E3: Electronic Entertainment Expo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • E3: Electronic Entertainment Expo



      In weniger als zwei Wochen geht es bereits wieder los, die weltweit größte Spielemesse eröffnet ihre Pforten in Los Angeles. Es ist DIE Zeit schlechthin für News zum Thema Videospiele, wobei vor allem die großen Pressekonferenzen von Nintendo, Microsoft und Sony antizipiert werden. Bisher hatten wir noch nie einen Thread zur E3, sondern immer alles nur in den jeweiligen Threads zu den Konsolen abgehandelt, dieses Jahr finde ich aber, dass wir alle Neuigkeiten von der E3 in einem Thread bündeln sollten. Wobei es aber auch darum gehen soll, die Highlights zu analysieren und die Auftritte der großen Firmen zu bewerten. Der Thread kann dann nächstes Jahr auch direkt wiederverwendet werden, weshalb ich jetzt keine Jahreszahl an den Titel hänge.

      Die letzte E3 bestoch insbesondere dadurch, dass Sony und Microsoft beide nun doch auch ein Stück vom Motion-Control-Kuchen haben wollten und Playstation Move und Natal uns präsentiert wurden. Beides ist bis heute noch nicht auf dem Markt, dieses Jahr auf der E3 dürfte es aber vielleicht sprichwörtlich etwas Handfesteres geben. Das eigentliche Highlight auf der Messe war aber mit Sicherheit New Super Mario Bros. Wii, das erste Konsolen-2D-Mario seit Super Mario World auf dem SNES, welches zu Weihnachten 2009 bereits rauskam. Es setzt auf Multiplayer-Spaß und hat sich in der kurzen Zeit bereits fast 15 Millionen mal verkauft, was absolut top ist (zum Vergleich, der Bestseller auf der Xbox ist Halo mit 8 Millionen). Nintendo hat das Spiel damals auf der Messe etwas kläglich präsentiert, als ob sie sich nicht sicher wären, dass es auch gut ankommt, der Erfolg spricht aber für sich. Da wird auch das aktuell erschienene Super Mario Galaxy 2, was auch auf der letzten E3 präsentiert wurde, nicht rankommen.

      Von der E3 2010 erhoffe ich mir insbesondere natürlich das lang erwartete "Zelda Wii", sowohl auch den ein oder anderen Überraschungstitel von Nintendo. Ganz heiß bin ich auch auf den "Nintendo 3DS", 3D ohne 3D-Brille zu ermöglichen ist ein ziemlich cleverer Schachzug von Nintendo und dürfte dem 3D-Upgrade der PS3 ziemlich den Rang ablaufen. Ansonsten dürfte es wohl viel um Playstation Move und Natal gehen.

      Die E3 findet vom 14. bis 17. Juni 2010 statt. Ich freue mich auf geniale neue Spiele, viele Überraschungen und eine Menge Hype. ^^

      Paar Links zur E3:
      e3expo.com/ (offizielle Seite)
      e3.gamespot.com/ (in der Regel die beste Live-Übertragung von der Messe)
    • Sehr netter Thread, angesichts der kommenden E3 und der wohl recht wahrscheinlichen Ankündigung eines neuen Zelda sicherlich auch wichtig!

      Ich bin derweil dann natürlich auch noch auf das Gran Turismo 5 gespannt, was dann ja hoffentlich auch bald erscheint, eine Ankündung wert wäre es allemal.
      Ich hoffe dann natürlich auch darauf, dass noch ein paar richtige Bretter für die PS3 angekündigt werden, obwohl ich dieses Jahr mit GoW3 und FF XIII schon sehr glücklich war. Ein neues GTA wäre z.B. auch ganz nett, so in dem Vice City Style oder so, naja, mal abwarten, ist ja nun nicht mehr lang hin, aber ich befürchte ja dennoch, dass ich mir dann angesichts des neuen Zelda eine Wii kaufen werde, hehe.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Jo bin auch schon auf die E3 gespannt. Vor allem auf die Pressekonferenz von Nintendo. Bin aber zu dem Zeitpunkt auf Abifahrt in LLoret de Mar :whistling: . Werde wohl nicht so viel davon mitkriegen und sie mir diesmal nicht per Livestream ansehen können. Hab sie ja letztes Jahr per Stream angeschaut, aber, das war ja so naja^^'

      Nun gut noch zur Information schreibe ich mal noch per Copy and Paste alle Pressemitteilungen und ihre Termine hier auf:


      Mo. 14. Juni 2010 - 5:00 Uhr - Microsoft Natal Event
      Mo. 14. Juni 2010 - 19:30 Uhr - Microsoft PK
      Mo. 14. Juni 2010 - 23:00 Uhr - EA

      Di. 15. Juni 2010 - 2:00 Uhr - Ubisoft
      Di. 15. Juni 2010 - 4:00 Uhr - Valve
      Di. 15. Juni 2010 - 18:00 Uhr - Nintendo
      Di. 15. Juni 2010 - 20:30 Uhr - Sony

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zadkiel ()

    • Ah super, da freut man sich doch als Gamer :D. Verfolge seit einiger Zeit auch die Gerüchteküche rund um die neuesten Ideen und Ankündigungen der Spiele Welt und hab hier auch mal einige Infos zusammengesucht.
      Für mich ist jedoch, außer den ganzen guten Spielen, die Vorstellung des PSN+ (Ne art freiwilliger Premium Playstation Network) eins der größten Highlights. Bin mal gespannt welche Infos dabei rüber kommen werden. Dieses PSN+ wird ein wesentlicher Bestandteil neben der Vorstellung des Playstation Moves sein. Außerdem sollen weitere Funktionen für die Playstation 3 besitzer vorgestellt werden, so wie das "Streaming Music Application" beispielsweise, welches Musik hören während des Spielens erlaubt.

      vorher jedoch, @Cheeno

      Cheeno schrieb:

      Ein neues GTA wäre z.B. auch ganz nett, so in dem Vice City Style oder so, naja, mal abwarten, ist ja nun nicht mehr lang hin...


      Sieht schlecht aus. Ein Repräsentant erwähnte gegenüber der Seite vg247, dass Rockstar garnicht auf der E3 anwesend sein wird. Das heißt auch Ankündigungen zu La Noire und Max Payne 3 fallen ebenfalls flach und werden wohl außerhalb der E3 angekündigt.
      Quelle: Ps3 Blog, vg247.com/2010/06/01/rockstar-to-have-no-presence-at-e3/

      Hiermal eine Liste der bereits angekündigten Firmen und deren neuveröffentlichungen. Natürlich sind hier Spiele nicht vertreten, mit denen die Hersteller den "WOW!!" Effekt während der Messe hervorrufen wollen und demnach "noch" ein Geheimnis sind. Dazu gehören sollten imho: Der neue Assassins Creed Teil: Assassins Creed: Brotherhood und Fallout New Vegas.
      Weiterhin sind für mich jedenfalls "Dead Space 2" und "Naruto Shipuuden: Ultimate Ninja Storm 2" ein Leckerbissen.

      Liste der Angekündigten Spiele:

      Spoiler anzeigen

      2K Games

      Mafia II (PC, PS3, X360)
      Sid Meier’s Civilization V (PC)
      Sid Meier’s Civilization V (Digital Deluxe Edition) (PC)
      Spec Ops: The Line (PC, PS3, X360)

      505 Games
      Grease (DS, Wii)
      Naughty Bear (PS3, X360)

      Anaconda
      Gray Matter (PC)

      cdv Software Entertainment

      Divinity II: Flames of Vengeance (PC, X360)
      BigPoint

      Battlestar Galactica Online (Webgame)

      D3 Publisher
      Ben 10 Ultimate Alien: Cosmic Destruction (DS, PSP, X360)
      Ben 10: Ultimate Alien (Wii)

      DTP (Digital Entertainment Pool)
      Drakensang: Phileasson’s Secret (PC)

      DreamCatcher Interactive
      Arcania: Gothic IV (PC, PS3, X360)

      EA Sports
      EA Sports MMA (PS3, X360)
      NBA Jam (Wii)

      Electronic Arts
      Bulletstorm (PC, PS3, X360)
      Dead Space 2 (PC, PS3, X360)
      EA Sports Active 2.0 (Wii)
      FIFA Soccer 11 (DS, PC, PS3, PSP, Wii, X360)
      Madden NFL 11 (PS3, PSP, Wii, X360)
      Medal of Honor (PC, PS3, X360)
      NBA Live 11 (PS3, PSP, X360)
      NCAA Football 11 (PS2, PS3, PSP, X360)
      NHL 11 (PS3, X360)
      Tiger Woods PGA Tour 11 (PS3, Wii, X360)

      En Masse Entertainment
      Tera (PC)

      Hudson Soft
      Deca Sports 3 (Wii)

      KOEI
      Trinity: Souls of Zill O’ll (PS3)
      Warriors: Legends of Troy (PS3, X360)

      Konami
      Castlevania: Lords of Shadow (PS3, X360)
      Def Jam Rapstar (PS3, Wii, X360)
      Metal Gear Solid: Peace Walker (PSP)
      N3: Ninety-Nine Nights II (X360)
      Rocket Knight (PC, PS3, X360)
      Rush’N Attack Ex-Patriot (PS3, X360)
      Saw II: The Videogame (PS3, X360)
      The Cages: Pro Style Batting Practice (Wii)

      Little Worlds Studio
      Animal Color Cross (DSi, Webgame, iPhone)
      Color Cross (Webgame)
      Cosmicrew (Webgame)
      DJ Mix Bob Sinclar (iPhone)
      Sea Pong (iPad)

      LucasArts
      LEGO Star Wars III: The Clone Wars (DS, PC, PS3, PSP, Wii, X360)
      Monkey Island 2: LeChuck’s Revenge — Special Edition (PC, PS3, X360)
      Star Wars: The Force Unleashed II (DS, PC, PS3, PSP, Wii, X360)
      Star Wars: The Old Republic (PC)

      MTV Games
      Rock Band 3 (PS3, Wii, X360)

      Majesco
      Crafting Mama (DS)
      Greg Hastings Paintball 2 (PS3, Wii, X360)
      Swords (Wii)
      Zumba Fitness (tba)

      Microsoft
      Fable III (X360)
      Gears of War 3 (X360)
      Halo: Reach (X360)

      Microsoft Game Studios
      Project Natal (X360)

      Namco Bandai
      Ace Combat: Joint Assault (PSP)
      Clash of the Titans (PS3, X360)
      Dragon Ball: Origins 2 (DS)
      Enslaved (PS3, X360)
      Naruto: Ultimate Ninja Storm 2 (PS3, X360)
      Splatterhouse (PS3, X360)

      Natsume
      Gabrielle’s Ghostly Groove (DS)

      Nexon
      Dragon Nest (PC)
      Dungeon Fighter Online (PC)
      Vindictus (Webgame)

      No Publisher Announced
      Lucha Libre AAA: Heroes del Ring (Wii)
      Color Cross (DS)
      Lucha Libre AAA: Heroes del Ring (DS, PS3, PSP, X360)

      Paradox Interactive
      Commander — Conquest of the Americas (PC)
      Lionheart: Kings’ Crusade (PC)
      Ship Simulator 2010: Extremes (PC)
      Victoria 2 (PC)

      Perfect World Entertainment

      Battle of the Immortals (PC)
      Forsaken World (PC)
      Heroes of Three Kingdoms (PC)
      Sony Computer Entertainment

      EyePet: Your Virtual Pet (PS3)
      God of War: Ghost of Sparta (PSP)
      Gran Turismo 5 (PS3)
      Hot Shots Tennis: Get a Grip (PSP)
      Invizimals (PSP)
      Move Party (PS3)
      SOCOM 4: U.S. Navy SEALs ( PS3)
      Slider (PS3)
      TV SuperStars (PS3)
      The Fight: Lights Out (PS3)
      The Shoot (PS3)

      Sony Online Entertainment
      Free Realms (PC, PS3)

      THQ

      Homefront (PC, PS3, X360)
      The Last Airbender: The Movie (DS, Wii)
      UFC Undisputed 2010 (PS3, PSP, X360)
      WWE Online (PC)


      WWE SmackDown vs. Raw 2011 (PS3, X360)
      Warhammer 40,000 MMO Project [untitled] (PC)
      Warhammer 40,000: Space Marine (PS3, X360)

      Take-Two Interactive
      XCOM (PC, X360)

      Tecmo

      Quantum Theory (PS3, X360)

      Trion Worlds
      End of Nations (PC)
      Rift: Planes of Telara (PC)

      Warner Bros. Interactive
      Batman: The Brave and the Bold (DS, Wii)
      Cats & Dogs: The Revenge of Kitty Galore (DS)
      F.E.A.R. 3 (PC, PS3, X360)
      LEGO Harry Potter: Years 1-4 (DS, PC, PS3, PSP, Wii, X360)
      Scribblenauts 2 (DS)
      The Lord of the Rings: Aragorn’s Quest (DS, PS3, PSP, Wii)
      The Lord of the Rings: War in the North (PC, PS3, X360)

      QUELLE: trophies-ps3.de/ps3-news/443-b…ge-e3-ankuendigungen.html


      Und jo, ich bin ein Sony Fanboy ;D
      "Wenn du kritisiert wirst, dann machst du etwas richtig, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat."
      B.Lee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Emeral ()

    • Oh ja, jedes Jahr so sicher wie Weihnachten kommt die E3. Nicht die Fußball WM oder sonstiges ist für mich das Highlight des Jahres, sondern die E3 :D

      Ich denke auch das meist erwartete Spiel wird Zelda Wii sein, habe sogar schon auf einigen Seiten Umfragen gesehen und bei jeder war Zelda auf Platz 1 oder zumindest in den Top 5 :D Man ist auch sehr gespannt auf andere Titel von Nintendo, Gerüchten zufolge könnte man ja auch unter Umständen ENDLICH mit einem neuen StarFox rechnen.

      Gespannt bin ich außerdem darauf was Sony nun aus dem "Move" macht. Kann es für die Wii wirkliche Konkurrenz werden oder nicht?

      Mal davon ab das ich ENDLICH Gameplay von FinalFantasy VERSUS XIII sehen will, sowie die Ankündigung eines neuen KingdomHearts-Titels. Nachdem Square Enix nämlich nach FinalFantasyX nur noch FF mit rotziger Story produziert, kneife ich zu Hause auch die Arschbacken zusammen ob nicht vllt doch endlich das Remake von VII angekündigt wird, aber ich wage es mal stark zu bezweifeln. Ich schiebe meine Erwartungen eh sehr stark runter, dann bin ich nicht so enttäuscht wie von den Spielen der letzten 2 Quartale
    • Ich als bekennender Nintendo Fanboy erster Generation, bin in erster Linie an Zelda und dem neuem Handheld interessiert. Hoffe Nintendo wacht bei der Hardwarepolitik auf und setzt neben neuen Innovationen auch mal auf vernünftiger Power unterm Kühler. Auch wird Nintendo vielleicht mal den endgültigen Namen für das Ding enthüllen. 3DS ist ja nur der Arbeitstitel.

      Auch bin ich gespannt ob es letzendlich die einzige Hardware Ankündigung sein wird, neben Zelda und ich glaube einen neuen Metroid, wars das an großen Ankündigungen Seitens BigN für die nächsten 12 Monate. Zelda wird wohl das letzte große Game seitens Nintendo für diese Konsolen Generation sein. Wenn eine Ankündigung dann nur ein Schnibsel um dem Handheld und Zelda nicht dem Rang abzulaufen. Und um die Konkurrenten nicht zu schnell wieder Zeit zu geben um die Konsole oder den Controller schwarz zu lackieren ein neuen Namen zu geben und Tada: Sony hat ein neues Produkt auf dem Markt.

      Da der 3DS wohl sehr bald erscheinen wird, erwarte ich noch ein letztes Großes Spiel für den Nintendo DS. Da Zelda schon 2 Teile hat und ein neues 2D Mario zu abgelutscht wäre, erwarte ich ein Mario ala Mario 64 DS.
      Piraten werden immer Träumen!!!
    • Ich warte ja schon ewig auf die Bestätigung das Lost Odyssey 2 entwickelt wird. Sind bisher nur Gerüchte...was ich nicht hoffe. Da JRPGs ne seltene Sache geworden sind, und ich dieses genre am besten finde,(RPGs mit Rundenbasierenden Kampfsystem) hoffe ich auf diesen Titel. Im allgemeinen hoffe ich einfach das ich meiner Sammlung iwan mal wieder ein RPG hinzufügen kann. Star Ocean 4 war mein letztes...zwar nicht rundenbasiert aber auch nicht schlecht(gerade nachdem man den Endboss besiegt hat). Eine Fortsezung von diesen Titel würde mir auch gefallen.

      Also wenn neue RPGs angekündigt werden bin ich schon mal zufrieden.

      Nintendo hat ja sowieso ziemlich coole und unterhaltsame Spiele. Ich bin gespannt was da so schönes Neues kommt.

      Ach ja, ich hoffe immernoch auf ein One Piece Game für Xbox 360 oder/und PS3! Ob das iwan mal kommt...noch hoffe ich!

      Ich freu mich jedenfalls schon seit Monaten auf die E3 und bald ist sie da.
    • Was die E3 betrifft bin ich immer noch ein wenig Skeptisch, nachdem sie vor ca. 3 Jahren so minimiert wurde: Viel ging kaputt als damals aus der Riesenhalle die E3 in dieses kleine Hotel verfrachtet wurde. Zwar soll sie wieder was besser geworden sein und wieder an seinen alten Ort sein, ob aber nun der zauber wieder geholt werden kann, bleibt abzuwarten.

      Was Nintendo betrifft, so denke ich das wir definitiv ein neues Zelda zu sehen bekommen als auch den von TT angesprochenen 3DS, war vielleicht doch gut, dass ich mich nicht direkt auf den DSi gestürzt und erstmal bei meinen alten DS blieb xDDD Ansonsten währ vielleicht mal ein neues Franchise gut, oder zumindest ein altesa Franchise neu "aufgewärmt", wie F-ZERO oder Star Fox oder Pikmin oder was weiß ich, am schönsten währ ja Kid Icarus, wobei ich da nicht so viele Hoffnungen habe...

      Sony wird wohl wieder auf Promovideos mit harten Effekten setzten, als wirklich auf Spielszenen. GT 5 könnte ich mir gut vorstellen, ein paar umwerfen aussehende Karossen lassen vielleicht schon den Kiefer hängen, wobei es dann noch typisch für die Reihe 8 Jahre dauert, bis das Spiel wirklich erscheint xD Ansonsten noch LBP 2 und vielleicht wieder ein Uncharted, zumindest erste Bilder.

      Und microsoft? Damit beschäftige ich mich einfach zu wenig, um etwas dazu sagen zu können. Gears of War 3 wird aber sicher sein.

      Tja, mal gucken wie es dieses Jahr läuft.
    • Also Portal 2 wird das einzige Spiel sein, welches mich wirklich interessieren wird. Zwar wurde das Event abgesagt, trotzdem soll was zu Portal 2 gezeigt werden. Das ganze andere werd ich nur nebenbei verfolgen.

      Auf das neue Zelda bin ich auch gespannt, auch wenn ich keine Wii besitze.

      Besonders bin ich gespannt, was die "Überraschung" von Valve sein soll, weil das große Event von Portal 2 ja abgesagt wurde...
    • Ich möchte endlich gerne mal eine offizielle Ankündigung zu TES V sehen. Morrowind und Oblivion waren so ziemlich mit die besten RPGs, die ich kenne und dank Morrowind ich mich auch richtig dafür begann zu interessieren. Nun ist Oblivion doch auch schon über 4 Jahre alt und es wird doch langsam an der Zeit. Leider haben sich die Entwickler aber zu sehr auf Fallout 3 versteift gehabt. Da sie selbst nicht New Vegas entwickeln, sondern nur vertreiben, ist die Chance schon gegeben, dass man auf eine Ankündigung zur E3 hoffen darf.

      Dann wäre da natürlich noch Half Life 2: Episode 3.
      Auf das Spiel warte ich sicherlich genau so sehnsüchtig. Aber auch davon hat man noch nichts erfahren, ausser ein paar Konzeptbilder. Und ich bin eigentlich auch nicht sehr optimistisch, ob da auch was in nächster Zeit passieren wird. Glaube eigentlich auch nicht daran, dass es zur E3 was neues geben wird, aber die Hoffnung stirbt ja bekannterweise zum Schluss. ;)

      Ansonsten lasse ich mich einfach überraschen. E3 ist immer für solche gut.
      Ad Astra Per Aspera
    • Eine 100% Befriedigung wirds eh nicht geben. Ich habe zumindest von den letzten E3s gelernt, dass man die Erwartungen nie zu hoch schrauben sollte. Auch dann nicht, wenn es diverse Gerüchte gibt. Kid Icarus war ja so gut wie fix, aber letzten Endes kam bis heute nichts. Ich glaube auch nicht mehr an ein Sequel für die Wii. Was Zelda angeht, Zelda wird das Ereignis der E3, da bin ich mir sicher und 1-2 weitere neue Games reichen von Nintendo, ist ja nicht so, dass unter dem Jahr keine neuen Games angekündigt werden. Auch dürfte der neue Nintendo 3DS eine große Rolle spielen.

      "Reggie wird den 3DS aus der Innentasche holen und in die Luft halten"
      Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber ist kein Porno-Star!

      Grandpa Simpson
    • pad schrieb:

      Auch bin ich gespannt ob es letzendlich die einzige Hardware Ankündigung sein wird, neben Zelda und ich glaube einen neuen Metroid, wars das an großen Ankündigungen Seitens BigN für die nächsten 12 Monate. Zelda wird wohl das letzte große Game seitens Nintendo für diese Konsolen Generation sein.

      Ich würde nicht damit rechnen, dass Nintendo in nächster Zeit eine neue Konsole auf den Markt bringen wird. So gut, wie sich die Wii noch hält, wäre das ein fataler Fehler. Schau dir einfach die Verkaufszahlen durch das neue 2D Mario an. Vor 2012 würde ich daher mit keiner Ankündigung zu einer neuen Konsole rechnen. Und Zelda ist mit Sicherheit nicht das letzte große Spiel für diese Konsolengeneration, eher das erste. Diese Generation lautet nämlich "MotionPlus" und alle Kunden, die ihre Wii auf MotionPlus aufgerüstet haben, würden sich schwer verarscht vorkommen, wenn es nach Wii Sports Resort und Zelda von Nintendo das bereits war. Der ein oder andere große Titel für die Wii erwartet uns sicher noch, ich würde sogar behaupten, dass noch ein zweites Zelda basierend auf dem Kommenden drin ist, so ala Majora's Mask, Spirit Tracks oder Super Mario Galaxy 2. Die Entwicklungszeit für so einen Nachfolgertitel liegt ja meist unter zwei Jahren, aber das könnte dann tatsächlich der letzte große Titel für die Wii werden. xD Aber dieses Jahr ist mit Sicherheit noch nicht Schluss mit der Wii, Nintendo sagte ja auch unlängst selber, dass noch massig Potential in der Wii steckt, welches sie erst ausschöpfen wollen. Zumal man von der nächsten Konsole auf keinen Fall etwas wie "Wii 2" oder "Wii HD" erwarten sollte, die nächste Konsole muss irgendwas Innovatives haben, wo die Wii in den spielerischen Möglichkeiten an ihre Grenzen stößt und Grafik allein ist für Nintendo keine berechtigte Weiterentwicklung mehr. Daher würde ich mich nicht darauf einstellen, dass es mit der Wii jetzt zuende geht.

      Was auch noch bei Nintendo offen ist, ist der Vitality Sensor. Das war letztes Jahr völlig untypisch für Nintendo, Hardware zu zeigen ohne eine Form von Software. Sowas machen eigentlich nur Microsoft und Sony. ^^ Für Nintendo ist es wichtig, sich neue Konsumenten zu erschließen, Leute, die bislang nichts von Videospielen gehalten haben, sollen Interesse an Wii oder DS finden. Der Vitality Sensor zielt wohl auf Personen ab, die Videospiele als zu stressig empfinden. Wobei natürlich auch die Anwendung in einem Survival Horror ziemlich cool wäre. Auf jeden Fall erwarte ich aber, dass Nintendo hier Anwendungsmöglichkeiten zeigt, auch wenn es mich selber jetzt nicht allzu sehr interessiert.

      Und der ein oder andere Überraschungstitel ist drin. Letztes Jahr war es New Super Mario Bros. Wii, neben Galaxy 2 und der Metroid Seifenoper. Vielleicht wird das ein oder andere Franchise wiederbelebt, vielleicht gibt es sogar mal wieder eine neue IP. Aber die einzige Erwartung, die ich erstmal hege, ist Zelda Wii. Alles andere wird hoffentlich eine positive Überraschung. Da fällt mir wieder ein, dass man schon seit Jahren nichts mehr von Retro gehört hat, wobei ich ja nach wie vor glaube, dass die mit an Zelda arbeiten.

      In Playstation Move sehe ich ehrlich gesagt keine Konkurrenz für die Wii. Sony geht davon aus, dass alle Wii-Besitzer sofort auf die Playstation 3 umsteigen werden, nur weil es HD ist. Aber das wäre lächerlich. Sony befindet sich halt immer noch in einem Krieg, wo es nur darum geht, wer die besten Hardwarespezifikationen bietet. Nintendo spielt da schon lange nicht mehr mit und den meisten Wii-Konsumenten ist die Grafikpower auch recht egal, worum es geht, ist der Spielspaß. Und den bietet in erster Linie Nintendo, sie sind Hardware- und Softwareentwickler in einem, was halt ihr großer Vorteil gegenüber Sony und Microsoft ist, da sie in der Lage sind, zu innovieren. Der Playstation Move Controller kann so präzise sein, wie er will, und die Grafikpower kann die Beste auf dem Konsolenmarkt sein, das Konzept bietet keine Innovation und ist daher nicht "exciting" genug für den durchschnittlichen Konsumenten. Die Wii ist bereits seit Langem da, auch wesentlich billiger und mit bewährten Spielen wie Wii Sports oder Mario Kart versehen. Die Wii hat daher die Nase vorn, auch wenn die Technik dahinter bei Weitem nicht so toll ist. Und mit Natal irgendwas Vernünftiges zu spielen, stelle ich mir schwer vor, egal wie ausgereift die Technik ist. Eine gewisse Resonanz braucht man einfach, wie halt bei Zelda Schwert und Schild in die eigenen Hände nehmen. Aber darauf bin ich schon schwer gespannt, welche Software Sony und Microsoft für ihre Motion-Controller vorstellen werden. Denn die Technik kann so toll sein, wie sie will, wenn keine vernünftige Software dahinter steht, wird es keinem groß interessieren. Hinzu kommt, dass der Zug mit den Motion-Controllern durch die Wii bereits lange abgefahren ist, die Innovation ist hier nicht mehr vorhanden. Und wenn Sony und Microsoft jetzt Spiele vorstellen wie Wii Sports, dann lach ich mir einen ab, weil das wäre ein Zeugnis dafür, dass sie ihre Konsumenten für extrem dämlich halten.

      Für die XBox360 interessiert mich von kommenden Titeln her eigentlich nur Gears of War 3, was ja bereits feststeht, wobei ich mich hier auch nur wieder ärgere, dass das Spiel nie für den PC erscheinen wird, wo es eigentlich hingehört. Ich habe bislang auch noch nie einen Gears-Titel gespielt, interessiere mich nur sporadisch dafür, weil es von den Machern von Unreal stammt und die Jungs haben es eigentlich drauf. Nur halt schade, dass sie primär nur noch für die Xbox360 entwickeln, was für mich echt die letzte Konsole ist, die ich mir ins Haus stellen würde. Shooter gehören einfach auf den PC.
    • Sony Move ist halt das primäre Zeugnis von Sonys drang zur eierlegendenwollmilchsau, was mich persönlich überhaupt nicht stört. Ich finds toll, vorallem den alteingesessenen ps3 besitzern gegenüber, wie mich zum Beispiel. Ich hatte oft mit dem Gedanken gespielt mir eine Wii zu holen, da mich diese "neue" Art der Spieleerfahrung gereizt hat, jedoch haben mich die Games auf der Wii etwas abgeschreckt und was macht Sony? Präsentieren Sony Move, einfach klasse.
      Bei der ersten Präsentation der Technik wurde Nintendo selbstverständlich nicht unerwähnt gelassen, das finde ich gut, denn damit sichert sich Sony zum einen von den "Plagiat!" rufen ab und zum anderen versucht es etwas eigenes zu schaffen. Dieses "eigene" muss nicht zwingend eine innovative Technik sein, obwohl Sony Move präsizer sein soll, sondern ist meiner Meinung nach das besondere der Sony Konsole: Die Grafik und die Spiele, welche die Wii nicht aufweisen kann. Zu 100% wird es ähnliche Spiele mit Wii Sports geben, da Sony Move primär darauf aus ist, neue Zielgruppen zu erschließen, aber das Hauptaugenmerk für uns Core Gamer, sind die neuen Möglichkeiten. Bereits jetzt werden updates zu etwas älteren Spielen angekündigt, die die Sony Move kompatibilität unterstützen. Dabei wird man dann die Wahl haben, ob man das Spiel per Controller spielen will oder nicht.

      Besonders interessant finde ich jedoch die mit Sony Move zusammenarbeitenden Firmen. Hauptsächlich aber Square Enix. Als ich das zum ersten Mal gelesen habe, blitzte in meinem ineren Auge ein Final Fantasy Move auf :D. Wie geil wär das denn, ein Final Fantasy mit Sony Move steuern zu können? Und dann noch mit einer Graifikpracht von einem FF13? Ein Traum.

      Im Anschluss möchte ich sagen, dass für mich das Sony Move keine Innovation im technischen, aber eine im Spielerischen für Ps3 besitzer ist und aufjedenfall Kunden anlocken wird, die eine Kombination aus Guter Grafik, einer Wii Steuerung und den exlusiven Titeln der Ps3 suchen. Ich gehöre aufjedenfall schonmal dazu.


      Neben Sony Move soll ja auch das PSN+ vorgestellt werden, dass ein Cross Game Voice Chat erlauben wird, monatlich kostenlose PS Klassiker und Mini Games/ Addons/ DLCS zum download und andere Vorteile für umgerechnet 60 €. Das kostenlose PSN bleibt natürlich erhalten und es wird keine Pflicht sein es sich zu kaufen, aber trotzdem macht es mir sorgen, denn ich denke, so beginnt etwas, was schließlich zu einem vollständig kostenpflichtigen PS Network mutieren kann, ala XBox Live. Dies beginnt bereits mit der Ankündigung, dass man mit diesem Geld das Ps Network erweitern, verbessern und optimieren wolle und dabei sollte wohl klar sein, dass damit der Fokus auf das Premium Netzwerk gerichtet wird und die anderen, die nichts bezahlen, den kürzeren ziehen. Mit der Zeit wird es dann immer mehr Angebote geben, immer mehr Vorteile gegenüber dem normalen Netzwerk, und irgendwann wird man sagen: Hey, wir geben euch 50% der Funktionen des PSN+ für den Preis von 10 Euro, dafür wird es aber keinen Kostenlosen mehr geben. Viele werden sich blind über den billigen Preis freuen und mitmachen und tadaaa: Wir haben ein Playsatation Live -.-, das worst case Szenario schlechthin.

      Aus diesem Grund werde ich mir mit gemischten Gefühlen die Präsentation des PSN+ anschauen und hoffen, dass ich niemals etwas bezahlen werden müssen für den Genuss einer Online partie.

      und last but not least:

      TourianTourist schrieb:


      Shooter gehören einfach auf den PC.


      Nein tun sie nicht ;)


      EDIT: Ah noch was amüsantes gefunden :D, Nintendo ist wohl doch nicht so angetan von Sony Move und Microsofts dingsda:

      Nintendos Shigeru Miyamoto hat gegenüber der Edge erwähnt, dass Microsofts und Sonys Motion-Control-Aktivitäten sehr bedrohlich sind.
      “Immer wenn Dinge - die wir entwickelt und präsentiert haben - kopiert werden, empfinden wir es als bedrohlich”, so die Entwickler-Legende. “Nicht nur das. Wir sind zudem besorgt, dass auch andere versuchen, etwas Ähnliches zu tun, nur um es zu haben. Das ist nicht gerade ermutigend für Nintendo.”
      Miyamoto antwortete auf die Frage, ob er Parallelen zu den Analogsticks sähe, bei denen der N64 eine Vorreiterrolle spielte.

      Quelle: play3.de/2010/06/03/nintendo-move-und-natal-sind-bedrohlich/
      "Wenn du kritisiert wirst, dann machst du etwas richtig, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat."
      B.Lee

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Emeral ()

    • E3 2010: Microsoft Pressekonferenz

      Kann mal bitte einer die Tür aufmachen? Ich muss schnell rausrennen und Kinect kaufen! Kommt zwar erst im November raus, aber wenn ich mich jetzt nicht vor den Laden setze und campiere, werde ich mit Sicherheit kein Exemplar dann bekommen! So GUT wird das Ding ankommen. Die Wii kann ich auf dem Weg zum Laden natürlich gleich auf dem Müll schmeißen. Weil das Ding braucht keiner mehr. Kinect hat immerhin so innovative Titel wie "Kinect Sports" und "Kinectimals", unfassbar! Ein Kartrennen und Fitnessspiel gibt es auf, dass da noch keiner drauf gekommen ist! Und ich brauch keinen Controller mehr und die Xbox hört auf meine Stimmenbefehle, genau wie die Computer in Star Trek! Heute Kinect, morgen das Microsoft Holodeck!

      Nun, ihr seht schon, nach der Microsoft Pressekonferenz gestern abend kann ich mich vor Begeisterung nicht mehr halten. Sony und Nintendo können direkt einpacken, die Zukunft der Videospiele steht bereits fest. ..... not. Aus Natal wurde nun also "Kinect". Hört sich so an, als würde die Vermarktungsabteilung bei Microsoft ihre Produktnamen beim Scrabble-Spielen entwickeln. Ich schätze mal, es soll eine Mischung aus "Kinetic" und "Connect" darstellen, aber naja... jedenfalls die Spiele dafür sind ja alte Bekannte, "Kinect Sports" und "Kinectimals", lol, sowie natürlich ein "Mario Kart"-Klon, ein Fitness-Spiel und was zum tanzen. Prinzipiell also alles, was es schon mal gab und auf dem "Casual Markt" gut angekommen ist. Ich frage mich, was Microsoft sich davon erhofft. Glauben sie ernsthaft, dass alle so dumm sind und sich nun Kopien auf Sachen stürzen, die es schon gab, nur weil die Technik "besser" ist?

      Die Technik empfinde ich zudem als eher "unangenehm". Ist auch in vielerlei Hinsicht nichts neues, wird eben nur neu und als was ganz Tolles vermarktet. Den Ansatz von Stimmbefehlen gab es schon oft, sei es in Videospielen oder zum Beispiel beim Handy. Nur nutzt das nicht wirklich einer, weil man sich entweder blöd vorkommt oder weil es einfach wesentlich umständlicher und langsamer ist, als eine Taste auf einer Fernbedienung zu drücken. Und die Möglichkeiten der Bewegungssteuerung haben auch ihre Grenzen. Viele, insbesondere Microsoft-Fanboys, haben sich immer darüber lustig, dass die Wii nur Rumhampeln ist. Das gilt jetzt aber wirklich für Natal, äh "Kinect". Bei der Wii hat man mit dem Controller immer noch die Möglichkeit, Spiele klassisch zu spielen ohne Bewegungen, ich find den Wii-Controller sogar weitaus komfortabler als den typischen Dual Analog Controller, da man die Hände frei voneinander halten kann. Aber Kinect ist reines Rumhampeln ala Eyetoy.

      Und das kommt alles so dumm rüber. Vier Jahre nach dem Erfolg der Wii jetzt nun so ein ähnliches Branding zu bringen in der Hoffnung, dass sich die "dummen Casual Gamer" darauf stürzen, ist einfach nur lächerlich.

      Für die typischen Xbox-Konsumenten gab es dann noch Gears of War 3 und Halo Reach. Das sind natürlich nur Spiele, welche diejenigen ansprechen, die die Vorgänger hatten. Neue Konsumenten gewinnt damit Microsoft nicht, denn wer mit den Vorgängern nichts anzufangen wusste, der wird auch jetzt sich nicht wegen diesen Titeln eine XBox holen. Und Halo Reach hat jetzt Weltraumkämpfe, mit bombastischen Trailer in Szene gesetzt ala Apollo 13. Ein Shooter mit Weltraumschlachten? Wahnsinn! Gab es ja auch noch nicht, mal abgesehen von Star Wars Battlefront oder UT2004. Halo-Fans dürften das sicherlich cool finden, aber innovativ ist es keineswegs. Ich fand es auch dumm, wie sie Halo Reach damit eingeleitet haben, dass vor ca. 10 Jahren ein Spiel Videospiele wie kein zweites revolutioniert hat. Ich dachte erst, sie reden von Ocarina of Time, aber dann kam Halo. LOL! :D Gears of War 3 schaut genauso aus wie 1 und 2. Die hätten vielleicht lieber einen der Mechs zeigen sollen, aber nun gut. Wenn mir aber einer Screenshots von Teil 1, 2 und 3 zeigen würde, wüsste ich nicht, was nun aus welchem Teil ist. Als Unreal-Fan muss ich mir jedenfalls wieder eine Träne verkneifen. (Off Topic: Übrigens, wer der Meinung ist, dass Shooter nicht auf den PC gehören, der hat sein Leben lang noch keinen guten Shooter auf dem PC gespielt. Mit Analogsticks einen Shooter zu spielen, ist wie Golf mit einem Löffel. :D *rumflame*)

      Ach ja, ein neues Xbox-Modell gibt es auch. Mit integriertem Wi-Fi, bombastastisch, mein DS kann das schon seit 2004. xD Aber sehr großzügig von Microsoft, immerhin können sie jetzt keine 100$ mehr für den Wifi-Adapter verlangen. Ist auch perfekt für alle Xbox-Fans, da die Konsole eh dazu tendiert, schnell den Geist auf zu geben. Das neue Modell ist hoffentlich weniger anfällig, aber angesichts des billigeren Preises würde ich nicht darauf wetten.

      Insgesamt blieben die Überraschungen auch aus, bis auf das neue Branding "Kinect" und halt das neue XBox-Modell wusste man alles schon im Voraus.


      Heute dann 18 Uhr die Pressekonferenz von Nintendo und im Anschluss die von Sony. Die Leucht-Dildos interessieren mich null, aber Sony sollte besser andere Software zu bieten haben als "Wii Playstation Move Sports". Der Erfolg von Nintendos Pressekonferenz hängt für mich allein von Zelda ab. Ist Zelda gut, wird das allein die gesamte E3 wegownen. Hat Aonuma wieder Kacke gebaut und wir bekommen ein 08/15-Gimmick-Zelda, dann bezweifle ich, dass irgendwas von Nintendo darüber hinwegtrösten könnte. Das muss einfach das nächste große BIG DAMN ZELDA nach Ocarina of Time werden, sowas wie Spirit Tracks geht für mich als Nebentitel auf dem Nintendo DS okay, aber hier erwarte ich nicht weniger als ein Zelda, das alle umhaut. Das wird noch ein spannender Tag. (Mir ist bewusst, dass es bereits erste geleakte Infos zu Zelda Wii gibt, aber ich will mich nicht so kurz davor spoilern. ^^)
    • Jetzt hat Tourian wunderschön zusammen gefasst was die Pressekonferenz von Microsoft hergegeben hat und hat die ankündigungen von EA in den Skat gedrückt.

      Beispiel das es ein neues Need for Speed dieses Jahr geben wird. Entwickelt von Criterion, welche für die Burnout-Serie bekannt wurden, wird das neue NfS sicherlich besser als das was die letzten Jahre auf den Markt gekommen ist.
      Desweiteren bekommt Bad Company 2 ein Add-On spendiert.

      Der Rest war für mich nicht so interresant. Mal sehen was Nintendo heute leifert.
      Es gibt keine Zufälle in dieser Welt nur Fügungen
    • Lol, das also ist Kinnect: Ne Mischung aus Eyen Toy und Wii Sensorbar. LANG LEBE DIE REVOLUTION, HUUUUUUUUUH!!!! Das Ding wird Legen-warte kurz-där!!!

      Ganz im Ernst, so schlimm wirkt Kinnect nun nicht, es ist halt nur keine Revolution und von dem, was ich lese, scheint es nichts anderes als ein Caqsual-Game Zusatz zu werden, die Spiele gingen ja alle in die Richtung. Ich habe aber schon eine Wii und ignoriere schon bei der diesen schwachfug.

      Die Spiele sehen okay aus, bin zwar weder Halo noch GoW 3 Fan, allerdings werden sie Fans wohl glücklich machen, und in den letzten Jahren wurden fast nur Fortsetzungen forgestellt, sowohl bei Sony als auch bei Nintendo, also ein Problem das alle betrifft. Im großen und ganzen ein großes, fettes nichts wenn man mich fragt.

      Trotzdem könnte es immer noch besser werden als die von Nintendo: Nicht falsch verstehen, ich liebe Nintendo, aber ihre Pressekonferenzen sind meistens die schlechtesten, wenn ich so an die von 2008 denke, wo das Highlight Animal Crossing war, gruselt es mir sogar. Aber gut: Zelda wird forgestellt, man wird wohl neues zu Metroid: Other M erfahren und vielleicht endlich mal eine Überraschung (F-Zero oder Kid Icarus?). Daher wird sie wohl besser abschneiden als die von vor 2 jahren.


      P.S: Weiß jemand eine gute Seite, wo man die Pressekonferenz Live mitsehen kann? Es gibt ja manche Seiten, die das machen und die von Big N und auch Sony würde ich schon gerne sehen.
    • Habe auch die PK verfolgt und war ebenfalls wenig berührt.

      Kinect ist für mich nichts wirklich Neues! Wie TT schon geschrieben hat, stelle auch ich mir die Frage:
      Wieso sollte ich das Konzept der Wii, welches ich verchtet habe, nun auf meiner 360 begrüßen?!

      Klar wird es wohl besser als das von Nintendo sein aber muss ich mir deshalb eine 360 zu kaufen?

      Wohl eher nicht! Sprich für alle die eine 360 haben sicherlich ein netter Zusatz aber mehr (mMn) nicht!

      (Gleiches gilt übrigens für die PS3)

      Nun zu BigN: Die PK ist noch nichtmal gestartet und schon jetzt ist Nintendo für mich der große Gewinner!
      Warum fragen sich viele: GOLDENEYE !!!!

      Richitg, Goldeneye bekommt ein Remake für die Wii.
      Grafisch sieht es richtig Klasse aus und die Maps,Waffen etc. sind alle gleich geblieben. Einzig Pierce Brosnan wird durch Daniel Craig ersetzt.
      Das stört viele, mich aber nicht, denn bei einem Ego-Shooter ist es mir relativ egal von wem die Hand an der Pistole ist und die kurzen Cutscenes wird man wohl auch überstehen!
      (leider ist der Trailer schon wieder weg von Youtube)
      "Ältere Semester" wie ich, werden sich noch an die guten alten N64 Zeiten errinnern und v.a. an dieses Spiel!

      Für heute Abend erwarte ich mir ein richtig bombastisches Event!
      Die Erwartungen an das neue Zelda sind bei mir immens, denn nach gut 4 Jahren Wii sollte nun doch mal das erste Wii-Only Zelda kommen!

      Zudem wird ja gemunkelt dass wir ein neues Donkey Kong sehen werden und dass dieses von den Retro Studios entwickelt wird (Metroid Prime 1-3).
      Ich hoffe dass es sich dabei um ein Jump & Run handelt oder "schlimmstenfalls" um ein Donkey Kong Racing.
      neues Donkey Kong?

      Ein Spiel wie F-Zero, Starfox oder Icarus wären auch genial jedoch vermute ich dass wir uns mit Pikmin und Metroid "begnügen" werden müssen.
    • Stimme da Tourian wirklich in sämmtlichen Punkten zu. Microsofts Aufrtritt war ein EPIC-FAIL. Ich habe ja nich viel von der "Wixxbox" erwartet, aber das war echt lahm. Alles ein Rip-Off von Wii-Sports kombiniert mit EyeToyPlay. Gaaaaaaaaanz toll Microsoft. Und wurden letzes Jahr noch wirklich innovative Sachen gezeigt wie "das Kind" mit dem man i.wie sprechen konnte direkt und alles, gab es davon nichts mehr zu sehen nun. Ich wäre fast eingeschlafen. Zuerst zeigen sie ihre 3 "großen Spiele", Gears of War 3, Halo:Reach und Call Of Duty Black Ops, die nebenbei bemerkt alles Shooter sind was so unglaublich witzig klishee-typisch ist, und danach über eine Stunde diese Kamera Kacke. Das einzig interessante war MGS Rising, was mich in Verzückung versetzt hat, aber das war ja nicht von Microsoft direkt sondern von Konami. Fable3 sah exakt aus wie Fable 2 und das StarWars Spiel von Kinnect... tja... zuerst dachte ich OMG! darauf warte ich seit dem Launch der verfickten Wii, und dann sah ich das eigtl ingame und ein "meh..." entwich meinem Mund :D Alles andere als wirklich prickelnd :D Es gab NULL sensationelles und NICHTS überraschendes. Dabei ist die E3 für Enthüllungen eigtl bekannt. Mit der Xbox360 "Slim" hatte ich auch schon gerechnet, und findet es nicht noch jmd witzig das die Xbox nun der PS3 vom Design ähnelt? :D

      Die Pressekonferenz von EA hatte dann wenigstens ein paar vielversprechende Spiele, leider auch nur Shooter, aber alles in allem spannender als Microsoft. Ubisoft habe ich nicht mehr verfolgt.


      Ich bin auch unglaublich gespannt auf Nintendo, ich will endlich das neue Zelda sehen! Ist das Spiel ein win, hat Nintendo die E3 sicher egal was Sony auspackt, ist es das nicht, failed es weiterhin und ich werde wohl auch die Wii finanziel nicht mehr unterstützen, dann habe ich endgültig die Nase voll von Nintendo. Ich bin aber eigtl sehr vorischtig was Zelda angeht, ich wurde von TP schließlich so enttäuscht im Nachhinein, das ich jetzt sehr vorsichtig bin. Ich bin auch eher ein bissl skeptisch bis hin zu pessimistisch was Zelda angeht. I.wie habe ich es im Urin das es nicht der Knaller wird, aber hoffen wir mal das sich meine Harnröhre da irrt.

      Wobei ich muss Tourian in einem Punkt doch wiedersprechen, die "Leuchtdildos" von Sony interessieren mich doch stark, sofern sie nämlich gute Software dazu bringen. Wenn ja ist es nämlich wirklich das Aus für die Wii, weil ich auch dann persöhnlich keinen Grund mehr sehe Wii zu spielen wenn das neue Zelda auch schlecht sein sollte. Es gab ja schon nen Trailer von Ghost Recoon mit Move Unterstützung, und genau solche simplen shooter die dazu noch GUT aussehen bräuchte es auf der Wii zusammen mit ein paar Innovationen, die aber seit dem Launch der Wii ausbleiben und mich nichts geflashed hat auf der Wii (außer Metroid Prime 3, das war hammer). Sollte Sony gute Software bringen gewinnen sie ganz klar, weil Nintendo dann nämlich die CoreGamer endgültig weglaufen meiner Meinung nach. Aber so wie ich Sony kenne zeigen sie auch nur eine geklaute Version von Wii Sports und das wars dann. Naja man ist gespannt.

      PS: liegt es an mir oder sind auch wem anders die ganzen Asiaten aufgefallen bei Microsofts Pressekonferenz? :D 8 von 10 Leuten auf der Bühne waren Asiaten XD Nicht das ich was dagegen habe aber es wirkt i.wie komisch :D War das ein verzweifelter Versuch die Xbox in Japan populärer oder sympathischer zu machen? Also ich weiß nicht :D Mir is das jedenfalls aufgefallen :D
    • JDS schrieb:

      Die Spiele sehen okay aus, bin zwar weder Halo noch GoW 3 Fan, allerdings werden sie Fans wohl glücklich machen, und in den letzten Jahren wurden fast nur Fortsetzungen forgestellt, sowohl bei Sony als auch bei Nintendo, also ein Problem das alle betrifft.

      Wobei man bei Nintendo sagen muss, dass sie es durchaus schaffen, die Menschen für ihre Fortsetzungen zu begeistern. So gut, dass sich dann sogar die Vorgänger nochmal richtig gut verkaufen. Bestes Beispiel ist aktuell Super Mario Galaxy 2. Als ich mir das am Freitag im Media Markt geholt habe, war Super Mario Galaxy 1 völlig ausverkauft! Der Kundenbetreuer meinte, dass sich massig Leute das Spiel in den letzten Wochen als "Vorbereitung" zu Galaxy 2 geholt haben. Und ich gehörte ja auch zu den Leuten, die sich letzte Woche beide Teile geholt haben, ich musste dafür extra nochmal in einen anderen Laden fahren. xD Wie kann sowas sein? Bei Nintendo ist es so ein schleichender Prozess. Es fängt mit Wii Sports an, was ja der Konsole beiliegt. Man hat damit massig Fun mit Freunden, also denkt man sich, man kauft sich noch ein witziges Multiplayerspiel. Am Naheliegensten ist hier natürlich Mario Kart Wii. Dann kam jetzt New Super Mario Bros. Wii raus, was ebenfalls durch seine Einfachheit und seinen Multiplayer bestochen hat, genau wie Mario Kart, also holt man sich das natürlich auch. Und schon *schwupp* spielt man gerne Mario-Spiele, weshalb aktuell so viele mit Galaxy 2 auch anfangen haben 3D-Mario zu probieren. Bei mir war es jedenfalls 1zu1 so, ich habe seit GameBoy-Zeiten kein Mario gespielt, weder Mario 64 noch Sunshine kamen bei mir ins Haus, aber durch diese "Übergangsspiele" hat es Nintendo doch noch geschafft, mich irgendwie dafür zu begeistern. :D Ich denke mal, bei Zelda Wii besteht die Chance, dass es ähnlich ablaufen könnte, auch wenn hier die Übergangsspiele fehlen. Ich vermute mal, dass Nintendo gut betonen wird, dass Zelda Wii Schwertkampf-Action ala Wii Sports Resort in einem Adventure verpackt.

      Bei Halo Reach funktioniert sowas nicht. Wegen Halo Reach renn ich jetzt nicht los und kauf mir vor Begeisterung eine Xbox, sowie Halo 1 bis 3. Halo Reach spricht einzig und allein die Käufer der Vorgänger an, keine Neukunden. Dasselbe bei Gears of War. Die Verkaufszahlen sind deswegen trotzdem gut, weshalb sich hier Bunchie und Epic keinen Kopf machen werden. Der Grund für die Fortsetzungen ist natürlich primär der, dass sich die Vorgänger gut verkauft haben, das ist wie Fortsetzungen von großen Kinofilmen. xD Auch gibt es natürlich genügend Nintendo-Spiele, wo die Fortsetzungen nur allein Käufer des Vorgängers ansprechen, das will ich gar nicht bezweifeln. Bei Metroid: Other M zum Beispiel kann ich mir nicht vorstellen, dass das jemand anderes als hartgesottene Metroid-Fans anspricht. Vielleicht noch Fans von Team Ninja Spielen, aber das war's. Das Spiel wird mit Sicherheit kein Erfolg wie Metroid Prime es war.

      Apropos Metroid Prime, ich weiß absolut nicht, was ich von dem Gerücht halten soll, dass Retro ein neues Donkey Kong Spiel macht. Gut, sie haben sich bei Metroid auch um ein verlorenes Nintendo-Franchise gekümmert und nachdem Rare weg war, gab es ja nur Jungle Beat, von dem ich nicht mal weiß, wer bei Nintendo das gemacht hat. Aber irgendwie kann ich mir den Sprung von Metroid Prime auf ein Jump'n'Run nicht so wirklich vorstellen. xD

      Das mit Goldeneye ist natürlich eine fette Überraschung, das war überhaupt DER Konsolenshooter schlechthin, lange bevor Halo und co. Würde ich sogar als einen Titel sehen, für den allein sich Leute die Wii kaufen, wenn er gut wird.

      Zu den Pressekonferenzen von Nintendo: die von 2008 war grottig, absolut, zwischen Sommer 2008 und Sommer 2009 waren die Spiele aber auch grottig, Animal Crossing, Wii Music und paar New Play Control Titel, das war's. Das war bislang der absolute Tiefpunkt der Wii, welcher ja zu der Preisreduzierung geführt hat. Aus dem Loch sind sie ja dank New SMB Wii wieder raus und die Pressekonferenz 2009 war schon sehr solide, allein wegen New SMB Wii, Galaxy 2 und Other M. Nur der Wii Vitality Sensor ohne eine Form von Software war fail. Problem ist auch immer Cammie Dunnaway. Warum sie die Frau auf die Bühne lassen, ist mir ein absolutes Rätsel. Bei der wirkt es immer so, als hätte sie von nichts eine Ahnung und würde jede Form von Videospielen abgrundtief hassen. Es wirkt so, als würde sie auf der Pressekonferenz immer nur so tun, als ob. Mag vielleicht sein, dass das nicht stimmt und sie es ernst meint, aber sie kommt immer so rüber... aber gut, es kommt mir nicht allein auf die Präsentationsart an, sondern primär auf das, was sie zeigen. D.h. die Software.
    • Bisher gibt es jetzt nichts grossartiges überraschendes, wobei ich da immer noch auf Valve warte, und die wollen ja uns eine Überraschung auftischen, da sie ja die Präsentation von Portal 2 gecancelt haben. Auch soll es sich angeblich nicht um HL drehen. Insofern, was dann?
      Muss was neues sein, denn wenn sie ein L4D3 präsentieren, dann sind sie mal für lange Zeit untendurch bei mir. Aber das wird es wohl eh nicht.
      Ansonsten gibt es ein paar Sachen, die mir bisher gefallen haben und wo ich mich noch nicht mit beschäftige.

      So zB Kinect.
      Da warte ich doch mal ab, da am Anfang wohl kaum brauchbare Spiele dafür vorhanden sein werden. Nur solche Casualgamer Packs mit lauter kleinen, netten Spielen. Aber bis Kinect richtig in guten, wirklich brauchbaren Spielen implementiert ist, wird wohl noch mind. ein Jahr vergehen. Bin davon auch schon seit Wii Zeiten nicht ganz überzeugt von diesen System.

      Aber es gibt ja auch noch anderes. So wird es eine XBox Slim geben, die mich stark an einen Alienware Rechner errinnert. Kaufen brauch ich es mir jetzt auch nicht unbedingt, da meine XBox noch gut läuft. Aber falls sie mal den Geist aufgibt, sicherlich eine Alternative. Ansonsten hat sie nur eine großere Platte und WiFi, wobei ich auf letzteres gut verzichten kann. Wird aber sicherlich noch mehr drauf haben. Weniger Strom und leiser womöglich. Auch wird es wohl eine neue PS3 geben, die aber wieder nicht zu PS2 abwärtskompatibel sein soll. Naja, bis zu meinen Kauf von einer PS3 werde ich wohl weiter warten. Entweder bis es ein Pack mit GT5 oder The Last Guardian geben wird.

      Nun gibt es aber doch 2 Spiele, die ich mir vielleicht zu legen könnte.
      Erstens wäre da Dead Space 2. Habe den ersten Teil seit ein paar Monaten, aber nie wirklich gespielt, weil es für mich wohl zu heftig ist. ;)
      War ja ein großer Überraschungshit und das zurecht. Nur bin ich leider kein großer Horrorspieler. Teil 2 soll ja auch actionlastiger werden, aber nach dem Ingamevideo her kann man das zwar bestätigen, aber erschrecken wird man sich sicherlich auch noch.
      Das 2. Spiel wurde glaub ich vor einigen Monaten mal ein kurzes kleines Rendervideo gezeigt und nur der Titel.

      MGS: Rising
      Und nicht Tactical Espionage, sondern Lighting Bolt Action. Nachdem Video her kann man das wohl behaupten. Kann es mir auch gut vorstellen danach, dass es in Deutschland gar nicht erscheinen wird.
      Denn man spielt Raiden, der inzwischen richtig zu einem Cyborgsamurai wurde und nun mit seinem Schwert aber mal alles zerschneiden kann. Von Melonen über Menschen bis hin zu ganzen Autos. Sieht schon recht fein aus, aber wird auch noch dauern und es ist kein MGS wie man es kennt mit verstecken und schleichen.

      Es werden wohl noch einige weitere Titel in den nächsten Tagen gezeigt werden, die mich wohl interessieren könnten.

      Ansonsten gibt es natürlich Spiele, zu denen man wohl nichts sagen muss wie Fallout: NV und Halo Reach.
      Ad Astra Per Aspera
    • So, ich habe mir jetzt auch mal die Pressekonferenz angesehen und muss sagen, das Kinnect dann doch besser aussieht als es sich ließt: Anstehen würde ich dafür nicht, so viel steht fest, trotzdem scheint es Qualitativ doch besser zu sein als von mir gedacht. Zu Blöd nur, das MS dann spüren wird, was THird - Party - Hersteller unter Innovation verstehen und Kinnect unter schlechter Präsentation litt (ganz im Ernst: Der Chat über XBox Live hätte auch von Barney den Saurier geleitet werden können, so wie die Trulla aus Texas das Puplikum behandelte).

      Was ich hingegen kritisiere ist die Art, wie MS die PK startete und dann endete: Fing an mit den Kriegsszenario Call of Duty: Black orps, ging über zu dem enttäuschenden Schlachtfest MGS Rising (der haufen scheiße ist alles, nur kein MGS), dann rüber zu Gears of War 3, wo Menschen und Außerirdische sich die Köpfe abschießen und das Blut in Litern fließt (hat aber wenigstens Qualität, nicht wie Kojimas schamlose Ausschlachtung von MGS) und dann noch Halo und Fable - gefolgt von Familienspielen mit kleinen Mädchen die einen Tiger besitzen der Skiddles heißt. Sorry, aber sowas geht doch nicht: Erst auf Erwachsene abziehen und es dann in eine familienfreundliche Veranstaltung umwandeln. Hat schon was seltsames, oder?

      Sowas sollte man eher mit einen dicken Knall enden lassen, hier hätte man Spielszenen aus Halo oder so zeigen sollen, was man aber nicht tat. So endete die Veranstaltung Unspektakulär und hat so einen faden Beigeschmack, so sehe ich es nun mal.

      Alles in allem kann ich nich sagen, ich währe Enttäuscht - dafür bräuchte ich ne 360...


      @TT
      Willkommen bei den Mario Spielern :D
    • EIGENTLICH verfolge ich die E3 nicht wirklich. Hab ich noch nie, tu ich jetzt nicht und werde ich wohl auch nie. Ich lass die Dinge einfach auf mich zukommen, anstatt mich vorab in dem Metier hochzustacheln, zu freuen und am Ende doch wieder ein Spiel in meinem Regal begrüßen zu dürfen, wo ich mir die Erfindung der Zeitmaschine herbeiwünsche, um ihren Kauf zu verhindern (Final Fantasy 12... Pleite hoch 10!!!).
      Ich verfolge aber dafür diesen Thread hier ziemlich gerne und bin vor allem überrascht in wievielen Punkten TT mir doch aus der Seele spricht (und dazu gehört nicht nur die "Shooter auf den PC"-Geschichte ;P). An und für sich muss ich aber sagen, dass sich Nintendo - auch wenn sie sich durch die Wii praktisch ihrer Konkurrenz einige Jahre lang entledigt hatten - zu lange auf ihren Lorbeeren ausgeruht haben.
      Für Spiele wie Ju-On: The Grudge (Wii) kommt das von TT angesprochene Konzept des Vitality Sensors zu spät, aber gerade im Horror-Genre sehe ich für das Konzept Potential und wäre mal endlich wieder eine nötige innovative Idee. So könnten die Spiele ja auch beispielsweise umsetzen, dass in bestimmten Spielabschnitten je nach Puls das Spiel selbst auch die internen Umstände variieren lässt. Aber letzt endlich müssen auch die Schmieden an den Fisch anbeißen, sonst wird aus der Idee leider nichts.
      Das sich Nintendo aber stattdessen auf den ebenfalls hochpotentiellen 3DS, oder wie das Ding heißen soll, und damit die nächste HandheldGen stütz und stürzt könnte vielleicht durch das Nachrüsten von Sony und Microsoft im Konsolenbereich als Fehler herausstellen. Denn leider Gottes spritzen noch zu viele Gamer bei Grafik, statt Story ab. Da ist es kein Wunder, wenn einem Flopps wie FF12 vorgesetzt werden. Noch heute bevorzuge ich so manchen SNES Teil einer PS3 Grafikdynamitstange, aber das ist eben der persönliche Geschmack. Da hatte sich Nintendo bisher durch innovative Ideen gut entzogen, nun aber... na ja, ich drehe mich sprachlich im Kreis.

      Spieltechnisch lechze ich natürlich einigen PS Titeln hinterher und bedaure wegen ihnen, dass ich keine PS3 habe, aber wie für viele ist auf der E3 2010 mein MainTitel: ZELDA!
      Ich gehöre ja zur Fraktion "A Link to the Past-Best Game", da mir der Rückgang der Dungeonzahl tierisch auf den Kicker ging und ALttP da noch wirklich was zu bieten hatte, aber da der zweite Zelda Teil für die Wii langsam seinem Releas näher rückt, in unserem Haushalt seit neustem eine Wii steht, komme ich natürlich nicht drum herum den Vorgänger Teil vorab zu zocken und zu hoffen das wir bald mit "Zelda Wii" beglückt werden.
      Andere, wie schon eben erwähnt, wichtige Games wären für mich "The Last Guardian" von Team Ico - die ja schon E3 2009 vertreten waren und seit der TGS 2009 auch keine neueren Infos preisgegeben haben -, "Final Fantasy Versus XIII" von good-old Square - der einzige FNC-Teil der mein Interesse nach der 12er Pleite weckte, für mich sind seit dem sowieso Atlus und Level-5 zu wesentlich interessanteren Inwicklern geworden - und die Ankündigung eines dritten "Kingdom Hearts" wäre mal langsam angebracht.

      Soa und zuletzt, angesprochen hatte ich es ja schon, kommen wir zu "Project Natal", Verzeihung, "Kinect" und Sonys "Leuchtdildos" (Also mit der Bezeichnung hast du den Vogel abgeschossen, TT. Wenn sich das hier nicht durchsetzt fress ich einen Besen xD). Letztere scheinen ja nichts anderes als die bekannten Wii-Controller zu sein (ganz ehrlich, was soll die blöde Weihnachtskugel?!?!), mit leicht genaueren Sensoren und "Kinect"... ja "Kinect"... Project Natal sah wie der erste Schritt in eine Welt von Minority Report aus. Ich hatte bereits die Apokalypse befürchtet deswegen. Aber wie so oft scheint es ja nur ein Fall von "mehr versprochen, als geliefert" zu sein. So Bereiche wie der mit dem Nutzer agierende Avatar, das Online anprobieren von Klamotten und die Nutzung des Körpers als Controller, sind da wohl doch vorerst noch Zukunftsmusik, oder habe ich die Rückmeldungen hier im Thread missverstanden und das Ding ist doch die Revolution die Microsoft tatsächlich ein Existenzrecht auf dem Konsolenmarkt einräumt?
      *Sich umschaut*
      Neeeeeeeeeeeeeeeee... wohl eher nicht.


      Ich bin auf jedenfall gespannt, was hier noch alles von der E3 an Berichten reinkommen. Vielleicht fange ich sogar doch noch das Verfolgen der Messe selbst an o_O

      MfG Sirus.0
      F*ck dich, Gott!
      Die fetteste Party des Universums feiern und wir müssen ohne all diese Helden auskommen?!