Sanji

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Ich hab gerade einen Kommentar über Sanjis zweites Auge gelesen.
      Aber ich dachte eigentlich, dass man sein Auge deshalb nicht sieht, weil Oda Sanjis Markenzeichen - die gekringelte Augenbraue - einfach nicht spielgen wollte. So steht das ganze zumindest in OPwiki.
      Um ehrlich zu sein, glaub ich auch nicht wirklich, dass es eine Narbe oder so sein könnte und dass wir das irgendwann in den One Piece Folgen erfahren werden.
    • Pistolenheld?

      Ich weiß nicht wie ernst man das nehmen kann, aber sowohl im Cover des aktuellen Kapitel als auch im 10 Film trägt Sanji einen Pistole, von mir aus auch einen Revolver bei sich trägt. Ihr erinnert euch vielleicht noch an Robins erstes Erscheinen, da hat er sie auch mit einer Schusswaffe bedroht. Gut, das hat nichts an seinem Kampfstiel geändert und vielleicht fand es Oda nur angebracht aber jetzt rechnen wir doch alle mit einer, ich nenn es mal; größeren <Veränderung>.

      Ich will nicht sagen das er Lysop, oder Franky Konkurenz machen könnte, dazu währe er wahrscheinlich nicht mal am ende von OP in der lage, angenommen ich hab recht. Aber wie wir wissen will er siene Hände nicht verlätzen, was bei Schusswaffen auch gut gehn würde, auf EL haben wir ja gesehen das er es vermeiden kann von Kugeln getroffen zu werden und im Nahkampf wird er sich wohl trozdem auf seine Beine verlassen. Im Vernkampf hingegen hatte er bisher immer Nachteile, Zorro konnte das mit seinen Sinnesphönix-Attacken ausgleichen, was bei unseren Koch aus verschiedenen Gründen nicht passieren wird;
      • den Orkankick kennt er und schnell genug währ er auch, zumindest könnte er es schnell erlernen, trozdem beherrscht er ihn nicht
      • wie gesehen würde davon eine <Klinge> ausgehen und die beiden SChwertkämpfer sind davür zuständig
      • ein schneller Tritt, so wie bei Aubade Coup Droit von Brook, würd ich ihm auch zutrauen, aber da währe die ähnlichkeit zugroß. Schade wenn man nur daran denkt wieviel schaden er mit seinen Haché-Attacken anrichten könnte.


      Genug davon, abgesehen von den Argumenten, find ich die <Aufrüstung> passt nicht zu ihm, was wohl einer der Gründe ist warum es hier niemand vorgeschlagen hat. Außerdem würd ich das als relativ einfallslos bezeichnen, nicht das ich momentan bessere Fähigkeiten für ihn im Kopf hätte aber sowas? Dazu kommt noch das er von Lysop bzw. Franky abhängig währe, etwa so wie Nami(sie ist auf ihre Waffe angewiesen, er brauch sie nicht unbedingt um sich zu verteidigen). Zugegeben es hätte einen gewissen Reiz darum auch relativ, einige von Lysops erfindungen in Sanjis Kämpfen zu sehen und vielleicht schafft er es ja das die Pistole keine Monition brauch, ohne das D-Wort zu benützen. Der Cowboyhut würde, sollte er dabeibleiben auch eine nette neuerung sein und in der NW werden sie sicher auf Gegner treffen die in beiden Bereichen(Nah- und Vernkampf) ausgezeichnet sind, aber ich kann mich mit dem doch sehr reizbaren Gedanken noch nicht ganz anfreunden.

      Naja das war nur meine Meinung, vielleicht findet sich ja jemand der etwas dazu sagen möchte.
      Wam Sindbad.
      Solange du weist, wozu du fähig bist, wirst du deine Ziele erreichen.
      Aber sei vorsichtig, wenn du deine Grenzen abtastest, es könnte dich zerstören.



      Deine Fähigkeiten unterscheiden dich, vielleicht von anderen, aber sie machen dich nicht besser, also pass auf, fielleicht wirst du ihre Fertigkeiten eines tages brauchen.
    • direkt zu anfang möchte ich festhalten, dass meine idee rein SPEKULATIV ist, weil es kaum bis garkeine hinweise gibt.

      mir ist eben ein ziemlich verstörender gedanke gekommen als ich gelesen habe, kamabakka kingdom liegt auf der grandline....

      vor recht langer zeit hat sich ein pirat mal mit den worten von sanji verabschiedet, sie würden sich auf der grandline wiedersehen - also für oda relativ konkret angekündigt - , die die bande immerhin bald verlassen wird.

      die rede ist von gin, dem kommandanten von creeks piratenbande. waswäre, wenn der gute auf irgendwelchen wegen auf der tunteninsel gelandet ist? von ihm könnte sanji bestimmt ein paar techniken lernen, denn gin ist noch immer ungeschlagen und - vorausgesetzt die GLreise ist bislang erfolgreich verlaufen - sicher auch stärker geworden.

      sehr vage "hinweise":
      - gins hinweis auf die GL - lage von kamabakka
      - sanji wird wahrscheinlich im nahkampf neues lernen - das war auch gins spezialgebiet.

      fazit: man sollte verhindern, dass ich zwei lose storyfäden in die hände bekomme ;)
      "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"
    • Deine Idee ist zwar seeehr weit an den Haaren herbeigezogen, aber was dennoch deine Theorie bekräftigen würde ist die Tatsache, dass ich die CreekPiraten für zu schwach für die NW halte --> Sanji muss Gin noch vorher treffen!
      Wenn die Creekbande nun aber schon genauso weit ist wie unsere Strohhüte, hätte man sich auch auf dem SA treffen können. Creek war aber keiner der Rookies (kein hohes KG) --> noch nicht reif für die NW
      (Außnahme: er hat nix großes Angestellt álá BB, der wohl auch mit nem KG von 0Berry in der NW zurechtkommt)


      Außerdem wäre es IMO Zeitverschwendung, wenn man in der NW nocheinmal auf die Ideoten treffen würde
      In einem Sanji Flashback (zu seinem PowerUp) könnte man Gin gut einbinden.
      Aber trotzdem denke ich dass Sanji auf seiner Reise eher etwas von den Tunten lernt, als von Gin.

      Fazit:
      SO unwahrscheinlich es auch ist: Ich halte es für eine gute Lösung Gin in einem FB einzubauen; aus Gründen der Logik und meines Interesses für Don Creek :thumbdown:
    • Das er schwul ist glaub ich weniger, er wird sich auf der Insel eher seine Albträumen stellen müssen!
      Anstelle schöner Frauen (seine Nami und Robin) muss er sich jetzt mit den ganzen ollen Tunten abgeben.
      Für den Leser finde ich das auch mies, wie mein Vorredner schon sagte war Bon Curry mehr als genug, selbst der
      konnte schon gut nerven und tat dies auch.
      Wie ich auch schon in einem anderen Threat geschrieben habe geht mir dieser ganze Tuntenmist gehörig auf die Nerven.
      HAbe bei der letzten Folge sogar etwas vorgespult weils mir zu blöde war! :cursing:
      Ich hoffe das Sanji ohne ein schreckliches Tuntentrauma von der Insel zurück kommt, und die ganzen anderen Tunten da ganz
      schnell hin verschwinden und nie wieder auftauchen!
      Hoffentlich hat Sanji noch keinen Selbstmord begangen^^ :D
    • hihi.

      Der hat Frau und Kind. Aber das muss ja nichts heißen... vielleicht hat er eine heimliche Liebschaft mit Akira Toriyama. Oder sitzt er nachts am Rechner und liest Zorro/Sanji Shonen Ai Fanfics.

      Quatsch. Der wollte Sanji nur die Hölle auf Erden bereiten und er wusste, dass sein Publikum, also Jungs, Tunten zwar lustig aber irgendwie gruselig findet. Und er lässt Sanji halt nie das Glück finden... was hätte Sanji dafür gegeben, auf die Insel zu kommen, wo es Ruffy hinverschlagen hat...

      Gin? Der war doch todkrank und hat angekündigt, dass er's nicht mehr lange macht? Aber okay... das muss ja kein Hindernis sein... macht seine Lunge halt noch bis dahin mit und dann nicht mehr... und da im letzten Arc sogar Bellemere noch ein Panel hatte... also, warum nicht? Nur, ausgerechnet auf so einer Holzhammer-Comedy-Insel? Wo Gin doch für Leid und Loyalitätskonflikte und Seelenqual zuständig ist und nicht für Lachbrüller?
    • Es wäre auch gut möglich, dass Sanji auf seine wahren Eltern trifft. von dene weiss man ja bisher noch gar nichts. Vielleicht ist Sanji ja so ein Frauenfanatiker, weil seine Eltern transen sind (möglich wärs :D) Aber irgendwie habe ich das Gefühl dass Sanji auf jeden fall noch jemanden wichtigen dort treffen wird.

      Die idee mit Gin finde ich auch ganz gut, da ich in ziemlich mochte und es schade finden, wenn er nie mehr auftauchen würde. Ich denke auch dasses nicht allzu viel heissen sollte als er sagte, dass er nicht mehr allzu lange lebte.

      Und nun zu seinem Power up. Naja ich denke mal schneller und stärker. vielleicht sogar Formel 6 (eine Rasur und den Moonwalk würden ihm auf jeden fall gut tun und vielleicht noch einen super orkan Kick alla Sanji, welcher in verbindung mit dem Diable jambe sogar brennt). Ich finde einfach Sanji sollte auf jeden fall in dieser Rangfolge, welcher er jetzt in der SHB hat bleiben. Ruffy ist der stärkste, danach kommt Zorro und dann Sanji.
    • mich würde es auch interesieren wie sanji auf das passagierschiff gekommen ist.

      und nun zu der jetztigen lage bei sanji ich find des so hammer geil das der auf ner tunten insel gelandet ist :D
      und was er dort neues lernen wird.
      aber eins wird sanji nie los (glaub zumindestens ich) das er die ganze zeit frauen hinter her schaut und dann sie wie "göttinen" behandelt. aber wenn das bei sanji fehlen würde wäre es auch dumm.
    • ja auf jeden fall...
      und es wäre echt ziemlich langweilig wenn er nicht mehr so verrückt nach frauen wäre...ich liebe es wenn er immer wie ein irrer herum tanzt wenn er irgend eine wunderschöne frau sieht
      und nami und robin (besonders nami) wären nicht mehr ganz so sicher..bestes beispiel: thriller bark, wo absalon nami heiraten wollte:D
      aber was ich mich frage ist..:
      was würde passieren wenn er eine frau bekäme
      würde er immer treu sen also das er niemanden mehr nachrennt
      oder macht er immmer noch jede an?
      eins ist klar..auch wenn er eine hätte, er würde keine frau schlecht behandeln oder in gefahr bringen und nicht retten.

      mfg Bene D. Ace
      Es lohnt sich für die Freiheit zu kämpfen!
    • Also ich glaube Sanji würde vor Wut zerplatzen. Ich habe gelesen das Sanji auf einer Transeninsel gelandet ist und er selbst zu einer wurde. Was denkt ihr wie das passieren konnte?Naja sonst finde Ich Sanji richtig coole. Seine Kicks sind winfacheinfach der Hammer, er ist lässig, cool, immer locker drauf ausser wenn es um Frauen geht. Ich halte es zwar für sehr unwahrscheinlich aber denkt ihr es werden auch andere außer Ruffy eine KG erhöhung bekommen?Was denkt ih noch so über Sanji?
    • Sanji ist einfach nur n Frauenheld durch und durch. Die Frage ist gut woher er das hat, ob es irgendwie anerzogen ist, oder ob es einfach seine Natur ist. Ich tippe auf seine Natur.
      Ich fände es auch gut wenn irgendwann mehr über Sanjis Vergangenheit/Herkunft gezeigt wird.
      Wie viele hier schon gesagt haben, hat er durchaus viel Potenzial als Pirat. Er ist sowohl sehr stark, als auch taktisch versiert und hat der SHB in vielen Schlüsselsituationen geholfen. Ohne ihn wären sie wohl aus Alabasta und EL nicht so heil rausgekommen.
      Es stimmt auch dass er längst nicht die Anerkennung bekommt, die er eigentlich verdient hätte. Er ist in der Hinsicht ein Unglückspilz, was für den ein oder anderen Lacher sorgt :)
      Er ist st auf den Steckbrief von Ruffy nicht draufgekommen und hat letztlich einen gemalten Steckbrief bekommen. :)
      Ich glaube dass auch Sanji, genau wie Ruffy und die anderen SHB seid ihrerer Trennung Fortschritte gemacht haben. Sie werden auf ihren Rückweg zurück zum SA auch Abentuer erlebt haben, die ihr Kopfgeld wahrscheinlich erhöht haben. Aber den Fortschritt von Ruffy können sie nicht toppen, kann ja nicht jeder einfach so beim GE herein platzen. ^^
      Ich denke schon dass er durch das Tuntenkungfu besser geworden ist. Auch wenn er keine Tuntenmoves übernommen hat, solang er mit den Tunten trainiert hat, ist er definitiv stärker geworden.
    • Mir ist aufgefallen (wie bestimmt vielen anderen auh) das Sanji seit dem Tod von Ace, jetzt der einzige aus der SHB ist der in seiner Vergangenheit keinen wichtigen Menschen verloren hat. Und es gibt noch eine Parallele. Wie Ruffy auch hat sein Vorbild/Mentor eine Gliedmaße für ihn geopfert. Könnte das jetzt heißen das Sanji noch jemanden sehr wichtigen für ihn in der Zukunft sterben sehen wird? Und wenn ja wer könnte das sein? Mir fällt persöhnlich niemand ein der eine ähnliche bedeutung für ihn hätte wie Ace für Ruffy. Habt ihr Ideen dazu?( irgendeine Frau in die er verschossen ist schließe ich mal aus)
    • Eine der Gemeinsamkeiten, die alle Mitglieder der SHB auszeichnet, ist in meinen Augen nicht der Tod eines geliebten Menschen, sondern viel mehr ein dramatisches Erlebnis in der Vergangenheit. Auch muss das nicht zwangsläufig auf die Kindheit zutreffen, wie man es an Brook gesehen hat. Der war schließlich schon ein gestandener Mann und hatte dennoch eines der traurigsten Schicksale wenn ihr mich fragt.

      Und auch wenn mit Ace nun eine für Ruffy wichtige Person gestorben ist, so ist das doch in der Gegenwart geschehen und nicht in Ruffys Vergangenheit! Die Vergangenheit der SHB-Piraten bedeutet für mich alles was vor der Gründung der SHB geschah.

      Ein dramatisches Erlebnis kann Sanji, wie wir alle wissen, alle Male vorweisen! Dass das Schiff auf dem er Küchenjunge war von Piraten überfallen wurde ist ja schon schlimm, aber er musste dann auch noch mit dem Anführer eben dieser Piraten auf einer verlassenen Insel (wenn man diesen Felsen überhaupt so nennen kann) allein und mit viel zu wenig Nahrungsvorräten über mehrere Monate Däumchen zu drehen. Und als er dann als kleiner Junge herausgefunden hat, dass Jeff gezwungen war sich von seinem eigenen Bein zu ernähren, war das sicher ein Schlüsselmoment in Sanjis Leben, denn zu diesem Zeitpunkt hat er Nahrung erst wirklich zu schätzen gelernt.

      Eine harte Kindheit bzw. Vergangenheit bedeutet also nicht unbedingt, dass jemand gestorben sein muss. Gerade in Sanjis Fall hatte das Ganze eine viel größere Bedeutung für ihn und seine zukünftige Lebenseinstellung. In meinen Augen muss er also künftig nicht noch eine für ihn wichtige Person verlieren, nur um in ein jetzt scheinbar neues, von Fans geschaffenes Schema zu passen.
    • ich glaub Sanji wird noch mit eines der größten Power ups nach dem GE haben
      wenn man sich mal so Thriller Bark durch den Kopf gehen lässt merkt man, dass Sanji lange nicht so eine große Rolle wie Zorro gespietl hat
      Zorro hat den ganzen Schmerz auf sich genommen, was auf enorme wiedestandskraft hindeutet, aber von Sanji haben wir sowas noch gar nicht gesehen wir wissen nur, dass er ordentlich austeilen kann, was Zorro auch kann
      deshalb wir dSanji sich sehr verbessern müssen, sons verliert er den anschluss an Zorro und Ruffy
      zu seiner Vergangenheit kann man nicht viel sagen, bzw woher er kommt
      ich glaube nicht dass seine eltern Tunten waren, klar würde sich dadurch der Hass erklären, da seine Eltern ihn im stich gelassen haben oder so, aber dann würde Sanji vllt auch ein bisschen anders gestrickt sein, weil er als Tunte erzogen worden wäre
      ich glaube , dass das Gründe hat, dass er auf der Tunteninsel gelandet ist:
      1. wird er ein wenig mehr Toleranz bekommen
      2. da ich es mir ja wünschen würde Inazuma in der SHB zu sehen, würde diese in dem fall auch aktzeptiert werden
      3. wird er sein größtest Problem ablegen: wenn er verloren hat, wer waren dann die Gegner(meistens)? genau Frauen
      da er sich mit Tunten , die sich kleiden wie Frauen und sogar so aussehen?! (er hat das ja am anfang nicht bemerkt), auseinandersetzen muss und da wird dieses Problem ruck zuck dahingeblasen
    • Ich finde Oda hat beim EL Arc einenn großen Fehler hinsichtlich der Entwicklung von Sanji gemacht . (ducken vor den Fanboys)
      Die Formel 6 wäre die OPTIMALE Ergänzung zu seinen Fahigkeiten gewesen. Orkankick und Eisenpanzer wären passende Booster gewesen.
      Die Sache mit der Hitze hätte man später noch einführen können...
      Z.b. nach dem thriller Bark Arc.

      Aber so wie es momentan ist muss ich sagen dass Sanji ganz klar einen deutlichen Abstand zu Zorro und Ruffy hat!
      Do you wanna play with us ?


    • Calico Jack schrieb:

      Eine der Gemeinsamkeiten, die alle Mitglieder der SHB auszeichnet, ist in meinen Augen nicht der Tod eines geliebten Menschen, sondern viel mehr ein dramatisches Erlebnis in der Vergangenheit. Auch muss das nicht zwangsläufig auf die Kindheit zutreffen, wie man es an Brook gesehen hat. Der war schließlich schon ein gestandener Mann und hatte dennoch eines der traurigsten Schicksale wenn ihr mich fragt.

      Und auch wenn mit Ace nun eine für Ruffy wichtige Person gestorben ist, so ist das doch in der Gegenwart geschehen und nicht in Ruffys Vergangenheit! Die Vergangenheit der SHB-Piraten bedeutet für mich alles was vor der Gründung der SHB geschah.

      Ein dramatisches Erlebnis kann Sanji, wie wir alle wissen, alle Male vorweisen! Dass das Schiff auf dem er Küchenjunge war von Piraten überfallen wurde ist ja schon schlimm, aber er musste dann auch noch mit dem Anführer eben dieser Piraten auf einer verlassenen Insel (wenn man diesen Felsen überhaupt so nennen kann) allein und mit viel zu wenig Nahrungsvorräten über mehrere Monate Däumchen zu drehen. Und als er dann als kleiner Junge herausgefunden hat, dass Jeff gezwungen war sich von seinem eigenen Bein zu ernähren, war das sicher ein Schlüsselmoment in Sanjis Leben, denn zu diesem Zeitpunkt hat er Nahrung erst wirklich zu schätzen gelernt.

      Eine harte Kindheit bzw. Vergangenheit bedeutet also nicht unbedingt, dass jemand gestorben sein muss. Gerade in Sanjis Fall hatte das Ganze eine viel größere Bedeutung für ihn und seine zukünftige Lebenseinstellung. In meinen Augen muss er also künftig nicht noch eine für ihn wichtige Person verlieren, nur um in ein jetzt scheinbar neues, von Fans geschaffenes Schema zu passen.
      Hatte er sein Bein denn nicht eigentlich verloren als er Sanji gerettet hat? Also da wo Sanji ins Wasser fällt und Jeff hinterher um ihn zu retten und hat sich aber dabei an den Schiffsüberreste eingeklemmt und hat sich mit Hilfe von irgendwelchen Ketten (Glaube der Anker war es) das Bein entfernt.

      Jeff hatte auf dieser "Insel" nur das Gold und Sanji die Nahrung, er hatte also die Ganzen Monate nichts gegessen.
    • das stimmt, Tunten Kung-Fu würde ihm weiter helfen
      seine Kicks sind zwar schnell und stark, aber wenn man sich mal die Kicks von Mr.2 anguckt, merkt man , dass sie äußerst Präzise sind, was Sanji enorm weiter bringen würde, wenn er immer exakt die Stelle trifft , die grade passend ist
      so aussehen oder so soll er nicht
      eig war er mein Lieblingscharakter bei der SHB und wenn der dann aussieht wie ne Tunte oder sogar eine wird, dann wird er das nicht mehr sein
    • ScratchmanApoo schrieb:

      ... Zorro hat den ganzen Schmerz auf sich genommen, was auf enorme wiedestandskraft hindeutet, aber von Sanji haben wir sowas noch gar nicht gesehen ...
      Doch sowas in der Art haben wir schonmal gesehn und zwar auf der Arche Maxim, als Enel Lysopp einen kräftigen Blitzschlag verpassen wollte, wo Sanji ihn aber noch rechtzeitig zu Nami kickt und die beiden dann flüchten konnten. Er hat direkt den ganzen Blitzschlag auf sich aufgenommen und stand sogar danach noch für ein paar Sekunden.
      Und was ich von der Theorie, Sanji lernt auf der Tunteninsel wie man Frauen schlägt, halten soll, naja. Das würde für mich persöhnlich den Charakter etwas zerstören. In finds schon in Ordnung wenn er gewisse Schwächen hat und behält, das zeichnet einen Charakter doch erst aus! Ich könnte aber mit dem Kompromiss leben, dass, wenn es definitiv in dem Moment um sein Leben geht oder um das Wohlergehen der SHB, er sich auch gegen Frauen wehrt. Aber nicht so das er gleich drauflos prügelt, wenn er eine Frau sieht, die sich ihm in den Weg stellt!
    • ScratchmanApoo schrieb:

      das stimmt, Tunten Kung-Fu würde ihm weiter helfen
      seine Kicks sind zwar schnell und stark, aber wenn man sich mal die Kicks von Mr.2 anguckt, merkt man , dass sie äußerst Präzise sind, was Sanji enorm weiter bringen würde, wenn er immer exakt die Stelle trifft , die grade passend ist
      so aussehen oder so soll er nicht
      eig war er mein Lieblingscharakter bei der SHB und wenn der dann aussieht wie ne Tunte oder sogar eine wird, dann wird er das nicht mehr sein

      Sanjis Tritte sind mehr als präsize warum zum Beispiel sind 3/4 aller seiner Attacken auf bestimmte Körperteile gerichtet?Seine Attacken sind meist nach der Körperpartie, welche sie anvisieren,
      benannt.Darum zählt dieser Punkt für mich gar nicht und es ist schlicht weg falsch.
    • also ich denke mal das sanji eine richtig große wschäche hat und das diese schäche der SHB mal siemlich ärger machen wird, unzwar seine schäche für frauen. Ich frage mich was woll passieren wird wenn er wieder mal gegen eine frau antreten muss und verliert weil er es nicht über's herz bringt eine frau zu schlagen. Wie man bei Nico Robin gesehen hat hat er sich geweigert gegen die frau von der cp9 zu kämpfen, damit hat er nicht nur sich selber in große schierigkeiten gebracht sindern auch seine gesamte Bande. Sie benötigten alle schlüssel doch sanji hat versagt. Ich hoffe mal das sanji mal so ne richtige abreibung verpasst bekommt damit er merkt das er seine einstellung ändern muss. Es ist zwar sehr gentleman like aber dies bringt ihm nicht's.