Ankündigung Fragen & Anfragen zu One Piece

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Theoretisch sollten auch die Yonko Samurai werden können. Die Fünf Weisen müssen ihnen nur ein Angebot machen und der entsprechende Yonko muss dann das Angebot annehmen.
      Praktisch wird das aber wohl nie passieren. Die Yonko werden sich nicht der WR unterwerfen und die WR wird sich nicht mit den Yonko verbünden.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Spoiler anzeigen

      simsim kasches schrieb:

      Im OP-Wiki wird angegeben, dass Carmel vor 63 Jahren gestorben ist. Ist es offiziell bestätigt, dass Carmel tot ist?
      Carmel hatte die Fähigkeiten der Seelen-Frucht vor Linlin; und direkt nach ihrem 6. Geburtstag - nach dem Vorfall mit Carmel und den anderen Kindern - hat Linlin plötzlich eben diese Fähigkeiten. Wie wir wissen, gehen die Kräfte einer Teufelsfrucht erst auf eine normale Frucht über, wenn der Nutzer verstorben ist. Auch Blackbeard muss den Nutzer erst töten, wenn er die Teufelskräfte aus den Körpern extrahieren möchte. Die einzige Schlussfolgerung ist also die, dass Carmel tot ist - wahrscheinlich, indem Linlin sie genau wie die Kinder gefressen hat. Und da Carmel in einem Rückblick gestorben ist, muss man sich jetzt auch nicht wirklich Sorgen machen, dass sie plötzlich hinter der nächsten Ecke wieder auftaucht. :D
    • Wie ist das Verhältnis von der FMI (Ryuuguu Königreich) und der WR?

      Einerseits darf das Ryuuguu Königreich an der Reverie teilnehmen. Dies würde dafür sprechen, dass die FMI ein Mitgliedsstaat der WR ist.

      Andererseits werden Fisch- und Meermenschen gejagt und auf dem Sabaody Archipel als Sklaven verkauft. Allerdings dürfen (meines Wissens) nur Bürger aus Nicht-Mitgliedsstaaten der WR gejagt und als Sklaven verkauft werden. Dies würde dafür sprechen, dass die FMI kein Mitgliedsstaat der WR ist.
      Auch war die FMI auf den Schutz der WBB bzw. BMP angewiesen. Dies würde auch dafür sprechen, dass die FMI kein Mitgliedsstaat der WR ist. Allerdings hat die WR auch keine Marineeinheiten in anderen Mitgliedsstaaten stationiert, sondern die eigene Verteidigung immer dem jeweiligen Mitgliedsstaat selbst überlassen. Es wäre also kein Widerspruch, wenn die FMI ein Mitgliedsstaat der WR ist, aber trotzdem nicht von der Marine verteidigt wird und deshalb auf den Schutz der Yonko angewiesen ist.

      Bisher sehe ich die einzige Vereinbarkeit dieser Positionen in folgendem Ergebnis: Die FMI ist ein Mitglied der WR und darf an der Reverie teilnehmen. Fisch- und Meermenschen genießen auf der FMI einen gewissen Schutz. D.h. sie dürfen auf der FMI nicht gejagt werden. Außerhalb der FMI genießen die Fisch- und Meermenschen diesen Schutz aber nicht mehr. D.h. sie dürfen gejagt werden. Dies würde auch die rassistische Ideologie der WR unterstreichen. Diese Situation führt natürlich dazu, dass Sklavenhändler zur FMI segeln, dort Fisch- und Meermenschen gefangen nehmen und sie an der Oberfläche verkaufen. Sobald die Piraten nämlich mit ihrer Beute die FMI verlassen, wäre die Gefangennahme (und der spätere Verkauf als Sklaven) rechtmäßig. Daher kommt dann auch der Traum von Otohime: Wenn die Fisch- und Meermenschen an die Oberfläche leben dürften, dürften sie auch dort nicht mehr entführt werden.
      Des Weiteren ist die eigene Verteidigung immer Aufgabe des jeweiligen Mitgliedsstaates. D.h. die Fischmenschen müssen die FMI eigentlich selbst gegen die Piraten verteidigen. Allerdings gelingt ihnen dies nicht immer. Folglich haben sie WB bzw. BM um ihren Schutz gebeten.

      Kurze Zusammenfassung meiner Frage: Ist die FMI ein Mitglied der WR? Und wenn ja, wie genau sieht das Verhältnis zwischen WR und der FMI aus? Warum dürfen Fisch- und Meermenschen trotzdem als Sklaven verkauft werden?
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Malakiel ()

    • Piratenschiff schrieb:

      Bekommt man als Kopfgeldjäger ein Kopfgeld?
      Wenn ein Charakter sich also nie mit der Marine( und Zivilbevölkerung) anlegt ihr nie schadet, aber ein fleißiger und bekannter Kopfgeldjäger ist.
      Wieso sollte ein Kopfgeldjäger ein Kopfgeld bekommen?
      Kopfgelder gibt es für Verbrecher oder die Personen, welche von der WR als solche Angesehen werden. Also Piraten, Banditen, Verräter, Bedrohungen für die öffentliche Sicherheit ( z.B. Nico Robin) usw.
      Ein Kopfgeldjäger ist einer der Freiberuflich bzw auf eigne Rechnung solche Verbrecher aus dem Verkehr zieht bzw beseitigt und dafür von der WR/Marine mit dem entsprechenden Kopfgeld belohnt wird. Warum sollte die WR/Marine Kopfgelder auf Leute aussetzten die im Prinzip für sie Arbeiten.
      :thumbsup: Nicht nur in One Piece die reine Wahrheit: :thumbsup:
      Pirates are evil?!!... ...The Marines are Justice?!!
      These labels have been passed around Heaven knows how many times...!!!
      Kids who have never known peace... ...and kids who have never known war... ...Their values are too different!!!
      Whoever stands at the top can define right and wrong as they see fit!!!
      Right now, we stand in neutral territory!!!
      "Justice will prevail"?!... ...Well, sure it will!
      Whoever prevails... ...is Justice!!!! (Doflamingo)

      So kann man es aber auch sehen
      "THERE IS NO JUSTICE, THERE IS ONLY ME!"
      Death, Discworld, Terry Pratchett

    • Malakiel schrieb:

      Warum dürfen Fisch- und Meermenschen trotzdem als Sklaven verkauft werden?
      Es werden auch Menschen, Riesen, Langarm-Menschen, Langbein-Menschen, Schlangenhals-Menschen usw. verkauft. Natürlich kann Neptun dagegen Einspruch erheben, aber die Tenryuubito interessieren sich nicht dafür bzw. finden das aktuelle System gut.
    • Kurze Frage:

      Was passiert wenn Person 1 die Kraft der Operationsfrucht nutzt um Person 2 die Unsterblichkeit zu verleihen, daraufhin stirbt und die Frucht wiedergeboren wird und Person 2, die ja jetzt unsterblich ist, die Frucht isst um wiederum eine andere Person (Person 3) Unsterblich machen will?

      Stirbt dann Person 2 durch die Anwendung da dies vielleicht das einzige Szenario ist, indem die Unsterblichkeit die man von der Operationsfrucht selbst bekommen hat dann auf Person 3 übergeht? Oder trickst man das System aus und Person 2 könnte Theoretisch jeden Unsterblich machen da er selber Unsterblich ist und die Anwendung ihn daher nicht töten kann? ?(
      Ich weiß man kann dies kaum beantworten...ist glaube ich eher was für eine Umfrage/Theorie. Aber versucht es trotzdem mal :D
    • Kobra will unerwünschte Fragen stellen und die fünf Weisen sehen die Nefeltaris als Verräter an, weil sie nicht nach Mary Joa ziehen wollten. Das gehört zur Geschichte von Alabasta. Könntet ihr daher das von mir erstellte Thema Geschichte und Politik Alabastas wieder öffnen? Oder gibt es immer noch Gründe, die dagegen sprechen?

      Vielen Dank für die Wiedereröffnung des Themas! :thumbup:
      Das Leben ist ein Paradoxon.

      Nichts und niemand ist jemals "Badass"!
      Das ist einfach nur ein inhaltsleeres Wort mit furchtbarem Klang.
      Es gibt unzählige bessere Möglichkeiten, entsprechende Situationen zu beschreiben.
      Kreativität hilft dabei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MasatoYamori ()

    • Dieses Detail konnte man Odas Notizbüchern entnehmen, als er mal eine Führung durch sein Büro erlaubt hat. Dort waren mehrere Büchlein und auf einem stand: Kaidou, King, Queen, Jack.

      Die Information ist jetzt fast zwei Jahre alt. Hier ist noch einmal der Beitrag von mir, wo ich das geschrieben habe. ist ein wenig zwischen den Bildern versteckt. :)

      - V.
      1. Hallo Leute ich habe mal eine Frage ich hoffe das sie jemand beantworten kann ich habe mit gerade die Folgen mit Road Pornegplyph angeschaut also folgendes: nami hatte sich ja sorgen gemacht das die von der Route abweichen weil corocus zu ihnen ja sagte das dass sie immer dem nächsten log folgen müssen und das ihre reise jenseits der Route liegt und das sie nicht von weg abgekommen sind obwohl sie mit law der eine vivre Card für zou besitzt mit ihm dort hin gesegelt sind aber der Hund meine doch das sie richtig sind und sie bereits jenseits der Route sind kann mir jemand das erkläre ich blicke da irgendwie nicht durch (Randinfo die haben dann Rückblenden von crocus gezeigt der wie von Raftel erzählt hat und was es mit der Route auf sich hat ) kann mir das bitte einer erklären guckt einfach die Folge 772 dann wisst ihr was ich meine Danke im Voraus
    • Hi @Ruffy1996,

      wenn man den Logport folgt erreicht man Raftel einfach nicht, weil die Road Proneglyphen hierfür benötigt werden und zwar alle 4. Allerdings erreicht man mit dem Logport eine Insel, auf dem eine Art Anleitung oder ähnliches ist. Auf dieser Insel erfährt man dann auch über Raftel und die 4 Road Porneglyphen. Luffy und Co. haben auf Zou aber schon einen Road Porneglyph gefunden und auch erfahren, wie sie die letzte Insel erreichen können, deswegen hat der Hund auch gesagt, dass sie nicht vom Wege abgekommen sind.
      Ich hoffe, dass ich damit deine Frage beantwortet habe :D


      Jetzt zu meiner Frage:
      Weiß die Marine bzw. Weltregierung eigentlich davon, dass Urouge den 4. Sweet Comander Snack besiegt hat?
      Bewirft dich jemand mit Dreck, wirf mit Blumen zurück, aber vergiss die Vase dabei nicht.
    • Stand jetzt ist das unbekannt. Wir können aber wohl davon ausgehen, dass Morgans bei der Teeparty aufgefallen ist, dass Snack kein Sweetkommandant mehr ist (und somit besiegt wurde). Also ist es Stand jetzt wohl am wahrscheinlichsten anzunehmen, dass die Niederlage Snacks allgemein bekannt ist, jedoch nicht unbedingt, dass es Urouge war.
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )
    • In Kapitel 905 Seite 14 sagt Betty zu Koala "Ihr fordert wegen der Fischmenschen willen die Weltregierung heraus"

      Also ich lese nur die deutsche Übersetzung. Wird im Original das gleiche gesagt oder wurde uns da quasi gesagt das die Revolution wegen den Fischmenschen gestartet wurde?
      ワンピース
    • @Ruffy609

      Im englischen wird es folgendermaßen übersetzt:

      For the sake of the Fishmen peoples, you fight the world government, right ?

      Ich sehe das eher so, dass die Fischmenschen unter anderem dafür verantwortlich sind.
      Also sind sie nicht der einzige Grund sondern einer von mehreren
      If love is a labor
      I'll slave till the end.
      I won't cross these streets
      until you hold my hand.
    • Ruffy609 schrieb:

      In Kapitel 905 Seite 14 sagt Betty zu Koala "Ihr fordert wegen der Fischmenschen willen die Weltregierung heraus"

      Also ich lese nur die deutsche Übersetzung. Wird im Original das gleiche gesagt oder wurde uns da quasi gesagt das die Revolution wegen den Fischmenschen gestartet wurde?

      Ich hab nochmal nachgesehen. Mit dem englischen Satz hat @Khalion Recht.

      Meine These: Dieser Satz bezog sich ausschließlich auf Koala. "You" kann man mit "Du" oder "Ihr" übersetzen. Leider wurde bei der von dir zitierten deutschen Übersetzung die falsche Variante gewählt. Warum sollte Betty hier das Wort "Ihr" benutzen, wenn sie selbst ein Mitglied der Revolution ist? Und warum Koala für die Fischmenschen kämpft, kann sich ja jeder denken. ;)