Angepinnt Weekly Shōnen Jump TOC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Himajin-sama hat heute auch mal eben noch den ToC beigesteuert. Irgendwie wirkt die JUMP ein wenig dünn...

      01. Meister 1 (Cover + CP)
      02. One Piece 524
      03. Naruto 426
      04. Toriko 28
      05. Bleach 336
      06. KHReborn! 220
      07. Gintama 239
      08. Kochikame
      09. Bakuman 16
      10. Inumarudashi 16
      11. Eyeshield 21 308
      12. Mago 37
      13. Neuro 184
      14. Psyren 49
      15. Sket Dance 67 (CP + Character Poll)
      16. Hunter x Hunter 289
      17. To Love-ru 127
      18. Asklepios 11
      19. PTF! Jaguar 356

      Vorschau für #02:
      Cover: Kuroko no Basuke
      CP für Meister, Bleach und ToLove

      Positiv:
      Sket hat doch noch seine CP bekommen. : )
      Bakuman im Mittelfeld

      Negativ:
      Neuro rutscht wieder langsam ab, Eyeshield in der Mitte
    • Tja, da ist das Jumpjahr also schon wieder vorrüber. Dann dürfte es sicherlich auch nicht so lange dauern bis die ersten Statistiken über das vergangene Jahr erscheinen werden und eines kann man wohl schon mit Gewissheit sagen, Eyeshield hat seinen 4. Platz in der Jahresbilanz verloren. Die Top 3 dürften allerdings dieselben sein wie letztes Jahr, nur dahinter habe ich jetzt keinen wirklichen Überblick, wobei Reborn sicherlich ähnlich gut abgeschnitten haben dürfte wie letztes Jahr. Naja, warten wir es ab.

      Ansonsten kann ich Prince nur zustimmen, der TOC diese Woche macht so weiter wie gehabt. Die ersten Plätze sind quasi wie immer, nur das diesmal Toriko in die Phalanx der Big 3 gebrochen ist, dahinter Reborn und Eyeshield landet wieder irgendwo im nichtssagenden Mittelfeld, wo es sich auch Bakuman gemütlich gemacht hat. Tja, mal sehen was das neue Jahr alles Neues bringt, der erste TOC jedenfalls nichts.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Jetzt gibts auch RAW vom neuen Manga, Meister.
      Wie schon vor 2 Wochen oder so, erwähnt wurde, ist das ein Fußball Manga. Artwork und Charaktere wirken schon recht fein auf mich. Vielleicht gibt es sogar mal 2 Hauptprotagonisten, zumindest könnte es so kommen, wie es auf mich wirkte. Natürlich kann man heutzutage nicht sagen, ob es ein erfolgreiches und/oder langläufiges Manga wird. Ich weiss jetzt nicht, ob es irgendwo irgendwann irgendwelche Stimmen gab, die da mehr dazu sagen können. Ich denke mal, jeder Mangaka, der im Jump veröffentlicht wird, möchte eine lange Serie realisieren, aber da kommt es immer auf andere Sachen an.

      Naja, ich lass mich mal überraschen. Bin zwar kein Sportmanga Fan, aber ich bin offen gegenüber neue Mangas.
      Ad Astra Per Aspera
    • MercenaryKing schrieb:

      Tja, da ist das Jumpjahr also schon wieder vorrüber. Dann dürfte es sicherlich auch nicht so lange dauern bis die ersten Statistiken über das vergangene Jahr erscheinen werden und eines kann man wohl schon mit Gewissheit sagen, Eyeshield hat seinen 4. Platz in der Jahresbilanz verloren. Die Top 3 dürften allerdings dieselben sein wie letztes Jahr, nur dahinter habe ich jetzt keinen wirklichen Überblick, wobei Reborn sicherlich ähnlich gut abgeschnitten haben dürfte wie letztes Jahr. Naja, warten wir es ab.

      Oh, die sind schon seit mehr als 10 Tagen draussen. Ich hatte sie nicht gepostet, weil ich mir nicht sicher war, inwiefern Interesse besteht.
      Aber jetzt, wo du's ansprichst, kann ich sie gerne ausgraben und posten. : )

      Spoiler anzeigen

      Jump 2008 Rankings
      A few changes from last year:
      • I did not count the number of colour pages for a series
      • If a manga had the front of the magazine but not the cover (as happens with shared covers and hijacked covers), the series was considered unranked
      • The biggest change: instead of ranking them by average ranking, I ranked them by average ranking/number of chapters. Series with fewer chapters (although some of them may have been higher up in ranking) end up at the bottom; preventing shorter series with higher rankings from clogging the top (the numbers in parentheses next to the average ranking are this number)


      32. Muhyo to Rōjī no Mahōritsu Sōdan Jimusho (ムヒョとロージーの魔法律相談事務所, Muhyo and Roji's Bureau of Supernatural Investigation) by Nishi Yoshiyuki
      with 12 chapters had an average ranking of 17.58333 (1.4652778 )
      highest ranking was 15, lowest was 21 out of 22

      31. K.O.Sen by Murase Katsutoshi
      with 12 chapters had an average ranking of 15.909091 (1.3257576)
      highest ranking was 9, lowest was 20 out of 21

      30. Chagecha (チャゲチャ) by Sawai Yoshio
      with 8 chapters had an average ranking of 10.142857 (1.2678571)
      highest ranking was 6, lowest was 18 out of 19
      1 cover

      29. Muddy by Matsumoto Ai (as Shō Aimoto)
      with 12 chapters had an average ranking of 14.909091 (1.2424242)
      highest ranking was 7, lowest was 20 out of 21
      1 cover

      28. Asklepios (アスクレピオス) by Uchimizu Toru
      with 10 chapters had an average ranking of 11.444444 (1.1444444)
      highest ranking was 7, lowest was 16 out of 19
      1 cover

      27. Dogashi Kaden (どがしかでん!) by Hamada Kosuke
      with 13 chapters had an average ranking of 11.416667 (0.8782051)
      0 #1 positions, 1 top 5 position
      highest ranking was 5, lowest was 18 out of 19
      1 cover

      26. Tennis no Oujisama (テニスの王子様, Prince of Tennis) by Konomi Takeshi
      with 12 chapters had an average ranking of 10.454545 (0.8712121)
      0 #1 positions, 1 top 5 position
      highest ranking was 4, lowest was 16 out of 20
      1 cover

      25. mx0 (エム×ゼロ) by Kano Yasuhiro
      with 22 chapters had an average ranking of 15.090909 (0.6859504)
      0 #1 positions, 1 top 5 position
      highest ranking was 4, lowest was 20 out of 21

      24. HunterxHunter by Togashi Yoshihiro
      with 19 chapters had an average ranking of 12.05 (0.6342105)
      0 #1 positions, 3 top 5 positions
      highest ranking was 3, lowest was 17 out of 21
      3 covers

      23. Hatsukoi Limited (初恋限定) by Kawashita Mizuki
      with 23 chapters had an average ranking of 14.434783 (0.6275992)
      highest ranking was 6, lowest was 19 out of 20

      22. Inumaru Dashi (いぬまるだしっ) by Oishi Koji
      with 14 chapters had an average ranking of 8 (0.5714286)
      0 # 1 positions, 2 top 5 positions
      highest ranking was 4, lowest was 11 out of 19

      21. Bakuman (バクマン) by Ohba Tsugumi and Obata Takeshi
      with 15 chapters had an average ranking of 8.3846154 (0.5589744)
      0 # 1 positions, 3 top 5 positions
      highest ranking was 2, lowest was 15 out of 19
      1 cover

      20. Samurai Usagi (サムライうさぎ) by Fukushima Teppei
      with 30 chapters had an average ranking of 14.9 (0.4966667)
      0 # 1 positions, 2 top 5 positions
      highest ranking was 5, lowest was 20 out of 21

      19. Shiritsu Poseidon Gakuen Koutoubu (私立ポセイドン学園高等部) by Oe Shinichiro
      with 18 chapters had an average ranking of 7.8888889 (0.4382716)
      0 # 1 positions, 8 top 5 positions
      highest ranking was 5, lowest was 20 out of 21

      18. Double Arts (ダブルアーツ) by Naoshi Komi
      with 23 chapters had an average ranking of 9.7727273 (0.4249012)
      0 # 1 positions, 6 top 5 positions
      highest ranking was 4, lowest was 17 out of 18
      2 covers

      17. Pyū to Fuku! Jaguar (ピューと吹く!ジャガー, Pyū to Fuku! Jaguar) by Usuta Kyosuke
      with 47 chapters had an average ranking of 19.212766 (0.4087823)
      highest ranking was 9 (because of a colour page), lowest was... you're kidding right? It's always at the bottom

      16. Bari Haken (バリハケン) by Suzuki Shinya
      with 35 chapters had an average ranking of 13.30303 (0.3800866)
      0 # 1 positions, 3 top 5 positions
      highest ranking was 3, lowest was 19 out of 19
      1 cover

      15. Boku no Watashi no Yusha Gaku (ぼくのわたしの勇者学) by Aso Shuichi
      with 32 chapters (actually there were a few instances where it had 2 chapters in one magazine, but I didn't count those in the ranking) had an average ranking of 12.15625 (0.3798828 )
      0 # 1 positions, 4 top 5 positions
      highest ranking was 4, lowest was 20 out of 21

      14. D.Gray-man by Hoshino Katsura
      with 40 chapters had an average ranking of 11.897436 (0.2974359)
      0 # 1 positions, 2 top 5 positions
      highest ranking was 4, lowest was 19 out of 21

      13. Majin Tantei Nōgami Neuro (魔人探偵脳噛ネウロ) by Matsui Yusei
      with 48 chapters had an average ranking of 13.297872 (0.277039)
      0 # 1 positions, 1 top 5 positions
      highest ranking was 4, lowest was 19 out of 21

      12. Sket Dance by Shinohara Kenta
      with 48 chapters had an average ranking of 13.125 (0.2734375)
      0 # 1 positions, 3 top 5 positions
      highest ranking was 4, lowest was 18 out of 19

      11. ToLOVEru (とらぶる) by Hasemi Saki and Yabuki Kentaro
      with 48 chapters had an average ranking of 13 (0.2708333)
      0 # 1 positions, 2 top 5 positions
      highest ranking was 5, lowest was 20 out of 21

      10. Nurarihyon no Mago (ぬらりひょんの孫) by Shibashi Hiroshi
      with 36 chapters had an average ranking of 9.5588235 (0.2655229)
      0 # 1 positions, 4 top 5 positions
      highest ranking was 3, lowest was 16 out of 19
      1 cover

      9. Psyren (サイレン) by Iwashiro Toshiaki
      with 48 chapters had an average ranking of 12.702128 (0.2646277)
      0 # 1 positions, 2 top 5 positions
      highest ranking was 5, lowest was 18 out of 19
      1 cover

      8. Kochira Katsushika-ku Kameari Kōen-mae Hashutsujo (こちら葛飾区亀有公園前派出所) by Akimoto Osamu
      with 48 chapters had an average ranking of 10.617021 (0.2211879)
      0 # 1 positions, 1 top 5 positions
      highest ranking was 4, lowest was 18 out of 21

      7. Toriko (トリコ) by Shimabukuro Mitsutoshi
      with 27 chapters had an average ranking of 4.173913 (0.1545894)
      0 # 1 positions, 17 top 5 positions
      highest ranking was 2, lowest was 7 out of 18
      3 covers

      Shake-up in the top 6, one series dropped two places:
      6. Eyeshield 21 (アイシールド21) by Inagaki Riichiro and Murata Yusuke
      with 48 chapters had an average ranking of 6.4651163 (0.1346899)
      0 # 1 positions, 16 top 5 positions
      highest ranking was 2, lowest was 10 out of 17
      4 covers

      5. Gintama (銀魂-ぎんたま) by Sorachi Hideaki
      with 47 chapters had an average ranking of 5.7555556 (0.1224586)
      1 # 1 positions, 22 top 5 positions
      highest ranking was 1, lowest was 14 out of 20
      4 covers

      4. Reborn (家庭教師ヒットマンREBORN!, Katekyo Hitman Reborn!) by Amano Akira
      with 48 chapters had an average ranking of 5.3777778 (0.112037)
      1 # 1 positions, 24 top 5 positions
      highest ranking was 1, lowest was 11 out of 21
      3 covers

      3. Bleach by Kubo Tite
      with 46 chapters had an average ranking of 3.2051282 (0.0696767)
      6 # 1 positions, 27 top 5 positions
      highest ranking was 1, lowest was 8 out of 21
      7 covers (clearly this was the year of "give every new series 1 cover (except in the cases of Double Arts and Toriko), all the big series get 3 or 4 covers, give a 'going away' cover to only 1 of the older series that's leaving (Prince of Tennis), and give all the rest to Bleach" [there were 5 shared covers by the way])

      2. Naruto by Kishimoto Masashi
      with 46 chapters had an average ranking of 2.2142857 (0.0481366)
      17 # 1 positions, 24 top 5 positions
      highest ranking was 1, lowest was 7 out of 17
      3 covers

      And of course, number 1 goes to:

      1. One Piece by Oda Eiichiro
      with 44 chapters had an average ranking of 1.5526316 (0.0352871)
      23 # 1 positions, 14 top 5 positions
      highest ranking was 1, lowest was 8 out of 20 (if not for that incident where he was late, the lowest position would have been 2)
      4 covers


      Das Auffälligste an der Liste:
      Wenn Toriko mehr Kapitel hätte, wäre es mal eben von 0 auf Platz 4 durchgestartet...harter Tobak!

      -------------------------------------

      Überdies mal eben Kurznews zur WSJ #02:
      Unlucky 4:
      ToLove-ru 128 (Color Page)
      Neuro 185
      Psyren 50
      Asklepios 12 (weil PTF! Jaguar ja pausiert, ist das wirklich der LETZTE Platz.)

      H×H休暇入り
      Hunter x Hunter Ferienbeginn/Urlaubsbeginn - hat sich der gute Togashi aber auch verdient. *lol*
      とらの重大発表は、ネギまとか糸色望のアレ。13巻。
      Wichtige Ankündigung für ToLove, wie Negima und Zetsubou-sensei gibt es eine OVA. Diese erscheint mit Band 13

      Aussicht für #03:
      Cover - Kuroko no Basuke
      CP - ES21


      Zum ToC eigentlich nur 2-3 kurze Gedanken:
      1. ToLove nimmt die Woche den Platz von Sket ein - Trotz CP tief.
      2. Asklepios schwimmt (Wasserleichenalarm), Psyren soll endlich verschwinden...
      3. Togashi haut wieder ab.

      Zu Meister oder My Star:
      Eigentlich ganz nette Sache. Liest sich leicht und schnell, bringt schon recht nette Charaktere mit sich und Fußball ist auch eine Thematik, die mir persönlich nicht missfällt.
      Werd's mal (wie quasi alles - mit kleineren Abstrichen *lol*) verfolgen. Wenn's der Mangaka nicht verbockt, könnte es interessant werden. Zumal der Manga auf eine recht weite Sicht angesetzt ist. So ein Turnier in ferner Zukunft verspricht schon eine ordentliche Menge Erzählstoff. : )
    • Danke, Prince, für das Ranking. Ich hatte mir bei Toriko schon sowas gedacht. Bei 27 Kapiteln 17 Top 5 Platzierungen und die schlechteste Platzierung überhaupt war der 7. Platz. D.Grey-man mit nur 2 Top 5 Platzierungen, das ist bei dem klasse Mange echt schade. Klar wird er nicht abgesägt, aber er wird von der Jump-Redaktion schon unterschätzt. Über ES21 müssen wir hier ja nicht reden...

      HxH macht eine Pause (nein, wie unerwartet, hehe). Togashi wird seinem Ruf gerecht und beendet HxH nach gerade mal 19 Chaptern dieses Jahr.
      Neuro soll sich mal in sichere Gefilde retten. Die ersten 2 Platzierungen sind im unteren Drittel mit der Tendenz nach unten. Schade, schade...
    • Danke Prince für den Post der Zusammenfassung.

      Trotz der anhaltenen schlechten Platzierungen ist To Love im Jahresabschluss auf einen guten Mittelfeldplatz gelandet. Die großen Drei wie erwartet auf ihren jeweiligen Positionen.

      Zum aktuellen Keller der nächsten JUMP:

      - Psyren wie gewohnt
      - Asklepios macht mit im Kellergerangel
      - To Love leider wieder im Keller :(
      Es gibt keine Zufälle in dieser Welt nur Fügungen
    • PrincePrancer schrieb:

      Willkommen im Kindergarten JUMP, Oda wurd diese Woche auf die stille Treppe beordert! Warum? Weil er um ein Haar seinen Abgabetermin versäumt hätte. Deswegen gibt es in dieser Jump auch eine Nachricht von ihm...welche unter der Woche für heftige Gerüchte sorgte (Missverständnisse, Aufruhr, Möglichkeit auf 50% weniger One Piece...ging vielleicht an ein paar Leuten vorbei. XD).



      Damit will der Poster des Rankings sagen, dass ohne diese Geschichte um den fast versäumten Abgabetermin OP immer auf 1 oder 2 gestanden hat, was ziemlich einmalig in der Geschichte von Jump sein dürfte. Aber PrincePrancer hat ja letztens mal die Verkaufszahlen von Psyren, Naruto und OP gepostet. Daraus war ja schon ersichtlich, wie überlegen OP ist mit über einer Auflagenzahl von über einer Mille.
    • Aha, interessant das die Statistiken schon seit 10 Tagen draußen sind.
      Wie erwartet hat Eyeshield also seinen vierten Platz vom Vorjahr verloren und hat sogar die Top 5 verlassen. Tja, da kann man nur hoffen, dass es nächstes Jahr wieder etwas besser läuft, obwohl ich das doch irgendwie bezweifle. Beim Klassenprimus One Piece fällt auf, dass Oda mal wieder der faulste der Big3 Autoren war, mit nur 44 Kapitel und damit sogar eins weniger als letztes Jahr. Außerdem gab es bei der Durchschnittswertung eine ordentliche Delle, sie viel von 1,11 auf 1,55, wobei es dennoch beeindruckend ist, dass One Piece nie tiefer als Platz 2 war. (mal abgesehen von dem einen kleinen Zwischenfall) Für die anderen beiden großen lief es allerdings besser als letztes Jahr, Naruto und Bleach konnten sich in ihrer Durchschnittswertung verbessern und wenn man sich diese betrachtet, dürfte sich auch nächstes Jahr nichts an der Dominanz der Big3 ändern.
      Ansonsten ist Toriko definitiv ein Kandidat für die Top 5 des nächsten Jahres und wenn die Wertungen weiter so hoch bleiben, gibt es womöglich sogar den ersten Platz hinter den Big3.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • RichardThePony schrieb:

      wie überlegen OP ist mit über einer Auflagenzahl von über einer Mille


      Du arbeitest aber nicht bei CC oder ;) ?

      OP hat schon eine ziemlich erschrende Statistik aufgewiesen. Muss man sich mal vorstellen, nur 1. und 2. wenn man den Faulheitsausrutscher nicht zählt. Sonst ist doch auch mit gewisser Zufriedenheit zu betracheten, dass die Big3 sich einen schönen Polster erarbeitet haben und sich nie aus den Top 8 haben fallen lassen.
      Von Platz 4 und 5 war ich offengestanden sehr überrascht, das sich Reborn und Gintama eig. immer recht im Hintergrund halten und die auffallen. Und Bleach sackt alles Covers ein die es kriegen kann^^.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • Auf die Anzahl der Covers hab ich ja gar nicht geachtet. Es sticht schon ordentlich hervor, dass Bleach dieses Jahr ziemlich oft auf dem Titel zu sehen war bzw. mehr als die Anderen, da es im letzten Jahr jeweils 7 Cover für Naruto und OP gab und 6 für Bleach. Insofern hat besonders Naruto ganz schön eingebüßt, immerhin gab es in diesem Jahr nur ganze 3. Es würde mich ja schon interessieren, warum gerade die beiden Top-Mangas dieses Jahr so vergleichsweise wenige Cover bekamen. Das kann ja eigentlich nur daran liegen, dass viele der diesjährigen Neueinsteiger eines bekamen oder ein größerer Teil der letztjährigen Cover wurde von mehreren Mangas gleichzeitig gestellt.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • PrincePrancer schrieb:

      Überdies kann man nun mit ziemlicher Sicherheit davon sprechen, dass Toriko der Newcomer des Jahres ist. Es ist raus, dass das Pushing entweder begründet war - oder fruchtet. So sind nämlich die Verkaufszahlen der ersten beiden Tankous erschienen.
      So konnten beide Bände je knapp 60.000 mal verkauft werden, in einer Woche wohl gemerkt.

      Jetzt mag der geneigte Leser sagen "Ja, aber der neue One Piece-Band hat knapp ne Mio. in einer Woche gepackt", aber wer One Piece mit dem Erstlingsband einer Serie vergleicht ist n Holzkopf. : P
      Als Vergleich kann ich die Verkaufszahlen von Naruto 44 (189.000) oder ES21 32 (81.000) anbieten. Und ich finde in Relation zu diesen Titeln steht Toriko ja wohl mal mehr als gut da für einen Newbie!

      @RG2: Ich sehe PrincePracer immernoch als zuverlässige Quelle an. Bei Toriko glaube ich fest an einen 4. Platz nächstes Jahr. Reborn! und Gintama werden da nicht mithalten, auch wenn ich es schade finde für Reborn. Gintama ist ganz gut, aber ein D.Gray-man z.B., das viel schlechter steht, finde ich interessanter.
    • Auch wenn ich nen Spam riskiere sollte ich doch aufklären, dass ich die "Mille" (Tausend, du meinst aller Wahrscheinlichkeit nach Millionen) meine und nicht deine/unsere zuverlässige Quelle anprangere^^. Und mit CC meine ich den Fehler im Titel in OP Band 25 "Der is 100 Mille wert!".

      Hoffe alle Klarheiten sind beseitigt.^^


      //edit by Pony

      Wer außerhalb Italiens sagt denn bitte zu Tausend Mille? Aber du hast recht, ich hätte Mio sagen können^^
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • Kuroko no Basuke 1 (Cover & CP)
      01. Naruto 427
      02. One Piece 525
      03. Bleach 337 (CP)
      04. Bakuman 17
      05. Toriko 29
      06. Meister 2 (CP)
      07. Gintama 240
      08. Eyeshield 21 309
      09. Mago 38
      10. Sket Dance 68
      11. Hunter x Hunter 290
      12. Inumarudashi 17
      13. KHReborn! 221
      14. Kochikame
      15. ToLove-Ru 128 (CP)
      16. Neuro 185
      17. Psyren 50
      18. Asklepios 12

      Absent: PTF! Jaguar

      Aussicht für WSJ #3
      Bokke-san (Cover & CP), Kuroko no Basuke (CP), Eyeshield 21 (CP)
      ワンピは予告ページにはいませんが、休載のお知らせ的なのは無し。
      Es ist möglich, dass One Piece aussetzt, da auf dem Aussichts-Spread für die WSJ#03 One Piece NICHT gelistet ist. Gleichzeitig gibt es im Kapitel selbst jedoch anscheinend keinen Hinweis darauf.

      -----------------

      1.) Bakuman wieder mal weit oben. Heißt wohl zwangsläufig, dass der Manga ankommt, yes! Haben die doofen Jump-Redakteure in der Anfangszeit also vergebens tief eingestuft...

      2.) Was ist bei Reborn los? Ungewohntes Bild... ö_Ö

      3.) Sket aus den Tiefen, Neuro wieder mit dem Kopf drin... :/
    • Reborn's Platzierung will mir ja so garnicht gefallen, liegt wohl mitunter daran, dass das Geschehen wohl erst einmal weg von Tsuna & co ist, vorallem kein Hibari, den die Fans doch so abgöttisch verehren.
      Zu Hoshino gibt es wohl keine neuen Infos? Ich hoffe ja, dass sie sich mal schön auskuriert, vorallem nachhaltig und finit.
      Bleach bekommt den versprochenen Colourspread, sowie CP, der Spread dürfte wohl als Promotion für den bald anlaufenden Bleach-Movie "Fade to Black" dienen, weshalb ich an diesen keine wirklich allzu hohen Erwartungen habe.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Richtig nett, diese Woche.
      Wieder ein neues Manga, die 3 Grossen sind 1-3, Bakuman gleich dahinter (vielleicht haben sich wohl der eine oder andere Redakteur angesprochen gefühlt als Hatori ;)), Meister auch gleich weit vorne, ES21 in den Top10.
      Freu mich schon auf nächste Woche, auf das ES21 CP. Die sind immer klasse und so wie sich das Manga zur Zeit entwickelt find ich es sowieso super.
      Ad Astra Per Aspera
    • Bakuman auf 4 freut mich auf jeden Fall. Habe übrigens für alle Interessierten das Aussehen von Shujin und Saiko gefunden, schaut euch mal den Header der Shueisha Seite an. Rosa^^. Aber auf den CPs waren die Haare doch blond....
      Abere BTT: Neuro und Reborn sind leider im Keller, die Gründe für Reborn hat mE schon Cheeno gepostet. Hibari ist halt der geliebte Badass. Neuros Niedergang ist aber ja nicht erst seit heute, weshalb ich (und die meisten anderen) nicht wirklich überrascht, aber enttäuscht bin.
      Vorne nichts neues, was aber nicht verwundert, da sich die Big 3 aus dem Tal gearbeitet haben (vor allem Bleach) und mit großen Kämpfen aufwarten.
    • Hmm, verstehe ich auch nicht ganz warum Takagis Haare auf einmal rosa sein sollen. Nichtsdestotrotz gefällt es mir, dass es sich Bakuman in letzter Zeit etwas weiter oben gemütlich gemacht hat und an eine Platzierung vor Toriko könnte ich mich auf jeden Fall gewöhnen. Ein ziemlicher Knick dafür für Reborn, eine so schlechte Platzierung gab es in den letzten 2 Jahren nicht und ich bin auf das aktuelle Kapitel gespannt, denn so schlecht kann das doch eigentich gar nicht sein, um so eine Platzierung zu rechtfertigen. Tja und Eyshield bleibt wie es aussieht zunächst einmal auf Platz 8 und Umgebung, ich hoffe mal, dass es mit der WM wieder etwas nach oben geht.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • WSJ #03 (Unluckies)

      Eines lässt sich in meinen Augen schon jetzt über die nächste Ausgabe der JUMP sagen: Damn, was soll das? : (

      Kellerkinder #03:
      Eyeshield 21 (CP)
      Neuro 186
      Mago 39
      To Love-Ru 129
      Askelpios 13
      PTF! Jaguar 357

      Absent : One Piece

      Aussicht für die #04-05 (DOUBLE ISSUE):
      One Piece (Cover & CP), Bleach (CP), Bokke-san (CP), Toriko (Special Omake), One Shot von Komi (Double Arts)

      ----

      Damn...die Woche stinkt.
      1.) Kein One Piece...und das mit den zwei Double Issues, die jetzt folgen...

      2.) Mago kackt ab. Neben Bakuman mein persönlicher Favorit aus 08.

      3.) Eyeshield trotz CP so verdammt tief angesetzt. Grrr....

      4.) Psyren aus den Tiefen? ö_Ö Stirb doch endlich, du dummes Ding. Keiner liebt dich...
    • Um Neuro tut es mir ja schon leid, der Manga kraxt ja schon geraumer Zeit im letzten Dritel herum, wenn das so weiter geht, dann ist da echt bald Schluss, bei Psyren gab es ja, wie schon von mir erwähnt, im 2ch recht eindeutige Gerüchte (leichter Widerspruch, hehe), dass da wohl zum Ende des Jahres Schluss sein soll, zumindest hat das ein angeblicher Redakteur der Jump verlautbaren lassen, naja, ich fände es jetzt nicht schlimm, sollte Psyren das Zeitliche segnen.
      Bezüglich D.Gray-man ist leider wohl noch immer nichts bekannt, schade, aber gut, ich heule ja jede Woche dehalb rum. ^^
      Auch schade, dass es die kommende Woche keine OP gebven wird, vorallem angesichts der kommenden zwei Double Issues, aber hat Prancer ja schon geschrieben.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • NAAAAAAAAIIIIIIN, die Woche kackt echt ab.

      Kein OP ist bei der aktuellen Stoy ist echt schlimm, da hilft die letzte (super geile) Woche auch nicht als Trostpflaster. Was ich noch nicht ganz verstehe ist warum Bleach so mit farbe gefüttert wird. Erst die CP, eine Woche Pause und schon wieder eine. Da trifft der Comment aus der Jahreseview doch die Faust aufs Auge.

      btw: Kellerkinder gibts nur in Österreich, alles andere sind Nachmacher^^
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.