Angepinnt Weekly Shōnen Jump TOC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • ToLove Ru scheint sich wohl unten es sich auch schon gemüdlich gemacht zu haben. Leider. Muss aber jetzt nicht heissen, dass es bald enden muss.
      Dann gibt es auch schon wieder ein OS von Naoshi Komi, einer meiner Lieblingsmangakas und auch wohl ziemlich unterschätzten. Ist auch schon sein 3. OS innerhalb eines Jahres und neben DA, soweit ich mich jetzt nicht irre.
      Kann mir aber schon denken, dass es bei Apple wieder um einen Jungen und ein Mädchen geht, die sich treffen und dann zusammen irgendwas verändert werden/wollen.
      Komisch, dass es doch eher weiterhinten ist. Entweder gefällt es den Leuten nicht so sehr, oder die anderen Mangas sind richtig stark in der (vor?)letzten Ausgabe dieses Jahres.
      Ad Astra Per Aspera
    • Tja, es gab zwar ein paar geringfügige Anlaufschwierigkeiten, aber mir ist es doch sehr recht, dass Bakuman offensichtlich auch langsam bei den Japanern so einschlägt wie sich das gehört. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die CP. Leider geht ja jetzt auch diese Double-Issue-Durststrecke los... faules Pack, können die nicht auch über die Feiertage arbeiten.^^
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Da ich nicht weiß, wo genau ich das hier hinpacken soll, mir aber denke, dass es ganz gut hier hin passt, will ich mal ein paar Verkaufszahlen posten.
      U.a. die Oricon Charts für das Jahr 2008, damit Leute einen Einblick kriegen, was für Manga denn in Japan gerade wirklich angesagt sind. : D

      Beginnen wir erstmal mit den Verkaufscharts für diesen Dezember (Woche 2). Top 10 und JUMP-Titel in den Top 20:
      1. One Piece #52 | Eiichiro Oda | 1,045,937
      2. Bleach #36 | Kubo Tite | 551,006
      3. D.Gray-man #17 | Katsura Hoshino | 341,043
      4. Gintama #26 | Hideaki Sorachi | 270,743
      5. Vagabond #29 | Yoshikawa/Inoue | #144,453 | 2. Verkaufswoche | ins: 408,734
      6. Claymore #15 | Norihiro Yagi | 128,902
      7. Kimi no Todoke #8 | Karuho Shiina | 113,306 | 2. Verkaufswoche | ins: 485,599
      8. Sangatsu no Lion #2 | Chika Umino | 112,127 | 2. Verkaufswoche | ins: 272,226
      9. Monster Hunter Orage #2 | Hiro Mashima | 95,212
      10. Kiss yori mo hayaku #4 | Meca Tanaka | 69,686

      11. Majin Tantei Nougami Neuro #19 | Yusei Matsui | 51, 960
      12. Kochikame #162 | Osamu Akimoto | 50,511
      17. Double Arts #3 | Naoshi Komi | 38,106


      Und jetzt die Jahrescharts für das Jahr 2008, jedoch scheinen dort die Dezember-Erscheinungen noch nicht reinzuzählen...jedoch steht dort kein Hinweis dabei. Jedoch unterstützt die zweite Liste diese Annahme! : )
      Manga-Charts 2008 "Gesamtverkaufszahlen"

      01. One Piece (5,956,540)
      02. Naruto (4,261,054)
      03. 20th Century Boys (3,710,054)
      04. Katekyo Hitman Reborn! (3,371,618 )
      05. Bleach (3,161,825)
      06. NANA (3,122,146)
      07. Soul Eater (3,076,351)
      08. Nodame Cantabile (2,799,299)
      09. ROOKIES (2,765,163)
      10. Gintama (2,390,196)


      Manga-Charts 2008 "erfolgreichste Einzelbände"

      01. One Piece 50 (1,678,208 )
      02. One Piece 51 (1,646,978 )
      03. NANA 19 (1,645,128 )
      04. One Piece 49 (1,544,000)
      05. NANA 20 (1,431,335)
      06. Nodame Cantabile 20 (1,209,551)
      07. Nodame Cantabile 21 (1,205,037)
      08. Naruto 43 (1,188,881)
      09. Naruto 42 (1,092,295)
      10. Full Metal Alchemist 19 (1,081,575)
      11. Full Metal Alchemist 20 (1,032,637)
      12. Bleach 34 (874,153)
      13. Hunter x Hunter 25 (863,240)
      14. Hunter x Hunter 26 (837,714)
      15. Hanayori Dango 37 (815,648 )
      16. Naruto 44 (812,612)
      17. Bleach 33 (802,692)
      18. Bleach 35 (761,802)
      19. Naruto 41 (707,447)
      20. Kimi ni Todoke 7 (649,089)

      Für Interessierte gibt es die Komplett-Liste: hier

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PrincePrancer ()

    • Schön, dass 20th CB noch mal einen dicken Schub aufgrund des Films bekommen hat, auch schön, dass sich Claymore doch recht gut verkauft, vorallem, wenn man mal bedenbkt, dass CM ja noch in der ersten Verkaufswoch ist, und schon fast 130.00 Exemplare verkauft wurden. Vagabond verkauft sich dagegen ja überraschend schlecht, hätte dort mit höheren Zahlen gerechnet (vorallem ist VB ja schon in der 2. Woche), aber gut, Inoue braucht sich finanziell wohl keine Sorgen zu machen, der dürfte schon ein nettes Polster angesichts von Slam Dunk haben, hehe.
      Dass sich OP so enorm verkauft, ist jetzt natürlich keine Überraschung, war zu erwarten, dennoch immer wieder beeindruckend.
      Was mich jedoch ein wenig schockiert, sind die enorm hohen Verkaufszahlen von Nana, ist ja jetzt nicht gerade so der Übermanga, hehe, aber gut, Shojo hat ja immer eine enorm hohe Käuferschaft.

      Hast Du eigentlich auch Infos zu den Verkaufszahlen der letzten Berserk und Gantz-Bände? Würde mich doch sehr interessieren, schlecht scheinen sich beide Serien ja nicht zu verkaufen, wäre auf jeden Fall mal ganz interessant, hier mehr zu erfahren, generell würden mich die Verkaufszahlen einiger Seinenserien doch sehr interessieren (Pluto, Gunnm: Last Order, Biomega, Black Lagoon, Hellsing).

      //Sorry für's Missverständniss, hab bei den Serien in der zweiten Verkaufswoche die Gesamtzahl der verkauften Bände angefügt. Wegen den restlichen Serien halt ich dich aufm Laufenden. ~PP

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PrincePrancer ()

    • Ahh, ich hatte mich auch schon gewundert warum die Verkaufszahlen von Vagabond so schlecht sind, aber die Zahl galt ja nur für die 2. Verkaufswoche und nicht insgesamt. Bei den Gesamtverkaufszahlen gibt es, zumindest bei den ersten beiden Plätzen keine Überraschung, aber mit einem dritten Platz für 20th Century Boys hätte ich nicht gerechnet, dort scheint, wie Cheeno schon anmerkte, der Film noch mal einen ordentlichen Verkaufsschub ausgelöst zu haben. Übrigens hätte ich auch nicht erwartet, dass von Reborn insgesamt mehr Bände verkauft wurden also von Bleach.
      Ansonsten ist das wirklich beeindruckend was OP für Verkaufszahlen zu bieten hat, schon allein wenn man sich die Zahlen der einzelnen Bände ansieht. Aber das NANA nicht weniger schlechte Zahlen zu bieten hat...nicht schlecht. Ich persönlich habe ja bisher nie gedacht, dass die Verkaufszahlen von Shojo's teilweise auch so hoch sind wie von OP, aber gut, die Mädels müssen ihr Taschengeld ja auch irgendwo lassen.^^
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Noch keiner komplettes TOC gepostet?

      Na dann versuchs ich mal ;)

      #04-05 :
      0. One Piece 526 (CP)
      1. Naruto 429
      2. Gintama 241
      3. Baku-man 19
      4. Reborn! 223
      5. Bleach 339 (Poster)
      6. Sket Dance 70
      7. ES21 311
      8. Bokke (29p) (CP)
      9. Kuroko 03
      10. Kochi
      11. Meister 04
      12. Toriko 31 (4 Farbseiten Special)
      13. Mago 40
      14. Psyren 52
      15. Naoshi Komi (Double Arts) / Apple (One Shot)
      16. Inudashi 19
      17. Neuro 187
      18. Hettapi <--- ??
      19. To Love 130
      20. Askelpios 14
      21. Jaguar 358

      #06-07 :
      Naruto (CP + Cover Alternative)
      Baku-man (CP)
      Kyôsuke Usuta / Double Mamedaishi (One Shot, CP, 48p)
      Bokke (27p)
      // Überdies: Ankündigung für Neuro: Serie wird im Jahr 09 zu Ende gehen. Schade drum, aber ich hoffe Matsui kann alles einbauen, was er sich wünscht!! ~PP
      Ad Astra Per Aspera

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PrincePrancer ()

    • Was ist denn das wieder? Bleach nur Fünfter, trotz des relativ guten Chapters? Naja, allerdings nicht ganz so überraschend wie der Absturz Torikos in die Niederungen des hinteren Mittelfeldes. Irgendwie das komplett ungekehrte Bild von vor ein paar Wochen, jetzt ist Bakuman bei der Spitze dabei und Toriko bekommt die schlechten Platzierungen, was mir aber nur recht ist und auch meiner persönlichen Einschätzung der beiden Mangas näher kommt.
      Ansonsten schön, dass Reborn wiederum eine zeimlch gute Platzierung hat und auch für Eyeshield geht es wieder bergauf.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Unluckies + Aussicht(en)

      Heute ist dann auch der untere Teil des ToC aufgetaucht, was mich optimistisch stimmt, dass das dieses Jahr wieder alles zügiger klappt was Kapitel-Spoiler aus der Neujahrs-JUMP angeht. : )

      #06-07:
      Psyren 53
      Mago 41
      Neuro 188
      To Love-ru 131
      Asklepios 15
      PTF! Jaguar 359

      Aussicht für #08:
      Cover und CP für Gintama, neuer OS von Ashihara Daisuke [hatte "Room 303" dieses Jahr] (wird sich über 2 Ausgaben erstrecken!)

      also:
      Aussicht für #09:
      OS von Ashihara Daisuke (Teil II)
    • Dann ist also diese Woche noch ein Magazin und dann kommt wohl die Pause.
      Das aktuelle, neue TOC, bzw. die letzten darin, sind jetzt alles andere als überraschend. Diese Ausgabe ist ja ein All-Manga-Cover oder? Bin auf die restlichen Platzierungen mal gespannt, wobei der Inhalt mancher Mangas doch noch wichtiger ist. :D
      Ad Astra Per Aspera
    • Da hätte ich natürlich nichts dagegen, wenn es diese Woche trotz der eigentlichen Pause Spoiler geben würde, was dann allerdings die Pause bis ins neue Jahr wiederum noch länger macht. Naja, warten wir es ab.
      Ansonsten nicht viel neues im Keller. Tja, Asklepios dürfte dann früher oder später weg vom Fenster sein, wenn das mit den Platzierungen so weiter geht.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Wieder der Schnellste. ;)

      From Ritual/posted by Dofla. Sket fans rejoice, it's for real:

      #06-07

      1. Naruto 430 (CP)
      2. One Piece 527
      3. Toriko 32
      4. Bleach 340
      5. Reborn! 224
      6. Sket Dance 71
      7. Double mamedaichi (oneshot CP)
      8. Bakuman 20 (CP)
      9. Neuro 188
      10. Es21 312
      11. Inu 20
      12. Kuroko 04
      13. Bokkesan
      14. Meister 05
      15. Kochikame
      16. Psyren 53
      17. Nurari
      18. ToLove 131
      19. Asklepios 15
      20. Jaguar 359


      Toriko hatte wohl nur ein kurzes Tief und schlägt sogar Bleach. Schon heftig, mit diesem Manga.
      Wenigstens scheint sich Bakuman zu festigen. ES21 hat es gerade noch in die Top10 geschafft. Tut sich auch recht schwer, seitdem Ende des CBs.
      Ad Astra Per Aspera
    • Tja, das war dann wohl wirklich nur ein Ausrutscher von Toriko letzte Woche, würde mich trotzdem interessieren warum. Naja, auf jeden Fall hat es Toriko dieses Woche geschafft Bleach zu schlagen. Ansonsten gibt es wieder das gewohnte Bild, die Spitze ist klar, Bakuman in den hinteren Regionen der Top 10 und Eyshield tut sich ja eigentlich schon seit dem CB ziemlich schwer mit den Platzierungen, nicht erst danach. Allerdings habe ich die Hoffnung, dass es wieder bergauf geht, wenn jetzt hoffentlich die Pace in der WM mal ein wenig zurück geht und die Spiele länger als ein oder zwei Chapter dauern.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Ja, während der WM wird ES21 wohl in sicheren Gewässern sein, vielleicht sogar mit einem 5. oder 4. Platz gegen Ende. Für Bakuman freuts mich, aber jetzt nimmt die Story ja auch gut Fahrt auf. Man könnte fast meinen, da wurde ein Deal alá "Ihr bekommt gute Platzierungen, dafür ist der Manga bis zum Sommer fertig", aber dafür ist Eiji einfach noch zu weit weg. Anscheinend gefällts den Japanern so langsam richtig gut.
      Im Gegensatz zu Toriko, das war ja Liebe auf den ersten Blick. Außer letzte Woche kann man schon fast von den Big 4 reden.
      Sket Dance und Neuro sind auch recht weit oben gelandet. Ich kann diese Woche ja garnicht wirklich schimpfen. Gut, der Prinz wird sich wieder über den Shin-chan Verschnitt auf dem 11. Platz aufregen, aber ansonsten haben wir diese Woche einen guten, unaufgeregten TOC, passt ja^^.
    • Was die Japaner an Toriko finden, ist mir unbegreiflich. AW ist es sicher schon mal nicht, da sieht Toriko imo to-love-ru sehr ähnlich. Setting ist zugegebener Maßen unverbraucht aber ob die Stoy für unsere Verhältnisse wirklich so der Bringer ist wage ich zu bezweifeln.

      @RtP: Big4 hört sich beängstigend an...^^

      Bakuman hat sich auch im Mittelfeld stabilisiert, ungerechtfertigter niedrig imo aber naja, ein Manga über Manga ist auch was anderes. Glaube aber fest an einen Aufstieg. To-love-ru gurkt in der der Versenkung herum und ich muss leider sagen, gerechtfertigt. War früher (halbes Jahr) noch deutlich besser zu lesen.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • Scheint so, alsob es wirklich jetzt aus den Big 3 die Big 4 geworden sind mit Toriko. Leider. Zumindest wenn man sich das Bild mal anschaut: turboimagehost.com/p/1158852/01.jpg.html
      Ich weiss beim besten Willen nicht, was man an diesem Manga gefallen soll. Gut, was solls. Ist auch eigentlich egal, nur schade, dass dann andere Mangas in den Hintergrund rücken.

      Wie dem auch sei, auf MH steht, dass nächste Woche wieder kein WSJ erscheinen soll. Nur weiss ich jetzt nicht, ob das schon letzte Woche da stand und diese Woche keins erscheint oder ob es wirklich nächste Woche ist.
      Einfach jedes Jahr das selbe mit den Feiertagen und erscheinen des Heftes. :pinch:

      Ja, scheint so, alsob auch diese Woche wieder kein WSJ geben wird, leider. Bin echt zu gespannt, wie es weitergeht in manchen Mangas.
      Ad Astra Per Aspera

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaku ()

    • ToC #08 (Kellerkinder)

      Gratulation, Gentlemen. Sie haben das Weihnachtsloch der Double Issues überstanden. Wir blicken also dem JUMP-Jahr 09 entgegen, in gewohnter wöchentlicher Erscheinungsweise.
      Starten wir also mit den Unluckys, welche sich diese Woche recht zahlreich schon zu erkennen geben

      WSJ #08:
      Eyeshield 21 313
      Psyren 54
      Neuro 189
      Mago 41
      ToLove-ru 132
      Askelpios 16
      PTF! Jaguar 360

      Aussicht für WSJ #09:
      Cover und CP für ES21, CP für Psyren (wohl die nachgereichte 1-Jahres-CP) und wie vor vielen Wochen angekündigt Teil II des OS von D. Ashihara "Trigger Keeper"

      -----------

      1) Wozu ich mich eigentlich schon vorher äußern wollte, aber es bis jetzt aufgeschoben habe, ist die Diskussion um Toriko. Es ist doch nach über einem halben Jahr wirklich kein Geheimnis mehr, dass die Serie - zumindest in Japan und für Shueisha - der Hit des Jahres 08 war.
      Und das ist seit vielen Wochen kein Pushing mehr, sondern der Manga kommt wirklich an. Das ist wohl das, was Ohba und Obata in Bakuman als "Kulthit-Manga" beschreiben. ; )
      Was ich allerdings anmerken wollte: Ich denke nicht, dass wir von Big-4 sprechen können. Es fällt eher ins Auge, dass eine Serie langsam aber sicher ihren "Big-3-Status" (wenn man von so etwas sprechen mag) verliert. Ich beziehe mich hierbei auf Bleach.
      Der Manga ist im vergangenen Jahr mehrere Monate lang im ToC ein wenig vor sich hingedümpelt und auch die Jahresverkaufszahlen sprechen eine eindeutige Sprache. Es dürfte eher so sein, dass wir dominierende Serien haben (OP, Naruto) und eine Horde an starken Titeln, die sich um die Plätze prügeln (Bleach, Toriko, KHReborn! und Gintama).

      Ach ja und nur um eventuell noch den ein oder anderen Toriko-Hater ein wenig zu ärgern...dreimal dürft ihr raten, wer das Cover der Weihnachts-Akamaru Jump bekommen hat? XD

      2) Der ToC spricht in puncto Eyeshield eine eindeutige Sprache. Das nenne ich dann mal salopp das Prince of Tennis-Syndrom...Inagaki und Murata hätten es vielleicht beim CB-Finale lassen sollen und sich die Zugabe "WM" schenken sollen. Vielleicht wird es mit den wirklich entscheidenden Partien wieder einen Aufwind geben, aber bis jetzt ist das alles andere als rosig. (Wird sich in 4) nochmal zeigen.)

      3) Unluckys - gewohntes Bild. Haut mich jetzt keine Serie vom Hocker, wo ich mir denke "Oh, wie kommt das?!"...auch wenn es mir um Mago und Neuro natürlich Leid tut. Und Asklepios dürfte dann langsam aber sicher mal den Löffel abgeben, wenn's nicht zu viel Umstände bereitet.

      4) Schmankerl~!! Erste Verkaufszahlen der Januar-Titel sind erschienen und ich bin wirklich, wirklich positiv überrascht. : D
      Wenngleich der Januar ein schwacher Monat ist nach dem starken Dezember, in dem sich ja wirklich die Crème de la Crème um die Top-Plätze prügelte, steht auf Platz 1 der Shueisha-Titel ein Manga, dem wir es wohl alle gönnen:
      1. Bakuman 01 - 205.000 Exemplare
      2. Eyeshield 21 33 - 78.000 Exemplare
      3. ToLove-ru 12 - 63.000 Exemplare
      4. Mago 3 - 52.000 Exemplare
      5. Sket Dance 6 - 48.000 Exemplare

      Wir halten fest: Bakuman hat sich damit in einer Woche augenscheinlich häufiger verkauft als Toriko in einem ganzen Monat, booya!!
    • Danke Prince füre die ersten Informationen nach dem Weihnachtsloch.

      Der Keller ist, wie Prince schon gesagt hat, wirklich sehr unspektakulär.
      Was mich wundert ist das To Love trots einigermaßen guten Vekaufszahlen ( kein vergleich zu Bakuman oder den Großen serien) im TOC immernoch so Tief im Keller ist. Ich hoffe immer noch das sich dieser zustand bald ändert.
      Es gibt keine Zufälle in dieser Welt nur Fügungen
    • Geh bitte, ES21 hat sich echt von den Rankings verschlechtert. Zwar haben mich seitdem Ende des CBs die Spiele nicht unbedingt umgehauen, da einfach zu wenig passiert ist. Hoffe, dass es ab den nächsten Spiel besser geht, obwohl das jetzt auch schon anfängt und dennoch ist es so weit unten.
      Ich hoffe, dass es nicht verrotten wird, denn schade wäre es allemal. Artwork von Murata ist schon erste Sahne und zählt sicherlich zu den besten im WSj, meiner Meinung nach. Vorallem die CPs sind immer ein Augenschmauss.

      Weiters hat Bakuman richtig gute Verkaufszahlen, was doch hoffen lässt, dass es länger laufen wird, auch wenn es wohl selbst kein allzu langes Manga wird, wenn man sich anschaut wie seitdem Anfang die Zeit verronnen ist im Manga.
      Ad Astra Per Aspera
    • Naja, da geh ich persönlich mit sehr gemischen ins neue WSJ Jahr. Ich hab es vorher erfolgreich verdrängt aber Bleach schwächelt wirklich einwenig. Bin zwar der Meinung, dass es sich da nur um ein momentanes Problem handelt (3 Monate...?) aber ich glaub an Kubo. Andererseits kann ich mir Toriko nicht erklären, immer noch nicht! Ich hab ja schon so imaginäre Jumpcover vor Augen wo der Torikotyp in Siegespose über einem gekillten Ruffy und Naruto steht...

      Gut ist dafür Bakuman, ich weiß nicht mehr wer geschieben hat, dass er von 200.000 verkaften Exemplaren träumt aber ich feiere mit dem Poster mit. Um PP "Kulthilt" Aussage auf zu greifen, sag ich dass Toriko mal Crow ist und Bakuman der Kulthit^^.
      SketDance hat sich auf Platz 5 gehalten, gefällt mir sehr gut, aber wahrscheinlich auch nur weil dieses Monat keiner von den richtigen(^^) Big3 rauskam.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • Irgendwie bekomme ich so langsam das Gefühl, dass das nichts mehr wird mit Eyeshield, zum großen Teil Platzierungen in den hinteren Bereichen der Top 10 und dann ab und zu solche Ausflüge in das hintere Mittelfeld wie diese Woche. Finde ich zwar echt schade, dass Eyeshield wahrscheinlich für den Rest seiner Existenz irgendwo im Niemandsland des TOC herumschippern wird, aber wir können ja nichts dran ändern und nächste Woche gibt es ja zumindest das Cover und eine Cp.
      Was die ganze Big3/Big4 Geschichte angeht, teile ich die Einschätzung von Prince, an Naruto und gerade One Piece wird man auch in Zukunft nicht vorbei kommen, aber Bleach macht wirklich den Anschein als würde es langsam aber sicher eher zu der Gruppe der Verfolger gehören, wie eben die von Prince genannten Toriko, Gintama und Reborn (vielleicht und hoffenlich auch irgendwann Bakuman, die Verkaufszahlen unterstützen ja meine Hoffnung^^). Das ist ein ziemlich schleichender Prozess und im Jahresdurchschnitt wird Bleach seinen dritten Platz behalten, aber der Abstand nach hinten wird imo ein ganzes Stück kleiner werden.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Weil ich's gestern zeitlich nicht auf die Reihe bekommen habe, wird der ToC mit besten Grüßen nachgereicht. : D

      01. Gintama (Cover + Colo)
      02. One Piece 528
      03. Naruto 431
      04. Toriko 33
      05. KHReborn! 225
      06. Bleach 341
      07. Bakuman 21
      08. Sket Dance 72
      09. Inumaru Dashi 21
      10. Meister 06
      Ashihara Daisuke / Trigger Keeper (OS)
      11. Bokke-san 04
      12, Kuroko no Basuke 05
      13. Kochi Kame
      14. Eyeshield 21 313
      15. Psyren 54
      16. Neuro 189
      17. Mago 42
      18. To Love-ru 132
      19. Askelpios 17
      20. PTF! Jaguar 360

      Aussicht für die WSJ #09 bleibt die Gleiche wie weiter oben. : D
    • Bis auf das ES21 soweit hinten ist, kann ich es nachvollziehen und find es gut und passend. Wobei ich persönlich dieses Mal OP und Naruto getauscht hätte.
      Gut, den Jungen ohne Hose kann man wohl als Europäer nicht verstehen, aber naja. Bakuman ist auch vorne dabei und das ist wichtig. :D
      Ad Astra Per Aspera