Wrestling

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Mugiwara-Chan schrieb:

      Also das Leute ne Heel Becky wollen les ich jetzt zum ersten mal und das Heels bejubelt, und Faces ausgeboot werden ist so das ziemlich kontraproduktivste was es gibt.
      Charlotte als Heel hat bisher eigentlich gut gezogen, auch wenn ich sie persönlich weder in der einen noch in der anderen Rolle mag, und mit dem Standing von Becky, dem Support vor der Live Crowd usw. war der turn nicht gut. Jetzt hat man das Gegenbeispiel zu Reigns und Cena und wird früher oder später auf Crowd Shoots setzen.
      Was meinst du denn warum die Fans sich alle so gefreut haben, dass Becky endlich Heel turnt?! Wenn die Fans das nicht wollten hätten sie sie ja schließlich ausgebuht. Das liegt halt daran, weil Becky bisher immer nur die 2. Geige spielen durfte. Vor dem Roster Split musste sie immer die Freundin von Charlotte spielen und als Charlotte dann Heel war war Becky raus weil man sich auf Sasha v. Charlotte konzentriert hat. Sie musste halt immer wieder einstecken und sich irgendwo hinten anstellen. Deswegen freuen sich die Fans halt jetzt so, dass sie endlich Heel ist. Da muss sie nämlich dann nicht mehr nur einstecken, sondern kann auch mal Attacken von hinten starten um sich so ihren Weg an die Spitze zu erkämpfen.

      Außerdem sind die Zeiten in denen es entweder Heel oder Face gibt schon seit einiger Zeit vorbei. Es gibt jetzt halt auch diese Zwischendinger. Bestes Beispiel war Strowman. Er wurde zu Beginn seiner Single Karriere als absoluter Heel dargestellt der alles auseinander nimmt. Irgendwann ging es dann damit los, dass er Reigns immer wieder zerstört hat, was die Fans natürlich gefeiert haben. Und so ging dann der Wandel vom Heel zum FaceHeel und dann halt in letzter Zeit zum fast schon klassischen Face Charakter. Und das Heels gefeiert werden und Faces ausgebuht werden hat nicht zwingend was mit kontraproduktivität zu tun. Wenn sich die Heel Charaktere einfach besser verkaufen als die Face Charaktere ist es doch eine logische Konsequenz, dass die Heels mehr Zuspruch von den Fans kriegen als die Faces. Klar hat das im Endeffekt auch mit dem Storytelling zu tun aber einige Superstars schaffen es dann halt immer noch mehr aus der Story rauszuholen als vielleicht gedacht war.
    • @Kai Zaru Du bringst es ganz gut auf den Punkt, dass die Leute Becky endlich im Spotlight sehen wollen, aber das heißt nicht gleich, dass sie Becky als Heel sehen wollen.

      Die war ja von vornherein durchschaubar: man setzt Charlotte nicht in das Match wenn man Becky direkt zum Champion machen möchte. Die Crowd ist nicht blöd und gerade eine Summerslam Crowd ist doch dafür bekannt ihren Willen durchzusetzen. Egal was passiert wäre ob Sieg von Becky, Turn von Charlotte, ob Carmella durch irgendwelche Spielchen gewonnen hätte, Becky wäre immer das größte Babyface der drei gewesen. Sie ist von Natur aus sympathisch und das weiß die WWE einfach nicht mehr umzusetzen.
    • Die Mixed Match Challenge kommt wieder und ich freue mich drauf!

      Die erste MMC habe ich leider nur sehr wenig verfolgen können habe mir aber trotzdem immer die einzelnen Matches von meinem Lieblingsteam angeschaut. Ich finde es ist eine gute Abwechslung zu den "Storys" die aktuell rund um SD und Raw erzählt werden, weil bei der MMC auch einfach mal etwas was auf den ersten Blick nicht gut gehen kann zu einer guten Nebengeschichte wird. Diese kleinen Nebengeschichten wurde ja teilweise sogar mit in die Shows eingebaut, als bei der Money in the Bank Match Promo alle Superstars mit ihren jeweiligen Partnern/innen auf einer Leiter standen. Von daher erwarte ich mindestens eine genau so gut erzählte MMC wie die erste. :thumbsup:

      Und zum Schluss... Go Team Alexa/Braun :love:
    • Der Gameplay Trailer zu WWE 2K19 ist draußen.



      Zuerst muss ich mich mal aufregen. Kein Ciampa, kein Foley, kein Kendrick, keine Nikki Cross, ebenso wenig Mike & Maria Kanellis. Okay, vielleicht kommen die noch. Ich hoffe ja noch auf Bobby Lashley.

      Aber was soll das mit Ronda Rousey als DLC? Von der Aktualität her liegt das Roster bei den Spielen immer ungefähr bei WM. Da war Ronda längst Teil der WWE. Das ist pure Abzocke, mehr nicht. Genau wie Wrestler, die im Vorgängerspiel dabei waren, jetzt aber rausgenommen wurden, damit man sie als DLC anbieten kann. Es ist eine Frechheit, was den Fans hier hingeworfen wird, die durch ihre Käufe überhaupt erst für den Erfolg dieser Reihe gesorgt haben. Man interessiert sich null für Kritik und Wünsche, sondern denkt nur daran, wie man den Fans/Gamern am einfachsten mit halbherzig entwickelten Spielen das Geld aus der Tasche ziehen kann.

      Ob ich mir das Spiel hole (mein letztes Wrestlingspiel war WWE 13) hängt jetzt vom Gameplay und den Kritiken ab. Neu kaufen, geschweige denn vorbestellen, kommt sowieso nicht in Frage. Das Spiel wird höchstens gebraucht gekauft, damit 2K nicht an mir verdient.

      Zum Trailer: Big Heads und Zombies, toll (okay, der goldene Styles war ganz nett). Will gar nicht wissen, was man dafür rausgenommen hat. Es wäre übrigens ein Witz, wenn es auch diesmal keine Mixed Tag Team Matches gibt, nachdem es bei WWE ein ganzes Turnier dafür gab. Hoffentlich gibt's wenigstens Lumberjack-Matches, einen 40-Man Royal Rumble oder ein 5 vs. 5 Survivor Series Elimination Match. Naja, letzteres wohl eher nicht. Hauptsache aber ein Punjabi Prison Match. :S Die Hoffnung, dass man auch mal wieder eigene Musik für die Gimmicks der selbst erstellten Wrestler verwenden kann, hab ich längst aufgegeben.
    • Neu

      Hell in a Cell 2018 ist nun vorbei und so richtig von den Socken bin ich nicht..

      Grosse Veränderungen hat es nicht gegeben.

      Der Big Dog ist immer noch Champ (Einzig der Auftritt von Lesnar war unerwartet, Ziggler/Ambrose und Rollins/Mcintyre war zu erwarten)
      Raw Tag-Team Match fand ich geil, aber halt kein Titelwechsel wird wahrscheinlich die neue Fehde ohne Strowmann und Reigns (Fraglich ob dadurch Reigns noch gestützt werden kann oder er komplett untendurch geht bei den Fans),
      Jeff Hardy und Randy Orten war ein geiles Match aber ich fand es schade, dass Orten den Sieg einstreichen konnte (Evtl. Rücktritt von Jeff? Matt ist ja zurückgetreten).
      Aj Styles bleibt auch Champ. Fand hier das Match nicht sehr spannend..
      Finde es langsam lächerlich, dass Bryan immer wieder von The Miz besiegt wird. Langsam nicht mehr glaubwürdig..

      Genial fand ich aber, dass Becky neuer Champ ist. Hier definitiv richtig verhalten und auch, dass sie ihren Mood beibehält. Können wir uns sicher auf Evolution freuen.
      Bei Ronda wird es interessant. Ich meine es gibt keine die es momentan mit ihr aufnehmen kann. Hier wäre es mal spannend Becky/Flair oder Asuka zu sehen.

      Mal abwarten, was die nächste Raw/Smackdown Show bietet..
      Cant wait for the clash :thumbup: :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von neeewbie () aus folgendem Grund: Anpassung bessere Darstellung nach einem Stressbeitrag..

    • Neu

      New Day vs Rusev Day : fand es sehr unterhaltsam. Gutes Match mit guter Geschwindigkeit.

      Hardy vs Orton : bestes Match des Abends. Das Finale hätte mit einen splash enden sollen auf Orton und durch den Tisch anstatt dem echten Finale.

      Styles vs joe: hätte die tna history fehde im Kopf aber die jungs sind 1. Nun für die wwe tätig und 2. Älter. Gutes Match aber es fehlte mehr Spots und Geschwindigkeit.

      Lynch vs Flair: 3.bestes Match des Abends auch weil die Stimmung für Lynch echt fett war. She deserve it;)

      Shield vs ziggler/mcintyr: sehr geiles Match. Warum packt die wwe nicht immer sowas raus. Soviele topstars die sowas auch leisten könnten. Sehr gut

      Mix Tag Team: wurde übersprungen.....

      Bliss vs Rousey: wurde vergessen....

      Main Event: Müll. Selber Mist. No foley action. Team Action auf dem Dach hätte mehr Action erzeugen können. Was macht Lesnar da ? Müll.

      Fazit : RAW brauch einen neuen Champ -> Owens , Wyatt , Ambrose , Lashley , Rollins , Balor

      Edit: Jeff Cobb gewann das BOLA Turnier. Liebe dieses Turnier. Absolut nice wider einmal.
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Neu

      Was macht Lesnar da?
      Nach RAW isses ja nun bekannt, er will den großen Saudi Gehaltscheck.
      Zusätzlich hat man nun Stowman und seinen Koffer aus dem Weg da sich dieser auf Lesnar konzentrieren will...Rache ist Currywurst...also haben alle einen Vorteil

      Reigns ist Champ und das Monster erstmal ein wenig los
      Wird nicht mehr so dringend zu 1:1 Matches kommen sondern Shield : DoW
      Reigns kann weiter positive Reaktionen ziehen (wie bei HiaC schon zu hören war)
      Lesnar verdient gut Kohle und kann sein UFC Training voll parallel betreiben.
      Strowman ist den Koffer und damit ein wenig den Druck los
    • Neu

      Jeff Nero Hardy schrieb:

      New Day vs Rusev Day : fand es sehr unterhaltsam. Gutes Match mit guter Geschwindigkeit.

      Hardy vs Orton : bestes Match des Abends. Das Finale hätte mit einen splash enden sollen auf Orton und durch den Tisch anstatt dem echten Finale.

      Styles vs joe: hätte die tna history fehde im Kopf aber die jungs sind 1. Nun für die wwe tätig und 2. Älter. Gutes Match aber es fehlte mehr Spots und Geschwindigkeit.

      Lynch vs Flair: 3.bestes Match des Abends auch weil die Stimmung für Lynch echt fett war. She deserve it;)

      Shield vs ziggler/mcintyr: sehr geiles Match. Warum packt die wwe nicht immer sowas raus. Soviele topstars die sowas auch leisten könnten. Sehr gut

      Mix Tag Team: wurde übersprungen.....

      Bliss vs Rousey: wurde vergessen....

      Main Event: Müll. Selber Mist. No foley action. Team Action auf dem Dach hätte mehr Action erzeugen können. Was macht Lesnar da ? Müll.

      Fazit : RAW brauch einen neuen Champ -> Owens , Wyatt , Ambrose , Lashley , Rollins , Balor

      Edit: Jeff Cobb gewann das BOLA Turnier. Liebe dieses Turnier. Absolut nice wider einmal.
      Ich muss sagen, dass ich momentan Finn Balor enorm unterhaltsam finde. Vor allem von der Geschwindigkeit und mit dem Demon im Rücken sehr nice. Das Titelmatch gegen Reigns war ebenfalls sehr unterhaltsam. Dieser Typ kommt gut bei den Fans an und hat eine grössere Rolle verdient.

      Bin mal gespannt was sich nun mit Baron Corbin tut. Grundsätzlich war ja das Hell in a Cell und die zwei vorgängigen Shows für Steph Mc Mahon und Corbin ein Desaster. Reigns ist immer noch Champ (Laut Corbin will Steph, dass Strowmann Champ wird) und the Shield macht immer Ärger (Für die Fans sehr geil, aber das wollen Corbin und Mc Mahon eigentlich nicht) Ergo würde das aussagen, dass Corbin keine gute Wahl als Interims General Manager ist. Hier evtl. eine Rückkehr von Kurt? Man kann gespannt sein...
      Cant wait for the clash :thumbup: :thumbsup:
    • Neu

      Ich finde es einfach nur noch lächerlich wie mit dem Money in the Bank Koffer umgegangen wird. Der Koffer war mal ein Symbol für einen zukünftigen Champion und damit auch ein riesen Push vorprogrammiert. Jetzt ist das Ding nur noch eine Lächerlichkeit die eingebaut wird um Spannung zu erzeugen.

      Corbin verlor seinen Koffer gegen den jetzt nicht mal mehr auf der Card auffindbaren Jinder Mahal, weil damals ein gewisser John Cena der immoment auch eher dafür bekannt ist Fotos aus der Muckibude auf Instagram hochzuladen eingegriffen hat und Corbin dadurch verlor. Klar hatte Corbin damals etwas Backstage Heat aber trotzdem dumm ihn deswegen so verlieren zu lassen.

      Die erste Miss Money in the Bank aka Carmella hat es nur geschafft weil James Ellsworth ihr den Koffer besorgt hat. Und ja er hat es 2x gemacht da könnt ihr mir sagen was ihr wollt. Anstatt diesen Frauenpush einfach vernünftig durchzuführen wird da auch nur Schwachsinn betrieben. Carmella hat im Endeffekt zwar erfolgreich eingecasht aber die Art und Weise wie sie vorher mit ihren "fehlgeschlagenen" CashIns umgegangen wurde war einfach nur unfassbar nervig.

      Braun Strowman ist ein anständiger Typ. Er casht offiziell weit im Voraus bei GM Corbin ein. Damals noch als Face! Eine Woche später kommt sein Turn zum Heel, aber der Koffer ist weg. Wenn ihr Strowman den Titel eh nicht geben wolltet warum habt ihr ihm dann den Koffer gegeben ihr Idioten. Der Kerl ist euer Zugpferd und nein es ist nicht Roman Reigns weil er sogar inzwischen mehr Merch verkauft als fucking John Cena! Die Leute schalten den TV bzw. die nicht legale Internetseite an um Strowman zu sehen und nicht Reigns. Sorry Fanbois aber es ist so. Dann kommt auch noch Lesnar die alte Gurke wieder und darf natürlich locker durch Reigns und Strowman durch maschieren. Zwei Mal in Folge der CashIn fehlgeschlagen. Sehr gut WWE! In diesem Sinne "I QUIT" und komme beim nächsten Beitrag eh wieder...
    • Neu

      Also den Koffer nun so hinzustellen ist doch Schwachsinn.
      In 3 von 19 Cash Ins hat der Kofferbesitzer verloren...das sind so 10%, also von Lächerlichkeit zu reden ist doch echt überzogen...

      Carmella...sie war Heel, seit wann Lösen die ihren Koffer Fair ein? Es ist deren Aufgabe zu betrügen und im schlechten Licht zu stehen...aber ja die Sache mit James war trz eher meh.

      Strowman Zugpferd? Naja seh ich persönlich nu nicht so. Für mich hat er sein Pulver während seiner Face Zeit, vorallem Elias und Owens komplett verloren und da lässt sich schon drüber streiten ob er Face oder Heel war, denn kleinere zu Mobben ist alles andere als FaceLike.

      Da seh ich The Shield, mit Reigns, deutlich weiter vorne als Zugpferde und auch wenn du es nicht wahr haben willst, Reigns kommt langsam da an wo Vince ihn haben will. Er zieht mittlerweile mehrheitlich Positive Reaktionen, egal ob nu bei RAW oder zb HiaC gestern und auch die von dir runter geredeten Merchverkäufe sprechen genau dafür.

      Stowman wird zu dem typischen Giant - BigShow - mit lauter sinnfreien Turns und ist damit für mich schon komplett langweilig.


      Zu Lesnar:

      https://www.wrestling-infos.de/174577.html schrieb:

      Der 10-Jahres Deal mit dem saudischen Sportministerium bringt dem Marktführer Unsummen für zwei Shows pro Jahr ein. So spühlte der „Greatest Royal Rumble“ bereits ca. 45 Millionen US-Dollar in die Kassen. Somit sind die Shows in Saudi Arabien für WWE lukrativer als „WrestleMania“, sodass es wenig verwunderlich ist, dass man den Fokus auf diese Shows richtet und den Topstars und Legenden sehr viel Geld für Auftritte bei diesen Shows zahlt. Wie Dave Meltzer berichtet, wird Brock Lesnar für dieses eine Match eine Summe im weit siebenstelligen Bereich erhalten, deutlich mehr als 1 Million US-Dollar. Bereits für seine kurzzeitige Vertragsverlängerung im Frühling und die beiden Matches beim „Greatest Royal Rumble“ und „SummerSlam“ erhielt er eine siebenstellige Summe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mugiwara-Chan ()

    • Neu

      Wir reden aber jetzt nicht mehr von der Vergangenheit sondern von der Gegenwart. In der Gegenwart ist der Koffer schlicht weg, zumindest so wie er verwendet/dargestellt wird, Quatsch! Wie gesagt, wenn jemandem der Koffer gegeben wird sollte dieser danach einen riesigen Push erwarten und nicht das was uns die WWE zur Zeit bietet.

      Carmella... sie ist Heel, Heels lösen ihren Koffer nicht fair ein! Sie wurde aber gefühlt 10x mit dem Koffer in den Ring gescheucht wo dann entweder sie zu dumm dargestellt wurde den Koffer einzucashen oder aber der Ringrichter der zum ersten Mal in seinem Leben von diesem ominösen Money in the Bank Koffer gehört hat Carmella erstmal ne viertel Stunde fragt ob sie sich sicher sei, ob sie das wirklich machen will... Das ist das was mich an der Geschichte ankotzt! Ist Doch klasse wenn Heels den Koffer haben! Dann haben wir wenigstens nicht so einen Mist wie den der jetzt mit Strowman abgezogen wird.

      Strowman Zugpferd? Ja! Er ist glaube ich das beste Beispiel der letzten Jahre wie die WWE einen Superstar aufzubauen hat. Sein Moveset ist extrem eingeschränkt wenn ich das mal so behaupten darf. Aber trotzdem haben sie es hingekriegt aus einem Lakeien von Bray Wyatt (wo ist der eigentlich) einen der Topstars zu machen! Und das nicht in 2 Monaten auf biegen und brechen sondern mit sehr viel Zeit, sehr viele Jobber Kämpfe. Er steht meiner Meinung nach mindestens in den Top 3 der aktuell beliebtesten WWE Superstars. Und dabei rede ich nicht von den 12-jährigen Kiddies die mit XXL T-Shirt mit der Aufschrift "Cenation" durch die Gegend laufen. CM Punk hat in seiner legendären PipeBomb Promo mal sowas gesagt wie: Er hat kein Problem mit Cena aber er ist angepisst davon, dass er als der beste dargestellt wird. So ist das auch mit Roman Reigns. Die meisten Fans haben ja eigentlich nichts gegen ihn (u.a. ich auch nicht), aber das Produkt welches er verkörpert ist einfach nicht gut. Ein Braun Strowman ist nach einem F-5 von Lesnar quasi tot. Ein Roman Reigns ist nach 5 F-5 oder wie viele das auch waren immer noch nicht erledigt. Da muss dir doch auch zumindest ein bisschen unwohl bei gewesen sein als du das damals gesehen hast.

      Zu Lesnar: mir vollkommen egal wie viel Geld er bekommt. Einen PPV der für die Fans ist als Promo Show für die Saudis abzuhalten ist einfach nur Schrott.

      By the Way... die Saudi Veranstaltung (bei der Frauen nicht auftreten dürfen, weil die Saudis einfach zurückgeblieben sind) ist rein zufällig in der Woche wo auch das Frauen PPV Evolution ist :O böse Zungen würden behaupten Evolution wurde nur ins Leben gerufen, damit die Frauen was zu tun haben während die Männer in der Wüste wrestlen.
    • Neu

      Wie weit geht denn die Gegenwart? Weil die letzten 2 nicht geklappt haben.
      Ambrose hatte als Face damals auch x mal angedeutet einzucashen, die Ringrichter sind immer in dem Fall total...merkwürdig...sind ja auch aus Pappe...

      Und ja ich finde es gut, dass es nicht mehr garantiert ist das der Cash In 100% nen neuen Champ bringt, da es dadurch Spannender wird.
      Früher war der Cash In total vorhersehbar. Sobald der Champ lag kam der Cash In und neuer Champ. Heute muss das nicht unbedingt mehr sein und ist unvorhersehbar.


      Strowman ist an die Wand gefahren, der war heiß, man hat ihn zu lange versucht warm zu halten und ist jetzt, wie oben gesagt, nicht mehr wirklich intressant. Das Monster das Krankenwagen, Lkws etc. umgeworfen hat war zu lange damit beschäftigt, eine "Romanze" mit Bliss aufrecht zu erhalten (die komische FB Show). Dann kamen die Elias Szenen die für nen lacher gut waren, mehr aber auch nicht. Die Owens Fehde war dann der absolute Abschuss, das Bully Face mobbt nen Heel Feigling. Von den Cleanen Niederlagen gegen Lesnar mal zu schweigen.
      Und ja was da gezeigt wird ist komplett Schwachsinn. Bei Wrestlmania frisst ein Lesnar z.b. 5 Finisher bis es mal zum 2 Count kommt und zb SummerSlam reicht das schon um das komplette Match zu beenden - inkonsistent bis zum geht nicht mehr, aber da Finisher eh ein alter Hut sind und nicht mehr wirklich Finishen ist das auch noch grenzwertig ok, ist ja bei allen WWElern so, F5, AA, Superkick, RKOs,

      Was jetzt in der Fehde bzw beim Konjuwelen PPV passiert wird zeigen wohin es mit Stowman geht. Ein Titelgewinn halte ich selbst noch für ein wenig sinnvoll, da Reigns grade da ankommt wo er hin soll. Er wird nun als Heel wieder zum Monster, vlt kommen solche LKW Szenen wieder. Er sollte Lesnar beim PPV komplett erledigen, dann will Lesnar Rache und zb. bei SuSe ein Match der beiden (Falls es nicht doch das Corbin (DoW):Angle (Shield) Match geben sollte.
      Der Haken ist nur das man sich Lesnar bestimmt warm halten will um vlt doch den ersten 2 Sports Champion in der WWE Geschichte zu sichern und traurig aber wahr...er wird auch warm bleiben auch wenn er wegen seinen wenigen Auftritten gehasst wird, es passt zu seiner Rolle.


      Und das der Damen PPV nur den Grund hatte das 2. Saudi Event dieses Jahr auszugleichen war doch klar, so kann man sich den Shitstorm ersparen. Wobei die bisher gespoilerten Matches echt intressant klingen.
    • Neu

      Mit der Gegenwart meine ich natürlich die letzten paar Monate in denen Braun den Koffer hatte. Da ging es mir hauptsächlich drum. Aber da muss ich dir dann zustimmen, wenn man das so betiteln will muss man auch wohl ein Jahr zurück gehen um die Corbin/Carmella Geschichte mit in meine Kritik einzubauen.

      Das mit Ambrose verstehe ich nicht ganz?! Er hat (von dir angemerkt als Face) vorher oft genug gesagt, dass wenn er gewinnen würde er in derselben Nacht noch eincashen wird. Was er ja auch getan hat. Zwar hat er Rollins den Koffer von hinten um die Ohren gehauen, was aber daran lag, dass Rollins damals noch als Feind von Reigns und Ambrose galt. Nach dem KO von Rollins ist er sofort zum Ringrichter und der hat auch sofort den CashIn angekündigt.

      Die Romanze mit Alexa hat ihn für die meisten Fans erst noch richtig sympatisch gemacht. Ich fand diese kleinen Nebenstorys echt amüsant als plötzlich sexy Lexi auf Braun lag :D Die "Fehden" mit Elias und Owens waren denke ich auch nur dafür da um Zeit zu überbrücken bis Reigns mit Lesnar fertig ist. Besonders erregend fand ich die auch nicht.

      Dennoch sehe ich das bei den Finishern nicht ganz so kritisch. Natürlich sind die nicht mehr das was sie mal waren! Aber mit Lesnars F-5 wurde es ja wieder eingeführt. Deswegen war Braun nach einem ja auch KO. Damit wollte VinniMac zeigen das der F-5 unbesiegbar ist und nichtmal Strowman rauskommt. Damit Superheld Roman Regnet plötzlich 5x rauskicken kann und alle ganz überrascht davon sind (Wuhu Spannung pur...). Baron Corbins End of Days ist meiner Meinung nach einer der besten Finisher, da ist auch noch keiner raus gekommen wenn ich das richtig in Erinnerung habe! Leute wie SuperCena haben ja meistens nur die richtigen Kracher Gegner und da muss man halt auch mal aus dem AA rauskicken. Grundsätzlich sollte ein Match aber nach maximal 2 Finishern vorbei sein. Die WWE hat den Namen nicht umsonst von Finisher zu Signature Move geändert.

      Reigns wird denke ich noch mindestens bis Wrestlemania Champion sein. Schließlich muss er da ja im Main Event stehen. Die Chancen das Strowman und Lesnar den Titel gewinnen Stufe ich da als ziemlich gering ein. Vielleicht auch gerade weil Roman, wie du sagtest, langsam die Zustimmung des WWE Universe bekommt.
    • Neu

      Ach, das ganze Reigns-Merch kauft Vince doch heimlich selbst. ;) Aber trotzdem sehr geschickt, Reigns die beiden anderen an die Seite zu stellen, damit dieser langsam akzeptiert wird und sich die Fans dran gewöhnen, ihn anzufeuern, auch dann, wenn The Shield sich irgendwann wieder auflöst. Ich denke, Strowman wird (wie wohl auch Lashley) in Zukunft immer dann herhalten müssen, wenn ein Champ gerade keinen anderen glaubhaften Herausforderer hat. Solange kann er zumindest sicher sein, nicht irgendwann in der Versenkung zu verschwinden. Dennoch hat man hier wieder einen potentiellen Big Star geopfert.

      Mugiwara-Chan schrieb:

      Und das der Damen PPV nur den Grund hatte das 2. Saudi Event dieses Jahr auszugleichen war doch klar, so kann man sich den Shitstorm ersparen. Wobei die bisher gespoilerten Matches echt intressant klingen.
      Ich hoffe nur, dass die aktuellen Wrestlerinnen von den Legenden (ich rechne noch mit Beth Phoenix) nicht zu sehr vorgeführt werden, zwecks der Botschaft, dass die Stars von heute niemals an die Stars von früher rankommen werden, da sie leicht austauschbar sind.
    • Neu

      Meine damit das es damals komplett vorhersehbar war, dass Ambrose sich den Titel holt und vor allem wann..
      Der CashIn von Ziggler zb bei RAW after Mania oder der von Rollins direkt bei Mania war dagegen wirklich überraschend. (Heel vorteil?)

      Die Romanze mit Bliss und Strowman war zum warmhalten (höhö der große Mann steht auf die kleine Frau, wie die wohl Sex haben werden höhö), ja, hat auch mehr oder weniger seinen Face Turn eingeleitet, danach kamen aber die Comedy Segmente die mit dem Monster nicht mehr zusammen gepasst haben...auch wenn sie witzig waren (Kontrabass als Gitarre etc), das Problem ist aber das er dadurch sein Momentum eingebüßt hat. Zusammen mit den Niederlagen hat ihm das letzte halbe - dreiviertel Jahr komplett geschadet. WWE kennt nur dem Zerstörer Riesen oder den Witzigen Riesen und das wechselt je nach Laune, siehe BigShows 587514 Turns.
      Aber mal sehen was man draus macht, dachte damals bei CM Punk in der Undertaker Fehde nach der God of War Nummer (sich mit Asche einreiben) das Punk lange Zeit Heel bleiben wird, aber sie haben es pasabel hinbekommen ihn wieder zum Face zu machen, trotz dieser Geschmacklosen Fehde.


      Aber auch Lesnars F5 ist nicht mehr der unüberwindsame Finisher, Aj Styles hat bei dem Champ vs Champ Match auch auskiken dürfen. Finisher sind in der WWE tot...so tot das Cena einen neuen erfunden hat ().
      Sicher das die das geändert haben? z.b Cenas Finisher ist AA und STF - sein Signature hingegen 5 Knuckle Shufle, oder bei Brock, F5 Finisher Suplex City Signature.
      An sich hast du Recht, 5 Finisher müssen ein Match beenden - ein PPV Match, bei Raw und SD sollte da schon einer reichen, damit PPV was besonderes bleiben - wobei durch die neuen TV Verträge das mal abzuwarten bleibt.

      Denke das Reigns Regentschaft auf jedenfall bis nach Lesnars UFC Kampf halten wird. Sollte er den Titel da gewinnen (Sperre läuft soweit ich weiß im Februar aus) wird er wohl im Main Event von WM um die UC antreten, aaaaber vlt macht die WWE aber auch mal was für sie unlogisches und nutzt den TV Vertrag von SD und Lesnar tritt dort gegen wen WWE Champion an. Da ist im Moment viel im Gange mit Styles, Joe, Miz, Bryan, Almas etc.


      Da denke ich wird es ähnlich wie beim Damen RR ablaufen, das die alte Garde zwar ihre Spots zeigen darf am Ende die Neue aber überlegen rauskommen wird, außer es werden wieder langfristigee Verträge ausgehandelt wie z.b Mickey James
    • Neu

      Mugiwara-Chan schrieb:

      Sicher das die das geändert haben? z.b Cenas Finisher ist AA und STF - sein Signature hingegen 5 Knuckle Shufle, oder bei Brock, F5 Finisher Suplex City Signature.
      de.wwe.com/superstars/roman-reigns

      Nehmen wir dafür mal den guten Roman als Beispiel weil er halt als erstes aufgeführt wurde :D Wenn du rechts auf Superstar Stats klickst wirst du unten links in dem Kasten Signature Moves: Spear u. Superman Punch lesen. Wir wissen ja, dass der Spear sein Finisher ist, die WWE wohl anscheinend nicht.
    • Neu

      Auf der WWE Seite stand wenn ich mich jetzt nicht komplett irre schon immer Signature Move (Undertaker zb Chokeslam, Piledriver, Hells Gate), meinte das nun eher auf die Spiele bezogen da man da nen bestimmten Fortschritt im Match haben musste um Signature und Finisher zu bekommen.
      Hab mir das letzte Spiel nie wirklich angeschaut, genauso wie das kommende bisher 0 gefunkt hat bei mir.