Super Smash Bros.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Also ich bin zufrieden.

      Wir haben zwar nicht die Charaktere aus dem Leak bekommen, dafür aber ganz viele andere Dinge. Wenn wir Mal ehrlich sind, haben wir uns alle selbst viel zu sehr gehyped. Da wäre es jetzt falsch an Sakurai herumzumosern, weil dieser und jener Charakter fehlt. Er hat schließlich von Anfang an gesagt, dass wir nicht allzu viele neue Charaktere erwarten sollen, da alle alten Charaktere wieder ins Spiel zurückkommen.

      Was die neuen Charaktere angeht, so freue ich mich auf die Piranha-Pflanze am meißten, da sie scheinbar ein sehr kreatives Moveset hat und ich mir (Tyrann-)Piranha sowieso schon immer gewünscht hab. Ken und Incineroar interessieren mich hingegen nicht sonderlich, da es im Endeffekt eher langweilige unkreative Fauskämpfer sind.

      Die übrigen vorgestellten Singleplayer-Spiel-Modi wie den Ghost-Modus interessieren mich ebenfalls nicht, da ich ohnehin die ganze Zeit online spielen werde. Daher sage ich da nichts weiter zu. Eine Story hätte ich jedenfalls nicht gebraucht.

      Ich freue mich nun auf die noch kommenden Dlc-Charaktere und vertraue auf Nintendo, dass sie hier noch den ein oder anderen großen Fanwunsch erfüllen werden (*hust* Banjo *hust*).
    • Jaguar D Sauro schrieb:

      Zum Season Pass nur eine Sache: Das müssen dann aber auch eigenständige Charaktere sein, keine Echos, nicht mal einer, denn das sind nur glorifizierte Skins und für 25 Euro (oder einzelne 5,99) ist mir das zu viel.
      Ja, es wurde schon bestätigt, dass die DLC-Kämpfer keine Echo-Kämpfer sein werden.

      Dennoch finde ich es schade, dass man nicht auch Echo-Kämpfer als weiteren, billigeren DLC anbieten wird, weil es da so viele Möglichkeiten noch gäbe. Dixie Kong, Funky Kong, Prinzessin Hilda, Black Shadow, Jeanne, Celica, Octolinge, und und und... Es gibt da so viele Möglichkeiten, dass ich irgendwo echt enttäuscht bin, dass wir am Ende wirklich nur noch Ken bekommen haben.

      Eine weitere Möglichkeit wären ausgefallene Kostüme für spielbare Charaktere, wie zum Beispiel Dry Bowser. So etwas würde sich auch gut verkaufen, sicherlich besser als die ollen Mii-Kostüme, auf die sie wohl diesmal verzichten werden, weil das eh keiner gekauft hat.

      Bei dem DLC erwarte ich jetzt hauptsächlich 3rd Party-Zeugs, was ja auch schon den DLC im Vorgänger dominiert hat und wo es sicherlich noch viele Möglichkeiten gibt, wie zum Beispiel...
      • Minecraft
      • Banjo Kazooie
      • Tekken
      • Tales of ...
      • Monster Hunter
      • irgendwas von Bethesda, wahrscheinlich Dovahkiin
      • Irgendwas von Square Enix, vielleicht ja was von Octopath Traveler
      Wenn man weiterhin Vergeben glaubt, der ja bislang mit allem Recht behielt, wird zumindest Minecraft und etwas von Square Enix kommen. Auch gab es Gerüchte, dass Nintendo mit Bethesda bezüglich eines DLC-Charakters verhandelt hat.

      Nintendo selber hat sich ja irgendwo alles verbaut für hauseigene Charaktere, weil vieles ja dann doch als Helfertrophäen aus dem Spiel genommen wurde. Bei den "Spirits" würde ich auch nicht erwarten, dass die gestellten Charaktere dort noch als spielbare Charaktere geplant sind. Und das lässt echt nicht mehr viel offen...

      Mit ARMS hätte ich ja echt fest im DLC gerechnet, aber das wurde komplett jetzt verbannt, wo Spring Man unter den Helfertrophäen verweilt. Ansonsten wäre Rex aus Xenoblade Chronicles 2 ein Kandidat gewesen, aber der ist ja nur ein Mii-Kostüm... Zum Xenoverse generell könnte ich mir höchstens noch KOS-MOS vorstellen (am Besten mit T-elos als Echo). Ansonsten weiß ich gerade auch nicht so richtig, was aus (aktuellen) Nintendo-Spielen noch groß kommen könnte, wenn selbst diese beiden Sachen noch zu neu waren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Habe mir soeben die Smash Bros Kämpfe im Treehouse angesehen. Eine Sache erschien mir da etwas verdächtig:
      Der Stage Selection Screen wurde kein einziges Mal gezeigt. Jedes Mal, wenn sich die Spieler für eine Stage entscheiden mussten, sah man lediglich ihre Hackfressen. Sobald die Stage gewählt wurde, switchte die Kamera plötzlich wieder zum Bildschirm und man sah die Kämpfer-Auswahl.
      Versteckt sich da im Stage Selection Screen vielleicht noch etwas, das wir (noch) nicht sehen dürfen? Da laut Sakurai voraussichtlich 5 Stages als DLC kommen, frage ich mich, warum es am Stage Selection Screen momentan noch 6 freie Plätze gibt. Ein "DLC"-Button wäre unnötig, wenn sich die DLC-Stages sowieso an die alten Stages anreihen.

      Vielleicht gibt es ja noch eine geheime Stage, von der wir erst kurz vor (oder nach) dem Release erfahren werden? Möglicherweise hatte das Magazin "Coro Coro" recht und es gibt tatsächlich 108 Stages, die Sakurai (noch) geheim halten möchte oder die man erst freischaltwen muss.

      Was haltet ihr von meiner Theorie? :)




      Btw.:
      "Break the Targets" und "Home Run Contest" sind jetzt auch weg vom fenster, oder wie? 8|
    • Rastael schrieb:

      Habe mir soeben die Smash Bros Kämpfe im Treehouse angesehen. Eine Sache erschien mir da etwas verdächtig:
      Der Stage Selection Screen wurde kein einziges Mal gezeigt. Jedes Mal, wenn sich die Spieler für eine Stage entscheiden mussten, sah man lediglich ihre Hackfressen. Sobald die Stage gewählt wurde, switchte die Kamera plötzlich wieder zum Bildschirm und man sah die Kämpfer-Auswahl.
      Versteckt sich da im Stage Selection Screen vielleicht noch etwas, das wir (noch) nicht sehen dürfen? Da laut Sakurai voraussichtlich 5 Stages als DLC kommen, frage ich mich, warum es am Stage Selection Screen momentan noch 6 freie Plätze gibt. Ein "DLC"-Button wäre unnötig, wenn sich die DLC-Stages sowieso an die alten Stages anreihen.

      Vielleicht gibt es ja noch eine geheime Stage, von der wir erst kurz vor (oder nach) dem Release erfahren werden? Möglicherweise hatte das Magazin "Coro Coro" recht und es gibt tatsächlich 108 Stages, die Sakurai (noch) geheim halten möchte oder die man erst freischaltwen muss.
      Der Stage Select Screen wurde bereits in der Direct vom August gezeigt mit allen Stages:



      Damals konnte man bereits ahnen, dass es noch genau 5 weitere Stages geben könnte. Warum nur 5 und nicht 6, obwohl da offensichtlich noch sechs weitere Plätze sind? Man darf die Trainings-Stage nicht vergessen, die im Training Mode wahrscheinlich dann ganz unten rechts sitzt.
    • TourianTourist schrieb:

      Der Stage Select Screen wurde bereits in der Direct vom August gezeigt mit allen Stages:
      Genau deswegen hat es mich ja gewundert, dass man heute beim Treehouse so verbissen darauf geachtet hat, den Stage Select Screen NICHT zu zeigen. Es kann natürlich auch Zufall sein, aber auf mich wirkt das wie gesagt etwas verdächtig.


      TourianTourist schrieb:

      Warum nur 5 und nicht 6, obwohl da offensichtlich noch sechs weitere Plätze sind? Man darf die Trainings-Stage nicht vergessen, die im Training Mode wahrscheinlich dann ganz unten rechts sitzt.

      Stimmt, auf die habe ich völlig vergessen. Das entkräftet meine Theorie zumindest ein wenig...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rastael ()

    • Jaguar D Sauro schrieb:


      Meine Probleme liegen ganz wo anders, mein größtes ist der Online Modus: Man führt einen bezahlpflichtigen Modus ein und dann erklärt uns Sakurai allen Ernstes das es an UNS zu liegen hat wenn die Verbindung nicht flüssig läuft. Ernsthaft Bro? Wofür BEZAHLE ich euch? Für die gleiche beschissene Verbindung wie eh und jeh und eure blöden NES Spiele die ich nicht möchte. Grade dieser Satz zeigt mir mal wieder wie wenig Ahnung Nintendo vom Online hat und wie wenig Sie hinbekommen.

      Verzeihung, sie bekommen zumindest den Part von Online Gaming Kultur hin der sie profitieren lässt, nämlich DLC. Keine Server, keine weltweite Verbindung, Aufforderung zum Kauf eines LAN Kabels... aber Season Passes, das schaffen sie. Und wer ist der erste Kämpfer? Welche Video Game Legende erscheint da vor uns um uns zum Kauf eines Season Passess zu bewegen? Geno? Banjo Kazooie? Sephiroth von Final Fantasy? 2B von Nier Automata? Skull Kid?
      Was soll den Nintendo deiner Meinung nach tun, um die Stabilität deiner Internetverbindung zu gewährleisten? Hätte die Switch ein besseres WLAN Modul, dann wäre das evtl. besser. Aber auch nur evtl. und das Problem worauf Sakurai eigtl. hinweist ist, dass man bei Spielen wie Smash eine durchgängig stabile Verbindung zum Router wählen sollte, da nunmal das Spiel sensibler im Bereich Lags ist im vgl. zu Mario Kart zB.
      Gäbe es Server für Smash würde das deiner Verbindung auch nicht helfen. Die wird dadurch nicht automatisch stabiler. Könnte sogar je nach deienm Standort sogar dafür sorgen, dass man immer mit Lags zu kämpfen hat. Server sind eher in Sachen Hacks und Cheats relevant und wenn mehr als zwei beteiligte miteinander verbunden sind. Jedoch werden wohl die Mehrzahl der Onlinekämpfe 1on1-Kämpfe sein, bei denen eine Direktverbindung per P2P vorteilhafter ist.

      Und zum Thema Season Pass muss ich an Sakurais direkte Worte erinnern: "Bitte kauft es aktuell nur, wenn ihr Vertrauen habt." Es wird darauf hingewiesen, dass man auch bis zur ersten Charakterenthüllung warten kann, bevor man kauft. Das Angebot richtet sich halt eher an die Smash-Enthusiasten, die ohnehin vorhaben sich jeden DLC zu holen. Der Rest kann und wird sich gewiss Zeit lassen.


      Ansonsten ich war zufrieden mit der Direkt und das Spiel sieht eigtl. richtig gut aus. Mir persönlich fehlt zwar noch Banjo-Kazooie als Wunschcharakter. Aber man kann nicht alles haben.
      Natürlich kann man nocoh über die 5 DLC Charaktere spekulieren. Aber das wird schwer. Wie bereits gesagt: Vermutlich eher Charaktere von Drittanbietern. Sei es jmd. seitens Square Enix, Capcom oder Bandai Namco. Gut möglich. Evtl. Bethesda, aber ich bin mir da nicht sicher.
      Seitens Ubisoft könnte ich mir Rayman oder die Rabbids gut vorstellen. Und Ansonsten naja mit Microsoft und Nintendo ist es so ne Sache. Da bin ich mir nicht 100% sicher ob die an allem Interesse hätten. Minecraft wäre möglich. Banjo-Kazooie wäre ein Traum. Aber mal sehen....
      Jedoch denke ich, dass es zumindes ein weiterer Nintendo-Rep als DLC hineinschaffen wird. Das könnte ein Gen8-Pokémon, FE-Charakter oder vielleicht doch noch irgendein Puplikumsliebling sein. Aber ichd enke nicht, dass wir nur Charaktere von dritten zu Sehen bekommen werden.
    • Tja, leider hab auch ich mich etwas zu sehr von der Masse und deren Hoffnungen mitreißen lassen. Ich will nicht sagen das ich derbe Enttäuscht bin, aber es ärgert mich halt schon, dass viele Kämpfer, die sich einfach perfekt angeboten hätten, nicht mit dabei sind. Allerdings gibt es ja mindestens noch 5 weitere per DLC, also abwarten, ich persönlich hoffe ja noch immer auf Banjo.

      Aber ich muss schon sagen, nachdem der Spirits - Modus aufgedeckt wurde, ist meine Laune schon ziemlich in den Keller gesunken, da ich sehr auf einen Story bzw. Abenteuermodus ala Melee gehofft hatte. Glücklicherweise kam zum Ende hin dann die große Erleichterung. Klar, es ist im Grunde nur ein Missionsmodus mit Overworld, aber damit kann ich leben. Ich muss gestehen, dass mich die Aufmachung schon ziemlich geyhpt und mich die negativen Seiten der Direct schnell vergessen lassen hat. Mir wurde nur nicht ganz ersichtlich, ob das jetzt ein eigenständiger Modus ist oder (Haupt)-Teil des Spirit Modus, ich denke aber letzteres.

      ...und es gibt tatsächlich keinen Stage Builder? Was zur Hölle. Davon bin ich eigentlich fest ausgegangen, aber gut. Dann werde ich wohl für immer in Erinnerung an den Stage Builder aus Brawl schwelgen ;(

      Alles im allem bin ich aber sehr zufrieden und freue mich auf das Spiel. Vor allem nachdem ich Smash U als ziemlich langweilig empfunden habe, bin ich froh, dass mich Ultimate wieder in seinen Bann ziehen konnte.
    • Kann mich der allgemeinen Enttäuschung nur anschließen, auch wenn es immer noch meckern auf relativ hohem Niveau ist, wenn man den Umfang des Spiels betrachtet.
      Was mich am meisten gewurmt hat war nicht die Tatsache der wenigen neuen Charaktere ansich, sondern dieser bescheuerte Spirit Modus. Ich meine nicht die Story Variante am Ende, die war ja noch recht interessant, sondern dieser Persona 5 Abklatsch der die halbe direct eingenommen hat.
      Da frag ich mich sofort warum man da soviel Aufwand reingesteckt hat und dafür manche Charaktere mit Potenzial immer noch als Helfertrophäe verschandelt.

      Das DLCs kommen werden war mir vorher schon klar, stört mich auch nicht großartig nur mit dem Spirit Modus bildet es einen faden Beigeschmack. Warum konnte der nicht ein optionaler DLC sein und dafür ein paar Charaktere und Stages mehr... oder halt der viel gewünschte Stage Builder Modus.

      Beim Online Modus bleibe ich auch weiterhin sehr sehr skeptisch. Wenn es am Ende so wird wie bei Tennis Aces dann wird das nicht gerade spaßig... eine permanent schlechte Verbindung und Lags würden das Spiel für mich zu 90% töten da ich Niemanden mehr in der Nähe für regelmäßigen Couch Co-op habe.

      Insgesamt ein leichter Dämpfer. Bin mir auch noch unschlüssig wie genau ich mir nun eine Switch + Smash zulegen werde. Tendiere momentan zu einer regulären Switch die momentan recht günstig zu haben ist + das Smash Bundle mit dem GC controller oder Smash + Smash pro controller.
      Die Smash Switch finde ich persönlich nicht so schön und ist vor allem nicht merklich günstiger und das Spiel bloß als Download.

      Mal sehen in welche Richtung mein Hype sich entwickeln wird, bin momentan eh in 0% Zockerstimmung vielleicht kommt das wenn das Release näher rückt. Nur um es noch mal zu erwähnen: Immer noch ein mega umfangreiches Spiel was viele Wünsche erfüllt!
      'To protect the Sheep you gotta catch the wolf, and it takes a wolf to catch a wolf.'
    • Diese Nacht gab es aus meiner Sicht ein paar gute Neuigkeiten zum DLC von Super Smash Bros. Ultimate, wo Sakurai das Folgende auf Englisch getweetet hat:



      Nintendo gibt ihm also eine Auswahl an Charakteren vor, wo Sakurai dann schaut, welche fünf Charaktere sich davon realisieren lassen. Und irgendwie lässt mich das durchaus hoffen, dass die Auswahl nicht zu obskur wird. Also, so etwas wie Geno würde ich schon mal direkt ausschließen, weil davon hat Nintendo einfach nichts.

      Meine ursprüngliche Befürchtung war, dass der DLC fast ausschließlich aus 3rd Party-Einträgen bestehen wird, aber so denke ich, dass es mindestens zwei Nintendo-Charaktere geben wird und dass eventuelle 3rd-Party-Charaktere auch eng mit Nintendo verflochten sind.

      Bei Square Enix, wo ja laut Gerüchten was kommen soll, würde ich da jetzt am Ehesten noch auf Agnès tippen von Bravely Default / Second, was ja ein Titel exklusiv für Nintendo 3DS war. Alternativ gäbe es als große Nummer noch Dragon Quest, wo Nintendo ja auch zum Teil den Publisher gespielt hat und wo das Franchise eine lange Geschichte mit Nintendo hat... Aber zumindest glaube ich nicht, dass Nintendo sich freiwillig einen rechtlichen Alptraum wie Kingdom Hearts aufhalsen wird.

      Die andere große 3rd-Party-Nummer wird mit Sicherheit Minecraft, wo Nintendo ja eh bereits dicke mit Microsoft ist. Das Spiel gibt es für Wii U, 3DS und Switch mit zusätzlichem Pilzkönigreich-Look und es gibt den New 2DS XL in der Creeper-Edition. Sakurai ist ja bekanntlich auch großer Minecraft-Fan, von daher wird er dazu sicher nicht "nein" sagen, zumal ein Minecraft-Moveset quasi ein No-Brainer ist.

      Beim Rest hoffe ich aber mal, dass Nintendo vor allem auf aktuelle oder gar zukünftige Switch-Titel pocht, wo ich dann doch noch Hoffnungen habe, dass noch etwas zu ARMS, Xenoblade Chronicles 2, Captain Toad, Tropical Freeze oder gar Metroid Prime 4 (Sylux) kommen könnte. Ich bin gespannt (und bereit ggf. nur wieder enttäuscht zu werden).
    • LB-SkyRaider- schrieb:

      Weiss jemand von euch zufällig, ob eine Art Stage-build-Modus (ähnlich dem in SSBB) vorhanden sein wird?

      Das war für mich mitunter das Highlight, da man alte Stages nachbauen konnte :)
      Leider wird der Stage Builder wohl fehlen. Zumindest wurde noch nichts davon gezeigt, wo ich einfach mal ausgehe, dass dieser wegen Zeit und Aufwand weggelassen wurde. Oder die Entwickler sind davon ausgegangen, dass bei über 100 Stages keiner mehr das Bedürfnis hat, welche zu bauen... Zumal viele wohl auch einfach nur wie du alte Stages nachgebaut haben, die ja aber fast alle zurückgekehrt sind.

      Für mich persönlich war dies aber mit Abstand die größte Enttäuschung von der Direct letzte Woche, eben weil das auch ein Feature war, was ich sehr gerne genutzt habe. Die letzte Hoffnung ist jetzt, dass dies vielleicht noch nächstes Jahr per Update nachgeliefert wird, ob man sich aber den Aufwand machen will, wage ich mal zu bezweifeln.
    • So die letzte Direct, die schon etwas länger her ist, hat mir wieder gezeigt, warum ich kein Fan von irgendwelchen Leaks bin. Für mich sind diese Videos oder Nachrichten nur noch Clickbaits und sind dafür verantwortlich warum die meisten Fans am Ende enttäuscht waren. Auch ich hatte falsche Hoffnung und werde mich in Zukunft nicht mehr von iwelchen Leaks und Gerüchten beeinflussen lassen...also ich versuche es xD
      Es ist schade, dass es der eine oder andere Kämpfer nicht mehr ins Rooster geschafft hat, aber bin inzwischen mit der Auswahl mehr als Zufrieden. Mit Ridley und King K Rool hat mich Nintendo glücklich gemacht :D
      Ich für meinen Teil freue mich mega auf das Spiel und zum Glück ist es ja eh nicht mehr so lange hin!

      P.S. Warum wurde eigentlich keine Dark Samus Amiibo Figur vorgestellt? =O
    • Persona 5 hatte ich jetzt für den DLC garnicht auf dem Plan, aber ich muss sagen, die Idee gefällt mir eigentlich ganz gut.

      Smas Brothers Ultimate besitze ich schon seit gestern und ich hatte nun schon einige Stunden Zeit, um mich einzuspielen. Und ich kann wirklich nur sagen, dass das Spiel der absolute Hammer ist. Große Kaufempfehlung. Vermutlich das beste Spiel, welches für die Switch jemals erscheinen wird.

      Sobald ich alle Charaktere freigespielt habe, stehe ich euch hier auch gern jeder Zeit für spannende Online-Kämpfe zur Verfügung. Aber nehmt euch in Acht, ich bin gut xD
    • Ja, irgendwo wurde zwar mit einer Ankündigung des ersten DLC-Charakters auf den Game Awards gemunkelt, aber wirklich daran glauben wollte ich nicht, da es mir dafür noch zu zeitig schien (und ich auch eher auf Metroid Prime 4 gehofft hatte). Die Entwicklung des DLCs ging ja gerade erst los. Aber einen Trailer ohne Gameplay zu zeigen, war dann wohl die nötige Lösung und sicher auch eine nette Werbung für das Spiel, was heute ja erschienen ist.

      Persona interessiert mich nun so gar nicht, aber ich habe schon genug Leute in Foren gesehen, die sich sogar speziell Joker gewünscht haben, von daher: von mir aus. Nur meine Befürchtung, dass der DLC hauptsächlich aus 3rd Parties bestehen wird, kommt dadurch wieder hoch. Wenn denn die Gerüchte rund um Minecraft und einen weiteren Square Enix-Charakter stimmen sollten, dann wäre das schon drei von fünf DLC-Charakteren. Und weitere 3rd Party-Möglichkeiten wären durchaus zahlreich, z.B. Monster Hunter oder Ryu Hayabusa oder noch irgendetwas von Bandai Namco...

      Eventuell will man Super Smash Bros. Ultimate allein dadurch ultimativ machen, weil es in Zukunft unmöglich sein wird, nochmal alle Lizensen für alle Charaktere zusammenkriegen. :D

      Von daher mal schauen... Dass viele aktuelle Nintendo-Spiele auf der Switch (und Wii U) aber in Super Smash Bros. Ultimate nur marginale Beachtung erhalten dürften, gefällt mir wiederum gar nicht. Nichts zu ARMS? Nichts zu Xenoblade Chronicles 2? Nichts zu Donkey Kong Country: Tropical Freeze? Fänd ich schon sch... ade.


      PS: Amazon war so freundlich, mir das Spiel bereits heute ganz ohne Premiumversand (trotz Prime-Mitgliedschaft und Vorbestellung im August) abzuschicken, damit es rechtzeitig nach dem Wochenende da ist, wo ich wieder auf Arbeit bin. Find ich echt prima, da wird echt mitgedacht. Und da ich die "Limited Edition" bestellt hatte und auch haben will, habe ich auch nicht wirklich mehr wirklich die Möglichkeit, jetzt noch das Spiel woanders zu suchen... Ich kann nur hoffen, dass es vielleicht morgen schon da sein wird mit etwas Glück. Aber Murphy's Law sagt da wahrscheinlich "nein".
    • Joker habe ich nun überhaupt nicht erwartet, finde ich aber wirklich super. Persona 5 ist einer meiner Liebliengsspiele überhaupt und als ich das Logo am Briefumschlag gesehen hatte, hätte man echt meinen Gesichtausdruck sehen müssen :D

      Bin echt gespannt auf die anderen Ankündigungen.
    • TourianTourist schrieb:

      PS: Amazon war so freundlich, mir das Spiel bereits heute ganz ohne Premiumversand (trotz Prime-Mitgliedschaft und Vorbestellung im August) abzuschicken, damit es rechtzeitig nach dem Wochenende da ist, wo ich wieder auf Arbeit bin. Find ich echt prima, da wird echt mitgedacht. Und da ich die "Limited Edition" bestellt hatte und auch haben will, habe ich auch nicht wirklich mehr wirklich die Möglichkeit, jetzt noch das Spiel woanders zu suchen... Ich kann nur hoffen, dass es vielleicht morgen schon da sein wird mit etwas Glück. Aber Murphy's Law sagt da wahrscheinlich "nein".
      Geht mir genauso: Bei Media Markt die Limited Edition vorbestellt, "sie bekommen das Spiel definitiv am Releasetag." Gestern dort gewesen:"Heute Abend oder morgen früh ganz bestimmt." Angerufen und gesagt bekommen, dass es definitiv Montag wird. Und ich habe nicht mal eine Paketverfolgungsnummer bekommen. Alles Dreck.

      Ich muss sagen, ich war überrascht, dass doch schon so früh der erste DLC-Charakter angekündigt wurde - und genauso auch von dem gewählten Charakter. Ich kenne mich so gar nicht mit Persona aus, weiß aber von ein paar Kollegen, dass sie das Spiel/die Spielereihe total feiern. Von daher bin ich eigentlich ganz positiv gestimmt.

      Diesen Twitter-Kommentar von Sakurai finde ich auch sehr interessant, dass er aus einer Auswahl von Nintendo vorgegebenen Charakteren dann mit seinem Team wählen muss. Ich gehe auch eher davon aus, dass es Charaktere der letzten ~5 bis 10 Jahre werden. Wenn man allerdings anschaut, welche Zielgruppe Smash hat (bzw. von SSB oder SSBM), könnten auch ältere Charaktere vorkommen. Da ich bis jetzt so gut wie immer mit meinen Vermutungen Unrecht hatte, sage ich, dass Golden Sun und Banjo wegfallen werden *hust*. Vor allem, wenn Nintendo teilweise auf neuere Portierungen etc. eingehen sollte, wären Spiele wie Dark Souls mit Solaire oder sogar Diablo III oder Fortnite denkbar, wobei die letzteren zwei irgendwie dumm klingen xD.

      Ich gehe gerade mal die bekannten 3rd Party bzw. 2nd Party-Spiele-Entwickler von Nintendo durch, wo mir dann doch erstaunlich wenige auffallen, die mir tatsächlich auch was sagen. Camelot mit Golden Sun oder Mario Tennis (Spike?) wäre da zu nennen. Monolith mit Xenoblade, klar, aber das wurde ja schon teils mit der Direct abgehandelt. Schaut man mal, wie das ungefähre Roster von PlayStation All-Stars Battle Royale aussieht, ist auch 2k mit BioShock zu finden, allerdings finde ich keine Spiele bei denen, die man sofort auch mit Nintendo verbinden würde, oder EA mit Dead Space, aber auch hier dasselbe Spiel. Ein Spyro oder ein Crash Bandicoot, die auch auf Nintendo-Konsolen mehrfach ihren Auftritt hatten, wären möglich. Wenn die Kontakte zwischen Microsoft und Nintendo so weitergehen, könnte man sogar den Master Chief neben Minecraft erwarten. Aber das wäre auch nur 'ne kleine Spinnerei.

      Für mich stellt sich noch die Frage, ob wirklich Größen wie Square (weiterer FF-Char oder ein Held aus Dragon Quest (mein Wunsch wäre ja vom achten Teil, der Char ist mir vom Design irgendwie im Kopf geblieben)), Konami (Castlevania ist ja jetzt drin nebst Snake. Mystical Ninja wäre zu alt) oder Bandai Namco (Tekken oder Soul Calibur) noch etwas ins Rennen schicken. Charaktere wie Shantae, Celeste, Super Meat Boy oder Isaac (Binding of Isaac) schließe ich auch einfach aus. Ich hoffe ja irgendwie immer noch auf Ubisoft und Charakteren wie Rayman, Altair/Ezio, Globox oder den Rabbids. Die Kooperation zwischen Nintendo und den Franzosen ist einfach viel zu gut, als dass das nicht ausgeschöpft werden könnte. Und schaut man auf Spieleserien, die nur ein oder zwei Chars in SSBU haben, sieht es ebenso düster aus (neue Serien wie Castlevania, Serien wo es keinen Sinn macht (ROB, Game&Watch), oder die in SSBU einen Char dazu bekommen haben, fallen hier weg): Yoshi hat keine wirklichen weiteren Charaktere, Birdo wäre hier noch möglich. Pikmin fällt weg. Wario bräuchte einen Sidekick. Earthbound könnte was bekommen. F-Zero wäre auch so gut möglich. Aber ich hab ja schon mal meine kleine Wunschliste zusammengestellt.

      Ich stelle mal abschließend meine Vermutung auf, dass auf die übrigen vier Plätze zwei Nintendo-Chars kommen werden, ein weiterer Third-Party-Char, mit dem keiner rechnet und ein lang gewünschter Charakter. Ich stelle mir gerade vor, wie sie die Waluigi-Trophäe rauspatchen und dann doch ihn als Char hinzufügen...hach, wär das toll :D

      Wurde eigentlich irgendwann mal etwas erwähnt, ob neben den neuen Kämpfern auch weitere Echo-Kämpfer dazukommen könnten?
    • Aculla schrieb:

      Wurde eigentlich irgendwann mal etwas erwähnt, ob neben den neuen Kämpfern auch weitere Echo-Kämpfer dazukommen könnten?
      Erwähnt wurde dies noch nicht. Ich hoffe es aber sehr, dass so etwas noch kommt, vielleicht sogar als kostenloser DLC zu Promo-Zwecken. Vier Charaktere könnte ich mir dafür besonders gut vorstellen:

      • 16ε) Impa: Werbung für ein potentielles Skyward Sword HD, was ja schon quasi von Aonuma angekündigt wurde. Auch wäre ich so oder so von ihrem Skyward Sword-Design ausgegangen, sollte sie es ins Spiel schaffen.
      • 36ε) Dixie Kong: Fan-Liebling und eventuelle Werbung für Tropical Freeze oder gar ein neues DKC.
      • 63ε) Jeanne: Werbung für Bayonetta 3, außerdem ist sie in den Originalspielen auch quasi ein Echo-Kämpfer von Bayonetta.
      • 64ε) Octoling: Werbung für Splatoon 2, bietet sich einfach an.
      Da steckt aus meiner Sicht zu viel Potential drin, dies nicht zu machen. Aber das muss nichts heißen, gerade bei diesem Spiel wurde so viel Potential verschwendet, dass es mich nicht wundern würde, wenn es bei den fünf "Challenger Packs" bleibt und sonst nichts weiter dazukommt, auch keine super-offensichtlichen Kandidaten für Echo-Kämpfer, die schnell noch gemacht wären.

      Höchstens vielleicht noch eine kostenlose DLC-Stage, was es ja auch auf dem 3DS und der Wii U gab. Die Trainings-Stage ersetzt im Trainings-Modus den Zufalls-Button, d.h. dass unten tatsächlich noch Platz für sechs weitere Stages wären - fünf davon wären Teil des kostenpflichtigen DLCs. Wobei ich Nintendo aber auch zutraue, dass sie diesen Slot einfach nur offen lassen, um alle mit OCD in den Wahnsinn zu treiben. Das war bei Hyrule Warriors auch nicht anders, wo der 30te Charakter-Slot einfach für immer leer blieb, obwohl es da so viele Möglichkeiten für einen letzten DLC-Charakter gegeben hätte... *seufz*


      EditInteressanter Weise bildet das Roster, wenn man Echo-Kämpfer und Mii-Kämpfer kombiniert darstellen lässt, ein perfektes Rechteck. Das geht genau auf und ändert sich durch die sechs DLC-Kämpfer auch nicht, da dann eine weitere Spalte von sechs Kämpfern dazukommen sollte.

      Wenn man den Charakterbildschirm aber mit Echo-Kämpfern darstellen lässt, bleiben da genau drei offene Plätze, sowohl ohne als auch mit den sechs DLC-Kämpfern. Das könnte darauf hindeuten, dass wir noch drei Echo-Kämpfer bekommen, wo ich dann auf drei von den vier Kandidaten, die ich weiter oben in diesem Beitrag gelistet habe, tippen würde. Auch wären das damit insgesamt 10 Echo-Kämpfer, eine schöne, runde Zahl.

      Das muss natürlich alles nichts heißen, aber gut passen würde es in jedem Fall.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

      Beitrag von Danni ()

      Dieser Beitrag wurde von TourianTourist aus folgendem Grund gelöscht: Es war ja auch die Rede von Echo-Kämpfern außerhalb des normalen DLCs. Lesen soll gelernt sein. ().
    • Ich hab mir die normale Version bestellt und auch pünktlich Freitag bekommen. Hatte also das komplette Wochenende Zeit, mich schon mal mit dem Spiel auseinander zu setzen und was soll ich sagen ... der Hype war riesig und dadurch leider auch eine maginale Enttäuschung vorhanden.

      Was jetzt erstmal vielleicht dramatisch klingt, ist aber gar nicht so zu verstehen.
      Denn: Das Spiel ist gut! Keine Frage! Aber das ein oder andere ist schon störend und ärgerlich.

      Was mir ein bisschen missfällt sind diese viele neuen Charaktere (zur Info: mein letztes Super Smash Brothers war auf N64 :-D ), zu denen ich A) irgendwie auch gar keinen Bezug hab (weil ich einige von denen aber auch gar nicht kenne) und B) ich die Attackengestaltung irgendwie auch leicht "eindimensional" finde.
      Ich hab zwar erst knapp 40% an Kämpfern freigeschaltet und kann daher auch nur über diese Urteilen, aber mir fehlt ein wenig Variation in den Attacken. Läuft halt viel nach Schema F ab, bei denen die Attacken der "Ur Smasher" recycelt wurden. Das ist zwar gut für die Balance, sodass bis jetzt keiner der Helden heraussticht, der übertrieben stark ausfällt, macht es aber auch nicht wirklich spannend herauszufinden, was die mir unbekannten Figuren wohl auf dem Kasten haben.

      Das war jetzt aber auch eher nur ein kleines Problem. Was mich doch wesentlich mehr stört, sind diese verunstalteten neuen Stages. Vorweg aber auch noch was Positives zu den neuen Kampfarenen: die Besonderheiten und Interaktionsmöglichkeiten mit den Stages find ich sehr gelungen und abwechslungsreich. Aber leider sind viele der neuen Stages meiner Meinung nach recht unübersichtlich. Man kann teilweise beim ersten Betreten der Arena gar nicht erkennen, was eigentlich Kampffläche und was nur im Hintergrund ist. Hat mich schon das ein oder andere Leben/Match gekostet ...

      Noch störender ist es allerdings, wenn die Stages sich während des Matches verändern oder bewegen. Was zwar sicherlich gut gemeint ist und für abwechslungsreiche Kämpfe sorgen soll, macht meiner Meinung nach den gesamten Kampf kaputt. Man ist mehr damit beschäftigt sich auf die Map zu konzentrieren, als dem Gegner die Fresse zu polieren. Besonders ägrerlich wird es dann, wenn man den Gegner schon kampfunfähig aus dem Ring geschickt hat, er aber auf einer plötzlich auftauchenden Plattform landet, weil sich die Umgebung ändert -.-
      Genauso nervig sind die Level, die sich stetig in eine Richtung bewegen, Stichwort: Mario Land. Man ist quasi nur damit beschäftigt nach rechts und über Hindernisse zu laufen, damit man nicht plötzlich im Seitenaus landet. Ein Kampf kommt hier niemals zu Stande.
      Aber das Gute daran wiederum ist: Ich kann diese Stages meiden bzw. die wechselnden Stages mittendrin ausschalten. :)

      Womit ich ebenfalls noch nicht warm geworfen bin, ist dieser Super Smash. Nachdem ich ihn zu Anfang extrem verflucht hab, weil ich gar nicht wusste, was mich da gerade trfft, geschweige denn wie es anzuwenden ist, weil hier auch einfach mal ein Tutorial fehlt ... weiß ich mittlerweile zumindest wann und wie ich einsetzen kann, auch wenn ich die Wirkungsweise noch nicht ganz gerafft hab. Irgendwie verschieß ich das noch oft^^

      Ansonsten hat das Spiel eine unglaubliche Fülle an geilen Spielerfahrungen zu bieten.
      Vom Standard Smash, über einen Turniermodus, bis hin zum individualisiertem Charaktermodus und dem Geisterabenteuer ist einfach massenhaft viel geboten, was es erstmal zu erkunden gilt.

      Als Tipp meinerseits: mit dem Geistermodus kann man gut starten! Ist für den Anfang nicht all zu schwer und man bekommt schnell, viele Charaktere freigeschaltet. Zudem ist es durch die Geister auch echt ein abwechslungsreiches Vergnügen.

      Was mir auch besonders gut gefällt: der Schwierigkeitsgrad! Im Vergleich zum N64 hat sich hier eine Menge getan! Wo früher Stufe 9 zwar "fordernd", aber niemals wirklich gefährlich war, bin ich momentan mit Stufe 6 schon extrem beschäftigt^^
      Das spiegelt sich auch in Herausforderungen oder im Charaktermodus wieder. Die plötzlich auftauchenden Helden machen es einem definitiv nicht leicht und das gefällt mir persönlich sehr gut! Gleiches gilt für den Bosskampf im Charaktermodus. Erstmal ist Köpfchen gefragt, um herauszufinden wann ich den Boss überhaupt verletzen kann.

      Ebenfalls cool: Über die Mii's einen eigenen Helden entwerfen. Auch wenn das auf 4 Varianten pro Attacke doch recht limitiert ist, ist es schön auch mal selbst ein bisschen kreativ werden zu können.

      Insgesamt also ein klasse Spiel mit zu verschmerzenden Schwächen.
      Ich bin einfach froh wieder mit Kirby, Link und Captain Falcon Leute aus der Arena werfen zu können :thumbsup:

      Jemand basierend auf meine oben genannten Lieblingshelden eine zu empfehlende, neue Figut für mich? :-D
    • Habe das Spiel jetzt auch seit letzten Donnerstag und bin schon fleißig an Charaktere freispielen. :-D Meinen Main habe ich noch nicht gefunden, spiele aber zur Zeit noch am Meisten mit Ridley und Lucina.
      Das Game macht echt Laune, muss ich sagen. Auch der der Abenteuer Modus hat mich positiv überrascht bisher. Anfangs musste ich mich zwar erstmal reinfuchsen, mit den ganzen Geistern und deren Fähigkeiten, als der Groschen dann allerdings gefallen war, war ich regelrecht süchtig nach der Geisterjagd :D
      Es ist wirklich eine Reise durch verschiedenen Videospiel Epochen, ein Wiedersehen mit alten Figuren und ein Soundtrack, um in Erinnerung zu schwelgen. Ein wirklich schönes Gesamtpaket , das mich noch Monate beschäftigen wird. Einfach klasse!

      So werde mal weiter zocken! :D