Ankündigung Fragen & Anfragen zu One Piece

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Herbert S. Mendoza schrieb:

      Hi @Ruffy1996,

      wenn man den Logport folgt erreicht man Raftel einfach nicht, weil die Road Proneglyphen hierfür benötigt werden und zwar alle 4. Allerdings erreicht man mit dem Logport eine Insel, auf dem eine Art Anleitung oder ähnliches ist. Auf dieser Insel erfährt man dann auch über Raftel und die 4 Road Porneglyphen. Luffy und Co. haben auf Zou aber schon einen Road Porneglyph gefunden und auch erfahren, wie sie die letzte Insel erreichen können, deswegen hat der Hund auch gesagt, dass sie nicht vom Wege abgekommen sind.

      Beim lesen dessen ist in mir auch eine Frage aufgekommen, die so bisher wohl noch nicht gestellt wurde:

      (dafür gehe ich jetzt mal vereinfachter weise davon aus, dass Raftel in der neuen Welt liegt und eine "normale" Insel auf Höhe des Meeresspiegels ist. Also weder in der Luft, noch unter Wasser)

      Wenn man alle vier Road-PG entschlüsselt hat, dann weiß man ja, wo Raftel liegt. So weit, so gut.
      AAABER reicht das etwa schon, um dort auch hinzugelangen? Wir sind bisher einfach davon ausgegangen, aber wir haben dabei die Beschaffenheit der Grandline selbst vernachlässigt. Zu wissen, wo eine Insel liegt, reicht auf der Grandline noch lange nicht aus, um auch dort hinzukommen.

      In einem Blue würde das locker funktionieren. Kompass raus, Karte raus und Segel setzen. Aber auf der Grandline funktioniert das bekanntermaßen nicht. Hier braucht man etwas, was einem straight den Weg dorthin anzeigt (Log-Port, Eternal-Port, Vivre Card). Ansonsten kann man noch so genau wissen, wo die Insel liegt. Wenn sie keinen Magnetstrom hat, bringt einem das Null, da man sich nicht regulär auf der Grandline orientieren kann.

      Die einzige Möglichkeit, die mir Stand jetzt einfallen würde ist, sich einen South Bird zu besorgen, wie es die SHB auf Jaya gemacht hat. Diesen kann man ja wie einen Kompass benutzen.

      Ist diese Problematik bisher schon einmal jemandem aufgefallen und gibt es für diese Frage eine "Lösung"? Es könnte also Stand jetzt passieren, dass die SHB irgendwann alle vier Road-PG entschlüsselt hat, weiß, wo Raftel liegt, aber dennoch noch nicht dort hinreisen kann.
      Achtung:

      In Spoilerthreads (und für gewöhnlich generell) schreibe ich immer auf Basis des aktuellen Informationsstands wohl wissend, dass ein Sachverhalt mit Erscheinen des ganzen Kapitels schon wieder ganz anders aussehen kann.

      Ich habe jedoch keine Lust, mich deshalb anderthalb Tage der Diskussion fernzuhalten. Wenn mir etwas erwähnenswertes auffällt, dann erwähne ich das auch.
    • Trafalgar D. Water Law schrieb:

      [...]
      Ist diese Problematik bisher schon einmal jemandem aufgefallen und gibt es für diese Frage eine "Lösung"? Es könnte also Stand jetzt passieren, dass die SHB irgendwann alle vier Road-PG entschlüsselt hat, weiß, wo Raftel liegt, aber dennoch noch nicht dort hinreisen kann.
      Mal abgesehen davon dass sich Oda in diesem Fall, analog zur Himmelsinsel, sicher was einfallen lassen würde:
      Auf der Grand Line wird mit drei LogPorts gearbeitet. Wenn auf den Steinen der Hinweis steht, wie man diese benutzen muss, dürften drei korrekt ausgerichtete LogPorts absolut ausreichen um sehr genau nach Raftel zu navigieren - selbst wenn keiner der LogPorts direkt auf das Ziel zeigt.

      Nur zur Veranschaulichung:
      1. Nadel = Referenz (z.B. Insel im Norden)
      2. Nadel = 1.Peilung (z.B. Insel im Westen/Osten, analog Breitengrad*)
      3. Nadel = 2.Peilung (z.B. Insel im Norden/Süden, analog Längengrad*)

      *bei OP: In einem durch die Inseln definierten (lokalen) Bezugssystem.

      D'accord? ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von McSmiley () aus folgendem Grund: Detaillierung Beispiele

    • Luffy vs Katakuri !Spoiler-Frage!

      An alle Manga-Leser, als Ruffy Snakeman gegen Katakuri gekämpft hat konnte Katakuri den ersten 3 Schlägen nicht ausweichen, da die Angriffe zu schnell waren. Versteh‘s aber nicht. Es heißt ja, dass der Counter zum Advanced Observationshaki Geschwindigkeit ist, aber wieso? Müsste Katakuri nicht trotzdem ein paar Sekunden vorher sehen wo der Schlag treffen wird? Geschwindigkeit spielt da doch keine Rolle oder? :huh:
    • @Antares7

      Wenn Ruffy so schnell zuschlägt, dass Katakuri physisch nicht mehr dazu in der Lage ist auszuweichen (also wenn er nur deutlich langsamer Ruffys schnelleren Attacke ausweichen kann), dann bringt ihm der Zukunfstblick nichts mehr. Er sieht die Faust zwar kommen, sie ist aber so schnell, dass er nicht mehr in der Lage ist auszuweichen. Ein sehr anschauliches Beispiel ist auch eine Bombe, die 1km Sprengradius hat. Du siehst auf dem Timer, dass sie in 10 Sekunden hochgeht. Du weißt also die Zukunft. Wenn Du nicht in der Lage bist, dieses 1km innerhalb von 10 Sekunden zu verlassen, dann bringt Dir der Blick in die Zukunft nichts, da Du zu langsam bist.
    • @Chopper Man

      Wenn Katakuri jedoch weiß, welcher Schlag in z.B. 2 Sekunden ihn wo treffen wird, dann hat er doch 2 Sekunden Zeit diesem auszuweichen oder? Denn im Chapter 895 z.B. der Schlag von Luffy wo dachte dass Katakuri ihm ausgewichen ist: Katakuri hat den Schlag ja überhaupt nicht kommen sehen, vlt. 0,1 Sekunden davor. Warum? Hatte er da sein coO nicht genutzt? Er hat es nicht kommen sehen, obwohl er doch normalerweise einige Zeit davor weiß was passieren wird. Sry für die ganzen Fragen, ist mir echt wichtig des zu verstehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Antares7 ()

    • @Antares7

      Zusätzlich zu dem was Chopper Man geschrieben hat, musst du eine weitere Komponente berücksichtigen die den Snake man ausmacht: Luffy is in der Lage die Technik des Culverin "dauerhaft" einzusetzen und hat(te) damit den Überraschungseffekt auf seiner Seite.
      Will heißen, der Grund weshalb er Katakuri treffen konnte is nicht der, dass Katakuri aufgehört hat in die Zukunft zu schauen oder es in erster Linie* zu schnell war (dazu später mehr), sondern weil der Schlag von Luffy mit dem ersten Schlag nicht fertig is mit dem Ausführen seines Angriffs - der Schlag/ sein Arm biegt sich; ändert die Richtung und startet seinen zweiten Versuch im "selben/ersten" Versuch.

      Im von dir erwähnten Kapitel 895, S.5 kann man es visuell sehen, wie Katakuri anfängt zu verstehen wieso er trotz ausweichen des "ersten" Schlag getroffen wurde - er ging wohl davon aus dass es mit dem ersten Schlag vorbei wäre, nachdem er gekonnt ausgewichen is.
      Dass er im Nachhinein immer noch Probleme hatte auszuweichen obwohl er verstanden hat wie es funktioniert, lässt sich damit erklären dass Luffy mit jedem Knick seines Arms immer schneller wurde* laut eigener Aussage - da käme Chopper Mans Szenario zum Tragen mit der Geschwindigkeit (auch wenn Katakuri deutlich besser gekontert hat, als noch am Anfang.)
    • @CopyCat

      Okay danke für die Antwort. Noch ne Frage, was meint ihr ist mit dem Block Mochi von Katakuri gemeint? Ist es sein Rüstungshaki mit seiner Teufelsfrucht kombiniert? Es stompt ja Ruffy in allen Faust-Clashes, selbst im Snakeman, außer wenn luffy im Bounceman mit der Kong gun kämpft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Antares7 ()

    • @LUNACHAN

      Bisher haben wir derartige Fähigkeiten bei Brook nicht gesehen und sie wurden auch nicht angedeutet.
      Allerdings scheint Brook durch seine TF eine Verbindung ins Jenseits zu haben. Er kann z.B. die Kälte aus dem Reich der Toten für seine Angriffe verwenden.
      Es ist also nicht ausgeschlossen, dass dies möglich ist.

      Ich glaube aber nicht, dass Brook eine solche Fähigkeit entwickeln wird bzw. seine TF eine solche verleiht.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy

      Beitrag von Malakiel ()

      Dieser Beitrag wurde von Vexor aus folgendem Grund gelöscht: Doppelpost ().
    • Neu

      Sicher lässt sich das nicht sagen, da wir dafür zu wenig über die Frucht an sich wissen, aber prinzipiell klingt es logisch und ich würde sagen, joa, wenn Bonney sie alt genug werden lässt bekommt sie ihre Beine. Rückwirkend bekommt sie denke ich dann auch ihre Flosse wieder, wenn Shirahoshi wieder verjüngt wird.
    • Hochwertiger One Piece Strohhut

      Neu

      Hallo Leute,

      ich bin noch nicht so lange bei One Piece dabei. :) Den Strohhut finde ich aber echt klasse. Leider sind die Versionen auf Amazon nicht so hochwertig, wie ich mir das wünsche.

      Ihr langjährigen Fans habt doch sicherlich Erfahrung, ob und wo man ein hochwertiges Modell bekommt oder?


      Bei Bandai gab es einen im letzten Jahr, der ist leider nicht verfügbar. Da ist der Hut aus echtem Stroh und das Band aus Stoff, nicht aus PVC. Wisst ihr zufällig, ob das eine einmalige Soderauflage war? Oder gibt es da nach und nach immer wieder mal Nachproduktionen?

      bandaionline.com/one-piece-straw-hat-luffy-aug-2017/

      Wie auch immer, ich danke euch in jedem Fall im Voraus für die freundliche Unterstützung bei meiner Suche.

      Beste Grüße

      gully