Fußball

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • igabby schrieb:

      Melissa schrieb:

      Natürlich hat Ronaldo auch noch andere Stärken, aber die brauch ich ja jetzt nicht alle aufzählen, die wisst ihr ja selber ^^.

      ja, seine bauchmuskeln z.B. :D


      Kein Kommentar :whistling:

      igabby schrieb:

      Ausserdem wäre er wohl kaum so gerührt gewesen, wenn es noch nicht sicher ist, das er im Sommer weggeht..


      hm, muss nicht sein. Wie lange war Neuer jetzt bei Schalke? 20 Jahre? Da weint man halt wenn man gehen will/kann/darf/muss. Da machts um das eine Jahr später auch nicht mehr viel aus. Ich bin aber immernoch gespannt wie das mit den Fans wird, falls Neuer zu den Bayern wechselt (wovon ich ausgehe). Da es ja immernoch viele gibt, die gegen Neuer sind. Ich hoffe wirklich dass sie das geregelt bekommen bis er ankommt. Wäre echt schade. Aber einen guten Abschied hat Neuer wenn er diesen Sommer geht ja sicherlich. Er gewinnt (höchstwahrscheinlich) den DFB-Pokal. Und ist zudem noch ins Halbfinale der Champions League gekommen (vielleicht geht ja da noch mehr). Naja wie auch immer, würd mich auf Neuer freuen.

      lg
    • Melissa schrieb:


      hm, muss nicht sein. Wie lange war Neuer jetzt bei Schalke? 20 Jahre? Da weint man halt wenn man gehen will/kann/darf/muss. Da machts um das eine Jahr später auch nicht mehr viel aus. Ich bin aber immernoch gespannt wie das mit den Fans wird, falls Neuer zu den Bayern wechselt (wovon ich ausgehe). Da es ja immernoch viele gibt, die gegen Neuer sind. Ich hoffe wirklich dass sie das geregelt bekommen bis er ankommt. Wäre echt schade. Aber einen guten Abschied hat Neuer wenn er diesen Sommer geht ja sicherlich. Er gewinnt (höchstwahrscheinlich) den DFB-Pokal. Und ist zudem noch ins Halbfinale der Champions League gekommen (vielleicht geht ja da noch mehr). Naja wie auch immer, würd mich auf Neuer freuen.

      lg
      Das mit den Fans sehe ich anders.
      Ich denke, dass sie nicht so dumm sein werden und ihn wenn er da spielt auspfeifen werden, denn warum sollten sie das auch tun und selbst wenn sie es tun, sobald sie sehen, dass er stark hält werden sie das unterlassen und ihn
      unterstützen, alles andere wäre Hahnebüchen.

      Und das mit dem DFB-Pokal würde ich beim besten Willen auch nicht unterschreiben, denn einerseits weiß man, dass der Pokal "seine eigenen Gesetze" hat und zum anderen ist es das Spiel des Jahres für den MSV und die werden sich da garantiert richtig reinhängen, denn ihnen winken mehrere Millionen daher würde ich dem Spiel alles zutrauen, aber nicht das es schon jetzt entschieden ist.
    • Ich denke auch nicht das die Bayern-Fans ein Problem für Neuer sein werden. Sobald er ein gutes Spiel im Trikot des FCB gemacht hat fressen die ihm aus der Hand. Diese Aktionen während den letzten Spielen gegen Neuer führe ich mal nur auf vogetäuschte Heimatverbundenheit zurück, die wohl aber hauptsächlich eine Aktion gegen den Vorstand war, der momentan ja ganz gerne von allen attackiert wird. Neuer ist aber, ob Proteste hin oder her, ein weltklasse Tormann und solche Leute werdens bei Bayern nicht schwer haben, weil der Club und die Fans einfach nur erfolgsorientiert ist/sind.

      Schwerer wird es Neuer wohl mit den Fans von Schalke haben, den Neuer ist immerhin ein Ruhrpott Junge, der vor seiner Karriere selbst noch in der Kurve gestanden hat und Schalke angefeuert hat. Gerade bei solchen "Urgesteinen" sehen die Fans es oft als Verrat an, wenn sie dann zu einem Konkurrenten wie Bayern gehen. Deshalb wird es der gute Manuel wohl auch nicht leicht haben, wenn wirklich feststeht wohin und wann er geht. Sicher wird es auch einige geben die seine Karriereorientierte Entscheidung verstehen können, aber die Merzahl der Schalke Fans wird ihn vermutlich dann genauso hassen, wie sie den FC Bayern hassen. Schade eigentlich, da Neuer in meinen Augen ein ziemlich bodenständiger Typ ist, der auf mich auch extrem Heimatverbunden wirkt, aber das sind nunmal die Konsequenzen mit denen man im Profigeschäft rechnen muss. Einen Wechsel zu ManU hätten ihm wohl weit mehr Leute verziehen als den zu Bayern München, aber für seine Karriere, besonders in der DFB 11, war der Wechsel zum FCB wohl die richtige Entscheidung, da der Herr Nationaltrainer im letzten Jahr außer Dortmund wohl keine Mannschaft öfter besucht hat. Also ich kann seine Entscheidung schon gut nachvollziehen, finde sie aufgrund meiner Position zum FCB natürlich aber auch sehr schade, weil ich einen Neuer lieber noch im Dress des FC Schalke oder im Dress von ManU gesehen hätte, als eben in dem vom FC Bayern München...

      Noch 2-3 Worte zum Copa del Rey: Für mich sehr überraschend konnte also Real dieses Jahr den Sieg davon tragen und Barca zwar nicht in seine Schranken weißen, aber zumindest mal mit 1:0 besiegen. Das ich mich über dieses Ergebnis freue kann ich nicht unbedingt sagen, da ich eigentlich alles andere als ein Madridista bin und eher mit den Katalanen sympathisiere. Aber nun gut es sollte nicht sein, dafür ist Barca ja uneinholbar in der Liga vorne und die CL muss nun zeigen, welcher dieser beiden Vereine dieses Jahr die Nase vorne hat. Ich hoffe natürlich auf Messi und Barcelona, da ich diesen Verein wie ich schon sagte sympathischer und auch fußballerisch besser/begabter finde und außerdem natürlich weil ich Cristiano "Aroganzo" Ronaldo so gerne weinen seh. Nun gut hoffen wir das es 2 spannende Spiele werden und möge der Bessere (Barca) am Ende gewinnen.

      Lg Azrael

    • 31.spieltag

      am heutigen samstag steht der großteil der spiele des 31.spieltags an:
      bereits donnerstag spielten freiburg und hannover, wobei hannover das spiel mit 3:1 für sich entscheiden konnte, freiburg bleibt damit im mittelfeld und kann dem saisonende entspannt entgegenblicken, hannover bringt allerdings münchen in siegzwang im kampf um den championsleagueplatz.

      frankfurt-münchen:
      frankfurt braucht die punkte im kampf um den klassenerhalt, münchen kann sich aber ebenso keine punktverluste erlauben, da man sonst im kampf um den cl-platz das nachsehen haben könnte.

      pauli-bremen:
      st.pauli braucht auf jeden fall einen sieg um noch eine chance zu haben die klasse zu halten, bremen hat bessere karten und kann durch einen sieg den klassernerhalt absichern.

      stuttgart-hamburg:
      für stuttgart gilt gleiches wie für frankfurt, allerdings zeigt beim vfb die kurve deutlich nach oben, hamburg könnte eventuell noch einmal platz 6 angreifen und doch noch nächste saison international spielen.

      leverkusen-hoffenheim:
      leverkusen muss gewinnen, sonst kann dortmund bereits am abend meister werden, hoffenheim steht im mittelfeld hat den klassenerhalt sicher und kaum noch chancen international zu spielen.

      schalke-kaiserslautern:
      bin gespannt wie die schalke fans neuer empfangen werden. für schalke gilt gleiches wie für hoffenheim. für kaiserslautern gleiches wie für stuttgart und frankfurt.

      mönchengladbach-dortmund:
      gladbach braucht einen sieg um zumindest im kampf um den relegationsplatz wieder anzugreifen. sollte leverkusen verlieren oder unentschieden, kann dortmund die meisterschaft entscheiden.

      sonntag:
      wolfsburg-köln
      nürnberg-mainz
      hab ich grade keine zeit für.

      frohe ostern an alle
    • The Chosen schrieb:

      Wolfsburg-Köln
      Nürnberg-Mainz

      Die Sonntagsspiele des 31.Spieltages

      Wolfsburg - Köln
      15:30
      Wolfsburg bangt um den Klassenerhalt während der 1. FC Köln fast schon sicher gerettet ist.
      Köln ist das schlechteste Auswärtsteam der Liga mit gerade 6 Punkten, daher wird es ziemlich schwer für sie werden, jedoch wieso sollten sie nicht gerade in diesem Spiel gewinnen, wo sie sich den Klassenerhalt sichern könnne.

      Tipp: 0-2

      Der Tipp ist diesem Falle eher das Wunschergebnis, da ich den VFL Wolfsburg(Golfsburg) nicht leiden kann sowieso auch den Trainer nicht.

      Nürnberg - Mainz 17:30

      Der Kampf um die internationalen Plätze geht in die entscheidende Runde, denn in diesem Spiel trifft der 5.(Mainz) auf den 6.(Nürnberg). Die besseren Karten auf den Sieg würde ich trotz der Auswärtsstärke der Mainzer eher den Nürnbergern zusprechen, da sie Heimstark sind und in besserer Form sind.

      Tipp: 2-1
    • Habt ihr Christoph Daum im Sportstudio gesehen? Der ist ja echt lustig drauf^^. Natürlich bitter für Frankfurt. Ich habe gelesen dass Bayern ein schlechtes Spiel abgeliefert haben soll...langsam müssten sie sich wirklich sputen.

      Archangel Azrael schrieb:

      Sobald er ein gutes Spiel im Trikot des FCB gemacht hat fressen die ihm aus der Hand.


      Jap, und wenn er Patzer macht ist er wieder der Buhmann. Natürlich Natürlich :P. Aber naja, so würde es ja nicht nur Neuer ergehen. Das Fußballgeschäft ist finde ich viel zu kurzlebig. Da wird ein Schweinsteiger aufgepfiffen obwohl der schon ewig im Verein ist und meistens gute Leistungen abgeliefert hat. Und nur weil er mal eine schlechte Phase hat... Finde sowas schon traurig.

      Anonsten...5 Punkte in 3 Spielen, das kann Leverkusen noch aufholen, ich wünsche es mir. Aber denke das Ding ist gegessen :(. Gladbach hat wieder Hoffnung geschöpft, vielleicht wird das noch was. Ich denke aber nicht, Wolfsburg oder Frankfurt werden sie nicht mehr aufholen denke ich. Köln muss aber auch aufpassen dass sie nicht mehr zittern müssen. Stuttgart ist denke ich durch. Alles in allem ein toller und spannender Spieltag. Mal gucken wie sich das noch entwickeln bis zum Ende :).

      lg
    • Melissa schrieb:

      Ich habe gelesen dass Bayern ein schlechtes Spiel abgeliefert haben soll...langsam müssten sie sich wirklich sputen.

      Schlecht ja, aber man muss dazu sagen, dass Bayern ziemlich verpfiffen wurde.
      Ihnen wurden mehrere korrekte Strafstöße aberkannt. Dazu sei aber auch gesagt, dass Frankfurt den Deckel auf das Spiel hätte zumachen müssen:
      Der Ball wurde quer zu Gekas gespielt, er stand vorm leeren Tor und trifft den Ball nicht.

      Aber ich habe Daum nicht im Sportstudio gesehen, was hat der denn so gesagt?
      Er war bestimmt angefressen.

      Ansonsten fand ich es schade, dass Wolfsburg gewonnen hat, denn ich will einfach nicht, dass sie drin bleiben, im Gegensatz zu Gladbach :)
      Weiter so VFL(Borussia VFL Mönchengladbach)! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr.Acula ()

    • Dr.Acula schrieb:


      Aber ich habe Daum nicht im Sportstudio gesehen, was hat der denn so gesagt? Er war bestimmt angefressen.


      nicht unbedingt. Also natürlich war er traurig weger dem Spiel, aber hätte den Auftritt anders erwartet. Da hab ich schon andere erlebt die anders aufgetreten sind nach einer Niederlage oder nach so einem Spiel wo sie knapp an einem Sieg vorbei sind. Er hat sogar gemeint, dass er mit Hoeness Frieden schließen würde. Dass die beiden nicht die allerbesten Freunde sind, dürfte ja klar sein. Aber ob ich das noch erleben darf dass die beiden Frieden schließen, ist fraglich :D. Hab nicht alles gesehen, aber glaube im Torwandschießen hat er gegen so einen Jungen verloren.

      Dr.Acula schrieb:

      Der Ball wurde quer zu Gekas gespielt, er stand vorm leeren Tor und trifft den Ball nicht.


      hm, die Szene hab ich gesehen wenn es die ist die du meinst. Da hat er aber glaub ich den Ball getroffen nur nicht gut, so dass er dann ins Aus rollte, oder? Natürlich eine 100% Chance...muss er machen. Alles in allem denke ich geht das Unentschieden schon in Ordnung.

      lg
    • 1.Bundesliga:

      SC Freiburg - Hannover 96 1:3 (0:2)
      Freiburg bleibt damit im Mittelfeld und kann dem Saisonende entspannt entgegenblicken, Hannover bringt allerdings München in Siegzwang im Kampf um den Championsleagueplatz.
      Eintracht Frankfurt - Bayern München 1:1 (0:0)
      Frankfurt droht trotz des Punktgewinnes auf den Relegationsplatz zu rutschen, München hat muss nun auf einen Patzer Hannovers hoffen um die Championsleague zu erreichen.
      FC St. Pauli - Werder Bremen 1:3 (1:0)
      St.Pauli rutscht auf Platz 18 und hat nun kann sehr schlechte karten im Kampf um den Klassenerhalt, für Bremen ist die Saison gelaufen.
      VfB Stuttgart - Hamburger SV 3:0 (1:0)
      Stuttgart siegt und könnte sich am nächsten Spieltag auch rechnerisch von allen Sorgen befreien, Hamburg wird wohl nächstes Jahr nicht international zu sehen sein.
      Bayer Leverkusen - 1899 Hoffenheim 2:1 (1:1)
      Leverkusen wahrt die Chance auf die Meisterschaft, während Hoffenheim im Niemandsland der Tabelle versinkt.
      FC Schalke 04 - 1. FC Kaiserslautern 0:1 (0:1)
      Für Schalke gilt gleiches wie für Hoffenheim, für Kaiserslautern gleiches wie für Stuttgart.
      Bor. Mönchengladbach - Borussia Dortmund 1:0 (1:0)
      Gladbach wahrt die Chance auf den Relagationsplatz während Dortmund Auusgangsposition weiterhin gut ist, da man durch einen Patzer („Nichtsieg“) Leverkusens die Meisterschaft gewinnen kann.
      VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 4:1 (2:1)
      Wolfsburg hat sich eine gute Position gegenüber Gladbach und St. Pauli herausgespielt, sowohl Frankfurt als auch Köln müssen jetzt siegen um ein Abrutschen auf den Relegationsplatz zu vermeiden.
      1. FC Nürnberg - 1. FSV Mainz 05 0:0 (0:0)
      Im Kampf um den letzten Europaleagueplatz endet das direkte Duell torlos, somit ist weiterhin für beide alles drin, aber am Ende wird nur eine der beiden Mannschaften international sein.
      2.Bundeliga:

      SC Paderborn 07 - VfL Bochum 0:0 (0:0)
      Paderborn kann am nächsten Spieltag den Klassenerhalt perfekt machen, Bochum hingegen patzt erneut im Kampf um den Relegationsplatz. Dies wird allerdings weder von Aue noch Fürth genutzt, sodass Bochum den Vorsprung sogar ausbaut.
      Erzgebirge Aue - Energie Cottbus 1:2 (0:1)
      Aue kann Bochums Patzer nicht nutzen und verliert den Anschluss. Auch Cottbus kann sich nun wieder leichte Hoffnungen machen doch noch den Relegationsplatz zu erklimmnen.
      VfL Osnabrück - FSV Frankfurt 1:1 (1:1)
      Osnabrück hat weiterhin die Möglichkeit die Klasse zu halten. Frankfurt hat es nun endgültig geschafft und spielt nächste Saison weiterhin in Liga 2.
      Rot-Weiß Oberhausen - Karlsruher SC 2:1 (1:1)
      Oberhausen stellt durch den Sieg den Anschluss an Osnabrück und Karlsruhe im Kampf um den Klassenerhalt. Karlsruhe kann sich nicht aus dem Abstiegskampf befreien.
      TSV 1860 München - SpVgg Greuther Fürth 3:0 (2:0)
      München ist sicher im Mittelfeld der Tabelle und verdirbt Fürth die Möglichkeit den Patzer Bochums zu nutzen.
      Fortuna Düsseldorf - Arminia Bielefeld 2:0 (1:0)
      Düsseldorf kann zwar theoretisch noch aufsteigen muss sich aber keine Hoffnungen machen, von Bielefeld rede ich lieber gar nicht erst.
      FC Augsburg - Alemannia Aachen 1:2 (1:2)
      Augsburg bleibt trotz Niederlage auf dem gesicherten 2.Platz, Aachen bildet wie München das Mittelfeld der Tabelle.
      FC Union Berlin - FC Ingolstadt 04 1:1 (0:0)
      Berlin kann nun nicht mehr absteigen und für Ingolstadt kann es am nächsten Spieltag auch soweit sein endgültig die Klasse zu sichern.
      MSV Duisburg - Hertha BSC 0:1 (0:1)
      Duisburg ist wie München und Aachen im Mittelfeld zu finden und kann weder vor noch zurück. Berlin feiert nach diesem Spieltag den Aufstieg. Herzlichen Glückwunsch.
    • Haha, das Schalke Spiel ist absurd!
      Man U spielt S04 einfach völlig an die Wand. Die Abwehr von Schalke ist irgendwie nicht da. Und das sage ich als Bayern Fan, der schon einiges in Sachen unglaubliche Abwehrfehler gesehen hat. Der Mann des Spiels ist Manuel Neuer! Der Typ hat jetzt schon 6+ Glanzparaden gemacht. Absolut genial. Erinnert mich sehr an Olliver Kahn (und das ist das wohl größte Lob, das ihr von mir je hören werdet!). Tolle Reflexe, sehr selbstbewusstes Auftreten.

      Den müssen die Bayern sich einfach holen. Ich gehe noch nicht so weit ihn in eine Reihe mit Legenden wie Kahn zu stellen, aber wie gesagt: Er kann ein so großer werden. das Potential hat er. Und bei Bayern könnte er es entfalten. Seine Finanzen würden auch nicht gerade darunter leiden =)

      Nochmal zum Spiel: Viel Man U, viel Unordnung in der Schalker Abwehr, kaum offensiven der Schalker, dafür umso mehr Neuer und zwar von feinsten.
      Dass Schalke das 0:0 halten kann denke ich nicht, aber abschreiben würde ich sie trotz einer desolaten Leistung bisher noch nicht. Noch steht es 0:0 und am Ende zählen bekanntermaßen nur die Tore.

      Aufreger des Spiels bisher der eventuelle Elfer, welcher Schalke verweigert wurde. Obs einer war ist zweifelhaft, aber ein Kontakt war definitiv da. Naja kann man geben, muss man aber nicht. Der Schiri im Übrigen pfeift quasi gar nicht bis auf ab und zu mal heftigere Fouls. Meiner Meinung nach lässt er zu viel laufen.

      Naja, ich hoffe auf eine zweite Halbzeit mit erneut viel Action - diesmal hoffentlich auf Seiten der Schalker (also von Schalke, nicht in ihrer Hälfte xD).
      Bundesliga Tippspiel: #11 (11/12), #3 (12/13), #3 (13/14), #4 (14/15), #2 (15/16), #3 (16/17), #13 (17/18), #4(18/19)
      EM/WM Tippspiel: #4 (2014), #40 (2016), #2 (2018)
    • Also, der "eventuelle" Elfmeter war für mich definitiv keiner. Der spanische Schiri hatte bis zu dem Zeitpunkt wirklich mehr als großzügig gepfiffen und im Spiel sehr viel laufen lassen, was mir wirklich sehr gefallen hat, da ich es nicht mag, wenn ein Schiedsrichter solch ein Einfluss auf das Spiel hat.
      Nach der Linie die er in der 1. HZ gepfiffen hat, wäre ein Elfmeter in dieser Situation mehr als lächerlich gewesen.
    • Naja, so siehts aus. 0:2 - da kann man nichts gegen sagen. Schalke war absolut chancenlos. Man U hat sie derart gegen die Wand gespielt - das war nicht mehr feierlich. Neuer hat noch das 0:7 verhindert. Naja Schalke hat sich quasi schon im Hinspiel für das Rückspiel geschont. Da wird Man U dann mit 2:5 überrollt. Ihr wisst Bescheid.
      Bundesliga Tippspiel: #11 (11/12), #3 (12/13), #3 (13/14), #4 (14/15), #2 (15/16), #3 (16/17), #13 (17/18), #4(18/19)
      EM/WM Tippspiel: #4 (2014), #40 (2016), #2 (2018)
    • Die traurigen Helden der Königsblauen

      Im ersten Viertelfinale das Wunder von Mailand und im zweiten der hart erarbeitete Sieg zuhause. Sie wurden von ihren Fans vergöttert und hatten zum ersten mal das Halbfinale der Champions-League erreicht. Damit hätte keiner gerechnet, dass sie den Titelverteidiger, an dem Bayern München gescheitert ist, russchmeißen. Im Halbfinale erwartete sie dann Manchester United, der natürlich als Favorit ins Spiel ging. Doch waren alle Fans zuversichtlich, dass sie es knapp weiter schaffen. Das Spiel des Jahres hat begonnen und schon in der 2 Minute hat Rooney ein monstermäßigen Schuß geschoßen, aber Neuer konnte sie mit einer glanz Parade halten. Hier war es allen klar, dass es ein schwieriges Spiel wird. Es kamen Chancen über Chancen für Giggs, Rooney und Park, doch Neuer, der ein rießiges Spiel gemacht hatte, konnte sie alle entschärfen. In der zweiten Halbzeit hat sich leider nix geändert und es kam wie es kommen musste und Rooney hat mit einem sensationellen Pass das erste Tor für ManU durch Giggs vorbereitet. Der Schock saß bei den Spielern wohl tief und gleich darauf fiel das zweite Tor durch Rooney, was auch super herraus gespielt war. Es konnte sich immer noch nix ändern und Schalke lief Konter im eigenen Stadion, doch selbst die wurden selten zuende gespielt, da man sehr viele Fehlpässe gespielt haben. Es war wie verhext. Mit dem falschen Fuß aufgestanden, wer weiß, es haute einfach nicht hin. 15 Minuten vor Schluß, hat sich ManU auch nicht mehr richtig bemüht und nur noch die Zeit runtergespielt. Selbst in dieser vermeindlich angreifbaren Sitution von ManU, konnte Schalke nix machen. Sie waren heute Welten schlechter. Jetzt muss man bei ManU drei Tore schießen, was noch keine Mannschaft geschafft hat. Es spricht sogar gegen Schalke, dass ManU nach einem gewonnenen Auswärtsspiel nicht ausgeschieden ist. Somit stell ich die Behauptung auf, dass Schalke raus ist. Sie werden kein erneutes Wunder schaffen. Merkwürdig war auch die Szene nach Spielende, als Furgesson Neuer zum Sieg gratulierte und noch ein paar Worte zu ihm sagte, doch dabei sagte der Sir Alex, dass er Neuer nicht kannte. Vielleicht hat er ein bleibenden Eindruck hinterlassen und ManU wirbt jetzt offiziell um ihn, um ihn, gegen einen alten Van der Saar zutauschen. Aber um die Fans zu loben, die haben die Spieler nicht ausgepfiffen, obwohl sie keine Meisterleistung gezeigt haben.

      mfg B. Scott
    • Schalke total überfordert. War ja Einbahnstraßenfußball :(. Mit dem 0:2 sind die noch wirklich gut bedient, denke aber auch nicht dass die eine Szene in der ersten Halbzeit ein Elfmeter war. Ich hatte vor dem Spiel wirklich Hoffnungen das die das vielleicht packen könnten, aber jetzt sieht es natürlich sehr schlecht aus. Bayern dürfte der Auftritt von Neuer nicht gefallen haben, der wird jetzt noch mehr kosten =). ich freu mich riesig auf die Partie morgen von Real und Barcelona. Auch wenn glaube ich beiden Mannschaften wichtige Spieler fehlen. Aber wenn Real rausfliegt könnte man ja sagen, ohne Khedira geht halt nix :P

      lg
    • Aber war es nicht einfach völlig logisch, dass die schalker es nicht packen werden. Ich mein schaut euch doch einfach mal die Mailänder an, die waren ein kaputtes und zerstörtes team, bei denen ging gar nix mehr...kommt ein halbwegs vernünftiger Gegner dann reissen die Schalker nix mehr, und jetzt im nachhinein über Chancen und "man ist das schade" oder "man das war so klar" finde ich unangebracht...man sollte sich einfach freuen, dass sies mal soweit gepackt haben!
      "I'm the best there is, the best there was, and the best there ever will be."
    • DIetzl schrieb:

      Aber war es nicht einfach völlig logisch, dass die schalker es nicht packen werden. Ich mein schaut euch doch einfach mal die Mailänder an, die waren ein kaputtes und zerstörtes team, bei denen ging gar nix mehr...


      Hm, war es nicht auch logisch das man gegen Mailand rausfliegt? Die sind immerhin Titelverteidiger und Schalke war noch nie im Halbfinale. Wie hat sich denn die Mannschaft von den Italos verändert gegenüber letzter Saison? ich glaube kaum. Zumal die auch Bayern rausgehauen haben, und da die nunmal seit Jahren die beste deutsche Mannschaft international sind, ist man sowieso davon ausgegangen dass Schalke es dann auch nicht packen wird, zumal so ein Trainerwechsel auch nicht jeder Mannschaft gut tun.

      DIetzl schrieb:

      man sollte sich einfach freuen, dass sies mal soweit gepackt haben!


      oh ich denke das tut jeder :). Ich bin kein Schalke Fan, aber dennoch hat mich das sehr gefreut dass die es bis hierhin geschafft haben. Schalke repräsentiert halt nunmal Deutschland in der Champions League, und wenn man dann noch als Underdog den Titelverteidiger raushaut, ist das dann natürlich sehr schön ;)

      lg
    • Ich finde eigentlich nicht das der Sieg Manu´s von vornherein klar war, denn schließlich fängt jedes Fussballspiel bei null an (oha 5 € ins Phrasenschwein :D ).
      Ich freue mich zwar über den Sieg Manu´s, bin allerdings von Schalkes Auftreten mehr als entäuscht. Schalke hat nämlich genau das getan, was Mannschaften wie Manu oder Barca genau in die Karten spielt, sie haben Manu einfach ihr Spiel aufziehen lassen, was einfach schon einem halben Todesurteil gleichkommt, da man selber nicht im Ballbesitz ist und nur reagieren und nicht agieren kann.
      Dazu war Raul heute auch noch ein Totalausfall, ich kann mich nicht erinnern das er auch nur eine halbwegs gute Aktion hatte.
      Im Normalfall dürfte es das S 04 gewesen sein, es sei denn Manu erwischt nächste Woche einen rabenschwarzen Tag und Schalke liefert gleichzeitig ein Spitzenspiel ab.
    • Hauptsache sie haben Inter besiegt für die 5-Jahres-Wertung ^^
      Hätte jetzt auch nicht auf die Schalker gewettet und es hat sich ja bewahrheitet.

      In dem Spiel sah Schalke irgendwie nie Land, aber es wär schon was gewesen wenn Jurado den in der 1. HZ in die Ecke geknallt hätte und nicht am Tor vorbei.
      Raul konnten sie nicht in Szene setzen, die defensive war nicht wirklich sicher, einzig Neuer war überragend :)
      Hätte dernicht so toll gehalten wär es wahrscheinlich 0:5 oder so ausgegangen..
      ansonsten hat mir der Uchiha noch gefallen, ist viel gelaufen und hat sich reingehängt.

      Naja, jetzt noch das Rückspiel einigermaßen würdevoll gestalten und sich dann aufs Pokalfinale konzentieren würd ich sagen!
    • Melissa schrieb:

      DIetzl schrieb:

      Aber war es nicht einfach völlig logisch, dass die schalker es nicht packen werden. Ich mein schaut euch doch einfach mal die Mailänder an, die waren ein kaputtes und zerstörtes team, bei denen ging gar nix mehr...


      Hm, war es nicht auch logisch das man gegen Mailand rausfliegt? Die sind immerhin Titelverteidiger und Schalke war noch nie im Halbfinale. Wie hat sich denn die Mannschaft von den Italos verändert gegenüber letzter Saison? ich glaube kaum. Zumal die auch Bayern rausgehauen haben, und da die nunmal seit Jahren die beste deutsche Mannschaft international sind, ist man sowieso davon ausgegangen dass Schalke es dann auch nicht packen wird, zumal so ein Trainerwechsel auch nicht jeder Mannschaft gut tun..


      Hallo.
      Es mag durchaus sein das Bayern Inter auch verdient geschlagen hat,aber man sollte das Inter von letzter Saison,nicht mit dem Inter Mailand von dieser Saison gleichstellen.Es gibt Mannschaften die,die jeweilgen Taktiken des Trainers sehr gut umsetzten können,was man bei dem Inter unter Mourinho sehr gut sehen konnte,er wusste ganz genau wie er seine Mannschaft einstellen musste um letztes Jahr alle Titel zu gewinnen.Natürlich kann Mourinho ein einzelner Faktor für die Titel Inters im letzten Jahr gewesen sein,aber in dem Fall war er,imo nun mal der entscheidende Faktor.

      Jetzt nochmal abseits davon und nochmal zum Spiel,da gibt es eigentlich nicht viel zu sagen,ausser das Schalke es Neuer zu verdanken hat,dass sie nicht 4 oder 5:0 verloren haben,der hat heute ein paar eindrucksvolle Paraden gezeigt.Ich habe mir zwar vor dem Spiel schon gedacht,dass Manchester weiterkommt,aber das Schalke so lustlos agiert,hätte ich nicht gedacht.Und man hat zum wiederholten Male die wackelige Defensive der Schalker beobachten können,was aber gegen eine Mannschaft wie Manchester United kein Wunder ist,da würden glaube ich viele Defensiven schwimmen,ausser ein paar.Manchester war Schalke einfach in allen Bereichen überlegen und die Tore waren eigentlich nur eine Frage der Zeit.Trotzdem muss man Schalke schon Respekt aussprechen,dass sie soweit gekommen sind,ich zumindest hätte nicht damit gerechnet das sie bis ins Halbfinale kommen.
    • Real Madrid 0 - 2 MESSIIIIIIIIII! :) So Geil! Da wurde Mou, wie jeder weiß ja eigentlich mein lieblingstrainer, einfach mal für seine Passivität bestraft! Ich liebe zwar Mou, aber kann Real einfach nich leiden. :D Deswegen freuts mich das im Finale ManU auf Barca trifft und dann da Barca ManU abschießen kann! Habs ja gesagt, ich gönn Real die Copa und das Unentschieden daheim in der Liga, dafür gewinnt Barca einfach die CL und Meisterschaft. Wen interessiert dann da noch das Real die Copa gewonnen hat? ;)


      Zu Schalke: Tja, diesmal hatten sie nicht ihre CL-Form sondern ihre Buli-Form und wo sie da stehen wissen wir ja alle. Ein Neuer alleine, reicht nicht um gegen ManU zu bestehen. ManU hätte 6:0 gewonnen wenn Neuer nich im Kasten gestanden hätte, von dem her, kann man nur sagen: Glückwunsch ManU
      Zu nah an der Wahrheit...zu nah am Leben...zu penetrant um...ignoriert zu werden...