E3: Electronic Entertainment Expo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Ich finde Nintendo hat auf der E3 richtig abgeliefert und wohl alle Fanwünsche befriedigt.

      Letzte Woche hatten wir bereits die Pokemon Direct, die bereits fabelhaft war und jede Menge neue tolle Spielelemente hatte. Die Pokemon Spiele haben mich wirklich gehyped.
      Heute hat Nintendo dann nochmal alles gegeben und direkt zwei neue Smash Charaktere angekündigt. Banjo hatte sich wohl wirklich jeder für Smash gewünscht und ich bin eben wirklich ausgerastet, als er angekündigt wurde. Die Dragon Quest Charaktere scheinen auch ziemlich cool zu sein und ich bin gespannt, wie diese sich in Smash spielen werden.
      Dann kam natürlich noch Luigis Mansion, welches wirklich toll aussah. Der Online-Modus sah auch ziemlich interessant aus und könnte für einige Langzeitmotivation sorgen.
      Animal Crossing sah wieder aus wie jedes Animal Crossing. Die Neuerungen waren eher mittelmäßig und die Verschiebung des Realeasedatums war natürlich ziemlich Kacke und hat mich sehr enttäuscht. Aber abwarten, wie das Spiel am Ende wird.
      Dann wurde natürlich Witcher 3 angekündigt, welches ich mir wohl kaufen werde.
      Und am Ende noch der Oberhammer mit der Ankündigung für die Fortsetzung zu Zelda Breath of the Wild. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet und ich bin begeistert. Ich hätte nicht gedacht, dass wir noch ein zweites neues Zelda auf dieser Konsole bekommen werden.

      Insgesamt hat Nintendo vollkommen überzeugt. Ich bin mehrfach während der Direct ausgerastet und hab laut angefangen vor Freude rumzuschreien (Banjo! Banjooooo! FUCKING BANJO IST DA).

      Mich stört es daher nicht weiter, dass wir weiterhin nichts zu Metroid, Pikmin oder Bayonetta bekommen haben. Diese Kracher wird sich Nintendo noch für eine andere Direct aufheben wollen. Die Switch ist wirklich zu einer der besten Nintendo Konsolen aller Zeiten geworden und glänzt bereits jetzt mit unzähligen Topspielen und es werden immer mehr. Weiter so Nintendo!
    • Wer hat euch auf der E3 2019 am meisten überzeugt? 28
      1.  
        EA (0) 0%
      2.  
        Microsoft (1) 4%
      3.  
        Bethesda (0) 0%
      4.  
        Devolver (0) 0%
      5.  
        Ubisoft (3) 11%
      6.  
        KF Games (0) 0%
      7.  
        Square Enix (3) 11%
      8.  
        Nintendo (20) 71%
      9.  
        Andere (1) 4%
      Hier wieder die obligatorische Umfrage zur E3... Welche Präsentation, bzw. welche Bekanntmachungen auf der E3 2019 haben euch am Besten gefallen und warum ist es nicht Nintendo?

      Nun ja, meine Antwort dürfte eh klar sein, da ich mich primär für Nintendo interessiere und hier auch noch die doppelte Dosis Zelda bekommen habe... gar die dreifache Dosis, sollte man Cadence of Hyrule mitzählen. Da kommt natürlich nichts heran. Aber auch so hat Nintendo halt wirklich hier eine Ankündigung nach der anderen rausgehauen und 90% davon war Gameplay von Spielen, welche wir noch dieses Jahr bekommen werden und die man größtenteils auch auf der Messe anzocken kann.

      Das ist so ziemlich das Gegenteil zu Microsoft, die mir dann doch zu viel "2020" und zu wenig Gameplay geboten haben. Square Enix schien mir hingegen noch sehr interessiert darin zu sein, Fans ihrer älteren Spiele glücklich zu machen, aber da bin ich auch die falsche Zielgruppe. Und Bethesda war nice mit DOOM Eternal.
    • Áyu schrieb:

      Zur E3. Je älter ich werde umso mehr ist sie mir egal. Ich habe schlicht mehr die Zeit mich wirklich lange auf was zu freuen.
      Du sprichst mir aus der Seele! Ich kann gar nicht so viel zocken wie wollte und künftig wird es eher noch weniger. Ich hab sogar noch Spiele wie Bloodborn und Detroit Become Human auf der To Do Liste und komme nicht so recht dazu.
      Zudem hab ich echt Bock bei MHW Iceborn wieder voll einzusteigen aber das würde auch Zeit fressen und mehr als ein Spiel in 3-4 Monaten ist einfach nicht drin.
      Daher schaue ich mir auch immer nur von Release zu Release die Spiele an und da ich weder Borderlands noch The Witcher je gespielt habe (Gott möge mir verzeihen) kann ich auch mit Borderlands 3 und Cyperpunk aktuell wenig anfangen.
      Liegt aber auch allen voran daran, dass mein Hauptaugenmerk für diese E3 bereits vergeben war. Der für mich interessanteste Titel ist Elden Ring! Die Souls Macher gepaart mit George R. R. Martin verspricht schon jetzt für meinen Geschmack ein großartiges Spiel! Ich liebe Darks Souls und Sekiro und wenn jetzt noch eine Story dazukommt die nur halb so viel Qualität bietet wie das Lied von Eis und Feuer dann können wir hier zumindest für eine Spielergruppe ein Meisterwerk erwarten!