Angepinnt Weekly Shōnen Jump TOC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • WSJ ToC #11/2018


      01. We can't study 50 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Kimetsu no Yaiba 97
      03. One Piece 894
      04. My Hero Academia 170
      05. Black Clover 144
      06. Yuragi-sou no Yuuna-san 98 (Farbseiten)
      07. The Promised Neverland 74
      08. Haikyuu!! 289
      09. Hinomaru Zumou 180
      10. Hunter × Hunter 373
      11. Act-Age 4
      12. Dr. Stone 45 (Farbseiten)
      13. Bozebeats 5
      14. Spring Weapon Number One 64
      15. Gintama 670
      16. Shokugeki no Souma 250
      17. Robot×Laserbeam 44
      18. Golem Hearts 14
      19. Full Drive 15
      20. Tomatoypoo no Lycopene 25

      Ausblick auf Issue #12/2018
      Cover & Color für: Haikyuu!!
      Farbseiten für: The Promised Neverland, Hinomaru Zumou, ein One Shot
      Ten billion percent happy to serve!
    • Wie die Zeit vergeht! We can´t study läuft tatsächlich nun schon seit einem Jahr und somit ist es bereits ein Jahr her, dass die Aktion mit den sechs neuen Serien ihr erstes Jubiläum feiert. Immerhin die Hälfte hat sich durchgesetzt. Ich selbst kann ja nur mit Dr. Stone etwas anfangen. RobotXLaserbeam fand ich von Beginn an eher langweilig. Der inoffizielle Nisekoi Nachfolger hingegen ist für mich als (halbwegs) erwachsenen Menschen mit aktiven Sexualleben eher peinlich. Wenn Charaktere vor Schock in den Boden versinken, weil unabsichtlich ein Busen mit der Spitze des Ellbogens berührt wird ist dies vermutlich für junge Leser (vor allem im japanischen Kulturkreis) zum Schmunzeln. Aber ich bin hier wohl auch nicht die Zielgruppe.

      Was ich aber feiere ist der erste Platz für Kimetsu no Yaiba. Der Manga legt im Moment richtig vor und zeigt, dass Serien, wenn man ihnen nur genug Zeit gibt, immens aufblühen können. Hoffentlich wird es hier bald eine gut umgesetzte Anime-Adaption geben, welche der Geschichte zu dem Fame verhilft, die sie verdient
    • WSJ ToC #12/2018


      01. Haikyuu!! 290 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. One Piece 895
      03. Dr. Stone 46
      04. Kimetsu no Yaiba 98
      05. The Disaster of Ψ Kusui Saiki 278
      06. The Promised Neverland 75 (Farbseiten)
      07. We can't study 51
      08. Black Clover 145
      Hakaku no Yachin (One Shot)
      09. My Hero Academia 171
      10. Shokugeki no Souma 251
      11. Bozebeats 6
      12. Hinomaru Zumou 181 (Farbseiten)
      13. Act-Age 5
      14. Hunter × Hunter 374
      15. Gintama 671
      16. Spring Weapon Number One 65
      17. Yuragi-sou no Yuuna-san 99
      18. Robot×Laserbeam 45
      19. Golem Hearts 15 (ENDE)
      20. Full Drive 16 (ENDE)

      21. Tomatoypoo no Lycopene 26

      Ausblick auf Issue #13/2018
      Cover & Color für: Black Clover
      Farbseiten für: The Disaster of Ψ Kusui Saiki, Boruto, Kishibe Rohan wa Ugokanai: Episode 10 (Spezialkapitel)
      kein One Piece
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Zusätzliche Infos ergänzt, Dank an Sombatezib Cover eingefügt

    • WSJ ToC #13/2018


      01. Black Clover 146 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Dr. Stone 47
      03. Kimetsu no Yaiba 99
      04. We can't study 52
      05. My Hero Academia 172
      06. The Promised Neverland 76
      07. Haikyuu!! 291
      08. Hunter × Hunter 375
      09. The Disaster of Ψ Kusui Saiki 279 (ENDE mit Farb- und Extraseiten)
      10. Act-Age 6
      11. Bozebeats 7
      12. Spring Weapon Number One 66
      13. Bolt - Naruto New Generations 21 (Farbseiten)
      14. Hinomaru Zumou 182
      15. Shokugeki no Souma 252
      16. Gintama 672
      17. Yuragi-sou no Yuuna-san 100
      18. Robot×Laserbeam 46
      19. Tomatoypoo no Lycopene 27

      KEIN One Piece

      Ausblick auf Issue #14/2018
      Farbseiten für: Kimetsu no Yaiba (Start eines neuen Arc), Dr. Stone

      Nachdem die zwei klaren Schlusslichter letzte Woche endeten zeigt sich ein sehr interessantes Bild im TOC. Das obere Drittel besteht aus den Aushängeschildern der Jump, den zurzeit populärsten Serien. Die Mitte wird aus Farbseiten, neuen Serien und einem One Shot gebildet, während im Keller imho 5 gute bis großartige Serien sitzen. Zumou und Souma gehören zu meiner persönlichen Top 5 der Jump, Gintama sollte inzwischen unumstritten sein und auch Yuuna und Robo sind in meinen Augen durchaus lesenswert. Ich möchte behaupten die Jump hat mal wieder ein Luxusproblem...

      NachtragAb nächster Ausgabe geht es wieder los mit neuen Serien:
      #14: Jujutsu Kaisen (Magic Battle Rounds) von Gege Akitami
      #15: Noah's Notes von Haruto Ikezawa (Autor von Mononofu)
      #16: Ziga-Ziga von Rokuro Sano & Kentaro Hidano

      Außerdem sind sich meine Quellen uneins, ob Saiki denn nun endet oder nicht. Offenbar wird die Serie so wie sie bisher läuft enden und ab nächster Ausgabe mit einer 4-koma-Version ersetzt werden.
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Kapitelnummern korrigiert, Dank an shok; Neue Infos; Ausblick

    • Drake Black schrieb:

      Nachdem die zwei klaren Schlusslichter letzte Woche endeten zeigt sich ein sehr interessantes Bild im TOC. Das obere Drittel besteht aus den Aushängeschildern der Jump, den zurzeit populärsten Serien. Die Mitte wird aus Farbseiten, neuen Serien und einem One Shot gebildet, während im Keller imho 5 gute bis großartige Serien sitzen. Zumou und Souma gehören zu meiner persönlichen Top 5 der Jump, Gintama sollte inzwischen unumstritten sein und auch Yuuna und Robo sind in meinen Augen durchaus lesenswert. Ich möchte behaupten die Jump hat mal wieder ein Luxusproblem...
      Was mir aber auch wieder zeigt, dass das ganze ToC System irgendwie komplett veraltet ist und zumindest dringen überarbeitet werden muss irgendwie. Sieht man zum Beispiel an Black Clover: Der Manga war in den letzten Monaten fast immer in den Top 5 und oft sogar an der Spitze, die Verkaufszahlen allerdings und das trotz Animes sind weiterhin extrem bescheiden, ich glaub der letzte Band flog mit knapp 230 Tausend Einheiten nach 5 Wochen aus den Charts. Zum Vergleich: die letzten Bänder von Haikyuu und My Hero Academia haben das in drei Tagen geschafft. Auch The Promised Neverland Bänder haben sich in den letzten Monaten besser verkauft insgesamt und das OHNE Anime, wahrscheinlich spielte da auch die letztjährige Mangaawards Season eine große Rolle, hat er doch beim Manga Taisho Preis gut Punkte gemacht und den Preis für Shonen beim Shogakukan Manga Award gewonnen (freut mich übrigens auch für Neverland: Bin da endlich mal richtig drin und finde es schön das Jump zu so einer Serie gezeigt hat die so anders ist als sonst für das Magazin. Absolut starker Manga). Was mich zum Entschluss bringt das Mangas wie Black Clover klassische ToC Manga sind: auf wöchentlicher Basis überzeugt es zwar da Black Clover an sich eine Aneinanderreihung von Action Szenen ist (und auch wenn ich manchmal sehr kritisch gegenüber Black Clover bin, die Actionszenen von Clover sind klasse), auf Storyebene allerdings wird es wohl nicht genug geben das dann Leute es groß außerhalb des Jump Magazins lesen würden. Von daher weiß ich nicht wie viel Sinn dieses ToC Prinzip heutzutage noch hat...

      Edit
      Okay sie wurden schon korrigiert hab von daher nichts gesagt :whistling:
    • WSJ ToC #14/2018


      01. Jujutsu Kaisen 1 (neue Serie mit Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. One Piece 896
      03. The Promised Neverland 77
      04. Dr. Stone 48 (Farbseiten)
      05. Haikyuu!! 292
      06. Hunter × Hunter 376
      07. Kimetsu no Yaiba 100 (Farbseiten)
      08. Gintama 673
      09. Black Clover 147
      10. Act-Age 7
      11. My Hero Academia 173
      12. We can't study 53
      13. Bozebeats 8
      14. Spring Weapon Number One 67 (ENDE)
      15. Shokugeki no Souma 253 (Farbseiten)
      16. Hinomaru Zumou 183
      17. Yuragi-sou no Yuuna-san 101
      18. Robot×Laserbeam 47
      19. Tomatoypoo no Lycopene 28

      Ausblick auf Issue #15/2018
      Cover & Color für: Noah's Notes (neue Serie)
      Farbseiten für: Jujutsu Kaisen, Black Clover, We can't study


      Boze sitzt mit seiner ersten Wertung im Mittelfeld. Mal schauen ob es sich da halten kann, das erste Kapitel war imho deutlich stärker als die nachfolgenden und auch der Ton hat sich ab Kapitel 2 geändert.

      Nachtrag: Spring Weapon Number One endet in dieser Ausgabe. Damit hat die Jump (bis auf Tomato als Abschlussgag) nun keine Comedyserie mehr. Vielleicht wird diese Lücke aber von einem der neuen Manga gefüllt.


      Nachtrag 2: es gibt inzwischen ein paar Bilder zu den anstehenden neuen Serien.
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Cover & Nachtrag

    • WSJ ToC #15/2018


      01. Noah's Notes 1 (neue Serie mit Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. One Piece 897
      03. The Promised Neverland 78
      04. Black Clover 148 (Farbseiten)
      05. Kimetsu no Yaiba 101
      06. My Hero Academia 174
      07. Dr. Stone 49
      08. Haikyuu!! 293
      09. Jujutsu Kaisen 2 (Farbseiten)
      10. Act-Age 8
      11. Gintama 674
      12. We can't study 54 (Farbseiten)
      13. Hunter × Hunter 377
      14. Bozebeats 9
      15. Yuragi-sou no Yuuna-san 102
      16. Shokugeki no Souma 254
      17. Hinomaru Zumou 184
      18. Robot×Laserbeam 48
      19. Tomatoypoo no Lycopene 29

      Ausblick auf Issue #16/2018
      Cover & Color für: Ziga-Ziga (neue Serie)

      Act-Age mit seiner ersten Wertung ebenfall im Mittelfeld. Von der Serie weiß ich bisher leider nur, dass sie deutlich anders sein soll als die restliche Aufstellung der Jump.
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Drake Black ()

    • Sehr langweiliger ToC diese Woche: Man hat nun eine klare Top Ten Spitze die nun immer untereinander munter die Plätze tauscht wo in Zukunft die größte Überraschung sein wird ob Soma da hier und da mal wieder reinkommt.

      Zu den Neulingen: Noahs Notes gefällt mir optisch gar nicht, sieht aus wie eine 08/15 Battle Shonen Grütze die es (und davon geh ich aus) derzeitigen Stand des Jump Magazins schwer haben wird sollte sie denn auch eine 08/15 Geschichte sein. Ziga-Ziga hingegen mit seinen Kaiju Monster könnte interessant sein, auch wenn hier das Menschendesign auch beliebig austauschbar wird. Zu Jujutsu Kaisen habe ich ehrlich gesagt gar nichts zu sagen.

      Bei Act-Age hatte ich mich zumindest mal in das erste Chapter reingelesen und, nun, es ist interessant und sehr ungewöhnlich für Jump, weiß aber nicht ob sie ZU Untypisch für das Magazin sein könnte. Auf der anderen Seite allerdings mit dem ersten Chapter auf Platz 7 zu landen (wenn man CP Platzierungen rausnimmt) ist definitiv ein guter Start...
    • Jaguar D Sauro schrieb:

      Zu den Neulingen: Noahs Notes gefällt mir optisch gar nicht, sieht aus wie eine 08/15 Battle Shonen Grütze die es (und davon geh ich aus) derzeitigen Stand des Jump Magazins schwer haben wird sollte sie denn auch eine 08/15 Geschichte sein.
      Also zumindest auf der offiziellen Jump Seite wurde Noah's Notes als Fantasy Adventure beschrieben, mit einem Fokus auf Archäologie. Das könnte durchaus interessant werden. Warum man mit Jujutsu Kaisen jetzt einen weiteren Manga startet, der sich um Exorzismus dreht, leuchtet mir nicht ein.
    • WSJ ToC #16/2018

      01. Ziga 1 (neue Serie mit Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. The Promised Neverland 79
      03. One Piece 898
      04. Haikyuu!! 294 (Farbseiten)
      05. Black Clover 149
      06. Shokugeki no Souma 255
      07. Dr. Stone 50
      08. Kimetsu no Yaiba 102
      09. Noah's Notes 2 (Farbseiten)
      10. We can't study 55
      11. My Hero Academia 175
      12. Hinomaru Zumou 185 (Farbseiten)
      13. Jujutsu Kaisen 3
      14. Act-Age 9
      15. Hunter × Hunter 378
      16. Yuragi-sou no Yuuna-san 103
      17. Robot×Laserbeam 49
      18. Bozebeats 10
      19. Tomatoypoo no Lycopene 30

      kein Gintama

      Boze löst Robo auf dem letzten Platz ab, zu Recht wie ich finde.
      Nachdem die neuen Serien nun alle laufen kriegt OP hoffentlich bald das nächste Cover. Wir hatten dieses Jahr erst einen Colorspread von Oda, in den letzten drei Jahren waren es bis Ausgabe 16 jeweils drei! Aber ich sehe grade in 2 Wochen steht Kapitel 900 an, dazu wirds garantiert was geben.
      Ten billion percent happy to serve!
    • WSJ ToC #17/2018


      01. My Hero Academia 176 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Dr. Stone 51
      03. One Piece 899
      04. Haikyuu!! 295
      05. Kimetsu no Yaiba 103
      06. The Promised Neverland 80 (Farbseiten)
      07. We can't study 56
      08. Jujutsu Kaisen 4
      09. Gintama 675
      10. Noah's Notes 3
      11. Black Clover 150
      12. Ziga 2 (Farbseiten)
      13. Act-Age 10
      14. Shokugeki no Souma 256
      15. Boruto 22 (Farbseiten)
      16. Hunter × Hunter 379
      17. Hinomaru Zumou 186
      18. Yuragi-sou no Yuuna-san 104
      19. Robot×Laserbeam 50
      20. Bozebeats 11
      21. Tomatoypoo no Lycopene 31

      Ausblick auf Issue #18/2018
      Cover & Color für: One Piece
      Farbseiten für: Shokugeki no Souma, Robot×Laserbeam, We can't study

      Nichts aufregendes diese Woche. Nächste Woche dann also wie erwartet OP 900 mit Cover, Souma kriegt Farbseiten für das Finale des Régimet de Cuisine und Robo fürs einjährige.
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black ()

    • Also die größte Überraschung diese Woche war für mich, dass OP keine Pause einlegt. Hatte fest damit gerechnet, dass da zuerst noch eine Unterbrechung kommen wird, bevor Oda dann Kapitel 900 mitsamt Cover und Farbseiten raushaut. Aber da bin ich wohl inzwischen schon etwas zweck-pessimistisch geworden.
      Ansonsten kann man wohl davon ausgehen, dass es das für Bozebeats war. Genauso stark wie das erste Kapitel, war hierbei einfach auch der qualitative Abstieg bei allem, was danach kam. Bin also nicht wirklich traurig über diese Platzierung.
      Act-Age scheint sich noch zu halten. Warum ist mir ein wenig schleierhaft, da ich weder Artwork noch Prämisse und auch die Charaktere besonders ansprechend finde, aber wie wir inzwischen wissen, scheint man in der Jump seit geraumer Zeit auf Diversität zu setzen. Dieser Ansatz ist ja auch zu begrüßen, aber umgekehrt kann man es nicht jeden mit jeder Serie recht machen...
    • WSJ ToC #18/2018

      01. One Piece 900 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Dr. Stone 52
      03. The Promised Neverland 81
      04. Kimetsu no Yaiba 104
      05. Black Clover 151
      06. We can't study 57 (Farbseiten)
      07. Jujutsu Kaisen 5
      08. Gintama 676
      09. Shokugeki no Souma 257 (Farbseiten)
      10. Haikyuu!! 296
      11. My Hero Academia 177
      12. Noah's Notes 4
      13. Ziga 3
      14. Hunter × Hunter 380
      15. Hinomaru Zumou 187
      16. Robot×Laserbeam 51 (Farbseiten)
      17. Yuragi-sou no Yuuna-san 105
      18. Act-Age 11
      19. Bozebeats 12
      20. Tomatoypoo no Lycopene 32

      Ausblick auf Issue #19/2018
      Cover & Color für: Haikyuu!!
      Farbseiten für: Hinomaru Zumou, Yuragi-sou no Yuuna-san One Shot von Shiibashi Hiroshi (Autor von Nurarihyon no Mago)
      Ten billion percent happy to serve!
    • Cover #18/ 2018:



      Act-Age gesellt sich also zu Bozebeats am Boden der TOC. Meinem Post der Vorwoche kann man wohl entnehmen, dass mich das nicht stört.
      Bei den meisten Nutzern wird dies wohl schon angekommen sein, aber hier nochmal zwecks Vollständigkeit: nächste Woche gibt es kein neues One Piece Kapitel und HunterXHunter macht auch wieder für eine unbestimmte Zeit lang Pause.
    • Also nicht dass es mich jetzt unfassbar stören würde, aber was machen Chopper und Nami da auf dem Cover? Sieht mir nach einer Form des (Click-)bait aus. Sex and cute animals sell oder so. Denn wirklich relevant waren die beiden jetzt in letzter Zeit nicht. Da hätten mir andere Charaktere wie bspw. Sanji, Jimbei oder gar Big mum und/oder die Torte besser gefallen. Insgesamt eine absolut 0815 Covervariante die null Bezug zum Arc oder Kapitel hat.

      Zu HunterxHunter kann man nur sagen: Man ahnte es, wollte es aber noch nicht wahrhaben. Immerhin bleibt Togashi damit seiner 1 Volume Prozedur treu und wir bekommen ein neues Tankobon garantiert. Ich hoffe auf eine Rückkehr im Sommer aber bin vielleicht auch zu optimistisch in der Hinsicht. Jedenfalls habe ich das Gefühl, dass es momentan eher kreative Planungspausen für den extrem komplexen aktuellen Arc sind als Pausen bezüglich Rückenschmerzen. Also definitiv verständlich. Denn Woche zu Woche diese Arc durchplanen ist vermutlich unmöglich.
      'To protect the Sheep you gotta catch the wolf, and it takes a wolf to catch a wolf.'
    • Weis jemand was die japanischen Schriftzeichen heißen bei dem kleinen OP Bild am oben rechts ?

      Das Bild alleine sieht danach aus wie wenn jetzt die Rückkehr zur restlichen SHB erfolgt.
      Kann aber auch deswegen sein weil OP jetzt wieder mal ein Cover bekommt und es jetzt gegen Ende auch mal angemerkt wird.

      Btw: Was heißt die 18 bei Luffys Fuß ?
      If love is a labor
      I'll slave till the end.
      I won't cross these streets
      until you hold my hand.
    • Khalion schrieb:

      Weis jemand was die japanischen Schriftzeichen heißen bei dem kleinen OP Bild am oben rechts ?

      Das Bild alleine sieht danach aus wie wenn jetzt die Rückkehr zur restlichen SHB erfolgt.
      Kann aber auch deswegen sein weil OP jetzt wieder mal ein Cover bekommt und es jetzt gegen Ende auch mal angemerkt wird.

      Btw: Was heißt die 18 bei Luffys Fuß ?
      Ist wahrscheinlich ne Anmerkung auf irgendein Extra was dem Heft beiliegt, Sticker oder so was.
      Da ich es nirgendswo auf dem Cover entdecke steht die 18 wohl für Issue Nr. 18, die 4 und 16 darunter für vierter Monat, sechszehnte Woche.


      Edit: Streich das, am Montag beginnt erst die vierzehnte Woche.
    • WSJ ToC #19/2018


      01. Haikyuu!! 297 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. The Promised Neverland 82
      03. Black Clover 152
      04. Yuragi-sou no Yuuna-san 106 (Farbseiten)
      05. Kimetsu no Yaiba 105
      06. Dr. Stone 53
      Inishie no Horobimon (One Shot mit Farbseiten)
      07. We can't study 58
      08. Ziga 4
      09. Jujutsu Kaisen 6
      10. My Hero Academia 178
      11. Noah's Notes 5
      12. Shokugeki no Souma 258
      13. Gintama 677
      14. Hinomaru Zumou 188 (Farbseiten)
      15. Act-Age 12
      16. Robot×Laserbeam 52
      17. Bozebeats 13
      18. Tomatoypoo no Lycopene 33
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Cover

    • Der Ausblick für Issue #20:


      Cover und Farbseiten für: Dr. Stone zum einjährigen Jubiläum, außerdem Start der Charakter-Beliebtheitsumfrage
      Farbseiten für: Kimetsu no Yaiba, Yuragi-sou no Yuuna-san (zweiter Teil), sowie den Tischtennis-One Shot Daonkyu von Tatsuya Uemura

      zum Autor des One Shots

      Mammo schrieb:

      he's the author of Jyuuryoku gou wo Seesu and Naniwa no Majin oneshots



      first one is about a weak nerd that joins the judo club
      second is about demons and humans living in the same world and the mc is a young demon that solves problems

      both are generic af

      mangahelpers.com/forum/posts/4759086/
    • WSJ ToC #20/2018


      01. Dr. Stone 54 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. One Piece 901
      03. The Promised Neverland 83
      04. Kimetsu no Yaiba 106 (Farbseiten)
      05. We can't study 59
      06. Haikyuu!! 298
      Donkyu (One Shot mit Farbseiten)
      07. Black Clover 153
      08. Jujutsu Kaisen 7
      09. Gintama 678
      10. My Hero Academia 179
      11. Ziga 5
      12. Yuragi-sou no Yuuna-san 107 (Farbseiten)
      13. Noah's Notes 6
      14. Hinomaru Zumou 189
      15. Shokugeki no Souma 259
      16. Robot×Laserbeam 53
      17. Act-Age 13
      18. Bozebeats 14 (ENDE)
      19. Tomatoypoo no Lycopene 34

      Ausblick auf Issue #21-22/2018
      Farbseiten für: One Piece, The Promised Neverland, Build King (One Shot von Shimabukuro)

      Nächste Woche wieder mal ein One Shot von Shima. So langsam frag ich mich, ob von ihm überhaupt noch mal eine Serie kommt oder ob er nur noch One Shots zeichnet.
      Außerdem ist die nächste Ausgabe eine Double Issue, heißt in der Woche darauf gibts keine Kapitel. Dafür kommt die übernächste Ausgabe eine halbe Woche früher raus.
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Ausblick (Dank an Sombatzib)

    • WSJ ToC #21-22/2018

      01. One Piece 902 (Eröffnungsfarbseiten)
      02. Haikyuu!! 299
      03. Dr. Stone 55
      04. We can't study 60
      05. My Hero Academia 180
      06. The Promised Neverland 84 (Farbseiten)
      07. Kimetsu no Yaiba 107
      08. Shokugeki no Souma 260
      Build King (One Shot mit Farbseiten)
      09. Jujutsu Kaisen 8
      10. Noah's Notes 7
      11. Black Clover 154 (Farbseiten)
      12. Ziga 6
      13. Gintama 679
      14. Hinomaru Zumou 190
      15. Yuragi-sou no Yuuna-san 108
      16. Act-Age 14
      17. Robot×Laserbeam 54
      18. Tomatoypoo no Lycopene 35

      Ausblick auf Issue #23/2018
      Cover für: One Piece
      Eröffnungsfarbseiten für: Hinomaru Zumou
      Farbseiten für: Boruto, We can't study, Rika no Jikan (One Shot von Nakama Ryou (Autor von Isobe Isobee Monogatari))

      Zunächst ein Nachtrag: Bozebeats endete in Ausgabe #20. Da hat der initiale Hype nicht lange gehalten.
      Auf dem Cover ist diese Woche ein Gruppenbild der Jump-Serien, wie bei Double Issues üblich. Interessant finde ich die Variante, dass One Piece dafür nächste Woche das Cover kriegt aber dann keine Farbseiten.
      Dann ist dies Jujutsu Kaisens erste Wertung, und es landet im soliden Mittelfeld. Hab bisher nicht in die Serie reingeguckt, deshalb kann ich nicht mehr dazu sagen.
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black ()