Ankündigung Fragen & Anfragen zu One Piece

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • LUNACHAN schrieb:

      Bei der folge vom 12 Februar bei mexx warum sagt da ruffy den das ace sein einziger Bruder ist was ist den mit sabo weil er wurde nicht genannt Absicht oder lokigfehler oder vergessen oder synchronfehler ist das in der japanischen folge auch so oder nur hier bei uns ?

      Ich weiss nicht, wie es im Japanischen war. Allerdings gibt diese Aussage Sinn, wenn Ruffy (wie es ja auch war) glaubte, dass Sabo tot ist und Ace der einzige Bruder war, der noch lebt. So gesehen könnte diese Aussage von Ruffy, dass Ace eben "nur" noch der einzige Bruder ist, den er hat noch mehr Ausdruck verleihen.


      LUNACHAN schrieb:

      währe Zorro jetzt im aktuellen Manga stark genug wenn er ein Seesteinschloss mit seinem oder seiner Schwerter zerschneiden müsste oder könnte er es noch immer nicht oder kann er es schon oder wird er es nie können oder gibt es irgend ein Schwert das sowas zerschneiden kann ?

      Seestein ist härter als Diamant und nicht mal Falkenauge konnte Diamant Jozu schneiden. Ich denke also, dass es ein Ding der Unmöglichkeit ist, Seestein zu schneiden.


      LUNACHAN schrieb:

      gehört Flamingo auch zu den D Leuten ?

      Nein. Die D's sind die Feinde der Tenryuubito. Und Doflamingo war ein Tenryuubito. Bzw IST einer. Tenryuubito ist für mich etwas, das man entweder ist oder nicht, da es mit der Abstammung zu tun hat. Man kann nicht einfach mehr keiner sein. Doflamingo ist also in meinen Augen ein verstossener Tenryuubito.

      LUNACHAN schrieb:

      woher kannte und wusste Robin den damals in alabasta also da wo sie ruffy aus dem Sandloch rettete ihn aber noch nicht kannte das er monky d ruffy war wusste sie das er der Sohn von Dragon war wenn ja woher wusste sie das ?

      Soweit ich weiss, wusste sie nicht, dass Dragon sein Vater ist. Auch sie war ja überrascht als sie es von Garp hörte. Allerdings wird sie von den Rio-Porneglyphen über die Geschichte der D's bescheid gewusst haben.

      LUNACHAN schrieb:

      weil doch ruffy und ace beide das d in ihrem Namen haben vielleicht sind sie ja wirklich verwandt also wegen dem d oder die ganzen anderen Leute mit dem d vielleicht sind die ja alle miteinander verwandt ?

      Wir wissen nicht, ob die D's eine Familie, ein Clan oder die Bewohner eines Landes waren. Möglich wäre es schon. Allerdings wäre das kaum mehr eine Verwandschaft sondern sie hätten nur den selben Ursprung. Wenn die D's eine Vamilie gewesen sind, dann wäre das vor ca 800 Jahren gewesen. In 800 Jahren wäre diese Blutlinie so verwässert worden, dass mann nicht wirklich mehr sagen kann, dass die heutigen D's alle miteinander Verwandt sind.
      It's real for us
    • Ich hab mal eine Frage zu Arlong, der zu einer der liebsten Charakteren von mir gehört (Eastbluezeit Liebe).

      Seitdem er von Ruffy besiegt wurde und Ruffy immer weitere Gegner bekommen viel viel stärker wurde, weit stärker als Arlong sogar ohne Gear 2 (mit + Gear 4 usw. Ganz zu schweigen), wieso hat sich Arlong dann als Übermensch aka Überfischmensch betrachtet, obwohl er vor Jahren sogar von Kizaru onehitted wurde? Ok er hat wohl eine Persönlichkeit wie die von Flamingo, dass er sich einfach für was besseres hält, aber Flamingo hat sich ja wenigstens nicht als den stärksten bezeichnet, war aber dennoch sehr sehr stark (Gegen Ende von OP eben). Arlong gehört zu den Anfangsbossen, so stark könnte er sich gar nicht fühlen. Das bedrückt mich irgendwie, weil ich heute etwas über ihn aufgeschnappt habe und diese Frage schon immer hatte und nun stellen wollte.

      Um nochmal die Frage zu nennen: Wieso hat er sich als das stärkste Wesen bzw. als den stärksten betrachtet, obwohl er genau weiß dass es 1000x andere Charaktere gibt, die mit ihn kleinen Prozess machen?

      Danke für die Antwort.

      Mfg
    • Das Liegt 1. Am story Telling weil kein leser damals wusste das es noch 1000x stärkere Gegner wie Arlong geben würde. Natürlich sagt ein Arlong dann das er der stärkste ist usw...sagt das nich jeder Gegner von Ruffy weil er meist (immernoch) unterschätzt wird von seinen gegnern???

      und 2. einfach daran das der Eastblue der schwächste von den Blues ist und Arlong durchaus einer der stärksten personen dort war punkt
    • Ich kann da nur spekulieren aber zum einen sah der Arlong Park nicht grundlos wie eine Kopie des Sabaody Vergnügungsparks aus. Jedenfalls das Hauptgebäude. Arlong und seine ranghöchsten Kameraden wollten in diesen Vergnügungspark als Kinder gerne rein, wurden aber von Menschen als Minderwertig betrachtet. Arlongs eigene Einstellung kann also zu einem gewissen Teil aus genau dieser Behandlung entstanden sein.


      Darüber hinaus wurde meines Wissens gesagt, dass Fischmenschen im Durchschnitt 10mal stärker sind als Menschen. Wenn man dann zusätzlich bedenkt, dass der Großteil der OP Welt von Wasser bedeckt ist und Fischmenschen in Wasser einfach deutlich besser aufgehoben sind als Menschen kann man Arlong zu einem gewissen grade verstehen wenn er meint Fischmenschen wären von Natur aus besser. Sie wirken nicht weniger intelligent als Menschen und können eigentlich an Technologie und Waffen/Werkzeugen alles nutzen was Menschen auch benutzen können. Sie haben also im Durchschnitt kräftigere Körper und haben Zugriff auf mehr Prozent der Welt-Oberfläche als Menschen. Fischmenschen können außerdem Schiffe von unten attackieren. Ziemlich egal wie stark ein Teufelskraft Nutzer ist, wenn sein Schiff von unten durchlöchert wird helfen auch die meisten Teufelskräfte nichts mehr.


      Natürlich kann man Arlongs Verhalten auch ganz einfach als Unsicherheit deuten. Er stammt ja quasi aus der Grandline. Er war mit Fischer Tiger und Jinbei als Pirat aktiv. Wie du gesagt hast, er weiß eigentlich was für starke Leute es da draußen gibt. Es kann schon als recht deutlicher Hinweis betrachtet werden, dass er sich 10 Jahre lang im schwächsten Blue verkrochen hat und auf Bestechung baute um seine Taten vor der Marine zu verbergen. Sein Verbot von Waffen verdeutlicht das nochmal. Octa wurde von einem Himmelsdrachen angeschossen und selbst diese eine Kugel verletzte ihn bereits schwer. Egal ob Fischmenschen 10 mal kräftiger sind als Menschen, sie sind dadurch nicht kugelfester. Er verkriecht sich also im East Blue, hält die Marine durch Bestechung fern und schubst 10 Jahre lang unbewaffnete und untrainierte Menschen herum. Zusammen mit dem Arlong Park und dem ständigen Gefasel seiner natürlichen Überlegenheit wirkt das auf mich wirklich wie eine Kombination aus Rache und Furcht.
    • Beim gucken der neuen Folge auf Pro7maxx hab ich mich gefragt, was Gal Dino eigentlich gemacht hätte, wenn Ruffys KH nicht ausgebrochen wäre?! Seine Klinge war ja schon auf dem Weg nach unten. Hätte er Ace getötet? Hätte er das Hinrichtungsschwert des anderen pariert? Und wenn letzteres, was dann? Immerhin stand der Flottenadmiral Senghok persönlich neben ihm.
    • Carnifex schrieb:


      Natürlich kann man Arlongs Verhalten auch ganz einfach als Unsicherheit deuten. Er stammt ja quasi aus der Grandline. Er war mit Fischer Tiger und Jinbei als Pirat aktiv. Wie du gesagt hast, er weiß eigentlich was für starke Leute es da draußen gibt. Es kann schon als recht deutlicher Hinweis betrachtet werden, dass er sich 10 Jahre lang im schwächsten Blue verkrochen hat und auf Bestechung baute um seine Taten vor der Marine zu verbergen. Sein Verbot von Waffen verdeutlicht das nochmal. Octa wurde von einem Himmelsdrachen angeschossen und selbst diese eine Kugel verletzte ihn bereits schwer. Egal ob Fischmenschen 10 mal kräftiger sind als Menschen, sie sind dadurch nicht kugelfester. Er verkriecht sich also im East Blue, hält die Marine durch Bestechung fern und schubst 10 Jahre lang unbewaffnete und untrainierte Menschen herum. Zusammen mit dem Arlong Park und dem ständigen Gefasel seiner natürlichen Überlegenheit wirkt das auf mich wirklich wie eine Kombination aus Rache und Furcht.


      Dem kann ich nur zustimmen.Um was zu ergänzen,auch wenn du es im Grunde schon sagtest:
      Arlong wünschte sich im tiefsten Inneren nichts Anderes als wie ein Mensch zu leben.Er,Okta und Co wollten als Kinder an der Oberfläche frei leben können,schon von klein auf an,ohne gejagt oder ausgeschlossen zu werden.Dies blieb ihnen aber auf Grund der Grausamkeit der Tenryuubitos verwehrt.Ich denke Arlongs Auftreten in Kokos ist nichts anderes als eine Maske (die erwähnte Unsicherheit),er spiegelt dabei die Verhaltensweise der Menschen wieder,die seine eigene Rasse versklavt,unterdrückt und diskriminiert haben.Arlong hat zudem nie gesagt,dass er selbst der Allerstärkste ist (ok im EastBlue war er es).Er bezeichnet die FM als göttliche Rasse,sowie die Tenryuubito/Adligen sich selbst als heilig ansehen,und das ist von der Aussage her etwas komplett Anderes.Ich denke diesen Leuten ist durchaus bewusst,dass sie nicht die Allerstärksten sind.Dennoch stellen sie sich eben als etwas Besonderes dar.

      King´s Grampa schrieb:

      Beim gucken der neuen Folge auf Pro7maxx hab ich mich gefragt, was Gal Dino eigentlich gemacht hätte, wenn Ruffys KH nicht ausgebrochen wäre?! Seine Klinge war ja schon auf dem Weg nach unten. Hätte er Ace getötet? Hätte er das Hinrichtungsschwert des anderen pariert? Und wenn letzteres, was dann? Immerhin stand der Flottenadmiral Senghok persönlich neben ihm.


      Das habe ich mich auch schon mal gefragt.Ich denke aber er hätte die Klinge pariert oder irgendwie aufgehalten,denn sein Ziel war es ja den letzten Wunsch seines Kollegen Mr2 zu erfüllen.Ich halte daher das Töten von Ace für ausgeschlossen,allerdings hast du recht.Ziemlich mutig von Mr3,immerhin stand Sengoku neben ihm.Selbst wenn er Ace befreit hätte,wüsste ich nicht was er danach getan hätte.
    • Eine Frage zu Chapter 793. Im Englischen sagt Sakazuki, dass die Mission betreffend Doflamingo "by those puppets of the Tenryuubito" ausgetragen wurde. Im Deutschen sagt er zu den Gurosei, dass es selbst für sie zu groß wär und sie nur Marionetten der Drachenmenschen wären. Was ist die korrekte Überetzung? Je nachdem kann man nämlich sagen, dass die Gurosei das absolute Oberhaupt sind, oder dass sich hinter den Drachenmenschen noch ein Mastermind oder mehr befindet.
    • Raito schrieb:

      Eine Frage zu Chapter 793. Im Englischen sagt Sakazuki, dass die Mission betreffend Doflamingo "by those puppets of the Tenryuubito" ausgetragen wurde. Im Deutschen sagt er zu den Gurosei, dass es selbst für sie zu groß wär und sie nur Marionetten der Drachenmenschen wären. Was ist die korrekte Überetzung? Je nachdem kann man nämlich sagen, dass die Gurosei das absolute Oberhaupt sind, oder dass sich hinter den Drachenmenschen noch ein Mastermind oder mehr befindet.
      "by those puppets of the Tenryuubito" bedeutet genau für mich das gleiche. Grob übersetzt wäre das: "Von den Puppen der Tenryuubito", also einfach die Marrionetten der Tenryuubito. In beiden Versionen werden Sie von Akainu unter den Himmelsdrachenmenschen gestellt. Ich kann da jetzt keinen Unterschied feststellen. Sakazuki unterstellt denen in dieser Szene nur etwas. Ob Sie wirklich nur von den Tenryuubito benutzt werden, müssen wir noch abwarten.

      Also in beiden Versionen weiß man nicht, ob Sie wirklich nur benutzt werden, oder doch auch inoffiziell die höchste Instanz der WR sind.
    • Mhm, ist dann bisschen schlecht übersetzt; wäre klarer gewesen wenn er zu ihnen als puppets gesprochen hätte ("you are as well just puppets of the Tenryuubito"). Ich hätte das Englische so übersetzt, "sieht aus als wäre diese Mission auch über eure Köpfe hinweg ausgetragen worden. Bei diesen Marionetten der Tenryuubito". Im Englischen spricht er nicht zu den Gurosei als die Marionetten der Tenryuubito.
    • Raito schrieb:

      Mhm, ist dann bisschen schlecht übersetzt; wäre klarer gewesen wenn er zu ihnen als puppets gesprochen hätte ("you are as well just puppets of the Tenryuubito"). Ich hätte das Englische so übersetzt, "sieht aus als wäre diese Mission auch über eure Köpfe hinweg ausgetragen worden. Bei diesen Marionetten der Tenryuubito". Im Englischen spricht er nicht zu den Gurosei als die Marionetten der Tenryuubito.
      Also in der Szene reagieren die Gorousei doch etwas gereizter. Sie sagen zu Akaini: "Hüte deine Zunge, Sakazuki". Also für mich fühlen die sich schon persönlich angegriffen. Ich bin mir ziemlich sicher, Akainu redet hier von den 5 Weisen. Allein deren Antwort sollte deutlich machen, dass Sakazuki die 5 Weisen meint.
    • Frage zu Ace:
      Im Flashback aufm Grey Terminal sieht man ja, wie Ace KH einsetzt um einige Banditen auszuschalten.(unbewusst natürlich)
      Durch Aussagen auf MF wissen wir, WB besaß auch KH. Hätte WB Ace nicht im Umgang damit unterrichten können. WB wusste ja dass Ace Rogers Sohn war. Eine Veranlagung dafür könnte er durchaus in Betracht ziehen. Hab ich iwas übersehen?
      Ist es Flugzeug? Nein! Ist es ein Vogel? Nein! Es ist... BounceMan
    • Zum einen gab es zu den Zeiten von Ace schlicht und einfach so gut wie keine Informationen oder klar formulierte Regeln was Haki angeht. Kann also gut sein, dass Whitebeard Ace im Umgang mit Haki trainiert hat oder das von seinen Kommandanten erledigen lies. Marco und Vista haben ja zum Beispiel Akainu mit Haki angegriffen.

      Zum anderen haben wir Ace eigentlich nie in einer Situation erlebt in der KH für ihn von echtem Nutzen gewesen wäre. Bestenfalls noch als er die Baroque Works Billions in Alabasta ausgeschaltet hat und selbst da war die Feuerfaust die bessere Alternative da so auch ihre Ausrüstung zerstört wurde und die Kerle nicht einfach ein paar Stunden später wieder auf der Matte stehen. Gegen Blackbeard hingegen wäre KH völlig wertlos gewesen. Blackbeards Crew war für Ace von keinem großen Interesse. Ihm ging es ja um den Verrat an Whitebeard und den Mord an Thatch. Und Teach selbst war bereits 20 Jahre lang in Whitebeards Crew. Wenn er in dieser Zeit nicht gelernt hätte KH zu widerstehen, dann hätte ihm auch die Yami TF nichts gebracht.
    • Suche Rat. Figuren sicher aus Japen bestellen

      Hey,
      Vor kurzem bin ich auf die Figur von Monkey D. Luffy KABUKI EDITION gestoßen. Nun möchte ich sie kaufen, bin mir aber nicht sicher wo. Da diese Figuren teuer sind möchte ich keinen Fehlkauf begehen bzw. Plagiate kaufen. Bandaionline, biginjap.com, sind das sichere, vertauenswürdige Verkäufer? Danke für die Hilfe!

      Hier ist deine Frage am Besten aufgehoben.

      GB