Ankündigung FF-Bereich: Diskussions- und Ankündigungsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • dillakweli schrieb:

      OP ist auch ohnehin schon Abenteuer und das ist ja auch ne angegebene Unterkategorie. Ich werde mich jetzt nicht vehement dafür einsetzten, dass dieses Genre aufgenommen wird. Trotrzdem empfinde ich es als genauso gerechtfertig wie bsw. Krimi oder Horor.

      Was sind Kanon-Charas?

      DIe Charas vorzustellen würde denke ich den Rahmen der ganzen Sache sprengen. Das soll ja nur ne Kurzvorstellung der FF sein und wenn man noch auf die Charas eingeht, würde es sicherlich zu ausführlich werden und mehr als 100 Wörter benötigen. Jemand wie ich, der sich über möglichst viele verschiedene FFs kurz informieren möchte, hat sicherlich nicht den Nerv sich zusätzlich zu der Kurzbeschreibung der Handlung auch noch eine Charaktervorstellung durchzulesen. Außerdem könnte das eventuell auch zuviel vorweg nehmen.
      Kanon-Charaktere sind keine Neuerfindungen, sondern lediglich das Aufgreifen bereits erfundener Figuren. Bsp: Person X schreibt eine FF und baut Ruffy ein. In diesem Kontext ist Ruffy ein kanonischer Charakter, da die Figur ja bereits existiert. Der Begriff Kanon wurde gewählt, da dieser im Original eine festgesetzte Ordnung beschreibt, in diesem Fall eben eine festgelegte Figur.

      Und nochmal zu Sci-Fi, obwohl ich die Antwort und Begründung schon in meinen Beitrag editiert habe:
      Sci-Fi ist im OP-Bereich völlig unnötig. Die FFs spielen alle nach den Grundregeln von One Piece, in denen, bis auf Vegapunk und co., keine Sci-Fi existiert. Es wird also auch mit höchster Wahrscheinlichkeit keine FF geben, die solche Elemente beinhaltet. Sollte irgendwann jemand die Muße haben "One Piece im Weltall"zu schreiben, kann die Kategorie ja noch eingefügt werden.
      Im allgemeinen FF-Bereich, der momentan noch nicht zur Debatte steht, ist eine Sci-Fi-Kategorie natürlich verständlich, hier wird sie aber schlicht und ergreifend nicht gebraucht.

      Bereiche wie Horror oder Krimi können allerdings durchaus in die OP-Welt eingebaut werden. Zum Bereich Horror gab es eine Gruppe im FanFiction-Tunier, Krimi könnte z.B. die Ermittlung der Marine wegen eines Mordfalles sein ( nebenbei: fände ich sehr interessant)

    • Blitz schrieb:

      Wer die PM von Mugiwara nicht abwarten möchte, oder versehentlich nicht angeschrieben werden sollte, kann die Vorlage benutzen und sie per PM an Mugiwara weiterleiten. Bei theoretischen Rückfragen stehen was die Zusammenfassungen betrifft, sie und ich zur Verfügung, wenn Hilfe bei der Zusammenfassung benötigt wird, sind Sirus und blink, kompetente Ansprechpartner.

      Die PN ist vor ein paar Minuten rausgegangen.

      Sollte ich jemanden ausgelassen haben, dann möge der/diejenige sich bitte bei mir melden!

      Und Nico Lillian möge bitte seinen Briefkasten leeren, da dieser voll ist und ich ihm die Nachricht folglich nicht zustellen konnte. Verständige mich dann bitte, so dass ich dir die Anweisungen ebenfalls schicken kann.
    • Genau. Kanon-Charas sind solche, die im Manga vorkommen. Ich glaub, der Begriff Kanon stammt aus der Theologie, kanonische Schriften sind die, die von der Kirche als gültige Überlieferung angesehen werden, also alle Bücher der Bibel, während so Sachen wie das Evangelium der Magdalena zwar in den Dunstkreis des Christentums gehören, aber nicht als heilige Schrift gelten, das sind dann apokryphe Texte. Oder christliche Fanfic, wie man will ;).

      Und da man Charas wie Ruffy oder Zorro nicht vorzustellen braucht, wird das auch recht knapp. Und da One Piece sehr viele Charas hat und nicht jeder die gesamte Strohhutbande in Bewegung setzt und mich der Hinweis, dass zB. Falkenauge im Mittelpunkt der Fic steht, möglicherweise besonders motiviert oder auch besonders annervt, hielt ich das für eine ganz nützliche Kategorie.

      Klaro kann man seinen Chara auch vorstellen, wenn man sich was davon verspricht. KA... Zorro mit 17 muss lernen, dass Kopfgeldjagen ein dreckiges Geschäft ist... Oder: Sie war 21, hatte feuerrotes Haar und smaragdgrüne Augen, sie war eine begnadete Schwertkämpferin, konnte auf Seekönigen reiten und ihr Name war Mary Sue... Aber das gehört dann in den Anreißertext, da muss man halt schauen, was man bei hundert Worten am Wichtigsten findet, das kriegt man schon hin.
    • Eigentlich könnte doch jeder eine solche Formatvorlage + Klappentext in den ersten Post seines FFThreads stellen oder?
      Weil die ersten Posts unterscheiden sich in jeder FF wirklich wie Tag und Nacht und man könnte so etwas Gleichmäßigkeit in die Threads schaffen :)
      Außerdem würde es das Problem lösen, in welcher Reihenfolge die Zusammenfassungen angeordnet werden würden.
      Klar, es würde die Individualität der Autoren etwas beeinträchtigen, aber man könnte die Sache ja so lösen, dass jeder eine solche Formatvorlage + Klappentext in seinem ersten Post haben muss, der Rest allerdings selbst gestalten werden könnte (also Banner, Meinungen, Linksammlungen usw.)
      Außerdem könnten wir uns im GFX-Bereich umfragen, ob nicht jemand ein paar Banner für die anfertigen wollen, die noch keine für ihre FF haben. Oder diejenigen schaffen sich einfach selbst einen.

      Ein paar Anregungen...

      // Die Format- und Klappentexte packen wir in einen separaten Thread, wo alles sortiert und verlinkt wird.
      blink


      Ja, war nur eine Alternative, blink.

      // Ich weiß, daher antworte ich auch so schnell, um dir unsere bereits stehende Entscheidung mitzuteilen.

      Sirus.0 (gestern) schrieb:

      Die Umsetzung einer Übersicht über aller im Pirateboard erstellten FanFic Werke, mitsamt dem Aktualitätsstatus.
      Übersicht findet man meist in einem Thread und nicht in zehn oder zwanzig davon. :)

      Die is mir auch klar, aber vielleicht stand mein Vorschlag bei euch noch gar nicht zur Debatte? Anscheinend schon, was ich ja nicht wissen konnte.
      Und das es dann keine Übersicht mehr is, weiß ich auch. ^^
      Naja, mitten in der Nacht hab ich wohl nicht die besten Einfälle...
      Nimm mir meine Verpeiltheit nicht allzu übel :D
    • Wir machen Fortschritte:

      Sirus.0 schrieb:

      Die Umsetzung einer Übersicht über aller im Pirateboard erstellten FanFic Werke, mitsamt dem Aktualitätsstatus.

      Erledigt. Die Übersicht findet ihr hier.

      Zwei Wochen war die "Frist", der Zeitraum, in welchem die Autoren gebeten wurden, doch ihre Daten in die Formatvorlage einzutragen und einen kurze Zusammenfassung zum Inhalt ihrer FF zu erstellen. Genau zwei Wochen sind verstrichen und wir haben immerhin 11 von 18 Arbeiten erhalten. Genug Vorlagen also, um die Übersicht zu erstellen.

      Vielen Dank an alle Autoren/innen, die sich bereit erklärt haben uns zu unterstützen und den Übersichtsthread ermöglicht haben!

      Wer seine Vorlage noch nicht abgegeben hat, kann natürlich jederzeit nachreichen, wir editieren diese dann in den Thread.

      Wir ihr sicher schon gemerkt habt, habe ich es mir erlaubt, einige Abgaben optisch zu bearbeiten, um eine Vereinheitlichung zu ermöglichen. An den Angaben der Autoren selbst wurde nur die "Kapitelzahl" geändert. Hierbei haben wir uns ebenfalls für ein einheitliches Schema entschieden (Kapitelzahl: 10+, 20+, 30+, usw) und die individuellen Angaben der Autoren dementsprechend angepasst.

      Anregungen und Verbesserungsvorschläge werden gerne entgegengenommen.
    • Ich wollte nur kurz bekannt geben und darauf hinweisen, dass die beiden Übersichtsthreads - unter Mugiwaras Aufsicht erstellte Auflistung der Eigenpräsentationen einiger Autoren und die von mir erstellte Liste sämtlicher Werke dieses Unterforums samt Status - nun in einem Thread vereint wurden, da wir der Ansicht waren dass dies besser sei, als praktisch zwei ähnliche Themen auf zwei Threads aufzusplittern.

      MfG Sirus.0
      F*ck dich, Gott!
      Die fetteste Party des Universums feiern und wir müssen ohne all diese Helden auskommen?!
    • [Vorschlag]

      Jetzt, wo das Turnier vorbei ist, wollten wir jedem Interessierten anbieten, ein beliebiges Thema des Turnieres zu bearbeiten. Es kann ja sein, dass man als Teilnehmer beispielsweise eine ganz andere thematische Richtung einschlagen wollte, was jedoch aus diversen Gründen verhindert wurde.
      Auch kann ein Verfolger des Turnieres durchaus das Interesse erlangt haben, etwas zu schreiben, was jedoch durch eine fehlende Teilnahme nichts werden konnte. Daher hat sich das FF-Gremium gedacht, jedem, der Lust hat, eine Chance zu geben.

      [Vorgang wird gerade besprochen.]

      Hoffe es finden sich einige Interessenten. : )

      Liebe Grüße,
      blink

      Überarbeitung erfolgt.
    • Ah, da ist der thread ja, den Grüner Koala meinte. Hübsche Idee. Wie wollt ihr's denn haben? Sicherlich nicht einfach in diesen Thread reingepostet? Als reguläre Fanfic, mit eigenem Thread für jede und dem entsprechenden Formular obendrüber? Oder in einen noch anzulegenden Thread für FFT-Nachklapp-Fics?
    • Greenwasabi schrieb:

      Ah, da ist der thread ja, den Grüner Koala meinte. Hübsche Idee. Wie wollt ihr's denn haben? Sicherlich nicht einfach in diesen Thread reingepostet? Als reguläre Fanfic, mit eigenem Thread für jede und dem entsprechenden Formular obendrüber? Oder in einen noch anzulegenden Thread für FFT-Nachklapp-Fics?
      Die Sache ist in Bearbeitung und benötigt noch ein paar Absprachen. Wenn alles geklärt ist, gibt es natürlich eine Ankündigung über den genauen Ablauf. Aber vorweg: die FFs nicht hier posten, dafür wird es einen eigenen Thread/Sammelthread o.ä. geben. Wer schon jetzt anfangen möchte mit schreiben, bewahre seine Geschichten bitte noch ein wenig auf.

    • ich würde eventuell(noch nich sicher) etwas zu dem thema;was wurde aus ihnen(?) beitragen
      also über einen der strohhutpiratenbande einige jahre nach der erfüllung aller träume...
      noch was:
      ich hab mal ne eigene ff "erstellt", einzigstes manko:mir fallen keine gescheiden namen/titel ein
      wo habt ihr(gemeint sind die mit "klingenden" namen in ihren ffs) eure inspiration für sowas ;)
    • ähhhm... unsere Gedanken?

      Nein im Ernst: Ich persönlich denke mir meine Titel immer aus und lehne mich selten an anderen Büchern an. Allerdings nehm ich auch recht gerne MUsiktitel und wandle diese leicht ab. Ansonsten ist das eigentlich vom Autor und dem Inhalt des Kapitels abhängig. Als Titel kann ein bestimmendes Element des Kapitels gewählt werden, Wetterlage, auftretende Personen, usw... Jeder Autor hat da ein ganz eigenes System. Und vermutlich sind deine einfachen Kapitelnamen ausreichend^^

      Gruß ID
      Nicht-Mitglied des FF-Beratungsteams
      Mörderspiel

      Denn du weißt nicht, welche Figur du bist...

      Still in progress...
    • Inspirationsideen

      Lieber Chotwm1 :)
      Was kann man zur Inspiration von Titelnamen sagen? Meine erste Frage wäre, ob du dich auf Geschichts- oder Kapiteltitel beziehst. Bei einem Geschichtstitel kann man sich von vielen Sachen inspirieren lassen, Musik, Anlehnung an Bücher etc. Aber man sollte bei der Wahl des Titels darauf achten, worauf man im Gesamtwerk hinaus will. Beispiel: Man sollte seine Geschichte nicht "Die Reise des Ruffy" nennen, wenn es nur um Chopper ginge. Dürfte aber wohl klar sein, was ich hier meine ;)

      Zu den Kapitelnamen würde ich dir folgenden Tipp geben: Wenn du am Anfang eines Kapitels noch nicht weißt, wie es heißen soll, dann schreib das Kapitel erst einmal zuende und schau dir nachher an, worum es in dem Kapitel geht. Demnach kannst du dein Kapitel dann auch benennen, denn Überschriften sollen in der Regel ja immer auf den Inhalt hinführen ;)

      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Vielleicht möchte einer meiner Kollegen ja auch noch seine persönlichen Ideen hinzufügen! :)

      Liebe Grüße, Sheppard

      Jetzt habe ich ganz vergessen, auf die Namen von Figuren einzugehen! Falls du das auch meintest.
      Was Figurennamen angeht und du nach japanischen Namen suchst, dann versuch doch mal eine Deutsch - Japanisch Seite zu finden. Wenn du z.B. einen Schwertkämpfer in deiner Geschichte hast und dir kein Name für ihn einfällt, schaust du simplerweise nach, was "Schwert" auf japanisch heißt und wenn es dir gefällt, kann man das als Name verwenden.
      Ein weiterer Tipp wäre, sich an existierenden Menschen anzulehnen. Unser Oda verwendet für seine Piraten (speziell bei den Supernovae) ganz häufig Namen von bekannten Piraten.

      So, ich hoffe, das war jetzt nicht zu durcheinander ^_^
    • ... und dann heißt sie Lorenor Katana und ist Zorros kleine Schwester... oder vielleicht lieber doch nicht ;)... aber generell ist Japanisch schon eine hübsche Sprache, um Namen drin zu suchen, exotisch, aber leicht auszusprechen, viele Vokale und viele Wörter, die als Namen durchgehen können. Ein ganz guter Test: Würde ich meine Katze so nennen? Ist das ein Name, den ich zwanzigmal am Tag aussprechen mag? Granny Weatherwax sez: Junge Hexe, such dir einen Namen, in dem du den Fussboden schrubben kannst.

      Titel... find ich auch schwierig. "Der X des Y" ist ein Klassiker. Muss man nur an der Kombination ein bisschen feilen, die macht's dann. Wenn man sich Bücher und Filme der letzten Jahre anschaut, gibt's einen Trend zum ultraknackigen Einwort-Titel: Es. Tot. Schwarz. Drei. (Das war jetzt alles Stephen King und gar nicht soo frisch, aber das Prinzip funzt nach wie vor). Davor gab's mal richtig lange: "Mit den Clowns kamen die Tränen". "Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses". "Ein Zombie hing am Glockenseil". Sieht mittlerweile ein bisschen schräg und lustig aus, aber manche davon fräsen sich ins Gehirn ein und man wird sie nie wieder los ;) Test: Wenn es ein Film wäre, würde ich den anschauen wollen? Was würde ich erwarten, wenn ich das ohne jegliche Zusatzinformationen lese?

      Zum Thema FFT-Nachlese: Könntet ihr vielleicht in dem entsprechenden Thread nochmal alle FFT-Themen auflisten? Es waren so viele, ich hab die längst nicht mehr alle im Kopf und ich hab auch grad nicht auf dem Schirm, ob es so eine Gesamtliste schon mal gab und in welchem Thread ich danach suchen müsste.
    • Zum Thema FFT-Nachlese: Könntet ihr vielleicht in dem entsprechenden Thread nochmal alle FFT-Themen auflisten? Es waren so viele, ich hab die längst nicht mehr alle im Kopf und ich hab auch grad nicht auf dem Schirm, ob es so eine Gesamtliste schon mal gab und in welchem Thread ich danach suchen müsste.
      Ich wollte, sobald der Thread da ist, alle möglichen Titel und Themen in einer Liste zusammenfassen und diese ggf. in kurzen Worten erläutern, falls es nicht selbsterklärend sein sollte. ; )
    • Zwei neue Threads

      Willkommen liebe Autoren und Autorinnen!

      Lange musstet ihr warten, bis das Gremium sich in einer Gesamtheit zusammengefunden hat, um letzte Details für den angekündigten Sammelthread zum diesjährigen FFT zu klären, aber nun hat die Wartezeit endlich ein Ende und das Projekt kann offiziell anlaufen!

      Es wird zwei Threads geben:
      • Der Beiträge-Thread enthält eine Übersicht aller Geschichten zum FFT, sortiert nach den Themen der Runden und Gruppen im FFT.
      • Der zweite Thread ist der sogenannte Resonanz-Thread, in dem wir die Antworten zu den Beiträgen wünschen.

      Es werden also zwei Threads sein, die sich gegenseitig ergänzen. Ihr fragt euch, wie man da die Übersicht halten soll? Was passiert z.B. wenn zwei Autoren zum selben Thema schreiben? Es ist ganz einfach, denn in diesem Fall werden wir, das Gremium, mit Verlinkungen weiterhelfen, dass auch jeder die Antwort zu seinem Beitrag bekommt, die auch zu ihm gehört.

      In diesem Beitrags-Thread wird es so ablaufen, dass ich im Anfangspost eine Übersicht erstelle, woraufhin Autoren ihre Beiträge gerne der Reihe nach posten dürfen. Es wird eine Postverlinkung mit dem Thema geben, sodass man lediglich in die Übersicht schauen muss, um einen speziellen Beitrag heraussuchen zu können.

      So soll es aussehen!
      Als kleine Veranschaulichung:
      Gruppe 1, Thema 1
      Link: (Name der Geschichte + Autor + Datum)
      Gruppe 2, Thema 1
      Gruppe 3, Thema 1
      Link: (Name der Geschichte + Autor + Datum)
      Link: (Name der Geschichte + Autor + Datum)
      Gruppe 3, Thema 1
      ... usw.

      Anonymität ist ein weiterer Gesichtspunkt, für den wir uns etwas ausgedacht haben. Wer sich nicht traut zu einem speziellen Thema (z.B. das Erotik-Thema aus dem Finale) öffentlich mit seinem Namen zu versehen, weil er eventuell Angst hat, dass sein Name durch schlechte Resonanz heruntergezogen wird, kann seinen Beitrag auf anonym veröffentlichen. Das einzige, was ihr dafür tun müsst, ist, mir zu vertrauen und mir eine PN mit dem entsprechenden Beitrag senden. Ich werde für euch dann den Beitrag posten und wie auch geplant in die Übersicht eintragen, nur halt ohne euren Namen ;)

      Wenn keine weiteren Fragen sind, dann macht euch ans Schreiben, sofern dies nicht schon geschehen ist! Ich wünsche euch im Namen des Gremiums viel Spaß :)
    • Aufrufzähler im FF-Bereich


      In letzter Zeit scheint sich hier jemand einen Spaß daraus zu machen, am Zähler diverser Threads zu spielen. 6 Antworten und 5000 Klicks? Da scheinen die Antworten entweder so charismatisch gewesen zu sein, dass sie von ~800 Leuten gelesen wurden oder etwas stimmt nicht ganz.

      Der Zähler von Threads hat nicht primär die Funktion einen Beliebtheitsgrad anzuzeigen. Um zum Thema zurück zu kommen, mangelt es für den Autoren erheblich an Transparenz, wenn er sich nicht ausmalen kann, wie sehr sein Werk im Interesse der Community steht. Manche stellen Gutes auf die Beine, andere tun sich meist am Anfang noch schwerer, da man sich auch einarbeiten muss, etc. Die Antworten und Klicks bieten auf dem ersten - oberflächlicheren - Blick eine Übersicht auf das Interesse.
      Zusammen mit dem Datum der Erstellung kann man sich von außen grob ausmalen, wie aktiv der Autor ist und wie sehr sich mit seinem Schreiben auseinander gesetzt wird. Anfangs ist es weniger, nach einiger Zeit kommen dann auch höhere Werte raus, die ein realistisches Verhältnis ausmachen. Das jetzt nur von außen gesehen. Schaut man sich das so an, sieht man, dass die Relationen meist recht stimmig sind.

      8 Antworten - 475
      18 Antworten - 873
      grob gesehen ist es das "doppelte", passt also ganz gut. Jetzt kommt der Knackpunkt, wo ich mich frage, wie das "auf normalem Wege" zustande kommen kann - man merkt, dass ich das ausschließe. Da stimmt doch was nicht, oder?
      126 - 5007
      6 - 5006
      Da braucht man keinem weiß machen, dass das so passt. Ich würde daher darum bitten, dieses auffällige Pushen zu unterlassen. Schlimmstenfalls sieht es so aus, als ob der Autor selbst etwas dran rumspielt, um sich zu profilieren. Wenn er das macht, ist das Mist. Wenn man es bei jemanden macht, damit es so aussieht, als ob - das sollte man ebenfalls unterlassen!

      Diese zwei Zahlen sollen mit dem Datum einen groben Überblick verschaffen. Das ist einer von vielen Faktoren, die eine FF attraktiver machen "können". Insofern wäre es nur fair, wenn man nicht dran rumspielt. Wenn man sich den Zahlenabschnitt so anschaut, wird man schnell merken, dass da ein, zwei Gegenüberstellungen nicht passen. Insofern: Es fällt auf und wer immer das auch macht: Solche gezielten "Sabotagen" / "beschönigte Zahlen" gehören sich einfach nicht!

      Das Beispiel hier ist wirklich Fairplay: Nehmt euch diesen Autorenwunsch zu herzen und lasst es einfach. Es sieht ja wirklich so aus, dass der Autor nix selbst dran dreht, sondern dass das irgendwer anders macht. Es ist nicht erwünscht, also an die Angesprochenen: Unterlasset diese Scheiße! Das wäre sehr nett. Nützt nämlich niemanden was und Zeitverschwendung ist es obendrein auch noch. Fast so wie das Dito-Pushing. ;-)
      Autorenaufruf

      LG blink
    • Ich weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber ich wollte hier einmal eine kleine Idee zu dem Gesamtthema der FF's auf dem Pirateboard einbringen.
      Ich habe letztens durch Zufall über Google eine Seite bzw. Wiki gefunden, das "OnePiece Fanon Wiki " heißt. Dort findet man eine große Anzahl von Artikeln dessen Inhalte (Charaktere, Teufelsfrüchte etc.) auf den Fantasien der User dort basieren.
      So, und hier mein Vorschlag: Da ich mit dem Gedanken spiele, selber eine FF zu schreiben, habe ich mir gedacht das man so etwas, also ein Wiki, auch für die FF's hier auf dem Pirateboard verwenden könnte, wo dann alle Autoren die Lust dazu haben eigene Artikel über ihre ausgedachten Charakter, Teufelsfrüchte und sonstiges schreiben können. Gegebenenfalls könnte man so auch selbstgezeichnete Bilder zu den Artikeln einbringen.
      Natürlich bin ich mir bewusst, das so etwas sich nur lohnen würde, wenn genügend Leute das Wiki dann benutzen würden. Und es ist mir ebenfalls klar, das es neben dem OP Wiki noch einmal zusätzliche Arbeit wäre dieses Wiki zu verwalten und zu organisieren, da man FF Artikel wohl kaum in das OP Wiki reinschreiben kann.

      Ist nur 'ne kleine Idee von mir, und würde gerne hören was man hier davon hält. Wäre auch kein Beinbruch wenn sie hier mit Pauken und Trompeten absaufen würde. :D
      "It's not pining, it's passed on. This parrot is no more! It has ceased to be. It's expired and gone to meet its maker. This is a late parrot. It's a stiff. Bereft of life, it rests in peace.
      If you hadn't nailed it to the perch it would be pushing up the daisies. It's rung down the curtain and joined the choir invisible. This is an ex-parrot!"
    • DeadHead schrieb:

      Ich weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber ich wollte hier einmal eine kleine Idee zu dem Gesamtthema der FF's auf dem Pirateboard einbringen.
      Ich habe letztens durch Zufall über Google eine Seite bzw. Wiki gefunden, das "OnePiece Fanon Wiki " heißt. Dort findet man eine große Anzahl von Artikeln dessen Inhalte (Charaktere, Teufelsfrüchte etc.) auf den Fantasien der User dort basieren.
      So, und hier mein Vorschlag: Da ich mit dem Gedanken spiele, selber eine FF zu schreiben, habe ich mir gedacht das man so etwas, also ein Wiki, auch für die FF's hier auf dem Pirateboard verwenden könnte, wo dann alle Autoren die Lust dazu haben eigene Artikel über ihre ausgedachten Charakter, Teufelsfrüchte und sonstiges schreiben können. Gegebenenfalls könnte man so auch selbstgezeichnete Bilder zu den Artikeln einbringen.
      Natürlich bin ich mir bewusst, das so etwas sich nur lohnen würde, wenn genügend Leute das Wiki dann benutzen würden. Und es ist mir ebenfalls klar, das es neben dem OP Wiki noch einmal zusätzliche Arbeit wäre dieses Wiki zu verwalten und zu organisieren, da man FF Artikel wohl kaum in das OP Wiki reinschreiben kann.

      Ist nur 'ne kleine Idee von mir, und würde gerne hören was man hier davon hält. Wäre auch kein Beinbruch wenn sie hier mit Pauken und Trompeten absaufen würde. :D


      Wenn ich mich Recht erinnere, dann ist dieses Fanon sogar von einigen (inzwischen ehemaligen) PB-Usern eröffnet worden. Um die Zeit des FFT 2010 herum habe ich auch versucht dieses Kapitel der FF-Geschichte wiederzubeleben und fest im FF-Bereich zu ethablieren. Es waren sogar einige attraktive User im "Restart"-Team dabei, doch aus dem Projekt ist am Ende doch nichts geworden, da der Bedarf und die Nachfrage nach einem solchen Wiki nicht ausreichend in diesem Forum ist.

      Wenn dennoch jemand (wieder) die Idee hat, dieses Kapitel zu erneuern, dann bitte Bescheid sagen ;) Ob es sich lohnt, ist eine andere Frage.

      Liebe Grüße, Sheppard
    • One Piece Fanon war früher ein Projekt was BF (heute Shell) eröffnet und dann mit Thorschtn verwaltet hatte. Nach und nach ließ die Motivation bei vielen Autoren nach, weshalb es nicht mehr auf dem neuesten Stand gehalten wurde.
      Ich zum Beispiel hatte damals auch vieles separat reingestellt, obwohl ich die von dir, Deadhead, erwähnten Artikel und "Extra-Würste" sowieso schon in meiner Sig aufgelistet habe. Das hatten viele auch gemacht, weshalb das Wiki zwar zum angucken sehr gut aussah, dennoch etwas doppelt gemoppeltes war, dass man theoretisch auch im FF-Verzeichnis eines Autoren nachlesen hätte können.

      Heute ist das OPF-Material auf der Seite "Meer und Mehr", die sich noch mit anderen FFs aus anderen Genres paart.

      Sheppard hatte, meine ich, mal die Idee gehabt, selbst ein Wiki zu erstellen, eben unter neuer Führung. Ich denke, der Idee steht er auch noch recht offen gegenüber, da er ja heute sagte, dass man ihn ansprechen könnte. Sowas zu bearbeiten macht schon Spaß, keine Frage, da man sich mit seinem Stoff noch weiter auseinander setzt. Für Hobby-Schreiber wäre das durchaus reizvoll, jedoch ist der Nutz-Effekt eine andere Frage. Ob das auch von anderen angesehen wird? Kann man schwer sagen, da der FF-Bereich manchmal einen Boom und manchmal eine Flaute aufzeigt. Aktuell ist es eher wieder flautig, weshalb es zu dem Zeitpunkt vergebene Mühe wäre, imo.

      Ich persönlich würde da nicht mitmachen, weil ich dann viel zu viel Arbeit hätte. Wenn ich fertig werde, hätte ich schon so einen langen Bart wie Gabratan. ^^
    • Moin

      Ich habe im FAQ gelesen, dass hier alle Fragen rund um den FF-Bereich rein sollen.. also hab ich gedacht, ich meld mich mal, vllt könnt ihr mir ja helfen ;)

      Und zwar bin ich grade dabei mir ne Story zu überlegen.. ein paar Details hab ichauch schon, zB in welchem der Blues meine Geschichte beginnen soll.. nämlich im North Blue.

      Schade is nur, dass man über One Piece ja eigentlich keine Informationen über den North Blue hat, was nicht weiter tragisch wäre, weil dann könnte ich meine Kreativität uneingeschränkt ausleben.
      Nun gibt es da allerdings dieses eine Detail - Das Königreich Lyneel - das mich fuchst.
      Wir wissen, dass es dieses Königreich vor ca. 400 Jahren gab und dass Malon da herkommt.

      Nun bin ich natürlich der Meinung, dass, wenn meine Crew im Northblue startet, und das wird sie, meine Charaktere diesem Königreich einen Besuch abstatten.
      Aber leider weiss ich ja nichtmal, ob es überhaupt noch existiert.. und das is eigentlich das was mich wurmt.. Da ich die Welt von One Piece über alles liebe, würde ich mir eher die Hände abschneiden, als etwas von Oda erdachtes abzuändern, damit es mir in den Kram passt. Klar kann ich mir das Design dieses Königreichs nirgendwo abgucken und muss improvisieren.. das wird auch kein Problem sein. Aber wenn es in Odas Kopf gar nicht mehr existiert zu der Zeit in der One Piece jetzt spielt... naja, dann wäre das überflüssig... versteht ihr mein Problem ?

      Ich schätze mal, man kann nicht irgendwie Herrn Oda eine E-Mail schreiben und ihn danach fragen, oder ?!..
      naja, vllt habt ihr ja ne Idee, wie ich damit umgehen könnte/sollte.

      Danke schonmal im voraus

      MfG
      Reef

      PS: Wenn die Frage an dieser Stelle jetz doch falsch gepostet wurde, dann verschiebt sie bitte.. ;)
      Hat sich hier eigentlich irgendwer getraut One Piece NICHT zu seinen Lieblingsmangas zu schreiben ?? xDDD
    • Das große Unbekannte

      Schönen guten Abend, Trafalgar Reef!

      Ich verstehe sehr gut, was du meinst, da ich mich eine Zeit lang auch mit einer Echtzeit-Story rund um die SHB beschäftigt habe, aber prinzipiell nichts von Oda Geplantes verändern wollte, indem ich alle möglichen Figuren, die ich gerne hab, aufeinander hocken lasse. Verschiedene Schreiber beschäftigen sich z.B. mit Geschichten über eine Begegnung zwischen Falkenauge und Zorro, weil sie das einfach am "obercoolsten" finden. Aber genau diese tollen Werte willst nicht durcheinanderrütteln, verstehe ich das richtig?

      Da du dir also nichts über ein existierendes Königreich ausdenken willst, was nicht der Wahrheit entspricht, dann versuch' es doch vielleicht mit einem eigenen Königreich, was du dir selbst ausgedacht hast und welches zufällig Ähnlichkeit mit Lyneel hat... dann kannst du es auch so gestalten, wie du es möchtest :)

      Wenn du andererseits eine rein auf Fakten basierende Forsetzung bzw. Side-Story schreiben möchtest, dann würde ich Lyneel lieber nur am Rand bemerken und mir den Besuch ersparen, da es genug andere Orte geben dürfte, die dich interessieren - aber Herr Odas Email wird nicht so leicht zu finden sein, befürchte ich :S

      Ich hoffe, das hat dir vielleicht ein bisschen geholfen und wenn nicht, dann meld' dich am besten per PN noch einmal, dann können wir das eventuell noch etwas ausführlicher bequatschen :P

      Liebe Grüße, Sheppard
    • Haltet Euch alle den kommenden Freitag frei, da es dort endlich mit unserem Duell der Sonderlative weitergehen wird! Zwei bekannte Namen des FF-Bereiches, beide erlangten sie den Augenblick des Ruhmes in den vergangenen FFTs, treten zum dritten Mal gegeneinander an. Dieses Duell ist mit größter Spannung zu verfolgen!

      • Wird Zongo einen Hattrick einfahren und DOP ein drittes Mal in Folge beschämen?
      • Kann besagter Knappe sich aufhieven und zurück schlagen?
      • Welche hundsgemeine Strafe, die die Steinigung wie ein Schulterklopfen aussehen ließe, wird uns als nächstes präsentiert werden?


      All dies erfahren Sie ab dem 27.01.2012

      Wer kneift, ist ein Schisser!