Super Smash Bros.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Komm ich auch mal aus meiner PB-Pause mal zurück, um über SSBU zu labern.

      Zuallererst: Meine Fresse war ich hyped, als ich Anfang März die Nintendo Direct gesehen habe. Mittlerweile hat sich mein Hype etwas gelegt, aber ich freue mich trotzdem sehr auf Dezember, um mit meinen Kollegen wieder die Stages unsicher zu machen. Leider war SSB4 nicht so wirklich mein Fall (trotz GC-Controller), wie damals Melee oder Brawl, aber dennoch habe ich mich sehr auf die neuen Chars gefreut.

      Es kursiert ja ein Leak im Internet, wie die Entwicklungsnamen der letzten Chars heißen, man kann da natürlich sehr viel reinspekulieren - genauso, ob der Leak wirklich ein Leak ist. Wer sich nicht spoilern lassen möchte - ich pack ihn mal in den Spoiler-Tag.

      Leak

      OK Kiddies, see if you can figure this one out.
      July: The characters “King” and “Ponytail” will be revealed in a mini direct
      August: The character “Old Man” will be revealed at years EVO
      September: The character “Archer” will be revealed in a direct of some kind
      October: The Characters “Warrior” & “Secretary” will be revealed in a Smash Ultimate focused Direct.
      November: The character “Mech” will be revealed in a surprise character announcement
      The other characters: The Characters “Rhythm” “Folklore” “Doll” and “Prime Ribs” won’t get reveal trailers until post release.
      [/quote]
      Meine Vermutungen dahinter

      King: Es gibt nur einen König neben Dedede, der auch das im Namen trägt: King K. Rool. Moveset-Möglichkeiten gibt es genügend von den klassischen Schlägen, Bauchklatschern und ähnlichem. Ultra-Smash könnte in Richtung Bosskampf DK64 gehen, also ähnlich wie bei Dedede ein Ring-Kampf.
      Ponytail: Und passend aus der Donkey Kong Reihe wäre dann Ponytail: Dixie Kong. Neben ihrem Wirbelwind als Special-Oben kann man vielleicht hier was mit Fächern o.ä. noch machen. Oder man schaut auch hier Richtung DK64: Tiny ist ja die kleine Schwester von Dixie, da könnte man vielleicht ein paar ähnliche Moves aus dem Spiel übernehmen (Federflitsche, Rollen, ...)
      Old Man: Da die EVO das größte Kampfspiel-Turnier ist, kann man hier evtl. jemanden aus einem anderen Kampfspiel erwarten: Heihachi, der ja auch schon in der Soul Calibur-Reihe vorkam. Powerschlag als Ultra-Smash, sonstige bekannte Angriffe einfach aus Tekken übernehmen.
      Archer: Hier versteckt sich der neue Pokémon-Entry dahinter - Silvarro bzw. Decidueye. Ist vom Moveset und vom "Aussehen" her dann doch stark auffallend aus der 7. Generation. Ultra-Smash ist hier ganz klar die Z-Attacke Schatten-Pfeilregen.
      Warrior: Simon Belmont. Castlevania ist eine Reihe, die auch schon in Fankreisen sehr stark gewünscht wird. Mit Peitsche und Weihwasser ausgerüstet wird er die Smash-Riege aufmischen.
      Secretary: Isabella aus Animal Crossing, aber keine Ahnung, was für ein Moveset dahinter stecken könnte.
      Mech: Ein Charakter aus Xenoblade Chronicles, der sich zu Shulk gesellen darf. Hoch hier im Rennen: Elma. Dual Sword und Dual Guns können hier eine schöne Abwechslung reinbringen.
      Rhythm: Hier wird vermutet, dass die Chorus Kids aus Rhythm Heaven ins Spiel finden. Auch hier keinen Plan vom Moveset. Vor allem habe ich hier keinen Plan, wer sich sonst hinter Rhythm verbergen könnte.
      Folklore: Während die einen sagen, dass hier Amaterasu aus Okami dahinter steckt, sagen manche auch Ashley aus Wario Ware. Ich kann mich mit beiden anfreunden.
      Doll: Geno aus Super Mario RPG. Für mich eigentlich der Eindeutigste hinter den ganzen Namen. Mit seinem Special-Attack-Set aus Super Mario RPG kann man ihn zu einem guten Kämpfer machen und der Geno Flash könnte hier den Ultra-Smash darstellen.
      Prime Ribs: Ninten aus Earthbound Beginnings (seine Lieblingsspeise sind "Prime Ribs"). Allerdings könnte ich mir hier einen Echo-Char zu Ness vorstellen. Das Artwork ist viel zu ähnlich.



      Ansonsten, was wären denn noch so meine Wünsche:

      Isaac: Wurde uns als Helfertrophäe schon gegeben, aber es ist echt schade, dass kein Golden Sun-Charakter als Kämpfer zu spielen ist. Dabei gibt es echt gute Möglichkeiten mit Telekinese, Ragnarök, den Dschinns, Verschieber, Erdbeben/Epizentrum und weiteren Erd-Zaubern einen guten Charakter für Smash zu erstellen. Ultra-Smash wäre eine Dschinn-Beschörung.

      Rayman: Nach der großen Partnerschaft zwischen Ubisoft und Nintendo finde ich, dass ein Rayman definitiv Platz im neuen Smash-Teil finden würde. Mit seinem Teleskop-Schlag, seinem Bananenhelikopter und als Ultra-Smash vielleicht die Hilfe von den Rabbids (normale oder die Mario-Varianten) oder Globox beanspruchen, um einen oder mehrere Gegner wegzuhauen.

      Black Shadow: Würde mir als Ganondorf bzw. Cpt. Falcon-Echo mir schon reichen. Vielleicht einfach das Moveset aus Melee von Ganondorf (langsamer Cpt. Falcon) übernehmen - damit unser Rennfahrer da auch mal Zuwachs bekommt.

      Baby Mario (& Baby Luigi): Von mir aus eine Art Doppelkämpfer wie die Ice Climbers, aber mit komplett anderem Moveset. Soll auch eher aus dem Yoshi-Universum kommen (nur nicht so nutzlos sein wie in Yoshi's Island). Mit dieser Blase einen Schutz oder Rettungssprung machen, den Tennisschläger als kraftvollen Angriff, ein Schreier für Schaden in Nahkampfreichweite. Als Ultra-Smash einen Kettenhund beschwören (Mario Kart: Double Dash) und dann hätte man doch auch schon einen geeigneten Kämpfer (oder ein Kämpfer-Team).

      Irgendein Fire Emblem-Kämpfer: Nur bitte lass es keinen Schwertkämpfer sein. Leider ist nun mal so gut wie jeder Hauptchar in den Fire Emblem Teilen ein Schwertkämpfer, Ausnahmen gab es bis jetzt mit Hector (Axtkämpfer) aus Fire Emblem 7, Micaiah (Lichtmagier) und Sothe (Dieb) aus Radiant Dawn und Celica (Feuermagier) aus Echoes. Movesets gäbe es zu genüge für die Chars, doch ich wäre glücklich um einen Nicht-Schwertkämpfer.

      Shovel Knight und Steve: Den Indiespielen zuliebe wäre das echt geil irgendwie. Shovel Knight und Minecraft haben ihren festen Platz mittlerweile auf Nintendokonsolen gefunden, also warum nicht? Angriffe mit der Schaufel oder der Spitzhacke kann man sich vorstellen, bei Steve sogar noch irgendwas Richtung Hunger-System (bessere Angriffe, schneller, ...) oder Ender-Drache als Ultra-Smash.

      Banjo & Kazooie: Die wünsche ich mir seit Melee, aber mit dem Weggang von Rare sieht das einfach nicht leicht aus. Movesets sind die Standard-Angriffe aus den Spielen wie Rolle, Eierbeschuss oder Fliegen, als Ultra-Smash könnte man die Kazooie-Keule, Granateneier oder die Unverwundbarkeitsflügel verwenden.

      Conker: Selbes Problem: Rare. Unser kleines schmuddeliges Eichhörnchen müsste sich dann aber ein bisschen zusammenreißen, also kein Fäkalhumor :D. Aber mit Bratpfanne zuhauen, einer Art Mario-Wirbelwind o.ä. könnte ich mir vorstellen.

      Impa: Auch sie ist eine der Kandidatinnen, die immer wieder in den Raum reingerufen werden. Hoffe dann aber auf die OoT Impa. Von mir aus auch als Echo-Char zu Shiek.

      Spring-Man oder Ribbon-Girl: Wenn Splatoon schon den Inkling bekommt, dann kann man auch die zwei bekanntesten Chars aus ARMS reinnehmen. Mit unterschiedlichen Handschuhen gibt es genügend Möglichkeiten für Attacken, Ultra-Smash ist ein schöner Schlag ins Aus. Ribbon-Girl kann als Echo-Char oder Farbvariante reingenommen werden.

      Tails oder Dr. Eggman: Sonic kann auch einen Partner gebrauchen. Tails ist mit seinem Mech aus Sonic Adventure 2: Battle doch eine gute Wahl. Eggman könnte dann auch hier ein Echo-Char werden.

      Zu den Stages sag ich erstmal nichts, da ich generell eher einer bin, der am liebsten auf Omega-Maps spielt.
    • Super Smash Bros. Ultimate Direct am 8.8.



      Eben von Nintendo auf der Evo angekündigt: es wird kommenden Mittwoch um 16 Uhr deutscher Zeit eine Nintendo Direct speziell zu Super Smash Bros. Ultimate geben. Wuhu! Ich erhoffe mir von der Direct primär das genaue Ausmaß an wiederkehrenden Stages, wo letzte Woche übrigens nun auch Delfino Plaza auf dem Smash Blog so ganz nebenbei gezeigt wurde. Es sollte jetzt keine große Überraschung sein, dass diese Stage zurückkehrt, aber bislang wurde sie noch gar nicht gezeigt und wir sind damit bereits bei stolzen 80 Stages, die aus vorherigen Smash-Teilen zurückkehren. Lass uns die 100 knacken, Sakurai!

      Ein Überblick über die Spielmodi wäre sicherlich auch nett, wo mich weiterhin vor allem der Stage Builder interessiert. Und ein weiterer Newcomer darf dazu nicht fehlen.

      Ich bleibe weiterhin dabei, dass Simon Belmont als 3rd Party-Kandidat vorne bleibt, vor allem nachdem ich mir letzte Woche mal die ganzen AVGN-Episoden zu Castlevania angeschaut hatte. Der Typ ist einfach wie gemacht für Smash und das Franchise wäre sicherlich eine Bereicherung. Der angebliche Leaker, Vergeben, hatte zudem Isabelle noch mit auf die Liste der Charaktere gesetzt, die auf jeden Fall spielbar sein werden. Nicht unbedingt die größte Überraschung, aber dürfte nun auch keine Begeisterungsstürme auslösen, wenn dies wahr ist. Eventuell ist sie auch nur ein Echo vom Bewohner...

      Bei Echo-Kämpfern hoffe ich aber vor allem, dass sie hier die 3rd-Party-Linie stärker ausbauen. Vor allem Jeanne (Bayonetta) und Ken (Ryu) scheinen mir absolut prädestiniert dafür zu sein.

      Nun gut, ich bin sehr gespannt und freue mich auf den Mittwoch, trotz der bevorstehenden Temperaturen.


      UPDATE:

      Jemand bei Nintendo hat Mist gebaut und tatsächlich selber etwas sehr Eindeutiges heute auf der offiziellen Smash-Webseite geleakt...

      Spoiler anzeigen
      Und zwar wurden Musikstücke aus der Castlevania-Reihe namentlich auf der Musik-Unterseite angelegt. Dies wurde zwar kurze Zeit später bereits wieder rückgängig gemacht, aber das Internet sieht alles. Damit sollte ziemlich klar sein, dass heute tatsächlich Simon Belmont angekündigt wird. Ich kann's kaum abwarten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Dann folge ich mal dem Ruf von Meister @TourianTourist!

      Wird jetzt inhaltlich nicht der tiefsinnigste Beitrag, aber ich lass mal meine Euphorie hier raus

      WTF - WAS WIRD DAS FÜR EIN FETTES SPIEL?!

      Ich möchte es jetzt schon in den Händen halten. Das wird wieder so viele Stunden fressen, ich weiß es jetzt schon ^^

      Die letzte Direct hab ich nicht live gesehen und danach auch nur Teile angeguckt (die Newcomer vor allem) und gerade von den Newcomern bin ich richtig geflasht!

      Ich habe zwar nie Castlevania gespielt, aber was ich mitbekommen habe, war Simon Belmont ein lange gewünschter Charakter in der Community. Finde auch dass er klasse aussieht und gut ins Spiel passt - wobei mir persönlich Richter vom Design her eine Spur besser gefällt.
      War btw auch mein Lieblings-Einführungsvideo. Ich meine, wtf da wurde Luigi einfach mal glatt gekillt ^^

      King K. Rool find ich auch mega ubd wurde mal Zeit, dass DKs Nemesis auftaucht - top!

      Dark Samus weiß ich nicht, obs sie wirklich gebraucht hätte, aber da lass ich mich mal überraschen..

      Wen ich mir jetzt noch vorstellen könnte:
      - Tails als Echo von Sonic
      - Captain Toad
      - Ken als Echo von Ryu

      Viel mehr will ich auch gar nicht mehr schreiben - soll der Großmeister TT das Thema wieder übernehmen!

      My Body is ready! :D
      A Disciple has no Privacy!



    • Super Smash Bros. Ultimate August Direct Auswertung

      Danke an @EmperorsHaki für seinen Beitrag, damit ich hier endlich ohne Edit oder Doppelpost weitermachen kann. ^^ Nach der Direct letzte Woche gab es doch einiges zu erzählen...

      Der Hype-Level liegt deutlich über 9000, allein schon weil die Reveal-Trailer diesmal richtig Bock machen - für mich das volle Gegenteil zu den doch recht lahmen Reveals für Smash 4. Die Inszenierungen sind diesmal einfach richtig gut mit wirklich gelungenen Crossovern, wo man auch erst einmal auf die Idee kommen muss, Luigi in bester Luigi's Mansion-Manier durch Draculas Schloss wandern zu lassen. Das war einfach nur herrlich und dazu wird noch ein deutlich härterer Ton angeschlagen, wo manche der Protagonisten einfach mal knallhart abgemurkst werden. Dies geht Hand in Hand damit, dass endlich auch mal wieder die Bösewichter stärker in den Fokus gerückt werden, was bei Smash 4 doch ziemlich gefehlt hat (eigentlich gab es da bis auf Bowser Jr. ja nichts wirklich).

      Insgesamt merkt man aber doch, wie viel Liebe in den Auftritt von Castlevania in Smash gesteckt wurde, durchaus mehr als bei allen anderen 3rd-Party-Auftritten. Simon Belmont wurde zwar antizipiert, nicht zuletzt auch wegen dem Leak, aber es war halt nur ein Teil eines wundervollen Gesamtpaketes, wo man auch noch Richter als Echo-Kämpfer, Alucard als Helfertrophäe, Draculas Schloss als abgefahrene Stage voller Bossgegner und 34 Musikstücke bekommt. Nintendo hat das schön mit "Super Smash Bros. Ultimate x Castlevania" betitelt und ich hoffe sehr, dass wenn das Spiel DLC erhalten sollte, dieser auch in diesem runden Format abläuft.

      Nehmen wir beispielsweise an, dass ARMS doch zu jung war, um mit ins Hauptspiel eingeplant worden zu sein, dann könnte ich mir sehr gut ein "Super Smash Bros. Ultimate x ARMS"-DLC-Paket vorstellen mit Spring Man als Kämpfer, Ribbon Girl als sein Echo, Byte & Barq als Helfertrophäe, sowie Spring Stadium als neue Stage. Das zu einem fairen Preis wäre auf jeden Fall lukrativer als die überteuerte Content-Krümelkackerei, die bei Smash 4 betrieben wurde... Aber nun gut, soweit sind wir noch nicht, dass man sich schon über DLC Gedanken machen sollte, denn noch wird es Neuzugänge geben.

      Und das bringt uns direkt zu K. Rool, wo ich ja anfangs nicht so begeistert von der Idee war, einfach weil er für mich keine Rolle mehr in dem Franchise gespielt hat. Aber jetzt, wo ich den Trailer und den Charakter in Aktion gesehen habe, kann ich nur sagen "ja geil" und bin auch davon überzeugt, dass das einer der besten Neuzugänge war, die man hätte bringen können. Das geht für mich sogar soweit, dass ich darauf bestehe, dass K. Rool der Antagonist vom nächsten Donkey Kong Country werden muss, falls Retro noch einen dritten Returns-Teil irgendwann nachlegen sollte. Ich kenne halt nur die neuen Teile, aber wenn man das so gut in Szene gesetzt sieht, gehören die Kremlinge klar zurück.

      Dixie Kong dürfte aus meiner Sicht aber auch noch folgen und halt genau wie Dark Samus nächstes Mal als Echo-Kämpfer angekündigt werden. Ich hatte mich zwar ursprünglich genau dagegen ausgesprochen, weil beide Charaktere hätten Semi-Klone sein können, aber Zug ist nun abgefahren und ich versuche mich einfach damit abzufinden, dass Dark Samus nun ein reiner Klon sein wird, was ja nicht allzu originalgetreu ist... Vor allem ihre Raketen find ich doch sehr strange. Aber gut schaut die Sache deswegen trotzdem aus und ich kann auch die Design-Entscheidung dahinter verstehen. Und es ist schon allein sehr nice, als Metroid-Fan hier mal volle Aufmerksamkeit in Smash zu bekommen, wo nun endlich die beiden wichtigsten Antagonisten aus der Reihe spielbar sein werden.

      Chrom haut mich jetzt nicht so vom Hocker, weil die Redundanz kaum zu übertreffen ist. Wir haben jetzt vier Marths und vier blau-haarige Schwertkämpfer, die sich alle ähnlich spielen, yaaaay. Ich bin ja bei Weitem nicht mehr der Fire Emblem-Hasser, der ich mal war, aber das scheint mir dann doch recht unnötig, wo ich aus der Reihe doch lieber andere Charaktere noch in Smash sehen würde. Auf der anderen Seite war der Wunsch nach einem spielbaren Chrom aber sehr hoch, wo ich da nun gar nichts groß dagegen sagen will, dass dieser Wunsch nun doch erfüllt wurde nach der Trollaktion in Smash 4, wo Chrom sich hinter Daraen verstecken musste. Und vermutlich ist das Sakurais Art und Weise, das Waffen-Dreieck zu respektieren, indem er nur Schwertkämpfer und Magier spielbar macht... xD

      Auch schadet es ja keinem, wenn es mehr Echo-Kämpfer gibt. Der Entwicklungsaufwand ist bei Echo-Kämpfern dann doch deutlich geringer, einfach weil diese ja doch einiges recyclen und zudem nicht gegen das gesamte Cast balanciert und getestet werden müssen. Und das wird nun eben genutzt, um so viele Fan-Wünsche wie möglich zu erfüllen, wo wir sicher noch einiges an Echo-Kämpfern sehen werden. Dixie Kong, Funky Kong, Isabelle, Ken Masters, Shadow, Impa, Hilda, Black Shadow, Jeanne, die Octolinge... die Möglichkeiten sind hier zahlreich, jetzt wo die Türen für Echo-Kämpfer eigentlich weit offen stehen.

      Einige von den Genannten würden genau wie Dark Samus auch eine Beförderung erhalten - nämlich von einer Helfertrophäe zum Kämpfer. Bislang wurde dies nur Little Mac zuteil, aber da diesmal anscheinend doch stärker Fan-Wünsche wie Ridley und K. Rool berücksichtigt werden (wahrscheinlich basierend auf dem Charakter-Poll, den es zu Smash 4 gab), wird Dark Samus hier sicher nicht die Letzte gewesen sein. Bei Isabelle und Shadow ist es doch deutlich, dass beide quasi Nachfolger in der Helfertrophäenwelt erhalten habe, wo beide sicher auch zu Echo-Kämpfern werden könnten. Aber sie sind da nicht die Einzigen und bei anderen reicht es vielleicht sogar zu mehr als nur zum Echo, wo vor allem Isaac aus Golden Sun ja seine Fans zu haben scheint...

      Ich bin inzwischen allerdings voll mit auf das Horror-Kid aufgesprungen, welches andere hier auch bereits erwähnt hatten. Ursprünglich habe ich es mir nicht zu träumen gewagt, dass die Zelda-Reihe doch nochmal einen Neuzugang bekommt, zumal die meisten Charaktere mir auch zu unwichtig im Gesamtbild erscheinen. Aber... das Horror-Kid war einfach der Antagonist von Majora's Mask, was als ganz besonderes Zelda-Spiel gilt, und hatte dabei als eine der wenigen Ausnahmen mal nichts mit Ganon am Hut. Da man aktuell doch darauf aus ist, Bösewichter nachzulegen, steht das Horror-Kid dann doch ganz oben als Gegner für den Jungen Link. Auch kam es in zwei weiteren großen Zelda-Spielen vor, Ocarina of Time und Twilight Princess. Wenn es also noch einen eigenständigen Kämpfer außer dem Triforce-Trio zu Zelda geben sollte, wäre das Horror-Kid sicherlich die beste und bedeutendste Wahl.

      Jetzt wurde das Horror-Kid weiterhin nicht als Helfertrophäe gezeigt und zudem gibt es den Mond, ohne dass das Horror-Kid in der Sache auftaucht. Das wäre ja eigentlich der perfekte Move als Abschluss für die Helfertrophäe vom Horror-Kid gewesen... Und das lässt irgendwo hoffen, dass das Horror-Kid noch in spielbarer Form auftauchen wird. Wäre schon klasse. Als Final Smash könnte man hier eine Form von Majoras Maske nehmen, wo gleichzeitig der Final Smash vom Jungen Link die Grimmige Gottheit sein sollte. Wenn das in einem Trailer zusammenprallt, dann steigt mein Hype-Level ins Unendliche. Do it, Sakurai!

      Ansonsten bin ich offen für alles, solange man das Niveau hält. Die Inklinge, Ridley, Simon Belmont und K. Rool sind doch alles Kaliber, wo klare Lücken gestopft werden. Und die Echo-Kämpfer befriedigen Fan-Wünsche. Da wir ja angeblich nicht so viele Neuzugänge zu erwarten haben, hoffe ich mal sehr, dass man sich die kuriosen Überraschungen diesmal spart. (Außer es wird der Sablé-Prinz, weil das fände ich aus nostalgischen Gründen wieder geil. Die Chance dafür ist aber quasi null.)


      Stages

      Über 100 Stages bestätigt! Hier könnt ihr euch alle anschauen. So schön! Ganze 100 klassische Stages, wie ich es in diesem Post vorgeschlagen hatte, sind es zwar dann nicht geworden, sondern "nur" 96, aber wenn man sich meine Liste von damals anschaut, deckt sich das so ziemlich mit dem, was jetzt noch an wiederkehrenden Stages bestätigt wurde. Mit der Ausnahme von Rainbow Road und Woolly World kann ich eigentlich bei allen Stages, die es nicht in Ultimate zurück geschafft haben, auch den Grund dafür nachvollziehen.

      Die Möglichkeit, "Stage-Kniffe" auszuschalten und zwischen zwei Stages zu morphen, waren da sicher auch eine gewisse Einschränkung. Die Stage "Jungle Hijinx" von der Wii U dürfte beispielsweise durch den Stage Morph entfallen sein wegen dem (fürchterlichen) Gimmick mit der zweiten Ebene im Hintergrund. Was genau sollte sonst mit den Spielern passieren, die sich im Hintergrund aufhalten? Auch braucht jede Stage eine ruhende Form, wo einige scrollende Stages einfach wohl nicht funktioniert haben. Andere Stages sind einfach redundant und so kam es am Ende dazu, dass nicht alle Stages zurückkehren werden. Die Tiefen von Brinstar und das Piratenschiff sind aber nun doch zurück und damit bin ich eigentlich voll zufrieden. Auch finde ich es witzig, dass Hanenbow wieder dabei ist... Das weckt Erinnerungen.

      Wo es natürlich noch mangelt, sind neue Stages, allerdings dürfte da ja noch das ein oder andere kommen. Da Simon Belmont nun bestätigt wurde, kann man auch mit etwas zu Minecraft rechnen, wo eine Stage am meisten Sinn macht (und ein Creeper als Helfertrophäe, plz). In der Direct wurde ja zudem auch eine weitere Boss-Stage zu Monster Hunter gezeigt, wo allerdings noch nicht ganz klar ist, ob diese wirklich normal spielbar sein wird. Von Draculas Schloss gab es ja auch noch eine größere Variante für den Dracula-Bosskampf, was uns wahrscheinlich zum nächsten Punkt führen wird...


      Modi

      Mich freut es erst einmal, dass der Classic Mode wohl wieder recht klassisch gehalten wird. Das Gewirre auf der Wii U hatte mir dann doch nicht mehr gefallen. Ich bin auch dafür, dass man die Singleplayer-Attraktionen möglichst simpel, aber spaßig hält. Ich brauche da wie gesagt nicht viel, vor allem keinen All-Star-Modus, wo ich über 70 Mal dieselben 70 Charaktere nacheinander besiegen darf, nur um vielleicht alle Trophäen freizuschalten. Gähn.

      Was mir richtig gut gefällt, sind die ganzen Optionen und Einstellungsmöglichkeiten. Da merkt man doch deutlich, dass diesmal stärker auf die Spielerschaften gehört wird. Wer öfters mit mir Smash spielt, dürfte vor allem dann auf den "Smashdown"-Modus bestehen, weil ich genau so einer bin, der meist nur mit denselben zwei, drei Charakteren spielt. xD Die Idee finde ich aber sehr gut und das könnte durchaus ein witziger Modus werden. Was mir aber noch fehlt, wäre die Möglichkeit, bei Stages und Charakteren diese auch nach den Spielereihen zu sortieren, weil ich die aktuelle Sortierung nach Erscheinung dann doch leicht suboptimal finde.

      Dann gab es ja noch den geheimen grünen Modus, der inzwischen ja als "Spirits" entziffert wurde. Was es damit auf sich hat, weiß man noch nicht, aber ich vermute stark, dass da die gezeigten Bosskämpfe drin vorkommen werden und dass man dort primär die Charaktere wird freischalten können, wohl indem man ihre "Seelen" befreit oder was auch immer. Vielleicht kommen die gezeigten Cutscenes sogar da drin vor und wir bekommen einen kleinen Story-Modus - einen Subraum-Emissär würde ich dann aber nicht erwarten. Der wurde ja damals von einer externen Firma gemacht und der Aufwand dahinter wäre beachtlich. Ich würde es dann doch lieber sehen, dass man solchen Aufwand in neue Stages steckt als jetzt in einen Modus, den man dann vielleicht nur einmal durchspielt...

      Aber mal schauen. Man darf sehr gespannt sein, was und wer noch alles in den nächsten Monaten angekündigt wird.
    • Bin gerade auf einen interessanten Leak sowie eine interessante Theorie gestoßen, die ich hier erwähnen möchte. Alle potentiellen Spoiler sind natürlich im Spoilerkasten, um niemanden die Vorfreude zu nehmen.


      Leak:


      Ein Arbeiter von CEO bekam (vor der Smash Bros Direct) eine Kopie der Super Smash Bros Ultimate Demo in die Hände und versuchte anhand von Data Mining an neue Informationen des Spiels zu gelangen und veröffentlichte diese am 1. Juli 2018. Dabei stieß er auf einige neue Namen in der Kämpfer-Liste, unter anderem King K. Rool, Dark Samus und Richter Belmont, welche alle 3 in der aktuellen Direct bestätigt wurden. Während man die ersten beiden Charaktere als Fake-Leaker noch erraten könnte, wäre es schon ernormer Zufall, wenn "Richter Belmont" ebenfalls ein lediglich gut geratener Fake Leak wäre. Daher gehe ich persönlich davon aus, dass es sich hier um einen echten Leak. Man beachte allerdings, dass es sich hier wie gesagt um Data mining der Demo Version handelt. Ob es alle der folgenden Charaktere auch ins finale Spiel schaffen, sei dahin gestellt. Auch gibt der leaker zu bedenken, dass es mit großer Wahrscheinlichkeit noch weitere Charaktere gibt, die sich noch nicht in den Daten der Demo Version versteckten.

      Spoiler anzeigen
      Neben King K. Rool, Dark Samus und Richter Belmont wurden von dem Leaker folgende Kämpfer genannt:

      Folgende Pokemon aus Gen 3 und Gen 5 wurden genannt:
      > Guardevoir

      > Morbitesse (Echo Fighter von Guardevoir)



      Des Weiteren wurde ein Charakter geleakt, der lediglich als Mario2 betitelt wurde. Hier geht der Leaker von einer alternativen Form von Mario (z.B. Paper Mario oder Mario64) aus. Es dürfte sich jedoch um KEINEN Echo Fighter handeln.

      Quelle:
      boards.fireden.net/v/thread/422689663/





      Meine persönliche Meinung zu dem Leak:

      Wie bereits erwähnt, halte ich diesen Leak aufgrund der Vorhersage von Richter Belmont für wahr. "Richter Belmont" richtig zu erraten, ist etwa genau so wahrscheinlich, als wie wenn jemand das "Duck Hunt Duo" aus Smash4 oder "Mr. Game and Watch" aus SSBM erraten hätte.
      Auch wenn Morbitesse die wohl ungewöhnlichste Wahl aller verfügbaren Pokemon ist, macht es doch in gewissem Maße Sinn. Allem Anschein nach ist Sakurai darauf aus, möglichst viele Spiele zu representieren. Man merkt es unter anderem an der Auswahl an Stages, wo beispielsweise die sehr unbeliebten Stages "Elektroplankton", "Mario Bros" oder "75m" und auch mittelmäßig beliebte Stages (die jeweils ein eigenes Spiel representieren) wie "Tomatachi Life", "Rettet die Krone" oder "Wohnzimmer" mit von der Partie sind. Da das Pokemon "Pichu" nun wieder mit an Board ist, fehlt der Kämpferauswahl nun nur noch Pokemon aus den Generationen 3, 5 und 7. Da Guadevoir ein beliebtes Pokemon der 3. Generation ist und Morbitesse dessen perfekter Echo Fighter aus Gen 5 wäre, halte ich es persönlich für gar nicht so unwahrscheinlich, dass sich Sakurai für diese beiden Pokemon entschieden hat.
      Des Weiteren hat derselbe Leaker angeblich in anderem anderen Leak bestätigt, dass auch ein Pokemon aus Generation 7 dabei sein wird. Aber seien wir mal ehrlich: Davon kann man sowieso fast ausgehen.

      Da "Mario2" kein Echo Fighter sein soll, halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass wir eine alternative Version von Mario erhalten. Ich glaube eher, dass der Name ein Platzhalter für einen weiteren Kämpfer aus dem Mario Universum ist. Ich denke hierbei am ehesten an die beiden Fan-favourits "Captain Toad" oder "Geno" aus Super Mario RPG.
      Edit: Wie ich gerade erfahren habe, wurden alle DLC-Kämpfer aus SSB4 mit dem Code namen "Mario" versehen. Es könnte sich hierbei also tatsächlich um absolut JEDEN Charakter aus irgendeinem Videospiel-Universum handeln. XD






      Fan Theorie:


      Nun würde ich euch gerne noch eine Theorie zu einem neuen Kämpfer vorstellen, die schon fast zu gut ist, um nicht wahr zu sein. ^^

      Spoiler anzeigen
      Sowohl in der E3-Direct, als auch in der Smash Bros Direct war der Raum, in dem Sakurai seine Rede hielt, speziell dekoriert. Dabei ließen sich im Hintergrund Gegenstände sowie Farbkombinationen erkenne, die laut dieser Theorie einen weiteren Kämpfer andeuten.

      Folgendermaßen sah Sakurais Raum auf der E3 Direct aus:



      Das Fass im Hintergrund (nicht das eingefügte DK-Fass) sowie die Farben der Mappen (ähnliche Farbpalette wie King K. Rool) sollen laut dieser Theorie ein Hinweis auf jenen Kämpfer sein, der in der darauf folgenden Direct gezeigt wurde. Dieser Teil stellte sich als richtig heraus, da wir in der Smash Bros Direct tatsächlich King K. Rool zu sehen bekamen.



      Sakurais Raum auf der Smash Bros Direct sah wie folgt aus:



      Interessant an diesem Bild sind die Farbwahl der Polster (die an die Farbpalette des Horrorkid erinnern) sowie die Farbe der beiden Stühle (welche farblich an die beiden Feen des Horrorkid "Taya" und "Tael" erinnern.

      Laut dieser Theorie bekommen wir also in der nächsten Nintendo Direct das Horrorkid als Kämpfer zu Gesicht.

      Quelle:

      (die beiden eingefügten Bilder wurden aus diesem Video übernommen, daher die schlechte Qualität))



      Meine persönliche Meinung zu der Theorie:

      Möglicherweise hat sich Sakurai hierbei tatsächlich etwas gedacht und möchte auf diese Weise die Spekulationen über weitere Kämpfer anheizen und am Laufen halten. Es könnte sich jedoch auch um puren Zufall handeln. Ich bin auf jeden fall gespannt, was die Zukunft bringt. Ich würde im neuen Super Smash Bros NICHTS lieber sehen, als ENDLICH mal wieder einen neuen Kämpfer aus der Zelda-Reihe spendiert zu bekommen. Ich wäre mittlerweile sogar schon mit einem gewöhnlichen Echo Fighter (z.B. Impa als Shiek-Echo) zufieden. Somit hoffe ich sehr, dass sich diese Theorie bewahrheitet. Ich bin jedoch für beide Varianten offen, um am Ende nicht enttäuscht zu werden.




      Nun würde mich interessieren, was ihr zu dem Leak und der Fan-theorie zu sagen habt. Vor allem würde mich die Meinung von TourianTourist interessieren, der mit seinen Prognosen über SSB4 und Ultimate bisher meisten recht hatte. ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rastael ()

    • Rastael schrieb:

      Nun würde mich interessieren, was ihr zu dem Leak und der Fan-theorie zu sagen habt. Vor allem würde mich die Meinung von TourianTourist interessieren, der mit seinen Prognosen über SSB4 und Ultimate bisher meisten recht hatte. ^^
      Das Ding ist klar Fake. Also, grundsätzlich ist es schon absurd, dass einer irgendwo die Demo klauen könnte. Die Demos sind höchstwahrscheinlich digital installiert und selbst wenn nicht, wäre der Modulschacht abgesichert.

      Und selbst wenn ich tatsächlich die Demo geklaut und da Data Mining betrieben habe, könnte ich das zumindest mit Bildern beweisen. Auszüge aus dem Code, Fotos von der Demo, die auf meiner Switch läuft... Irgendwas. Das ist einfach ein Fall von "Pics or it didn't happen", wo nur einer Aufmerksamkeit sucht. Richter war da einfach ein Zufallstreffer, wobei es aber auch merkwürdig ist, dass von Simon in dem Leak keine Spur war...

      Natürlich sind jetzt Gardevoir und Paper Mario nicht sonderlich abwegig (der Echo-Kämpfer allerdings schon), wobei laut den glaubwürdigen Leaks wir ein Gen7-Pokémon bekommen werden, wahrscheinlich Incineroir. Dies kommt auch von Vergeben, der ja Ridley und Simon vorhergesagt hat, sowie dass alle aus Smash 4, Snake und Ice Climbers zurückkehren. Was hat er sonst noch gesagt? Die folgenden drei Sachen:
      • Isabelle / Melinda
      • etwas zu Minecraft
      • ein Gen7-Pokémon, aber nicht Mimikyu, Decidueye oder Lycanroc
      Das ist jetzt alles nicht sonderlich überraschend mehr... und damit auch ziemlich glaubwürdig. Besonders mit den neuen Inhalten zu Monster Hunter, wo es ja wohl eine Stage und Boss/Helfer geben wird, aber wahrscheinlich keinen Kämpfer, kann man sich das bei Minecraft ähnlich vorstellen - eine Stage und ein Creeper als Helfer, wenn nicht sogar ein Wither oder der Enderdrache. Wäre cool.

      Isabelle hat man bislang nicht als Helfer entdecken können und zumindest Mimikyu wurde ja bereits als möglicher Kämpfer ausgeschlossen. Passt also noch alles.

      Ein anderer Leaker, der noch recht glaubwürdig schien, war "loz18", der einen Tag vor der E3 wohl Zugriff auf die Demo hatte und alles genau vorhersagen konnte. Hier ist unklar, ob er wirklich noch mehr weiß, aber zwischenzeitlich hat er auf das Horror-Kid als spielbaren Charakter hingewiesen, was uns zum nächsten Punkt führt...


      Sakurais Hinweise

      Mehr als auf irgendwelche dubiosen Leaks sollte man eher auf die Hinweise achten, welche Sakurai selber verstreut. Das macht mehr Spaß und führt auch zu guten Ergebnissen. Vor der Direct hatte Sakurai beispielsweise etwas davon getwittert, dass er roten Augen hätte von zu wenig Schlaf, was wohl aber ein Hinweis auf K. Rool war.

      Die Tage hatte er noch folgenden Screenshot getwittert mit Link und Marth vor Rathalos im Kolosseum stehen:



      Die Konstellation erinnert wohl stark an den Kampf-Screen von Golden Sun, wo Fans ja schon seit Langem hoffen, dass Isaac noch spielbar werden wird. Hier wäre dann noch Felix als Echo denkbar.

      Und die Hinweise mit Sakurais Raumdeko, die du ja mit gepostet hast, sind schon ziemlich geil, wo ich doch sehr erfreut wäre, wenn das passiert. Das ist auch volle Absicht, wo Sakurai genau will, dass man jetzt Charakter xyz erwartet, um hier dann die Erwartungen endlich erfüllen zu können. Hype, Hype, Hype.

      Zudem kann man aktuell doch sehr gut schauen, welche Helfertrophäen noch nicht bestätigt wurden und welche Alt-Kostüme noch nicht da sind (z.B. hat Diddy wohl kein Dixie-Skin mehr, genau wie Samus auch kein Dark Samus-Kostüm mehr hatte). Und hier kann man sich bereits vieles zusammenreimen, was ich ja zum Teil bereits tue.