Angepinnt Weekly Shōnen Jump TOC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • WSJ ToC #46/2018

      Neu

      01. Haikyuu!! 322 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Kimetsu no Yaiba 130
      03. Act-Age 37
      04. Dr. Stone 78
      05. Jujutsu Kaisen 31 (Farbseiten)
      The ComiQ (Kurzserie)
      06. The Promised Neverland 107
      07. We can't study 83 (Farbseiten)
      08. My Hero Academia 202
      Watashi no Hero Academia (One Shot)
      09. Black Clover 177
      Black Clover Gaiden (One Shot)
      Hajimete no Mochikomi (One Shot)
      10. Seishun Renaissance! David-kun 5
      11. Yuragi-sou no Yuuna-san 131
      12. Hunter × Hunter 384
      13. Hinomaru Zumou 213
      14. Shokugeki no Souma 283
      15. Alice and Taiyou 15
      16. Tanaka Seiji 16
      17. Jimoto ga Japan 5

      Ausblick auf Issue #47/2018
      Cover & Color für: One Piece
      Farbseiten für: Kimetsu no Yaiba, Boruto, Jujutsu Kaisen

      Sonderkapitel für Black Clover und MHA, dafür haben die normalen Kapitel diesmal nur 13 bzw. 11 Seiten...
      Ten billion percent happy to serve!
    • Neu

      Jaguar D Sauro schrieb:

      So wie es aussieht wird es auch nächste Woche kein Kapitel für MHA geben. Definitiv gut, man merkt einfach das Hori derzeit gesundheitlich angeschlagen ist und die Pause braucht...
      Es könnte sein, dass Horikoshi dieses Mal gar nicht gesundheitlich angeschlagen ist, sondern dass lediglich sein Zeitplan aufgrund der vielen Samstag Releases über den Haufen geworfen wurde.

      Kohei Horikoshi schrieb:

      Q: What is your weekly routine like?
      A: I spend a lot of time on the storyboards. Sometimes up to six days. Then I spend about a day on the final art. Though it’s not like I use those six days all on the storyboards. It takes me a while before I can get the engine revving and say, “Let’s do this!”
      Q: Only one day for the final art?!
      A: Yeah, it’s kind of unbelievable, isn’t it?
      Auf dem Jump Festa 2017 meinte er, dass er manchmal bis zu 6 Tage für das Storyboard braucht und das Kapitel dann an einem Tag zeichnet. Ich meine mich zu erinnern, in einem anderen Interview ebenfalls gelesen zu haben, dass er mindestens 5 Tage braucht, um das Storyboard fertigzustellen. Wenn jetzt die neue WSJ-Ausgabe am Samstag statt am Montag erscheint, bedeutet das logischerweise gleichzeitig, dass die Autoren und Zeichner jeweils nur fünf Tage Zeit haben, um ein neues Kapitel einzureichen. Bei einem Autor/Zeichner Duo (Dr. Stone, Shokugeki no Soma, TPN,...) fällt das natürlich nicht so ins Gewicht, aber einem Horikoshi, der verhältnismäßig lange an der Story arbeitet, bereitet das wahrscheinlich eher Kopfzerbrechen. Mir ist in der Vergangenheit außerdem aufgefallen, dass gerade Black Clover und MHA oft dieselben Probleme (unfertige/kürzere Kapitel) vorzuweisen haben.

      Irgendwie hoffe ich auch, dass es nur an Horikoshis Zeitmanagement liegt, schließlich wird das bereits die fünfte Woche in Folge sein, in der er ein kurzes Kapitel veröffentlichen kann. Wenn er wirklich die ganze Zeit krank war/ist, sagt dass schon einiges aus darüber, wie "gut" Shueisha einen ihrer erfolgreichsten Mangaka behandelt.