Nico Robin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Obwohl sie ein Mitglied der Strohhutbande ist und somit oft im Rampenlicht steht, man nun ihre Vergangenheit kennt und viele ihrer Geheimnisse somit gelüftet wurden, gilt sie immer noch als einer der mysteriösesten Charaktere in der Welt von One Piece: Nico Robin, 28jährige Archäologin und die letzte Überlebende der "Teufel von Ohara". Nach den jüngsten Ereignissen, welche sich in Enies Lobby, dem Tor zur Weltregierung, abgespielt haben, hat sie den Wunsch geäußert, mit ihren Freunden der Strohhutbande weiter über das weite Meer zu reisen und gilt spätestens seitdem als fester Bestandteil der Strohhutbande. Aber ist sie das wirklich oder hat One Piece Autor Eiichiro Oda noch andere Pläne mit diesem geheimnisvollen Charakter?

      Nach all den Tränen, nach ihrem bewegenden Flashback, der großen Schlacht um ihr Leben, ja sogar der ergreifenden Kriegserklärung gegenüber der Weltregierung soll Robin immer noch kein festes Mitglied der Strohhutbande sein?, werdet ihr euch jetzt sicherlich fragen... aber bevor ihr diese Frage in den Thread posaunt, weise ich noch mal auf meinem (schon sehr alten) Essay hin, den ich vor ca. 17 Monaten verfasst hatte:

      Das Innere Monster

      In diesem habe ich euch auf ein System aufmerksam gemacht, mit welchem Oda per Kapiteltitel zeigt, dass ab sofort derjenige Charakter ein fester Bestandteil der Strohhutbande ist. Von diesen Kapiteln gibt es mittlerweile vier Stück:

      Chapter 6 - The First Person (... Zorro)
      Chapter 68 - The Fourth Person (… Sanji)
      Chapter 94 - The Second Person (… Nami)
      Chapter 439 - The Third and the Seventh (… Usopp und Franky)

      Dabei ist auffällig, dass Personen, welche die Bande temporär verlassen oder gar verraten haben, also z.B. Nami oder Usopp, nie bei ihrem ersten Anschluss an die Bande so ein Kapitel bekommen haben, sondern immer erst, nachdem die jeweiligen Fälle geklärt wurden. Außerdem ist auffällig, dass es bislang weder The Fifth Person oder The Sixth Person gegeben hat, also Chopper und Robin von Oda immer noch nicht als vollwertige Mitglieder deklariert wurden. Über Choppers Fall handelt mein oben erwähnter Essay, aber die große Frage an der Stelle ist, warum Robin immer noch nicht so ein Kapitel bekommen hat.

      (Das Ganze basiert natürlich auf der Annahme, dass Oda den Charakter Nefertari Vivi nicht als Strohhutbandenmitglied mitzählt, denn sonst müsste der Thread hier eher "Franky" heißen. Aber ich bezweifle außerdem stark, dass Franky sich der Bande noch mal abwenden würden, genau wie im Falle Zorro oder Sanji.)

      Das Ganze führt uns zu einem der größten Geheimnisse von One Piece: Die Porneglyphen und die Verlorene Geschichte. In Robins Flashback haben wir einen guten Einblick in die Erforschung der Porneglyphen bekommen und gesehen, wie weit die Regierung bereit ist zu gehen, die Verlorene Geschichte zu verbergen. Was sich aber vor 800 Jahren abgespielt hat, darüber haben wir nur sehr wenig erfahren, wodurch die Lücke von 100 Jahren weiterhin ein großes Rätsel für die Leser bleibt, wenn nicht sogar das größte Rätsel neben dem One Piece selbst. Und das One Piece ist das Stichwort. Meine These beruht darauf, dass man, um das One Piece zu finden (was immer dies auch sein möge), die Antike Sprache lesen können muss. Dafür gibt es zwei Anhaltspunkte. Zum einem, beherrschte Gol D. Roger selbst die Antike Sprache, oder hatte jemanden in seiner Mannschaft, der dies tat, und hinterließ Hinweise geschrieben in der dieser Sprache. Zum anderem die Frage, warum so mächtige Piratenbanden wie die von Shanks oder Whitebeard nun schon seit vielen Jahren die Grandline rauf und runter segeln können, ohne dabei das One Piece zu finden. Diesen Banden mangelt es sicher nicht an Kampfkraft oder Erfahrung, ganz im Gegenteil, Whitebeard war sogar der direkte Konkurrent von Roger persönlich. Liegt es etwa wirklich daran, dass man die Antike Sprache beherrschen muss, um das One Piece finden zu können?

      Wenn dem so wäre, würde Nico Robin selbst zum wichtigsten Schlüssel in der Geschichte werden, dem Schlüssel zum One Piece, denn sie ist die einzige (uns bekannte) noch lebende Person, welche die Antike Sprache beherrscht, und somit von unglaublich wichtiger Bedeutung für andere Piratenbanden, die hinter dem One Piece her sind. Sobald jemand wie Whitebeard von ihr erfährt, was aufgrund der neuen Steckbriefe nun keine große Kunst mehr ist, wird er hinter ihr her sein. Wird sie etwa der Strohhutbande von anderen Piratenbanden entrissen? Oder wird sie sich vielleicht sogar freiwillig einer anderen Bande anschließen? Zum Beispiel könnte jemand wie Whitebeard ihr eine Möglichkeit anbieten, die restlichen Porneglyphen zu studieren und die Verlorene Geschichte zusammenzutragen, was ja letzten Endes Robins größter Traum in ihrem Leben ist. Und jemand wie Whitebeard ist sicherlich bewandter in diesem Thema als es die Strohhutbande ist. Wird Robin sich eventuell noch mal von der Strohhutbande abwenden müssen, um ihre eigenen Ziele verfolgen, und dann letzten Endes aber Luffy dabei helfen, das One Piece zu finden?

      Nun, wir wissen es noch nicht und es wird wohl auch noch eine lange Zeit dauern, bis wir das Kapitel The Sixth Person zu lesen bekommen werden. Aber bis dahin werden wir uns erstmal an Robin als normales Mitglied der Strohhutbande erfreuen dürfen.

      Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

      Meinungen und Weiterführungen zu dieser Theorie, so wie alles andere zum Charakter Robin sind gerne in diesem Thread willkommen.
    • Oha, ein Thread über meinen unangefochtenen One Piece Lieblingscharakter, das lobe ich mir. Bevor ich zur Antwort komme, sei noch kurz angemerkt, dass sie auch für meinen One Piece Einstieg verantwortlich war, da ich von ihrer Person von Anfang an fasziniert war. Und vom Aussehen, zugegeben. ^^

      So, nun aber zum Topic. Fierce hat nun wirklich alle Fragen aufgeworfen, die ich mir ebenfalls stelle. Es gibt so vieles, was an diesem Charakter so ungewöhnlich ist. Da wäre ihr unkonventioneller Einstieg in die Gruppe und auch ihr erstes Auftreten. Auch ihre Vergangenheit, war, die für mich rührendste, wie härteste. Um in die Gegenwart zu springen, ist es ja auffällig, dass Oda sie auch nach EL, nach wie vor ohne abgedrehte Gesichtszüge zeichnet. Auch ihre Art hat sich kaum verändert, gut sie nennt die übrigen Crewmitglieder nun beim Namen, das wars aber eigentlich auch schon.

      Doch nun zum Wesentlichen: EL. Für keinen anderen hat die SHB ähnliches vollbringen müssen, wie für Robin. Sie hat der Weltregierung den Krieg erklärt. Wegen einer einzigen Person. (Als erste überhaupt, oder eben seit 100 Jahren) Klar, One Piece ist so aufgebaut, dass sie es für jeden Crewmember gemacht hätte, doch Oda hat eben Robin rausgesucht, was sicherlich einen übergreifenderen Hintergrund hat, als nur den reinen "Nakama" Fokus. Da stellt sich eben die Frage, was das Besondere an Robin ist, was sie in diesem Zusammenhang abhebt.

      Zum einen steht natürlich fest, dass sie sehr intelligent, wie auch gebildet ist. Ich meine ein Studium mit acht Jahren abzuschließen, ist schon eine feine Sache. ^^
      Doch es ist nicht ihre Intelligenz oder Bildung, die sie so wertvoll und gleichzeitig gefährlich macht, sondern die Fähigkeit, die sie sich mit diesen "Assets" erworben hat. Sie kann, wie Fierce angesprochen hat, die antike Schrift lesen. Es kann gut sein, dass sie die einzige ist, die das noch vermag, zumindest deutet vieles darauf hin. Es war wohl schon länger illegal und es wurde absichtlich gezeigt, dass alle Archäologen praktisch "hingerichtet" worden sind.
      Ich nehme auch an, dass es für das Finden des One Piece quintessenziell ist, diese Schrift lesen zu können. Dies behaupte ich aus den gleichen Gründen, wie Fierce. Sie muss nach all den Opfern eine größere, übergeordnete Bedeutung für die SHB haben, als bisher gezeigt worden ist. Dies hat zum einen den Grund, dass sie bisher noch nicht groß im kämpferischen Bereich in Erscheinung getreten ist, auch nicht im TB. Und das in diesem Zusammenhang wesentlich relevantere Argument ist, die Hauptherorie von Fierce, auf die er in seinem obigen Beitrag auch verlinkt hat. Jedem, der diesen Essay noch nicht gelesen hat, empfehle ich dies nachzuholen. ^^
      Nach den schwerwiegenden Opfern der SHB, hat Robin nach wie vor nicht ihr Beitrittschapter erhalten, nach einem Arc von zwei Jahren, nach praktisch ihrem Arc. Dies deutet darauf hin, dass noch etwas kommen muss, etwas noch bedeutenderes, denn ich glaube felsenfest an die "Xth-Member-Theorie."

      Oda hat nicht umsonst eine periodische Linearität aufgebaut, nur um sie an einer Stelle einreissen zu lassen. Also steht Robin noch etwas bevor. Nun, an diesem Punkt angelangt, führt uns dies zur nächsten Frage: Was könnte dies sein? Ohara ist vor 20 Jahren untergegangen, kurz nach Rogers Tod. Und seitdem hat es keinen neuen Pk gegeben. Nun mag man einwenden, WB will es nicht und so weiter, ich glaube dies zwar nicht aber gut. Doch auch die anderen Kaiser sind es nicht geworden. Dies deutet darauf hin, dass es Ketten gibt, die sie zurückhalten. Ketten, die sich auch mit Kraft und Erfahrung nicht sprengen lassen können. Dies führt mich zu der Annahme, dass mehr dahinterstecken muss.

      Deswegen finde ich den Post von Fierce und seinen Essay total stringent, es passt einfach gut zusammen. Es muss nicht so eintreffen aber es gibt imo auch keine sinnvollen Gegenargumente, die diese These widerlegen können, dass Robin noch eine äußerst wichtige Rolle spielen wird.

      Es passt ja: Sie hat 20 Jahre lang im "Untergrund" gelebt, nun gibt es ein aktualiesiertes Bild von ihr und die SHB ist auch noch freiwillig direkt auf dem Weg, zum Beispiel zu den vier Kaisern. Natürlich können sich auch andere Figuren für sie interessieren.

      Was nun passiert, ist allerdings unglaublich schwer zu sagen. An einen erneuten Ausstieg, glaube ich eher nicht, da es eben schonmal passiert ist. Aber auch eine Entführung, von zum Beispiel WB, der sich, wie ich glaube, durchaus für sie interessiert, kam ja auch schon vor (Nur eben freiwillig)

      Möglicherweise könnte sie einen kurzfristigen Ausstieg mit der Bande ausmachen, Robin in geheimer Mission oder Ähnliches.

      Was eine Sache angeht, bin ich mir allerdings sicher: Wir haben noch eine Menge von diesem Charakter zu erwarten. Also super Thread, Daumen hoch. ^^
    • Bohaa ein Riesen lob an dich Fierce, wirklich ein super Thread :thumbsup:
      Vorrallem die sache mit den Kapiteln :

      Chapter 6 - The First Person (... Zorro)
      Chapter 68 - The Fourth Person (… Sanji)
      Chapter 94 - The Second Person (… Nami)
      Chapter 439 - The Third and the Seventh (… Usopp und Franky)

      Das ist wirklich eine Intresante sache , die mir gar nicht aufgefallen ist ( wie bist du überhaupt darauf aufmerksam geworden), und das Robin und Chopper noch kein eigen Titel bekommen haben , finde ich beunruigend.
      Vorrallem , da ich keinen Bock habe das z.b Chopper die Crew verlässt oder Robin zu einer anderen Piratenbande wächselt (obwohl das wahrscheinlich eintretten wird , da in OP die Träume ja das Allerwichtigste sind).


      //edit by Fierce:
      Ich empfehle meinen oben erwähnten Essay Das Innere Monster zu lesen, den es hier schon seit Ewigkeiten gibt. Die Theorie mit den Kapiteltiteln ist also schon ein wenig älter, nur in diesem Thread eben auf Robin umformuliert.
    • Das Robin nochmal die SHB verlässt, könnte, wie von Fierce beschrieben, wirklich eintreten, das könnte ich mir auch vorstellen. Sollte dieser Fall aber eintreten, so glaube ich nicht, dass sie das freiwillig machen würde.
      Dafür sprechen mE mehrere Punkte dagegen:
      1. Würde sie das mE nach der Aktion in EL nicht machen
      2. sie weiß, dass die SHB ihre "Nakama" sind und es die Freunde sind, die Sauro ihr vor 20 Jahren "versprochen" hat
      3. Es würde mE nicht in die Story passen, wenn sie jetzt ihren Traum alleine erfüllen würde, indem sie bspw. zu WB "überläuft" um an die verlorene Geschichte zu gelangen. Wenn an der Theorie, dass man die alte Schrift lesen muss, um an das One Piece zu gelangen, würde Ruffys Traum wohl platzen.
      4. nur beiläufig und kein richtiges Kontra, die Theorie über die Besonderheit der linken "Körperhälfte" der SHB-Mitglieder. Ruffy, Narbe; Zorro, Ohrringe; Sanji, Auge; etc. Die Theorie sollte denke ich bekannt sein. Wenn das nicht Zufall ist - was ich nicht glaube, denn auch hier hat Oda sich etw. dabei gedacht - spricht mE gegen einen freiwilligen, erneuten Austritt
      Möglicherweise ist es auch nur eine Finte, könnte ja genauso sein, um das "Mysteriöse" um Robin aufrechtzuerhalten.
      Hmm und mit Chopper. Dann kann ich mir die These, dass er eines Tages noch Probleme machen wird, gut vorstellen. Aber inwiefern, ob Monsterform oder was anderes... ?(
      Gruß,
      TSmoker
    • TSmoker schrieb:

      Sollte dieser Fall aber eintreten, so glaube ich nicht, dass sie das freiwillig machen würde.

      Das mit dem "freiwillig Austreten" war eventuell ein wenig unglücklich formuliert. Mir ist bewusst, dass Robin die Strohhutbande als ihre Freunde betrachtet und sie niemals wirklich verraten würde - das haben die Ereignisse der letzten Saga mehr als deutlich gezeigt. Aber wenn es ihr hilft, die Verlorene Geschichte zu entschlüsseln, und sie somit Luffy eventuell auch dabei helfen könnte, das One Piece zu finden, könnte sie sich vielleicht dazu entschließen, sich einer anderen Piratenbande - temporär - anzuschließen. Je nachdem, wie Oda das wieder darstellt, könnte man das auch wieder als negatives Vorhaben ihrerseits interpretieren.
    • Das meinte ich ja auch mit "Robin in versteckter Mission." Stealth-Robin xD Naja, es ist ja schon angesprochen worden, dass die "Nakama-Schiene" ja ganz klar steht. Sie weiss wo sie hingehört, kennt ihren Hafen und ihre neue Familie. Das stellt niemand in Abrede. Deswegen ist das eizige, was ich mir zum Beispiel vorstellen könnte, ein abgesprochenes Ausscheiden. Luffy wäre sicherlich nicht davon begeistert aber es ist ebenfalls davon auszugehen, dass bei dieser Eventualität, ihr zum Beispiel bei einem der vier Kaiser absolut garnichts zustoßen würde, da man sie wohl wie ein rohes Ei behandeln würde.
      Gut, dies war bei der WR nicht so aber das hatte auch einen völlig anderen Hintergrund.
    • OK, eine "Undercover Robin" könnte es natürlich auch geben, so als eine Art Wiedergutmachung für die Aktion in EL. Aber ich glaube nicht, dass Ruffys dennoch damit einverstanden sein würde, wenn Robin sich hier in einer Art und Weise erneut "opfern" wollte.
      Denn etwas anderes wäre das imo nicht, wenn sie in eine Bande eintritt, die nicht ihre Nakama sind, sondern sie eigentlich nur "benutzen" wollen, um an das OP zu gelangen (s. Arlong, Nami und die Seekarten).
      Gruß,
      TSmoker
    • Naja aber es gibt noch so unendlich viele Möglichkeiten zu spekulieren, das ist doch das schöne. Fangen wir doch mal beim Kampf Ace gegen BB an. BB gewinnt und liefert Ace aus. Dann haben WB und Luffy jeweils einen gemeinsamen Grund, BB zu jagen, beziehungsweise sich an ihm zu rächen. Sie könnten sich treffen und eine temporäre Zusammenarbeit ausmachen, in welcher Form auch immer. Hier könnte auch wiederum Robin eine wie auch immer geartete Rolle spielen. Ich will nicht sagen, dass dies ein Fakt ist, im Gegenteil, reine Spekulation. Aber ein paar Denkanstöße werden ja erlaubt sein. ^^
    • IMO ist WB nicht der Typ, der mit anderen Zusammenarbeitet, aba da gibs ja noch andere Möglichkeiten. Das Robin die SHB komplett verlassen würde, um ihren eigenen Interessen nach zu gehen kommt für mich auch nicht in Frage (nicht mehr). Auch, dass sie vorrübergehend weg ist halte ich zwar nich für ausgeschlossen, aba unwahrscheinlich. Das es parallelen zwischen dem finden des OP und Robin gibt könnt ich mir natürlich schon vorstellen. Sollte sie die letzte sein, die die antike schrift beherrscht und diese sollte wirklich notwendig sein, um an das OP zu kommen, so werde einige Piraten und auch die WR weiterhin daran interessiert sein Ruffy und Co. zu jagen. Eine weitere Entführung könnte ich mir wenn überhaupt nur von Seiten eines anderen Piraten vorstellen, also WB z.B denke die WR bekommt sie nicht nochmal


      Carries out your dreams! Because where would we come, if humans had no more dreams?


      あなたの夢を遂行する! どこから私達が来るので、人間にこれ以上の夢がなかったらか。
      ONE PIECE
    • Ich bin auch der Meinung, dass Robin wichtig für das One Piece ist.
      Sie ist wohl die Einzige, die die antike Schrift noch lesen kann, und spätestens seit Skypia sollte wohl klar sein, dass diese Schrift sowie die verlorenen 100 Jahre eine Schlüsselrolle in der Geschichte spielen, da auch GDR sie lesen konnte oder jemanden in der Bande hatte, der es konnte.
      Ob Robin nun freiwillig aus der Bande temporär austritt oder wieder entführt wird oder eine Art geheime Mission erfüllt, weiß ich nicht, aber irgendeine Rolle wird sie noch spielen, und zwar eine große.
      Dann wird auch ein Kapitel bekommen, das in das "xth Person"-Schema passt, denke ich.
      Einen temporären Ausstieg könnte ich mir schon vorstellen, aber nach EL wird wohl klar sein, dass sie zur SHB gehört und dieser Ausstieg nicht freiwillig wäre, bzw. dass er unter besonderen Umständen erfolgt.
      Was die Zusammenarbeit zwischen Ruffy und WB angeht, das kann ich mir jetzt nicht so wirklich vorstellen.
      Wobei das mit Ace so ne Sache ist...

      Das ist ein echt interessanter Thread, aber über dieses Thema ist es schwierig zu disskutieren xD
    • Also erstmal muss ich sagen das ist wirklich ein sehr guter Thread der da erstellt wurde, auch die Verfassung ist Klasse, Nico Robin ist auch eine meiner Lieblinge wenn es um OP geht, sie hat halt einfach das gewisse Etwas was sie so unglaublich interessant macht.
      Diese Theorie mit dem Xth-Person, hmm, ich habe natürlich den Essay von Fierce damals auch gelesen und glaube sogar nen Beitrag zu abgegeben. Auf jeden Fall ist die Xth-Person Theorie für mich schon lange bestätigt, Fierce war da glaube ich einer der ersten denen dieses Szenario aufgefallen ist, ich habe kA ob es im AP schon früher angesprochen wurde, da müsste ich jetzt nachlesen, auf jeden Fall stimme ich Fierce und dieser Theorie zu, wie gesagt, für mich ist diese Theorie wenn man von Anfang und bis Ende von Enies Lobby mal durchgeht, schon lange bestätigt, von daher muss ja noch was kommen!!! Gespannt werden wir wohl alle sein, auch wenn es noch sehr lange dauert, befürchte ich!

      Nun ja, was ich auch noch gerne sagen möchte, viele machen sich ja Gedanken über WB und warum er das OP noch nicht hat! Meine Vermutung hierfür ist eben ganz klar dass es an der antiken Sprache liegt, die Robin wie bekanntlich beheerscht. Wie wir alle wissen, oder so gut wie, konnte ja Roger diese Sprache ebenfalls, er ist der Pirate King, warum? Warum also nun auch nicht der starke WB? Irgendwas scheint ihm also zu fehlen, irgendeine Brücke, welche kann das sein? Für mich ganz sicher die antike Sprache!!! Der Schlüssel zum OP, und dieser ist seit längerer Zeit sowieso schon Nico Robin für mich, und da stehe ich nicht alleine da denke ich. Wenn man die Geschehnisse noch mal durchgeht die ich jetzt angesprochen habe, lässt sich dies schon etwa vermuten.

      Auch denke ich wie einige andere hier das eben mit N.Robin noch sicher was kommen wird, wie ich im ersten Absatz schon bestätigt habe, eben wegen der Xth-Person Situation, nur was könnte dies sein? Wissen wir alle nicht und können ebenfalls nur vermuten, aber das hier ein WB gemeinsame Sache mit Ruffy macht, dies glaube ich schon mal in hundert Jahren nicht, das ein WB seinen kompletten Charakter über Bord wirft, auch wenn es um das OP geht, denke ich einfach nicht. Zwei andere Kaiser kennen wir immer noch nicht, wer weiß was das für Typen sind, und vor allem kommen sicher noch zick andere starke Piraten die sicher keine Kaiser sein müssen, das sei mal gesagt.

      Und noch was habe ich, was könnte denn geschehen, wenn z.B. ein Blackbeard von N.Robins Fähigkeiten erfährt? Dem traue ich eine Entführung oder einen richtig miesen Handel viel eher zu als irgendeinen sonstigen Charakter in OP den wir bisher gesehen haben. Was für Möglichkeiten und Theorien dies aufschlagen könnte, wenn ein BB plötzlich davon erfährt, schließlich sucht er ja die "eigentliche Spitze", und die bekommt er fast nur wenn er sich das OP angelt, was er ja auch will, also führt da ja fast kein Weg an N.Robin vorbei, oder? Wenn Robin natürlich der Schlüssel ist….^^

      Aber auch hier ist alles nur eine Vermutung von mir, das sei auch gesagt, ich will hier keinen meine Theorie aufzwingen, so denke ich nur immo, was dieses Thema N.Robin angeht.^^
    • Also, ich stimme dir eigentlich mal echt in allem zu. ^^ Aber zu deiner letzten Theorie, finde ich stark, bin ich selbst nicht drauf gekommen, hatte wohl echt ein Brett vorm Kopf. ^^

      Eigentlich mal eine interessante Theorie. Klar, BB. Was würde passieren, wenn er von ihr Wind bekommt? Was wissen wir bisher über ihn? Er geht, ganz im Gegenteil zu WB, schonmal über Leichen, wenn es seinem Traum dient. Damit unterscheidet er sich von den anderen D´s. Und was ist sein Traum? Eben, Piratenkönig werden und wenn man den Faden von oben mal logisch durchspielt, würde das ja mal absolut Sinn machen. Wenn ich nun daran denke, was sich da alles ergeben könnte, kommen mir jetzt schon die Tränen. ^^ Auf jeden Fall ein interessanter Gedanke, der es wert ist weiterverfolgt zu werden. ^^
    • Zu Robin selbst ersteinmal: Für so einen Charakter hat Oda sich echt ein Lob verdient! Genial Gezeichnet, wundervolle Persönlichkeit und einfach sehr geheimnisvoll mit ner menge Charisma - So und nicht anders lässt Robin sich beschreiben. Zudem ist es sehr mutig, einen Charakter wie sie in einen Manga wie One Piece zu erschaffen, da sowas auch imemr nach hinten losgehen kann. Aber er hats gut hinbekommen, wie ich finde, was aber auch vielleicht daran liegt das sie Odas Juwel ist^^

      Zu den "The X Person" Chaptern weiß ich nicht was ich sagen soll, Fierce, RG und Kostja haben dazu schon so gut wie alles getroffen, wobei ich neben WB und BB noch Flamingo einschätzen würde als Potenziellen Entführer bzw. abwerber, schließlich sieht es so aus als will er alle schwachen asurotten, und würde robin dazu brauchen die macht, die die porneglyphen beinhalten, zu erringen.
    • Schöner Essay Fierce...

      Ich denke nicht, dass BB Robin jemals entführen würde. Er hat einen Plan, indem alles schon bis ins letzte Detail vorausberechnet wurde und ich glaube nicht, dass er sich auf Nico Robin verlässt, die schon seit 20 Jahren von der WR/Marine verfolgt wird. Dass BB seinen Plan von jemandem abhängig macht, die genauso gut schon tot sein könnte, ist unwahrscheinlich.

      Robin nimmt wirklich eine besondere Rolle in OP ein, alles an ihr ist anders. Aber trotzdem denke ich, dass man ihr nicht zu viel zuschreiben sollte. Ich weiß, es passt, dass auch Gold Roger die Antike Sprache beherrscht hat und "komischerweise" auch der einzige war, der bis zur letzten Insel gekommen ist. Daher liegt es nahe, dass man auf diese Theorie kommt, aber ich denke, dass wird einer der berühmten Finten Oda's... obwohl ich (glaube ich jedenfalls) die Theorie damals aufgeworfen hatte ^^
      Es wäre doch wohl zu offensichtlich, dass das OP, also das "eine Stück" das Porneglyph wäre, welches ja bekannterweise zu "einem Stück" zusammengetragen werden muss. Dann hätte nicht Ruffy das OP gefunden, sondern Robin! Und wenn Robin der Schlüssel zum OP wäre, wäre dies ebenfalls zu krass, denn diese Rolle hätte zu Folge, dass Ruffy selber nicht sein Ziel erreichen könnte, sprich: nicht fähig wäre, sein Ziel selbst zu erreichen. Dies gilt nicht nur für ihn, sondern auch für WB, Shanks etc. Nee nee, auch wenn ich Nico-Häschen total liebe, wäre das einfach lächerlich.

      PS: Ich mein' die Theorie, dass WB auch nach über 20 Jahren nicht der Piratenkönig geworden ist!
      "If you're going to doubt yourself, I'll leave you here... Never doubt yourself. Only let it make you stronger."

      Solid Snake
    • Weiss nicht, wo du gelesen hast, dass das OP ein Porneglyph ist, auf jeden Fall nicht in diesem Thread. Das ist die eine Sache. Eine andere ist, dass es dir aufgefallen sein dürfte, wie One Piece aufgebaut ist, zumindest nach 470 Chaptern, wohl schon. Erinnerst du dich an den Arlong Park? An Luffy Rede? Ich nehme an, spätestens jetzt schon. Ohne Nami könnte Luffy nicht reisen, ohne Sanji, wäre er verhungert, ohne Robin schon längst tot. Ist es deswegen lächerlich, dass er es alleine niemals geschafft hätte, PK zu werden? Bei OP geht es um den Zusammenhalt, das wirst du natürlich wissen. Und Robin ist in diesem Zusammenhang eben ein "direkter" Schlüssel zum OP, neben so vielen indirekten. Macht absolut Sinn und stört kein Schema. Lächerlich ist da schon eher etwas anderes.
    • @Achilles:

      Lächerlich? Hmm, oke, dann ist die Vermutung das WB iwann was von Robin will ja auch lächerlich, oder? Aber haste den Thread hier nicht mit deinem ersten Satz als Klasse hingestellt? Zu dieser Theorie von WB sagste nichts, das mit BB nimmste aber aufs Korn? Kk, deine Welt, aber ich frage dich mal was? Was denkst du macht BB nun mit Ace falls er ihn besiegt hat, schmeißt er ihn einfach so weg, oder liefert er ihn aus? Was denkst da drüber? Ich meine, ausliefern wird er ihn wohl kaum, denn er hat ja wie du schon sagtest, alles bis ins kleinste Detail geplant, da liefert er ja Ruffy aus, obwohl zu dieser Zeit Ace noch ein dickerer Fisch ist, für die WR! Wäre doch wohl eine bessere Bewerbung, oder nicht?^^

      So gesehen, wenn sich BB eine Chance bietet, dann greift der auch zu, so und nicht anders wurde bisher sein Charakter dargestellt in OP! Er sucht auch die eigentlich Spitze, die mit dem erhalten des OP endet, für ihn der ja auch Pirate King werden will, dann hat er sein Ziel erreicht. Wenn er dieses Ziel durch Robin erreichen kann, oder sogar muss, dann muss er leider Gottes iwann mal an ihre Türe klopfen, und wenn ihm das sein Ziel erreichen lässt, und vielleicht sogar noch schneller als geplant, dann wird der sicher ne kleine Abkürzung zu N.Robin machen. Was das OP nun ist, weiß ich auch nicht, hab ich auch nicht gesagt, ich sage lediglich das N.Robin der Schlüssel dazu ist! Das er sie entführt wurde auch nicht direkt gesagt, sondern auch nur lediglich das BB einer der ersten wäre, der weiß sonst was probiert wenn er davon Wind bekommt, wozu Robins Fähigkeiten zu nutze sind. Was er dann macht, steht wohl in den Sternen, wie alles andere auch.^^

      Ich verstehe deinen Post jetzt auch überhaupt nicht, so wie er zusammen gebastelt ist hast du einiges von mir und dem Prinzip des Beitrags nicht verstanden. Und das mit lächerlich kannste eigentlich bitte knicken, das hab ich und aber vorallem dieser Thread hier sicher nicht verdient, da würde ich mir lieber selber Gedanken an deiner Stelle machen, mit deiner "Ruffy wäre nicht, fähig" Theorie, guck dir mal das OP-Prinzip an, worauf es aufbaut.^^
    • Achilles schrieb:

      Es wäre doch wohl zu offensichtlich, dass das OP, also das "eine Stück" das Porneglyph wäre, welches ja bekannterweise zu "einem Stück" zusammengetragen werden muss. Dann hätte nicht Ruffy das OP gefunden, sondern Robin! Und wenn Robin der Schlüssel zum OP wäre, wäre dies ebenfalls zu krass, denn diese Rolle hätte zu Folge, dass Ruffy selber nicht sein Ziel erreichen könnte, sprich: nicht fähig wäre, sein Ziel selbst zu erreichen. Dies gilt nicht nur für ihn, sondern auch für WB, Shanks etc. Nee nee, auch wenn ich Nico-Häschen total liebe, wäre das einfach lächerlich.

      1. Es war nie davon die Rede, dass das One Piece die wahre Geschichte oder ein Porneglyph ist, oder gar damit zusammenhängt. Es geht einzig und allein darum, dass die Antike Sprache einen Weg zum One Piece weist, in welcher Form auch immer. Man muss die Antike Sprache lesen können, um das One Piece zu finden - was ja nicht zwangsläufig heißt, dass das One Piece selbst jetzt etwas damit zu tun haben muss.

      2. Ich zitiere mal eben frei Luffy: "Ich bin nicht gut im Navigieren, ich kann nicht kochen oder mit dem Schwert umgehen und ich kann auch nicht lügen... aber ich kann dich verdammt nochmal besiegen." Er wäre nicht da, wo er jetzt ist, ohne seine Freunde. Und ohne seine Freunde wird er auch niemals Piratenkönig, und das ist auch der Kernpunkt von One Piece: Freundschaft - das sollte man eigentlich mittlerweile verstanden haben. Und wenn ihn Robin den Weg zum One Piece zeigt, wäre das alles andere als lächerlich, sondern ganz im Sinne unseres Kernpunktes.
    • Kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen, irgendwie scheinst Du (Achilles) das Konzept bzw. den Kernpunkt von One Piece noch nicht so recht begriffen zu haben (Weniger DB und GB lesen lol). Wenn es darum ginge, One Piece mit einem Wort zu beschreiben, so würde ich das japanische Wort Nakama wählen, bedeutet soviel, wie Freund/Kamarad, nur mit viel stärkerer Intention, und das ist der Kern von One Piece, dass man auf seine Nakamas angewiesen ist, dass man sich auf sie verlassen kann, wie schon von vielen geschrieben, wäre Luffy nicht da wo er jetzt ist (geschweige denn am Leben), hätte er seine Crew nicht.

      Auch im zukünftigen Verlauf der Geschichte wird sich daran nichts ändern, somit ist auch die Theorie, dass Robin eine entscheidene Rolle im Hinblick auf die Suche des One Piece einehmen wird in keiner Weise lächerlich, sondern nur eine logische Schlussfolgerung, wenn man die bis dato gewonnenen Fakten objektiv betrachte und bewertet.
      Sie ist die einzige lebende Archäologin, die noch das Wissen besitzt, die antike Schrift entziffern zu können, wie schon erwähnt, ist die antike Schrift höchstwahrscheinlich der Grund dafür, dass bis dato niemand an das One Piece gelangt ist (mit Ausnahme von GR, und er oder evtl. einer aus seiner Crew konnte ja die antike Schrift entziffern).

      Okay somit sind schon einmal zwei Dinge relativ sicher:
      Zum Einen, dass Robin die einzige Person ist, die den Schlüssel zum One Piece besitzt, und zum Anderen, dass keiner der 4 Kaiser bzw. BB bislang an das One Piece gelangt ist, somit ist die Schlussfolgerung auf seltsame Art und Weise garnicht verwunderlich, nämlich, dass man wohl Robin brauchst, um an's One Piece (Was nicht das Rio-Porneglyph sein muss!) zu gelangen (Welch Wunder! lol). Das führt dann natürlich zwingend dazu, dass es die anderen Piraten, die es ernsthaft auf das One Piece abgesehen haben (BB's und WB's), Robin brauchen, um es zu erlangen, nach den Geschehennissen auf EL und den daraus resultierenden Steckbriefen, dürfte Nico Robin ganz schön ins Scheinwerferlicht gerückt sein, und gleichzeitig aufs Radar der betreffenden Banden geschafft haben.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Ich verstehe, was ihr meint und ich verstehe, dass ihr aufgebraucht seid. Aber ihr braucht mich nicht zu belehren, worum es bei OP geht, also bitte!

      Okay, jetzt versuche ich mal weiter auszuholen und euch meine Gedanken näher zu bringen:

      Mir ist das Freundschafts-Prinzip in OP klar, aber mir gings nicht darum, da habt ihr was falsch verstanden, vllt. habe ich das auch blöd erläutert. Ich weiß, dass ein jeder in der SHB unersetzlich für die Bande ist und Fähigkeiten mitbringen, die enorm wichtig für die Bande ist. Ich weiß auch, dass sie sich ergänzen und Ruffy mit seiner Ansprache verdeutlichen wollte, dass er ohne sie niemals so weit kommen würde. Dies habe ich nie verleugnet!

      Mir geht es aber gegen den Strich, dass Nico Robin der "Schlüssel" zum OP sein soll. Alle Welt ist hinter der Archäologin her, weil sie die "Antike Sprache" beherrscht und somit die Einzige ist, die einen zum "One Piece" (bzw. zu den "Antiken Waffen") führen kann... wie schön ist das denn?? Es ist was anderes, dass jeder Strohhut seine Aufgabe erfüllt und damit zur Erfüllung aller Träume etwas beiträgt und ganz 'was anderes, wenn jemand der einzige Schlüssel zur Erfüllung eines Traumes ist. Versteht ihr worauf ich hinaus will?!? Ihre Bedeutung und Wichtigkeit wäre so krass, dass sie ja schon fast das OP wäre. Hey, ich habe nichts dagegen, dass Robin durch ihre archäologischen Fähigkeiten Ruffy zum OP führt bzw. eine "höhere" Rolle spielt, als die übrigen Mitglieder, aber dass sie die entscheidende Rolle spielt, wäre IMO zu viel des guten. Ich fänds okay, wie Fierce schon gesagt hat, dass Robin den Weg zum OP zeigt, aber nicht, wenn sie der Weg ist...

      Es ist eure Meinung und ich will euch weder heruntermachen noch kränken. Ich habe dies nie beabsichtigt, vor allem gilt das für RuffyGoku. Entschuldigen tue ich mich nur für meine schlechte Formulierung/Erklärung meiner Meinung, nicht für meine Meinung.

      PS: Das Argument, dass das OP möglicherweise das Porneglyph sei, habe nur erwähnt, damit nicht schon wieder diese Spekulationen anfangen, ist wohl in die Hose gegangen ^^
      "If you're going to doubt yourself, I'll leave you here... Never doubt yourself. Only let it make you stronger."

      Solid Snake
    • Achilles schrieb:

      Wie Fierce schon gesagt hat, dass Robin den Weg zum OP zeigt, aber nicht, wenn sie der Weg ist...
      Hmm, irgendwie fällt mir zu diesem Satz mal gar nichts ein, woran mag das liegen? Vielleicht weil er keinen Sinn ergibt? Jedenfalls sagten mehrere auch ich in meinem Post das N.Robin imho der Schlüssel zum OP sei, wie genau dies der Fall sein wird, kann man nicht sagen, und hat auch keiner, so gesehen fährst du nun total rückwärts, und wirst auch noch kleiner dabei!^^

      Der Satz macht mich stutzig, wenn Robin die Einzige ist, die jemanden den Weg zum OP zeigen oder entschlüsseln kann, ist sie ja so gesehen der Weg! xD Und nichts anderes haben wir gesagt, alle! kA was das jetzt soll, sry...^^
    • Naja, akzeptiere ich auch alles, aber ist ja schon etwas Haarspalterei im Spiel. Du findest, dass sie fast schon das OP ist? Nur nochmal zur Rekapitulation: Was hast du gegen die "Schlüsselrolle", ich verstehe es einfach nicht. Ich meine die Fakten: Sie wird von der WR verfolgt, weil sie eine Sprache kann, die auch Roger konnte. Es wurde praktisch ein "Genozid" an ihrem "Berufsstand" gezeigt. Was auch klar ist, sie ist bisher nicht durch ihre unglaubliche Nützlichkeit hervorgestochen, dies ist auch naheliegend.
      Immer mal wieder kleinere Hilfen, ich bin sicherlich der allerletzte, der dies bestreitet. Aber es ist natürlich klar, dass noch etwas kommen muss. Dann die Sache mit den Xth-Chapter. Es passt ja alles zusammen. Und du kannst mir auch nicht erzählen, dass Robin nicht in bestimmten Sachen herausragt, Franky hatte auch eine harte Vergangenheit und ist 34 und dennoch manchmal ein (liebenswerter) Trottel. ^^ (Nett gemeint)
      Naja und Robin eher nicht. Und wie gesagt, ich verstehe dein Argument nicht, liegt wohl an mir. Ist doch allen hier klar, dass sie nicht das OP ist, aber eben der Schlüssel dazu, was es daran wegzudiskutieren gibt, entzieht sich meiner Logik. ^^
      Und ist doch auch klar, dass sie nicht der Weg ist, aber im entscheidenden Moment heisst es nunmal, ohne Robin, kein OP, dies ist zumindest meine Meinung. Was ist denn sonst die Definition eines Schlüssels? Den Weg bestreiten sie zusammen und dann kommt ihre große Stunde, die die anderen, ja im Gegensatz zu ihr, ständig haben.
    • @ RuffyGoku

      Na dann tut's mir leid für dich! Was nützt es den Weg zu kennen/wissen, aber die Navigatorin nicht gut genug ist, oder das Schiff oder sonst was... daran merkt man, das weierdenken nicht deine Stärke ist, sorry.

      //edit by Fierce:
      Sag mal, geht's noch? Reiß dich hier besser am Riemen mit deiner Kontra-Nummer und versuche mal nicht persönlich zu werden.

      Beispiel: Man kann doch genauso gut sagen, dass Frankie der Schlüssel war, da er dieses legendäre Holz für das Schiff besorgt hat und es nur mit diesem Schiff/Holz möglich ist, nach Unicon/Raftel zu kommen. Oder man kan sonst irgend ein Mist aus dem Hut zaubern. Naja, auch das wirst du wahrscheinlich nicht verstehen.

      //edit by Achilles:
      Ich reiße mich am Riemen, und habe auf freundliche und nette Art meine Meinung gesagt. Aber wenn man mich dumm da stehen lassen will, kann ich nicht drüber hinweg sehen.
      "If you're going to doubt yourself, I'll leave you here... Never doubt yourself. Only let it make you stronger."

      Solid Snake

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achilles ()