Ankündigung Fragen & Anfragen (Manga, Anime, Games und Sonstiges)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Liebe Freunde des Boards,

      ich stelle mir nun seit geraumer Zeit folgende Frage, aber irgendwie habe ich da nie groß nachgefragt und da ich hier gerade wieder über diesen Aspekt gestolpert bin, frage ich jetzt einfach mal:

      Was ist ein Shiny Pokémon…? Bzw. Was macht diese Shinys so besonders?

      Ich selbst hatte nämlich früher nur die gelbe und die blaue Edition, insofern ist alles, was über die 'erste Generation' [sagt man das so?] hinausgeht, ziemlich fremd für mich.

      In diesem Sinne bedanke ich mich für eine Antwort und ja… ehm… Danke. :D:D
    • [Anfrage] Schillernde Pokémon

      Ranya schrieb:

      Was zur Hölle ist ein Shiny Pokémon…?

      Liebste Ranya,

      Shiny werden im Spiel die schillernden Pokémon genannt. Diese sind ganz normale Pokémon, die eine andere Farbe haben und in der freien Wildnis selten vorkommen. Die normale Chance auf ein Shiny zu treffen, liegt seit der 6. Generation von Pokémon bei 1:4096. Durch Erhalt eines sogenannten Schillerpin, verbessert sich die Quote aber! Was nun ein Schillerpin ist? Diesen bekommst Du vom Professor, wenn Du alle fangbaren Pokémon in Deinem Pokédex eintragen konntest. Ausgenommen sind die Legendären Pokémon, welche mit Hilfe von Events verteilt wurden, also wie im aktuellen Fall. Da nicht jeder Spieler die Chance hat/hatte an diese Events ranzukommen, ist der Eintrag der Event-Legendären nicht nötig.

      Ferner gibt es verschiedene Methoden an ein Shiny zu bekommen:

      • Matsuda-Methode: Wenn Du einen Deiner Mons mit einem anderen paarst, liegt die Chance weiterhin bei 1:4096. Paarst Du es mit einem Fremden [diese müssen zur selben Ei-Gruppe gehören oder der Partner muss ein Ditto sein], ist die Chance ein Shiny zu bekommen bei 1:682,66. Mit Hilfe des Pins liegt die Chance sogar nur noch bei 1:512! Vexor liegt also aktuell mit drei Boxen, was 90 Flemmli entspricht, noch in der Quote.. :D
      • Pokéradar-Methode: Ist sozusagen die Suche nach Shiny für Fortgeschrittene, weswegen ich das mal nicht näher beschreibe.
      • Shiny-Angeln: Die Methode ist simpel: Du stellst Dich an einer Wasserstelle und angelst ohne Unterbrechnung nach einem Pokémon. Je länger die Kette ist, desto wahrscheinlicher ist die Chance ein Shiny zu bekommen. Das ist auch die Methode, die ich jedem Anfänger ans Herz legen würde. Wichtig ist es hier ein Pokémon mit der Fähgikeit "Saugnapf" nach vorne zu stellen, damit sich die Chance auf eine erfolgreiche Kette erhöht.
      • Poké-Multi-Navi-Methode: Auch hier würde ich jetzt zu lange tippen, da es etwas komplexer ist.
      • Massenbegegnung: Die angenehmste Methode nach einem Shiny zu suchen. Bei einer Massenbegegnung begegnet man 5 wilden Pokémon mit je einer Chance von 1:4096 [ab 6. Generation] schillernd zu sein. Also hat man pro Massenbegegnung eine Chance von 5:4096 [ca. 1:819] einem schillernden Pokémon zu begegnen. Um eine Massenbegegnung auszulösen, muss man ein Mon mit der Attacke "Lockduft" im Team haben.
      • Kontaktsafari: Zuletzt wäre da die Kontaktsafari. Das ist ein winziges Gebiet, gleicht also eher einem kleinen Garten, in dem Du jeweils drei Pokémon eines bestimmten Typs antreffen kannst. Jeder Deiner registrierten Freunde im 3DS hat eine Kontaktsafari. Wenn Dein Kontakt beim ersten Mal offline war, werden nur zwei Mons angezeigt. Erst beim Onlinegehen kannst Du auch das dritte Mons entdecken. Zusätzlich besteht dann die Chance die Pokémon mit ihrer Versteckten Fähigkeit zu bekommen. Aber eben erst, wenn der Nutzer einmal online war. Ich zum Beispiel habe in meiner Kontaktsafari den Typ Kampf [Buh!] mit Kapilz, Karadonis und Lin-Fu.

      Ranya schrieb:

      Was macht diese Shinys so besonders?

      Besonders macht sie lediglich die Tatsache, dass sie eine andere Farbe haben und daher selten sind. Sammler, wie ich es bin, versuchen also jedes einzelne Pokémon als Shiny zu erhalten, einfach des Spaßes wegen. Während viele Spieler nur kämpfen wollen, andere nur den normalen Dex befüllen möchte, wieder andere verschiedene Events "erjagen", gibt es auch Personen, die einfach nur diese Shiny sammeln wollen.

      Im Falle von Vexors Flemmli, sähe der Unterschied so aus:


      Normales Flemmli - Schillerndes Flemmli


      Wenn Du noch etwas wissen möchtest, kannst Du Dich immer melden. :)
    • Ja, kann (zumindest) ich. Wenn dir die Thematik mit der Grundfrage, was einen Menschen ausmacht, zusagt, findest du hier vielleicht die komplette Auflösung (wobei das wohl kein Werk jemals schaffen wird), aber doch ein paar sehr gute Ansätze. Der Anime ist dabei auch eine sehr gelungene Adaption des Mangas; soweit ich das richtig in Erinnerung habe wurde alles recht detailgetreu umgesetzt, kaum etwas verändert, also hinzugefügt oder entfernt, lediglich modernisiert, da der Manga schon ein wenig älter ist (beispielsweise Mobiltelefon statt Telefonzelle).
      Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.
    • Zeonom schrieb:

      Könnt ihr den Anime Parasyte empfehlen?


      Absolut! Eines der Highlights der letzten Seasons. Wirklich gelungene Mischung aus Action, die ordentlich reinhaut, allerdings ohne dabei übertrieben zu wirken und trockenem Humor. Vor allem Migi reißt es nochmal mehr ins Positive raus. Animationstechnisch gibt's ebenfalls nichts zu meckern, Soundtrack auch einwandfrei, außerdem wie Thrawn schon bemerkt hat, diverse philosophische Ansätze, welche das Menschsein thematisieren und Boom, haben wir einen wirklichen feinen Anime, welcher rundum überzeugt und bei dem ich keine einzige Sekunde bereut habe, ihn gesehen zu haben.

      Viele Grüße
      Bro ^.^
    • Kennt sich hier vielleicht jemand mit den Figuren von PLAY ARTS KAI aus, die es im Online-Shop von Square Enix zu kaufen gibt? Mich würde interessieren, ob die Figuren limitiert sind, da diesbezüglich keine Angabe gemacht wird.

      Lieben Dank schon mal Voraus. :)
    • Fire Emblem

      Ich habe gestern mit meinem ersten Fire Emblem-Spiel (Awekening) begonnen, und hab deswegen nicht viel Ahnung von dem Spiel an sich. Es wäre nett, wenn mir irendjemand die folgenden Fragen beantworten könnte:

      - Ich hab zwei Masterseals bekommen, wobei ich eines schon für den Hauptcharakter (Robin?) verwendet hab. Meine Frage ist: War dies ein Fehler? Welche Charaktere sollten diese Seals verwenden und welche nicht?

      - Die nächste Frage bezieht sich nun auf das "Pairing-Up"-System. Manchmal gelingt mir der "Wechseln" nicht, was zur Folge hat, dass nur einer angreift. Bsp: Wenn ich mit dem Paar (Robin/ Chrom) angreife, dann führt Robin den "Hauptangriff" aus. Wenn ichs aber lieber andersherum hätte (also noch vor dem Angriff auf "Wechseln" drücke), so erscheint bei diesem Paar keine Angriffsoption mehr ( nur noch Items, Trennen, warten...)

      - Außerdem greifen nebeneinanderstehende Truppen bei mir manchmal nicht beide an. Meistens übernimmt nur die eine Partei den Angriff und die andere schaut nur zu. Wie kann ich es schaffen, dass stets beide in diesem Fall angreifen?

      Wie gesagt, bin noch ein totaler Rookie was Fire Emblem betrifft.

      Vielen Dank und schönen Tag noch :)
    • Callico schrieb:

      - Ich hab zwei Masterseals bekommen, wobei ich eines schon für den Hauptcharakter (Robin?) verwendet hab. Meine Frage ist: War dies ein Fehler? Welche Charaktere sollten diese Seals verwenden und welche nicht?
      Nein, das ist kein Problem, da du mehrere solcher Siegel bekommst, aber als Tipp, benutze sie erst, wenn Charaktere das Levelmaximum erreicht haben, da lohnt es sicht mehr. Zudem gibt es auch später Siegel, wo du die Klasse der Charaktere wechseln kannst. Also hast du nichts verschwendet, außer du hast sie vor dem Levelmaximum eingesetzt, dann ja, aber ist nicht so tragisch.

      Callico schrieb:

      - Die nächste Frage bezieht sich nun auf das "Pairing-Up"-System. Manchmal gelingt mir der "Wechseln" nicht, was zur Folge hat, dass nur einer angreift. Bsp: Wenn ich mit dem Paar (Robin/ Chrom) angreife, dann führt Robin den "Hauptangriff" aus. Wenn ichs aber lieber andersherum hätte (also noch vor dem Angriff auf "Wechseln" drücke), so erscheint bei diesem Paar keine Angriffsoption mehr ( nur noch Items, Trennen, warten...)
      Das "Wechseln" wird als volle Aktion angesehen, wie "Angriff" oder "Heilen", daher kannst du danach nicht mehr angreifen, höchstens noch Items benutzen um deine Aktion ganz zu beenden.

      Callico schrieb:

      - Außerdem greifen nebeneinanderstehende Truppen bei mir manchmal nicht beide an. Meistens übernimmt nur die eine Partei den Angriff und die andere schaut nur zu. Wie kann ich es schaffen, dass stets beide in diesem Fall angreifen?
      Das klappt auch nicht so. Es ist reiner Zufall, dass die andere Person auch mal mitangreift oder blockt. Diese lässt sich in etwa so berechnen: Die Chance zu einem Doppelangriff beträgt in Prozent:(Fähigkeitswert beider Einheiten / 4) + 20.
    • Hm... die von dir genannten Titel fallen alle in die Kategorie "Fighting Shounen" wenn man so will. Wichtig sind also: Charaktere mit ebensolchem und kämpferischen Fähigkeiten, ansprechende und unterhaltsame Handlung mit Kämpfen zwischen Charakteren sowie ab und zu ein wenig auflockernde Gags.

      Unter den laufenden Serien fällt mir dazu z.B. Toriko von Mitsutoshi Shimabukuro ein, welches auf jeden Fall in die gleiche Kerbe schlägt, seinen Fokus aber vor allem auf das Setting legt, welches eine Welt voller Lebewesen beinhaltet, die die Vorstellungskraft des Lesers auf die Probe stellen. Gekämpft wird hier stellenweise auch mal heftigst. Die Fähigkeiten der Charaktere werden im Wesentlichen immer anschaulich erläutert und sorgen so für eine gute Immersion beim Leser. Aktuell gibt es von der Serie 38 Sammelbände.

      Außerdem nenne ich den Titel Black Cat von Kentarou Yabuki, welcher in 20 Bänden abgeschlossen ist und die Geschichte eines Kopfgeldjägerduos (in der Geschichte nennt man das "Sweeper") erzählt. Im Fokus liegen hier die Aufträge der beiden Protagonisten und die Vergangenheit, welche einen der beiden einholt. Im Laufe der Handlung rücken die Kampfhandlungen gegen den Antagonisten in den Vordergrund. Was ich an diesem Titel (wie an den anderen des Mangakas) besonders schätze sind die Charaktere, welche wirklich überzeugen können und den Manga allein tragen.
    • HeyHo ^^

      Ich hätte da mal eine Frage zu den amerikanischen Manga von Viz, und zwar würde mich da interessieren wie denn so die Qualität ist, im Vergleich zB. zu unseren deutschen Ausgaben. Ich überlege nämlich mir die Viz-Ausgaben von My Hero Academia und Onepunch-Man zuzulegen, bin aber noch ein bisschen skeptisch. Gibt es vielleicht noch irgendwelche "Vorteile" der amerikanischen Ausgaben? Im Sinne von eine bessere Übersetzung aus dem Japanischen, oder Bonusinhalte wie Farbseiten oder solche Dinge?

      Ich habe mir auf Youtube schon ein paar Reviews zu einigen Viz-Titeln angeschaut, und da ist mir aufgefallen dass es auf den Covern so eine Falte gibt, also ich lese auf viele westliche Comics und kenne diese Falte oder Kerbe oder wie auch immer man das nun nennen mag, von den US Trade Paperbacks, nur sind die da halt immer sehr weit am Rand, bei den Reviews die ich geschaut hatte, waren die zwar auch am Rand, aber Manga-Cover sind ja doch recht großflächig und so wurden durch die Kante ein paar Elemente des Cover abgeschnitten. Ich wollte nun gerne wissen, ob sich diese Falte bei den Viz-Ausgaben bei mehrmaligem Lesen vertieft oder so? Ich hoffe es ist verständlich was ich meine xD

      Mich würde halt einfach so ein rundum Vergleich zwischen deutschen Manga und den Ausgaben von Viz interessieren. Wenn die Letzteren nicht besser abschneiden oder so sonst irgendwie vorteilhafter sind, dann würde ich nämlich ansonsten auf die deutsche Ausgabe der beiden Titel warten.

      Wäre echt sehr cool, wenn mir da vielleicht jemand weiterhelfen könnte. :D

      @Sombatezib Danke für die ausführlich Antwort, ich werde es einfach mal mit dem ersten Band von MHA versuchen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Monkey Shibata ()

    • Hättest du das jetzt nicht geschrieben, wäre mir diese "Falz" (würde ich so nennen) verborgen geblieben - ich habe gerade meinen Band 1 von Food Wars! zur Kontrolle in die Hand genommen. Diesen Band habe ich bereits mehrfach gelesen, aber einen Knick oder so kann ich an der Stelle nicht feststellen, aber ich lese meine Mangas ja auch immer recht vorsichtig, was das Knicken des Einbandes angeht. Wenn man da feste drückt, dürfte sich die Falz umbiegen und der Einband abstehen. Das soll sicherlich die Integrität der Klebverbindung des Einbandes bewahren, wenn ein Leser etwas ungestüm mit dem Buch umgeht.

      Um zum ersten Teil deiner Frage zu kommen: Die Papier- und Druckqualität von Viz wird von anderen Leuten nicht besonders gelobt, für mich persönlich stellt sie kein Problem dar.

      Im direkten Vergleich mal Food Wars! Band 1: Die Viz-Fassung hat hier raueres Papier als die Carlsen-Fassung, dafür ist das Schwarz bei Viz wirklich schwarz und damit etwas dunkler als bei der deutschen Fassung. Vom Format her ist die Fassung von Viz ein wenig größer, wodurch es beim Artwork auch weniger Verschnitt gibt (man sieht an den Rändern mehr). Es kommt allerdings auf die betrachtete Seite an, da Stellenweise auch in der Carlsen-Fassung mehr zu sehen ist als bei Viz.

      Was bei Viz in der Regel enthalten ist, sind die Autorenkommentare, welche in Japan auf dem Umschlag der Tankoubon landen (auf der Umklappseite neben dem Cover), hier landen sie auf der ersten Seite. Von den deutschen Verlagen kenne ich das nur von Kazé, bei Carlsen gibt es dieses Extra nicht.

      Zur Übersetzung kann man keine Vorab-Aussagen machen, da es stets auf die Übersetzer, den Titel und die Intention des Verlages ankommt. Bei Food Wars! hat Carlsen sogar die Namenssuffixe mit übernommen, welche es bei der Fassung von Viz nicht gibt. Mir persönlich gefallen hier beide Varianten. Über weitere Werke von Viz kann ich nicht viel sagen, da ich da lediglich noch den Abschlussband von Black Cat besitze. ^^
    • Hallo!

      Ich würde gerne einen eigenen Kalender erstellen, ähnlich wie die gängigen, aber mit eigenem Design.

      Er kann schlicht sein, man soll nur Termine eintragen und löschen können. Leider bin ich ein schlechter Programmierer.

      Hat hier jemand Tipps, wasich brauche und wie ich vorgehen könnte? Gibt es vielleicht sogar Tools oder Vorlagen?

      Danke im Voraus!
      If I can't even protect my captain's dream, then whatever ambition I have is nothing but just talk!
    • Ne Alternative wäre vielleicht, den Google Kalender zu nutzen und dir dafür einfach ein Design runterzuladen bzw. mit Hilfe von vorhandenen Designs ein eigenes zu erstellen....ist vielleicht für einen Laien leichter, als etwas zu programmieren. Bei letzterem kann ich dir übrigens nicht helfen, hab absolut keine Platte xD
      BORUSSIA DORTMUND - DU BIST MEINE DROGE - ICH BRAUCHE DICH TÄGLICH - ES GEHT NICHT MEHR OHNE!!!
    • Behält eigentlich noch jemand den Überblick darüber, wie viele verschiedene Clients es inzwischen für das Starten von PC-Spielen gibt?

      eine Liste:
      • Steam (Valve)
      • Origin (Electronic Arts)
      • Uplay (Ubisoft)
      • Battle.net (Blizzard)
      • Social Club (Rockstar)
      • Galaxy (gog.com)
      • Games for Windows Live (Microsoft) - eingestellt
      • XBox Live (Microsoft)
      • Universal Windows Platform (Microsoft)
      • Bethesda.net (Bethesda) - gerade neu bekannt geworden
      • Kalypso Game Launcher (Kalypso)
      • Epic Games Launcher (Epic Games)
      • Glyph (Trion)
      • Nexon Game Launcher (Nexon)
      Kennt jemand noch weitere? So langsam wird das albern.
    • Schau dazu am besten im offiziellem forum nach

      Hier 1 link dazu
      eu.battle.net/wow/de/forum/topic/17611961033

      Weitere findest du evtl im unterforum spiele ubd unterhaltung. Habe ihn selbst noch nicht gesehen aber wenn es um story und inhalt geht wird nix genauer sein als das wow forum selbst.

      Gute reviewer die die geschichte nicht kennen gibt es hier zu hauf
      Ich Áyu akzeptiere, dass es durchaus möglich ist den Shonen typischen Aufbau eines Arcs zu hinterfragen und ein Antagonist nicht zwingend in jenem Arc fallen muss wo er die Hauptperson ist
    • Hätte eine Frage zu Fairy Tail und zwar zum Manga Fairy Tail Blue Mistral. Eine Vorgeschichte von Wendy, wo Wendy und Shalulu im Mittelpunkt stehen. Kommt bald von Carlsen Manga heraus wollte man wissen ob wer davon schon was in englisch gelesen hat und ob man auch diesen Spin-Off empfehlen kann?
      Vielen Dank an ReVo_LuTion für die Signatur

    • Könnt ihr mir einige Manga empfehlen, die ähnliche Storys haben wie Death Note? Also eine strategische Katz-und-Maus Hnadlung,aber nicht wirklich eine Verfolgung eines Verdächtigen (wie z.B. in Monster von Urawasa,welcher häufig erwähnt wird,welchen ich aber nicht als ähnlich empfinde).