E3: Electronic Entertainment Expo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Microsoft hat es echt vermasselt. Sorry, aber die Kinetic Vorführungen waren schon fast so schlimm wie Cammie Dunaways Auftritt auf der E3 2008 auf dem Snowboard, die PK war langweilig (bis auf die paar Coregames) und auch sonst nichts aufregendes. Xbox Slim wurde schon vorher geleaked und war dann auch keine Überraschung mehr. Also Microsoft wird dieses Jahr auf der E3 gegen die starke Konkurrenz untergehen und kaum irgendwen begeistern können. Dabei hatten sie soviel Potential mit Natal. Doofer Name, nur Sport und Minigames Kopien. Zum Release von Kinetic dann auch noch nur Casual Games. Ich hatte zumindenst auf ein Mass Effekt 3 Teaser oder ein Dragon Age 2 Trailer gehofft, wurde aber leider enttäuscht.

      Von Nintendo erwarte ich dieses Jahr eigentlich schon eine Steigerung im Gegensatz zu den letzten Jahren, einfach wegen dem 3DS und Zelda. Wenn die restlichen anderthalb Stunden dann mit Verkaufszahlen-Anhimmelei und ebenfalls wieder mit Casual-Kacke gefüllt werden sollten anstatt die eine oder andere überraschende (neue und/oder alte) Franchise zu enthüllen, wär ich genauso enttäuscht, keine Frage.
      Un auch bei Sony bin ich überzeugter, dass für Move wenigstens das eine oder andere "Core"-Spiel für Move gezeigt wird, selbstverständlich neben Unmengen an Casual-Kram.
      Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber ist kein Porno-Star!

      Grandpa Simpson
    • Ich bin ja eigentlich ein Xbox-Veteran und Fan, aber ich muss euch hier Zustimmen, dieses Jahr war die Show von Seiten Microsoft echt lahm. Der Kinect Kram, klang interessant, aber interessiert mich mit solchen Games eher wenig. Der CoD Trailer fand ich ziemlich langweilig, eigentlich interessiert mich da auch nur Gears of War, aber alles was sie gezeigt haben war eigentlich schon mehr oder weniger bekannt. Einzig die exclusive Verpflichtung von Crytek mit diesem Projekt Kingdoms lädt zu Spekulationen ein. Aber wie gesagt, im Großen, Ganzen sehr Flach.

      Was mich hingegen begeistert hat, war EA mit dem neuen Star Wars the old Republic Trailer. Die Infos zu dem Quasi Housing und PvP fand ich gut, da ich diesen Titel schon länger mit reger Begeisterung verfolge. Der Rest von EA war halt Standart, wobei ich mich schon auf Dead Space 2 freue ;)

      Für Ubisoft gilt eigentlich das Selbe wie für EA, die Highlights hier waren vielleicht der neue Driver Ableger und Assasin’s Creed.

      Jetzt bin ich mal gespannt was Nintendo und Sony so bringen, besser als MS scheint mir aber auch nicht alt zu schwer. Nintendo gibt’s ein paar interessante Sachen, da ich selber aber keinen besitze ist das eher unrelevant für mich.
      Und Sony ^^ naja ich guck mir die Konkurrenz schon gern an. Ich hoffe nur, ich wird nicht alt zu neidisch ;)
    • Nintendo Pressekonverenz

      So gerade ebend ist die Nintendo Pressekonverenz zu ende gegangen.

      Vorgestellt wurde das neue Zelda mit Namen "Skyward Sword!" . Mein erster Eindruck ist das die Grafik wieder wesentlich Bunter geworden ist was mir persönlich nicht zusagt. Die Steuerung mit Wii-Motionplus sieht sehr gut aus, vorallem der Schwertkampf scheint richtig spaß zu machen. Bogenschießen läuft jetzt ähnlich wie in Wii Sport Resort ab. Da muss man sehen wie sich das letztendlich im fertigen Spiel macht. Der Release wird wenn ich es richtig verstanden habe erst 2011 sein.

      Nach Zelda folgten eine Reihe weiterer Ankündigungen. Es wird ein neues Mario Sportspiel geben, ein Tanzspiel wurde vorgestellt, Golden Sun für den DS, Golden Eye für die Wii und noch ne ganze Menge weiterer Titel. Besonders der neue Trailer zu Metroid Other M hat mir gefallen und das neue Donley Kong spiel von Retro sah gut aus

      Gegen ende wurde dann der neue 3DS ausführlich vorgestellt.

      Fazit: Nichts Weltbewegendes. Das Meiste war schon vorher durch die Gerüchteküche bekannt, das neue Zelda ist interresant aber nicht überragent und der 3DS hat mich noch nicht überzeugt.
      Es gibt keine Zufälle in dieser Welt nur Fügungen
    • Die Nintendo PK ist nun beendet und ich bin mehr als begeistert!

      Es waren doch ein paar Überraschungen drin und der 3DS ist einfach mal genial!

      Was fand ich spitze?

      1) Den 3DS: Wird ein richtig geiles Ding! Von der Grafik her denk ich dass er an die PSP locker herankommt, aber dann noch die 3D Funktion hat!
      Im Trailer wurden auch einige Highlights angedeutet: Zelda, Starfox, Donkey Kong, etc.... interessant war auch die Endszene als die Beiden vor Bowser geflüchtet sind! Ob dies schon ein neues Mario war? (natürlich ohne die Menschen^^)

      2) Kid Icarus: Musste erst genau aufpassen, weil ich gedacht habe es ist ein Wii-Titel dabei kommt es für den 3DS!

      3) Einige neue Spiele u.a.
      -Mario Sports Mix mit den Sportarten Eishockey, Basketball, Volleyball und Dodgeball! Schaut wieder mal richtig nach Multiplayer Fun aus!
      -Wii Party: Sicherlich lustig, aber wohl nichts für mich
      -Goldeneye: Einfach nur GEIL!!!!
      -Das neue Mickey Mouse Spiel: schaut vielversprechend aus! Die Idee mit dem Entfernen und Malen der Umgebung klingt interessant! Die Grafik ist sehr gut und v.a. die 2D Sidescroll Levels haben es mir angetan!
      -Kirby's Epic Yarn: Jo, nicht so meines bisher
      Metroid: Other M: ziemlich düster und sicherlich ein Hit! v.a. erscheint es schon Ende August!!!

      4) Es kommt also doch ein neues Donkey Kong Country! Sehr geil! Auf dem Bildschirm ist eine Menge los und die animierten Hintergründe sind richtig schön!
      Sicherliche einer meiner MUST-HAVE TITEL 2011.

      5) Zelda Skyward Sword: WOHOOO endlich! Prima Grafik und die neue Steuerung scheint richtig genial zu sein (auch wenn es ein paar Probleme bei der PK gab, welche aber sicherlich an der Wii-Mote Verbindung gelegen sind).
      Mir gefallen auch die neuen Items (Käfer und Peitsche).
      Einziger Wermutstropfen: Release 2011... aber darauf warten wir doch gerne :?: :thumbsup:

      Zusammenfassend: Hat mir sehr gut gefallen und bis zur nächsten E3 sind wir mit vielen guten Titeln eingedeckt!
    • So, da mein Schulserver ne dreckige Hure ist, kann ich wohl mir gleich die Archivaufzeichnung angucken, schreiben was ich denke tue ich dennoch, und ich bin echt begeistert: Diese Konferenz macht die lausige PK von 2008 locker wieder weg, schlägt Microsoft umd Längen und zeigt, wie die Zukunft des Handhelds aussieht.

      Als man hörte, das Zelda nicht gut laufen würde von Seiten der Steuerung, wurde überall wieder Panik geschoben, grade auf deutschen Websites, allerdings ist es noch ein Jahr in Produktion, also sollte man sich mal entspannen. Ein Jahr ist für erfahrene Programmierer ein leichtes, um die Steuerung wieder hinzubekommen. Zudem scheint es eh nur ein Unfall gewesen zu sein. Man konnte das Spiel schon anspielen und währe Big N daher sich nicht sicher, das es funktioniert, würde man es nirgendwo anspielen können.

      Ansonsten eine menge Hammerspiele: Epic Mickey ist da genau das richtige für mich, für ein Disney Spiel ungewohnt düster, mit tollen Hommagen an alte Cartoons und Filme. Spector ist eine größe und ich schätze, das Spiel wird ein Hammerwerk.

      Dann ein neues Kirby, interessiert mich nicht, dann schon eher das neue Donkey Kong: Zwar auch 2D, scheint als würde Nintendo wieder zu ihren Wurzeln zurückkehren, aber sie kommen gut an und finden auch heut noch Fans, und Retor Studios steckt dahinter - könnte das beste seit dem 64er werden.

      Doch der Oberhammer war wohl der 3DS: Dachte ja nur an ein simples Update in 3D, aber es handelt sich tatsächlich um einen selbstständigen, kann also schon mal anfangen zu sparen xDDD Die Spiele sollen von der Grafik hervorragend aussehen und hoffentlich ist der 3D Effekt so gut, wie Nintendo ihn anpreist. Bei 3D muss ich immer noch an den furchtbaren Virtual Boy denken, Nintendos einziges minderwärtiges Werk. Aber gut, der ist in Farbe und bringt Kid Icarus mit sich, das Spiel auf das alle warteten.

      Alles in allem sehen ich die PK als gelungen, sehr gelungen sogar. Und keine Cammy. Jemand muss TT erhört haben xDD
    • E3 2010: Nintendo Pressekonferenz

      Jo, war okay. :D

      Zu Skyward Sword habe ich schon gebloggt. Ich bin jetzt weder enttäuscht, noch irgendwie sonderlich aus dem Häuschen. Die realistische Cell-Shading-Grafik wurde sich ja oft von Fans gewünscht, ich bin aber noch unsicher, aber wenn man mal den Screenshot betrachtet, den ich auf meinem Blog gepostet habe, dann schaut das echt so aus wie Artwork aus alten NES Zeiten. Hier nochmal der Vergleich:





      Hat schon also irgendwie was, auch wenn ich wenn ich doch wehmütig bin, was den doch sehr hübschen Stil von Twilight Princess betrifft. Wichtiger als die Optik ist natürlich das Gameplay, aber hier haben sie die Präsentation echt schwer geschmissen. Ich kann mir vorstellen, dass es da viel Gelächter geben wird. Aber... die Steuerung ist größtenteils dieselbe wie in Wii Sports Resort und wer Wii Sports Resort hat, weiß, dass es einwandfrei funktioniert. Die Demo kann man ja auch live zocken, da wird man sicherlich noch sehen, dass es Bestens funktioniert. Aber naja, das passiert, wenn man Miyamoto ranlässt. ^^

      Wobei seinen Auftritt fand ich echt stark. Wirkte erst so, als wäre er nicht auf der E3 anwesend, aber dann schneidet er sich durch die Leinwand durch. Großes Kino. Und überhaupt, der absolute Hammer war ja mal, als zur 3DS-Präsentation hunderte hübsche Mädels mit einem 3DS an die Taille gekettet aufmaschiert sind. Mann, wie gern wär ich dort gewesen, ich hätte jeden 3DS genauestens inspiziert. :D Sowas nenn ich jedenfalls starke Auftritte! Aber es sind nicht allein die Mädels, sondern da merkt man direkt, dass Nintendo nicht lange fackelt, sondern will, dass die Leute ihre Spiele probieren. Das zeugt von Selbstbewusstsein zu ihren Produkten.

      Den 3DS richtig in so einer Konferenz zu zeigen, geht natürlich schlecht, da muss man sich wohl genau wie bei Zelda auf die Berichte verlassen. Also, an der Präsentation hat es diesmal schwer gehapert und das obwohl sie Cammy diesmal sogar von der Bühne verbannt haben. xD

      Von den sonstigen Titeln her haben sie ja ganz paar Leichen ausgegraben. Goldeneye, Donkey Kong Country, Kirby und Kid Icarus. Goldeneye war komplett in N64 Grafik, da frage ich mich, ob es das Spiel zum Downloaden für WiiWare geben wird. Bei einem Vollpreistitel, will ich schon, dass da auch das Maximum aus der Wii rausgeholt wird. Aber sicherlich ein Titel, der alte Retro-Zocker begeistern wird. Donkey Kong Country war geil, gab ja massig Applaus, nur der Fakt, dass es von Retro kommt, verwirrt dann eher. Ich hätte alles von Retro erwartet, selbst dass sie an "Skyward Sword" mitarbeiten, aber ein 2D-Platformer stellt für mich eine ziemliche Überraschung dar. Scheint wohl auch, dass sie an den Erfolg von New SMB Wii anknüpfen wollen. Ich habe ehrlich gesagt aber keinen der Donkey Kong Country Teile auf dem SNES gezockt, den Kauf mach ich jetzt komplett davon abhängig, ob es Multiplayer wie in New SMB Wii geben wird oder nicht. Falls nicht, dann juckt mich das Spiel nicht, auch wenn ich großer Fan davon bin, was Retro in den letzten 8 Jahren gemacht hat. "Epic Kirby" kam ein wenig fail rüber so kurz nach der Präsentation von "Epic Mickey", weil das Spielprinzip mit dem Ändern der Welt ja doch sehr ähnlich war. Ist jetzt auch nicht mein Ding. Kid Icarus wurde ja lang erwartet und wird wohl vor allem mit dem 3D-Effekt und der Steuerung bestechen, beides konnte man jetzt noch nicht im Trailer ausmachen. Aber coole Sache, nachdem man bei den letzten beiden E3s ja immer auf ein neues Kid Icarus gehofft hatte, kam es jetzt, nachdem es keiner mehr erwartet hätte. Ein Punkt weniger zum meckern diesmal. ^^

      Der neue Other M Trailer sah richtig fett aus. Und in wenigen Monaten ist es bereits soweit, langsam werd ich dann doch heiß drauf. Other M wird für mich wohl das größte Spiel, was dieses Jahr noch kommt, da Skyward Sword ja leider erst 2011 erscheint.

      Interessant ist natürlich auch, was Nintendo nicht gezeigt hat. Wieder kein Pikmin 3 (wtf?), wieder kein Starfox (schade!), keine neuen IPs (hmm...), gar nichts zum Vitality Sensor (wie, jetzt doch nicht oder wie oder was?), und zu MotionPlus gab es "nur" Zelda. Letzter Fakt ist recht enttäuschend, da habe ich drei von den Motionplus-Adaptern, aber am Ende nur zwei Spiele, welche MotionPlus nutzen? Starfox hätte sich ja angeboten, Steuerknüppel in die eigenen Hände nehmen. ^^ Dafür, dass Nintendo da letztes Jahr soviel Wirbel drum gemacht hat, kam ja relativ wenig dazu.

      Wichtig war auch, was Reggie zum Teil wieder gesagt hat. Er haut einem Nintendos Weg zum Erfolg gern ins Gesicht, aber kein Mensch realisiert das. Zuhören und lernen, Microsoft und Sony. ^^ Die Auftaktrede war bereits win pur, als er sich darüber lustig gemacht hat, dass es überall auf der E3 nur um die Technik geht, aber im Endeffekt die Software dahinter das Entscheidende ist. Und nur Nintendo entwickelt Videospiele-Software UND -Hardware und kann beides aufeinander abstimmen. Das ist ihre große Stärke. Auch hat er das Konzept von "Übergangsspielen" wie Mario Kart oder New SMB Wii erwähnt, von dem ich vorhin erst noch hier geredet habe. Also, ich musste auf jeden Fall darüber schmunzeln. ^^ Fail war dann nur, als er Wii Party als Übergangsspiel vorgestellt hat. Übergang zu was bitte? Mario Kart führt zu New SMB Wii, New SMB Wii führt zu anderen Mario-Spielen wie Galaxy 2. Wii Sports Resort führt zu Skyward Sword. Die Übergänge im Kundeninteresse sind dort offensichtlich, aber Wii Party führt nirgendswo hin. Mario Sports ist ein Übergangsspiel, schaut auch echt ganz witzig aus. Macht auch Sinn, die ganzen anderen Sportarten in einem Mario-Sport-Titel zu vereinen, denn bislang hat sich nur Mario Kart wirklich als eigenständiger Titel behauptet. Ich finde, Mario Tennis und Mario Golf sollten sie da auch noch mit reinpacken. Wobei, nutzt Mario Sports eigentlich MotionPlus? Wäre sicherlich ein Plus für den Titel.

      Also, alles in allem eine Pressekonferenz, die recht solide war, aber doch unter den ein oder anderen Präsentationsschwierigkeiten litt, das aber mit hunderten geilen Mädels auszugleichen wusste. xD

      So, gleich geht dann die Sony-Konferenz los, ich bin gespannt...
    • Ich würde hier gerne einmal einen Rundumschlag machen und damit alle erwischen, die den Zelda Grafikstil nicht mögen. Als ich Link gesehen war es gleich so, dass ich dachte "genau so muss Link aussehen". Natürlich könnte es auch in dem Stil düsterer sein, aber der Stil an sich gefällt mir außerordentlich gut. Die Präsentation war ansonsten natürlich nicht sehr gelungen, deswegen bin ich auf erste Hands on berichte gespannt.

      Donkey Kong Country Returns (der Name! ) ist richtig genial, mit das Beste und Überraschendste aller gezeigten Spiele. Gab ja die Gerüchte, dass Retro an DK arbeitet (konnte nur keiner so recht glauben), aber dass es ein DKC in 2D wird hätt ich nicht für möglich gehalten. Sah richtig, richtig toll aus! Sehr sehr schade nur, dass gar nix zu Pikmin 3 gesagt wurde, vielleicht ja noch auf dem Roundtable heute Nacht. Und wo war der Vitality Senser, keine Spur.


      Die 3DS Unterstützung scheint sehr geil zu werden(Metal Gear Snake Eater, Star Fox, Resident Evil. Pilot Windg Resort usw. An Kid Icarus hatte wohl keiner mehr geglaubt.
      Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber ist kein Porno-Star!

      Grandpa Simpson
    • @ TT SChau dir mal das Video an. Goldeneye WII Remake

      Goldeney wird ein WII exclusiv Remake, des N64 Klassikers. Mit Craig statt Brosnan, Online Modus, überarbeiten Gameplay etc. Das N64 Goldeneye wird es für die VC ncht geben, da Rare die das Spiel damals entwickelten nun zu Microsaft gehören.



      So, das Zelda sieht noch ziemlich nach früh Stadium aus. Hatte gehofft schon Revolutionäre Infos zu dem Spiel, was das Gameplay betrifft zu erhalten. Das Gezeigte war nicht viel. Die Grafik wird sicher noch bis 2011 sauberer werden, wenn sie die düsteren Szenen gut hinbekommen und es nicht zu bunt und poppig wird, kann ich mit der Grafik leben. Es ist Zelda, da kommt es auf Atmo und Gameplay an. Bei letzterem hoffe ich auf ne kleine Revolution im hinblick auf die Vorgänger.


      Der 3DS ist eh schon gekauft, hatte auf ein neues Design gehofft. Hoffe der wird aber stabiler als die DS Serie. Grafik ist für einen Nintendo H andheld ok. Mal schauen wie der 3D Effekt wird, dass wird man ja bald in der Presse lesen.

      Im Gegenzug zu den letzen E3 PKs wars schon ordentlich. Endlcih mal was neues von DK, das Kirby Spiel ist für die Tonne. Kid Icarus interessiert mich weniger. Wii Party, ist Mario Party nur mit Miis. Das neue Mario Sport Mix, wird wieder ein Multiplayer Top Game. Nintendo legt 2011 mehr mit vergessen Franchise und Eigenentwicklungen zu. Das wird noch mal ein Jahr auf der WII. Und dann gehts ab mit dem 3DS.
      Piraten werden immer Träumen!!!
    • Ich hasse meinen Schulserver: Nintendo konnte er nicht übertragen, aber Sony kriegt der Bastard hin, zwar mit Stuttern und Ruckeln, aber ich sah sie diesmal wirklich - und was kann ich sagen?

      ÖÖÖÖÖÖÖh... "UHOOOO, PLAYSTATION MOVE!!!! WII REMOTE IN DILDO FORM MIT WENIG INNOVATION, DANK HD GRAFIK ABER ANSCHEINEND MEHR PRÄZISE (hä, Sony?) ALS DIE WII. BASHING UND KOMPENSION UND DISKRIMINIERENDE WERBESPOTS FÜR DIE PSP!!! HUUUUUUH!!!!"

      Sorry, aber das war der Tiefpunkt der PK's: Dummes Blah Blah und viel Technick-gebrabbel, mit viel zu wenig spielszenen und Product Placement für Coca Cola. Schon fast Schamlos.

      Zuersteinmal scheint Sony aber einen kleinen zu haben: Microsoft und Wii haben nichts drauf anscheinend, sonst hätte Sony ja keinen Grund, sie dauern anzugreifen, oder? :rolleyes: Sony scheint echt kein Selbstvertrauen in ihre Produkte zu haben (ganz anders Nintendo), sonst müssten sie nicht auf ihrer früheren Erfolge hinweißen.

      Und Move, sorry, ich habe ne PS3 ebenfalls, aber das kommt mir nicht ins Haus: Ich habe ne Wii und brauch keinen billigen Klon. Warum alle Reporter bei Golf zu jubelten, muss man mir erklären. Der Harry Potte rKlon kann mich mal gerne haben.

      Tiefpunkt war aber immer noch, das sich die Pressekonferenz sich nicht um die Bewerbung ihrer Produkte kümmerte, sondern darüber, wie man die Werbung für die Produkte bewirbt. Tiefpunkt hierbei dieser Marcus für PSP: Ein lautes, rassistisches Klischee. Mehr gab es auch fast nicht: Kaum Spielszenen, viele Spiele erscheinen die näcsten Monate und keine Überraschungen. Als ich den gefakten PSP Trailer zu God of War in PS3 Qualität sah, mujsste ich mich zurückhalten, nicht die Faust gegen den Bildschirm zu hauen: Wie dumm sind die eigentlich?

      Und die Spiele wurden wie gesagt kaum gezeigt: Entweder nur in Schnelldurchlauf oder in Faketrailern, ohne richtige Spielszenen. Schon lustig, dass der Mann dauernd von Hardcorespielern redet, die Konferenz aber zu 85% sich nur um die Technick dreht - welchen Spieler juckt das? Keinen denn ich kenne. Little Big Planet 2 gefällt mir nebenbei gar nicht.

      Erst gegen Ende wurde es was besser: Dead Space 2, Portal 2, FFXIV, Infamous 2 einige Add-Ons und GT5: Alles Spiele, die Potenzial haben und mich nicht interessieren, zudem schon wieder nur Trailer - so viel technick, so wenig Selbstvertrauen. Lediglich dieses Twistet Metal scheint Macher zu haben, die Vertrauen in ihr Spiel haben...

      Ich könnte es jetzt zusammenfassen, warum diese Veranstaltung scheiße war, aber der Nostalgia Critic kann es besser:

      <object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/eJ2j8yxu-rc&hl=de_DE&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/eJ2j8yxu-rc&hl=de_DE&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385"></embed></object>

      P.S: Wehe einer von Sony sagt noch mal, das wird ihr bestes Jahr - ich fliege nach L.A. und hau ihn eins in die Fresse.
    • Nintendo PK:
      Bunt, lustig und fail bei Zelda Präsentation. Die Handy und W-Lan Signale waren schuld :D Alles klar, aber net mein Ding.
      ABER, bei der Erwähnung vom neuen Golden Sun Titel hab ich nen kurzen Moment dran gedacht Sony zu verraten...denke immernoch daran...Golden Sun...mmmmhhhhh

      Sony PK

      Für mich aufjeden Fall die Krönung. Killzone 3 sieht scheiße geil aus und wenn die ihre Qualität vom zweiten Teil behalten haben ( und danach sieht es aus), dann wird das Spiel mehr als nur gut. Der Anfang wurde von sehr viel 3D Gerede dominiert, was mir persönlich egal ist, ich kaufe mir keinen 3 Tausend € nur wegen 3D und da bin ich bestimmt nicht der einzige. Danach wurde es interessanter: Playstation Move. Präziser als Wii, Kinect will ich garnicht erst erwähnen: Das Ding kauf ich mir. Einfach göttliche Infos: Resi 5 bekommt PS Move update, SOCOM bekommt vollen Move Support sowie andere Shooter sowie der neue Herr der Ringe Teil.
      Die ganzen Sport Spiele und das ganze Kindergedönse interessieren mich ebenfalls überhaupt nicht, war auch der Grund mir keine Wii zu kaufen.
      Dann irgendwann kam der King höchstpersönlich auf die Bühne: Kevin Butler. Man wie ich den Kerl liebe und seine epische Rede übers Gaming hat mich tief im innern berührt :D Ich sag nur "The way to a gamers heart is a melee attack", herrlich... .
      Der PSP war vielleicht interessant für welche mit einer, ich ging jedoch in der Zeit mal aufs Klo. Jedoch hab ich noch mitbekommen, dass God of War Ghost of Sparta erscheint. Freut mich für alle PSP Besitzer.

      Dann ging es jedoch los. Ein Titel nach dem anderen wurde rausgehauen: Portal 2, Medal of Honor, Dead Space + Dead Space Extraction mit Move, Infamous 2, AC Brotherhood Multiplayer und und und...der Wahnsinn. Alles mit passenden Trailern und Ingame Szenen, TOP. Dann kam DIE Info schlechthin: Der Release von GT5. 2 November kommt das sich seit 5 Jahren in der Produktion befindete beste Rennspiel auf den Markt. Sorry wenn ich so abgehe, aber das sind alles Titel die ich seit der ersten Erwähnung verfolge und mich gierig auf jede neue Info stürze.

      Das sind so für mich die wichtigsten Dinge. Richtig vom Hocker gehauen hat es mich nur bei Kevin Butler und Portal 2, aber das is schonmal mehr als in den letzten 2 Tagen zusammen imho.
      Für mich heißt es jetzt Geld sparen :D

      WAS mir allerdings gefehlt hat. Waren Sachen wie die reproduktion von ICO und Shadow of the Colossos plus the last guardian und Uncharted 3, aber denen lasse ich wohl noch ein bisschen Zeit.
      Bin mal im Playstation Home die E3 erkunden.
      "Wenn du kritisiert wirst, dann machst du etwas richtig, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat."
      B.Lee
    • Die Sony-Konferenz war zum Schluss hin ziemlich langweilig, war auch die einzige Konferenz, die ich nicht bis zum Schluss geguckt habe. Hab dann einfach abgeschalten, weil es kein Ende nehmen wollte. Ihre Werbevideos zu Move sahen aber 1 zu 1 so aus wie die Werbespots zu MotionPlus letztes Jahr. Zumindest versucht Sony aber so viel Software wie möglich mit Move aufzurüsten, kann man ja von Nintendo und MotionPlus nicht so wirklich behaupten, hier gab es nur die verhunzte Zelda-Demonstration, sehr peinlich. Hier hätte Nintendo wesentlich mehr daraus machen müssen, weil sich MotionPlus vor Playstation Move nicht zu verstecken braucht. Die spielerischen Möglichkeiten von Move bietet die Wii MotionPlus auch bereits seit einem Jahr, auch wenn die Zelda-Präsentation jetzt einen anderen Eindruck hinterlassen hat. xD Schick fand ich Killzone 3, die beiden Vorgänger haben mich eigentlich völlig kalt gelassen, aber das sah schon echt cool aus. Auch das neue Medal of Honor schaut gut aus, aber beide Spiele sind für mich jetzt kein PS3-Kaufgrund. Ich find's aber immer witzig, dass bei Microsoft und Sony so ein Exklusivtitel-Krieg abläuft, es wird immer schön betont, wenn ein Spiel ein Exklusivtitel ist. Das Problem hat Nintendo nicht, die entwickeln ihre exklusiven Toptitel halt selber. xD

      Nintendo hat zudem noch vergessen zu erwähnen, dass sie noch eine Reihe von richtig geilen Titeln für den 3DS auf Lager haben. Darunter Mario Kart, Paper Mario, Starfox 64 (!!!), Pilotwings Resort (!!) und Zelda Ocarina of Time(!!!!!!!). WTF?! Ich glaube schon fast, dass Ocarina of Time für 3DS zehnmal mehr Begeisterung auslöst als Skyward Sword. xD Sicherlich ein Titel, auf den ich mich sehr freue. Wobei ich natürlich hoffe, dass es auch paar neue Extras geben wird. Ein aufgepepptes Starfox 64 gibt es auch, immerhin etwas für Starfox-Fans. Ich fand es schon sehr kurios, dass Nintendo das nicht auf der Konferenz gezeigt hat... allein OoT 3DS hätte schon für Begeisterung gesorgt.

      Vor einem Tag habe ich noch gesagt, dass die Nintendo Konferenz mit Zelda Wii steigt und fällt. Das lass ich mal so stehen, denn was wir gesehen haben, war schon eher schwach. Von einem "Ocarina of Time"-Killer geht hier sicherlich keiner aus. Jetzt warte ich erstmal auf Impressionen von den Demos, denn man kann ja sowohl Skyward Sword und den Nintendo 3DS auf der E3 antesten.
    • Emeral schrieb:

      Nintendo PK:
      Bunt, lustig und fail bei Zelda Präsentation. Die Handy und W-Lan Signale waren schuld :D Alles klar, aber net mein Ding.
      ABER, bei der Erwähnung vom neuen Golden Sun Titel hab ich nen kurzen Moment dran gedacht Sony zu verraten...denke immernoch daran...Golden Sun...mmmmhhhhh


      Der Fehler war wohl dass die Konsole vor der Bühne gestanden ist und SM auf der Bühne doch weiter weg war.
      Bei Move sind sie ja seitlich davor gestanden.
      Sicherlich effektiver, jedoch bei einer Präsentation nicht sehr schön, da man nicht viel von der Bewegung sieht.


      Emeral schrieb:

      Der Anfang wurde von sehr viel 3D Gerede dominiert, was mir persönlich egal ist, ich kaufe mir keinen 3 Tausend € nur wegen 3D und da bin ich bestimmt nicht der einzige.


      Ist gestern wohl etwas untergegangen: Du brauchst keinen 3D TV! Es reicht das Update auf der PS3 und eine 3D Brille(wenn du einmal im Kino warst hast du die ja schon).
      Dennoch stehe ich dem ganzen etwas skeptisch gegenüber. Denn bei langen Sessions Erwarte ich den ein oder Anderen mit Kopfschmerzen.
      Killzone3 hat wirklich geil ausgesehen. Leider konnten wir nichts von dem 3D feeling sehen. Mich würde interessieren wie es mit 3D Brille war, denn die speziellen 3D Szenen sind ja nicht im Gameplay-Trailer gewesen.

      Emeral schrieb:


      Danach wurde es interessanter: Playstation Move. Präziser als Wii, Kinect will ich garnicht erst erwähnen: Das Ding kauf ich mir. Einfach göttliche Infos: Resi 5 bekommt PS Move update, SOCOM bekommt vollen Move Support sowie andere Shooter sowie der neue Herr der Ringe Teil.
      Die ganzen Sport Spiele und das ganze Kindergedönse interessieren mich ebenfalls überhaupt nicht, war auch der Grund mir keine Wii zu kaufen.


      Ich bin bei Move noch skeptisch! Klar die Präzision scheint Klasse zu sein, das hat man v.a. bei dem Zaubererspiel gesehen, aber beim Tiger Woods Golf habe ich wenig unterschied zur Wii-Mote erkannt(u.a. gleicher Abschlagfehler).
      Zudem kann ich bisher keine Verbesserung bei Shootern mit dem Leuchtdildo im Vergleich zur Wii sehen.
      Schlicht und ergreifend würde ich meinen dass Leute welche die Wii gehasst haben keine 80 $ für Move ausgeben werden. Und kommende Casual-Gamer dann doch eher die Wii bevorzugen werden, da diese einfach günstiger ist(um fast 150€!!!).
      Ich werd es mir zumindest nicht holen!

      Emeral schrieb:


      Dann irgendwann kam der King höchstpersönlich auf die Bühne: Kevin Butler. Man wie ich den Kerl liebe und seine epische Rede übers Gaming hat mich tief im innern berührt :D Ich sag nur "The way to a gamers heart is a melee attack", herrlich... .


      Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :thumbsup:

      Emeral schrieb:


      Dann ging es jedoch los. Ein Titel nach dem anderen wurde rausgehauen: Portal 2, Medal of Honor, Dead Space + Dead Space Extraction mit Move, Infamous 2, AC Brotherhood Multiplayer und und und...der Wahnsinn. Alles mit passenden Trailern und Ingame Szenen, TOP. Dann kam DIE Info schlechthin: Der Release von GT5. 2 November kommt das sich seit 5 Jahren in der Produktion befindete beste Rennspiel auf den Markt. Sorry wenn ich so abgehe, aber das sind alles Titel die ich seit der ersten Erwähnung verfolge und mich gierig auf jede neue Info stürze.


      Da unterscheiden sich die Geschmäcker ;) Mich hat von den ganzen Spielen nichts vom Hocker gerissen (ich mag einfach auch keine Rennspiele), manch andere sicher!

      Für mich ist BigN der knappe Gewinner, was u.a. an den eigenen Games(Zelda, Metroid und Donkey Kong) liegt, aber v.a. an der 3DS die mich doch sehr interessiert.
      Sonys Move ist sicherlich nicht schlecht aber um genau zu sein, gibt es das seit 4 Jahren schon.

      TourianTourist schrieb:

      Nintendo hat zudem noch vergessen zu erwähnen, dass sie noch eine Reihe von richtig geilen Titeln für den 3DS auf Lager haben. Darunter Mario Kart, Paper Mario, Starfox 64 (!!!), Pilotwings Resort (!!) und Zelda Ocarina of Time(!!!!!!!). WTF?! Ich glaube schon fast, dass Ocarina of Time für 3DS zehnmal mehr Begeisterung auslöst als Skyward Sword. xD Sicherlich ein Titel, auf den ich mich sehr freue. Wobei ich natürlich hoffe, dass es auch paar neue Extras geben wird. Ein aufgepepptes Starfox 64 gibt es auch, immerhin etwas für Starfox-Fans. Ich fand es schon sehr kurios, dass Nintendo das nicht auf der Konferenz gezeigt hat... allein OoT 3DS hätte schon für Begeisterung gesorgt.

      Vor einem Tag habe ich noch gesagt, dass die Nintendo Konferenz mit Zelda Wii steigt und fällt. Das lass ich mal so stehen, denn was wir gesehen haben, war schon eher schwach. Von einem "Ocarina of Time"-Killer geht hier sicherlich keiner aus. Jetzt warte ich erstmal auf Impressionen von den Demos, denn man kann ja sowohl Skyward Sword und den Nintendo 3DS auf der E3 antesten.


      Erwähnt haben sie es wirklich nicht. Sie haben es höchstens angedeutet in dem Videoclip als die ganzen Items rausgefallen sind.
      Für mich stellt sich nun die Frage ob es sich bei den Games um die 64er Versionen in 3D handelt oder ob die Spiele ein richtiges Remake werden. Denn nach Kid Icarus wäre ich doch über eine Mario Kart 64 Grafik enttäuscht.

      Zu Zelda:
      um genau zu sein hat BigN wieder mal sehr wenig verraten. Den Abschnitt den SM gespielt hat, könnte man auch gut als Tutorial durchgehen lassen.
      Bin mir nichtmal sicher ob er ins finale Game kommt...

      Zum 3DS:
      Gibt es ein Release Datum?
    • Also, die Demos vom Nintendo 3DS und Skyward Sword auf der Messe hinterlassen ja ihre positiven Eindrücke. Das sind die zwei größten Highlights, welche Nintendo auf der Messe zu bieten hat, aber die nur leider bei der Pressekonferenz nicht allzu gut präsentiert wurden. Von dem Aufmarsch der hundert Babes mit Nintendo 3DS mal abgesehen, der war stark und das macht Nintendo so schnell keiner nach. :D Einfach Wahnsinn.

      Aber die Skyward Sword Demo auf der Messe soll richtig gut sein und eine Menge Fun machen. Prinzipiell rennt man nur frei durch den Wald, kann alle Items ausprobieren und auf Gegner einhauen, wie auch auf einen Zwischenboss und der Skorpionboss. Das Schwertkämpfen soll richtig viel Laune machen und je mehr ich von dem Spiel höre, desto besser gefällt mir es. Die Enttäuschung nach der Pressekonferenz legt sich und ich kann es kaum noch erwarten, selber das Schwert zu schwingen. Schade nur, dass es erst 2011 kommt.

      Der Nintendo 3DS ist richtig heiß. Das ist einfach das nächste große Ding und es stielt Sonys Move- und 3D-Upgrade für die PS3 absolut die Show. Der 3DS ist DAS Highlight von dieser E3. Schon bemerkenswert, dass ein Handheld einer großen Highend-Technik-Heimkonsole den Rang abläuft. Aber es ist echt so, Nintendo hat es einfach mal wieder geschafft, zu innovieren und die Massen zu begeistern. Sonys Wii-Kopie mit 3D-Aufsatz juckt da höchstens nur eingefleischte Sony-Fans, die bereits eine PS3 haben.

      Übrigens, so hat man Reggie Fils-Aime nach der Sony-Konferenz auf der E3 durch die Hallen laufen sehen:



      :D

      Um Microsoft braucht sich gar keiner einen Kopf zu machen, denn die haben sich mit Kinect einfach selber geownt. Das Ding funktioniert nur, wenn der Benutzer steht. Insbesondere auch das tolle "Minority Report"-Menü, das funktioniert im Sitzen nicht. Sprich, anstatt einen Knopf auf der Fernbedienung zu drücken oder wie bei der Wii einfach auf den Bildschirm zu zeigen, muss ich jetzt aufstehen, mit den Händen rumfuchteln und die XBox zulabern? Ist ja viel einfacher und absolut revolutionär. :D Nein, sorry, aber Kinect ist einfach nur fail. Da steck ich mein Geld lieber in einen Nintendo 3DS.

      Hier auch mal ein Video zum 3DS und den Babes. Man kann ein wenig den 3D-Effekt sehen, ist nur natürlich mit einer Kamera nicht wirklich replizierbar. Das ist so bisschen die Schwierigkeit, man muss es (wie bei Zelda :D) echt selber testen, um es zu erleben. D.h. man kann sich aktuell nur Reaktionen von Reportern und dergleichen orientieren, aber die fallen allesamt gleich aus: "Wahnsinn!". Und das nicht allein, weil die Teile an Babes gekettet wurden. :D



      Und nicht nur, dass Nintendo mit dem 3DS für massig Aufsehen sorgt. Sie bedienen auch noch ihre Oldskool-Fans, indem sie ganz paar alte Franchises wieder ins Leben rufen: Goldeneye, Donkey Kong Country, Kirby und Kid Icarus. Hinzu kommen noch das neue Zelda und das neue Metroid. Pikmin 3 ist ebenfalls weiterhin auf dem Vormarsch, auch wenn auf dieser Messe nichts gezeigt wurde. Wenn jetzt auch noch Starfox für den 3DS kommt, bleibt eigentlich kein Auge mehr trocken. Höchstens vielleicht noch ein neues F-Zero fehlt. ^^

      Also, auch wenn die Präsentation von Zelda mächtig in die Hose ging, steht Nintendo am Ende dieser E3 ganz klar als Sieger dar.
    • Also ich persönlich hatte ja auf einen schönen Resident Evil Nachfolger gehofft. Es wird auch einen geben, nur wird er auch auf dem neuen Handheld erscheinen, was sehr enttäuschend ist. Statt endlich ein Remake von RE2 zu machen oder ein Resi 6 zu kreieren, bekommt man jetzt wieder eine Handheld Version. Naja

      Metal Gear Solid Rising sieht sehr überzeugend aus und ich freue mich auf das Game. Auf das Zelda Game Sky.... freue ich mich auch schon, obwohl ich mir viel Spoiler sparen möchte. Außer natürlich paar Grundinfos, wann und welle Story etc.

      Dead Space wird einfach nur extrem den Gruselfaktor pushen, aber ne Weltneuheit wird es nicht werden.

      Hmm ob ich mir jetzt diesen Nintendo 3DS holen werde steht bei mir noch in den Sternen. Hab mich mit diesem Handheld noch garnicht befasst. Hoffentlich wird er nicht all zu teuer sein. In wie weit kann ich denn mit dem 3DS die alten Games zocken? Bis Advanced?
    • Umfrage zur E3 2010

      Wer hat euch auf der E3 am meisten überzeugt? 47
      1.  
        Microsoft (Kinect, Halo Reach, ...) (3) 6%
      2.  
        Nintendo (3DS, Zelda, ...) (36) 77%
      3.  
        Sony (Move und 3D, ...) (8) 17%
      Da Umfragen toll sind, dachte ich mir mal, ich erstelle hier auch eine, nachdem alles zur E3 gesagt und getan ist. Einfach um den Thread hier auch einen würdigen Abschluss zu bieten, bis er nächstes Jahr zur E3 2011 wohl wieder ausgegraben wird.

      Also, was sagt das PB zur E3, wer ist für euch der große Gewinner? Welchen der großen Drei fandet ihr auf der E3 am Besten und was würdet ihr euch am ehesten holen? Ist es Nintendo mit dem Nintendo 3DS, welcher die Massen begeistert? Oder gar das neue MotionPlus-Zelda auf der Wii? Oder hat euch eher Sony überzeugt mit Move und 3D-Spielen auf der PS3? Oder war es am Ende Microsoft mit Kinect, die euch begeistern konnten?

      Meine Stimme sollte keine große Überraschung sein. Der Nintendo 3DS ist einfach magisch und ownt Sony mit ihrem 3D-Vorhaben auf der PS3 gewaltig. Ich bin da so heiß drauf, dass ich mir erstmals sogar vielleicht eine Konsole zum Start holen werde, was ich sonst nie mache. Und Zelda mit MotionPlus dürfte richtig viel Fun machen, Move mag vielleicht präziser sein, aber für Move gibt's halt kein Spiel wie Zelda. ^^ (Davon mal abgesehen, dass ich eh bereits Wii MotionPlus habe und Wii Sports Resort super finde, Move bietet für mich nichts neues.) Und Microsoft kann echt kacken gehen, mit Kinect ist mir die XBox360 noch unsympathischer geworden als ohnehin schon.

      Feuerfrucht schrieb:

      In wie weit kann ich denn mit dem 3DS die alten Games zocken? Bis Advanced?

      Man wird auf dem 3DS sämtliche Nintendo DS und DSi Software abspielen können. Ein GameBoy-Schacht ist wie beim Nintendo DSi nicht mehr mit dabei. Wäre ja auch mittlerweile vergleichsweise so, als wenn in der Wii irgendwo ein Schacht für N64-Spiele drin wäre. xD

      Ich schätze mal aber, dass spätestens mit dem 3DS Nintendo einen "Virtual Handheld"-Service eröffnen wird, wo man sich GameBoy und GameBoy Advance Spiele wird runterladen können. Eventuell werden all diese sogar einen leichten 3D-Effekt spendiert bekommen, auf der E3 wurden zum Beispiel NES-Klassiker mit Tiefeneffekt gezeigt. Mit dem Schieberegler kann man ja dann den 3D-Effekt ausschalten und die Spiele so spielen, wie sie mal gedacht waren, falls einem das 3D nicht gefällt. Wäre auf jeden Fall cool, wobei ich es aber bezweifle, dass Nintendo das macht, weil das bei der Masse an Titeln doch sehr viel Aufwand wäre.
    • Im Großen und Ganzen bin echt schon sehr enttäuscht worden. Da ich nicht wirklich mit Nintendo Produkten spiele, zumindest zur Zeit, hat mich auch nichts neues auf der E3 getroffen. Gut, eigentlich hab ich mir auch nicht viel erwartet, aber nachdem Valve eine große Überraschung ankündigte, nachdem sie bekannt gaben, dass sie deswegen eigentlich Portal 2 gecancelt haben, war ich schon extremst enttäuscht, als ich nur erfuhr, dass Portal 2 nun auch für die PS3 erscheinen soll. Natürlich haben die Medien ihriges dazu beigetragen, da sie das so aufgebauscht haben und Valve es nur als kleine, normale Ankündigung bekannt gab. Nichtsdestotrotz hätte ich mir etwas komplett "mindblowing" vorgestellt wie endlich was zu HL2:E3 oder gar eine neue Engine, die nun wirklich mal an der Zeit wäre und dann vielleicht auch gleich mit einer kleinen HL3 Überraschung. Oder es wurde sogar spekuliert, nachdem angeblich auf der HP kurz ein Bild erschien, dass sie Duke Nukem wiederauferleben wollten.

      Und dann hätte mich auch nur noch ein Titel überzeugen können, der aber schon am Anfang der E3 ausgeschlossen wurde von Bethesda, nämlich TES V.
      Aber die arbeiten halt auch an anderen Sachen.

      Nun konnte mich ansonsten nichts wirklich vom Hocker hauen. Gut, MGS: Rising lebt halt vom MGS Hype und auch wenn es nur nach reiner Schnetzelei aussah, soll es doch nicht nur darum gehen. Halo: Reach bin ich eigentlich auch vorerst nur auf die Kampagne gespannt. So bleibt für mich nun nicht viel.
      Ad Astra Per Aspera
    • Vorneweg. Der Stream über den ich rede ist dieser hier

      e3.gamespot.com/press-conference/microsoft-e3/index.html

      Heute Morgen, also genauer - europäisch gesehen 18.30 - war die Präsentation von Microsoft und Partner zur Xbox 360 - Live sowie der Kinect Technologie. Vorneweg: Der weg den MS einschlägt ist GENIAL. Ich mag es das je länger der ganze Körper zum Controller mutiert und man nicht mehr stur an einer Konsole sitzt. Es trägt zum feeling - gaming - einfach extrem viel mit dazu.

      Das nebenbei zur Verbesserung der Konsole erzählt wurde usw. das ganze ist ja - naja - eher selbstverständlich. Interessant fand ich die Vorstellung praktisch sämtlicher game genres und deren zukünftiger Kinect nutzung. Ob jetzt ein Kinderspiel in Disneyland wo die Kinder durch den ganzen Park samt eventorte laufen können, oder als Lara croft auf einer Mysteriöser insel oder die ganze sportpalete, als Magier in Fable Feuerbälle casten oder schlussendlich als zukünftier Jedi per handwirken die Macht nutzt. Es sieht für die Zukunft einfach geil aus.


      Weiter wurde das Fun Lab präsentiert und da muss ich ja sagen das ist ja echt geil. Ich mache ein Foto von mir und meinem Körper, inkl. dem was ich trage und prompt bin ich mein eigener Avatar auf der Xbox und kann diesen sogar in vielen SPielen gleich selbst spielen. ^^


      Wenn ihr den Stream anschaut: Er dauert über 1h30 min und achtet sehr auf das Detail im Stream. MS und Partner erzählen so viel und vor allem sind die genialen Sachen im Detail, wie z.b. die Waffenbetrachtung im neuen Ghost Recon future soldier. Das ist schlicht genial wie man alles per Hand steuern kann.
      Ich Áyu akzeptiere, dass es durchaus möglich ist den Shonen typischen Aufbau eines Arcs zu hinterfragen und ein Antagonist nicht zwingend in jenem Arc fallen muss wo er die Hauptperson ist
    • Joar, grad ist die mit Spannung erwartete Nintendo-Pressekonferenz zu Ende gegangen.

      Und der Nachfolger der Wii ist: Wii U. Aber eigentlich ist es keine Konsole, sondern ein Controller mit einem Screen. Sieht also fast wie ein Handheld aus. Allerdings kann er mit der Wii interagieren. Das heißt, man kann z.B. die Wii U auf den Boden legen, den normalen Wii Controller als Golfschläger benutzen, wobei auf der Wii U dann der Golfball zu sehen ist. Sieht recht nice aus. Außerdem kann man das Wii Spiel auch auf der Wii U spielen, also vom TV auf den Controller-Screen switchen. Das Angebot durch Dritthersteller kann sich auch sehen lassen: Batman Arkham City wird genauso wie Dirt, Ninja Gaiden 3 und Assassins Creed auf der Wii U erscheinen. Außerdem soll der Online Modus ordentlich aufgemöbelt werden. Ach ja, außerdem hat man ein neues Zelda im Stil von Twilight Princess gesehen. Hat echt schick ausgesehen.

      Ein Smash Bros. soll auch für Wii U und 3DS kommen und irgendwie zusammenhängen.

      Tja, dann sind noch ein paar 3DS-Games vorgestellt worden: Neben Super Mario 3D und Mario Kart 3D und anderen Games, die eh schon bekannt waren, ist ein neuer Teil von Luigis Mansion angekündigt worden.

      Und die 25th Anniversary von Zelda war noch ein Thema.



      Insgesamt muss ich sagen, ist der ganz große Überraschungseffekt ausgeblieben, und der Wii U stehe ich auch noch skeptisch gegenüber (ein Controller als neue Konsole?!), aber es waren schon einige nette Sachen dabei, und besser als die Microsoft PK war sie auf jeden Fall. Müssen wir mal schauen, wie Sony das hinbekommt.
    • @BlueSky

      Ich denke des mit den Controller haste falsch verstandne. Es handelt sich schon um eine neue Konsole, man sah auch das Gerät auch manchmal in den Präsentationsvideos. Jedoch stand halt der Controller im Vordergrund der Präsentation.
      Also ich persönlich finde ja den Namen etwas gewöhnungsbedürftig. Aber hat immerhin etwas zu bedeuten. Freu mich schon auf mehr Details zu dem Gerät. Das bisher angedeutete Spieleangebot hat mich auch neugierig gemacht.

      Aber ich muss auch sagen, dass der Überraschungseffekt durch die ganzen Gerüchte schon so ziemlich verloren gegangen ist und irgendwie ich auf mehr Neuankündigungen an 3DS-Titeln gehofft hatte.
    • Die Leute die des Englischen mächtig sind, haben im Live-Stream gehört, dass die Wii U eine NEUE Konsole mit einem Touchscreen-Controller ist. Die neue Konsole kann man auch in den Trailern neben den Fernseher stehen sehen. Sie sieht halt nur der Wii sehr ähnlich.
      Also bevor hier das Nintendo-Bashing losgeht: Es wird eine neue (abwärtskompatible) Nintendo-Konsole geben.

      Und was das 25. Jubiläum von Zelda angeht: Es wird im Herbst weltweit Symphoniekonzerte geben.

      Und der Name: "Wii U" ist beim ersten Mal hören weitaus weniger schlimm als "Wii" damals. Auf jeden Fall besser als "Playstation Vita"...
      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    • lol... das Ding schaut so kacke peinlich aus. Wie ein Billig-iPad mit Analogsticks dran. Paar der Ideen sind sicherlich ganz nett, aber im Großen und Ganzen ist das für mich nur eine Spielerei, die wohl verstecken soll, dass die Wii U hauptsächlich nur eine Wii mit HD ist, was die ganzen "Hardcore"-Gamer und 3rd-Party-Spiele-Entwickler wieder anlocken soll und bei Letzterem scheinbar ja auch tut... aber das Pad dürfte viele abschrecken, schaut einfach nur dumm aus.

      Interessant fand ich bei Playstation Vitali das eine Spiel Ruin, wo man auf der PS3 zocken kann und dann auf dem Vita-Teil unterwegs weiterzocken. Das ist cool. Ich zock irgendwas und wenn ich zur Vorlesung muss, nehm ich es einfach mit und zock da weiter, falls es langweilig wird. Aber ich weiß nicht, ob das nur das eine Spiel nutzt oder ob das mit allen PS3-Spielen möglich ist. Nintendo baut das Konzept mit dem Wii-U-Controller aber gut aus, nur kann man den widerum nirgendswo mit hinnehmen.... toll. :D Beats the purpose. Aber zumindest ist es cool, wenn man zocken und gleichzeitig fernsehen will. :D

      Highlight der E3 war für mich die Ankündigung, dass Zelda Four Swords kostenlos auf dem DSi (und wohl auch 3DS) downloadbar sein wird. Fragt sich nur, wie der Multiplayer abläuft... online wär mächtig fett, denn Four Swords war das einzige Zelda-Spiel, das ich nie spielen konnte aufgrund mangelndem zweiten Spielers... auch stellt sich die Frage, wie und ob man überhaupt noch das SPiel mit ALttP verbindet... eventuell durch einen späteren Virtual Console Release von ALttP? Und das Zelda-Orchester war natürlich sehr geil, selten so einen guten Auftakt zur E3-Konferenz gesehen, Gänsehaut pur.

      Ansonsten bot die E3 dasselbe wie immer, viele Shooter-Spiele auf Konsolen... da kann ich mir auch ein Eis backen.
    • Ok ich hab mir den Kinect -Clip angeschaut und muss sagen: Die Spiele sind super, aber ich mach mich ganz sicher nicht zum Hampelmann vor meinem Fernseher. Die Technologie ist krass und scheint auch zu funktionieren, aber alleine wie es aussieht, wenn man bewaffnet irgendwo langläuft, schreckt mich stark davon ab.

      Und nun zur Wii U


      Das "U" muss ganz bewusst als Parallele zum "i" aus iPad gewählt worden sein. Denn es sieht nicht nur so ähnlich aus udn hat eine ähnliche Steuerung, nein: Es macht auch quasi das selbe. Wenn man sich den Clip anschaut, wird einem gezeigt, dass man damit im Netz surfen kann, Bilder bearbeiten und so weiter. Der Unterschied ist bloß, dass man diese dann auf den Fernseher ziehen kann und nicht auf den PC^^
      Die Möglichkeiten bei den games hauen mich jetzt auch nciht vom Hocker. Im Grunde funktioniert das ganze wie ein DS. Also mit zwei Bildschirmen.
      Das Mitnehmen der Spiele ist eine nützliche Funktion, aber sonst... Bin kein großer Fan der Wii und die Wii U wird mich dann wohl auch nicht so sehr begeistern.