Vinland Saga

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kapitel 123 war mal nach langer Zeit wieder richtig göttlich! Nachdem, nun der kleine Zwist zwischen Hild und Thorfin beendet ist, gabs nen Schwenk rüber nach England und Thorkell. Ich habe ja echt lachen können, als er stets vergeblich nach kämpfen und krigen sucht und bei dem kleinsten Geschrei einfach mal Wände einreisst :D. Herrlich! UNd dann vorallem noch die Aussage, dass Frieden ihn krank mache und man sich um seine Gesundheit sorge xD. Das komplette Gegenteil zu Thorfin und seine Agenda. Als dann zudem noch die Hiobsbotschaft von Knut kam, wars dann völlig um ihn geschehen! Der Mann ist geistig schon extrem geschädigt und muss endlich mal wieder Blut sehen - und um ehrlich zu sein, ich auch! Nicht nur passives Blut, sodern auch mal wieder richtige Kriege und Kämpfe, wenn auch von mir aus, ohne Thorfins beisein. So, nun wirds auch interessant. Ich wette, dass Thorkell und Thorfinn im nächsten Arc aufeinandertreffen. Auf ihrer Reise nach Griechenland müssen sie auch an Dänemark vobei. Da Knut demnächst nach England kommt, wird Thorkell sicherlich eine Audienz bekommen um auf seine missliche und lebensbedrohliche Lage aufmerksam zu machen. Sollte er dann zurück nach Dänemark könnten beide aufeinandertreffen. Ich hoffe es mir sehr, sodass es mal wieder etwas Action gibt. Einfach mal brachiales schlachten, sowas fehlt dem Manga seit geraumer Zeit^^. Alternativ könnte Thorfin auch nach England fahren bevor es runter nach Dänemark geht, auch wenns eher ein Umweg wäre. In Anbetracht der noch langen Reise, wo Thorfin vermutlich immer wieder auf alte bekannte treffen wird und vielleicht auch unterstützer seiner Idee einsammelt (immerhin will Vinland auch bevölkert werden), würde ich schon eher auf Dänemark oder Joms tippen. Fakt sollte sein, das Thorkell und Thorfin aufeinandertreffen müssen! Das hat das aktuelle Kapitel deutlich für mich gezeigt^^. Ausgang dessen? Ungewiss. Thorkell wird nicht zu bekehren sein, weshalb es hier zu nem Deathmatch kommen könnte. Bin gespannt.
      Um nochmal auf Hild zu sprechen kommen. Ihre 'Läuterung' fand ich - wie es immer bei extremem Positionen ist - etwas komisch, da sie nur durch ihren Meister und ihren Vater, als ihre geistige Projektion ihrer Worte und Taten, zurückgehalten wurde. Ist für mich nicht ganz nachvollziehbar, aber ok, anders hätte man sich das auch nicht vorstellen können. Als Charakter selbst mag ich sie eigentlich recht gerne. Mal schauen ob sie im Verlauf noch mehr Screentime bekommt.

      torajiro =)
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫
    • Vinland Saga war für mich ein Manga, von dem ich ausgegangen bin, dass dieser nie einen Anime erhalten wird. Dabei habe ich mich glücklicherweise getäuscht. Zwar verrät der heute erschienene Trailer nicht, wann die Serie starten wird, aber zumindest das Produktionsstudio wurde uns bereit verraten. Wit Studio (Attack on Titan, Seraph of the End, Die Braut des Magiers) ist ein exzellentes Studio, das dem Manga auf alle Fälle gerecht wird.

    • Da kann ich mich nur anschließen. Das ist absolut unglaublich, dass Vinland Saga einen Anime bekommen soll und so wirklich vorstellen kann ich mir das noch nicht. Mit Wit Studio haben sie zumindestens einen Studio, der durchaus gute Werke vorlegen kann und auch gut 3D Animation mit 2D Animation kombiniert, was man von der Adaption von Berserk nicht sagen kann. Ich nenne hier bewusst Berserk, da es meiner Meinung nach ein ähnliches Kaliber ist. Ingesamt bin ich aber wirklich gespannt, wie sie das Projekt durchführen wollen. Der Manga ist ziemlich lang und detailliert, ich kann es mir fast schon gar nicht vorstellen, dass sie alles adaptieren wollen. Letztendlich hängt das aber wohl davon ab, wie gut sich der Manga und Anime verkaufen. Der Manga hatte zuletzt ziemlich hart zu kämpfen in den USA, aber ich meine es liefe ziemlich gut in Japan.

      Wenn jetzt noch Vagabond eine Anime Adaption bekommt (eine gute Adaption, versteht sich), dann befinden wir uns wirklich im Schlaraffenland.
    • Es geschehen tatsächlich noch Zeichen und Wunder. Erst kürzlich entschloss ich mich, den gesamten Manga noch einmal zu lesen und war doch sehr überrascht wie viel ich vergessen hatte. (Nach 8-9 Jahren xD) Obwohl ich den Manga hartnäckig und unentwegt monatlich verfolge, hat es doch einen Charme, wenn man alles in einem Fluss liest. Somit erfasst man die Story auch in der Gesamtheit und merkt umso mehr, wie genial der Manga ist und somit die Anime- Adaption auch völlig überfällig. Ich habe ehrlich gesagt auch nicht daran geglaubt und ärgerte mich auch erst kürzlich darüber und träumte davon, dass es vielleicht in einigen Jahren soweit sein könnte. Die japanischen Manga-Verkäufe sind nicht schlecht. Ein Band verkauft schon mittlerweile so um die 300.000-400.000 (ups, da hab ich wohl voller Euphorie zu hoch gegriffen. Es sind wohl doch 100.000 Verkäufe pro Band, aber wenn man bedenkt, dass nur wenige die Millionengrenze überschreiten, ist das doch auch ganz solide ;D) Exemplare denke ich. Somit bestand Hoffnung, aber dass es dann direkt nach meiner Binge-Orgie angekündigt wurde, war dann doch sehr schockierend und unerwartet. Ich kann den Flop im Westen überhaupt nicht nachvollziehen, wo doch mittelalterliche Serien wie Vikings und GOT doch recht gut ankommen. Ich für meinen Teil kann mit der japanischen Geschichte nicht so viel anfangen, aber Vinland Saga findet doch in Europa statt! Somit sollte der Identifikationsgrad doch höher sein. Wie dem auch sei, ich hoffe der Anime sprengt alle Rekorde wie One Punch Man damals und es kommt eine 2. Staffel. Hab gehört, das Animationsstudio soll auch gut sein. Beste Ankündigung des Jahres! <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baby5 ()

    • Vinland Saga erreicht seinen finalen Arc

      Wenn man Makoto Yukimura auf Twitter folgt, wird man es schon wissen, aber für die, die Twitter nicht benutzen: Vinland Saga wird mit dem nächsten Kapitel seinen finalen Arc einläuten!

      Dieser letzte Arc wird aber wahrscheinlich über tausend Seiten und 50 Kapitel lang werden. Ein paar Jahre soll uns Vinland Saga also noch begleiten.

      Quelle: twitter.com/Sakineko_cat/status/1193435202699137025
    • Ich hätte da mal eine Frage an die Manga-Leser die den Anime derzeit aber auch verfolgen. Adoptiert der Anime den Manga gut? Ich schaue selber nur den Anime und habe den Manga auch nie gelesen, finde das der Anime aber ziemlich gut ist und schaue auch jede Folge, daher interessiert mich das sehr ob der Anime 100% den Manga folgt oder hier und da paar Filler stellen reinpackt.
      Wäre nett wenn mir jemand Antwort geben könnte, danke im voraus.
    • @Moro

      Der Anime hält sich weitestgehend an die Mangavorlage. Es gibt aber hier und da Filler, in Form von Folgen, was aber nicht schlimm ist, da diese sehr gut in der Story eingebaut wurden und mir auch nicht gleich aufgefallen ist. Zugegeben habe ich die ersten Bände seit der deutschen Erstveröffentlichung auch nicht mehr gelesen^^.

      Derzeit zumindest, seit Askelladd mit seiner Truppe in London war und nun von Thorkell verfolgt wird, passts aber, soweit ich meinen Erinnerungen trauen kann :).

      Ansonsten bin ich ein wenig perplex zurückgelassen, dass die Reise nach Kiev bzw. Griechenland so abrupt ihr Ende fand. Einerseits gut, da das noch ziemlich lange hätte gehen können, andererseits, war es ja gerade Sinn und Zweck von Thorfins Gruppe die Narwalhörner zu verkaufen und das hätte ich dann schon noch gerne gesehen.
      Wie dem auch sei, der letzte große Akt also nun. Ich bin wirklich gespannt was Yukimura da aus dem Hut zaubern wird, Der Manga lebt irgendwie von Konflikten und abseits Grönlands, zweifelsfrei der nächste Stopp auf den Weg nach Amerika, sehe ich da kein großes Potential, daher bleibt nur noch die See als gefährliche Überfahrt, vielleicht sogar mit diversen "Monstern" wie dem Kraken, oder der riesigen Seeschlange. Andernfalls bin ich gespannt wie Yukimura die angekündigten 50 Kapitel interessant rüberbringen will. Zumindest scheint er aber schon alles geplant zu haben, sonst hätte er wohl kaum eine definitive Anzahl an noch kommenden Chaptern verkündet.

      Was ich allerdings interessant fände, wäre eine Art Meuterei, wie bei Floki und seinen Leuten in Vikings. Als jener Island - das Land der Götter gefunden hatte und dort eine Siedlung aufbauen wollte.
      Zwar hat Thorfin derzeit keine bekannten Feinde auf Island selbst, mit Halfann ist ja nun der letzte zum Pazifisten ihm gegenüber geworden, aber ich nehme an, dass einige durchaus stachelig werden könnten, wenn sie wochenlang auf See herumtreiben und keine Sicht auf Vinland haben.

      Ob Leif nun, im Angesicht seines doch fortschreitenden Alters dabei sein wird, lass ich mal noch im Raum, denn von allen, hat er bisher als einziger Vinland gesehen. Hilds Rolle wird mir immer supekter. Nach drei Jahren auf See mit Thorfinn zusammen, sollte ihr Groll doch nun langsam mal vergessen sein.

      torajiro :)
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫