Ankündigung Fragen & Anfragen (Manga, Anime, Games und Sonstiges)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Erst einmal bin ich mir nicht sicher, ob ich meine Frage hier im richtigen Tread schreibe. Daher, sollte meine Frage woanders hingehören einfach verschieben.

      Meine Frage bezieht sich auf 2 Mangas, welche im Mai in Deutschland neu auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich um:
      - "5 Seconds to Death" welcher bei Egmont Manga veröffentlicht wird und
      - "Kakegurui" welcher bei Altraverse veröffentlicht wird.
      Meine Fragen:

      Bei 5 Seconds to Death würde ich gern sehen in welche Richtung sich der Manga weiterentwickelt. Leider kann ich keine Seite finden, wo ich ein paar Kapitel mal so grob überfliegen kann um mir einen Überblick darüber zu verschaffen. Ich habe bis jetzt nur bei Amazon Japan eine Leseprobe finden können, welche mir aber nicht zu einer wirklichen Entscheidung helfen kann.
      Daher wollte ich einmal fragen, ob jemand von euch eine Seite kennt, wo ich so ca. 15 Kapitel davon auf Englisch angucken kann um mir ein besseres Bild verschaffen zu können?

      Bei Kakegurui weiß ich, dass der Manga sich mit dem Thema Glücksspiel und um die "Machtposition", die die Schüler in eine Schule dadurch einnehmen beschäftigt. Also wer gut im Glücksspiel ist hat an der Schule hohes Ansehen und einen großen Einfluss. Da habe ich auch schon einige Kapitel gesehen und fand es recht interessant.
      Allerdings frage ich mich hier, kann der Manga mit so einem Thema eine gute Geschichte erzählen oder ist diese nur Mittel zum Zweck? Ich weiß, dass es zu dem Manga auch einen Anime gibt. Vielleicht hat diesen ja jemand von euch gesehen oder den Manga auf Englisch gelesen und kann mir daher erzählen, wie die Qualität der Story ist? Beziehungsweise gibt es überhaupt eine übergeordnete Story oder dreht sich alles nur ums Glücksspiel und die "Story" ist nur eine nette Dreingabe aber total vernachlässigbar?

      An beiden Serien habe ich Interesse, aber bevor ich mich nun entscheide, ob ich diese Serien anfange möchte ich mehr Informationen sammeln. Es wäre halt schade, wenn ich die beiden anfange und dann feststellte, dass es doch nicht das richtige für mich ist. Daher freue über jede Information, welche ich von euch bekommen kann um eine, für mich, gute Entscheidung treffen zu können.
      Ich hoffe, dass ich mein Problem klar und deutlich geschildert habe, damit ihr mir bei meinem Problem helfen könnt.
    • Japanday 2018

      • Eine kurze Frage. Am 25.5-27.5 ist der sogenannte Japan Day in Düsseldorf. Wir, ich und zwei Freundinnin fahren vom Berlin aus hin am Freitag und bleiben bis Montag Mittag (25.5-28.5). Meine Frage ist, ob jemand aus dem Forum in Düsseldorf wohnt und für ein angenehmes Entgelt ein Bett/Zimmer für uns bereitstellt. Ich würde tief in seiner Schuld stehen und wenn derjenige Mal in Berlin sein sollte, darf er sich auf eine kostenfreie Übernachtung bei mir freuen (inkl. Gespräche über One Piece)
        LG pedrohks

        PS. Antwort bitte per privater Nachricht weil ich echt sehr wenig mitbekomme
      Zoro doesn't need a devil fruit. The Devil needs a zoro fruit - Pedrohks Kinoshy



      Sexuelle Erregung nur zwei Klicks entfernt:
    • Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorarbeit (Product Placement in Videospielen - Eine Analyse zum Potenzial in der Werbung) habe ich eine Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist anonym und es wird ein 25€ Amazon Gutschein verlost, sie dauert ca. 5-7 Minuten. Würde mich freue wenn ich von euch ein bisschen Support bekommen würde, jeder Teilnehmer zählt :thumbsup:

      Für die Umfrage hier klicken.

      P.S.: ist halt nur relevant für Leute die zocken!
      Bei den jährlichen Ausgaben für Games hätte ich vllt noch eine spezifischere Gruppe über 450€ angeben sollen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KingsGrampa ()

    • Benötige Spielauswahl Hilfe bei Pro Evo 2016

      Ja schon ein komischer Titel, ich weiß auch nicht so recht wo ich das hinein packen soll.
      Nun kurze Vorgeschichte, zu jeder Wm/ Em packt es mich einen gewissen Zeitraum Pro Evo zu spielen.

      Mein letztes Pro Evo war glaube ich 2012, da gab es einen Legende Modus, wo man aus der Third Person Perspektive die Karriere eines Spielers spielen konnte.
      Ich mag diesen Modus ganz besonders, da man mit der Optik von Hinten viel mehr im Geschehen ist und eben nur eine einzige Figur steuert.
      Formel ist mir auch das optische anpassen der Figur und im besten Fall ein Aufleveln der Eigenschaften interessant. (Ja ich mache Soccer RPG im Kopf, ala´Super Fußballstars XD )

      Dieses Erlebnis will ich nun mal wieder haben. Nun bin ich aber alles andere als ein Soccer Crack was es Games angeht.

      Pauschal die Frage gibt es einen solchen Modus in Pro Evo 2016? Auf PS4 wohl gemerkt!
      Und welche Version soll ich mir kaufen diese?


      PS4 Spiel UEFA EURO 2016 FRANCE Pro Evolution Soccer 2016 - PES DEUTSCH G
      oder eine andere?


      Vielen Dank für jede Auskunft diesbezüglich. ;) ++Bitte keine Fifa Empfehlungen ich bin von der Steuerung von Pro Evo absolut überzeugt und diese gewöhnt. ;P

      LG D.S
    • Kann mir bitte jemand einen guten Anime empfehlen, welcher vllt höchstens 20 Folgen hat?
      Genre ist mir ziemlich egal, nur mag ich es nicht ganz so brutal und blutig (auf Hellsing-Level).
      Hab gerade No Game no Life abgebrochen. Schlichtweg furchtbar.

      @Kaizoku Gari Roronoa Zoro
      Habe ich schon gesehen, finde ich super. Freue mich schon auf die 2. Staffel, sollte wirklich eine kommen. :):)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nico Robin ()

    • Ich würde Violet Evergarden empfehlen. Ist erst dieses Jahr erschienen, ist visuell eine Wucht, 13 Episoden lang und hat absolut keine Trash Momente wie No Game No Life.

      PS: Ich persönlich fande NGNL trotzdem amüsant :-D

      @Nico Robin
      Also über eine zweite Staffel weiß ich persönlich nichts, aber es ist bereits ein Film angekündigt worden :)
      Ich glaube eine Liste von Animes, die du schon gesehen hast würde weiterhelfen, um weitere Vorschläge zu vermeiden, die du schon gesehen hast ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaizoku Gari Roronoa Zoro ()

    • ähm ja, hab mal so ne Frage, die wirkt jetzt vielleicht ersteinmal doof und Uhr fragt euch wir man das nicht wissen kann, aber was genau hat es mit fortnite auf sich?
      Ich bin absolut nicht in dieser Welt der Videospiele drin und zocke eigentlich garnichts. Aber seit mehreren Monaten wird in popkulturellen Videos und onlineinhalten sehr oft Bezug darauf genommen. Was ich bis jetzt so wahrgenommen habe, ist das wohl ein shooter der von der Grafik her kindlich gehalten ist und sehr viel auf Multiplayer setzt? Und sonst? Gibt es eine Hype und wenn ja, ist er gerechtfertigt? Mich würde eure Meinung dazu mal interessieren.

      Vg
      Freiheit, Gleichheit, Solidarität
    • Den Hype gibt es definitiv, gerade wenn man bedenkt, dass französische Nationalspieler zum Feiern eines Tores einen Jubel aus Fortnite kopieren.
      Mich hyped das nicht, aber jeder ist anders.

      Sag mal Vivi, kennst du nicht das Sprichwort: Wer Hunger hat soll mächtig was Futtern!

      - Ruffy
    • Es ist das aktuell meist gestreamde Game auf Twitch und die größten Streamer der Plattform sind Fortnite Streamer (Ninja, Myth usw). Es ist im Multiplayer kostenlos und zieht daher noch einfacher Leute an. Es hat shooter Elemente aber auch das extra des "bauens". Man sammelt ressourcen und baut damit strukturen wie Wege/Treppen/Schutzwälle usw. Damit hat es eine große taktische Komponente. Hinzu kommt dass es ein Battle Royal Game ist (wie bspw. PUBG) welche aktuell die Renner schlechthin sind. Dadurch dass man es in Squads (glaube zu 4. kenne mich auch nicht perfekt aus) spielen kann, kann man es auch super mit Freunden spielen.

      Insgesamt einfach ein riesiges F2P Game, welches von allen Seiten gepusht wird und auch die kompetitive Szene mit einem Investment von 100 Millionen Dollar aufmischen will. Man kann sagen es ist die neue Generation von Massentauglichen Game und löst somit MOBAS wie League of Legends ab (auch wenn die immer noch totgespielt werden).
      'To protect the Sheep you gotta catch the wolf, and it takes a wolf to catch a wolf.'
    • Ich brauche einen Rat der PB-Userschaft in einer für mich wichtigen Frage.

      Ich bin äußerst großer Fan der UK-Band Daughter, welche einige vielleicht durch das Spiel: Life is Strange/Before the storm kennen könnten, die den Sountrack beigesteuert haben. Nun kenn ich das spiel persönlich nicht, spielt auch keine Rolle.

      Ich würde gerne wissen, ob es eine deutschsprachige Band gibt, die, was die musikalische Tonalität angeht, in ein ähnliches Kerbholz schlägt. Kennt ihr jemanden, der mit seiner Musik, ähnlich melancholisch, ruhig und mit Freude an der Musik herangeht?
      Etwas was der Band Placebo nahekäme wäre ebenso interessant für mich.

      Kann mir jemand helfen? Wenn ja, bitte eine PN schreiben. Jeglicher Rat oder Hinweis, wo und wie ich dafür Hilfe bekommen könnte, wird freudig erwartet. Es geht mir dabei mehr um ein simples Neuentdecken einer Band / eines Interpreten^^.
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫
    • Hallo zusammen.

      Ich bin auf der Suche nach neuen Animes/Serien. Auch wenn Serien hier wohl nicht ganz reinpasst. Um etwas genauer einzugrenzen was ich suche, hier etwas was meinen Geschmack etwas definiert:

      Meine bisherigen Erfahrungen und was ich daran mochte/nicht mochte (sehr oberflächlich und was mir spontan einfiel, keine ausführliche Bewertung einzelner Werke):

      Anime:

      One Piece : 9.5 /10
      Pro: Fähigkeiten, Charaktervielfalt auch in Puncto Stärke , sehr gutes Worldbuilding, emotionale/epische Momente, gute Lebensweisheiten
      Contra: Häufig langweilige Storyabschnitte, wenige wichtige/grosse Kämpfe für einen Shonen bzw. keine grosse Kampfdichte, kaum Tode

      Naruto: 9/10
      Pro: Story sehr flüssig und immer spannend, vom Potential her gute Charaktervielfalt mit interessanten Fähigkeiten , viele hochemotionale Momente, viele Lebensweisheiten/Denkanstösse,
      Contra: In 2. Hälfte wurden viele Charaktere vernachlässigt, Ende etwas überstürzt und für meinen Geschmack etwas zu übertrieben

      Dragonball Z: 7/10
      Pro: Charaktere einfach Legenden, Ständige gute Kämpfe, Kein Angst vor dem Töten von Charakteren
      Contra: Plotholes/unlogische Dinge sind die Regel, philosophisch/psychologisch auch im Vergleich zu anderen Shonen sehr oberflächlich, Viele Charaktere aufgrund fehlender Stärke leider irrelevant geworden

      Fairy Tail: 6/10
      Pro: Charaktervielfalt wie Fähigkeitsvielfalt sehr gross und gut, guter Humor, Häufig emotional
      Contra: Ab 2. Hälfte katastrophale Story, Kaum Tode, Schlimmster Fanservice

      Full Metal Alchemist Brotherhood: 8/10
      Pro: Flüssige und gute Geschichte, sehr emotional,
      Contra: Wenige interessante/coole Charaktere,

      The Seven Deadly Sins: 8/10:
      Pro: Charaktervielfalt, Kämpfe
      Contra: etwas zu kindlich

      Death Note: 9.5/10
      Ein rundum gelungener Anime, gegen Ende lässt er etwas nach

      My Hero Academia: 7/10
      Pro: Charaktervielfalt mit Fähigkeitsvielfalt, gute Charaktere
      Contra: Stärkeverhältnisse sehr undurchsichtig und unausgewogen, Wenige emotionale Momente, auch etwas zu kindlich (Stichwort Tode)

      One-Punch-Men: 10/10
      Pro: Alles, wirklich alles!
      Contra: Fällt mir ganz ehrlich nix ein.


      Angefangene und dann abgebrochene Anime:

      Bleach: (Achtung Spoiler: bis zur Enthüllung der Fähigkeiten von Ichigos Vater): 5/10 bisher
      Fand ich ganz oke, jedoch gefallen mir viele Charaktere nicht und auch den Schwertkampf als Hauptkampfstil ist auf Dauer für mich zu eintönig. Die traurigen Momente sind zwar eindeutig vorhanden, jedoch konnten Sie mich irgendwie nicht so berühren wie in den anderen Animes.

      Hunter X Hunter: (Bis ca. Folge 20) 1/10
      War für mich eine ständige Quälerei, bis auf Hisoka noch keinen interessanten Charakter für meinen Geschmack. Trotz der Tode auch eine sehr kindliche Stimmung bisher im Anime. Wird sicher noch besser, aber wenn man mich in den ersten 20 Folgen einfach gar nicht überzeugen kann, fehlt mir ehrlich gesagt die Motivation.

      Spezialfall: Attack on Titan
      Ein eigentlich an sich perfekter Anime, jedoch irgendwie 0 Prozent mein Geschmack, kann ich mir nicht erklären.

      Als Kind habe ich natürlich noch Pokemon, Digimon, Detectiv Conan usw. gesehen.


      Serien/Sit-Com:

      Prison-Break: 9/10
      Trotz einzelner Schwächen bzw. künstlich gestreckter Story für mich was Spannung, Charaktere und Emotionen angeht eine der besten Serien.

      Narcos: 10/10
      Für das was die Serie sein wollte, wurde sie für mich persönlich perfekt umgesetzt.

      Scrubs: 10/10
      Die letzte Staffel nicht mitgezählt. Keine Serie konnte mich wohl innerhalb von einer 20 Min. Folge sowohl zum Lachen als auch zum weinen bringen, und das immer wieder. Charaktere wie der Hausmeister und Dr. Cox suche ich in anderen Serien vergeblich.

      How I Met Your Mother: 6/10
      Kann man sich immer anschauen, aber für mich wird die Serie ehrlich gesagt nur durch Barney ansatzweise "gut". Ohne Barney wäre es wohl ne 4/10. Die restlichen Charaktere sind sehr langweilig, der Humor ohne Barney auch meistens nicht mein Fall.

      Two And a half men: Mit Charlie Sheen 9/10, mit Ashton Kutcher 6/10
      Ähnlich wie bei Barney war es einfach Charlies Charakter, welcher der Serie das gewisse Etwas verleiht. Trockener, harter Humor ist einfach mehr meine Richtung.

      The Big Bang-Theory: 7/10
      Hier fehlt für mich einfach noch das erwähnte Gewisse etwas, insbesondere in Hinsicht trockenem, schwarzem Humor.


      Natürlich lässt sich anhand von dem was ich hier erzählt habe kaum ein klarer Geschmack rauskristallisieren, aber vielleicht hat jemand dennoch eine Idee, was mir noch sehr gefallen könnte.
    • Neu

      Onepiecefan schrieb:

      Hunter X Hunter: (Bis ca. Folge 20) 1/10
      War für mich eine ständige Quälerei, bis auf Hisoka noch keinen interessanten Charakter für meinen Geschmack. Trotz der Tode auch eine sehr kindliche Stimmung bisher im Anime. Wird sicher noch besser, aber wenn man mich in den ersten 20 Folgen einfach gar nicht überzeugen kann, fehlt mir ehrlich gesagt die Motivation.
      Hast du Hunter x Hunter oder das Reboot Hunter X Hunter 2011 geguckt? Hatte ein ähnliches Problem mit dem ersten Anime, fand aber das Reboot dann DEUTLICH besser und es geht auch von der Story her viel weiter, also hat man mehr davon (immerhin 200 statt 60 Folgen). Ich kann dir außerdem nur wärmstens ans Herz legen es nochmal zu probieren. Man muss ja nicht jeden Anime mögen, aber 1/10 bei einem so beliebten und mMn auch guten Anime ist dann doch schon sehr außergewöhnlich. Gerade wenn ich mir deine Shonen-Historie so ansehe, passt der eigentlich genau rein. Ich jedenfalls habe den - vor allem die späteren Episoden - ziemlich in eins hintereinander weggeguckt.

      Falls du auf Comedy stehst, zieh dir Brooklyn 99 rein. Wobei ich auch hier sagen muss: wird ab Staffel 2 nochmal deutlich besser. Aber die Serie habe ich in einem Jahr zwei mal geguckt. Gerade für nebenbei oder abends vorm Schlafen noch ne Folge ohne viel Mitdenken super geeignet.

      Für mehr Spannung würde ich dann Haus des Geldes empfehlen. Tendiert ein bisschen in Richtung Narcos, da auch hier die Hauptcharaktere die Verbrecher sind und auch der "internationale Vibe" kommt rüber, da es sich um eine spanische Produktion handelt, was man doch deutlich merkt finde ich.

      #Part-Time Pirates