Stärkeverhältnisse der Charaktere?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Androssus schrieb:


      Ace, Thatch, Snack, Urouge: In der Zeit, als der gute Newgate noch die Zügel in der Hand hatte, herrschte ein Gleichgewicht zwischen den einzelnen Kaisern. Das müsste sich dann auch in ihren Kommandanten wiederspiegeln. Wenn wir aber nun auf der einen Seite Kaidos 3 Katastrohen und die 3 Kommandanten von Shanks ( Ben Beckman, Yasopp und Lucky Lou) und auf der anderen Seite Big Moms 4 Süßigkeitskommandanten und die 5 Kommandanten von Whitebeard (Marco, Ace, Jozu, Thatch und Vista) kann da irgendetwas nicht stimmen. Daher kann man durchaus Snack, Ace und Thatch ein Level absenken. In der Ace Novel Teil 2 wurde gesagt, dass Thatch nicht so gut wie Vista (in Bezug auf reinen Schwertkampf) war. Die unterstützt meine These. Snack wurde degradiert, was bedeutet, dasss sich Big Mom in seiner Stärke getäuscht hat. Somit kann man dann auch Urouge ein Level absenken, was denke ich auch nicht verkehrt ist, da man ihn so nicht über die anderen Top Rookies stellt. Bei Ace kann man denke ich wirklich einige Argumente dafür und dagegen finden, allerdings finde ich solange er auf einer Stufe wie Jimbei steht , ist es vertretbar. Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Ace, Thatch, Snack und Urouge besser im Samurai/Rookie Level aufgehoben sind.

      @all
      Und hier ist dann z. B. auch für mich der Punkt erreicht, wo ich es nicht mehr für sinnvoll erachte, über solche Nuancen zu diskutieren, da hier eine gewisse Genauigkeit einfach nicht erreicht werden kann. Einerseits aufgrund von fehlenden bzw. sehr wenigen Informationen und andererseits greift hier wieder sowas ähnliches wie das Schere-Stein-Papier-Prinzip.

      Urouge hat laut One Piece Blue Deep eine TK, die grob gesagt in etwa so wie ein Impact-Dial funktioniert (soweit wir bisher wissen). Mit dieser kann er also theoretisch Snack, Jack, Kaidou oder sonst wem mit gleicher Kraft wie sie sein Gegner hat, aufs Maul hauen. Ist er deshalb jetzt automatisch "gleichstark" wie derjenige? Wie ordnet man sowas ein? Schwer zu sagen.
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )
    • Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Mit dieser kann er also theoretisch Snack, Jack, Kaidou oder sonst wem mit gleicher Kraft wie sie sein Gegner hat, aufs Maul hauen. Ist er deshalb jetzt automatisch "gleichstark" wie derjenige? Wie ordnet man sowas ein? Schwer zu sagen.
      Ich sag mal so, Körperlich wäre er vl nicht stark genug, um sich mit solchen Kalibern messen zu können, aber durch seine TF (Von der ich ehrlich gesagt zum ersten mal was höre - danke dafür) - welche ein Teil von Ihm ist - kann er das. TF gehören zu einer Person nun mal dazu und diese sollte man dann auch als Ihre stärke ansehen.

      Nehmen wir mal Luffy als Beispiel - nimmt seine Gummi-Frucht und somit seine Gear's weg, wäre er einem Kommandanten gewachsen? Überhaupt nicht. Muss man Ihn jetzt schwächer als einen Kommandanten sehen ? - Nein, denn seine TF gehört nun mal zu Luffy und ist ein Teil von Ihm. Mit seiner TF hat er es ja geschafft 2 Kommandanten zu besiegen.
      Auch wenn Luffy einen Kommandanten nur durch/wegen seiner TF besiegen würde, dann wäre es immer noch Luffy der diesen besiegt hat.

      Mfg
    • @Santoryu1080
      Ja ich hab das tatsächlich auch vor 'nem Jahr so nebenbei irgendwo erfahren und dann mal selbst nachgeschlagen. Es gibt leider einige interessante Informationen außerhalb des Mangas selbst, die leider viel zu wenig bekannt sind (auch über die FPS hinaus). Vielleicht sollten wir da mal 'nen extra Thread für aufmachen oder so...

      Und ja das mit der TK sehe ich an sich genau so wie du, aber das stellt uns jetzt vor folgendes Problem:

      Angenommen, die TK funktioniert so, wie wir glauben, dann ist Urouges Stärke nicht "fix", sondern "variabel" und abhängig vom jeweiligen Gegner.
      Kämpft er gegen Snack, ist er ähnlich stark wie dieser.
      Kämpft er gegen Weevil, ist er ähnlich stark wie dieser.
      Kämpft er gegen Kaidou, ist er ähnlich stark wie dieser.

      Das meine ich damit, dass es schwer ist, Urouge in diesem Bezug stärketechnisch einzuordnen.

      @Santoryu1080
      EDIT:
      Jipp, und genau das ist der springende Punkt. Einerseits müsste er anscheinend den ersten Schlag erstmal tanken und zweitens wissen wir generell nicht mehr über die TK, als diese zwei Zeilen aus Blue Deep. Darum kann man da genaueres noch gar nicht sagen.
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trafalgar D. Water Law ()

    • @Trafalgar D. Water Law
      Da wissen wir glaube ich noch zu wenig über seine TF. Wenn er denn Schlag/Schaden erstmal selbst tanken/abbekommen muss, bevor er das ''zurück abfeuern'' kann, dann sehe ich da ein großes Problem. Versuch erstmal einen Schlag von einem Yonkou/Admiral zu tanken, eine wirkliche Chance es ''zurück zu feuern'' bleibt danach nämlich nicht ^^ - diese halten auch ein gutes stück mehr aus, als z.b. ein Kommandant. Denn Konterangriff muss man dann aber auch erstmal landen können.
      Gegen viel stärkere Gegner ist seine TF eher konterproduktiv.

      Wenn ich mir aber so die Szene auf dem SA anschaue, so hat sich dieser - nach dem er Schaden vom Pazifista erhalten hat - Vergrößert, Körperlich und Stärketechnisch verbessert. Es kann also sehr gut sein, dass er erstmal schaden nehmen muss, um Stärker zu werden. Bedeutet, er kann nur gegen jemanden Kämpfen, der Ihm mit einem Schlag nicht zu viel Schaden anrichtet, andern falls würde er schon am ende sein, bevor er überhaupt eine Chance hat einen Konterangriff zu starten - welchen man erstmal landen muss.

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Angenommen, die TK funktioniert so, wie wir glauben, dann ist Urouges Stärke nicht "fix", sondern "variabel" und abhängig vom jeweiligen Gegner.
      Bezieht sich seine TF nur aufs Angreifen - also, pusht es nur physisch seine Angriffskraft oder erhöht es auch die Schnelligkeit, Widerstandskraft etc.
      Wenn es nur die Angriffskraft pusht, dann ist nur dies variabel, seine ganzen anderen ''Fighting ability's'' bleiben gleich.

      Mfg
    • Ich hatte vor einer kleinen Weile meine Topliste der stärksten Charaktere hier im Forum nieder geschrieben. Dabei habe ich mich auf die 5 höchsten "Stärke Niveaus" beschränkt. Heute möchte ich meine Ansichten über alle Level mit euch teilen. Ziel dieser Auflistung ist es, einen groben Überblick über die "Machtgefüge" in der One Piece Welt zu bekommen. Da es aber (vor allem ab Level 6) zu viele Charaktere gibt, werde ich, bei meinen Ausführungen, erstmal nur die Namen der einzelnen Level aufschreiben. Diese Bezeichnungen könnten natürlich auch anders heißen, aber ich denke, dass man alles so relativ gut einordnen kann.

      1. Piratenkönig Level
      2. Kaiser Level
      3. Admiral Level
      4. Kaiser Kommandant Level
      5. Samurai Level
      6. Neue Welt Level +
      7. Neue Welt Level
      8. Neue Welt Level -
      9. Grandline Level +
      10. Grandline Level
      11. Grandline Level -
      12. Blue Level +
      13. Blue Level
      14. Blue Level -
      15. Grund Level +
      16. Grund Level
      17. Grund Level -


      Dabei ist das Grund Level das Stärke Niveau eines "normalen" Erwachsenen ohne besondere Fähigkeiten.


      Das ganze ist natürlich wieder nur für die Leute bestimmt, die ein Power Level Konzept in One Piece nicht zu 100% ablehnen.



      Ich bin wie immer gespannt, welche Diskussionen sich hieraus ergeben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Androssus () aus folgendem Grund: Liste entsprechend späterem Beitrag angepasst

    • Mit dem grundlegenden Konzept kann ich mich anfreunden. Viel wichtiger finde ich die Fragen:
      -Wie groß sind die Abstände zwischen den "Stufen"?
      -Sind die Abstände immer gleich groß?
      -Woran wird die Stärke gemessen (z.B. Wissen, Erfahrung, körperliche Kraft, Technik, strategisches Verständnis...)?
      -Wie sieht es mit kurzweiligen Power Ups aus, z.B. Choppers Monsterpoint oder Luffys Gear 4?
      -Sind diese in der selben Kategorie wie die Grundformen?

      Trotzdem gehe aber auch davon aus, dass die direkten Stärkeverhältnisse zweier Personen nur in einen direkten 1 vs 1 aufgedeckt werden. So ist es möglich, dass ein schwächerer Charakter einen stärkeren Charakter, trotz der theoretischen unterschiedlichen Stärkeverhältnisse, besiegen (z.B. Luffy vs Crocodile oder Usopp vs Kiss).
    • @Androssus

      Stärkeranglisten:
      Zunächst kann man tatsächlich fragen, wie sinnvoll eigentlich fangemachte Starkeranglisten sind. Einen allgemeingültigen Charakter können sie nicht entfalten. Selbst hier im Thread wird es schwierig werden, sich auf eine Stärkerangliste zu einigen. Aber der gesamte Thread beruht auf der Prämisse, dass es solche Stärkeranglisten geben kann. Eine Diskussion über die Sinnhaftigkeit einer Liste erübrigt sich also mMn aufgrund der Prämisse dieses Threads.

      Stärke:
      Bevor wir uns aber ber weitere Details unterhalten sollten wir aber ganz von vorne anfangen und uns auf eine gemeinsame Definition von Stärke einigen. Reden wir nur von physischer Stärke? Welche Faktoren machen die "Stärke" einer Figur aus? Wie berücksichtigen wir Teufelskräfte, Waffen, Begleiter, Befehlsgewalt, Glück, "Plotarmor"...? Damit man eine Stärkerangliste überhaupt aufstellen und nachvollziehen kann, braucht es einen Maßstab, welche Faktoren berücksichtigt werden sollen.

      Stärkelevel:
      Im nächsten Schritt kann man abstrakte Level nach der vorher aufgestellten Definition von Stärke erstellen und diese mit den Figuren füllen. Hier ist aber vorrangig nicht von Relevanz, welche Figuren zu welchem Level gehört, sondern welche Level es überhaupt geben soll.

      Figurenstärke:
      Während man bei den ersten drei genannten Punkten wohl noch einen Konsens finden kann, so wird es hier sehr schwierig. Es geht darum eine Stärkerangliste innerhalb der verschiedenen Level zu erstellen. Das würde mMn aber den Rahmen dieses Threads sprengen.

      Fazit:

      Ich bin grundsätzlich an Stärkeranglisten interessiert und finde die Idee nicht schlecht, wenn man hier versucht eine zu erstellen. Aber damit hier nicht nach Jux und Tollerei rumgespammt wird, macht es Sinn, sich zunächst auf eine gemeinsame Definition von "Stärke" zu einigen.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Androssus schrieb:

      Ich hatte vor einer kleinen Weile meine Topliste der stärksten Charaktere hier im Forum nieder geschrieben. Dabei habe ich mich auf die 5 höchsten "Stärke Niveaus" beschränkt. Heute möchte ich meine Ansichten über alle Level mit euch teilen. Ziel dieser Auflistung ist es, einen groben Überblick über die "Machtgefüge" in der One Piece Welt zu bekommen. Da es aber (vor allem ab Level 6) zu viele Charaktere gibt, werde ich, bei meinen Ausführungen, erstmal nur die Namen der einzelnen Level aufschreiben. Diese Bezeichnungen könnten natürlich auch anders heißen, aber ich denke, dass man alles so relativ gut einordnen kann.

      1. Piratenkönig Level
      2. Kaiser Level
      3. Admiral Level
      4. Kaiser Kommandant Level
      5. Samurai/Rookie Level
      6. Top Neue Welt Level
      7. Neue Welt Level +
      8. Neue Welt Level
      9. Grandline Level +
      10. Grandline Level
      11. Blue Level +
      12. Blue Level
      13. Grund Level +
      14. Grund Level


      Dabei ist das Grund Level das Stärke Niveau eines "normalen" Erwachsenen ohne besondere Fähigkeiten.


      Das ganze ist natürlich wieder nur für die Leute bestimmt, die ein Power Level Konzept in One Piece nicht zu 100% ablehnen.



      Ich bin wie immer gespannt, welche Diskussionen sich hieraus ergeben.
      Ich würde die Charaktere im One piece so einstufen finde realistischer als deine Einschätzung :-D !

      Piratenkönig Level
      Roger, Whitebeard, Kaido, Shiki

      Kaiser Level
      Shanks, Blackbeard, Big mom (Prometheus,Zeus,Napoleon), Garp

      Admiral level
      Aka inu, Sen goku, Kong, Zephyr, Ryokugyu, Falkenauge, Rayleigh, Scooper Gaban, Kizaru, Fujitora, Aokijii, Beckman, King, Dragon, Big Mom (ohne Prometheus,Zeus,Napoleon)

      Kaiser Kommandanten level
      Marco, Jozu, Vista, Yasopp, Lucky Lou, Queen, Jack, Katakuri, Smoothie, Cracker, Shiryuu, Sabo, Ruffy, Magellan, Flamingo, Weevil, Gion, Tokikake, Der Anführer der Agenten der Cipher Pol 0, Loki, Orochi

      Samurai/Rookie Level
      Bär, Jimbei, Crocodile, Hancock, Ace, Thatch, Zorro, Kid, Law, Urouge, Ivankov, Lucci, Enel, Sanji, Inuarashi, Nekomamushi, Oden, Jesus Barges, Snack, Perospero, Daifuku, Oven, Compote

      MfG Emperor Kaido :)
      Drei "Disaster" der 100-Bestien-Piratenbande

      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von EMPEROR KAIDO ()

    • Malakiel schrieb:

      Bevor wir uns aber ber weitere Details unterhalten sollten wir aber ganz von vorne anfangen und uns auf eine gemeinsame Definition von Stärke einigen. Reden wir nur von physischer Stärke? Welche Faktoren machen die "Stärke" einer Figur aus? Wie berücksichtigen wir Teufelskräfte, Waffen, Begleiter, Befehlsgewalt, Glück, "Plotarmor"...? Damit man eine Stärkerangliste überhaupt aufstellen und nachvollziehen kann, braucht es einen Maßstab, welche Faktoren berücksichtigt werden sollen.
      Dinge wie TF, Waffen und ähnliches würde ich in die Stärke Beurteilung mit einfließen lassen - sind zwar alles Hilfsmittel, aber wenn wir einen Charakter haben der eine TF und/oder eine Waffe hat, dann nutzt derjenige diese auch. Ich glaube es wäre sinnlos darüber zu diskutieren, wie stark Charakter x ohne TF oder Waffe wäre - ganz besonders bei TF-Nutzern, da eine TF ein Teil von dir ist und du diese nicht einfach mal so ''ablegen'' kannst.
      Es wäre auch kompletter Blödsinn einen Sniper einordnen zu wollen, ohne sein Gewehr/Waffe mit ein zu beziehen.

      Befehlsgewalt würde ich nicht mit dazu zählen, da es nicht die eigene Stärke widerspiegelt, sondern nur deinen Einfluss. Siehe Spandam - er ist sogar schwächer als ein Standard Marine Soldat.

      Glück und Plotarmor ist so ne Sache^^. Das trifft hauptsächlich nur auf Luffy zu (gibst natürlich auch einige ausnahmen). Auch wenn in Luffy's Kämpfen Plotarmor eine Rolle spielt, würde ich Ihn - aktueller stand - auf Kommandanten Niveau sehen. Aber Glück und Plotarmor sollte für 99,99% aller OP Kämpfer keine Rolle spielen.

      Mfg
    • Hab ihr ne Idee wie man die 41 Neue Welt Käptn von Whitebeard Allianz einordnen kann. Ich meine sind die alle Vizeadmiral/KOmmandten Niveau ich finde diese frage sehr schwer zu beantworten im Krieg haben sie gezeigt das sie durchaus mit denn Vizeadmiral mithalten konnten, aber reicht das für das Kommandanten Level oder anders gesagt würde ein Neue Welt Käphn es gegen ein Marco,Jozu,Jack,Katakuri bestehen können?
    • Noch ein paar Ergänzungen

      Die einzelnen Stärke Level sollen fließend verlaufen und ineinander übergehen können (d.h. es kann passieren, dass zwischen dem Stärksten und Schwächsten innerhalb eines Levels ein größerer Unterschied besteht, als zwischen eben diesem Stärksten und den Schwächsten des nächst höheren Levels). Die Aussage der Stärke Level ist folgende. Wenn zwei Charaktere auf dem gleichen Level gegeneinander kämpfen, führt das in einen langen und harten Konflikt. In One Piece ist es allerdings nur sehr schwer möglich, eine Rangfolge innerhalb eines Levels aufzustellen. Dies bedeutet allerdings nicht, dass es so etwas in keinem Level gibt (z.B. Akainu > Fujitora).

      Mit Stärke meine ich die Gesamtheit aller Fähigkeiten der jeweiligen Person (physische Fähigkeiten, geistige Fähigkeiten, Haki, Teufelskraft ,...)
    • kaidoo schrieb:

      Hab ihr ne Idee wie man die 41 Neue Welt Käptn von Whitebeard Allianz einordnen kann. Ich meine sind die alle Vizeadmiral/KOmmandten Niveau ich finde diese frage sehr schwer zu beantworten im Krieg haben sie gezeigt das sie durchaus mit denn Vizeadmiral mithalten konnten, aber reicht das für das Kommandanten Level oder anders gesagt würde ein Neue Welt Käphn es gegen ein Marco,Jozu,Jack,Katakuri bestehen können?
      Bezweifle das sie es mit Yonkou Commander lvl character wie Cracker,Katakuri oder Jozu es aufnehmen können.
      Hat Weevil nicht allein schon 16 dieser 41 Neue Welt Piraten komplett auseinander genommen? In Kapitel 802 z.b war A.O und seine Truppe komplett Unterlegen gegen Weevil welcher nichtmal ein kratzer vom kampf abbekommen hatte. Denke mal vllt das von diesen 41 Neue Welt Käptn vllt nur zwei-drei Käptn wirklich sehr stark sind aber selbst diese gegen ein YC nicht viel entgegenzusetzen haben(Der vergleich mit Weevil hab ich nur genommen weil ich selber meiner meinung nach Weevil auf YC lvl einschätze(wobei sogar vllt stärker))....
    • weevil stimme ich dir zu also ich schätze ihn sogar so gut ein das er gegen katakuri einen guten kampf liefern würde

      wenn man kizarus aussage ernst nimmt soll er schon so fast so stark sein wie der junge whithbeard und ich denke das hat was zu heißen

      deswegen hoffe ich auf einen Marco vs weevil fight
    • @Androssus

      Grundsätzlich finde ich deine Übersicht ganz gut. lediglich mit Stufe 5 bin ich nicht ganz einverstanden.

      Ein "Samurai" - Level finde ich persönlich nicht so passend.
      Wir haben bisher verschiedenste Samurai gehabt. Gut Buggy ist ein Running Gag aber auch davor hat man finde ich an Moria gesehen, dass Zwischen Moria, Flamingo, Kuma, Mihawk, Hankock etc. doch teilweise große Unterschiede herrschen.

      Aber ich gehe damit Konform, dass die meisten uns vorgestellten Samurai defintiv irgendwo im Niveau der neuen Welt anzusiedeln sind.

      Rookie als eigene Kategorie finde ich dann wieder sehr passend, aber viel zu weit Oben angesetzt! Das Sabaody Archipel sollte uns gezeigt haben, dass die Rookies vor Ort keine Chance gegen Kuma hatten und wahrscheinlich auch keine Chance gegen z.B. Flamingo gehabt hätten.

      Das Ruffy Moria geschlagen hat lag einfach daran, dass Moria nicht der stärkste war. Dass er Crocodile schlagen konnte, verbuche ich ehrlich gesagr unter Plotbeding. Das GE hat uns gezeigt, dass Crocodile mehr kann! Aus diesen Siegen jedoch Rookie und Samurai gleich zu stellen und die beiden dann auch noch über neue Welt + zu stellen halte ich aber für Übertrieben.

      Nach der Logik hätte Ruffy nach dem Timeskip direkt Kaiser Komandanten Level haben müssen! Ergo ein Powerup gegen Katakuri hätte es nicht gebraucht.
      Zudem würden wir die neuen Rookies wie Barto als die Obere Sektion in der NW betrachten. Ich denke aber dem ist nicht so.

      Die Rookies aus Ruffys Generation haben in den 2 Jahren TS (nicht nur die SHB hat trainiert und wurde besser) das neue Welt oder gar neue Welt + Level erreicht. Aber auf dem SA hatten die das definitiv noch nicht!

      Deshalb würde ich das Rookie Level zwischen Grand Line + und Neue Welt setzen. Denn Rookies sind die gefährlichsten Piraten der GL, die die WR im Auge behält. In der neuen Welt sind sie bei Ankunft auf dem Sabaody Archipel jedoch eine kleine Nummer und kaum der Rede wert.

      Das Samurai Level würde ich wenn überhaupt höher ansetzen. Aufgrund der Unterschiede unserer bekannten Samurai und der Tatsache dass wir das genaue Ausmaß der Stärke vieler nicht kennen zwischen NW und NW+.
    • Stärke:
      Ich kann mich @Androssus Definition von "Stärke" grundsätzlich anschließen. Stärke ist die Gesamtheit aller Fähigkeiten einer Figur. D.h. Physische und psychische Stärke, Haki, Teufelskräfte, Waffen sind relevant. Politische und militärische Stärke, Glück oder "Plotarmor" sind nicht relevant. Ein Sonderpunkt für mich sind aber Begleiter. Damit meine ich nicht Untergebene, Kameraden oder Freunde, sondern z.B. Napoleon, Zeus und Prometheus bei Big Mom, Richie bei Moji, Funkfried bei Spandam, Fiffie bei Mister 4 und Pierre bei Gan Fort etc. Begleiter sind also eigene Figuren, die aber die dennoch die "Stärke" einer anderen Figuren zu einem großen Teil mit beeinflussen, weil sie essentiell für deren Kampfstil sind. Solche Begleiter möchte ich nicht eigenständig auflisten, sondern würde sie zu der "Stärke" der begleiteten Figur hinzuzählen.
      Ich möchte aber noch ein wenig detaillierter darauf eingehen, was es bedeutet, wenn wir nun eine Figur als "stärker" als eine andere Figur bezeichnen. "Stärker" soll nicht bedeuten, dass diese Figur eine "schwächere" Figur immer und automatisch besiegen wird. Der Begriff gibt nur eine bestimmte Wahrscheinlichkeit wider. Eine "stärkere" Figur wird als wahrscheinlich gegen eine "schwächere" Figur gewinnen. Und diese Wahrscheinlichkeit sinkt und steigt mit den "Stärkeleveln" die zwischen den Kämpfern liegen. Wenn eine Figur also stärker als eine andere Figur ist, dann ist können sich diese beiden Figuren nicht auf denselben "Stärkelevel" befinden. Wenn zwei Figuren "gleichstark" - eher vergleichbar stark - wird ein Kampf wahrscheinlich unentschieden ausgehen.

      Stärkelevel:

      Stufe X ("Kaiser-Level")
      Stufe 12 ("Admiral-Level")
      Stufe 11 ("Kaiserkommandanten-Level")
      Stufe 10 ("Vizeadmiral-Level")
      Stufe 9 ("Stärkere NW-Kämpfer-Level")
      Stufe 8 ("Mittelstarke NW-Kämpfer")
      Stufe 7 ("Schwächere NW-Kämpfer")
      Stufe 6 ("Stärkere GL-Kämpfer")
      Stufe 5 ("Mittelstarke GL-Kämpfer")
      Stufe 4 ("Schwächere GL-Kämpfer")
      Stufe 3 ("Stärkere Blues-Kämpfer")
      Stufe 2 ("Mittelstarke Blues-Kämpfer")
      Stufe 1 ("Schwächere Blues-Kämpfer")
      Stufe K ("Kombattanten-Level"; Figuren mit Standard-Kampffähigkeiten)
      Stufe Z ("Zivilisten-Level"; Figuren mit der Möglichkeit, Kampffähigkeiten zu entwickeln)
      Stufe 0 (Figuren ohne die Möglichkeit, Kampffähigkeiten zu entwickeln)

      Anmerkungen:
      Ein "Piratenkönig-Level" lehne ich ab, weil mMn sämtliche Yonko stark genug sein müssen, um gegen WB ein Unentschieden zu erreichen und damit sind sie nach meiner Definition nicht "schwächer" als WB. WB kann dennoch "der stärkste Mensch der Welt sein". Aber der Stärkeunterschied rechtfertigt mMn kein neues "Stärkelevel".

      Das "Kaiser-Level" trägt bei mir den Namen "Stufe X", weil ich damit hervorheben wollte, dass die Figuren auf diesem Level die absoluten Monster der Welt von One Piece darstellen.

      Die Namen in Anführungszeichen geben grundsätzlich an, welche Maßstäbe an das Level gesetzt werden. Auf dem "Kaiser-Level" sind also alle Kaiser und Figuren, die gleichstark wie die Kaiser sind (z.B. Gol D. Roger und Shiki). Auf dem "Admiral-Level" sind dementsprechend die Admiräle und Figuren, die gleichstark wie die Admiräle sind (z.B. Garp, Senghok, Sakazuki, Mihawk Dulacre, Zephyr). Auf dem "Kaiserkommandanten-Level" sind freilich nicht alle 16 Kommandanten der WBB. Maßstab hier sind die Disaster der Bestien-Piratenbande und die Sweet Commander der BMP. Das "Vizeadmiral-Level" ist eine Ausnahme von dieser Regelung. Maynard z.B. ist zwar ein Vizeadmiral, aber ich würde ihn niemals so stark einordnen. Hier sind nur die Top-Vizeadmiräle (Momonga, Onigumo...) der Maßstab. Aber auch Personen wie Ace und Perospero würde ich diesem Level zuordnen.

      Die Einteilung nach NW, GL und Blues muss nicht bedeuten, dass die Figur sich dann auch dort aufhält. Hier sollen nur die Maßstäbe angegeben werden, die an das "Level" gesetzt werden.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Malakiel schrieb:




      Anmerkungen:
      Ein "Piratenkönig-Level" lehne ich ab, weil mMn sämtliche Yonko stark genug sein müssen, um gegen WB ein Unentschieden zu erreichen und damit sind sie nach meiner Definition nicht "schwächer" als WB. WB kann dennoch "der stärkste Mensch der Welt sein". Aber der Stärkeunterschied rechtfertigt mMn kein neues "Stärkelevel".
      Da liegst ein wenig falsch, die Aussagen von Law und Big Mom sind da eindeutig.. Als Law die Neue Welt erklärt hat, sagte er das sogar die 3 Kaiser, also Shanks,Big Mom,Kaidoo sich "sogar" mit Whitebeard anlegten damals die "Betonung liegt hier auf "sogar" das hebt Whitebeard von denn anderen Kaiser ab, Big Mom meinte mit der Kraft von Elban könnte ich Shanks Kaidoo, und "sogar" Whitebeard besiegen hier liegt wieder die "betonung" auf sogar, desweiteren hat "Senkhok" gemeint als er mit Kong geredet hat das Whitebeard der stärkste von allem gewesen ist... Würde da eher das Kaiser+ Level nennen was zu Whitebeard eher passen würde.. Wenn man bedenkt was die die WR aufgefahren hat um einen Kaiser(Whitebeard) aufzuhalten..

      Denn wir ja wissen konnte Whitebeard ein unentschieden mit Gold Roger schaffen " in jungen Jahren".... Das ist für die gleiche Stufe...
    • Würde die Stärken so einordnen ( das Samurai Level hab ich weggelassen, weil das schwierig einzuordnen ist)

      Piratenkönig
      Roger

      Kaiser Level
      Whitebeard
      Kaido
      Shanks
      Big Mom
      Akaino
      Blackbeard

      Admiral Level
      Garp
      Rayleigh
      Sengoku
      Falkenauge
      Kizaru
      Fujitora
      Aokiji
      Magellan

      Kaiser Kommandanten Level
      Marco
      Lucky Lou
      Jack
      Katakuri
      Doflamingo
      Bär
      Ruffy
      Enel

      Top Neue Welt Level
      Jozu
      Cracker
      Sabo
      Crocodile
      Ace
      Urouge
      Zorro
      Law
      Inuarashi
      Nekomamushi
      Oben
      Jimbei

      Neue Welt Level+
      Vista
      Hancock
      Ivankov
      Daifuku
      Kid

      Neue Welt Level
      Sanji
      Frank
      Brooks

      Neue Welt Level-
      Jesus Burges
      Robin

      Grand line Level+
      Lysopp
      Nami
      Chopper
      Buggy


      Charakter die fehlen sind entweder zu schwach oder ixh weiss nicht genug über ihre Kraft...
    • Whitebeard war früher wahrscheinlich der stärkste der Kaiser, denke aber auf MF war er schon lange krank und daher auch meiner Meinung nach nicht mehr der stärkste kaiser. Ich denke bei einem 1vs1 der Kaiser würde keiner zur zeit von MF dominieren. Shanks und Kaido sind seit früher stärker geworden, whitebeard wurde schwächer und Big Mom wurde vll durch das alter minimal schwächer( in den Gespräch zwischen kaido und big mom hört es sich so an das big mom früher stärker als Kaido war...). Zum Abschluss denke ich kann man diese vier alle auf einem Level stellen
    • kaidoo schrieb:

      Malakiel schrieb:

      Anmerkungen:
      Ein "Piratenkönig-Level" lehne ich ab, weil mMn sämtliche Yonko stark genug sein müssen, um gegen WB ein Unentschieden zu erreichen und damit sind sie nach meiner Definition nicht "schwächer" als WB. WB kann dennoch "der stärkste Mensch der Welt sein". Aber der Stärkeunterschied rechtfertigt mMn kein neues "Stärkelevel".
      Da liegst ein wenig falsch, die Aussagen von Law und Big Mom sind da eindeutig.. Als Law die Neue Welt erklärt hat, sagte er das sogar die 3 Kaiser, also Shanks,Big Mom,Kaidoo sich "sogar" mit Whitebeard anlegten damals die "Betonung liegt hier auf "sogar" das hebt Whitebeard von denn anderen Kaiser ab, Big Mom meinte mit der Kraft von Elban könnte ich Shanks Kaidoo, und "sogar" Whitebeard besiegen hier liegt wieder die "betonung" auf sogar, desweiteren hat "Senkhok" gemeint als er mit Kong geredet hat das Whitebeard der stärkste von allem gewesen ist... Würde da eher das Kaiser+ Level nennen was zu Whitebeard eher passen würde.. Wenn man bedenkt was die die WR aufgefahren hat um einen Kaiser(Whitebeard) aufzuhalten..
      Denn wir ja wissen konnte Whitebeard ein unentschieden mit Gold Roger schaffen " in jungen Jahren".... Das ist für die gleiche Stufe...

      Ich glaube in dem Zusammenhang ist es wichtig, anzumerken, dass da einfach eine gewisse Zeit zwischen liegt.

      Als sich Kaidou und Big Mum mit WB angelegt haben, waren diese wohl noch ein gutes Stück schwächer und WB noch ein gutes Stück stärker, als zu Zeiten der Schlacht bei Marine Ford.

      Da das bekannte Gleichgewicht der Dreimacht im Jahr 1522 ja weiterhin bestand, können wir davon ausgehen, dass WB, Kaidou, Big Mum und Shanks zu diesem Zeitpunkt ungefähr auf Augenhöhe waren.

      "Auf Augenhöhe" bedeutet in dem Fall einerseits:

      Wenn ein Yonkou im 1 vs. 1 gegen einen anderen kämpfen würde, ergäbe das einen tagelangen Kampf, dessen Ausgang ungewiss ist und der unter anderem auch vom entscheidenden Bisschen Glück abhängt. (Ao Kiji vs. Aka Inu; Ace vs. Jimbei, ...) Ein solcher Kampf sagt für mich nicht zwangsläufig aus, dass der Sieger "stärker" ist sondern, dass hier zwei annähernd gleichstarke Gegner gegeneinander gekämpft haben und der Sieger lediglich im entscheidenden Moment besser reagiert hat, die cleverere Taktik hatte, das entscheidende Bisschen Glück hatte whatever... jedenfalls zeugt dies für mich von zwei "annähernd gleichstarken Gegnern".

      und andererseits:

      Wenn eine Yonkou-Bande eine andere angreifen würde, wäre der Verlierer zwar ausgelöscht, aber der Sieger hätte so starke Verluste hingenommen, dass eine der anderen beiden Kaiserbanden ihn danach locker erledigen könnte - und dies wohl auch tun würde.

      Das ist das, was ich seit je her unter "Gleichgewicht der Dreimacht" verstehe bzw. meine Definition dessen ist.


      Was bedeutet das nun für WB?

      Ich denke, dass ihr beide hier einfach von verschiedenen Zeitpunkten gesprochen habt. @kaidoo meint den WB um 1500 rum und @Malakiel meint den alten und kranken WB von 1522. Kann das sein?
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )
    • Super Beiträge in dieser kurzen Zeit. Ich bin begeistert. :-D
      Auf ein paar Sachen kann ich jetzt schon eingehen. Sollte ich die Zeit gefunden haben, jeden Beitrag komplett durchgelesen zu haben, werde ich mich wahrscheinlich nochmal melden.
      Zuerst kommen wir zu Bezeichnung "Samurai/Rookie Level". Klar sind alle bisherigen 11 Samurai relativ gestreut. Da sich aber mit 5 (Bär, Crocodile, Law, Hancock und Jimbei) Samurai fast 50% aller bisherigen Samurai auf einem Level befinden, finde ich die Bezeichnung nicht abwegig. Die Bezeichnung Rookie habe ich deshalb noch hinzugefügt, da Law sowohl Samurai war, als auch Rookie ist und es somit durchaus passt.
      Nach nochmaligen "hin und her Überlegen" bin ich auch zum Schluss gekommen, dass jeweils 3 Level doch besser geeignet sind als "nur" 2 Level pro Abschnitt (z.B. Blue -, Blue und Blue + anstelle von nur Blue und Blue +). Ich habe meinen Ausgangspost dahingehend geändert (Top Neue Welt ist somit weggefallen, da dies ja nichts anderes als Neue Welt + ist :-D ).

      Ein extra Lob möchte ich an Malakiel aussprechen. Sein Beitrag hat mir wirklich sehr, sehr gut gefallen. Ich werde, wie schon gesagt, sicherlich später noch mehr darauf eingehen.

      Ein wenig Zeit hab ich doch jetzt noch. xD


      Malakiel schrieb:

      sämtliche Yonko stark genug sein müssen, um gegen WB ein Unentschieden zu erreichen
      Ausgehend von dieser These ist die Schlussfolgerung, dass es kein Piratenkönig Level gibt, vollkommen richtig. Alles steht und fällt mit der Einschätzung von Whitebeard, weil dies der einzige Charakter (von denen, die Piratenkönig Level sein könnten) ist, den wir in Action gesehen haben. Ich vertrete die Meinung, dass Whitebeard über den anderen Kaisern stand und der Kräfteunterschied schon einen Levelunterschied rechtfertigt (s. Flamingos Thronrede). Somit gibt es bei mir auch ein Piratenkönig Level. Bis wir allerdings nicht mehr darüber erfahren, haben wir wahrscheinlich beide in diesem Punkt recht. (# Schrödingers Piratenkönig :-D )
    • Neu

      Ich würde Rookie und Samurai immer noch nicht gleichsetzen :-D .

      Klar Law "war" beides aber zum einen nicht gleichzeitig zum anderen verging nach dem GE einige Zeit bis zu seiner Ernennung.

      Ein Rookie verliert ja irgendwann seinen Status. Genaugenommen nach einem Jahr. Ruffy, Law, Kid, Hawkins und die anderen sind aus diesem Status bereits raus! Zudem werden per definiton Rookies nur Piratenanfänger genannt, die ein Kopfgeld über 100 Mio. haben. Diese Gruppierung über neue Welt + zu setzen, halte ich für nicht richtig.

      Wenn du jedoch die Worst Generation meinst wie die Rookies von vor 2 Jahren genannt werden, gehe ich mit dir und der Einstufung konform. Wobei man auch hier beachten solltem dass die Schere seit dem Treffen auf dem SA größer geworden sein sollte und in Zukunft sich noch was ändert.

      Aber das Stärkeniveau von Ruffy und co. damals und auch von z.B. Cavendish und Barto (ebenfalls Rookies ihrer Zeit!) kann meiner Meinung nach nie und nimmer so weit oben sein.

      Bezglich unserer Samurai geb ich dir Recht. Jinbei ist defintiv eine Hausnummer in der NW. Flamingo ebenfalls. Von Weevil können wir das wahrscheinlich auch erwarten und von Mihawk sowieso!
      Auch wenn wir bis auf die Samurai die Ruffy geplättet hat nur erahnen können, wo sich die wahre Stärke der einzelnen einpendelt, so denke ich hast du recht mit der Einstufung.
    • Neu

      Mein Fehler...
      Ich hätte natürlich dazu sagen müssen, dass ich mit Rookie die Schlimmste Generation (außer Blackbeard) meine.
      Und natürlich gibt es auch dort Unterschiede.
      Eigentlich bin ich immer noch auf der Suche für eine passendere Bezeichnung für dieses Level. Aber naja ... da muss ich wohl noch ein wenig kreativer denken.

      Was mich noch interessieren würde ist, wo ihr die 4 Kommandanten der Revos einordnen würdet.