Angepinnt One Piece Ideen und Theorien ohne Gehalt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Spoiler zur aktuellen SBS 109

      Spoiler anzeigen


      Hanafuda, der Samurai, der von Ace besiegt wurde, antike Zoans sammelte UND als "King of the Lizards" bezeichnet wurde, hatte eine antike Zoan, Model T-Rex.


      Der Tyrannosaurus Rex gilt in der Dino-Culture und auch vom Namen her (rex = lat. "König") als "König" der Dinos.



      Gruß
      Horus
    • Vegapunk lebt noch und sein Herz hörte nur kurz auf zu schlagen, Kizaru hat ihn extra so getroffen, um möglichst geringen Schaden anzurichten, um sein Leben zu retten, da ansonsten die 5 Weisen Vegapunk getötet hätten. Warum die Theorie? Der Verbleib von VPs Leiche ist unbekannt, Sanji sah man in der Zwischenzeit bereits mehrfach wieder und Kizaru tauchte seit dem Tod von VP nicht mehr auf, was auch die 5 Weisen bemerkten.
    • Neu

      Mir ist beim jetztigen One Piece Kapitel aufgefallen, wie groß die Charaktere sind. Meint ihr Oda bedient sich an der Theorie, dass die Menschen früher deutlich größer waren als die jetzigen ?
      Wir haben einen riesigen Elefant, riesige Roboter und einen riesigen Strohhut.
      Auch die TF Form der 5 Weisen sind riesig und nicht normal wie von Ruffy, Lucy, etc.
    • Neu

      Habe mir ein paar alte Szenen auf YouTube angeguckt & da ist mir aufgefallen das die weisen dann doch sehr unwissend über das D im Namen sind.
      Es wirkte als würden sie sich auch darüber wundern "Das es immer die D's sind die für ärger sorgen & das dieses D eine tiefere Bedeutung haben muss"

      Ich weiß nicht ob das ein Indiz dafür sein könnte das sie anscheinend doch nicht ganz so lange an imus Seite existieren, oder ob man das einfach abhaken kann, nachdem Motto:

      "Oda wollte durch die weisen einfach das Mysterium um die D's nochmal in Szene setzen & hat dabei nicht bedacht das die weisen eigentlich die Antworten bereits kennen"

      Die weisen bekamen ja schon Recht "früh" kleine Dialoge spendiert, damit wir sehen das hinter der Regierung eine elitäre Gruppe steckt die alles lenken.

      Der ganze Dialog wirkte schon sehr fragend, anstatt Aussagend.

      Denkt ihr da steckt mehr dahinter oder hat Oda einfach die weisen zu früh solch Dialoge spendiert, obwohl das im Nachhinein dann doch irgendwie kein Sinn ergibt das sie sich so wunderten?

      Er hätte im Endeffekt auch andere Dialoge nehmen können um die weisen etwas zu hypen, Anstatt sie über die D's quatschen zu lassen.

    • Neu

      Auf der Coverpage von Kapitel 838 erfahren wir das Shanks sich auf dem Ruinen einer gewissen Insel auf einer Hochzeit befindet.

      Die Figarlandfamilie hat eine Art ,,Heldenstatus,, in den Reihen der Himmelsdrachen, da einer ihrer Vorfahren eine trifftige Rolle im Krieg gegen Joyboy gespielt hat. Ihr Status ist so besonders, dass Sie gewisse Privilegien haben die andere Himmelsdrachen nicht haben. Eines dieser Privilegien ist es, dass Sie ihren Himmelsdrachenstatus nicht verlieren können. Als Mitglied der Familie Figarland hat Shanks diesen Status also immer noch inne.

      Im Kapitel 838 war Shanks auf einer Hochzeit seiner Familie, die in den Ruinen einer Insel stattfand, auf der die Figarlands einst einen großen Sieg erringen konnten. Shanks ist also trotz seinen Sonderstatus als Kaiser immer noch ein Himmelsdrache.

      Zuguterletzt die Familie Figarland ist innerhalb der WG höher gestellt als die fünf Weisen und nach Imu die ,,wahre höchste Instanz der WG''. Die Rolle die die Figarlands im Krieg spielten ist jedoch ein Geheimnis und somit auch ihre ,,wahre Macht" innerhalb der WG.

      Und weil es mir gerade noch eingefallen ist: Falkenauge ist ein ehemaliger heiliger Ritter, der damals entsandt wurde Shanks zu den Figarlands zurückzubringen. Er entschied sich jedoch für ein Leben außerhalb von Mary Joa. Durch Falkenauge erfuhr Shanks also von seiner Abstammung und machte damals einen Deal mit seiner Familie aus. Er darf Pirat bleiben, muss der WG jedoch treu bleiben und das ,,Gleichgewicht der Welt'' bewahren.

      PS. fissmasterfizzy: Die Übersetzung ist falsch, im Orginal erklärt Nusjuro, dass die Welt den Namen D. momentan zu oft hört.
    • Neu

      Beim Klabautermann!
      Die neuste Silhouette ist der Typ mit der Augenklappe und den Brandmalen. Das wird der Klischee Pirat schlechthin. Mit einer Augenklappe, einem luxuriösen Mantel mit verzierten Ärmeln, einem Holzbein, einem Haken als Hand und als mördermäßiges Haustier ein Papagei. Das Schwert wurde in der Silhouette ja bereits angedeutet und sieht optisch schwer nach einem Klischee Piratenschwert aus. Er ist die See selbst und kann Strömungen manipulieren so das ein Strudel erzeugt wird. Arrrrr!

      Oda meinte doch, er freut sich darauf diesen zu zeichnen.
      Es wird der ultimative Klischee Pirat. Hat er Bock drauf. Bestimmt.
      Genau wie Einstein zu parodieren.