Stärkeverhältnisse der Charaktere?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Ich eröffne einen zweiten Post, da ich wenig Sinn sehe meinen vorherigen Inhalt von Coby und Lucci jetzt mit einem völlig anderen Thema zu füllen. Ich hoffe, dass das in Ordnung ist ;)

      Androssus schrieb:

      Wie sollen solche Hampelmänner Ruffy in irgendeiner Art und Weise hilfreich sein.
      Auf der Seite der Marine standen jetzt auch nicht viele namenhafte junge Krieger, dort war eben auch sehr viel Kanonenfutter zugegen. Ein paar namenhafte Vizeadmiräle, welche mal mit einem Namen versehen wurden, waren zwar vor Ort, die würde ich jetzt aber auch nicht als wirklich stark ansehen.

      Alte "Legenden" wie Tsuru, Garp und Senhhok, sowie wie die Samurai wie Doffy, Mihawk waren anwesend. Dagegen gestellt war aber die WB-Bande, nicht seine Rasselbande an Verbündeten.

      Die Admiräle gegen eine Gruppe von Nebencharakteren zu stellen, ist gegenüber den Nebenchars nicht fair. Finde ich. :D
    • Die Strohhut-Großflotte ist eine mächtige Unterstützung. Genauso wie es die Whitebeard-Allianz war.
      Selbstverständlich kann es keiner dieser Kämpfer mit den Admirälen aufnehmen. Das brauchen sie aber auch gar nicht. Es reicht, wenn sie den Vizeadmirälen Paroli bieten können. Cavendish, Bartolomeo, Sai, Ideo, Leo, Hajrudin und Orlumbus sollten am Ende von One Piece stark genug sein, um es mit Momonga, Onigumo, Doberman, Strawberry, Yamakaji, John Giant und Stainless aufzunehmen. Bellamy könnte gegen Dalmatian kämpfen. Damit wären alle Vizeadmiräle versorgt und die SHB kümmert sich um die anderen starken Kämpfer.

      In der Entscheidungsschlacht haben die wichtigsten Kapitäne der Whitebeard-Allianz ebenfalls namhafte Vizeadmiräle bekämpft. (Auch wenn diese Szene nur im Anime vorkam.)

      ME werden diese Figuren unterschätzt. Die Strohhut-Großflotte wird sich wertvolle Unterstützung im finalen Krieg gegen die Weltregierung erweisen.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Ich glaube bei der Großflotte der Strohhüte geht es (bezogen auf den voraussichtlich kommenden Endkampf vs. Marine) eher um Quantität, statt um Qualität. Wenn man die Zahlen bedenkt, die beim GE genannt wurden (100.000 Elite-Marinesoldaten wurden da genannt, soweit ich das in Erinnerung hab), braucht man eben auch auf Seiten der Strohhüte + Allianz (wie auch immer diese aussehen wird) eine gewisse Anzahl an Kämpfern, einfach damit es eine "richtige Schlacht" gibt.

      Ansonsten kann ich Malakiel nur zustimmen, die etwas namhafteren unter der Strohhutflotte werden sich mit entsprechenden Pendants der Marine / Weltregierung rumprügeln dürfen.
    • Tody schrieb:

      Ansonsten kann ich Malakiel nur zustimmen, die etwas namhafteren unter der Strohhutflotte werden sich mit entsprechenden Pendants der Marine / Weltregierung rumprügeln dürfen.
      Eben und da haben wir in der Strohhut Großflotte aktuell 5 (oder so). Whitebeard hatte wenigstens Kapitäne im höheren zweistelligen Bereich.
      Natürlich stelle ich gar nicht den Anspruch, dass es die Allianz mit Admirälen aufnehmen können soll. Das Problem ist eben nur, dass die Allianz aktuell gar keinem Anspruch genügen würde. Bezieht man es auf die reine Quantität, was wirklich der einzige richtige Ansatz ist, so müsste sich die Allianz noch verzehnfachen.
    • Androssus schrieb:

      Tody schrieb:

      Ansonsten kann ich Malakiel nur zustimmen, die etwas namhafteren unter der Strohhutflotte werden sich mit entsprechenden Pendants der Marine / Weltregierung rumprügeln dürfen.
      Eben und da haben wir in der Strohhut Großflotte aktuell 5 (oder so). Whitebeard hatte wenigstens Kapitäne im höheren zweistelligen Bereich.Natürlich stelle ich gar nicht den Anspruch, dass es die Allianz mit Admirälen aufnehmen können soll. Das Problem ist eben nur, dass die Allianz aktuell gar keinem Anspruch genügen würde. Bezieht man es auf die reine Quantität, was wirklich der einzige richtige Ansatz ist, so müsste sich die Allianz noch verzehnfachen.

      Wenn wir rein über die Begrifflichkeit der Strohhut Großflotte und die entsprechenden Mitglieder dieser, hast du natürlich Recht. Aber es gibt ja noch haufenweise andere "Verbündete", die Luffy im Laufe seiner Abenteuer für sich gewinnen konnte. Diese gehören zwar nicht offiziell zu der SHP Flotte, aber letzten Endes kann man davon ausgehen, dass viele dieser Parteien sich an einem finalen Kampf beteiligen könnten. Als Beispiel nenne ich da mal die Armee von Alabasta (Auch da Fokus auf Quantität), Fischmenschen, die Jungs von Water 7 (Franky Family + Galeera), Hancock + die Kriegerinnen von AL, die Minks etc. etc.

      Allein das erhöht die Quantität schon enorm. Wobei wir da jetzt ein wenig vom Thema abdriften, fürchte ich :D
    • Neu

      Ehrlich gesagt hab ich 0.0% Verständnis für alle die behaupten, dass die Admiräle stärker als die Kaiser sind und 0.5% Verständnis für die, die sie auf gleichem Level sehen.

      Zumal die Admiräle auch nicht gleich stark zu sein scheinen.

      Wir haben doch schon mehr als genug Hinweise und Vergleiche bekommen um auszuschließen, dass die Admiräle stärker sind und genügend Hinweise, dass sie schwächer sind (ich sage hier nicht viel schwächer).

      Einfaches Beispiel: Wenn 1 Admiral= 1 Kaiser ( 1 gegen 1), dann hätte die Marine kein Problem mehr. Sie schickt 2 Admiräle, paar Vices und bissl Kanonenfutter. Wäre dann ja vollkommen ausreichend um mal schnell Big Mom zu besiegen.

      Warum? Der Unterschied zwischen Kaiser und den Kommandanten ist ziemlich groß(siehe Katakuri, Marco etc.). Also sollte ein Admiral mehr als genug Power besitzen, alle Kommandanten und auch weitere starke Piraten zu besiegen (siehe Marine Fort Akainu vs WBs Kommandanten). Da wir die Aussage bekommen haben, dass es bereits unter den Vice Admirälen Admiralsanwärter gibt (u. A. Tokikake und Gion), sollten diese mit Oven und Co mithalten können.

      Wenn ich z. B. einen Kizaru betrachte, sollte ein Cracker keine Herausforderung sein. Sobald die Kommandanten aus dem Weg sind könnte der 2. Admiral dem 1. helfen und dann wäre wohl ein Sieg safe.

      Zur Verteidigung gegen einen evtl. Angriff auf die Marine in der Zeit gibt es ja noch 2 weitere Admiräle und sehr viele andere starke Kämpfer. Also kein Problem.

      Allein anhand dieses Gedankenspiels sollte klar sein, dass die Kaiser zwingend stärker sein müssen als ein Admiral. Sonst hätten die Kaiser definitiv ein großes Problem.

      Noch ein kleines Beispiel. Ein alter und kranker WB greift MF an. Und was macht die Marine? Schickt so ziemlich alles was sie hat dagegen. Warum sollte sie das tun, wenn sie doch 4 Admiräle (Großadmiral dazu gerechnet) haben? Wäre ja dann völlig unnötig.

      Die Admiräle sehe ich ganz klar zwischen Kaiser und Kommandant.
      Auch ist eine Niederlage eines Kaiser möglich, wenn dieser sich nicht konzentriert und den Gegner nicht ernst nimmt. Aber diese Konstellationen gibt es in Shonen eher nicht. Wenn ein Charakter stärker ist, dann wird er nur von jemand stärkeren/ähnlich starken besiegt und nicht wegen Unachtsamkeit und Tricks (siehe BM und die Raketen Taktik gegen sie).
      Metal will never die!
    • Neu

      @Ace666
      Zum Beispiel 1: 2 Admiräle greifen Big mom an, oke nehmen wir hin. Vergessen wir auch den Heimvorteil von BM. Dann tun sich 2 oder 3 Kaiser zusammen und greifen die Himmelsdrachenmenschen an und das Marine Hauptquartier.
      Warum die sich zusammentun sollten? Ganz einfach, weil sie nicht dumm sind und warten bis die Marine sie nacheinander angreift.

      Zum Beispiel 2: Bei der Fülle an Teufelsfrucht Nutzern braucht man 3 Admiräle, da hat es nicht mehr nicht mit Kraft zu tun. Beispielsweise hat Aokiji wahrschein einem Großteil der Marine das Leben gerettet, der Tsunami hätte sonst sehr viele Leben gekostet. Und Aokiji schätze ich schwächer als Whitebeard im Berserker Modus ein.
      Auch ist die Motivation eine andere. Die Admiräle wollten alle überleben, Whitebeard nicht. Die ära sollte an Ace übergehen. Whitebeard konnte jede Stückchen Kraft einsetzen ohne an Reserven für eine Flucht denken zu müssen.
      Kleines Beispiel: 2 Menschen ins Meer raus, schwimmen raus, Schwimmer 1 kann 15 Kilometer hin und 15km zurück schwimmen, Schwimmer 2 kann nur 10km hin und 10km zurück schwimmen. Es geht darum wer weiter hinaus schwimmt bevor er abdreht. Schwimmer 1 denkt nach 15km an den Rückweg und schwimmt zurück. Schwimmer 2 ist der Rückweg egal, er schwimmt die vollen 20km. Auch wenn er danach ertrinkt, hat Schwimmer 2 gewonnen.
    • Neu

      Wirklich tolles Szenario....

      Wir haben vor kurzem ein Beispiel gehabt, was gezeigt hat, dass es nicht so einfach ist.
      Big Mom ist in Wano Kuni angekommen und King hat sie samt Schiff versenkt. Heißt es jetzt etwa dass King stärker ist als BM? Nein, es bedeutet, dass man TF-Nutzer die auf dem Meer bzw. Schiff sind einfach nur versenken muss, was (fast) jeder hinbekommen würde.
      Das ist nicht so einfach wie du hier so beschreibst. "Einfach" hinsegeln geht schon mal gar nicht und dort auch noch heil ankommen ist auch so eine Sache...
      Hi :)
    • Neu

      Im Thread zu Kaidos Bande kam die Meinung auf, dass diese Crew aktuell noch relativ schwach wirkt, vor allem im Vergleich mit Big Mom‘s Crew. Daher möchte ich beide Kaiserbanden stärke technisch miteinander vergleichen.

      Beginnen wir mit der Crew von Big Mom. An oberster Stelle steht dort natürlich Big Mom selbst. Als nächstes haben wir dann die Süßigkeiten Kommandanten. Von diesen gibt es 3, Katakuri, Smoothie und Cracker. Direkt hinterher stechen meiner Ansicht nach 2 weitere Mitglieder hervor, die sich zwar nicht auf dem Niveau der Kommandanten befinden, aber diesem relativ nahe kommen. Dabei handelt es sich um Perospero und Snack. Snack sehe ich so stark an, da er früher einmal ein Süßigkeiten Kommandant war. Sein Kopfgeld untermauert diese These auch. Der Grund für Perospero‘s Platzierung liegt in der Tatsache, dass er das älteste Kind von Big Mom ist, dass er auch von der Autorität her über seinen Geschwistern zu sein scheint (ähnliche Befehlsgewalt wie die Süßigkeiten Kommandanten) und dass sein Kopfgeld sogar über dem von Snack liegt. Direkt unter den beiden sehe ich Oven und Daifuku. Beide werden nämlich von Vito, ebenso wie z.B. Perospero, als Monster betitelt. Dennoch sehe ich sie leicht unter Perospero und Snack, da sie beide kein „besonderes Merkmal“ haben, wie z.B. „ältestes Kind“ oder „ehemaliger Süßigkeiten Kommandant“. Damit war es das auch schon im Bereich der Top Kämpfer.
      Somit sieht das ganze folgendermaßen aus.

      1. Big Mom
      2. Platzhalter soll zeigen, dass Big Mom deutlich stärker als der Rest ist.
      3. Katakuri, Smoothie, Cracker
      4. Perospero, Snack
      5. Daifuku, Oven

      Nun kommen wir zu Kaido‘s Crew. Die unangefochtene Nr. 1 ist natürlich Kaido. Direkt unter ihm (wenn auch mit Abstand) befinden sich die 3 Katastrophen King, Queen und Jack. Bis hier her sollten auch die Parallelen zwischen beiden Kaiserbanden klar sein. Kaido is ungefähr mit Big Mom vergleichbar und sehr viel werden sich die Katastrophen von den Süßigkeiten Kommandanten auch nicht unterscheiden. Zwar sind die Kopfgelder von den Katastrophen höher, allerdings rechtfertigt dies keineswegs die Annahme, dass die Süßigkeiten Kommandanten deutlich unterliegen. Nun wird es jedoch spannend. Denn es scheint bei den Bestien Piraten keinen Charakter zu geben, der sich nur knapp unter den Kommandanten befindet. Das muss es aber auch nicht, da wir mit Orochi einen solchen Charakter haben (wahrscheinlich ungefähr so stark wie Peropero), dieser aber nicht offiziell Teil von Kaido‘s Crew ist. Daher lasse ich ihn bei dieser Betrachtung außen vor. Als nächste Instanz haben wir dann die Top 6 Headliner. Darüber hinaus könnte man auf eben diese Stufe noch Hawkins und Apoo zählen, da ich sie nicht unter Drake sehe, sondern eben auf dem gleichen Level. Da aber ihre Loyalität noch nicht geklärt ist lasse ich alle drei Supernovae außen vor und schließe somit mit 5 Top Headlinern auch die Top Kämpfer der Bestien Piraten ab. Somit sieht das ganze folgendermaßen aus.

      1. Kaido
      2. Platzhalter soll zeigen, dass Kaido deutlich stärker als der Rest ist.
      3. King, Queen, Jack
      4. Platzhalter soll zeigen, dass es keinen gibt, der nur knapp unter den Katastrophen ist. (Hier wäre Orochi, aber ich lasse ihn außen vor.)
      5. 5 Top Headliner (Drake, Hawkins und Apoo wären ebenfalls auf der Stufe, nur lasse ich diese 3 ebenfalls außen vor.)

      Vergleicht man nun beide Banden, so stellt man fest, dass Unterschiede nur gering vorhanden sind. Versucht man möglichst gleichstarke Kampfpaarungen zu bilden, so würden am Ende 3 Top Headliner gegen Perospero und Snack kämpfen. Da die beiden Big Mom Piraten allerdings jeweils ein wenig stärker sind, als jeder einzelne der Headliner, ist diese Paarung durchaus gleichstark. Der Rest ist ebenfalls ausgeglichen. 1 Kaiser vs. 1 Kaiser, 3 Kommandanten vs. 3 Kommandanten und Daifuku, Oven vs. Die anderen beiden Top Headliner.

      Schlussendlich kann man also sagen, dass beide Crews, bezogen auf die Top Charaktere durchaus ausgeglichen sind. Dennoch sehe ich die Bestien Piraten ein wenig stärker an. Eindeutig würde ein Kampf werden, sollte man die 3 Supernovae und Orochi noch mit einbeziehen.
    • Neu

      @Androssus

      Uns hat doch der Manga eine Antwort direkt geliefert so wie ich finde? Im Manga wurde gesagt das die Whitebeardbande die stärkste Piratenbande der Welt ist? Was sahen wir ein marco der gegen alle 3 Admiral bekämpft hat, und ein Jozu der einen Admiral eine blutige Lippe verpassen konnte.. Am Ende des Krieges wurde sogar Marco in einen Atemzug mit denn Kaiser genannt, eventuell sind deswegen die Kaidoobande(Big MomBande so schwach weil wir ein ganz anders Niveau bei Marineford gesehen haben?
    • Neu

      Ich sehe BM's Bande und Kaidou's ziemlich ausgeglichen.

      Yonkou: Big Mom
      Yonkou: Kaidou

      Commandanten: Katakuri, Smoothie, Cracker
      Disaster: King, Queen, Jack

      ''Monster'': Perospero, Snack, Daifuku, Oven, Compote
      Flying Six: Pageone, Drake + 4

      Starke Mitglieder: Tamago, Pekoms etc.
      Starke Mitglieder: Fehlen noch. bzw. werden ebenfalls Headliner heißen.

      Minister: Raisin, Amande usw.
      Headliner: Holden, Sheepshead, Hawkins usw.

      Bedenkt man das wir noch nicht lange in Wano sind und viele Charaktere noch gar nicht vorgestellt wurden, ist der Crew Aufbau bei beiden ziemlich ausgeglichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Santoryu1080 ()

    • Neu

      Wenn es ausgeglichen ist, dann dürfte Queen keine Chance gegen den neuen Ruffy haben. Ruffy hat eben knapp Katakuri besiegt ja, will ich nicht verneinen, aber wie wir wissen konnte Ruffy nach jedem Kampf sein Niveau anheben. Jetzt beherrscht er das OH, hat im Gefängnis noch trainiert, also müsste er Queen vermöbeln.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Neu

      Zum Zeitpunkt des GE war die WB Bande definitiv nicht die stärkste Piratenbande. Grund hierfür ist, dass ihnen sowohl Ace als auch Thatch fehlten, zwei Charaktere, die sicherlich mit Perospero auf Augenhöhe kämpfen konnten. Außerdem war WB extrem krank und hätte selbst zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich gegen Kaido verloren (vllt. auch gegen Big Mom). Ein gesunder WB zusammen mit Marco, Jozu und Vista als Top Kommandanten und mit Ace und Thatch knapp dahinter sind allerdings wirklich dem Titel „stärkste Piratenbande der Welt“ würdig. Allerdings hatten wir dieses Szenario auf Marineford nicht. Somit können wir auch nicht davon verwöhnt sein. Aus diesem Grund wirken auch die Big Mom und Kaido Bande sogar stärker als die WB Bande auf Marineford. Wie Jozu und Vista sich gegen Smoothie, Cracker, Queen oder Jack behaupten können, hängt sicherlich von Fall zu Fall ab, allerdings empfinde ich Marco immer noch als den stärksten Kaiser Vize, selbst nach der Präsentation von Katakuri und King. Warum kann ich nur schwer sagen, vllt. weil ich seine TF so op finde oder weil der Vize von WB einfach der stärkste Vize sein muss (Rayleigh natürlich außenvor xD)

      Daher war die WB Bande sicherlich einmal die stärkste Piratenbande, aber sicherlich nicht mehr zum Zeitpunkt des GE.



      slr schrieb:

      Jetzt beherrscht er das OH, hat im Gefängnis noch trainiert, also müsste er Queen vermöbeln.
      Es sollte Ruffy zwar mittlerweile leichter fallen, Qeen zu besiegen als damals Cracker, allerdings wäre auch das noch kein Spatziergang. Auch Cracker würde Ruffy aktuell nicht one hitten (so wie Kaido ihn xD).
    • Neu

      kaidoo schrieb:

      Im Manga wurde gesagt das die Whitebeardbande die stärkste Piratenbande der Welt ist?
      Ne? Whitebeard wurde als der stärkste Mann der Welt Bezeichnet, Kaido hingegen als stärkste Kreatur. Es wurde kein endgültiges Urteil über die jeweilige Crew gestellt.

      kaidoo schrieb:

      Was sahen wir ein marco der gegen alle 3 Admiral bekämpft hat, und ein Jozu der einen Admiral eine blutige Lippe verpassen konnte
      Ich sehe das ganze ein wenig nüchterner. Im Kampf Akainu gegen Aokiji wurde die Umwelt einer kompletten Insel auf den Kopf gestellt. Dort steht selbst nach dem Kampf noch Eis gegen Feuer. Eine solche Intensität konnte ich bei dem Kampf zwischen Marco und den Admirälen nicht sehen. -> Kein Allout -> Kein Vergleich.
      Jozu konnte einen Treffer landen und was ist denn kurz danach geschehen? Hat er etwa einen Arm verloren? ;)

      kaidoo schrieb:

      eventuell sind deswegen die Kaidoobande(Big MomBande so schwach weil wir ein ganz anders Niveau bei Marineford gesehen haben?
      Ich gehöre zu der Gruppe die sagt, dass die Offiziere von Whitebeard einen extrem schlechten Auftritt hatten und man stärketechnisch nicht wirklich beurteilen kann ob ein Katakuri hinter Marco hängt. Das Durchaltevermögen von Marco ist aufgrund seiner Heilung natürlich um Welten stärker als die von einem Katakuri.. Dafür hatte Katakuri eine enorme Ausprägung des OH und wurde/wird praktisch nicht getroffen.

      Lese ich also richtig, dass du Marco auf Kaiser-Level stellst? Für mich absolut unverständlich und über Jozu möchte ich gar nicht erst reden.
    • Neu

      Ariruku schrieb:

      kaidoo schrieb:

      Im Manga wurde gesagt das die Whitebeardbande die stärkste Piratenbande der Welt ist?
      Ne? Whitebeard wurde als der stärkste Mann der Welt Bezeichnet, Kaido hingegen als stärkste Kreatur. Es wurde kein endgültiges Urteil über die jeweilige Crew gestellt.

      kaidoo schrieb:

      Was sahen wir ein marco der gegen alle 3 Admiral bekämpft hat, und ein Jozu der einen Admiral eine blutige Lippe verpassen konnte
      Ich sehe das ganze ein wenig nüchterner. Im Kampf Akainu gegen Aokiji wurde die Umwelt einer kompletten Insel auf den Kopf gestellt. Dort steht selbst nach dem Kampf noch Eis gegen Feuer. Eine solche Intensität konnte ich bei dem Kampf zwischen Marco und den Admirälen nicht sehen. -> Kein Allout -> Kein Vergleich.Jozu konnte einen Treffer landen und was ist denn kurz danach geschehen? Hat er etwa einen Arm verloren? ;)

      kaidoo schrieb:

      eventuell sind deswegen die Kaidoobande(Big MomBande so schwach weil wir ein ganz anders Niveau bei Marineford gesehen haben?
      Ich gehöre zu der Gruppe die sagt, dass die Offiziere von Whitebeard einen extrem schlechten Auftritt hatten und man stärketechnisch nicht wirklich beurteilen kann ob ein Katakuri hinter Marco hängt. Das Durchaltevermögen von Marco ist aufgrund seiner Heilung natürlich um Welten stärker als die von einem Katakuri.. Dafür hatte Katakuri eine enorme Ausprägung des OH und wurde/wird praktisch nicht getroffen.
      Lese ich also richtig, dass du Marco auf Kaiser-Level stellst? Für mich absolut unverständlich und über Jozu möchte ich gar nicht erst reden.
      Punkt 1: Der Vizeadmiral meinte selbst das sie gegen die stärkste Piratenbande antreten und das bekanntlich gegen die Whitebeardbande, das ist Beweis genug oder gelten Aussagen die im Manga gesagt werden nicht mehr?

      Punkt 2: Marco wurde von denn 5 Weisen in einem Atemzug mit denn 4 Kaiser genannt zählt das nicht? Jozu ist der 1 bekannte Kommandanten der ein Admiral eine blutige Verletzung zugefügt hat, was nicht mal Marco schaffte, nicht mal Sabo konnte Fujitora ernsthaft was an haben..

      Punkt 3: Die Whitebeardbande hat gegen 3 Admiral, Samurai und und mehrere Stunden standgehalten du sagst was von Schwacher Leistung?
    • Neu

      Puh, also auf Kaiser-Level sehe ich Marco definitiv nicht, sondern "nur" als ehemals stärksten Kaiser-Vize. Auf Marineford konnten er und Vista Akainu nichts anhaben, oder kam das auch nur im Anime vor? Aber auch wenn sie sich zweifellos gut geschlagen haben, sah es für mich eher so aus, als hätten Marco und Jozu einen Admiral nur beschäftigen aber nicht besiegen können. Am Ende standen alle Kommandanten + Crocodile Akainu gegenüber und konnten trotzdem nur Zeit gewinnen, bis Ruffy gerettet werden konnte. Und auch den einen Überraschungstreffer von Jozu würde ich nicht überbewerten. Der Schlag hat durchaus gesessen, aber um Aokiji zu besiegen, hätte es mindestens 30 davon gebraucht.

      Dass die WB-Bande damals die stärkste Piratenbande war, glaub ich aber auch, zumindest was die wichtigsten Mitglieder betrifft, denn ich schätze WB, Marco, Ace und Jozu allesamt stärker ein als ihre Pendants Big Mom, Katakuri, Smoothie und Cracker oder Kaido, King, Queen und Jack, wenn auch nur in kleinerem Ausmaß.
    • Neu

      kaidoo schrieb:

      Punkt 1: Der Vizeadmiral meinte selbst das sie gegen die stärkste Piratenbande antreten und das bekanntlich gegen die Whitebeardbande, das ist Beweis genug oder gelten Aussagen die im Manga gesagt werden nicht mehr?
      Wenn das so ein sollte, dann habe ich diesen Satz nicht mehr in Erinnerung ;) Einen wirklichen Titel wie "Der stärkste Mann" und "Die stärkste Kreatur" wurde nicht vergeben.

      kaidoo schrieb:

      Punkt 2: Marco wurde von denn 5 Weisen in einem Atemzug mit denn 4 Kaiser genannt zählt das nicht? Jozu ist der 1 bekannte Kommandanten der ein Admiral eine blutige Verletzung zugefügt hat, was nicht mal Marco schaffte, nicht mal Sabo konnte Fujitora ernsthaft was an haben..
      Ich nenne ihn nicht schwach, ich sage, dass der Schlagabtausch einer blutigen Lippe mit einem fehlenden Arm höchst ineffizient ist. Schlichtweg hätte Jozu einen Kampf verloren. Für einen Admiral solte das quasi nichts weiter als ein Kratzer sein, wohingegend ein fehlender Arm, naja eben ein fehlender Arm ist. In deren Laufbahn kam das bestimmt das ein oder andere Mal vor.

      Konnte Fujitora Sabo etwas anhaben? Welcher ein frischer Teufelsfruchtnutzer ist ohne wirkliches Training oder ein Fünkchen an Übung? Tut mir leid, auch hier waren ein Fujitora und ein Sabo nicht auf "Leben oder Tod" aus. Wohingegend ein Fujitora mehr als deutlich im Dress Rosa Arc die Zweifel an der Marine hatte und Sympathie für Ruffy hegte.

      Marco war im Ranking als auch in der Stärke, nach dem vorhandenen Kaiser, die höchste Position auf dem Schlachtfeld. Natürlich wird er in einem Atemzug genannt. Ich wüsste nicht, warum Oda zu diesem Zeitpunkt etwas von einem King, einem Katakuri oder einem Beckman zeigen sollte. Das wären unnötige Spoiler gewesen, die zu diesem Zeitpunkt absolut unpassend gewesen wären.

      kaidoo schrieb:

      Punkt 3: Die Whitebeardbande hat gegen 3 Admiral, Samurai und und mehrere Stunden standgehalten du sagst was von Schwacher Leistung?
      Ich bin mir nicht sicher in welcher Stelle meines Posts du "schwache Leistung" gelesen hast, ich allerdings sehe diese Phrase nicht. Ich habe von einem schlechten Auftritt geredet, ich hätte nämlich gerne mehr/ausführlichere Kämpfe gesehen, wodurch man die Stärke genauer betrachten kann.
      Es ist eine Leistung gegen Admiräle standzuhalten, einem Admiral eine blutige Lippe zu verpassen zeugt auch von einem starken Haki/viel Training. Schwach kann man sie nicht nennen, nur schlecht dargestellt. Eine Kampfstärke von Katakuri ist wesentlich leichter einzuschätzen als die von einem Offizier von Whitebeard, einfach weil man einen ausführlicheren Kampf gesehen hat, oder einen Ace vom welchem man die Zerstörungskraft sehen konnte.

      Ich glaube du verwechselst "herumplänkeln" mit einem richtigen Kampf. Ein Mihawk war absolut desinteressiert, ein Doffy hat typisch seiner Art auf dem Schlachtfeld herumgesponnen.

      Ich sehe jeden Kommandanten unter einem Admiral und vor Allem unter einem Kaiser. Einem Kommandanten traue ich jederzeit einen Schlagabtausch und vorallem auch das Landen von Treffern zu, aber in einem Kampf sehe ich keinen von ihnen als einen Gewinner. Das würde das "Gleichgewicht", von dem alle reden, komplett über den Haufen werfen.
    • Neu

      Ariruku schrieb:

      Ne? Whitebeard wurde als der stärkste Mann der Welt Bezeichnet, Kaido hingegen als stärkste Kreatur.

      Ariruku schrieb:

      Einen wirklichen Titel wie "Der stärkste Mann" und "Die stärkste Kreatur" wurde nicht vergeben.

      Ariruku schrieb:

      Jozu konnte einen Treffer landen und was ist denn kurz danach geschehen? Hat er etwa einen Arm verloren?


      [...]


      Lese ich also richtig, dass du Marco auf einem Kaiser-Level stellst? Für mich absolut unverständlich und über Jozu möchte ich gar nicht erst reden

      Ariruku schrieb:

      Ich bin mir nicht sicher in welcher Stelle meines Posts du "schwache Leistung" gelesen hast,

      Ich findes es erstaunlich wie schnell du deine Meinung wechseln kannst. Um auf die letzten beiden Zitate zu kommen: Du hast die Leistung von Marco und Jozu stark angezweifelt, so das man zwischen den Zeilen lesen konnte, das du es als schwache Leistung ansiehst.

      Zudem werde ich aus deiner Meinung nicht schlau, da du dich sehr häufig selber widersprichst oder es einfach etwas umständlich ausdrückst.



      Ariruku schrieb:

      Ich sehe jeden Kommandanten unter einem Admiral und vor Allem unter einem Kaiser.
      Meines Erachtens nach bewegt man sich dort auf einen sehr schmalen Grad. Marco hätte bestimmt das Potenzial dazu, als Kaiser weiter zu machen, wurde jedoch in der Revenge Schlacht vernichtend von der BBB geschlagen. Ich denke schon das aus den Top-Kommandanten einer Kaiser-Bande, wenn er abtrünnig werden sollte, eine ernst zunehmende Bande wird mit Potenzial, Kaiser Niveau zu erreichen.
      Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.
    • Neu

      So richtig einschätzen kann man die WBB zum jetzigen Zeitpunkt auch schlecht, da wir trotz allem zu wenig von ihnen gesehen haben (rein kämpferisch). Sie waren zwar schon in einem Arc präsent und haben dort auch gekämpft, aber die meiste Screentime hatten Ruffy und Whitebeard auf Marne Ford. Von den 14 aktiv am Kampf teilnehmenden Kommandanten der WBB, waren wenn überhaupt nur Marco, Jozu und Vista noch mit im Vordergrund und die restlichen sind hinten runter gefallen. Das sich diese 3 eine Zeit lang gegen Ki Zaru, Kuzan und Falkenauge gekämpft und sie beschäftigt haben, spricht trotzdem für Stärke, auch wenn Marco und Jozu durch ihre Unachtsamkeit verletzt, bzw. besiegt wurden. Die blutige Lippe von Kuzan durch Jozu würde ich aber auch nicht überbewerten, da dieser ja eigentlich mit Whitebeard beschäftigt war und es auch ein Überraschungsangriff gewesen ist. So gesehen waren die Kommandanten nur da, um Ruffy den Weg frei zu machen und die starken Gegner auf sich zu ziehen, vieles offscreen behandelt wurde, oder es wurde nur kurz angerissen. Persönlich fand ich Darstellung am Ende, wo sich die Kommandanten gegen Sakazuki gestellt haben, sehr befremdlich, weil sie mit 10 oder 11 Mann nichts gegen ihn, trotz das er geschwächt war, ausrichten konnten.

      Des weiteren darf man auch nicht vergessen, dass das Haki in der Erzählung noch nicht so omnipräsent war, wie es jetzt ist. Es wurde ja erst danach von Rayleigh erklärt und dem entsprechend wissen wir nicht, wie stark ausgeprägt es bei den Mitgliedern der WBB ist. Bei Katakuri hat man z.B. gesehen, was das Haki ausmachen kann, in Kombination mit seinen Teufelskräften.

      Man sollte vielleicht abwarten ob von der WBB überhaupt noch großartig was kommt. Nach dem Vergeltungskrieg ist ihr Status unbekannt und Weevil machte auch jagt auf die Bande und ihre Allianz, da ist also noch viel im unklarem, wer da noch aktiv ist, bis auf Marco.
    • Neu

      Die Stärke einer von der mächtigsten Organisation besiegten Piratenbande einzuschätzen, stelle ich mir recht schwierig vor, zumal ihr Captain auch noch sowohl gesundheitlich als auch durch eine schwerwiegende Verletzung bereits geschwächt war, bevor der Kampf überhaupt begann.

      Das damalige Verhältnis war aber nicht anders als heute auch. Whitebeard stand in Sachen Stärke weit über seinen Kommandanten und die Admiräle waren irgendwo dazwischen. Selbst ein verletzter alter kranker Whitebeard war ein absolut unberechenbares Monster in der Schlacht, ähnlich wie es Kaido oder Big Mom auch wären, und solche Monster kann man extrem schlecht vergleichen, also lassen wir das lieber.

      Bleiben also noch die Kommandanten. Marco und Jozu hatten Teufelsfrüchte, die deutlich hochwertiger waren, als die von Katakuri. Marco kann ohne Seestein quasi nicht verletzt werden und Jozu besteht aus Diamant. Aufgrund ihrer stärkeren Teufelsfrüchte könnten sie aber im Haki unterlegen sein aber das wissen wir nicht genau. Mit gleichstarken oder konkurrenzfähigem Haki ist das Verhältnis nach längerem Kampf aber leider klar.

      Die Teufelsfrüchte der Whitebeard-Piraten waren heftig und konnten mit den kranken Teufelsfrüchten der Admiräle mithalten und sind wahrscheinlich auch der Grund, warum Teach, der ja ewig bei den Whitebeard-Piraten war, seinen Fokus so stark auf gute Teufelsfrüchte für seine eigene Crew legt. Er weiss vermutlich warum die WBB so stark war.

      Ich mag Charaktere wie Katakuri, welche mit total durchschnittlichen Früchten so stark sind und auch Charaktere wie Zorro oder Sanji, welche ohne Früchte so stark sein werden. Aber doch ist seit dem Kampf zwischen Akainu und Aokiji eines klar, Teufelsfrüchte können entscheidend sein und da war die WBB unter den Piraten recht konkurrenzlos. Ich denke wir wir können deswegen durchaus von der damalig stärksten Piratenbande reden