Angepinnt Weekly Shōnen Jump TOC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • WSJ ToC #46/2018

      01. Haikyuu!! 322 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Kimetsu no Yaiba 130
      03. Act-Age 37
      04. Dr. Stone 78
      05. Jujutsu Kaisen 31 (Farbseiten)
      The ComiQ (Kurzserie)
      06. The Promised Neverland 107
      07. We can't study 83 (Farbseiten)
      08. My Hero Academia 202
      Watashi no Hero Academia (One Shot)
      09. Black Clover 177
      Black Clover Gaiden (One Shot)
      Hajimete no Mochikomi (One Shot)
      10. Seishun Renaissance! David-kun 5
      11. Yuragi-sou no Yuuna-san 131
      12. Hunter × Hunter 384
      13. Hinomaru Zumou 213
      14. Shokugeki no Souma 283
      15. Alice and Taiyou 15
      16. Tanaka Seiji 16
      17. Jimoto ga Japan 5

      Ausblick auf Issue #47/2018
      Cover & Color für: One Piece
      Farbseiten für: Kimetsu no Yaiba, Boruto, Jujutsu Kaisen

      Sonderkapitel für Black Clover und MHA, dafür haben die normalen Kapitel diesmal nur 13 bzw. 11 Seiten...
      Ten billion percent happy to serve!
    • Jaguar D Sauro schrieb:

      So wie es aussieht wird es auch nächste Woche kein Kapitel für MHA geben. Definitiv gut, man merkt einfach das Hori derzeit gesundheitlich angeschlagen ist und die Pause braucht...
      Es könnte sein, dass Horikoshi dieses Mal gar nicht gesundheitlich angeschlagen ist, sondern dass lediglich sein Zeitplan aufgrund der vielen Samstag Releases über den Haufen geworfen wurde.

      Kohei Horikoshi schrieb:

      Q: What is your weekly routine like?
      A: I spend a lot of time on the storyboards. Sometimes up to six days. Then I spend about a day on the final art. Though it’s not like I use those six days all on the storyboards. It takes me a while before I can get the engine revving and say, “Let’s do this!”
      Q: Only one day for the final art?!
      A: Yeah, it’s kind of unbelievable, isn’t it?
      Auf dem Jump Festa 2017 meinte er, dass er manchmal bis zu 6 Tage für das Storyboard braucht und das Kapitel dann an einem Tag zeichnet. Ich meine mich zu erinnern, in einem anderen Interview ebenfalls gelesen zu haben, dass er mindestens 5 Tage braucht, um das Storyboard fertigzustellen. Wenn jetzt die neue WSJ-Ausgabe am Samstag statt am Montag erscheint, bedeutet das logischerweise gleichzeitig, dass die Autoren und Zeichner jeweils nur fünf Tage Zeit haben, um ein neues Kapitel einzureichen. Bei einem Autor/Zeichner Duo (Dr. Stone, Shokugeki no Soma, TPN,...) fällt das natürlich nicht so ins Gewicht, aber einem Horikoshi, der verhältnismäßig lange an der Story arbeitet, bereitet das wahrscheinlich eher Kopfzerbrechen. Mir ist in der Vergangenheit außerdem aufgefallen, dass gerade Black Clover und MHA oft dieselben Probleme (unfertige/kürzere Kapitel) vorzuweisen haben.

      Irgendwie hoffe ich auch, dass es nur an Horikoshis Zeitmanagement liegt, schließlich wird das bereits die fünfte Woche in Folge sein, in der er ein kurzes Kapitel veröffentlichen kann. Wenn er wirklich die ganze Zeit krank war/ist, sagt dass schon einiges aus darüber, wie "gut" Shueisha einen ihrer erfolgreichsten Mangaka behandelt.
    • Hier noch das Cover von #46:



      Schonmal ein Ausblick für Ausgabe #48: World Trigger kehrt zurück, für fünf Ausgaben, dann wechselt die Serie in den Jump SQ.

      AnimeNewsNetwork schrieb:

      The official website for Shueisha's Weekly Shonen Jump magazine revealed on Monday that Daisuke Ashihara's World Trigger manga will resume in the magazine's 48th issue on October 29. The manga will run for five issues in the magazine until the 52nd issue on November 26. It will then move to Shueisha's Jump SQ. magazine, starting with the January 2019 issue on December 4. The manga's 19th compiled book volume — the first in 21 months — will also ship on December 4.

      Ashihara drew an illustration with a comment, saying that he will continue to be careful about his health while he works on the manga.




      [...]
    • WSJ ToC #47/2018


      01. One Piece 921 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. The Promised Neverland 108
      03. Black Clover 178
      04. Jujutsu Kaisen 32 (Farbseiten)
      05. Hunter × Hunter 385
      The Comiq (Kurzserie)
      06. Kimetsu no Yaiba 131 (Farbseiten)
      07. Haikyuu!! 323
      08. Dr. Stone 79
      09. Boruto 28 (Farbseiten)
      10. Act-Age 38
      11. Jimoto ga Japan 6
      12. Hinomaru Zumou 214
      13. Shokugeki no Souma 284
      14. We can't study 84
      15. Yuragi-sou no Yuuna-san 132
      16. Alice and Taiyou 16
      17. Tanaka Seiji 17
      18. Seishun Renaissance! David-kun 6

      KEIN My Hero Academia

      Ausblick auf Issue #48/2018
      Cover & Color für: The Promised Neverland
      Farbseiten für: Shokugeki no Souma, Yuragi-sou no Yuuna-san
      Wieder da: World Trigger
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Cover

    • Drake Black schrieb:

      Wieder da: World Trigger
      Endlich ! Vor ~2 Wochen hab ich noch mit dem Gedanken gespielt, WT zu rereaden, um mein Gedächtnis etwas aufzufrischen. Hab mich dann letztendlich doch dazu entschieden mit Dr. Stone anzufangen, weil ich nicht damit gerechnet hätte, WT in naher Zukunft wieder wöchentlich lesen zu können. Das werd ich jetzt direkt mal nachholen :D

      Wie sieht das denn aus, wenn World Trigger nach 5 Kapiteln in die Jump SQ wechselt, wird die wöchentlich oder monatlich released ? Mal eben die dort veröffentlichten Werke abgecheckt, lese ich aktuell leider nichts von, aber gefühlt erscheint zumindest Ao no Exorzist nur einmal im Monat ? Würde ja prinzipiell auch zu Ashiharas angeschlagener Gesundheit passen, weiß da jemand gemauer Bescheid ?

      Wie auch immer, freu mich riesig, dass es Ashihara augenscheinlich besser geht & dass die Serie fortgesetzt werden kann. Kann jedem nur empfehlen mal einen Blick zu riskieren ;D
      Stefan Bellof - Legend
    • WSJ ToC #48/2018


      01. The Promised Neverland 109 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. One Piece 922
      03. World Trigger 165
      04. Yuragi-sou no Yuuna-san 133 (Farbseiten)
      Henshuusha Nante Rokunamon ja Nai! (One Shot)
      05. Dr. Stone 80
      06. My Hero Academia 203
      Watashi no Hero Academia (One Shot)
      07. Shokugeki no Souma 285 (Farbseiten)
      08. Kimetsu no Yaiba 132
      09. Haikyuu!! 324
      The Comiq (Kurzserie)
      10. We can't study 85
      11. Black Clover 179
      12. Shishunki Renaissance! David-kun 7
      13. Jujutsu Kaisen 33
      14. Hunter × Hunter 386
      15. Act-Age 39
      16. Hinomaru Zumou 215
      17. Alice and Taiyou 17
      18. Tanaka Seiji 18
      19. Jimoto ga Japan 7

      Ausblick auf Issue #49/2018
      Cover & Color für: Black Clover
      Farbseiten für: Haikyuu!!, Act-Age, Shishunki Renaissance! David-kun (2 Kapitel)

      World Trigger kehrt wie gesagt für 5 Kapitel in die Jump zurück und ja @Salamander, danach wird es monatlich erscheinen.
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Cover

    • WSJ ToC #49/2018


      01. Black Clover 180 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Kimetsu no Yaiba 133
      03. One Piece 923
      04. Dr. Stone 81
      05. World Trigger 166
      06. Act-Age 40 (Farbseiten)
      07. My Hero Academia 204
      08. The Promised Neverland 110
      09. Haikyuu!! 325 (Farbseiten)
      10. Shishunki Renaissance! David-kun 8
      11. Hunter × Hunter 387
      12. Jujutsu Kaisen 34
      The Comiq (Kurzserie)
      13. Shishunki Renaissance! David-kun 9 (Farbseiten)
      14. We can't study 86
      15. Hinomaru Zumou 216
      16. Yuragi-sou no Yuuna-san 134
      17. Shokugeki no Souma 286
      18. Alice and Taiyou 18
      19. Tanaka Seiji 19
      20. Jimoto ga Japan 8

      Ausblick auf Issue #50/2018
      Cover & Color für: Shokugeki no Souma
      Farbseiten für: Hinomaru Zumou, Jimoto ga Japan (2 Kapitel)
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Cover

    • WSJ ToC #50/2018

      01. Shokugeki no Souma 287 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. My Hero Academia 205
      03. One Piece 924
      04. Kimetsu no Yaiba 134
      05. World Trigger 167
      06. Hinomaru Zumou 217 (Farbseiten)
      07. Jujutsu Kaisen 35
      08. Jimoto ga Japan 9 (Farbseiten)
      09. Haikyuu!! 326
      10. Act-Age 41
      11. We can't study 87
      12. Dr. Stone 82
      13. Black Clover 181
      14. Jimoto ga Japan 10
      Mochikomi no Susume (One Shot)
      15. The Promised Neverland 111
      16. Hunter × Hunter 388
      The Comiq (Kurzserie)
      17. Yuragi-sou no Yuuna-san 135
      18. Alice and Taiyou 19
      19. Tanaka Seiji 20 (ENDE)
      20. Shishunki Renaissance! David-kun 10

      Ausblick auf Issue #51/2018
      Cover & Color für: Dr. Stone (wichtige Ankündigung)
      Farbseiten für: Yuragi-sou no Yuuna-san, We can't study, Wasuremono Tantei (One Shot von Yagi Tomohiro)
      Ten billion percent happy to serve!
    • Es sind zwar bislang nur ein paar Ausreißer, aber Black Clover und The Promised Neverland haben sich die vergangenen beiden Ausgaben ja auffällig weit ins Mittelfeld verzogen.

      Da World Trigger nach zwei weiteren Kapiteln dann zum SQ wechseln wird und TS nun beendet ist, steht vielleicht wieder eine neue Initialisierungsrunde ins Haus, da man die beiden neuen Gag-Mangas sicherlich als Lückenfüller für das Genre braucht. Fragt sich nur, ob da noch einer gehen muss.

      Das wird dann aber sicherlich keine Serie sein, die noch regelmäßig Farbseiten erhält.

      Oh, was könnte das nur für eine wichtige Ankündigung sein!? Come on, Shueisha. xD

    • Eine Anime Adaption für Dr. Stone war ja eigentlich nur eine Frage der Zeit. Zwar ist das jetzt noch nicht offiziell, aber es liegt doch sehr auf der Hand. Ich erwarte nächste Woche dann auch das Ende von Alice & Taiyo. Mit dem Wechsel von World Trigger und der Wohl oder Übel bevorstehenden nächsten Pause von HunterXHunter wird jede Menge Platz für Neues frei.

      Ich habe nebenbei bemerkt die ersten Kapitel zu Shishunki Renaissance! David-kun gelesen. Ein Review dazu ist eher überflüssig. Ich würde den Manga in erster Linie als sehr speziell bezeichnen. Wirklich lachen musste ich eigentlich nur beim Ende von Kapitel 7. Der Rest war eher ein nicht enden wollender WTF-Moment.
    • WSJ ToC #51/2018

      01. Dr. Stone 83 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Jujutsu Kaisen 36
      03. Black Clover 182
      04. We can't study 88 (Farbseiten)
      05. Act-Age 42
      06. My Hero Academia 206
      Wasuremono Tantei (One Shot mit Farbseiten)
      07. Hunter × Hunter 389
      08. Haikyuu!! 327
      The ComiQ (Kurzserie)
      09. Kimetsu no Yaiba 135
      10. Shishunki Renaissance! David-kun 11
      11. The Promised Neverland 112
      12. World Trigger 168
      13. Hinomaru Zumou 218
      14. Shokugeki no Souma 288
      15. Yuragi-sou no Yuuna-san 136 (Farbseiten)
      16. Alice and Taiyou 20 (ENDE)
      17. Jimoto ga Japan 11

      Ausblick auf Issue #52/2018
      Cover & Color für: The Promised Neverland
      Farbseiten für: Boruto, Jujutsu Kaisen
      Extraseiten für: The ComiQ (Ende)
      Ten billion percent happy to serve!
    • Interessant das nächste Woche das Ergebnis der MHA Popularitätswahl ist und die Serie keine Farbseiten erhalten wird... seit 15 Wochen. Es wird immer klarer das mit Hori was nicht stimmt. Und an mangelnder Popularität kann es nicht liegen, der Manga erhielt 80 Tausend Stimmen, das ist mehr als das 2 fache vom letzten.

      Ansonsten ist der ToC wie immer. Zu Neverland denke ich mal da der Manga sich im letzten Arc befindet das Jump in nicht mehr groß bewerben wird... weswegen er jetzt so oft im Mittelfeld landet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaguar D Sauro ()

    • WSJ ToC #52/2018

      01. The Promised Neverland 113 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. One Piece 925
      03. Kimetsu no Yaiba 136
      04. Hunter × Hunter 390 (geht in die Pause)
      05. Black Clover 183
      06. Jujutsu Kaisen 37 (Farbseiten)
      The ComiQ (Ende der Kurzserie)
      07. Act-Age 43
      08. My Hero Academia 207
      09. Boruto 29 (Farbseiten)
      10. World Trigger 169 (wechselt zu Jump SQ)
      11. Jimoto ga Japan 12
      12. We can't study 89
      13. Dr. Stone 84
      14. Haikyuu!! 328
      15. Yuragi-sou no Yuuna-san 137
      16. Shokugeki no Souma 289
      17. Hinomaru Zumou 219
      18. Shishunki Renaissance! David-kun 12

      Ausblick auf Issue 1/2019
      Cover & Color für: Chainsaw-man (neue Serie von Fujimoto Tatsuki)
      Farbseiten für: Haikyuu!!, Act-Age, Draconir (One Shot von Ono Genki)

      Ausblick auf Issue 2/2019
      Cover & Color für: neO;lation (neue Serie von Hirao Tomohide (Story) und Yoda Mizuki (Art))

      Ausblick auf Issue 3/2019
      Cover & Color für: Gokutei Higuma (neue Serie von Hogami Natsuki)

      2 Serien enden zwar nicht, machen aber Platz für 3 neue Serien, die ab nächster Woche starten werden.

      Heute Nachmittag gibts dann noch eine Zusammenfassung vom Jump-Jahr 2018.
      Ten billion percent happy to serve!
    • Jahresrückblick 2018


      alle Cover 2018

      Es ist Ende November, das Jump-Jahr ist wieder mal vorbei. Zeit für mich mir meine Statistik vorzunehmen und das Jahr einmal Revue passieren zu lassen. Ich beginne wieder mit den alten Serien, die in diesem Jahr ihr Ende gefunden haben.

      Gleich zu Jahresbeginn wurden die letzten Altlasten aus 2017 entfernt, indem zunächst Shoodan! und Cross Account sowie ein paar Wochen darauf Full Drive und Golem Hearts mangels Popularität beendet wurden. Im gleichen Zeitraum wie die letzten beiden Serien endeten auch das 5 Jahre alte The Disaster of Ψ Kusui Saiki und Spring Weapon Number One. Im Sommer wurden dann der Abschlussgag Tomatoypoo no Lycopene sowie das zunächst stark gestartete Robot×Laserbeam nach etwas über einem Jahr Laufzeit beendet. Vor zweieinhalb Monaten schien es dann so, als würde Gintama endlich zum Abschluss kommen. Doch da Sorachi dann doch immer noch mehr erzählen möchte wanderte Gintama stattdessen für seine letzten Kapitel in das quartalsweise erscheinende Magazin Jump GIGA, wo es ab Dezember also noch weitergeht. Ähnlich ging es World Trigger, welches nach ziemlich genau 2 Jahren Pause jetzt in die Jump SQ und damit in einen monatlichen Rythmus wechselt. Hoffentlich kommt das dem gesundheitlich angeschlagenen Ashihara eher zu Gute. (Vielleicht sollte HxH auch mal über einen Wechsel nachdenken...)



      Kommen wir nun aber zu den Neuankömmlingen in diesem Jahr. Diesmal starteten in 5 kleinen Chargen insgesamt wieder 11 neue Serien:
      • Bozebeats (bereits beendet)
      • Act-Age
      • Jujutsu Kaisen
      • Noah's Notes (bereits beendet)
      • Ziga (bereits beendet)
      • Momiji no Kisetsu (bereits beendet)
      • Kimi wo Shinrayku Seyo! (bereits beendet)
      • Sougou Jikan Jigyou Gaisha Daihyou Torishimariyaku Shachou Senzoku Hisho Tanaka Seiji (bereits beendet)
      • Alice and Taiyou (bereits beendet)
      • Shishunki Renaissance! David-kun
      • Jimoto ga Japan
      Ein recht trauriger Anblick, 7 der 11 Serien konnten nicht überzeugen und wurden bereits wieder abgesetzt. Die 4 übrig geblieben sind dafür aber umso beachtenswerter. Dabei ist Act-Age eine echte Überraschung mit einem für die Jump sehr ungewöhnlichen Setting, während Jujutsu Kaisen ein doch eher klassischer Shonen ist. Beide Serien hatten einen etwas holprigen Start im Keller, konnten sich ihren Weg aber nach oben kämpfen und waren so auch das ein oder andere Mal in der Top 5 zu sehen. Zuletzt starteten dann mit Shishunki Renaissance! David-kun und Jimoto ga Japan zwei neue Gagmangas, um den traditionellen Platz am Ende des Magazins einzunehmen. Dabei fährt Shueisha diesmal allerdings eine etwas andere Strategie als bisher. Statt einen Gagmanga konstant an letzter Stelle zu setzen, wechseln sich die beiden neuen Serien dort ab, während die andere im Mittelfeld platziert wird.



      Zuletzt noch ein paar Zahlen, Daten und Fakten.

      Gleich 7 Jubiläen konnten dieses Jahr gefeiert werden:
      100 Kapitel: Yuragi-sou no Yuuna-san, Kimetsu no Yaiba & The Promised Neverland
      200 Kapitel: Hinomaru Zumou & My Hero Academia
      300 Kapitel: Haikyuu!!
      900 Kapitel: One Piece

      Und damit sind wir auch schon bei der Gesamtauswertung aller ToC in 2018. Wie schon im letzten Jahr haben sich hier 4 Gruppen gebildet:
      • Einsam an der Spitze natürlich One Piece, das niemals vom Treppchen gefallen ist und bei dem sich Oda wieder 9 Pausen erlaubt hat.
      • Dahinter eng beieinander das Verfolger-Trio bestehend aus Stone, Yaiba und Neverland.
      • Das Mittelfeld reicht in diesem Jahr von Black Clover bis Jujutsu Kaisen.
      • Und der andere Newcomer Act-Age führt dann den Keller an.
      Best of 2018
      01. One Piece (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Dr. Stone (Farbseiten)
      03. Kimetsu no Yaiba (Farbseiten)
      04. The Promised Neverland
      05. Black Clover
      06. My Hero Academia
      07. We can't study
      08. Haikyuu!!
      09. Jujutsu Kaisen
      10. Act-Age
      11. Gintama
      12. Shokugeki no Souma
      13. Hinomaru Zumou (Farbseiten)
      14. Yuragi-sou no Yuuna-san (Farbseiten)
      15. Robot×Laserbeam
      Shishunki Renaissance! David-kun
      Jimoto ga Japan

      Boruto pausiert mit Farbseiten
      Hunter×Hunter in Auszeit
      World Trigger in Auszeit

      Und für alle die sich das ganze nochmal im Detail angucken möchten
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Covers

    • WSJ ToC #01/2018


      01. Chainsaw-man (neue Serie mit Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Kimetsu no Yaiba 137
      03. One Piece 926
      04. Act-Age 44 (Farbseiten)
      05. Dr. Stone 85
      06. The Promised Neverland 114
      07. Jujutsu Kaisen 38
      08. My Hero Academia 208
      Draconir (One Shot mit Farbseiten)
      09. Shishunki Renaissance! David-kun 13
      10. Black Clover 184
      11. Haikyuu!! 329 (Farbseiten)
      12. We can't study 90
      13. Hinomaru Zumou 220
      14. Yuragi-sou no Yuuna-san 138
      15. Shokugeki no Souma 290
      16. Jimoto ga Japan 13

      Ausblick auf Issue #02/2018
      Cover & Color für: neO;lation (neue Serie von Hirao Tomohide (Story) und Yoda Mizuki (Art))
      Ten billion percent happy to serve!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Cover

    • Mit Chainsaw Man zieht nun also eine neue Serie in die Jump ein, welche sich vordergründig an ein älteres Publikum wendet. Leider erreicht man mit solch einer Serie selten wirklich Erwachsene. Vielmehr wird so ein Gore-Fest von selbsternannten 12-jährigen Edge-Lords abgefeiert, welche sich für harte Macker halten, weil sie Serien mit möglichst viel Gewalt und Blut lesen. Mehr gibt das erste Kapitel der neuen Serie in meinen Augen auch wirklich nicht her. Die Handlung war eher sehr dünn.

      Spoiler anzeigen
      Protagonist jagt Dämonen (hier mega originell Teufel genannt), kassiert dafür Kohle von der Mafia bis er verraten wird. Zum Glück hat er einen Sidekick bei dem es sich ebenfalls um einen dieser Teufel handelt und kurz bevor beide sterben schließen sie einen Pakt und ihre Körper fusionieren. Nun richten sie gemeinsam ein Blutbad an nur um anschließend von professionellen Teufel-Jägern entdeckt und natürlich rekrutiert zu werden. Nichts an der Story war in meinen Augen originell oder bahnbrechend. Das einzige Alleinstellungsmerkmal war demnach die Gewalt. Alles andere hat man schon unzählige Male gesehen.


      Die Entscheidung Tatsuki Fujimoto in die Jump zu holen empfinde ich als eher gewagt. Nach den Erfolgen von TPN und Jujutsu Kaisen scheint man aber Hoffnung in düstere Settings zu haben. Mal sehen ob sich diese Taktik bezahlt macht.
    • WSJ ToC #02/2018

      01. neO;lation 1 (neue Serie mit Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Dr. Stone 86
      03. One Piece 927
      04. Chainsaw-man 2 (Farbseiten)
      05. The Promised Neverland 115
      06. My Hero Academia 209
      07. Jujutsu Kaisen 39 (Farbseiten)
      Saotome Shimai wa Manga no Tame Nara!? (Spezialkapitel)
      08. Kimetsu no Yaiba 138
      09. Black Clover 185
      Chikyuu Bouei-gun Nimesawa Chuujin-chi (One Shot mit Farbseiten)
      10. Jimoto ga Japan 14
      11. We can't study 91
      12. Haikyuu!! 330
      13. Act-Age 45
      14. Yuragi-sou no Yuuna-san 139
      15. Hinomaru Zumou 221
      16. Shokugeki no Souma 291
      17. Shishunki Renaissance! David-kun 14

      Ausblick auf Issue #03/2018
      Cover & Color für: Gokutei Higuma (neue Serie)
      Farbseiten für: We can't study, ne0;lation, Nisekoi (Spezialkapitel)
      Ten billion percent happy to serve!
    • WSJ ToC #03/2018

      Neu

      01. Gokutei Higuma 1 (neue Serie mit Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. The Promised Neverland 116
      03. Haikyuu!! 331
      Nisekoi (Spezialkapitel mit Farbseiten)
      04. Act-Age 46
      05. Black Clover 186
      06. neO;lation 2 (Farbseiten)
      07. Chainsaw-man 3
      08. My Hero Academia 210
      09. We can't study 92 (Farbseiten)
      10. Shishunki Renaissance! David-kun 15
      11. Kimetsu no Yaiba 139
      12. Dr. Stone 87
      13. Jujutsu Kaisen 40
      14. Hinomaru Zumou 222
      15. Shokugeki no Souma 292
      16. Yuragi-sou no Yuuna-san 140
      17. Jimoto ga Japan 15

      Nächste Ausgabe ist dann die erste von voraussichtlich 2 Double Issues zu Weihnachten und dem Jahreswechsel.
      Ten billion percent happy to serve!