Code Geass

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Oh die nächsten Episoden klingen aufjedenfall viel versprechend, wenn dies so stimmen sollte. Das ganze nimmt ja richtig fahrt auf, hoffentlich kann Lelouch die Sache mit Suzaku klären nicht das der wirklich bis zum Ende meint Lelocuh hätte Shirley gekillt.
    • Code Geass R2 - 14

      So, gerade die Episode angeschaut, wow, wieder mal ein richtiger Leckerbissen, einerseits wird die Vergangenheit von C.C. beleuchtet, ihr Wunsch bzw. die Gegenleistung, die sie von Lelouch ewrwartet hat (sie hat ihm das Geass geschenkt, damit er sie dann töten könne, sobald das Geass vollständig entwickelt ist), andererseits kommt es zum ersehnten Showdown zwischen Charles und Lelouch (auch wenn dies natürlich nicht der finale Showdown ist), in dem sich offenbahrt, dass Charles nun wie C.C. und V.V. unsterblich geworden ist (durch den Tod V.V.'s). Hier tritt dann auf einmal auch C.C. in Erscheinung, um Lelouch zum einen vor Charles zu schützen, und zum anderen, um von Charles getötet zu werden, dies lässt Lelouch jedoch nicht zu, da er diesen Tod für unangemessen hält (hehe!) bzw. nicht möchte, dass sie auf diese Art und Weise stirbt. Hier rettet er C.C., jedoch offenbahrt sich nach verlassen des Thought Elevators/World of C, dass sie zum Einen ihr Gedächtniss scheinbar verloren hat bzw. scheint sie eine komplett andere Person geworden zu sein, und zum Anderen scheint sie darüberhinaus auch ihre Kräfte/Unsterblichkeit verloren zu haben (Das Tribal auf ihrer Stirn ist verschwunden).
      Ach ja, die Psychopathin hat eine extreme Massenvernichtungswaffe erschaffen, die nun in den Händen Schneitzel's ruht, und auf den Namen Damocles ("Das Schwert des Damocles") hört, hui, dass könnte noch für Probleme sorgen, die Psychopathin ist ja recht instabil, und mit solch einer Waffe in den Händen...

      Ich frage mich ja jetzt nach dem Schauen der Episode, was aus C.C.'s Kräften geworden sein mag, hoffe ja jetzt nicht, dass Lelouch diese erlangt hat, Charles kann es auch nicht gewesen sein, der war ja doch sehr erschrocken, als C.C. ihn weggestoßen hat, von daher gehe ich schon davon aus, dass auch er diese nicht haben dürfte.
      Könnte mir evtl. vorstellen, dass C.C. ihr Bewusstsein und Kräfte womöglich nur temporär verloren hat (Ich hoffe es, C.C: würde mir ja schon fehlen!).

      Ich bin momentan echt begeistert, gefällt mir alles sehr, vorallem, da jetzt langsam die wahren Hintergründe/Beweggründe aufgedeckt werden, der Spannungsbogen ist auch gut gesetzt, sehr geile Entwicklungen in den letzten Episoden.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Ich habe die Episode gerade auch erst gesehen und sie wr wirklich nicht schlecht. C.C scheint am Ende wie gesagt ihr GEdächtnis verloren zu haben und scheint so wie ich das sehe wieder ihren alten charakter zu besitzen, den den sie hatte bevor sie das Geass bekam. Sprich als sie noch ein bauernmädchen war. Diese neue Massenvernichtungswaffe könnte wirklich zu einem Prob werden gerade wenn dieses geistesgestörte irre ihre händ eim spiel hat. voll crazy das mädel. wir haben zwar jetzt viel über C.C vergangeheit gelernt wissen aber imme rnoch nicht wie Marianne gestorben ist besser gesgagt wieso sie gestorben ist. ich persönl. hoffe ja das ohgi noch lebt.und viletta das ganze auch überlebt. Ich glaueb auch nicht das Lelouch jetzt C.C fähigkeiten hat, egrade deswgen da sie ja alles daran gesetzt hat ihn davor zu beschützen, nur manchmal weiß ich echt nicht was ich von charles halten soll. Die ganze familie ist irgendwie ein wenig freakig auch Lelocuh dreht manchmal zu derbe ab, der errinert in manchen hinsichten shcon an seinen vater.
    • Code Geass R2 - 16

      So, die Zahnräder beginnen sich nun unaufhaltsam zu drehen, alles wird mobil gemacht, für die augenscheinlich letzte Schlacht, Lelouch hat mittlerweile eine zweite Großmacht als Opposition gegen das Empire gebildet, und lässt diese zur Befreiung Japans ausrücken. Kurz zuvor hat sich jedoch der verschollen geglaubte Charles zurück gemeldet, was Lelouch natürlich um Nunnally banngen lässt, weshalb er sich schlussendlich nach Rat von C.C. Suzaku um Schutz für Nunnally bittet.
      C.C. hat übrigens -wie schon vermutet- ihr Gedächtnis verloren hat, sie weiß nichts mehr, was nach dem erlangen ihrer Kräfte geschehen ist, von daher ist sie noch auf dem Stand des Mittelalters, was zu recht lustigen Situationen führt, wenn es um moderne Technik geht, darüberhinaus ist sie sehr schreckhaft und verängstigt, was wohl auf ihre Vergangenheit als Sklavin zurückzuführen ist.
      Suzaku will der Bitte Lelouch's nur unter der Bedingung nachkommen, dass er persönlich erscheint, sieht wohl schwer nach einem Duell aus, auch hat Lelouch im Zuge des Telefonats zugegeben, dass er Zero ist, nächste Folge dürfte deshalb allein aufgrund des kommenden Duells recht episch werden, langweilig wird's wohl kaum werden.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Da ich die letzten 2 Wochen im Urlaub war, kam ich heute in den Genuss, die Episoden 14, 15 und 16 in aller Ruhe und ausführlich zu schauen. Da ich mich auch nicht gerne spoilern lasse, hab ich diesen Thread auch bis jetzt peinlichst gemieden^^.
      Eure Euphorie ist vollkommen verständlich, auch mich hat die Entwicklung nach Shirleys Tod mitgerissen. Es herrscht ja Aufbrucsstimmung und Endzeitstimmung auf einmal. Die Fronten haben sich ziemlich geklärt. Lelouch gibt sich ja nicht nur Suzaku zu erkennen, er spielt ja auch mit dem Gedanken, seine Identität allen preiszugeben. Die Rückkehr von Charles war ja für uns Zuschauer zu erwarten, aber für Lelouch ist sie ja ein ziemlicher Schock. Diese Zerrissenheit in Lelouchs Seele ist eh faszinierend, einerseits richtet er ein Blutbad unter den Geassforschern und den Kindern, die neue Träger werden an, andererseits trifft ihn C.C.s Todessehnsucht und Gedächtnisverlust sehr. Auch um Nunally hat er so sehr Sorge, dass er sich auf eine (wahrscheinlich) folgenschwere Abmachung mit Suzaku einlässt. Das wird wohl DER große emotionale Höhepunkt mit den Beteiligten: Lelouch, Suzaku, Nunally und Karen. Nunally erfährt, wer Zero wirklich ist. Schlüssig wäre ja ein dramatischer Zweikampf, bei dem Suzaku stirbt, weshalb sich Nunally auch tötet, da nicht nur Suzaku tot ist, sondern ihr geliebter Bruder sich in ihren Augen in ein Monster verwandelt hat... aber das ist nur Spekulation.
      In jedem Fall wird Zero sich nochmal Charles stellen müssen. Bei ihm hatte ich ja mehr erwartet. Charles hat sich tatsächlich als eiskalter Darwinist rausgestellt ohne Gefühle. Schade, den so ist er zu berechenbar und verliert an Reiz. Selbst Nina hat noch menschliche Züge, was ihre Entwicklung interessanter macht.
      Nina hat sich wie erwähnt zur Psychopathin entwickelt und gibt damit ein gutes Werkzeug ab. Dass sie neben der Atombombe (?) Damocles jetzt auch noch eine kleinere Version namens Freya gebaut hat, welches der ach so friedliebende Suzaku mit seinem Nightmare schultern muss, ist ja auch zu geil. Die ist echt zur Sadistin geworden.

      Der kommende Krieg wäre noch ein Thema. Zero hat sich die Militärgewalt des Staatenbundes gesichert und ist damit inofizieller Imperator. Geschickt gemacht, wenn auch meines Erachtens nicht intregant genug. So einfach geben Staatsoberhäupter ihr Militär nicht einem unidentifizierten Rebellenanführer. Aber egal, wenn die Sache innerhalb der Staffel noch zu Ende gehen soll, muss auch was passieren.
      Als erstes soll jetzt Japan befreit werden. Charles hat den Braten gerochen und ruft seinerseits Krieg bis zu bitteren Ende aus. Mal sehen, wie sich Lelouch dieser unvermutet gerüsteten Übermacht stellt. Da wird ihm bestimmt wieder was einfallen^^

      Ach, beinahe hätte ich Oohgi vergessen. Was ist da denn passiert? Er lebt und tut so, als wäre nichts. Und von Viletta und Lelouchs Doppelgängerin keine Spur... Mysteriös^^
    • Was aus Ohgi bzw. Viletta und Sayako geworden ist, würde mich ja auch mal interessieren, hoffe ja nicht, dass Sayako tot ist, könnte mir jedoch gut vorstellen, dass Ohgi Sayako gekillt hat, um Viletta zu retten bzw. ihr die Flucht zu ermöglichen. Naja, wie dem auch sei, hier mal der Ausblick auf die kommenden Episoden, aber vorsicht Spoiler!
      Episoden 17-20

      Wikipedia schrieb:

      17 - "The Taste of Earth"
      "Tsuchi no Aji" (土 の 味) Akira Hiroshi Kudo Ichirō Ōkouchi August 3, 2008
      The battle for Japan is about to begin, but Lelouch must first confront Suzaku.

      18 - "The Second Decisive Battle of Tokyo"
      "Dainiji Toukyou Kessen" (第二次 トウキョウ 決戦) August 10, 2008
      Schenizel learns Zero's identity as the decisive battle in Tokyo Settlement begins. The battle for Japan intensifies when the new Guren Ganesha's Eight Extremities-Type enters the fray.

      19 - "Betrayal and Brothers"
      "Uragiri to Kyoudai" (裏切り と 兄弟)
      Amidst the carnage in the battle of Tokyo Settlement, a Britannian special envoy visits the Ikaruga.

      20 - "Emperor Assassination"
      "Koutei Ansatsu" (皇帝 暗殺)
      Lelouch escapes a dilemma thanks to Rolo, but the world is changing and he has only one path he can take.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Die Geschwindigkeit war diesmal nicht so hoch, es ging ja auch um das Zusammentreffen von Lelouch und Suzaku. Ich hatte mir schon gedacht, das es nicht mit Händchenhalten endet, aber so ist ja mal wieder vorprogrammiert, das Zero wieder on Rampage gehen wird. Jetzt, da er das Gefühl hat, von allen verlassen zu sein. Er hat am Ende auch wieder diesen coolen "irren" Blick, hehe.
      Der Krieg hat auch begonnen und wir durften beeindruckende Nightmares sehen. Der von Waldstein mit Excalibur ist ja mal fett. Wie der Krieg aber weitergeht, kann man noch nicht sagen. Dass Tokio ohne Strom ist, war abzusehen, und verschafft Zero eine bessere Ausgangslage. Das hilft ihm aber nicht gegen die ankommenden Knights. Mal sehen, was er sich im weiteren Krieg einfallen läßt.
    • Joar, die Folge war schon richtig nett, sie wurde natürlichg vom Zusammentreffen Suzaku und Lelöouch dominiert, was mE schon recht episch ausfiel. Nur schade, dass es dann so schlecht ausging, ohne das es wirklich zu einem Ergebnis gekommen wäre (mal von der Schürung des gegensetitigen Hasses).
      Die nächsten Episoden wereden dann wohl primär den Tokyokonflikt behandeln, und Suzaku wird also wahrscheinlich mit Hilfe von Lancelot und Freya gegen Lelouch ins Feld ziehen, ob er dann auch Freya einsetzen wird, ist eine ganz andere Frage, ich glaube ja ehrlich gesagt nicht wirklich daran.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Ichigo schrieb:

      ...ob er dann auch Freya einsetzen wird, ist eine ganz andere Frage, ich glaube ja ehrlich gesagt nicht wirklich daran.

      Es ist unwahrscheinlich, dass Suzaku eine Massenvernichtungswaffe einsetzt. Da müßte schon was krasses passieren. Vielleicht wird er ja in eine Situation getrieben, in der er Nunally (oder jemand anderes) um jeden Preis beschützen muss und sieht keinen anderen Weg. Denn imo würde es schon zu CG passen, wenn gerade der friedliebende Suzaku dazu getrieben wird, sowas Grausames zu machen. Man denke zurück, als sich Lelouch gezwungen sah, Euphy mitsamt des Stadions zu vernichten.
      Es macht ja auch die Atmosphäre von CG aus, dass solche Ereignisse passieren, und diese nicht von eiskalten Killern vollzogen werden, sondern von Menschen mit lauteren Motiven.
    • Code Geass ist echt geil. Jede Woche wird alles total umgekrempelt. Als man letzte woche noch gemeint hat, Zero und Suzaku würden sich jetzt vieleicht etwas annähern, um Nunally zu beschützen, sind sie jetzt plötzlich noch viel größere Feinde. Dazu kommt, dass es immer größer wird. Wenn jetzt auch noch Britannia angreift, dann haben wir wohl endgültig nen weltkrieg in der CG welt^^. Mal schauen ob Zero mit einem angriff von Britania rechnet. Es würde mich wundern, wenn er nicht irghendeine verteidigung dort aufgebaut hat.

      Suzaku wird mindestens aufgefordert Freya abzufeuern. Dass bringt ihn dann in einen Gewissenskonflikt.
    • Ja, schöne Episode. Lelouch kurzzeitig mal richtig reuseelig, dass es am Ende wieder zu Verwechslung der Intentionen kommt, naja. Klar, ist wieder ein twist, aber irgendwie kommt es mir manchmal ein bisschen wie eine daily soap vor, wo auch alle immer alles nur falsch verstehen und Konflikte entstehen, wo keine hätten sein müssen. Lelouch gibt komische Antworten auf Susakus Fragen, Susaku jammert und denkt mal wieder zu viel. Ich würde mir ja wünschen, dass sie am Ende doch noch zusammenfinden, denn auf eine Linie sind sie ja im Prinzip, wie das Gespräch der beiden zeigte: sie wollen eine friedliche Welt für alle. Insgesamt aber wie gesagt war die Episode doch mal wieder gut gemacht.
      Die nächsten Episoden nun wieder großes Knall-Bumm, wobei die KMs imo immer abgefreakter werden. Wenn die KR alle so heftige Teile haben, wieso sind dann vor einem Jahr alle noch in alten Glasgows und Sutherlands rumgegurkt und wieso musste Lancelot für die Serienproduktion getestet werden, man hätte ja auch schon bestehende Modelle der KR abgespeckt in Serie bauen können. Außerdem ist fliegen, Hadroncannon und Schild mittlerweile schon so Standard wie 2 Arme und 2 Beine haben. Eigentlich können sich die ganzen Statisten in ihren billig KMs gleich zurücklehnen und die großen Jungs kämpfen lassen, sonst sind sie eh nur Kanonenfutter.

      Der Kampf um Tokyo reißt mich grad auch nicht so vom Hocker, es wird es hauptsächlich eine Effekteschlacht, denn der Ausgang ist klar. Entweder konzentriert sich Zero auf die Taktik, dann gewinnen sie oder er lässt sich mal wieder von den Gedanken an Nunnaly ablenken, dann verlieren sie.
      Interessant sind für mich grade 2 Dinge: 1. Bleibt es beim Befreiungskampf für Japan oder wird die Handlung auf die komplette Zerschlagung von Britannia hinauslaufen (oder zumindest Niederlagen in allen Teilen der Welt), denn immerhin sind ja noch nicht mehr ganz 10 Episoden übrig. Und 2., wird Schneitzel oder Charles nun Zeros Identität als britischer Adelssohn preisgeben und werden die BKs/ die UFN daraufhin kollabieren oder zumindest irgendwie zögern o.ä.?
      Ein Klavier, ein Klavier!
    • Zu 1.: Also, da ja fast alle persönlichen Konflikte noch unbereinigt sind, kann man nicht noch 9 Episoden nur Krieg zeigen. Deshalb denke ich, dass es mit der Befreiung Japans und dem Tod Charles enden wird. Oder es gibt wirklich eine 3. Staffel...

      Zu 2.: Wenn Charles Zeros Identität wirklich rausrücken wollte, hätte er dies schon lange vorher tun können. Bei Schneitzel bin ich mir nicht so sicher, warum er schweigen sollte. Er könnte Lelouch einfach als undankbaren, verstoßenen Bruder hinstellen und Zeros Reputation wäre in großen Teilen der UFN hin.

      Mal schauen, aber ich glaube, dass seine Identität erst am Ende enthüllt wird. Schlecht wird es in jedem Fall für Lelouch, da Nunallys Herz damit gebrochen wäre.
    • Code Geass R2 - 18

      So, schon gestern die Episode geschaut, aber jetzt erst dazu gekommen, hier zu posten. Primär geht es in der aktuellen Episode um die Kampfhandlungen in Tokyo, dachte zu Beginn der Episode, dass hier wohl nichts wirklich außergewöhnliches geschehen durfte, aber nein, weit gefehlt, zum einenwird Kallen endlich befreit (Sayoko sei Dank), und greift nun mt Hilfe eines neu erworbenen KF aktiv (und vorallem erfolgreich) ins Geschehen ein, sie bringt Suzaku im Verlauf des Kampfes so weit, dass er doch tatsächlich Freyea abfeuert (wer hätte das gedacht, ich sicherlich nicht), was dann in einer totalen Zerstörung des Regierungsgebäudes (und aller angrenzenden Gebäude in einem 5km Radius) bedeutet, und somit Nunnally und auch die sie befreiende Sayako tötet.
      Schon echt heftig, irgendwie scheint mir der Tod Nunnally's echt ein wenig verfrüht zu sein, gerade in Bezug auf Lelouch hätte sie noch eine wichtige Rolle spielen können, aber gut, die nächste Episode dürfte dafür ja umso besser werden, da man dann einen ziemlich wahnsinnigen Lelouch zu Gesicht bekommen wird, ach ja im Übrigen, Rolo war ja zusammen mit Sayako von Lelouch dafür beauftragt worden, Nunnally zu befreien, jedoch hatte er von vornherein vor, Nunnally umzubringen, da er ja als Bruder genug vür Lelouch sei, somit wissen wir jetzt auch, warum genau er Shirley umgebracht hat.
      Auf jeden Fall war es diese Woche wirklich eine sehr krasse Folge, hat mir jedoch recht gut gefallen, auch wenn mir ein Tod Nunnally's doch irgendwie nicht so recht behagen will, noch zweifel ich auch ein wenig daran, aber im Grunde ist ein Überleben von ihr in der Situation ausgeschlossen.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Da ist schon einiges passiert. Wenn man es ja genau bedenkt, ist Nunallys Tod Zeros Schuld, da er Suzaku das "Live on" Geass aufs Auge gedrückt hat und dieser sich nur noch mit Freya vor Karen retten konnte...
      Karen ist frei, was ich begrüße. Sie ist doch eine meiner Lieblinge. Außerdem fackelt sie nicht lange, sondern schnappt sich gleich den (bis jetzt) stärksten Nightmare und verputzt mal so eben den "Mr. Vampire-man" und Suzaku. Naja, Guilford stirbt ja auch und rettet dabei Zero. Sowieso sind ja echt viele Charakter verreckt.
      Mal sehen, was jetzt passiert. Auf dem Flagschiff hat sich anscheinend Viletta oder Cornelia befreit (hatte genau da einen Bildfehler :() und wird sicher das Chaos nutzen, um zu fliehen. Zero realisiert ja mal überhaupt nicht, dass Nunally Tot. Mal sehen, wie sehr er abgeht, oder ob er überhaupt abgeht, da der Krieg den Sinn für ihn ja verloren hat. Suzaku wird die Schuld wahrscheinlich auch auf Zero schieben, da er eigentlich Freya ja nicht nutzen wollte. Dann wissen wir nichts über die Botschaft an Todou, die ja gegen Zero spricht.

      Ach ja, dazu kommt, dass die nächste Episode Betrayel heißt, da wird also viel passieren.
    • Ja, mit dem Geass bin ich mir jetzt nicht so sicher, glaube eher, dass er sich da an die Situation mit Lelouch erinnert hat, als er es auf ihn angewendet hat, er sagt ja auch, kurz bevor er Freya abfeuert, dass dies wohl sein Weg der Buße ist, feuert sie aber dennoch ab, schon ein wenig widersprüchlich, vielleicht war diese Aussage ja auch auf Lelouch bezogen, wer weiß.
      Ach ja, bei der Person, die sich befreit hat, handelt es sich um Cornelia, Mohgi vermutet jedoch, dass es Viletta ist, weiß jetzt mom. nicht, wie der aktuelle Stand um Viletta ist, aber könnte ja gut sein, dass die drei unter einer Decke stecken, und Viletta die Person ist, die Cornelia i-wie befreit hat, würde ja auch zum Titel der kommenden Episode passen.
      Episoden 19-22

      Wikipedia schrieb:

      19 "Betrayal"
      "Uragiri" (裏切り)
      August 17, 2008
      Amidst the carnage in the battle of Tokyo Settlement, a Britannian special envoy visits the Ikaruga, driving a wedge between the Black Knights.

      20 "Emperor Disqualification"
      "Kōtei Shikkaku" (皇帝 失格)
      August 24, 2008
      Lelouch escapes a dilemma thanks to Rolo, but the world is changing and he has only one path he can take.

      21 "The Ragnarök Connection"
      "Ragunareku no Setsuzoku" (ラグナレク の 接続)
      August 31, 2008
      Area 11 is in chaos, and Suzaku looks for a fight in his new Lancelot Albion, no longer the gentle person he once was.

      22 "Emperor Lelouch"
      "Kōtei Rurūshu" (皇帝 ルルーシュ)
      September 7, 2008
      The UFN and Britannia clash in a conflict that will change the world.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Es hat sich ja schon angedeutet, das Ohgi sich auf die Seite Vilettas schlägt, nachdem sie ihn nicht tötet und auch noch vor Sayako rettet. Dann ist es ja auch nur logisch, sich mit Cornelia zu verbünden. Mal sehen, wieviel Schaden sie anrichten, vielleicht bekommen sie Todou noch auf ihre Seite, da dieser ja jetzt das Testament von dem einen Typen gelesen hat, was Zero belastet.

      Jetzt können wir eigentlich fast nurnoch mit Gewalt rechnen, da sich jegliche Freundschaften aufgelöst haben und der Trumpf gegen Zero (Nunally) tot ist. Darum wird vielleicht die Sidestory mit Cornelia, Viletta und Ohgi reanimiert, um nicht nur Gemetzel als Thema zu haben. Denn Zero wird wohl jetzt ohne Rücksicht auf Verluste gegen Suzaku und das Brittische Empire vorgehen.

      Bin gespannt...
    • Mann Mann, ich frag mich zwar, wieso der Professor pimp my Guren gespielt hat, aber die Maschine hats echt drauf. Mit einer Leichtigkeit 2 der KOTR besiegt, also das ist schon was (die unzähligen Fliegen nebenbei zähle ich gar nicht erst mit). Endlich ist Karen und der Guren back in action.
      Mir gefällt auch, dass Susaku nun im prinzip durch Lelouchs früheren "Live on!" Befehl Freya abgefeuert hat. So können sie sich wieder beide gegenseitig beschuldigen. Ich hätte auch nicht damit gerechnet, dass das passiert, geschweige denn, dass Nunnaly stirbt. Schade finde ichs auch um Sayoko. Oder kann Über- Charles sich irgendwie zwischen Raum und Zeit bewegen um Nunnaly zu retten, immerhin ist er ja jetzt ein echter Geasser, aber ich glaubs eigentlich nicht.
      Auf die nächste Folge bin ich auch gespannt, zum einen, wer wen verrät usw. und zum anderen wie Zero nun weiter agiert. Alle Hindernisse sind weg, er kann ja nun ohne Rücksicht auf Freunde und Familie auf rampage gehen, aber seine Ziele sind auch alle weg, also wird er in der nächsten Folge entweder mal wieder apathisch oder wahnsinnig (ich tippe wie ihr auf wahnsinnig^^). Und sein Team darf sich dann wieder mit seinen Launen herumschlagen, v.a. Karen, die sich sicherlich auf ein fröhliches Wiedersehen gefreut hat.
      Die Schlacht um Japan scheint ja nun zumindest moralisch verloren (für beide Seiten), kämpferisch sieht es auch nicht so gut für die BKs aus.
      Ach ja, ich fand echt bedenklich, wie sehr Karen auf Zero hört. Lelouch, Susaku und Karen kennen alle drei ihre Identitäten, da ist nichts mehr mit Anonymität, die waren Schulkameraden, und trotzdem hätte sie Susaku ohne mit der Wimper zu zucken getötet.
      Ein Klavier, ein Klavier!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cailon ()

    • Code Geass R2 - 19

      So, eben in den Genuss der neuen Episode gekommen, bei der so einige Masken fallen, zum Einen die von Ohgi & Viletta, und zum Anderen die Maske von Zero, denn Schneitzel ist mithilfe von Anya & Mordred/Freiya zu Verhandlungen mit den BKs erschienen, und eröffnet diesen dann die wahre Identität Zero's, die Aufzeichnungen Suzaku's bei dem Treffen der beiden und Ohgi's und Cornelia's Aussagen tun dann ihr übriges, sodass es somit dazu kommt, dass Lelouch an Schneitzel ausgeliefert werden soll (Im Gegenzug für die Unabhängigkeit Japans).

      Währenddessen kommt es endlich zur Aussprache zwischen Lelouch und Rolo, bei der Lelouch ihm endlich seine wahren Gefühle offenbahrt, und dass Rolo doch nur ein Werkzeug für ihn gewesen sei, dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass sich Rolo für Lelouch opfert, indem er ihn befreit und sein Geass so excessiv einsetzt, dass dies dann schlussendlich zu seinem Tod führt, er hielt die Aussagen Lelouch's zuvor für Lügen - armer, dummer Rolo!
      Zuvor hatte sich Lelouch mit seinem Ende abgefunden, und agierte gerade Kallen gegenüber kälter und härter, als er in Wirklichkeit empfindet, besonders deutlich wird dies an der Aussage Lelouch's, dass Kallen weiterleben müsse. Kallen scheint wohl die einzig verbliebende Person zu sein, an der Lelouch noch wirklich irgendetwas liegt, bei C.C. ist das ja nur noch Mitleid, glaube aber dennoch, dass C.C. noch eine wichtige Rolle spielen wird, ihre Reraktion auf die Flucht Lelouch's lässt diesen Schluss sicherlich zu.
      Sein derzeitiges Ziel, den Tod Charles' steht somit schon einmal fest, dürfte recht interessant werden, wie er dies verwirklichen will.

      Während dieser Geschehnisse finden noch zwei recht interessante charakterliche Entwicklungen statt, zum Einen Nina, die nun ein wenig reflektierter ihre Handlungen hinterfragt, Freiya war wohl als Anstoß ausreichend genug, hier gab es ein nettes kleines Gespräch zwischen Nina und Lloyd, in dem die Frage aufgeworfen wurde, was nun wichtiger sei, sein Herz/Moral/Ethik an die Wissenschaft zu verlieren oder aber, sich von der Wissenschaft abzuwenden, um somit seine Intigrität zu bewahren, wirklich ganz nett, dieser kurze Dialog. Die zweite interessante Entwicklung findet bei Suzaku statt, der mehr oder weniger seinen Verstand verloren zu haben scheint, hier könnte ich ihn mir als einen neuen Vampir der KotR vorstellen, er dürfte wohl in Zukunft alles andere als friedlich und besonnen agieren, diese Zeiten scheinen ein und allemal vorbei zu sein.

      Ach ja, hätte ich ja fast vergessen, Charles scheint mit Ragnarok eine noch extremere Massenvernichtungswaffe als Freiya zu besitzen, welche wohl irgendetwas mit seinem kürzlich erworbenden Geassn zu tun haben scheint.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Hier wurde ja mal ein deutlicher Cut vollzogen. Es gibt eigentlich keine großen Fragen mehr. Und das gegenseitige Versteckspiel ist auch vorbei. Aber das ist schon ganz gut so, da dadurch ein Ende in Sicht ist. Charles ist jetzt das einzige Ziel Lelouchs. Karen hat er ja gerettet, indem er ihre Gefühle so stark verletzt hat, dass sie nicht mehr für ihn sterben würde. Dass das nicht seine echten Gefühle sind, war abzusehen und bestätigt sich durch seine Worte.

      Auch sein Hass auf Rolo wurde am Ende ja zu Mitleid. Dieser hat sich aber auch ziemlich begriffsstutzig drangestellt. Obs Absicht war, um einen Grund zu finden Zero zu retten? Möglich. Er sagt ja selbst, dass es ihm nichts ausmacht, als "Tool" zu sterben, allein die schöne Zeit als Mensch mit Lelouch sei wichtig. Erinnert doch stark an Haku...

      Viele Ereignisse waren vorhersehbar, wie der Verrat Ohgis und die Aufdeckung der Identität Zeros. Dass aber Schneitzel dahintersteckt und selbst auftaucht, um den Pakt zu schließen, war für mich überraschend. Auch, dass diese Lösung, die ja mit dem Gewinn Japans und einem Waffenstillstand besiegelt wurde, nicht wirklich in die Pläne von Charles passen. Wäre doch was, wenn sich Schneitzel mit Lelouch gegen Charles verbündet...

      Aber das sehe ich eher nicht, sondern die Unterstützung durch C.C. und Karen. Suzaku jedenfalls wurde wahnsinnig, und wird wohl den Berserkermodus anschalten, was ihn durchaus nützlich für Charles machen könnte, wenn er weiterhin vorhat, Freia oder Ragnarok zu nutzen. Selbst Nina hat sich von der grenzdebilen Vergeltungsmaschine in eine "normale" Frau zurückgewandelt. Und da sie nach dem Gespräch mit Lloyd zusammensackt, nehme ich doch schwer an, dass sie wird seinem Vorbild nicht folgen wird.
    • Meine güte bei CG ist eine Folge besser als die andere.

      Ich frag mich ob Zero nochmal mit seinen Black Knights spricht. vllt. nachdem er Charls gekillt hat.
      Charls ist doch jetzt unsterblich wie es vorher C.C. war. das heißt die einzige möglichkeit ihn zu killen müsste es sein, selber Unsterblich zu werden. Daherhalte ich so ein gespräch zum schluss für nichtmal so unwahrscheinlich. Ich meine, dass was die Black Knights gehört haben war doch alles schon sehr einseitig.
    • Code Geass R2 - 20

      Wieder einmal eine richtig nette Episode, hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen, jetzt wissen wir endlich, warum Anya immer diese Ausfälle hatte, sobald sie in der Nähe von C.C. gewesen ist, Marianne hat nämlich ihren Körper und Geist mit Hilfe des Geass, dass sie von C.C. erhalten hat, übernommen. C.C. erlangt ihr Gedächtnis und Kräfte mit Hilfe von Marianne wieder, C.C. hatte sich zuvor wohl in die Welt des C geflüchtetet, nun wollen die beiden wohl ihre eigenen Pläne durchführen, was diese genau sind, ist noch nicht klar, aber es scheint wohl auch um eine Rettung Lelouch's zu gehen, auch wenn dies wohl kaum der Hauptbestandteil der Pläne sein dürfte, frage mich ja bei dieser Gelegenheit, ob Marianne wohl schon von dem Tod Nunnally's weiß, bzw. wie sie darauf reagieren wird, aber so recht scheinen sie ihre beiden Kinder ja nicht zu kümmern.
      Suzaku ist derweil charakterlich sehr abgestumpft und kalt geworden, er sieht sich selbst wohl als Werkzeug für's töten an, um dem Empire somit schlussendlich den Sieg zu bescheren, um dies zu Erreichen, bitttet er Schneitzel darum, ihn zum Knight of the One zu machen, dies wird ihm gestattet, im Gegenzug soll er dann Charles liquidieren da Schneitzel der nächste Imperator werden möchte, er scheint wohl der letzte richtige Antagonist zu werden.
      Charles ist derweil mit der Aktivierung von Ragnarök beschäftigt, während Suzaku von Bismarck aufgehalten wird, hier wird dann nochmals bestätigt, dass der Einsatz Freyas auf das Geass von Lelouch zurückzuführen ist, diese ist nämlich noch immer aktiv, und zwingt Suzaku somit in die Defensive, jedoch wird das Duell der beiden durch das Erscheinen Lelouch's unterbrochen, welcher die Gelegenheit des Duealls nutzt, unbehelligt den Thought Elevator betreten, und Charles dort stellt. Lelouch versiegelt sich und Charles mit Hilfe von Sprengsätzen, da er ihn ja nicht töten kann, somit hat er dennoch sein Ziel erreicht, indem er Charles aus der realen Welt entfernt hat. Nächste Woche kommt dann wohl die gesamte Wahrheit ans Licht, und das Rematch der beiden dürfte ebenfalls stattfinden.
      Ach ja, die BKs haben Zero zuvor für tot erklärt, jedoch scheinen Jeremiah und Kaguya nicht so recht davon überzeugt zu sein, sodass man wohl noch mit den beiden rechnen dürfte.

      Ich hoffe ja nun nicht, dass CG damit endet, dass die gesamte Familie Britania in der Welt des C endet, klar, Charles und Schneitzel werden wohl noch draufgehen, aber ich befürchte halt schon, das irgendwie Lelouch, Nunnally, Euphy, C.C. und Marianne in der Welt des C bleiben werden, die kurze Szene mit C.C. und Marianne in der Welt des C verringert meine Befürchtung nicht gerade.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • So, bin leider erst jetzt dazu gekommen, die Episode zu schauen. Leider deswegen, weil sie echt gut ist. Nach dem Coup d`Etat der Black Knights in der letzten Episode, ist nun also das Empire an der Reihe. Das sich Schneitzel und Charles gegenseitig ausspielen wollen, war ja schon länger im Verdacht. Und das Suzaku sich Schneitzel anschließt, liegt nahe, da er immernoch Frieden für Nippon will und dieser von Schneitzel schon zugesichert wurde, während Charles Krieg und Politik als nebensächlich ansieht. Er will sich als Eins mit den Göttern sehen und die untimative Macht erlangen. Ragnarok wird diese Macht wohl sein. Überall stationiert und wahrscheinlich mit mehr Durchschlagskraft als Freya. Oder es ist ein "globales Geass", wenn ich das so nennen kann. Also quasi viele Pools, in denen das Geass gespeicht wurde und auf Befehl freigesetzt wird. Naja, nur ne Theorie, die mir kam, als ich das violette Leuchten der Standorte Ragnaroks sah...

      Anja ist teilweise Marianne, wer hätte das gedacht? Zeigt natürlich viele Möglichkeiten auf, da Marianne sich wie erwähnt nicht so stark an Lelouch gebunden fühlt wie er an sie. Immerhin will sie ihm helfen, aber C.C. scheint das irgendwie recht egal zu sein. Vielleicht spielen die zwei auch ein Machtspielchen. Wer weiß, auf jeden Fall wird die weitere Entwicklung seh spannend, obwohl ich Suzaku abgeschrieben habe. Der reißts nicht mehr. Klar, Brutalität ist witzig, aber wie Waldstein erwähnte, ist er jetzt schwach ohne seine Ideale. Außerdem steht er immernoch unter Lelouchs Geass, was ihn eh immer zum wegrennen zwingt.
      Ich freue mich da mehr auf C.C., da sie mit Sicherheit mit Marianne noch in den Thought Elevator gelangt, um einen finalen Showdown zu erzwingen.