Hunter × Hunter

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Ich denke, darüber müssen wir uns keine Sorgen machen. Tserriednich ist trotz seines enormen Talents für Nen immer noch ein Anfänger, der dessen Kontrolle gerade erst erlernt und letzten Endes ein Mensch. Kein Überwesen wie Meruem, das schon vollkommen geboren wurde und das diese menschlichen Limitationen nicht kennt. Und selbst diesem konnte man ja irgendwie beikommen. Ich sehe hier also keinerlei Gefahr, dass Tserriednich jetzt derart OP wird, dass er Togashi über den Kopf wächst. Denn das wäre wirklich völlig untypisch für ihn. Natürlich wird Tserriednich momentan immer gefährlicher und man könnte deswegen annehmen, dass er bald nicht mehr aufzuhalten sein wird, aber man sollte nicht vergessen, dass das alles ja noch innerhalb menschlicher Limitationen geschieht. Ja, er erlernt gerade verdammt gefährliche Nen Fähigkeiten, aber darüber verfügen andere auch. Zudem wurde extra betont, dass er auch ein enormes Verständnis für die komplexen Gesetze des Nen hat und gerade das ihn so stark macht. Wir können also sicher sein, dass uns mit Tserriednich taktisch geprägte Kämpfe erwarten werden und er nicht einfach alles was sich ihm in den Weg stellt, ohne Probleme beseitigen wird.