Eustass Kid

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Die Lösung mit dem Verrat von Apoo hat aber auch keiner wieder kommen sehen. Ich erinnere mich noch genau, wie man etwa einen Kampf zwischen beiden Parteien ins Auge gefasst hat oder das Kaido einfach abzieht und sich nicht für die Nova-Allianz interessiert. Jetzt wird es wohl auf etwas komplett anderen hinauslaufen. Zeigt mal wieder, dass man sich bei Oda nie sicher sein kann, wie der weitere Verlauf der Geschichte ist. Natürlich muss das erstmal so eintreffen, aber ich glaube es gibt genug Indizien, um berechtigt darauf zu hoffen.
    • Was mich bei der ganzen Apoo-Verrats-Szenerie allerdings stört ist, dass die Allianz damit aufgelöst ist, bevor wir irgendetwas von ihr gesehen haben. Ich meine, da wurde groß angekündigt, dass die Allianz den Roten Shanks stürzen will und dann wird sie aufgelöst, bevor überhaupt irgendwas in die Richtung passieren konnte...

      Und ich hätte mich auf ein Wiedersehen mit Shanks auf diesem Weg gefreut
      A Disciple has no Privacy!



    • EmperorsHaki schrieb:

      Was mich bei der ganzen Apoo-Verrats-Szenerie allerdings stört ist, dass die Allianz damit aufgelöst ist, bevor wir irgendetwas von ihr gesehen haben. Ich meine, da wurde groß angekündigt, dass die Allianz den Roten Shanks stürzen will und dann wird sie aufgelöst, bevor überhaupt irgendwas in die Richtung passieren konnte...

      Und ich hätte mich auf ein Wiedersehen mit Shanks auf diesem Weg gefreut


      Stimmt allerdings, damit wäre Shanks erstmal wieder erledigt...
      Aber mich stört das nicht.
      Ich hab von Anfang an nicht verstanden, was Oda mit diesem neuen Konflikt zwischen Kid/Hawkins/Appoo und Shanks bezweckt.
      Weder ein Sieg von Shanks gegen Kid noch anders rum hätte meiner Ansicht nach in die Story gepasst. Shanks ist für Luffy oder Blackbeard kurz vor Ende aufgespart. Wie Kid da mit drinhängen soll, erschließt sich nicht. Natürlich passt es aus Kids sicht... aber aus Odas? Wenn man die Gesamtstory beachtet? Shanks ist viel zu wichtig, als dass er von Kid geschlagen werden könnte.
      Andersrum ist Kid jedoch einer der neuen Generation... mehr noch er ist der, der am ehesten als Luffys Konkurrent aufgebaut wurde, wenn man aus den 11 Rookies da einen herauspicken will. Blackbeard wird da zwar irgendwie auch dazu gezählt, der ist aber irgendwie was eigenes^^ Also sehe ich Kid im Konflikt mit entweder Luffy oder Law, nicht mit Shanks...
      Von daher bin ich ganz zufrieden, dass es dazu nicht kommt. Vorallem weil ein 'Shanks gewinnt, aber Kid überlebt' ein Storymäßiges auf der Stelletapsen darstellen würde. Und das einer der zwei stirb, bzw. Shanks verliert erscheint mir eben nicht angebracht...
    • EmperorsHaki schrieb:

      Was mich bei der ganzen Apoo-Verrats-Szenerie allerdings stört ist, dass die Allianz damit aufgelöst ist, bevor wir irgendetwas von ihr gesehen haben. Ich meine, da wurde groß angekündigt, dass die Allianz den Roten Shanks stürzen will und dann wird sie aufgelöst, bevor überhaupt irgendwas in die Richtung passieren konnte...

      Und ich hätte mich auf ein Wiedersehen mit Shanks auf diesem Weg gefreut

      Es zeigt aber auch, dass die Allianz von vornerein zum Scheitern verurteilt war. Einerseits durch Apoo, der augenscheinlich in brenzligen Situationen lieber auf die Seite des Stärkeren wechselt, seine Partner hintergeht. Ein denkbar schlechter Allianzpartner...
      Andererseits durch das Scheitern der drei an sich: Ihr Ziel war es, Shanks, einen der vier Kaiser zu stürzen. Aber sie scheitern "bereits" an Kaido. Mit "bereits" meine ich Kaido als Einzelperson, obgleich er gleichwohl die stärkste Kreatur sein mag. Aber sowohl Kaido als auch Shanks besitzen eine Menge schlagkräftiger Untergebener, die ebenfalls bezwungen werden müssten. Aber sie waren mit ihren Crews nicht einmal einem Kaiser ohne Untergebene gewachsen. Sicherlich wissen wir nicht die genauen Einzelheiten des Kampfes und ab wann Apoo die Seiten gewechselt hat, aber auch so stellt sich die Frage: Wollten sie sich ehrlich durch Shanks Mitglieder, man bedenke nur Ben Beckmann, kämpfen und dann noch mit Shanks anlegen?
      Auch bei einer ausgefallenen Strategie, wie Law bei Doffy, kommen sie nicht an einer direkten Konfrontation vorbei, um einen Kaiser zu besiegen.

      Von daher zeigt uns Oda das Gegenteil von Ruffys Allianz (Law, Minks, Samurai, Marco...): eine Allianz, die von gegenseitigem misstrauen und Hintergehen geprägt ist, die ihre Ziele zu hoch steckt (man bedenke: Kid, Hawkins und Apoo wollten zu dritt einen Kaiser stürzen, Ruffy holt sich dagegen Unterstützung von Law, den Minks, den Samurai und bedachterweise sogar noch von Marco und Kumpanen), eine Allianz, die von ihrer Zusammensetzung, ihrem Zusammenhalt und ihren Zielen zum Scheitern verurteilt war.

      Gruß

      Horus
    • Ganz ehrlich? Ich wäre total enttäuscht und fände es auch sehr unrealistisch, wenn plötzlich alle Supernovae an einem Strang ziehen und
      sich zusammen tun. Wir haben mit Law, Ruffy, Zorro und Kid und Killer ja schon genug, die sich alle nicht gegenseitich in den Rücken fallen. Bei Kid und Killer gehe ich zumindest
      davon aus, dass sie ihr Wort halten und ihre Verbündeten nicht hintergehen. Auch wenn Kid ist wie er ist, ist er kein Verräter. Das glaube ich einfach nicht.

      Jetzt brauchen wir aber wirklich mal einen oder mehrere Supernovae, die genau das sind. Verräter und nur auf ihr eigenes Ziel fixiert.
      Es kann nicht sein, dass sich hier und da Allianzen bilden und diese so gut funktionieren wie die von Law und Ruffy. Das wäre meines erachtens einfach viel zu einfach und unsinnig.

      Gerade Apoo und Kid wurden uns gleich zu Beginn als zwei Typen vorgestellt, die ein offensichtliches Problem miteinander haben. Daher fand ich es von Anfang an merkwürdig, wieso gerade die beiden
      eine Allianz bilden sollen und man sah, dass es gleich sofort wieder gekracht hat, weil Apoo von Beginn an gleich mal dachte, das sei eh nur eine Falle.
      Dennoch ist er dorthin, was mir zeigt, dass er vor Kid jedenfalls keine Angst hat und sich mit ihm anlegt.
      Auf dem Sabaodys hat er Kid ja gesagt, dass sie sich den Spaß doch für die Neue Welt aufzubewahren sollten. Damit meinte er einen Kampf. Ganz klar, was auch sonst. Und plötzlich sollen sie eine Allianz bilden?
      Glaube, da hat Killer falsch kalkuliert und seinen Kapitän womöglich damit in Teufels Küche gebracht.

      Ich hoffe zum Beispiel auch sehr, dass X Drake ganz und gar auf Kaidos Seite steht und ebenso Capone auf Big Moms Seite bleibt und sie beide nicht irgendwelche Hinterhältigkeiten planen, sondern wir wirklich auch Supernovae haben, mit wirklich bösen Absichten.

      Ich weiß noch genau als Law wieder auftauchte, viele davon überzeugt waren, dass Law und Ruffy den ersten Fight zwischen Supernovae veranstalten werden. Nur die allerwenigstens hatten die Idee, dass sie vielleicht zusammenarbeiten könnten, was ja dann auch so war. Manche waren sogar enttäuscht, da Law eigentlich als sehr grausam galt. Heute, wo man ihn kennt, würde ich ihn jetzt nicht mehr als allzu grausam einschätzen. Es kann also doch immer völlig anders kommen und das scheint jetzt wieder der Fall zu sein.

      Ich selbst war skeptisch aber auch sehr erfreut über eine Allianz zwischen Kid, Apoo und Hawkins. Es sah so aus, als würde es funktionieren. Sie saßen an einem Tisch, haben zusammen gefressen, gesoffen und eine Party veranstaltet und jetzt sitzt Kid im Knast ^^

      Diese Allianz war offenbar von Beginn an zum Scheitern verurteilt und wie einige schon schrieben, kann nicht jede Allianz so gut gehen. Da kommt Verrat vor und ich fände es sehr blöd, wenn die Kid Allianz genau so gut funktionieren würde wie die von Ruffy.
      Fehlte ja dann nur noch Bonney, Capone und XDrake die eine bilden ^^ Noch blöder und das wäre so gar nicht meins :wacko:

      Kid ist hoffentlich damit total auf die Schnauze gefallen und muss sich eingestehen, dass die Auswahl echt Mist war. Oder eher Killer, denke das geht überwiegend von ihm aus. Der scheint Kid ja einigermaßen im Griff zu haben.
      Wie dem auch sei.
      Mich persönlich würde es total ärgern, wenn die Allianz von meinem schärfsten Rivalen so herrvoragend klappt und sie einen mega Erfolg eingeheimst haben, aber meine so verdammt beschissen läuft.
      Bei Kid könnte ich mir vorstellen, dass er erst wieder total auf Alleingang macht und erneut eine Klatsche bekommt, eher er wieder jemandem vertrauen kann und einen zweiten Versuch einer Allianz startet, weil er es niemals alleine schaffen wird.

      Naja, ich hoffe sehr, dass einige Supernovae nicht auf dieser Allianzwelle schwimmen oder schwimmen wollen und entweder weiter ihr eigenes Ding machen oder aber weggeklatscht werden.

      Persönlich interessieren mich eh nur Kid, Law, Ruffy und Bonney eventuell noch.
      Alle anderen sind mir gleich.
      Went for a run and I ended up in Iceland with an axe and a shield.
    • also mal ganz im ernst, glaubt ihr wirklich das die Crew von Kid welche mit Killer und dem Schamanen doch recht gut bestückt war, wirklich sich von Apoo besch.... lassen und Killer würd seinen Captain dann im Stich lassen und sich fröhlich dem REst anschliessen ? Ich denke es ist Hawkings weil ausser Ihm kennt man keinen wirklich Starken mitstreiter und ich kann mir auch nicht vorstellen das Kidd gegen Apoo verlieren würde alle schon durch seine TF...

      Es muss was anderes sein wobei ich mir durchaus auch vorstellen kann das es Barto ist, alleine schon aufgrund der Tatsache das sein Schiff aussieht wie Ruffy altar und das Kidd und oder Kaido sauer aufgestossen ist weil ich denke mal das Kaido weiss wer an der Festnahme von Doffy schuld ist und sieht dann den schwimmenden "ruffy" welcher ja auch in der Nähe von Zou rumgeschippert ist.

      Hätte dann auch einen touch von Rachegefühl für Ruffy und noch einen weiteren Grund sich gegen Kaido zu stellen und man dann ggf. auch schon ein Aufeinandertreffen von Ruffys Marine hat, weil ganz im ernst... ich bezweilfe das Ruffy und seine Crew und die paar Minks mit den Rebellen Samurai eine echte Chance haben. Denke dann eher an einen kleinen Krieg zwischen Kaidos Armee und Ruffys neuer Marine.
    • Genau meine Rede Monet.

      Was ich am allerwenigsten bei Kid sehen möchte ist, dass er und alle anderen Supernovae sich zusammenschließen. Da würde Kid doch erst recht eine Meise bekommen. Und er scheint auch von Grund auf nicht der Typ zusein, der gerne mit anderen ein Team bildet. Naja mal sehen, es wäre nicht schlecht wenn er sich mit Ruffy und Law verbünden würde. Was ich aber mehr als nur unwahrscheinlich halte. Wie oben schon bereits erwähnt, und dann kommt ja noch dazu dass er sich auch nicht im geringsten mit Law versteht. Diese Zwei zicken sich nähmlich auch ständig an.

      Fragt sich nur warum Kid in den Knast liegt. Ohne Grund wird er da ja nicht einfach so liegen. Und vorallem: ob er wieder alleine sein Ding durchziehen wird. Ich weiß nicht, aber für mich stand schon immer fest, dass Kid in der One Piece Handlung noch eine tragende und wichtige Rolle spielen wird. Anders als Apoo oder Urouge finde ich den nähmlich wahnsinnig interessant. Schon alleine, da ich ihn zutraue eine Allianz treu zubleiben, aber immernoch natürlich auf seinen Vorteil bedacht.

      Da Kid und Apoo sich eh nie verstanden haben, war es klar dass Apoo nur an sich denkt und Kid irgentwann mal in die Scheiße reiten wird. Denn es sieht wirklich danach aus, als ob es Kid ist der da hinter Gittern liegt. Was macht aber derzeit Killer? Ob er auch weggesperrt wurde oder vielleicht gefesselt wurde? Der wird doch niemals freiwillig zulassen dass sein Captain im Knast sitzt.

      Ich denke Kid wird da rauskommen und mal sehen wie er dann so drauf ist. Gute Laune trau ich den Besten nähmlich nicht zu.
      Die Chance besteht zumindest dass Ruffy und Law ihn befreien können, denn das Hauptziel der Allianz ist derzeit nähmlich Kaido.
      Ruffy wird erst später in Wa no dazustoßen. Und Ruffy ist wirklich der Letzte der einen "guten Bekannten" einfach so in der Ecke versauern lässt.

      Scorn D. Dragon schrieb:

      Es muss was anderes sein wobei ich mir durchaus auch vorstellen kann das es Barto ist, alleine schon aufgrund der Tatsache das sein Schiff aussieht wie Ruffy altar und das Kidd und oder Kaido sauer aufgestossen ist weil ich denke mal das Kaido weiss wer an der Festnahme von Doffy schuld ist und sieht dann den schwimmenden "ruffy" welcher ja auch in der Nähe von Zou rumgeschippert ist.
      Der Gedanke ist so unwahrscheinlich, wie wenn Ruffy mal auf Frauen stehen würde:

      Mal ehrlich, warum sollte es deiner Meinung nach Barto sein? Er hat sich auf Zou gleich zu Anfang von den Strohhüten verabschiedet. Ich frage mich ernsthaft wie er außerdem zu Kaido gekommen sein soll.

      Ich könnte noch mehr Gründe sagen aber Kam-san ist es definitiv nicht.
      Wenn das so wäre, hätte Barto uns noch ruhig ein wenig länger begleiten können. Geschadet hätte es nicht.
    • Scorn D. Dragon schrieb:

      also mal ganz im ernst, glaubt ihr wirklich das die Crew von Kid welche mit Killer und dem Schamanen doch recht gut bestückt war, wirklich sich von Apoo besch.... lassen und Killer würd seinen Captain dann im Stich lassen und sich fröhlich dem REst anschliessen ? Ich denke es ist Hawkings weil ausser Ihm kennt man keinen wirklich Starken mitstreiter und ich kann mir auch nicht vorstellen das Kidd gegen Apoo verlieren würde alle schon durch seine TF...


      Appoo muss ihn ja nicht besiegt haben. Ich bin auch keiner von denen, die das unbedingt geplant haben... Aber Kid, Hawkins und Appoo haben gerade gegen Kaido gekämpft. Appoo, selbst wenn er womöglich nicht von anfang an auf Kaidos Seite war, könnte das spontan entschieden haben. Von daher nein, Kid würde nicht gegen Appoo verlieren, aber Kaido gegenüber zu stehen und dann plötzlich einen doch recht starken verbündeten zu verlieren... das kann schon Folgen haben. Ich sag nicht, dass die zu dritt gegen Kaido irgendwas hätten ausrichten können... aber zumindest eine Flucht hätte ich denen schon zu getraut - auch wenn die Flucht wirklich nicht Kids Ding ist. Ich stell mir das so vor:
      Kaido taucht auf, Kid spuckt Töne, es kommt zum Kampf, aber noch bevor der Kampf hitzig wird, fällt Appoo Kid in den Rücken. Hawkins könnte das kommen sehen haben und sich womöglich schon davor aus dem Staub gemacht haben. A la, 'wir können den Kampf nicht gewinnen, Chance auf einen Sieg 0%'-weg war er. Da ist es durchaus tödlich, wenn Appoo Kid in den Rücken fällt... Aber auch gar nicht nötig ^^ Appoo könnte auch von Anfang an sein Krummes Ding mit Kaido gedreht haben, oder aber erst nach dem Kampf die Seiten gewechselt haben. Allerdings glaube ich nicht an die letzte alternative, alleine weil Appoo bereits ein fester bestandteil von Kaidous Crew zu sein scheint... immerhin scheint er in die Nachrichtenkette von Kaidous Leuten fest integriert zu sein und der zu sein, der direkt mit Kaido in Kontakt tritt (im Gegensatz zu bspw. Caesar, der nur über Doflamingo überhaupt mit Kaido in Kontakt stand und der auch mit Dofla hin und wieder über Monet kommuniziert zu haben scheint.

      Und nein, Killer hat Kid sicher nicht im Stich gelassen, das hat glaube ich auch keiner behauptet.

      Was die 11-Supernova-Allianz angeht: Glaube auch nicht, dass es da drauf hinausläuft. Ich kann mir gut vorstellen, dass zumindest Law, Kid und Luffy sich gegen die Yonkou (zumindest gegen Big Mom (wenn es denn noch zu dem Kampf gegen Big Mom kommt) und Kaido) verbünden werden. Sie scheinend a jetzt alle ein Motiv zu haben, da bietet sich das einfach an. Aber der Rest der Supernova wird da wohl nicht mit drin hängen... Vielleicht Drake indirekt, aber capone denke ich bleibt bei Big Mom, Bonny und Urouge werden weiterhin ihr Ding drehen... und ich denke die Allianz wird spätestens vor Raftel aufgelöst. Kid will König der piraten werden, und auch Law hat zumindest den Wunsch geäußert. Bei Law könnte ich mir vielleicht noch vorstellen, dass er jetzt sein Hauptziel erreicht hat, und nicht mehr am Piratenkönig-Titel interessiert ist, oder ihn Luffy überlassen würde. Aber Kid...? Nein? Die werden das noch unter sich ausmachen müssen.
    • frage mich wo die idee so abwägig ist das es sich um Barto handelt. Aber naja das sind dann die leute die sich darauf einschiessen das es Kid ist,... warum ist dann Killer nicht auch dort.. oder die anderen seiner Bande.. bei Barto wäre es nur er, es gibt keinen wirklich bekannten supertollen Crewman in seiner Gruppe... von daher bin ich immernoch der Meinung das es Barto ist.. aber wir werden sehen
    • Scorn D. Dragon schrieb:

      frage mich wo die idee so abwägig ist das es sich um Barto handelt. Aber naja das sind dann die leute die sich darauf einschiessen das es Kid ist,... warum ist dann Killer nicht auch dort.. oder die anderen seiner Bande..
      Ganz einfach: Kid stand in der letzten Szene, in der wir ihn gesehen haben, Kaido gegenüber. Barto nicht. Das bedeutet, es gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten, was mit Kid danach passiert sein könnte: besiegt oder Untergebener geworden. Letzteres passt nicht zu Kid, also wissen wir ziemlich sicher: Kid wurde zuletzt bei Kaido gesehen und wurde vermutlich von diesem vermöbelt. Was wissen wir von Barto: nicht das geringste. Er könnte natürlich theoretisch bei Kaido in der Zelle sein, aber genauso wahrscheinlich ist es, das er gerade aus Versehen irgendwo im Calm Belt rum dümpelt oder sonst was macht..

      Die Wahrscheinlichkeit, das es Kid ist, ist bei momentanem Kenntnisstand einfach größer.

      Warum sehen wir dann nicht auch Killer oder den Rest seiner Crew? Ganz einfach, wir sehen einen klitzekleinen Teil von jemandem, einen winzigen Ausschnitt, mit dem etwas angeteasert werden soll.
      Wir sehen einfach zu wenig von der Zelle um sagen zu können: da ist sonst keiner drin. Kann genauso gut sein, dass seine ganze Mannschaft inklusive ihrer Familien in der Zelle hockt, aber wir sehen halt nur einen kleinen Ausschnitt und eindeutig zu zeigen wer es ist (mit Killer etc.) würde der Szene jeglichen Spannungsaufbau nehmen.
    • Scorn D. Dragon schrieb:

      frage mich wo die idee so abwägig ist das es sich um Barto handelt. Aber naja das sind dann die leute die sich darauf einschiessen das es Kid ist,... warum ist dann Killer nicht auch dort.. oder die anderen seiner Bande.. bei Barto wäre es nur er, es gibt keinen wirklich bekannten supertollen Crewman in seiner Gruppe... von daher bin ich immernoch der Meinung das es Barto ist.. aber wir werden sehen

      Aber wie soll das Storytechnisch zusammen passen?

      Wir haben Barto letztes mal gesehen, als er die Strohhüte bei Zunisha abgesetzt hat.
      Klar könnte er dann Off-Screen irgendwo mit Kaidou aufeinander getroffen sein, aber wieso?
      Ergibt auch nicht wirklich viel sinn.

      Die Kid-Allianz hingegen haben wir als letztes gesehen, als sie Kaidou himself gegenüberstanden.
      Da können wir zu 100% sagen "Ja, die sind aufeinander getroffen!"
      Was da Off-Screen passiert ist, können wir natürlich auch nur spekulieren,
      aber es würde einfach zusammen passen, dass sich Kid mit Kaidou angelegt und verloren hat.

      Ergo ist es deutlich wahrscheinlicher, dass es sich dabei um Kid als um Barto handelt.
      Auch wenn man Barto nicht zu 100% ausschließen kann.

      Erst mal bleibt ab zu warten, ob da tatsächlich jemand liegt oder ob wir da nicht eventuell zu viel reininterpretiert haben.
    • Es wird sich bei dem Bein höchstwahrscheinlich um Kid's Bein handeln, denn ich habe mir ein gewisses Szenario überlegt wie die Auseinandersetzung mit Kaido ausgegangen sein könnte. Wir wissen alle das Kid ein totaler Draufgänger ist, der würde sich mit nahezu jedem anlegen. Ich denke aber auch, dass er ein fantastischer Kapitän ist und nicht nur an sich denkt , sondern auch an das Wohlergehen seiner Crew. Daher komme ich zu dem Entschluss, dass Kid seiner Mannschaft zum Flüchten Raum und Zeit beschafft und sich Kaidou alleine gestellt hat. In der Zeit zwischen der Landung Kaidos und der Flucht von Kid's Crew ist es vorstellbar, dass einige sehr informative Wortwechsel zwischen den Hauptfiguren dieses Gefechts stattgefunden haben und dass sich dann auch evtl. rausgestellt hat das Apoo von Kaido beauftragt worden ist sich dieser Allianz mit Basil und Kid anzuschließen um eben Shanks zu stürzen, sozusagen als Agent. Apoo stellt sich daraufhin an die Seite Kaidos, sodass Kid davon total angewidert ist, da er Verräter bzw. abhängige Piraten gar nicht leiden kann. Nach dieser Aktion könnte der Befehl von Kid an seine Crew kommen zu verduften und Killer soll diese führen und auf eine bestimmte Insel bringen, genauso kann ich mir vorstellen, dass Basil denselben Auftrag an seine Crew gab. Der Kampf zwischen Basil und Kid gegen Kaido und Apoo müsste unmittelbar nach der Flucht der beiden Crews stattgefunden haben und ich befürchte sogar, dass Basil draufgegangen ist. Eine ganz gewagte Prognose wie es abgelaufen sein könnte, aber so in etwa hätte es sich doch in meinen Augen schon ereignet haben können. Oda ich hoffe du bestätigst mich nicht...
    • Basil D. Hawkins schrieb:

      Es wird sich bei dem Bein höchstwahrscheinlich um Kid's Bein handeln, denn ich habe mir ein gewisses Szenario überlegt wie die Auseinandersetzung mit Kaido ausgegangen sein könnte. Wir wissen alle das Kid ein totaler Draufgänger ist, der würde sich mit nahezu jedem anlegen. Ich denke aber auch, dass er ein fantastischer Kapitän ist und nicht nur an sich denkt , sondern auch an das Wohlergehen seiner Crew. Daher komme ich zu dem Entschluss, dass Kid seiner Mannschaft zum Flüchten Raum und Zeit beschafft und sich Kaidou alleine gestellt hat. In der Zeit zwischen der Landung Kaidos und der Flucht von Kid's Crew ist es vorstellbar, dass einige sehr informative Wortwechsel zwischen den Hauptfiguren dieses Gefechts stattgefunden haben und dass sich dann auch evtl. rausgestellt hat das Apoo von Kaido beauftragt worden ist sich dieser Allianz mit Basil und Kid anzuschließen um eben Shanks zu stürzen, sozusagen als Agent. Apoo stellt sich daraufhin an die Seite Kaidos, sodass Kid davon total angewidert ist, da er Verräter bzw. abhängige Piraten gar nicht leiden kann. Nach dieser Aktion könnte der Befehl von Kid an seine Crew kommen zu verduften und Killer soll diese führen und auf eine bestimmte Insel bringen, genauso kann ich mir vorstellen, dass Basil denselben Auftrag an seine Crew gab. Der Kampf zwischen Basil und Kid gegen Kaido und Apoo müsste unmittelbar nach der Flucht der beiden Crews stattgefunden haben und ich befürchte sogar, dass Basil draufgegangen ist. Eine ganz gewagte Prognose wie es abgelaufen sein könnte, aber so in etwa hätte es sich doch in meinen Augen schon ereignet haben können. Oda ich hoffe du bestätigst mich nicht...
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Apoo schon länger ein Mitglied bei Kaido ist und dieser Allianz nur beigetreten ist, weil es einen Nutzen für Kaido hatte. Für mich wurde er so dargestellt, dass er auch mal die Flucht ergreift, wenn es die Situation hergibt und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er sich einem Kaido auch unterordnet, was ich bei Kid definitiv bezweifel. So wird er aus meiner Sicht recht schnell erkannt haben, dass ein Kampf keine Lösung ist oder hat sich nach der Niederlage dem Kaiser untergeordnet. Dies wird Kid höchstwahrscheinlich nicht getan haben. Das wäre das Szenario, welches aktuell doch am wahrscheinlichsten ist.

      Was mit Hawkins passiert ist kann man aktuell einfach nicht sagen, aber einen Tod würde ich schon ausschließen. Wir wissen aktuell über viele Novas einfach noch zu wenig und alleine deswegen wird Oda ihn nicht sterben lassen. Er kann genauso gut erfolgreich geflohen sein oder sitzt mit Kid gemeinsam im Gefängnis. Desweiteren kann er auch ebenfalls zu Kaido übergetreten sein, was ich aber nicht glaube. Würde da eher auf eine Flucht tippen.
    • Scorn D. Dragon schrieb:

      frage mich wo die idee so abwägig ist das es sich um Barto handelt. Aber naja das sind dann die leute die sich darauf einschiessen das es Kid ist,... warum ist dann Killer nicht auch dort.. oder die anderen seiner Bande.. bei Barto wäre es nur er, es gibt keinen wirklich bekannten supertollen Crewman in seiner Gruppe... von daher bin ich immernoch der Meinung das es Barto ist.. aber wir werden sehen


      Das sind dann wieder die Leute, die 1 und 1 zusammenzählen können!
      Das sind dann wieder die Leute, die aufmerksam den Manga verfolgen und logische Schlüsse ziehen können, wenn
      man mitbekommen hat, wie sich die Kid - Allianz zusammenschloss und plötzlich Kaido auftauchte.

      Und jetzt kommst du. Du bist dir also sicher, das es Bartolomeo ist. Warum? Du hast bisher nicht eine vernünftige Argumentation gebracht im Bezug auf Bartolomeo und Kaido, wo man sagen könnte 'Joa, könnte passen.',
      sondern behauptest es ist Barto und fertig. Wie passt das jetzt zusammen? Wo denkst du ist Bartolomeo auf Kaido gestoßen und wurde gefangen genommen? Welchen Grund sollte
      Kaido haben Barto am Leben zu lassen? Wieso sollte jetzt, nachdem Barto Ruffy und co schon längst verabschiedet hat, plötzlich doch wieder in der Story auftauchen?
      Ich sehe absolut keinen Zusammenhang zwischen Barto und Kaido, was bei Kid aber wieder anders aussieht, wenn man mal ein wenig nachdenkt, macht Kid einfach mehr Sinn.
      Das scheinst du einfach nicht begreifen zu wollen oder du schießt dich einfach nur so auf Barto ein, weil du einfach etwas anderes sagen willst.
      Wo der Rest von Kids Crew ist, wird sicherlich noch geklärt, so wie immer.

      Vielleicht ist es auch gar keiner von beiden , sondern Hawkins, was aber auch wieder deutlich mehr Sinn machen würde als Bartolomeo. Aber auch das willst du offenbar nicht verstehen.

      Es geht doch gar nicht darum sich auf Teufel komm raus auf Kid in dieser Zelle einzuschießen, es ist einfach nur nach dem aktuellen Wissensstand logischer.

      Aber das sind dann wieder die Leute...
      Went for a run and I ended up in Iceland with an axe and a shield.
    • Chirurg des Todes schrieb:

      Basil D. Hawkins schrieb:

      Es wird sich bei dem Bein höchstwahrscheinlich um Kid's Bein handeln, denn ich habe mir ein gewisses Szenario überlegt wie die Auseinandersetzung mit Kaido ausgegangen sein könnte. Wir wissen alle das Kid ein totaler Draufgänger ist, der würde sich mit nahezu jedem anlegen. Ich denke aber auch, dass er ein fantastischer Kapitän ist und nicht nur an sich denkt , sondern auch an das Wohlergehen seiner Crew. Daher komme ich zu dem Entschluss, dass Kid seiner Mannschaft zum Flüchten Raum und Zeit beschafft und sich Kaidou alleine gestellt hat. In der Zeit zwischen der Landung Kaidos und der Flucht von Kid's Crew ist es vorstellbar, dass einige sehr informative Wortwechsel zwischen den Hauptfiguren dieses Gefechts stattgefunden haben und dass sich dann auch evtl. rausgestellt hat das Apoo von Kaido beauftragt worden ist sich dieser Allianz mit Basil und Kid anzuschließen um eben Shanks zu stürzen, sozusagen als Agent. Apoo stellt sich daraufhin an die Seite Kaidos, sodass Kid davon total angewidert ist, da er Verräter bzw. abhängige Piraten gar nicht leiden kann. Nach dieser Aktion könnte der Befehl von Kid an seine Crew kommen zu verduften und Killer soll diese führen und auf eine bestimmte Insel bringen, genauso kann ich mir vorstellen, dass Basil denselben Auftrag an seine Crew gab. Der Kampf zwischen Basil und Kid gegen Kaido und Apoo müsste unmittelbar nach der Flucht der beiden Crews stattgefunden haben und ich befürchte sogar, dass Basil draufgegangen ist. Eine ganz gewagte Prognose wie es abgelaufen sein könnte, aber so in etwa hätte es sich doch in meinen Augen schon ereignet haben können. Oda ich hoffe du bestätigst mich nicht...
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Apoo schon länger ein Mitglied bei Kaido ist und dieser Allianz nur beigetreten ist, weil es einen Nutzen für Kaido hatte. Für mich wurde er so dargestellt, dass er auch mal die Flucht ergreift, wenn es die Situation hergibt und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er sich einem Kaido auch unterordnet, was ich bei Kid definitiv bezweifel. So wird er aus meiner Sicht recht schnell erkannt haben, dass ein Kampf keine Lösung ist oder hat sich nach der Niederlage dem Kaiser untergeordnet. Dies wird Kid höchstwahrscheinlich nicht getan haben. Das wäre das Szenario, welches aktuell doch am wahrscheinlichsten ist.

      Was mit Hawkins passiert ist kann man aktuell einfach nicht sagen, aber einen Tod würde ich schon ausschließen. Wir wissen aktuell über viele Novas einfach noch zu wenig und alleine deswegen wird Oda ihn nicht sterben lassen. Er kann genauso gut erfolgreich geflohen sein oder sitzt mit Kid gemeinsam im Gefängnis. Desweiteren kann er auch ebenfalls zu Kaido übergetreten sein, was ich aber nicht glaube. Würde da eher auf eine Flucht tippen.


      Das mag schon sein, dass Apoo eher der Typ ist, der die Fluch ergreift und sich unterordnet. Allerdings glaube ich persönlich auch nicht, dass er sich erst nach dem Auftauchen von Kaidou untergeordnet hat. Immerhin hat Apoo Kaidou die Information durchgegeben, dass Jack besiegt wurde und hatte sogar eine "eigene" Teleschnecke, die ihm ähnlich sieht.
      Ich glaube nicht, dass Kaidou einem Piraten so viel Vertrauen schenkt, der sich ihm gerade erst "unterworfen" hat.

      Deshalb bin auch ich eher der Meinung, dass es sich bei Apoo um ein Spitzel Kaidous unter den Supernovae handelt.

      Greetz,
      EH
      A Disciple has no Privacy!



    • Kann deinen Einwand nachvollziehen, aber würde mich nicht so sehr an der Teleschnecke festhalten. Die Teleschnecke ist halt für die Kommunikation immens wichtig und Apoo muss schließlich auch die Möglichkeit besitzen, mit Kaido zu sprechen, wenn er mal nicht neben ihm steht. Desweiteren sehe ich in die Position von Apoo in der Bande von Kaido garnicht so problematisch. Er wird sich in einer ähnlichen Position wie xDrake befinden, soweit dieser keiner der drei Disaster ist. Aufgrund dessen, dass xDrake schon etwas länger bei Kaido zu sein scheint, vielleicht noch ein wenig unter diesem, aber auch aufgrund seiner Stärke halte ich die Position schon für angebracht. Apoo kommt ohne fremde Hilfe auch aus dieser Situation garnicht heraus. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als für Kaido zu arbeiten, denn kräftetechnisch kann er es nicht mit ihm aufnehmen. Zudem kann Kaido natürlich auch Zweifel haben, aber das hat Blackbeard bei Kazun ebenfalls, was ihn aber nicht daran hinderte, mit ihm gemeinsam zu kooperieren. Warum sollte das dann nicht für Apoo und Kaido gelten? Dazu stellt Apoo auch nicht die Gefahr wie ein Kuzan dar. Also kann man das mMn schon plausibel erklären.
    • Scorn D. Dragon schrieb:

      frage mich wo die idee so abwägig ist das es sich um Barto handelt. Aber naja das sind dann die leute die sich darauf einschiessen das es Kid ist,... warum ist dann Killer nicht auch dort.. oder die anderen seiner Bande.. bei Barto wäre es nur er, es gibt keinen wirklich bekannten supertollen Crewman in seiner Gruppe... von daher bin ich immernoch der Meinung das es Barto ist.. aber wir werden sehen


      was heißt Abwegig :) Ich bin bis vor kurzem gar nicht darauf gekommen, dann hab ich kurz wieder ein Bild von Barto gesehen und mir auch gedacht, na hoppla, der würde auch passen. Ich glaube aus der Kombination dass Kidd sicher auf Bartolomeo getroffen ist und dass ein Panell später die Bestätigung kam, dass wohl appoo unter Kaidou arbeitet, erscheint mir Kidd immer noch wahrscheinlicher. Vor allem bringt es wohl wenig, da die genaue schattierung der Rüschen oder der Hose anzuschauen, weil das nirgendwohin führen würde. Aber Barto ist sicher auch eine Möglichkeit. Zeitlich ist das ein enges Zeitfenster, von seiner abreise aus Zou zu der gefangenschaft, aber sicher möglich. Besonders wenn man bedenkt, dass Jack ohnehin dort in den GEwässern herum geschippert ist. Da ist es durchaus möglich, dass er Barto geschnappt hat, irgendwo abgeliefert hat (bei Appoo) und dann wieder los ist. Bin wie gesagt, immer noch für Kaidou, aber das geht sicher auch... Bei genauerer Betrachtung gibt es wohl genug Charaktere, die aus rein modischen Aspekten da reinpassen würden ^^

      Zu Appoo nochmal: Dass er eine Teleschnecke hat, finde ich nicht so den Hinweis, aber das er offenbar direkt zwischengeschalteter Kommunikationsmittelmann zwischen Jack und Kaidou ist, der Kaidou über die Bewegungen immerhin eines seiner höchsten Offiziere informiert, halte ich schon für verdächtig. DAs ist keine Position, die man einem frisch Übergelaufenen verleiht.
    • Hi Leute ,wahrscheinlich ist es nichts neues aber nach dem Kapitel heute bin ich mir sehr sicher das Eustass Kidd ein D Träger ist.

      Zum einen wegen seinen zwei D's im Namen zum anderen über den speziellen Aufbau von Ruffy , Law und Kid. Auf Dressrosa haben wir erfahren das Law ein D Träger ist , im Kaido Chap wird womöglich raus kommen das Kid auch D Träger ist, falls etwas zu seiner Person erzählt wird.
      Außerdem hat es Law schon angekündigt als er zu Doffy gesagt hat das die Ds einen neuen Sturm auslösen werden. Bisher sind es diese 3 die einen Sturm auslösen und sich nicht unterordnen wollen. Auch auf Sabaody waren es die 3 die hervor gehoben wurden. Kid ist kein "guter" Träger, sondern eher wie Blackbeard.
      Ein weitet Punkt könnte der Satz mit den Piratenspielen sein, er wird sich auf die Suche nach Law und Ruffy machen , aber das braucht er nicht da die zu dem gehen werden. Es könnte dann durchaus zu einem Kampf zwischen den 3 vs Kaido kommen, der eine enorme Physis hat und deshalb viel einstecken kann.
    • Eustass D. Kid schrieb:

      Außerdem hat es Law schon angekündigt als er zu Doffy gesagt hat das die Ds einen neuen Sturm auslösen werden. Bisher sind es diese 3 die einen Sturm auslösen und sich nicht unterordnen wollen.
      Er sagt aber nicht, dass "die Ds einen neuen Sturm auslösen werden". Er sagte, dass "das D. einen Sturm auslösen wird". Es war also nicht von einer Mehrzahl die Rede. Und es sind nicht nur diese 3, die sich nicht unterordnen wollen. Wir wissen immer noch nicht, ob sich Urouge oder Bonney jemandem untergeordnet haben und wir wissen auch nicht, was mit Hawkins ist.

      Was mich aber an allen Theorien bezüglich "der und der ist bestimmt ein D." am meisten stört ist: warum trägt diese Person das D. dann nicht im Namen? Law ist bisher der einzige, der das D. in seinem Namen versteckte und das lag einzig und allein daran, das Corazon ihn darum gebeten hatte, es vor Doffy geheim zu halten. Alle anderen D.s haben es offen getragen, ob gut, ob böse, Marine oder Pirat. Warum sollte Kid es also verstecken?

      Ich denke nach wie vor nicht, das wir noch von einem Charakter dessen Vor- und Nachnamen wir kennen erfahren, das dieser ein geheimer D. ist.
    • Diese D. Theorie um Kid nervt mich. Wieso muss jeder neue potenzielle Pirat, der sich mit einem Kaiser anlegt, jetzt auch gleich ein D. Träger sein?
      Egal worum es geht, irgendwo taucht diese ewige D. Diskussion auf und ich glaube dass mich momentan nichts mehr stört,
      als das ewige Rätseln um das D.
      Auch wenn ich damit einigen auf den Schlipps trete, ich verstehe nur einfach nicht, wieso Kid diesen ollen Buchstaben nun auch haben soll?
      Kann er kein Sturm auslösen ohne ein D. Träger zu sein?
      D. hier D. da.

      Bei Law habe ich ja noch mitgespielt, aber bei Kid hört es echt auf. Ich bete, dass er frei von diesem D. Dings ist.
      Des Weiteren wird sein Name hier zulande mit nur einem D geschrieben, was dann wieder nicht passt.

      BTW, die Meisten und auch ich hatten recht, was mich sehr glücklich macht. Es war von Anfang an Kid im Käfig und auch, dass er eine Klatsche bekommen hat von Kaido 8-)
      Somit dürfen alle, die auf Barto oder Hawkins setzten einmal in die Hände klatschen und sich ärgern.
      Went for a run and I ended up in Iceland with an axe and a shield.