Trafalgar Law

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Sehr interessante Theorie, die so auch eintreten kann.

      Persönlich glaube ich, dass Law und xDrake nicht auf dem Sabaody Archipeel das Bündniss geschlossen hätten, sondern etwas später. Ab dann sind deine Aufführungen auch schlüssig. Drake wäre dann als Informant in die Bande von Kaido integriert und hätte somit an die Informationen, wie zum Beispiel SAD-Produktion gelangen können. Damit würde sich auch das Wissen von Law in Bezug auf Kaido vernünftig erklären.

      Zwei Fragen bleiben mir dabei aber trotzdem. Zum einen warum hat Law bisher keinem der Strohhüte etwas von der Partnerschaft mit xDrake erzählt? Warum hält er es für wichtig, dass es erstmal nur die beiden wissen. Vielleicht um xDrake zu schützen, da dieser dann Gefahr läuft, aufzufliegen? Zum anderen bin ich mir mit der Rolle von xDrake noch nicht sicher. Nehmen wir mal an, deine Theorie stimmt nicht, was hat ihn dann dazu angetrieben, sich Kaido unterzuordnen? Einzig um nicht in der Neuen Welt unterzugehen? Dies würde ich eigentlich ausschließen, da ich ihn nicht so einschätzen würde. Es wird wohl seinen Nutzen haben. Aktuell kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass er Kaido zu 100% loyal ist.
    • Klingt alles relativ plausibel. Nun stelle ich mir aber die Frage, warum Drake sich gezielt bei Kaidou einschleusen lässt, wenn zuvor kein Verdacht bestand, dass Doflamingo mit Kaidou Handel betreibt. Und wenn da nur eine Ahnung bestand, passt das meiner Meinung nach nicht zu Law's Charakter, einen Drake bei Kaidou einzuschleusen, wenn alles nur auf Spekulationen beruht. Wenn dann müsste er bereits handfeste Informationen erhalten haben. Ich kann mir vorstellen, dass er sich einfach im Untergrund gut umgehört hat. Denn zumindest dort sollte es nicht unbedingt ein Geheimnis sein, was Kaidou so treibt.

      Nun nochmal kurz zu Drakes Unterwanderung bei Kaidou. Die Theorie, dass Law mit Drake eine Allianz gebildet hat, kursiert schon länger. Gerade durch Law's Flashback, in welchem Drake auftrat, wurde diese noch einmal weiter befeuert. Es könnte also durchaus sein, dass wir dazu mehr auf Wano erfahren. Aber ich persönlich sehe einen entscheidenden Faktor, welcher dagegen sprechen könnte. Und zwar: Law's Ziel war von Anfang an Doflamingo. Er wäre sogar dafür gestorben, nur um seine persönliche Vendetta durchzuführen. Da macht es für mich wenig Sinn, dass Law dann mit Drake den ganzen Plan austüfftelt, welcher eh verworfen worden wäre, wenn Law tatsächlich den Löffel abgegeben hätte. Insofern gehe ich nicht von einer Allianz der beiden aus. Selbstverständlich kann Master Oda mich einmal mehr eines besseren belehren, mal sehen.

      Schönen Tag noch, Leute! :thumbsup:
    • Fakt ist aber, dass um Law und um Drake noch einiges offen steht. Wie Xeive eben sagte, ist die Aussage heute, die Law zu Drake machte sehr auffällig.
      Drake ist außerdem in Laws Flashback aufgetaucht. Ob das ein Zufall ist wage selbst ich zu bezweifeln. Noch dürfen wir nicht vergessen, dass er und Drake sich schon lange kennen! Und ich habe damals in Laws FB eben da genauere Info's erwartet. Ich habe es für die passendste Gelegenheit empfunden, auf die Bekanntschaft zwischen Drake und Law ein wenig mehr einzugehen. Nunja, mir scheint so als hätten wir da noch eine besagte Wa no Kuni Inseln, in dem Kaido auch vor Ort sein wird. Dementsprechend, wird Drake auch nicht weit sein, und was für ein Zufall, dass Oda uns mit Law weitersegeln lässt. Ich mein klar: Law ist ein Verbündeter der SHB, er scheint noch ein gewisses Ziel nicht erreicht zu haben, und wir haben noch nicht das wichtige Puzzelteil zu Law herausgefunden, seinen Traum/Wunsch.

      Es könnte sein, dass Oda es noch vorhaben wird auf Drake und Law's Bekanntschaft einzugehen, und was das Ganze "Wieviele hast du getötet?" und Drake's Auftauchen im Flashback zu bedeuten hat.


      Eine bessere Gelegenheit als bei Kaido wird es meiner Meinung nach nicht geben.
      Auf jeden Fall erwarte ich hier noch eine Antwort von Oda.
    • Die beiden werden sicherlich eine Verbindung haben und auch ein Hawkins.

      Alle drei wirken sehr aufgeklärt und wirken auch nicht hitzköpfig oder kindisch etc.

      Des weiteren kommen alle 3 aus dem Northblue.

      Die 3 Inseln Minion , Swallow und Rickon(?)
      sind sprich waren Schiffe in einer Schlacht , wo Drake und Hawkins (wahre Piraten) mitwirkten.

      Also gehe ich stark von einer Verbindung
      aus.
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Oh das Trafalgar Law mit Gin verwandt sein soll, halte ich für eine steile These, Ruffy und Law verbindet da um einiges mehr, ( nicht mal unbedingt von der Persönlichkeit eher, dort der aufbrausende Gummi Hitzkopf, dort der distanzierte Taktiker) dennoch vermute ich dass Law aufgrund seiner Operations Frucht irgendwann im Verlauf des Kampfes gegen Kaido sterben wird, was ich sehr schade fände , da Trafalgar Law einer der interessantesten Charaktere bei One Piece überhaupt ist.
    • So wie ich dass sehe besteht da eine Verbindung zwischen Law und X Drake , nicht umsonst taucht ja der kleine X Drake im Law/ De Flamingo Flashback auf. Für mich ganz generell passt Trafalgar Law ganz gut zu Ruffy er ist eher der kühle Stratege und nüchterner Taktiker ( ganz im Gegensatz zu solchen Hitzköpfen wie Ruffy oder Eustess Kid) der immer noch in schwierigen Situation ein Ass im Ärmel hat, ohne hin wäre unsere Gummi Birne um dass eine oder andere Mal ziemlich aufgeschmissen gewesen, Marine Fors rettet er Ruffy vor dem Tod. Zu dem verbindet die Beiden das D im Namen.