Resident Evil

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Resident Evil

      Ich glaub es nicht, im PB gibt es nicht einen einzigen Theard zu Resident Evil aka Biohazard ?!
      Das ändere ich mal schnell...

      Jedem dürfte diese (wie ich finde) geniale Spieleserie von Capcom bekannt sein und ich gehöre zu den Fans der ersten Stunde, ja 12 Jahre ists schon her, wo ich das erste mal von Umbrella und Co. infiziert wurde. Ich begeistere mich noch heute um die Geschichte und mit dem kommenden 5 Teil der Serie scheint wohl noch lange kein Ende in Sicht zu sein^^ Auch wenn sich das Genre seit dem 4 Teil nicht mehr wie ein Survival Horror Game anfühlt, schaffen es die Entwickler trotzdem den Spieler in die typische Resi Welt zu bannen. Mein Liebling ist und bleibt immernoch der hierzulande indizierte 2. Teil, da mir die mehreren Szenarien und die Story um Birkin gefällt, dicht danach folgt das Resident Evil Remake für den NGC.

      Was haltet ihr von Resident Evil? Welchen Teil findet ihr am Besten oder Schlechtesten? Oder könnt ihr gar nichts mit der Serie anfangen ;)

      Um nochmal auf Resident Evil 5 zu kommen : Wer die neuen Screenshots schon gesehen hat, dem dürfte eine junge Frau aufgefallen sein, was meint ihr wer es ist? Ich tippe auf Rebecca Chambers...
    • soo auch ich bin seit meinem 10ten lebensjahr resi fan!! Angefangen mit dem Directors cut auf der PS1. Danach folgte mein Lieblingsteil der 2te, auch u.a. wegen Birkin. War einfach geil. Ich besitze soweit alle teile. plus nochma die komplette reihe auf gamecupe. Also zero, remake, 2ten, 3ten und veronica plus halt den 4ten teil.

      Wie reaper schon sagte ging beim 4ten dann irgendwie das feeling flöten. mir gefiel der 4te auch nimmi so gut. Ich bin auf den 5ten sehr gespannt. im 4ten hab ich einfach die feste kamera vermisst ^^

      also am schlechtesten sind ja die gun survivor. am besten teil 2, teil 3 und teil 1

      ich verschlinge auch die Romane von Resident Evil, aber nur die von S.D. Perry. ab band 8 werden sie schlecht
    • Ich war jung und wollte unbedingt Resident Evil durchzocken, aber immer wenn meine Mutter gesehen hab das ich das zocke, kam nur ein Satz wie :"Ihhh, Zombies.Mach das weg, ich erlaube dir nicht das zuspielen"! Naja aber nen paar Jahre später habe ichs trotzdem gemacht.
      Angefangen hat alles mit dem Zweiten Teil, der nach meiner Meinung auch noch Heute einer der besten Teile ist. Die Charkater Auswahl machte das Spiel sehr interessant (Jeder mir besonderen Werkzeug und Partner). Durch Szenario 1 und 2 kam eine unglaubliche Spieltiefe auf. Was auch geil war das man im 2ten Teil von Mister X verfolgt wurde^^! Das Setting Racoon City war auch einfach genial gestalltet.
      Dann habe ich mich an den ersten Teil gemacht. Er war auch Klasse. War spannend, und für die damalige Zeit hatte es eine echt geile Graphik ^^. Konnte also verstehen warum sie noch nen zweiten Teil gemacht haben xD.
      Der dritte war auch recht gut wurde mir aber auf Dauer nen bissel Nervig. Fast in jedem Raum kamm immer Nemesis. Klar man konnte wegrennen. Ist aber schon blöd, wenn man genau in diesem Raum etwas zu erledigen hat ^^. Aber trotzdem war die Nemesis Idee recht nett gemacht (War ja eigentlich schon son Fan von Mister x aussem 2ten Teil ).
      Ansonsten habe ich auch noch Resident Evil Zero gespielt und Teil 4. Die Vorgeschichte war recht geil gemacht besonders das Charakter Wechselsystem gab dem Spiel einem neuen Touch. Und die Gesichte war auch Spannend ( Hab danach erstmal wieder den ersten Teil gespielt.xD)
      Und zu Teil 4 brauche ich ja wohl nicht viel sagen. Einfach ein Hammer Teil mit Leon (Ich habe ihn schon aus dem 2ten Teil geliebt xD)
      Die Playstation 2 Resident Evil Games habe ich nicht wirklich gezockt. Hab aber auch nicht wirklich viel Positives über sie gehört. Aber wenn ich sie irgentwo mal billig finde werde ich sie mir sicherlich auch zulegen als Fan ^^.
      Ach ja die Filme :D!
      Der erste Teil war einfach nur Dumm. Die Hif Anlage unter Racoon City. Neeee. Ich hatte schon irgentwie erwartet mehr von Racoon City zu sehen. Ansonsten fande ich den Film auch ehe langweilig als spannend. Da war der zweite Teil doch schon besser als der erste aber auch nicht wirklich der Knaller. Als Vorlage diente hier Resident Evil Teil 3 mit Jill, Nemesis usw. War recht nice Nemesis mal auffen Fehrnseher zu sehen aber irgentwie fande ich die Story doch recht platt. Aber naja. Der dritte (und hoffentlich auch der letzte !!!!!) war einfach nur noch dumme Geldmacherei. Die ganzen Alice Clone usw hatte in meinen Augen nicht mehr wirklich viel mit dem classischen Resident Evil zu tuen.
      Ma schauen was noch kommt. Resident Evil 5 ist ja schon in Planung/Arbeit und soll ja irgentwann 2009 für Playstation 3 und XBox 360 erscheinen!
    • hör die filme sollten hier garnicht rein so schlecht waren die ^^

      der erste teil war noch annehmbar, aber auch nicht sooooo prickelnd. dachte der 2te könnte besser werden.

      mir hat im 2ten eigentlich alles gefallen, die stadt, weils ein sequel ist, die rettung der tochter ( wobei das doch leicht von silent hill abgekupfert wurde) nun ja der spaß hörte dann auf, als nemesis zum faustkämpfer wurde...... im vergleich zum spiel: Nemesis unkontrollierbar und Feuer lässt ihn weiter mutieren!

      der 3te teil sollte niemand sehen, der ein Resi fan und Resi zocker ist. Niemals
      ich war im kino und hab geheult. mir liefen die tränen. charaktäre wie claire und albert total vergeudet. eine mischung aus X men ( wegen ihren psi kräften ( ! ) ) und andren schrott ideen.
      das einzige was mir wirklich gefallen hat, ist das ende mit dem monster. der typ spritzt sich lauter viren und alice sucht den typ und folgt der blutspur bis zur ner tür. also wie im game ( endlich mal was !) dieses erfolgserlebnis wurde aber sofort wieder vernichtet, als der typ grotten schlecht gekillt wurde und alice ihre klone entdeckt.

      Ich hoffe sie drehen keinen 4ten. ansonsten stell ich ihn mir so vor: Residen Evil 4 Angriff der ClonKrieger
    • Die Filme (alle 3, besonders der Letzte) waren ziemlich schmerzhaft für jeden Fan. Ich frag mich heute noch, warum ich ins Kino gegangen bin :( ... aber das gehört ja eher in den Movie Theard

      bei Resident Evil 4 herrscht unter Fans immer noch eine gespaltene Meinung. Es hat durchaus seine Stärken. Ich mochte besipielsweise die Bosskämpfe (besonders gegen den Fisch^^), sowie die ganzen Quicktime Events bei den Cut Scenes (Leon vs. Krauser einfach nur fett) und das Dorf Szenario. Nur leider wirkt es später etwas überzogen (Schloss Szenario) und doch einfallslos, wo man echt nur noch zielt und ballert, da hätte ich doch mehr über die Story erfahren. Außer dass Ada für Wesker arbeitet kam da wirklich nicht viel raus, oder ^^;

      Umso mehr hoffe ich, dass Resi 5 eine echte Granate wird. Immerhin treten die (Ex) S.T.A.R.S. Members (Chris Redfield *freu* und vielleicht auch Jill) wieder in den Vordergrund und räumen mal wieder auf. Angeblich soll Sherry Birkin auch wieder einen Auftritt haben (Blonde Frau mit Chris in irgedneinem Screenshot gesehen...), mal abwarten was noch alles kommt
    • Auch ich bin ein alter Resifan, aber muss hiuer doch den meisten widersprechen, ist imo Resi 4 doch das bisher beste Spiel, allein aufgrund der Technik und Bedienbarkeit, denn sind wir mal ehrlich, das Gameplay der Teile davor war ja nicht wirklich prickelnd, gerade diese statische Kamera, war doch nicht wirklich der Bringer, klar, hat natürlich zu extremen Schockern geführt, wenn dann plötzlich ein Monster im nächsten "Kamerabild" erschienen ist, aber gut, ansonsten war das von der Bedienbarkeit sicherlich nicht optimal gelöst, da find ich den Weg, den Capcom mit Resi 4 eingeschlagen hat schon wesentlich besser gelungen. Hier wurde halt mehr wert auf Action und den allgegenwärtigen Stressfaktor gelegt, einziges Manko war imo Ashley, welche ja wirklich nicht mehr als ein hirnloser Klotz am Bein war, aber mal von diesem Kritikpunkt angesehen ist Resi 4 wirklich ein geniales Spiel, vorallem aufgrund der wesentlich höheren Gegner KI, welche ja in den vorhergehenden Teilen (aufgrund der Zombies) ziemlich niedrig bzw. nicht vorhanden war.

      Ich finde da schon Silent Hill besser, also jetzt im Vergleich mit den älteren Resiteilen (1-4, Code Veronica x), da hier einfach die Schocker wesentlich besser sind, die Atmo ist um Klassen besser und auch die Verfolgerkamera, ist hier sehr gut gelungen, nichtsdestotrotz ist Resi natürlich eines der ersten Spiele, die richtig spannend und creepy waren, von daher schon verdient als Kultspielreihe bezeichnet, aber mein Geschmack ist eben eher Silent Hill, da mir hier das Setting/Atmo besser gefällt, nur mal als Beispiel ein Ausschnit ausd Silent Hill 3:

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • nun ja silent hill ist ja ein kapitel für sich ;) grad die alte kamera führung bzw. diese fixierte kamera fand ich klasse. das zeichnete resi einfach aus ;) Was ich sehr empfehlen kann sind die Umbrella Cronicles für die Wii. Ein kleiner light gun shooter mit 1a story qualität. Man spielt zero, remake den 3ten und ne völlig neue story welt durch. Die Charaktere wurden 1 zu 1 super übernommen und es wird viel aufgedeckt, was man so nicht mitbekommt. Ich spiele allein dieses game unheimliche gerne, weil man merhere szenarios mit Albert Wesker spielt !

      JA richtig gehört! Albert Wesker. Man spielt seinen part während des Zero Teils und des Remakes. Man weiß endlich wo er sich rumtreibt und man trifft seine Auftraggeber!!!!! Einfach nur Hammer!! Und natürlich, wie hat er es geschafft bzw. wie genau lief der Part nach der Tyrant Szene ab ;) Um nicht zu viel zu verraten man bekommt noch mal ein schönen rundgang durch das Remake und man trifft eine alte bekannte wieder. sehr sehr sehr geil! Als Resi fan weiter zu empfehlen. Einfach nur Hammer! Allein die Sprüche von Wesker, da er die ganzen Monster kennt und zu jedem ein passenden spruch hat, GENIAL!
    • @ Ichigo

      Da geb ich dir recht, Silent Hill ist in Sachen Atmo und Schocker einem Resident Evil überlegen. Besonders Teil 2 mit dem Hauptcharakter James Thunderland (So hies er doch, oder?) gehört neben Eternal Darkness zu meinen absoluten Lieblingshorror Games. Nur weiss ich nicht, ob man zwischen den beiden Spielereihen einen Vergleich ziehen kann. Imo hat Konami ganz andere Methoden den Spieler zu schocken als Capcom. Silent Hill fühlt sich ernster und etwas reifer an und geht mehr auf diese Phyco Schiene, wie man im Video sieht (ziemlich coole Szene übrigens ^^). Resident Evil hat auch seine Schock Elemente, nur gepaart mit Actioneinlagen (Explosionen, Bullet Time Szenen etc.). Ist ziemlich schwierig zu erklären, aber ich hoffe du weisst was ich meine. Es ist so, als würde man Marvel mit DC vergleichen :D
    • Resi, natürlich einer meiner drei Lieblingsserien was die Videospielewelt angeht.
      Teil 1 war der beste Teil, mit weitem Abstand, sieht auch fast jeder so den ich kenne oder in diversen Foren, es war einfach was komplett Neues und genau das machte es eben aus. Dann war die Atmo ganz ganz groß und dicht im ersten Teil, so alleine im großen Herrenhaus am Anfang, hast erstmal keinen Plan was abgeht, komisches Zeug usw., Gänsehaut einfach!!! Dann Stück für Stück immer ne Info gepaart mit guten Schockern, war man ja nicht so gewohnt zu der Zeit weils eben der erste Teil und völlig neu war....Naja, für mich unumstritten die absolute Nummer eins, kein Horrorgame kam von der Atmo her bei mir an diesen Teil noch heran, weil er einfach für diese "Neuheit", für den frischen Wind sorgte, das sind die Bonuspunkte die das unbeschreibliche Feeling damals ausmachten!

      Was dann alles andere betrifft muss ich Ichigo recht geben. Finde die Neuerungen in Teil 4 schon lange angebracht und finde diesen Teil gleich hinter Teil 1!!! Liegt vielleicht daran das Leo mein Fave-Chara ist, najo...jedenfalls hat Resi 4 nicht diese "Schockmomente" wie seine Vorgänger, aber es geht mehr auf die Psyche, ganz klar, ihr müsst es nur mal auf der schwierigsten Stufe spielen, geradezu erdrückend diese Atmo im Dorf, wenn man ohne Munition um sein Leben rennt und direkt hinter einem dieses hecheln und stöhnen hört, da kann man diese erdrückende Atmo fast greifen so dicht ist sie!

      Silent Hill? Joa, schon nicht schlecht, kommt aber bei mir niemals an Resi ran, nach dem ersten Teil was Capcom da machte konnte Konami mit "Silent Hill" erstmal nur halbwegs nachziehen, man war sozusagen schon einiges was Schocker betrifft gewohnt, kam bei mir nicht diese Atmo wie bei Resi 1 auf und so blieb es dann auch die weiteren Games...^^ Ist aber Geschmacksache!!!
    • Ja die Resident Evil Serie ist schon was. Hab noch gruselige Momente in Erinnerung.^^ Also, ich liebe die alten Teile sowie das neue RE gleichermaßen. Ich würde jetzt nicht auf die Schiene springen dass man entweder die alten Teile, oder den neuen Teil mögen muss. Das Gruselflair bei den Vorgängern war schon geil, aber ich hab mich echt gefreut dass mal was komplett neues kam.

      Schnelle, taktisch denkende Gegner anstatt lahme Zombies, die auch mal Dynamit schmeißen oder mich mir Kettensägen, Äxten usw. attakieren anstatt mich nur anzufallen, fand ich genial und haben mich zu anfangs enorm ins Schwitzen gebracht. War man ja gar nicht gewohnt.

      Man muss auch sagen dass, Capcom geht einen Weg, der auch sicher ist, darum geht es. Capcom hat es geschafft, sich zu einen der wichtigsten Spieleentwickler in der Welt zu etablieren. Resident Evil sollte sich von der Masse der Horror - Spiele abheben, was es auch seit Teil 4 in meinen Augen tut. Augenzwinkern Die meisten Menschen haben einfach Angst vor Veränderungen, das ist meistens der springende Punkt, aber als Publisher und Entwickler muss man eben Veränderungen in Kauf nehmen und als Fan sollte man das eigentlich auch tun. Man muss es ja net mögen, aber von vorn herein zu sagen: "Es wird scheisse" oder so, ist genauso scheisse.

      Naja und was die Filme angeht, ich hab nur den ersten Teil gesehen den Rest, nein Danke. Diese Filme haben meiner Meinung nach nichts mehr mit Resident Evil zu tun. Schon alleine die Atmosphäre ist eine ganz andere. Und wenn Milla Jovovich ihre "wire" tricks vorführt hört der Spass bei mir auf.

      Aber ich freue mich auf Resident Evil: Degeneration ein CG Movie. Könnte ja mal ein richtiger Resident Evil Film werden. Denke allerdings, dass der max im jap. Kino gut laufen wird.
      Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber ist kein Porno-Star!

      Grandpa Simpson
    • Kenne die Resident Evil Serie seit dem ersten Teil. Habe bisher aber nur Teil 1-4 gespielt. Ich muss sagen, bis auf Teil 3 waren alle Spiele genial. Das Herrenhaus des ersten Teils ist eine klasse Location mit vielen Schockmomenten. Teil 2 in Racoon City war auch ein super Setting, wobei mir der erste Teil noch besser gefallen hat. Teil 3 fand ich nicht überzeugend, was vor allem daran lag, dass Nemesis immer wieder aufgetaucht ist und es nach einiger Zeit angefangen hat zu nerven. Teil 4 fällt eigentlich raus aus der Reihe, da das Setting und die Gegner komplett anderst sind als in den vorherigen Teilen. Trotzdem hat mich das Spiel begeistert, da es zum einen trotz fehlender Zombies super Orte und Bossgegner hatte und zum anderen, da die Wii FB ein noch intensiveres Spielerlebnis erzeugt.
      Für die Zukunft werde ich mir noch 0, Code Veronica und evtl. den neu aufgelegten Teil zulegen, die alle auf dem Gamecube erschienen sind und die ich somit mit meiner Wii auch spielen kann.
      Resident Evil ist im Moment für mich uninteressant, da ich weder Xbox noch PS3 besitze und noch am zweifeln bin, ob ich mir die PS3 allein wegen RE5, MGS4 und GT5 kaufen soll. Hoffen wir mal, dass der 5. Teil auch irgendwann noch auf den PC portiert wird (in guter Qualität, nicht wie RE4).

      Zu den Filmen: Den ersten RE Teil fand ich noch gut, der zweite war nur noch schlecht, was u.a. daran lag, dass Nemesis ganz anders dargestellt wurde als in den Spielen (gut ich mochte den schon im Spiel nicht, aber im Film war dieser gütige Chara noch schlimmer) und den dritten Teil habe ich mir gar nicht mehr angesehen.
    • Auch ich bin ein süchtiger Resident Evil Fan. ich habe bis heute alle Teile außer die Gun Survivor und Outbreak Serie durchgespielt. Der erste Teil ist einfach nur geil. Im Herrenhaus gab es immer schöne Schock- und Schreckensmomente. Ich kann mich genau erinnern, wie ich mich erschreckt habe, als diese Zombiehunde durch das Fenster gesprungen sind. Der zweite Teil war ebenfalls genial . Die Gegner sind besser geworden und die Waffen sind cooler geworden. Kurz gesagt: Die Games sind einfach nur hammer! Jedoch kann ich mich mit den Filmen nicht so ganz anfreunden die finde ich schlecht umgesetzt.
    • gametrailers.com/player/34647.html

      Neuer Resi 5 Trailer !

      Schon schon sehr geil aus, kanns echt kaum erwarten!! Und wer ist die Frau am Ende? Könnte sich um Claire handeln, aber sicher bin ich mir nicht. Ich hoffe nur, dass dieser Teil mehr von der Story preisgeben wird (Was ist mit Wesker? Was ist an Sherry so besonders etc.). Einige Gegner schauen auch schon sehr fies aus, freu mich total :D
    • Jo, der Trailer schaut ja mal richtig derbe aus, an der Spielmechanik hat sich ja Gott sei Dank nichts geändert, die war ja schon in Teil 4 der Hammer, was die Frau angeht, so bin ich mir nicht sicher, glaube nicht dass es sich hierbei um Claire handelt, diese sieht hier doch eher leicht orientalisch aus. Für welche Konsolen wird Resi 5 eigentlich kommen PS3 und 360?

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Heißa, sieht das geil aus.

      Freunde des subtilen Horrors werden sich zwar erwartungsgemäß woanders umschauen müssen; alle anderen können sich aber denke ich auf eine weitere Spieleperle der Serie freuen. Das Gameplay von Teil 4 scheint ja intakt zu sein - sehr schön.

      Das Spiel soll für beide Konsolen rauskommen.
      Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber ist kein Porno-Star!

      Grandpa Simpson
    • Also der Trailer sieht doch mal richtig fett aus. Die Graphik ist echt ne Bombe und wie es scheint bleibt das Gameplay des vierten Teiles auch im 5ten vorhanden. Die Frau ist in meinen Augen ein neuer Charakter, da sie wenig (besser gesagt fast keine) Ähnlichkeit mit Claire hat. Sie wirkt orientalisch, sehr dunkel usw.
      Desweitern scheint man hier gegen eine Vielzahl von Zombies gleichzeitig kämpfen zu müsse. So viele sind mir bisher in keine der Teile aufgefallen. Scheint ein recht geiler fünfter Teil zu werden.
    • Der Produzent von Resident Evil 5, Jun Takeuchi, hat in einem neuen
      Interview gesagt, dass er "keine andere Wahl" hätte als Afrika, da es
      Schauplatz des Ursprungs für den 'Progenitor' Virus sei.

      Im
      Gespräch mit ''GameVideos'', erklärte Takeuchi: "Der Hauptgrund dafür,
      dass wir Afrika wählten, kommt aus Resident Evil: Code Veronica. Da
      dieses Spiel zeigt, dass Afrika der Ursprung aller Viren in der Serie
      war."

      Weiterhin bestätigt er, dass der Hauptspieler "Chris
      Redfield" nicht mehr im Special Tactics and Rescue (STARS) Team ist,
      sondern in einer neuen Organisation namens "BSAA".
      Und das Spiel fängt zehn Jahre nach den Ereignissen von Resident Evil 1 an.

      Des Weiteren sagt Takeuchi auch noch, dass das Schlüsselwort für Sheva "E3" heißt.


      Quelle: resident-evil-allstars.com


      Scheint wohl interessant zu werden. Chris ist also auf der Suche nach dem Ursprung des Virus (Progenitor) und dieser liegt in Afrika. wer weiss, vielleicht trifft man auf alte Bekannte wie Billy Coen aus Zero, der ja auch in Afrika war.
    • Resident Evil 5 kommt im März 2009 für alle Plattformen

      Auf der Microsoft-Pressekonferenz hat Jun Takeuchi vor einigen Minuten angekündigt, dass Resident Evil 5 am 13. März 2009 weltweit für alle Plattformen erscheinen wird. Die Formulierung "für alle Plattformen" könnte darauf hindeuten, dass der Grusel-Shooter mit Afrika-Szenario auch für den PC entwickelt wird. Freunde des heimischen Rechners würde es freuen. Wir bleiben für Sie dran.


      Und hier ist noch der Offizieller E3-Trailer





      Und noch eine Frage was ist mit dem GCI-Film "Resident Evil: Degeneration" ? Wann kommt es nochmal raus ?

      Für alle die noch nicht wissen, was ich damit meine, hier ist der Trailer

    • Auf Degeneration freue ich mich auch schon total. Auf der Comic Con (24.07 - 27.07) wird Capcom einen weiteren Trailer zum kommenden Film vorstellen. Release ist noch nicht bekannt.

      Hier der E3 Trailer zu Resident Evil 5 :

      DVIwuWxuY_M&feature=related


      und seit neustem der neue Degeneration Trailer :


      watch?v=vBCIN5ld8BQ


      Sehr nett, dass sie den Soundtrack zu Resi 2 nutzen, erinnert einen an alte Zeiten^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reaper ()

    • Man merkt den Animationen auf jeden Fall direkt an, dass es ein Direct to DVD Film wird. Einige Animationen sehen zwar sehr steif aus, aber der CGI Film wird bestimmt besser als die vorigen 3 RE Filme.

      Leon sieht aber ziemlich komisch aus im Trailer, da sieht er in Resident Evil 4 sogar besser aus.
      Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber ist kein Porno-Star!

      Grandpa Simpson