegt, sondern wurde von der Armee besiegt. Außerdem war er nicht alleine. Nami und King Baum standen Ruffy zur Seite. Und warum sollte die WR den Mut (oder vlt. die Dummheit) von Ruffy, sich einer solchen Übermacht zu stellen, mit einem Kopfgeld belohnen? Auch wenn sich das Kopfgeld zumindest zu einem kleinen Teil aus der reinen Stärke eines Piraten zusammensetzt, so ist einfacher Mut kein Stärkebeweis und außerdem hat Ruffy, wie oben erwähnt, eine Niederlage gegen die Armee des Zorns erlitten!

      Monkey D. Eagle schrieb:

      Und natürlich der Highlight, er hat den 1. Kommandanten Katakuri besiegt. Ich denke schon das die Weltregierung weis, was für ein Monster Katakuri ist, und er noch nie verloren hat. Es kann nicht jeder kommen und einfach mal einen Katakuri ausschalten.
      Das wäre der einzige Punkt, neben dem Hochzeits-Crash, welcher eine Kopfgelderhöhung rechtfertigen würde.

      Man könnte natürlich argumentieren, dass die WR der SHB die Explosion der Tamatebako Box in die Schuhe schieben will und folglich auch das Kopfgeld von Ruffy erhöhen könnte.

      In Anbetracht dieser Tatsachen, gehe ich eher davon aus, dass Ruffy maximal eine Erhöhung um 100 Mio. Berry erhalten wird.
      Der Rest der Strohhüte auf WCI maximal eine Erhöhung um 50 Mio. Berry und die Strohhüte auf Wano Kuni "nur" eine Erhöhung um maximal 25 Mio. Berry, wenn überhaupt!

      Wenn wir die Aktionen der SHB auf WCI aus der Sicht der WR betrachten, müssen wir davon ausgehen, dass die Ziele der SHB waren: (1) Der Sturz von BM, (2) Die Befreiung von Sanji und (3) Der Diebstahl des Road-Porneglyph.
      Aus der Sicht der WR (und der BMP) hat die SHB die Ziele (1) und (3) nicht erreicht. (2) rechtfertigt keine Kopfgelderhöhung, da die SHB, mit der Ausnahme von Ruffy (im Kampf gegen Kata), dabei keinen Stärkebeweis erbracht und auch ansonsten mit keiner Handlung die WR angegriffen oder gefährdet hat!
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Monkey D. Eagle schrieb:

      Ich finde die aufgeführten Punkte sind schon starke Argumente dafür, dass ein Ruffy einen Kopfgeld von min. 1 Milliarde kriegen sollte. Denn er ist eine sehr schhnell wachsende große Gefahr für die Weltregierung, der nicht zu unterschätzen ist.
      Ich meine was soll ein Ruffy noch tun, um ein Kopfgeld von über 1 Milliarde zu kriegen.
      Deine Argumente sind voll in Ordnung und aussagekräftig. Das sind alles neue Errungenschaften Ruffy's aus dem aktuellen WCI Arc. Außer bei einem Argument muss ich leider etwas korrigieren.


      Monkey D. Eagle schrieb:

      Er hat sich einer 1000 Mann Armee gestellt und alle erledigt. Ganz alleine gegen eine 1000 Mann Armee eines Kaisers.
      Er hat sich der 1000 Mann Armee gestellt, ja! Hat er aber wirklich alle erledigt? Ganz alleine? Das sah in den Kapitel 845-847 nicht danach aus. Ruffy hat gegen die Armee gut kassiert und wurde schließlich durch Mont D'Or ins Büchergefängnis gestopft. Sieht man direkt in 847 nach dem Kampf gegen die Armee des Zorns. Kann sein, dass Ruffy ein paar erwischt hat. Aber alle erledigt hat er nicht.

      Ruffy hat im WCI Arc bemerkenswertes geleistet. Cracker und Katakuri besiegt. Zwei Kommandanten, die ein Kopfgeld zwischen 800 und 1100 Millionen aufweisen. Das war schon bärenstark. Währenddessen hat die Crew noch Big Mom's Road-Porneglyph gestohlen/kopiert. (wie auch immer)
      Die Tea Party von Big Mom wurde gecrasht und eine wichtige politische Hochzeit vereitelt.
      Ruffy + Crew und Verbündete haben sehr viel Zerstörung und einige verletzte Hochrangige Mitglieder hinterlassen. Man kann schon sagen, dass die Big Mom Bande durch die Ereignisse stark erschüttert wurde. Allerdings muss man aber auch sagen, dass bislang noch nicht die ganze Kaiserbande am Boden ist. Sie wurde geschwächt. Aber sie ist immer noch funktionstüchtig und wird wohl auch weiterhin über das Totland herrschen und präsent bleiben.

      Ich finde einen Sprung von 500 Mio direkt auf 1 Milliarde als zu heftig. Die letzten 2 Sprünge von Ruffy's KG waren 100 Mio - Schritte. Und nun 500 Mio mehr? Finde ich etwas zu viel, auch wenn es hier gegen einen Kaiser ging.
      Ich persönlich würde mich freuen, wenn Ruffy's neues KG an der 700 Mio Marke kratzen würde oder irgendwo knapp unter dem KG von Cracker. Das wäre völlig in Ordnung nach der ersten richtigen Konfrontation mit einem Kaiser. Ich schätze vllt. eine Erhöhung von 200 - 250 Mio.

      Wann 1 Milliarde gerechtfertigt sind? Meiner Meinung nach mit dem Sieg über den ersten Kaiser und dessen Fall. Dann, wenn eine weitere Institution der Dreimacht am Wegbrechen ist. Hätte Ruffy im WCI Arc nun noch Big Mom umgehauen, dann wäre es vielleicht noch irgendwo angebracht auf 1 Milliarde hochzugehen. Hat er aber nicht. Bis jetzt.
    • Santoryu1080 schrieb:


      Sanji:
      Kein Kampf und hat sonst nicht wirklich was machen dürfen, was sein KG erhöhen würde. Das er denn Kuchen gebacken hat weiß kein Schwein und ob es noch ans Licht kommen wird, steht in den Sternen. Auch frage ich mich, ob das eine KG Erhöhung Wert wäre?
      Seine Erhöhung dürfte mindestens. 50mio. betragen, weil SH-Mitglied Bonus. Er könnte aber auch vl wieder 100mio. drauf bekommen.
      KG: 227-277mio.
      Bei Sanji wird sich auf jeden Fall etwas tun. Bisher wird er nur lebendig gesucht, da die Vinsmokes als königliche Familie darauf Einfluss nehmen konnte. Mit dem geplanten Bündnis mit Big Mom hat die Germa wissentlich ihren Diplomatenstatus verloren (ich meine Judge hat es sogar wörtklich erwähnt)
      Zumindest wird Sanji jetzt sicherlich wieder "dead or alive" gesucht und ggf. kommen ja noch ein paar Milliönchen drauf als Bindeglied zwischen der Germa und den Strohhüten. Auch den Vinsmokes dürfte jetzt ein Kopfgeld winken.
    • Malakiel schrieb:

      Davon dürfte die Weltregierung aber nichts wissen, schließlich weiß nicht einmal die BMP, dass es Brook gelungen ist, das Road-Porneglyph zu kopieren!

      Malakiel schrieb:

      Auch davon dürfte die WR nichts wissen.
      Hier hast du recht. Sie wissen davon nichts. Aber durch Morgan könnte die Weltregierung davon erfahren.




      Malakiel schrieb:

      Wenn du damit auf die Armee des Zorns anspielst, hast du recht, wenn du sagst, dass sich Ruffy der Armee alleine gestellt hat. ABER er hat die Armee nicht besiegt, sondern wurde von der Armee besiegt. Außerdem war er nicht alleine. Nami und King Baum standen Ruffy zur Seite. Und warum sollte die WR den Mut (oder vlt. die Dummheit) von Ruffy, sich einer solchen Übermacht zu stellen, mit einem Kopfgeld belohnen? Auch wenn sich das Kopfgeld zumindest zu einem kleinen Teil aus der reinen Stärke eines Piraten zusammensetzt, so ist einfacher Mut kein Stärkebeweis und außerdem hat Ruffy, wie oben erwähnt, eine Niederlage gegen die Armee des Zorns erlitten!
      Stimmt, ich habe kurz vergessen, dass Opera und Mont D´Or ihn gefangen genommen haben.


      Malakiel schrieb:

      Wenn wir die Aktionen der SHB auf WCI aus der Sicht der WR betrachten, müssen wir davon ausgehen, dass die Ziele der SHB waren: (1) Der Sturz von BM, (2) Die Befreiung von Sanji und (3) Der Diebstahl des Road-Porneglyph.
      Aus der Sicht der WR (und der BMP) hat die SHB die Ziele (1) und (3) nicht erreicht. (2) rechtfertigt keine Kopfgelderhöhung, da die SHB, mit der Ausnahme von Ruffy (im Kampf gegen Kata), dabei keinen Stärkebeweis erbracht und auch ansonsten mit keiner Handlung die WR angegriffen oder gefährdet hat!
      Ziel der Strohhutbande war es nicht Big Mom zu stürzen. Ziel war es wie du schon bei (2) und (3) geschrieben hast, Sanji zurückzuholen und eine Kopie des Road-Porneglyph zu machen.
      Deswegen hat die Strohhutbande alle Ihre Ziele erreicht.
    • Monkey D. Eagle schrieb:

      Hier hast du recht. Sie wissen davon nichts. Aber durch Morgan könnte die Weltregierung davon erfahren.
      Auch Morgans dürfte nicht wissen, dass Cracker von Ruffy besiegt wurde. Das Gleiche gilt auch für die Kopie des Road-Porneglyphs.

      Mal angenommen, Morgans wüsste darüber Bescheid, dass es die Road-Porneglyphen braucht, um Piratenkönig zu werden, dann wird er davon ausgehen, dass Ruffy dieses klaut. Ich denke nicht, dass jemand auf die Idee kommt, man könne einfach nur Kopien machen.


      Monkey D. Eagle schrieb:

      Ziel der Strohhutbande war es nicht Big Mom zu stürzen. Ziel war es wie du schon bei (2) und (3) geschrieben hast, Sanji zurückzuholen und eine Kopie des Road-Porneglyph zu machen.
      Deswegen hat die Strohhutbande alle Ihre Ziele erreicht.
      Und woher will Morgans oder die WR wissen, dass Ruffy Big Mom nicht stürzen wollte? Die haben doch von den Hintergründen keine Ahnung. Man kann als dritte Person davon ausgehen, dass Ruffy Sanji befreien und eventuell das Porneglyph stehlen wollte. Vielleicht denkt man noch daran, dass die Kaiserin persönlich gestürzt werden soll. Aber das ist ja gründlich in die Hose gegangen.

      Entsprechend hätte man tatsächlich nur die Zurückholaktion von Sanji und den Fall Katakuris. Keine Ahnung, ob das wirklich für eine Erhöhung von 500 Mio. Berry reicht.
    • @Shankizzle

      Dass sich der Steckbrief von Sanji von "only alive" zu "dead or alive" ändern wird, halte ich ebenfalls für wahrscheinlich. Schließlich hat Judge ursprünglich diese Änderung veranlasst und nun kein Interesse mehr an Sanji. Erst recht, wenn die Germa tatsächlich aus der Weltregierung ausgeschlossen wird, sollte sich Sanjis Steckbrief zumindest dahingehend ändern!

      Fraglich ist aber, ob die Germa überhaupt aus der Weltregierung ausgeschlossen wird. Judge meinte nämlich nur, dass die Vinsmokes bei einer Heirat mit der Charlotte-Familie ihr Recht verlieren würden, an der Reverie teilzunehmen. ABER diese Heirat ist nicht Zustande gekommen! Ganz im Gegenteil hat die BMP der Germa sogar den Krieg erklärt.

      Ich halte daher zwei Szenarien für wahrscheinlich:
      1. Die Germa wird aus der WR ausgeschlossen (Kopfgelder) und geht in den Untergrund. Für die WR besteht aber in diesem Szenario die Gefahr, dass sich die Germa mit einem anderen Yonko (Kaido oder BB) oder sogar mit den Revolutionären verbündet. Politisch wäre ein solches Szenario für die WR nicht vom Vorteil. Möglicherweise könnte die WR von der Germa auch eine Art Entschuldigung verlangen bzw. der Germa nur gegen eine Gegenleistung (Klontechnologie?) Schutz gewähren.
      2. Die Germa wird nicht aus der WR ausgeschlossen. Auch in diesem Fall könnte die WR aber von der Germa eine Gegenleistung, wie oben erwähnt, verlangen.

      Andererseits wäre eine Cover-Story darüber, wie sich die Vinsmokes als gesuchte Piraten in der NW durchkämpfen bestimmt sehr lustig (und möglicherweise sehen wir die Germa erneut in einem anderen Arc wieder!).


      Monkey D. Eagle schrieb:

      Hier hast du recht. Sie wissen davon nichts. Aber durch Morgan könnte die Weltregierung davon erfahren.
      Aber Morgans dürfte von diesen Ereignissen auch nichts wissen. Folglich kann es die WR auch nicht von ihm erfahren.

      Monkey D. Eagle schrieb:

      Ziel der Strohhutbande war es nicht Big Mom zu stürzen. Ziel war es wie du schon bei (2) und (3) geschrieben hast, Sanji zurückzuholen und eine Kopie des Road-Porneglyph zu machen.
      Deswegen hat die Strohhutbande alle Ihre Ziele erreicht.
      Spätestens nach dem Bündnis mit Bege, war der Sturz von BM ein Ziel der SHB.
      Aber ich schrieb ja extra, dass sich die Ziele der SHB so aus der SICHT der WR dargestellt haben müssten! Aus der Sicht der WR müssen sich die Aktionen der SHB auf der Hochzeit wie ein Angriff auf BM dargestellt haben (waren sie ja auch). Und dass die SHB das Road-Porneglyph kopiert hat, kann die WR nicht wissen. Schließlich weiß es nicht einmal die BMP.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Monkey D. Eagle schrieb:

      Hier hast du recht. Sie wissen davon nichts. Aber durch Morgan könnte die Weltregierung davon erfahren.
      Weiß Morgans aber davon? Ich glaube nicht bzw. kann ich mich da an nichts erinnern. Somit wird es auch die WR nicht erfahren. Würde die WR aber davon Wind bekommen, dann wäre es durchaus ein Grund Wert, Ihre KG steigen zu lassen. Mit dem Road-PG wären Sie einen Schritt näher zu Raftel und das will die WR natürlich nicht.

      Mfg
    • Malakiel schrieb:

      Und dass die SHB das Road-Porneglyph kopiert hat, kann die WR nicht wissen. Schließlich weiß es nicht einmal die BMP.
      Die BMP wissen darüber Bescheid. Zumindest wissen es Brulee und dieser Lokomotiven-Typ. Also werden die BMP das auch noch erfahren. Ob Morgans das noch erfahren könnte wage ich zu bezweifeln. Außer die BMP posaunen es über die Teleschnecke auch noch raus.
    • Ich bin auch eher der Verfechter, dass gar keine Kopfgelderhöhung erfolgen wird.

      Warum sollte die Marine die Kopfgelder erhöhen, wenn sich Piraten gegenseitig die Birne weichklopfen.

      Welchen Verlust oder Schaden haben Sie denn hier erlitten? Für die Marine samt Weltregierung ist es sogar eher positiv, dass sich zwei Banden bekriegen.

      Ganz in dem Sinne...Oh nein, die machen unsere Arbeit...lass uns schnell das Kopfgeld erhöhen, sonst sind wir bald Arbeitslos ;)
    • Dante [GER] schrieb:

      Ich bin auch eher der Verfechter, dass gar keine Kopfgelderhöhung erfolgen wird.

      Warum sollte die Marine die Kopfgelder erhöhen, wenn sich Piraten gegenseitig die Birne weichklopfen.

      Welchen Verlust oder Schaden haben Sie denn hier erlitten? Für die Marine samt Weltregierung ist es sogar eher positiv, dass sich zwei Banden bekriegen.

      Ganz in dem Sinne...Oh nein, die machen unsere Arbeit...lass uns schnell das Kopfgeld erhöhen, sonst sind wir bald Arbeitslos ;)
      Nunja weil ein Luffy der einen Katakuri verkloppt demonstriert, dass er stärker ist als bisher angenommen und daher eine größere Bedrohung für die WR/Marine ist. Des Weiteren würden beim Fall eines Kaisers Auswirkungen auf die Dreimacht und die durch Big Mom "beschützte" Zivilbevölkerung zu erwarten sein. Erhöhungen gibt es ja nur wenn eine von der WR schwächer eingeschätze Bande eine von der WR stärker eingeschätzte Bande weichklopft. Vorallem im Falle gegen einen Kaiser würde diese Bande sich als Spitzenkandidat für den Titel des Piratenkönigs etablieren, was ja der worst case für die WR wäre. Sofern die relevanten News veröffentlicht werden, führt meiner Meinung nach also kein Weg an einer Erhöhung des KG vorbei. ;)
      #seeyainwano
    • @Dante [GER]
      Du vergisst nur die Kleinigkeit, dass die Marine auch die Gefahr die von einem Piraten ausgeht mit bewertet im Kopfgeld. Ruffys erstes grosses Kopfgeld (30 Mios?) bekam er dafür, dass er Buggy, Arlong und Don Krieg umgeboxt hat. Also für die Siege über bekannte Piraten. Sein Kopfgeld wurde darauf hin höher eingestellt, als das der drei besiegten Piraten. Je mächtiger und stärker ein Pirat, desto höher die Gefahr. Die Auseinandersetzung mit Big Mum ist ein Gradmesser für die Stärke und Gefährlichkeit der SHB. Morgans hat so ziemlich alle Details erfahren und auch den Sieg über Katakuri hat er per Teleschnecke im Abflug mithören können.


      In WCI eingedrungen - Hochzeit gecrasht - Germa gerettet - Torte zerstört - Bild von Mutter Caramel zerstört - versuchtes Attentat auf Big Mum - Jimbei wird SHP und verlässt Big Mum - Tamatebako explodiert - Flucht der SHB - direkte Konfrontation mit Big Mum - weitere Flucht und weiteres erfolgreiches Entkommen - Bündnis mit Germa und Firetanks und Fischmenschen - Vernichtung diverser Schiffskontingente und diverser Truppen - Endgültiges Entkommen und keine eigenen Verluste zu verbuchen


      Also mMn gibt es hier jede Menge an News, die für die Marine als Gradmesser gelten dürften, um die Gefahr die durch die SHB entsteht weiter hoch zu stufen. Man darf dabei auch nicht vergessen, dass die SHB die einzige Crew seit Gold Roger ist, die so einen Überfall auf Big Mums Gebiet erfolgreich durchgeführt hat. Und auch, dass diese Nummer quasi direkt nach dem Sturz des Flamingos durch die SHB erfolgt ist. Auch dass Morgans sich für die SHB begeistert, dürfte die Darstellung in den Medien entsprechend verstärken. Die ganze Szenerie und die explizite Anwesenheit der Presse, kündigt eher eine grosse Kopfgelderhöhung an. Ein Ausbleiben der Erhöhung wäre für mich nicht nachvollziehbar und würde die Einführung von Morgans und auch die Anwesenheit der CP0 sinnlos machen.
      Früher war ich jünger!
    • Also ich persönlich rechne nicht mit einer Kopfgelderhöhung nach dem Whole Cake Island-Arc (zumindest nicht, wenn dieser wirklich jetzt in den nächsten Kapiteln mittels erfolgreicher Flucht beendet wird).

      Einerseits erscheint mir der Abstand nach der letzten Erhöhung vor knapp 100 Kapiteln und wenigen Wochen ein wenig zu kurz, andererseits rechne ich einfach mit einer großen saftigen Erhöhung nach den Ereignissen auf der Reverie und Wano Kuni.

      Gerade die Weltversammlung der Könige stellt für mich ein geeignetes Pflaster dar, um die Gefährlichkeit der Strohhutbande für die Marine und Weltregierung zu verdeutlichen, sollte es tatsächlich dazu kommen, dass sich etliche Königreiche und Inseln nicht nur als pro in der Causa Strohhut verhalten, sondern vielleicht ganz deutlich wie das Ryuku-Königreich auf der Fischmenscheninsel sich hinter den Piraten namens Strohhut Luffy stellen. Gerade diese politische Dimension, die damit einhergeht und verbunden mit seiner verwandtschaftlichen Beziehung zur Revolutionsarmee und dem Wechselspiel aus Dragon, Sabo, sowie Robin könnten den Strohhut weitaus gefährlicher machen, als seine physischen Erfolge über Flamingo und einen Teil von Big Moms Crew.

      Dass die Strohhutbande zur Worst Generation gehört und prinzipiell in der Lage ist, einen Kaiser anzugreifen, sollte für die Weltregierung keine Überraschung mehr sein. Dass sie aber nun mit Alabasta, Drumm, Water 7 und der Fischmenscheninsel schon etliche sehr einflussreiche Königreiche und Nationen hinter sich ziehen konnte, eine ganz andere Komponente, welche den alteingesessenen Stühlen in Mary Joa größeres Kopfzerbrechen bereiten sollte.

      Die Ereignisse auf Whole Cake Island werden sicherlich ausschlaggebend für eine zukünftige Kopfgelderhöhung sein, aber gerade sehe ich es noch nicht wirklich kommen, dass die Weltregierung das Kopfgeld erneut anpasst.

      - V.
    • Eigentlich könnte Morgans von beiden siegen von Luffy erfahren haben.
      Bei Cracker wusste es die Ganze Stadt als Cracker besiegt wurde, sowas verbreitet sich bestimmt schnell und einer wie Morgans wird da schon seine Informationen bekommen können. In dieser hinsicht könnte Morgans Tatsächlich wissen das auch Cracker von Luffy besiegt wurde.

      Bei Katakuri bin ich mir sogar sicher das Morgans dies mitbekommen hat, am ende von Chapter 901 sieht man Morgans welcher die Gespräche der Bigmom piraten mitverfolgt... Heißt er kriegt alles mit was die unter sich besprächen und wie wir wissen hat auch Mont D Or die Nachricht per Tele bekommen das Katakuri von Luffy besiegt wurde.. Deswegen wollte auch Mont D Or unbedingt Morgans und Stussy gefangen nehmen, weil beide wahrscheinlich dies mit bekommen haben.

      Daher hofft Morgans auch das Luffy aus Whole Cake island fliehen soll, damit er dies überall verbreiten kann.
      Ich bin mir sicher das zumindest der Sieg gegen Katakuri als Nachricht rauskommen wird, denke schon das Luffy dafür vllt ein neuen Kopfgeld bekommen könnte, vllt 700-900mio....