Angepinnt One Piece Ideen und Theorien ohne Gehalt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Funkenflug schrieb:

      Ich hab mir mal paar Gedanken gemacht, was gerade neben Wano passieren könnte.
      Meint ihr es wäre möglich, jetzt da Big Mom nach Wano gefahren ist, dass Blackbeard Totoland angreift um die Porneglyphen zu stehlen?

      Dabei könnte er Pudding in Gefangenschaft nehmen, da sie mit ihrem 3. Auge diese lesen könnte. Somit wäre evtl. die Möglichkeit gegeben, dass sich Katakuri mit Ruffy verbünden könnte, damit dieser ihm im Kampf gegen Blackbeard hilft. Also solange Big Mom nicht selbst einen Krieg gegen Blackbeard anzettelt ^^
      Ich glaube nicht, dass Blackbeard weiß, dass Pudding 3 Augen hat. Das dritte Auge hat sie ja immer versteckt, dass kennen nur die Familie und Sanji. Vielleicht noch der engste Kreis, aber sie würde doch von BM und den anderen Geschwistern gemobbt und hat es daraufhin versteckt.
      Ob er Morgans gesehen und geleaked hat und es einfach nicht erwähnt wurde, weiß man halt nicht
    • Es kann aber möglich sein, dass Pudding sich zu erkennen gibt und einer aus der Bande das 3. Auge sehen könnte. Evtl. könnte Katakuri es auch erzählen, wenn er bedroht wird. Die Blackbeard-Bande ist hinterhältig und könnte jemanden, den Katakuri wichtig ist als Geisel nehmen. Brülee oder so.

      Damit könnten sie Katakuri zum Aufgeben zwingen und diesen noch für Informationen erpressen. Ich fänds einfach nur cool ok? :D
      "Because you know we do it right! A mission every night. It's a bomber, it's a bomber"

      --Motörhead - Bomber--
    • Blackbeard wird über die jetzige Lage der Kaiser genauso Bescheid wissen , wie es die Marine tut.

      Entweder nutzt Er eine geschwächte Kaido Bande um Kaido und Co deren TF's zu berauben und deren Insel (unter anderen die Winterinel von Vegapunks Heimat) einzunehmen ODER Big Mom's Crew plus ihr Territorium wird von Blackbeard überfallen.

      ------------------------------------------------------------------------
      Meine Theorie ohne Gehalt:

      Die SHB ist im Moment 10 Mann stark und somit fehlt noch EIN Mann oder Frau.

      Durch Oda's Positionsliste fällt mir nur der Vizekapitän als fehlend ein.

      Eine Hierachie gibt es nicht direkt in der Bande weil jeder sich einbringen kann - Situationsbedingt!

      Doch was wäre , wenn Luffy sterben sollte?

      Man sah gute Beispiele mit Brook und Jimbei. Sie führten nach den Tod ihrer Kapitäne das Schiff weiter an im Auftrag des verstorbenen Kapitän's.

      Und solch eine Person benötigt die SHB auch weil man im Moment solch eine Person nicht besitzt.

      Zorro ist zwar reif aber unorganisiert und ohne Orientierung und hegt einen rauen und direkten Ton. Ein Streithahn mit Sanji !

      Nami könnte als langjähriges Mitglied auch das Schiff übernehmen aber ihr fehlt Stärke und Selbstvertrauen.

      Sanji war noch nie ein Anführer sondern immer ein Nebenmann , auch auf dem Baratie. Er war die 2. Geige. Er fühlt sich in der Küche wohl aber nicht an der Spitze der SHB. Ein Stratege , der eher im Schatten handelt.

      Usopp ist schwach , feige und ein Lügner. Er ist clever und kann auch mutig und stark sein aber diese Eigenschaften sollte er als Kapitän immer besitzen und auch ausstrahlen.

      Chopper fehlt ebenso Mut und Selbstvertrauen und sein Bild in der Öffentlichkeit ist das Haustier der SHB.

      Franky war ein Anführer seiner Family auf W7 aber auf dem Schiff der SHB ist er keine Authorität. Er fühlt sich wohl mit seinen Werkzeug und mag Spass. Er hat natürlich auch eine Ernste Seite aber in anderen Situationen.

      Robin fehlte schon immer eine Person oder eine Familie , der sie folgen kann und sich behütet fühlt und diese hat sie in Luffy und der SHB gefunden. Klug , smart aber keine Kaputänin.

      Brook war schon einst ein Kapitän aber diese Bande kannte ihn schon länger. In der SHB ist Er Musiker und lustmolch und Comediant.

      Jimbei ist wohl am ehesten für den Posten priorisiert aber Luffy ist seine Verbindung zur Bande. Ohne Luffy hat er keinen Bezug zur Bande.

      Wie sollte ein Vize sein?

      Man kann sich einen Vize vorstellen wie Ace , Sabo , Silvers oder Marco.

      Stark , Übersicht , Loyal, smart , klug !

      Er sollte mit jeden Mitglied eine Verbindung hegen. Sei es eine Meinung , die gemeinsam ist oder ein Hobby oder ein Ort oder eine Person etc.

      Gemeinsamkeit mit der SHB:

      Natürlich benötigt das Mitglied die selben Merkmale wie Vergangenheit, Ziel , Waisenkind , Vorbild , linkes Merkmal.

      Meine Theorie lässt mich vermuten , das es ein Vize wird , der Beitritt und sich in der Beitrittsarc beweist einer zu sein.

      Es wird ein Mann sein weil die SHB immer ein Ausgleich ist. 2 Frauen , 2 "Tiere" (Chopper, Jimbei) , 2 x Zeit ( Brook - Past / Franky - Zukunft) etc

      Eine Hälfte der SHB hat nur schwarzes Haar und die andere Hälfte farbiges.

      Chopper trägt ein Hut über sein braunes Fell.

      Es fehlt also ein farbig haariges Mitglied - entweder Rot oder Weiß.

      Weiss ist eher für die älteren Charaktere wie Garp , Sengoku , Kong , Kranich , die Weisen

      Ich tippe auf Rot.

      Ich vermute das er 2 Namen hat. Ein Familiennamen und seinen Vornamen .

      Luffy besitzt 3 mit dem D. Ist neutral oder Ausnahme und es gibt welche mit 2 und welche mit 1 Namen. Entweder Oda gibt jedem noch 2 Namen oder es bleibt so.

      Und jeder SH besitzt einen Vornamen mit anderen Anfangsbuchstaben. Dh der fehlende Charakter wird nicht mit L,Z,S,N,U,C,F,B,J,R beginnen.

      Fertsch !
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Queen ist der letzte Retainer!

      Darum ist der Gefängisplot so lächerlich, darum schaut Queen seelenruhig zu wie Ruffy trainiert und darum macht Oda das große Geheimnis um ihn! Queen will ihn auf dem Kampf gegen Kaido vorbereiten!

      Nachdem Oden gestürzt wurde sah Queen die beste Chance darin sich Kaido anzuschließen, aufzusteigen und so 20 Jahre lang die Ankunft der Retainer vorzubereiten um Kaido am Ende von innen heraus zu stürzen!
    • Dragoon schrieb:

      Queen ist der letzte Retainer!

      Darum ist der Gefängisplot so lächerlich, darum schaut Queen seelenruhig zu wie Ruffy trainiert und darum macht Oda das große Geheimnis um ihn! Queen will ihn auf dem Kampf gegen Kaido vorbereiten!

      Nachdem Oden gestürzt wurde sah Queen die beste Chance darin sich Kaido anzuschließen, aufzusteigen und so 20 Jahre lang die Ankunft der Retainer vorzubereiten um Kaido am Ende von innen heraus zu stürzen!

      Ich hoffe, Oda liest das und macht das genau so!



      #TheBotRemembers

      (Europawahl 26.05.19)
    • King hat sich mit Blackbeard oder Shiryu verständigt und wird seinen Kapitän am Ende verraten. Blackbeard wird sich die Drachen/Onifrucht (?) einverleiben. Nicht nur, dass seine Machtdemonstration gegen Big Mom für seine schier unglaubliche Stärke spricht, auch sein vermeintlicher Hintergrund in Impel Down sorgen dafür. Die Uniform sowie die Totenköpfe und sein sadistisches Verhalten, Impel Down Markenzeichen der Folterung sind ein Indiz.

      @Trafalgar D. Water Law @Dragoon somit zerstört sich die Bande von innen heraus selber und Kaido steht letztendlich als One Man Army dar, die Vorstellung wäre schon lustig xD. Vielleicht wird ihm ja Jack aushelfen!
    • Das mit der One Man Army finde ich noch nicht einmal so weit hergeholt. Man bekommt ja inzwischen das Gefühl, das eigentlich ganz Wano heimlich aufbegehrt. Was für ernstzunehmende Gegner die Smile-User sind, wurde ja woanders schon intensiv "besprochen". Es bleiben also eigentlich nicht mehr viele übrig. Inzwischen fragt man sich schon ein wenig, wofür man da noch die von Kinemon "geplante" 5000 Mann starke Streitmacht benötigt.

      Normalerweise würde ich sagen, dass ein Kaido in Drachenform einer 5000-Mann-Armee ebenbürtig sein könnte. Aber wir leben ja in einer OP-Welt, wo jeweils die richtige Teufelfrucht "sticht". Und er wurde ja zuvor auch schon gefangen genommen, ist also ohnehin nicht gerade unbesiegbar. Vielleicht ist das Problem eher, dass - wenn er erst einmal besiegt wurde - es kein geeignetes Gefängnis für ihn gibt, wenn man ihn nunmal nicht töten kann... was mich wieder an das große Tor unter Oden's Schlossruine erinnert...
    • Kyoshiro begehrt nicht den Posten als Shogun, da er in Wahrheit bereits Shogun von Wa No Kuni ist!

      Wie Beispielsweise der Mandarin in Iron Man 3, welcher in der Öffentlichkeit von einem Schauspieler repräsentiert wurde, sich in Wahrheit aber ein einflussreicher Unternehmer hinter der Maske verbirgt.

      In diesem Fall verbirgt sich hinter dem Shogun ebenfalls eine einflussreiche Person, nämlich Yakuza-Boss Kyoshiro. Minimaler Unterschied zum eben genannten Beispiel ist lediglich, dass Orochi kein normaler Schauspieler ist, sondern ein einfacher Untergebener. Oder es ist ihm in Wirklichkeit gar nicht bewusst, dass er nur der Strohmann ist.
    • Kyoshiro ist der Sohn von Koshiro, und räumt Wano hinter dem Rücken des Shogun auf. Komurasaki benutzte er z.B um die Reichen in der Stadt komplett auszunehmen. Welche Rolle er letztendlich spielt ist fragwürdig, ist es wirklich die Befreiung Wanos oder doch Ränkeschmiede um die Macht oder gar etwas anderes?
    • Blackbeard steht in Verbindung mit Oz (Jolly Roger mit 3 Totenköpfen und Oz hat zufällig 3 um den Bauch gebunden).

      Entweder sind die beiden entfernt verwandt (Blackbeard ist zwar ein Zwerg gegen Oz, aber er ist immerhin unnormal groß und hat einen 'speziellen' Körper) oder Oz ist Blackbeards großes Vorbild (Motiv mit der 3, Bezeichnung als Teufel, hat sich Länder einverleibt - - > wie die yami yami no mi es kann)

      Umso länger ich schreibe, desto mehr fällt mir auf, dass der Beitrag vielleicht in den richtigen Blackbeard Thread sollte :D
    • Neu

      Moin,

      keine Ahnung, ob das bereits erwähnt wurde:
      Hab mir eben die reverie chapter nochmals durchgelesen und in chapter 908 im letzten Pannel ist mir etwas sehr interessantes aufgefallen.
      Im-sama wird gefragt, "... welches Licht aus der Geschichte ausgelöscht werden soll..." und antwortet mit einem Namen, der nur von 12 Punkten (Buchstaben) dargestellt wird. Zuvor hatte er die Steckbriefe von Ruffy, Blackbeard und Shirahoshi in den Händen.
      Blackbeard = 10 Buchstaben / Shirahoshi = 10 Buchstaben / Monkey D. Ruffy = 12 Buchstaben!!!
      Demnach soll Ruffy beseitigt werden; dass Shanks im Chapter 907 "... über einen bestimmten Piraten..." mit den 5 Weisen sprechen will gibt zusätzlichen Raum zur Spekulation, dass es sich in beiden Situationen um ein und dieselbe Person handet.