Stärkeverhältnisse der Charaktere?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Es ist aber merkwürdig, Whitebeards Nicht-einsetzen des Königshakis darauf zu beschränken, dass er schlichtweg zu schwach war. Das kann natürlich gut sein und liegt auf der Hand, andererseits frage ich mich dann in dem Fall, wie es dann Ruffy schaffte sein KH - ob bewusst oder unbewusst - einzusetzen nachdem Kaido ihn K.O gehauen hat. Deswegen wäre es gar nicht mal so abwegig daran zu denken, dass KH womöglich gar nichts bringen würde auf Marineford?

      Hypothetische Erklärungen wurden ja bereits genannt als Vorschlag:
      Eventuell war die ganze Marine irgendwie auf einen Königshaki Angriff vorbereitet, das müssen sie ja auch wenn sie den Kampf als ganze Streitmacht gegen die unzähligen Piratenallianzen der Whitebeard-Bande bestehen wollen. Auch andersrum wohl bemerkt. Diese These wird dadurch untermauert, dass alle plötzlich überrascht waren (inklusive der Top - Kämpfer) als Ruffy unbewusst sein KH zur Geltung brachte um Ace zu beschützen. Die ganzen Marinesoldaten im Umfeld fielen dann einfach um.
    • Ich glaube nicht das WB zu schwach war sein KH einzusetzen, sondern das er sein KH verwendet hat um überhaupt Kämpfen zu können. Wenn also WB seine Haki Kräfte dazu benutzt hat überhaupt kämpfen zu können, ist es nicht verwunderlich wieso WB kein KH einsetzte. Dazu würde ich sogar behaupten das WB den ganzen Kampf auch kein RH eingesetzt hat.
    • Manchmal glaube ich, dass viele einen anderen Manga lesen.

      WB als schwach darzustellen oder einen Marco auf Cracker Niveau hin zu stellen ist schon ein wenig makaber.

      In der Zeit wo der Marine Ford Arc began, wussten wir doch noch nicht viel über Haki. Man hat es manchmal gesehen aber es wurde uns da noch nicht wirklich erklärt. Des weiteren wurde das KH extra für Ruffy auf dem MF aufgespart, weill es halt der Protagonist des Mangas ist. WB war auch schon alt und ich denke nach den Jahren auf dem Meer und durch vielzahl an kämpfen war auch dieser zu geschwächt um wirklich zu glänzen.

      Für mich ist die Stärke auch nicht wirklich relevant. Ein kleiner fehler und es kann den stärksten Mann, der noch nie verloren hat umhauen. Und auch wenn wir jetzt mal gucken, wissen wir nicht alles über Haki. Und sagte ein Rayleigh nicht zu Ruffy, dass er ihm nur die Grundlagen des Hakis in 2 jahren beibringen kann und er sich selber durch kämpfe gegen anderen Haki Nutzer daran stärken kann.

      Wir hatten vor all zu langer Zeit schon einen Einblick. Erinnern wir uns an Ruffy vs Katakuri.

      Katakuri ist für wie ein Spiegelbild von Ruffy gewesen. Katakuris Haki und seine längere Erfahrung machten ihn zu einem stärkeren Ruffy. Ruffy wurde dadurch auch stärker, da er einem Gegner vor stand, der ihm weit überlegen war. Klar Katakuri hätte eigentlich gewinnen müssen aber wir haben hier nen shonen Manga wo der Protagonist am Ende gewinnen muss. Trotzdem sah man hier, erst wenn man sich mit stärkeren misst, wird man auch selber besser.
    • Gamboo schrieb:

      WB als schwach darzustellen oder einen Marco auf Cracker Niveau hin zu stellen ist schon ein wenig makaber.

      I

      Falls du mich damit meinst, erkläre ich noch mal, was ich mit "schwach" eigentlich meinte.

      Wir haben gesehen, wie Whitebeard sein KH einsetzen wollte (bin mir allerdings nicht mehr 100% sicher, ob das auch im Manga genauso war) und während er versucht hat es einzusetzen, ist er in die knie gegangen und war erschöpft. Nur deswegen habe ich geschrieben, dass er zu "schwach" war. Ich meinte natürlich nicht seine Kampfkraft, denn die war, wie wir alle wissen, auf einem sehr hohen Niveau.
      "I Know what it's like to lose, to feel so desperately that you’re right, yet to fail nonetheless"
    • Wir befinden uns mit dem aktuellen Stand an einem Punkt, wo es bestimmte Gruppen von Charakteren gibt, die man als "Top Bereich" bezeichnen kann. Mit anderen Worten, diese Charaktere sind die absolute Spitze des Eisberges in der One Piece Welt. Dazu gehören natürlich die Kaiser und die Admiräle, aber auch die Kaiser Kommandanten darf man dabei nicht außenvor lassen, auch wenn es schon einen Unterschied zwischen diesen und den anderen beiden Gruppierungen gibt.
      Nun gibt es aber auch Charaktere, die es zwar in einem fairen Kampf nicht schaffen würden, einen Charakter des "Top Bereiches" zu besiegen, allerdings durchaus in der Lage sind, solchen Kalibern etwas entgegen zu setzen. Und um diese Gruppe soll es hier in diesem Beitrag gehen. Das beste Beispiel dafür ist meiner Ansicht nach Jimbei. Auch wenn er nicht in der Lage ist, z.B. einen Cracker zu besiegen, so könnte er dennoch ein paar gute Treffer gegen Kaiser Kommandanten austeilen. Zu Beginn werde ich erst mal alle Charaktere aufzählen, die mir in diesem Zusammenhang einfallen (Reihenfolge der Aufzählung spielt wie gewohnt keine Rolle). Über Ergänzungen bzw. Diskussionen freue ich mich natürlich. Es spielt dabei auch keine Rolle, ob die Charaktere noch leben oder bereits tod sind (wer will kann sich aber auch nur auf lebendige Charaktere beschränken). ein gewisser Hype, solange er wenigstens teilweise begründbar ist, sollte natürlich auch gestattet sein. So nun mal zu meiner Aufzählung... Es handelt sich hierbei um Samurai der Meere, Gefolgsleute von "Piratenkönig und Kaiser Level Charakteren" und um Charaktere die mit solchen Charakteren stärketechnisch vergleichbar sind.

      Jimbei, Bär, Crocodile, Hancock, Law, Ace, Thatch, Ivankov, Karasu, Morley, Lindbergh, Belo Bety, Lucci, Enel, Kid, Urouge, Oden, Inuarashi, Nekomamushi, Ashura Doji, Denjiro, Kawamatsu, Barges, Orochi, Perospero, Snack, Tsuru, Tokikake, Gion
    • Leider muss ich dir bei einigen Namen dieser Liste widersprechen, denn diese wurden entweder nur Mal genannt oder bei minimal Screentime gezeigt.

      Beispielsweise:
      Tokikake, Gion

      Sie kamen für einen Admiralsposten in Frage, wissen tun wir absolut nichts über die Stärke.. Sie sind leider nur Nebencharaktere die zu ihrem Glück einen Namen bekommen haben. Einen Hype um die Beiden kann überhaupt nicht nachvollziehen.


      Thatch

      Wurde auch nur gezeigt, außer seinem Rang als Kommandant der 4. Division wissen wir stärketechnisch nichts. Da aber Vista als 5. Kommandant einen Schlagabtausch mit Mihawk durchgehalten hatte, kann ich diesen Namen auch noch verstehen, wenn er mir auch nicht gefallt.



      Orochi
      Kann ich leider nicht nachvollziehen.. Kämpferisch hat er bisher wirklich kaum etwas geleistet und macht auch nicht den Eindruck eines Kämpfers. Den Hype kann ich nicht nachvollziehen.

      Tsuru
      Wenn du Tsuru nennst, müsste auch beispielsweise ein Garp genannt werden. :-D
    • zu Tsuru, Tokikake, Gion:
      Ich bin der Auffassung, dass es unter den Vizeadmirälen auf alle Fälle Charaktere gibt, die Kaiser Kommandanten etwas entgegenzusetzen haben. Und bei den oben genannten 3 sehe ich nun mal die größte Wahrscheinlichkeit dafür. Tsuru aufgrund ihrer enormen Erfahrung (beim GE schien sie sogar über den anderen VA zu stehen). Die beiden anderen habe ich tatsächlich nur aufgrund ihres Titels hier mit rein genommen. Sollte jemandem das zu wenig sein, um sie entsprechend einzustufen, ist es natürlich vollkommen richtig, die beiden außen vor zu lassen. Garp habe ich hier nicht erwähnt, weil er offensichtlich viel stärker ist, als die Charaktere, um die es hier gehen soll.

      zu Thatch:
      Die absoluten Top Kommandanten von WB sind eindeutig Marco, Jozu und Vista. Sie tragen die Nummern 1, 3 und 5. Um die Reihe nun zu vervollständigen fehlen noch die 2 und 4. Damit hätten wir dann auch alle 5, auf die überhaupt im Manga wertgelegt wurde. Auch wenn man über Thatch bisher nicht wirklich etwas gesehen hat, reichen für mich die Infos (vor allem auch aus der Ace Novel) aus, um ihn auf eine Stufe mit Ace zu stellen.

      zu Orochi
      Zur Zeit, als Oden noch lebte, war dieser einer der stärksten Samurai in Wano. Auch wenn er offiziell nicht den Titel Shogun trug, war er stärketechnisch der perfekte Kandidat für diesen Posten. Warum sollte Kaido jemanden als Shogun "einsetzen", der deutlich schwächer als Oden ist.
      Ich denke, dass Orochi zu den am meist unterschätzten Charakteren überhaupt gehört. Ich kann mir zwar auch nicht vorstellen, dass er auf einer Stufe mit z.B. King ist, aber einen Endkampf zwischen Orochi und Kid (oder Law und Orochi) klingt für mich wiederum gar nicht so abwegig.
    • Santoryu1080 schrieb:

      Androssus schrieb:

      Shiryuu wurde bereits vor dem TS auf eine Stufe mit Magellan gestellt (und dieser hat Ruffy vernichtend geschlagen und die ganze BBB mit einem Angriff außer Gefecht gesetzt). Hieraus sieht man, dass Shiryuu aktuell schon mit anderen Kaiser Vize (z.B. Katakuri) gleichauf ist.
      Magellan hat Sie aber nur mit/wegen seiner TF ''besiegt'' und dabei spielte der Überraschungsmoment ebenfalls eine große rolle. Das ist aber zu wenig um Ihn auf Kommandanten level zu stellen. Z.b. könnte eine Sugar jeden ''besiegen''/in ein Spielzeug verwandeln, eben nur dank Ihrer TF und nicht weil Sie selbst so ein Monster ist. Dazu muss Sie aber ebenfalls den Überraschungsmoment auf Ihrer seite haben.Körperlich war Magellan nicht wirklich beeindruckend, er hatte schon mit einem Pre-TS G2 Luffy genug zu tun. Ihr clash war auch ziemlich ausgeglichen und Luffy's Attacken hat er auch gut gespürt. Die Kommandanten hingegen klatschen sogar einen Post-TS G3 Luffy physisch weg.
      Haki Technisch hat man bei Magellan nichts gesehen.
      Nach dem TS dürfte auch er stärker geworden sein, aber um Ihn auf Kommandanten level zu hieven, nicht TF-Technisch, sondern auch physisch müsste er schon ziemlich gut zu gelegt haben. Und das wäre schon ein deutlicher sprung von dem was wir gesehen haben.

      Die müssen erstmal Kommandanten Niveau erreichen bevor man überhaupt vom nächsten level, welches ebenfalls eine deutliche lücke aufweist, sprechen kann. Und Shiryuu ist durch seine Unsichtbarkeitsfrucht auch nicht plötzlich ein level aufgestiegen.

      Mfg
      Du unterschätzt Magellan, natürlich hat er wegen seiner TF gewonnen, wie BB auch wegen seiner TF gegen Ace gewonnen hat. Magellan ist wahrscheinlich köperlich nicht mega Stark wie andere Top Fighter, aber das ist auch gar nicht nötig....
      Der Überraschungs Moment war gegen BB auch nicht gegeben, BB der in Impel Down eingebrochen ist, sollte klar sein das Magellan ihn nicht einfach in Ruhe lässt.
      BB wurde im vorbei gehen besiegt, als wäre er ein 0815 Marine Soldat.... naja und Ruffy wurde auch schnell besiegt und konnte später nur durch Gal Dino mit Magellan kämpfen, ohne diesen wäre Ruffy absolut Chancenlos. Dazu darf man bei Ruffy nicht vergessen das er körperlich unglaublich stark ist, auch zu diesem Zeitpunkt schon.
      Ich denke also das Magellan aufjedenfall Kommandanten Niveau ist, meiner Meinung nach würde er z.b Jack ohne große Probleme besiegen.
      Demnach ist für mich Shiryuu ebenfalls auf diesem Level, wahrscheinlich etwas schwächer als Magellan.

      Magellans TF ist einfach einer der stärksten die es gibt und diese hat er perfekt unter kontrolle.