News: Ankündigungen, Umsetzungen, etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Zwei neue Titel bei Kazé

      Es war zwar nur noch eine Frage der zeit, bis die Ankündigung kommt, aber nun ist es offiziel: Kazé hat sich die Rechte an Shingeki no Kyojin gesichert. Das erste Volume der Serie soll bereits im Herbst 2014 auf DVD und Blu-ray erscheinen. Wollen wir hoffen, dass da nicht wieder zigmal verschoben wird.

      Dazu gibts noch ein bisschen Ecchi-Nachschub in Form von Highschool DxD. Freut mich, dass endlich mal ein Ecchi-Anime lizenziert wird, der es wirklich wert ist und zur Abwechslung mal mehr zu bieten hat als nur nackte Haut.


      Quelle: de.anisearch.com/news/3841,die…ommen-auf-dvd-und-blu-ray und de.anisearch.com/news/3840,ecchi-nachschub-bei-kaze

    • Ninotaku TV - Neues Youtube Manga/Anime Format

      Wie ja bereits bei Twitter & Facebook mitgeteilt, hier mal der Hinweis darauf, dass mit Ninotaku TV ein neues Anime/Manga Format bei Youtube gelauncht wurde. Diese Woche unter anderem mit Infos zur neuen Synchronstimme von Zorro. Schaut mal rein!

    • Zwei neue Lizensierungen für Deutschland

      Peppermint Anime hat gestern auf ihrer Website bzw. ihren Social-media Seiten angekündigt das Sie Kill la Kill und Samurai Flamenco diesen Sommer auf Blu-ray/DVD mit deutschen Synchro veröffentlichen werden. Es wahr naheliegend da die beiden Serien bereits als Simulcast von peppermint Anime lizenziert wurden.

      Ich bin aktuell echt begeistert von der Entwicklung des Deutschen Anime Markts. Dieses Jahr stehen uns ein paar großartige Serien bevor mit Psycho Pass, Fate/Zero, Tari Tari, Kill la KIll oder Attack on Titan. Dazu wurde schon Nisekoi lizenziert und Fma wird wohl auch nicht mehr lange bei Ksm auf sicht warten lassen. Und das war noch nicht alles!


      Quellen:peppermint-anime.de/kill-la-kill/ peppermint-anime.de/samurai-flamenco-2/
    • Update zu Shingeki no Kyojin und Highschool DxD

      Laut Kazé Newsletter soll Shingeki no Kyojin bereits ab Spätsommer diesen jahres erscheinen.

      Update
      Kazé hat die Serie nun im aktuellen Newsletter für diesen Spätsommer angekündigt.

      Auch Highschool DxD soll bereits ab Sommer erscheinen und die zweite Staffel wurde auch gleich mitlizenziert, die dann Ende des Jahres folgen soll.

      Update:
      Wie dem aktuellen Kazé-Newsletter zu entnehmen ist, soll die erste Staffel bereits im Sommer erscheinen. Die ebenfalls lizenzierte zweite Staffel ist für Ende des Jahres geplant. Als Bonusmaterial wird es u.a. die 6 High School DxD: Mousou Bakuyure Kaijo Original Video Specials geben.

      Quelle: de.anisearch.com/news/3841,die…uf-dvd-und-blu-ray-update und de.anisearch.com/news/3840,ecchi-nachschub-bei-kaze-update

    • Sailor Moon bei VIVA

      Nach langem Warten steht nun fest, welcher Anime ab dem 17. Februar auf dem Anime Sendeplatz von VIVA läuft. Gezeigt wird ab dem 17. Februar, laut aktueller Programmplanung, der Kult Anime “Sailor Moon”, welcher zuletzt 2005 bei RTL II ausgestrahlt wurde. Sailor Moon wird ab 17:35 Uhr mit jeweils 3 Folgen am Stück ausgestrahlt. Um 18:55 Uhr wird statt einer Anime Episode, Crash Canyon ausgestrahlt. “Sailor Moon” wird derzeit auch von Kazé auf DVD veröffentlicht.
      Quelle: manime.de

      Sailor Moon? Hätte ich als letztes bei VIVA vermutet. xD Btw soll es ab Juli auch in Japan einen neuen Sailor Moon Anime geben, der eine Neuadaption des Mangas ist.
    • All you need is Kill

      So, nachdem ich --> hier <-- schon über die Cross-Promo der Graphic-Novel-Adaption "All you need is Kill" gesprochen habe (aber eben über den Film mit T. Cruise), will ich hier schnell noch was zu der Mangaumsetzung sagen.

      Die ersten Kapitel sind direkt scanlated worden, was aber auch an der großen Erwartungshaltung dem Titel gegenüber geschuldet ist. All You need is Kill wird allerdings auch nur eine Kurzgeschichte und nicht über einen längeren Zeitraum laufen. Die Autoren sind Hiroshi Sakurazaka und Ryousuke Takeuchi, das Artwork zeichnet Takeshi Ohbata (der auch schon Death Note und Bakuman zeichnete). Die Serie wird in der Young Jump veröffentlicht. Auch wenn sich das Thema anbot, es dem Genre Seinen zuzuordnen, war ich durchaus überrascht, dass der Titel nach dem Hype doch dem Erwachsenengenre zugeordnet wurde. Versteht mich nicht falsch, ich finde das grandios, das gerade hier die Gewaltdarstellung den psychologischen Faktor rund um Sinn des Lebens und Sterbens drastischer darstellt.

      Aber ich greife vorweg:

      Wikipedia schrieb:

      Die Geschichte wird aus der Sicht von Keiji Kiriya erzählt, einem Rekruten der luftbeweglichen Infanterie in künstlichen Exoskeletten der United Defense Force, welche gegen die mysteriöse, außerirdische Rasse der Mimics kämpft, welche die Erde belagert. Keiji wird bei seinem ersten Kampfeinsatz getötet, aber durch ein unerklärliches Phänomen wacht er einen Tag vor der Schlacht auf. Dieses Phänomen hält weiter an und er begreift, dass er in einer Zeitschleife gefangen ist, in der er immer wieder stirbt und wiederaufersteht. Keijis Kampffertigkeiten verbessert sich mit jeder Zeitschleife, in einem verzweifelten Versuch sein Schicksal zu ändern.

      Quelle

      Ich mochte Ohbatas Zeichenstil immer und die recht breite Promowelle, die durch das Inet geschwappt ist, hat mich auch vollkommen getroffen^^. Ich bin also auf den Film schon total gespannt und zudem hab ich mir direkt den Manga als Feed zukommen lassen. Nun, das erste Kapitel wurde direkt (auch mit schönen Farbseiten) am Releasedatum scanlated, die Kapitel 2 und 3 jetzt erst. Die Übersetzung muss wohl noch überarbeitet werden, aber das Thema erlaubt eigentlich kleinere Übersetzungsfehler. Die Stimmung, die der Zeichner Ohbata erzeugt, macht die Musik hier. Ich kann eigentlich jedem empfehlen, sich mal den Titel anzuschauen, da die Thematik nunmal ein wenig tiefer geht und die Gewalt wie oben erwähnt nur dazu dient, die Eindrücke zu verschärfen. Wenn der Tod nicht grausam und eklig wäre, warum über ihn philosophieren?


      Wie auch Miuras Giganto Maxia (das vor seiner Vollendung steht; im März gehts btw mit Berserk weiter^^) ist All You need is Kill eine Kurzgeschichte und lohnt nicht für einen eigenen Thread. Aber beide Geschichten haben ihren Charme und können durchaus auch --> hier <-- von euch besprochen werden.
    • Ich hab hier eine erfreuliche Nachricht für alle Magi-Fans, die den deutschen Manga verfolgen:

      Patrick Peltsch schrieb:

      Ach ja, richtig: Da Magi bisher sehr erfreulich angelaufen ist und unser
      hervorragender Übersetzer sich dazu bereit erklärt hat, das erhöhte
      Arbeitspensum mitzutragen, haben wir entschieden, Magi bis mindestens
      einschließlich Band 10 weiterhin im Monatsrhythmus zu veröffentlichen
      und nicht ab Band 5 in einen 2-Monatsrhythmus zu wechseln. Wir hoffen,
      das kommt auch den Fans der Serie entgegen
      Quelle: comicforum.de/showthread.php?1…28Shinobu-Ohtaka%29/page6

      Mich persönlich freut diese Nachricht sehr. Je schneller es voran geht, desto besser. ^^

    • Ninotaku TV #3

      Folge 3 von Ninotaku TV ist draussen.
      Diesmal erfahrt ihr u.a welche Manga & Anime 2014 Einzug erhalten, ob Science Fiction Piraten Konkurrenz für unsere Strohhutbande darstellen und wie Astrid Lindgren und Studio Ghibli zusammenpassen.

    • Original am 16. Februar 2014

      mal wieder ein Update der US-Lizenzierungen, allerdings spare ich mir dabei die rein digitalen Veröffentlichungen (z.B. Crunchyroll, Amimaru)

      Project-H: Princess Lucia

      Seven Seas: The Lucifer and Biscuit Hammer (Hoshi no Samidare)

      Vertical: Cardfight!! Vanguard

      Seven Seas: I Am Alice: Bodyswap in Wonderland (Ore Alice ~Danjo Gyakuten~)

      Seven Seas: Strike Witches: Kimi to Tsunagaru Sora, Strike Witches Rei: 1937 Fusōkai Jihen, Strike Witches: Katayoku no Majo-tachi

      Seven Seas: Boku wa Tomodachi ga Sukunai Shobo-n!, Boku wa Tomodachi ga Sukunai: Haganai Hiyori

      Project-H: Cute Devil Girlfriend (Koakuma Kanojo)

      Seven Seas: Alice in the Country of Joker: Nightmare Trilogy

      Fantagraphics: Gay Erotic Manga Anthology 'Massive'

      Seven Seas: Magical Girl Apocalypse (Mahō Shōjo of the End)

      Vertical: Tonari no Seki-kun (hab ich schon mal woanders angemerkt)

      Seven Seas: Dance in the Vampire Bund Dōjinshi Collections

      Seven Seas: Kokoro Connect

      Seven Seas: Citrus

      Yen Press: Accel World, Übel Blatt, Barakamon

      Vertical: Ajin, Witchcraft Works, Garden of Words Manga

      Da hat sich Vertical mit Ajin ja einen der erfolgreichsten Neueinsteiger des letzten Jahres geschnappt.

      - 19. Februar 2014Kodansha: Manga Dogs (GDGD-DOGS)

      Kodansha: Noragami: Stray God

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sombatezib () aus folgendem Grund: 2 Lizenzen von Kodansha

    • NGE Spin Off angekündigt

      Gute Neuigkeiten für alle Neon Genesis Evangelion Fans. Laut ANN werden der Schreiber Kawata und der Zeichner Yukito eine Adaption vom Original im April herausbringen. Veröffentlichen wird das Kadokawas Young Ace Magazine am 04. April.

      Witzigerweise werden die beiden auch ein Spin Off von Fist of the North Star in der Monthly Comic Zenon am 25. März veröffentlichen.

      --> Link <--
    • VIZ bringt Yusei Matsui´s Assassination Classroom (Dezember), Master Keaton von Naoki Urasawa (auch Dezember) & Jaco the Galactic Patrolman (Januar 2015) von Akira Toriyama auf den amerikanischen Manga Markt raus. (Quelle:animenewsnetwork.com)

      Kodansha USA statet am 19.August den Manga Arslan Senki von Hiromu Arakawa (FMA). (Quelle:animenewsnetwork.com)


      Letzteres klingt ziemlich interessant. Fullmetal Alchemist hat mir schon gut gefallen und ich denke das der Titel was sein könnte. Silver Spoon hatte mir nicht so zugesagt.
    • 18th Tezuka Osamu Cultural Prize Nomination

      Nachdem letztes Jahr Kingdom den begehrten Preis gewonnen hat (und das vollkommen zurecht, lest ruhig, was hier im Forum zu Kingdom geschrieben wird --> klick mich <--), wurden jetzt die Nominierungen für dieses Jahr bekannt gegeben.

      Die Nominierten sind:
      "I" von Mikio Igarashi
      "Ai… Shirisomeshi Koro ni…" von Fujiko Fujio A
      "Silver Spoon" von Hiromu Arakawa
      "March comes in like a lion" von Chica Umino
      "Un chocolatier de l'amour perdu" von Setona Mizushiro
      "Attack on Titan" von Hajime Isayama
      "Animal Land" von Makoto Raiku
      "Hitsuji no Ki" von Tatsuhiko Yamagami and Mikio Igarashi
      "Machi de Uwasa no Tengu no Ko" von Nao Iwamoto
      "Mitsuami no Kami-sama" von Machiko Kyō

      Wenn es Attack on Titans wird, werden sich sicherlich viele hier freuen XD. Aber folgt für genauere Beschreibungen bitte dem unten geposteten Link auf ANN. Einige Titel sehen wirklich gut aus.

      Quelle: ANN
    • Trailer zum neuen Fairy Tail-Anime

      Soeben ist nun ein Trailer zum neuen Fairy Tail-Anime erschienen, welcher in weniger als 3 Wochen beginnen soll.

      Und ich muss sagen, dass mir die Animation und Charakterdesign sehr gefällt. Zudem sind die Spezialeffekte auch schön zu sehen und hoffen wir mal, dass es so bleiben wird! Hoffentlich leiden die neuen Folgen nicht zu sehr unter der Zensur, weil wie einige schon wissen, es einige Szenen gibt, die sehr brutal sind. Egal schaut euch selbst an. :)

    • KAZÉ Manga lizensiert Übel Blatt

      KAZÉ Newsletter schrieb:

      Rache ist ein besonderes Gericht. Sie wird am besten kalt serviert … Doch Übel Blatt von Mangaka Etorouji Shiono wird euch mächtig einheizen: Dark Fantasy, gewürzt mit jeder Menge Helden und Verrätern, dazu eine Prise Sex und Gewalt, und das Ganze garniert mit brachialer Action und scharfen Schwerten.

      Als eine dunkle Armee das Königreich Szaaland bedroht, schickt der König vierzehn Krieger mit heiligen Schwertern, um dem Feind die Stirn zu bieten. Drei finden den Tod in der Schlacht. Vier verraten das Bündnis und werden hingerichtet. Nur sieben vollenden gemeinsam ihre Mission und kehren in Ehre und Glorie zurück. So erzählt es die Legende …

      Doch der Sieg der Sieben beruht auf Verrat und Lügen. Der falsche Friede währt nur kurz, denn die Wahrheit zieht in einem Sturm der Vergeltung herauf.

      Das Erstlingswerk von Etorouji Shiono begann ursprünglich als Auftragsmanga für den Start des Magazins Young Gangan. Rasch wurde es jedoch zum Aushängeschild von Square Enix. Übel Blatt – so lautet der Titel auch im Japanischen – zählt auch zehn Jahre nach seinem Start immer noch zu den 30 erfolgreichsten Manga-Reihen in Japan.

      Von der Geschichte her wirkt Übel Blatt wie die dunkle Variante einer klassischen Fantasy-Helden-Saga, gespickt mit Elementen aus den Manga-Klassikern Bastard!! oder Berserk. Außerdem besitzt Übel Blatt einen ganz speziellen Helden. Der ist nämlich zur Abwechslung mal kein Muskelberg, sondern ein schmächtiger, aber dennoch außergewöhnlicher Kämpfer. Er wirkt ein bisschen wie „Links dunkler Zwilling” – allerdings ohne die edlen Motive des Zelda-Helden. Der Halb-Elf Köinzell besitzt nämlich eine ausgeprägte dunkle Seite und ist bereit, sein Ziel mit allen Mitteln zu erreichen. *tamtamtam* *paukenschlag*

      Wie er das anstellt, davon könnt ihr euch ab Herbst 2014 selbst überzeugen. Im Oktober startet Übel Blatt bei KAZÉ Manga. In Japan sind bereits 14 Bände erschienen und die Serie ist noch nicht abgeschlossen. Wir veröffentlichen den Manga alle zwei Monate im Format 12,8 x 18,2 cm. Ein Band wird 6,95 Euro kosten.

      PS: Zu Übel Blatt gibt es auch ein Band 0, der ebenfalls bei KAZÉ Manga erscheinen wird. Band 0 ist zwar ein Prequel, nimmt aber auch spätere Story-Elemente in konzentrierter Form vorweg. Wer also keine Spoiler erleben will, sollte erst später zu Band 0 greifen …


      Quelle

      Da ich Übel Blatt vor einiger Zeit angefangen habe - befinde mich im Moment bei Kapitel 114 -, und er mir bisher ganz gut gefällt, - auch wenn er in meiner Gunst hinter einem Berserk oder Claymore steht - sollte diese Nachricht nicht unerwähnt bleiben.
    • Anime für Nanatsu no Taizai

      Richtig gelesen. Unsere sieben Todsünden kriegen einen Anime spendiert. Nicht wirklich überraschend wenn man sich die Verkaufszahlen der ersten Bände mal anschaut. Ein Crossover mit seinem Magazinskollegen und Zugpferd Fairy Tail hatten wir ja auch bereits. (Mach das bitte nicht mehr Suzuki. Das ist unter deiner Würde!)

      Quelle

      Der Manga erfreut sich im Forum ja schon größerer Beliebtheit, dementsprechend dürfte ich nicht der einzige sein den das zufrieden stimmt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Choppi ()

    • Crunchyroll Deutschland

      Hab heute mitbekommen dass Crunchyroll seine Pforten endlich für die deutschen Fans geöffnet hat und gleich ein paar große Titeln für die neue Saison mit deutschen Untertiteln für uns bringt, unter anderem Stardust Crusaders (<3), Ping Pong the Animation, die zweite Mushishi Staffel, The Irregular at Magic Highschool , Broken Blade, Kamigami no Asobi und den neuen(?) Fairy Tail Anime. Aus den letzten Saisons laufen noch unter anderem Ace of Diamond, My Neighbor Seki-kun und Naruto Shippuden, ist also für jeden was dabei. Auch bemüht sich Crunchyroll bereits abgeschlossene Serien mit deutschen Subs nach und nach hochzuladen, fest steht auf jeden Fall schon mal die erste Staffel von JoJo, die beendeten Serien der letzten Saison sind schon verfügbar (z.B. sind Nagi no Asukara, Kyousogiga und Little Busters Refrain dabei, drei der schönsten Serien des letzten Jahres). Sogar ältere OVAs sind verfügbar, wie Times of Eve (sehr empfehlenswert).
      Man kann zwischen drei Videoauflösungen wählen, 480p, 720p und 1080p, wobei ich bei 720p und 1080p ehrlich gesagt keinen merklichen Unterschied sehe, wer keine super schnelle Internetverbindung hat sollte die Videos lieber nur mit 720p streamen.

      Zur Zeit kann man sich ein 14-tägiges Probeabo holen, ansonsten kostet der Service 4,99€ im Monat - was ich absolut angemessen finde, immerhin hat man dann den gesamten Katalog zur Verfügung - im Gegensatz zu den Kazé oder Peppermint-Simulcasts, wo man glaube ich pro Folge oder pro Serie zahlt.

      Ich hol mir gleich so ein Abo sobald meine Probezeit abgelaufen ist, und jedem Anime Fan der die deutsche Industrie unterstützen will lege ich es nahe. Allein für Stardust Crusaders und Mushishi lohnt es sich ja schon, und wenn wir Glück haben kriegen wir vielleicht sogar noch Knights of Sidonia und Baby Steps. Und hoffentlich irgendwann auch One Piece, das wär ein Traum!

      Hier findet ihr die Titeln der aktuellen Saison und hier die beendeten Serien. Meldet euch an und kostet eure Probewochen aus! Zur Zeit gibt es so weit ich weiß eh nicht eine einzige deutsche Fansub-Gruppe die direkt aus dem japanischen übersetzt, hier bekommt man dann zumindest zum ersten Mal eine mehr oder weniger korrekte Übersetzung mit Sätzen die sich lesen lassen^^
    • Sultan17 schrieb:

      Ich habe von einen Kolegen gehört das der Manga Hunter x Hunter fortgesetzt wird und zwar im Monat Juni, er wusste es durch eine Seite und ich wollte nun wissen ob es stimmt.
      Ja, da hat dein Kumpel recht. Hunter x Hunter wird im Juni endlich fortgesetzt. Nähere Infos dazu wird es in der kommenden Doppelausgabe geben :)



      Shueisha and Viz Media announced on Tuesday that Yoshiro Togashi will resume his Hunter X Hunter manga series once again in WSJ magazine in June. It will run simultaneously in English.
      More details on the manga's return will be in this year's combined 22nd/23rd issue of Weekly Shonen Jump on Monday.

      Quelle
    • Peppermint lizenziert Steins;Gate

      peppermint anime hat heute die Lizenzierung der 24-teiligen TV Serie Steins;Gate bekannt gegeben.

      Der
      Anime basiert auf der 2009 erscheinen Visual-Novel der Entwickler 5pb.
      und Nitroplus und wurde 2011 in Japan ausgestrahlt. Verantwortlich für
      die Umsetzung unter der Regie von Hiroshi Hamazaki (Texhnolyze) und Takuya Satou (Suki-tte Ii na yo.) war das Studio White Fox.

      peppermint
      anime wird die Serie noch in diesem Jahr auf DVD und Blu-ray
      veröffentlichen, daneben sind auch eine TV-Ausstrahlung sowie ein
      Streamingangebot über peppermint tv geplant. Für die Synchronisation des
      Anime ist das Offenbacher Studio Metz-Neun zuständig. Einen
      deutschsprachigen Teaser mit der Stimme von Peter Lehn gibt es bereits jetzt auf vimeo zu sehen.

      Auf der diesjährigen RPC
      in Köln (10./11. Mai) wird peppermint anime zudem die ersten Episoden
      der Serie im Original mit deutschen Untertiteln präsentieren.
      Quelle: de.anisearch.com/news/3992,steins-gate-anime-lizenziert

      Es geschehen also tatsächlich noch Wunder. Hätte mittlerweile echt nichtmehr damit gerechnet, dass diese Perle noch den Weg nach Deutschland findet. Dass es aber ausgerechnet Peppermint sein muss, ist natürlich weniger schön. Die haben sich mit ihren bisherigen Anime Synchros nun wirklich nicht mit Ruhm beckleckert. Die sympathischen Charaktere in S;G leben aber ohnehin von den genialen Seiyuus im Original, bestes Beispiel ist da Protagonist Okabe. Mit einer anderen Stimme als im Original funktioniert der Charakter einfach nicht. Von daher würde ich mir die Serie sowieso niemals in einer anderen Fassung als dem Original ansehen.

    • Na das sind doch mal Neuigkeiten, wird sofort gekauft! Von Peppermint kenne ich nur die deutsche Synchro von Fate/Zero und fand sie eigentlich ziemlich gut gelungen. Aber wenn ich mir Okabe im Teaser so anhöre... er klingt ja richtig gelangweilt und überhaupt nicht wie unser geliebter Mad Scientist! Und warte, spricht Peter Lehn nicht Mikisugi aus Kill la Kill? Meine Hoffnung auf eine Synchro auf Gurren Lagann Niveau sinkt gerade in den Keller D: Aber ich lasse mich gerne überraschen.
      Dennoch bin ich froh dass die Serie endlich lizensiert wurde, das wurde aber auch Zeit! Ich bin ja immer wieder erstaunt darüber dass jeder zweite Ecchi Anime seinen Weg zum deutschen Publisher findet aber Perlen wie Steins;Gate, Baccano, PASWG oder Clannad erst so spät oder gar nicht.

      Death the Kid schrieb:

      Auf der diesjährigen RPC in Köln (10./11. Mai) wird peppermint anime zudem die ersten Episoden der Serie im Original mit deutschen Untertiteln präsentieren.
      Verdammt, vor zwei Jahren war ich da und es gab solche geilen Premieren nicht ;__; Hab auch gehört dass die erste Folge von Kill la Kill auf Deutsch gezeigt wird, geht irgendjemand hin und gibt mir ein Feedback zur Synchro?