JUMP HEROES FILM (Toriko + OP)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • JUMP HEROES FILM (Toriko + OP)

      Guten Abend,

      da ja erst vor kurzem "Strong World"-Film in Japan erschienen ist, gab es keine neue News über den nächsten Film. Bis jetzt. Vor kurzem hat einer im MH-Forum, die ersten ( ?? ) Spoiler zum neusten One Piece Movie gepostet, welches ich hier nochmal poste:

      Spoiler anzeigen
      ワンピース超最新情報!!!
      テーマ:ブログ
      ワンピース 劇場版 第11作目!!!

      2011年春 公開決定!!!

      そして、WJ再開号にはその情報も掲載予定!!!

      原作も新章(2年後)の物語から始まるそうです。


      これは全て直属の関係者様から聞いた情報です。



      まだ極秘…です。


      以前から知っていましたが、あまり早く書きすぎると問題になりそうだったので黙っておりましたm(__)m



      来年の春、またワンピースブームに更なる勢いで加速する事になりそうです…


      この作品に関する商品も第10作目である、
      “STRONG WORLD”以上になる事が予想されます。



      いやぁぁぁあー楽しみですね!!!(`∀´)


      Quelle: ameblo.jp/watana-blog/entry-10660121244.html

      11年春公開

      ワンピース映画第11弾

      ワンピース・THE・MOVIE『マリンフォード頂上決戦_もう1つの結末』

      3D上映


      詳しいことはワンピース再開号で。


      Quelle: 2ch
      Source: onepiece-mangas.com/regel...n-3d-t2754.htm
      Verification: confirmed

      Translation:
      It's official now,
      From the last WSJ issue, there will be (as every year) a new one piece movie and this even in 3D!
      - proof pic -
      The movie will be released on 19th march 2011 in Japan and should be about the marine arc and the war or rather similar to this.
      (End of important news...)
      Correction from the Japanese in the image: It will not be about the marineford arc/whitebear war. It will be an "original story revolving around the strawhat" (TN: Yes, the hat lol. Though the kanji is very blur, I'm pretty sure I'm reading this right).


      Meinung:
      Wenn die Übersetzung und auch die Spoiler stimmen sollte, dann erwarten wir den ersten One Piece Movie in 3D !!!! ( Vielleicht auch der erste Anime Film in 3D oO ). Wer möchte nichtmal Ruffy´s Gum Gum Pistole vor seine Fresse/Gesicht kurz davor erleben ?^^


      Dieser Thread ist nicht nur um Infos über Movie 11 zu sammeln, sondern auch über den möglichen Story des Filmes zu diskutieren.



      Grüße


      TemplateR
    • Ich freue mich jetzt schon auf den 11. Film :)

      Allerdings frage ich mich, wenn er in 3D sein soll (was ja super geil wäre :D ).. wie sehen wir das dann? Weil man kann ja nur im Kino 3D sehen & der Film wird ja zu 100%iger Sicherheit NICHT hier ins Kino kommen xD .. dann muss man sich ja einen 3D Tv anschaffen, damit man so ein Kunstwerk auch hier in 3D sehen kann, oder irre ich mich?
    • Also wenn der nächste Film in 3D ist, dann frage ich mich ob man dann für One Piece auf CGI zurückgreift (Und das würde schon etwas seltsam aussehen) oder ob man bei Zeichentrick bleibt und halt jedes Bild doppelt in unterschiedlicher Perspektive zeichnet.

      Ich vermute aber, dass man wohl eher CGI als Weg wählen wird, da dies einfacher sein dürfte. Bei letzteren bin ich mir nicht so sicher, inwiefern es machbar sein würde. Die ersten stereoskopischen Bilder waren zwar tatsächlich meist gezeichnet, jedoch handelte es sich dabei meist nur um Gebäude oder Landschaften und nicht lebenden Objekten.
      Dementsprechend ist CGI ziemlich wahrscheinlich und da frage ich mich schon, wie dass dann aussehen mag, da man es von One Piece normalerweise nicht so sonderlich gewohnt.
    • Moinsen~

      Genau sowas habe ich erwartet, so hieß es in der letzten Ausgabe von Shueishas WSJ nämlich, dass One Piece nächste Ausgabe eine große Ankündigung zu vermelden hat. In solchen Fällen handelt es sich in 85% der Fälle um einen Anime (wenn die Serie sowas noch nicht hat) oder einen Movie.

      Die wichtigsten Fragen werden vom Spoilermann bereits beantwortet:
      • Was? - One Piece Movie 11
      • Wann? - Frühling 2011
      • Worum geht's? - Schlacht von Marineford
      Er fügt an, er habe diese Info direkt von jemandem, der an dem Projekt beteiligt sei und wisse schon länger davon. Er konnte bislang aber nicht schreiben, weil - wenn er zu früh Infos rausgehauen hätte - hätte das große Probleme geben können.

      Wenn die zweite Info stimmt, dann wird der Film in 3D gezeigt und der Titel lautet:
      ONE PIECE THE MOVIE: Die Entscheidungsschlacht der Weltmächte bei Marineford - Ein weiteres Ende
    • PrincePrancer schrieb:


      Die wichtigsten Fragen werden vom Spoilermann bereits beantwortet:
      • Was? - One Piece Movie 11
      • Wann? - Frühling 2011
      • Worum geht's? - Schlacht von Marineford


      Also es wird so was wie ein Remake-Film alá Movie 8 und Movie 9, wenn ich das so richtig sehe. D.h. mit einem etwas veränderten Story-Inhalt, wird der Arc nochmal aufgelegt. Oder es wird einen Film, der 100% nach dem Manga vorgeht, ohne diese ständigen Fillerszenen. Obwohl ich es kaum glaube, dass der Manga-Arc genau 2h als Anime-Fassung ablaufen könnte.

      Thema 3D:
      GCI Effekten hin oder her, der Film werde ich mir so oder so als normale Version anschauen. Aber wenn der Film iwann bei uns anlaufen sollte als 3D, dann werde ich es mir anschauen^^
    • Naja sehr schöne Info das es wieder ein neuen OP-Film geben wird aber das er in 3D erscheinen wird geht mir eig am a... vorbei den was bringt mir das???
      In Deutschland wird er mal wieder nicht erscheinen wie bis jetzt bei allen filmen von OP, und da ich kein 3D-Fernseher habe würde mir der Film auf Blue-Ray-3D Cd nix bringen.
      Obwohl ich wirklich gerne mal Ruffy's Aktionen in 3D sehen würde(nach dem ich Resident Evil: Afterlife am Freitag in 3D sehen durfte hats mir 3D echt angetahn ^^)

      Aber was wird in dem Film genau passieren auser das was wir jetzt in den neuen Folgen zu sehen bekommen??

      Hoffentlich werden wir mit Movie 11 endlich mal einen OP-Film bekommen der aus Japan entkommen kann ^^.
      Ich frage mich sowieso schon seid jahren, wieso kommt/kahm bis heute noch kein Op-Film nach Deutschland und in die Kinos DB kahm ja auch im Kino und auf DVD in deutschland und anderen ländern. Wenn OP schon nicht im Kino kommt wäre es schön wenn sie wenigstens auf deutsch auf DVD kommen würden.

      MFG
    • Oh man oh man beim warten auf das neue Chapter wirds einem nicht langweilig
      Hört sich auf jeden fall toll One piece in 3D .Mit den Attaken von Whitebeard Aka Inu oder Brosalino . Da sehe ich irgenwie mehr die Chance als bei den Voherigen Filmendas er es nach Deutschland kommt (allein wegen den Titel des ersten Anime 3d Film)

      Und die Story erst ein alternatives Ende für den Marineford -arc vielleicht aus der Perspektive was wäre passiert wen alles ein wenig anders gelaufen wäre da gibr es ja x Beispiele wie Squardos angriff auf Whitebeard oder Aka Inus Angriff auf Ruffy der dan Ace erwischt

      Ich wart jetzt scho auf den ersten Trailer
      MfGBarney
      Whitebeard
    • TemplateR schrieb:



      Also es wird so was wie ein Remake-Film alá Movie 8 und Movie 9, wenn ich das so richtig sehe. D.h. mit einem etwas veränderten Story-Inhalt, wird der Arc nochmal aufgelegt. Oder es wird einen Film, der 100% nach dem Manga vorgeht, ohne diese ständigen Fillerszenen. Obwohl ich es kaum glaube, dass der Manga-Arc genau 2h als Anime-Fassung ablaufen könnte.

      Das hat PP doch deutlich genug ausgedrückt oder?
      Ein weiteres Ende

      Der Film wird sich nicht 100%ig an der Manga Vorlage orientieren. Deswegen ja auch anderes Ende. So ungern ich das hier schreibe, aber warscheinlich kommt an Ende dann sowas raus wie:
      - Ace überlebt --> damit die ganzen Fangirls getröstet sind
      - Größen der Marine sterben --> Senghok oder was weiß ich.
      - Ruffy trifft bewusst auf Shanks

      War irgendwie klar, das bei einen Film ohne Oda wieder sowas dabei rauskommt. Ich glaub die haben eifnach keine kreativen Drehbuchautoren mehr, die was wie Movie 4 oder 6 zu stande bringen. Und weil sie keine Ideen haben, machen sie sinnfreie Remakes die Storymäßig dämliche Veränderungen haben und schlecht animiert sind. Haben wir bei Movie 8 und 9 ja gesehen.
      Ich kann nur hoffen das Oda sein Wort hält und bei Movie 12 was ordentliches produziert.

      Was 3D angeht. Wieso wird dieser dämliche Trend jetzt schon bei Animes eingesetzt? Was soll das? Wenn die Animateure sogar Probleme damit haben, etwas im OP Style zu zeichen, wie soll das ganze dann in 3D wirken? Wird werden ja sehen was dabei rauskommt. Obwohl, werden wir nicht, am PC 3D gucken wird es wohl kaum bei dem gesubten Film geben xD Gut so! Ich bleib lieber 2D treu, so wie es nunmal ein Anime sein sollte.
      Someday I know I'll find my place... >Warum dein goiler~ Beitrag gelöscht wurde!!1eins<
    • Oha, das sind ja mal interessante Nachrichten. Ob ich mich nun freuen soll, dass es nun bald ein 3D-One Piece Film gibt, oder ob ich weinen sollte, da ich es mir nie als 3D-Film anschauen kann, ist die Frage, die ich mir gerade stelle. Naja, erstmal freuen, weinen kommt später ;)
      Dass es wieder ein Remake ist, macht mir diesmal gar nichts aus, denn im Gegensatz zu den beiden vorigen Remakes ist die Story hier (Kriegs-Arc) die spannendste überhaupt. Allein die Vorstellung, das Große Ereignis als 3D-Film im Kino auf einem Riesen-Screen sehen zu können, löst eine unheimliche Freude in mir aus. Ich bezweifle es zwar, doch gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass es wenigstens dieser Film es in die deutschen Kinos schafft, denn 3D hat schon immer mehr Leute in die Kinos gezogen als 2D :D

      Ich kann nur hoffen das Oda sein Wort hält und bei Movie 12 was ordentliches produziert.

      @Robinchen: Wann hat Oda das gesagt?
    • Sollte man wirklich davon ausgehen, dass es eine Art alternatives Ende wird?
      Ich bezweifel stark, dass Ace und Whitebeard nochmal aus der Versenkung steigen und man die Zeit zurückdreht. Vielmehr würde ich mir so etwas vorstellen wie so ne Art Rache Ruffys für seinen Bruder Ace.

      Im Klartext:
      Der Zeitsprung, der angekündigt wurde ist vergangen, Ruffy + Crew haben bereits erste Schritte in der NW gewagt und kommen ähnlich gut voran wie auf dem ersten Teil der GL.
      Zusätzlich hat sich Ruffy mehrere Verbündete gemacht, vielleicht mischen sogar die Revos mit und es erfolgt ein erneuter Angriff auf das MHQ.

      Denkbar wäre auch, dass es ein Crewmitglied erwischt; was Ruffy dafür bereit ist auf sich zu nehmen wissen wir alle. Allerdings wen's erwischt kann ich mir nicht vorstellen: Zurückholen würde er jeden ^^
      Wird Zorro gefangen genommen?!

      Ich weiß, ist schon arg viel Theorie nur anhand eines Titels, aber dass ein Alternatives Ende produziert werden soll für den ersten Krieg kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
      Auf jeden Fall dürfen wir gespannt sein und arg lange ist es ja auch nicht mehr hin...6 Monate ca. sind zum Glück nicht die Welt. Behaltet meine Worte und Theorie im Hinterkopf ;p
    • Hmm, ein elfter One Piece Film in 3D also, der auch noch ein Remake des Marineford Arcs ist, dazu fällt mir erstmal ein, dass schon zum 10. Film einfach unglaubliche Werbung für ihn gemacht wurde, und was ist hinterher bei herausgekommen? Ruffy besiegt einen der alten Rivalen von Roger, dass hat mich ziemlich geärgert, vor allem, weil ich mir viel davon erhofft hatte, dass Oda es mal wieder besser macht als die ganzen Schreiber und Animateure sonst, doch entweder Oda hat in Wirklichkeit nicht sooooo viel am Film mitgearbeitet wie öffentlich bekannt ist, natürlich um allein durch seinen Namen geld zu scheffeln, oder er ist einfach nicht derjeinge, der sich als Reggisseur versuchen sollte. Nun haben wir jedenfalls einen neuen Film, der in 3D ausgestrahlt wird, was uns hier in Europa ja erstmal relativ egal sein kann, da es eher unwahrscheinlich ist, dass der Film in nächster Zeit, nach der Veröffentlichung in Japan, in die deutschen Kinos kommt. Und selbst wenn ich mir mal den Film irgendwie in 3D anschauen können könnte, würde ich es wahrscheinlich lieber sein lassen, da mir erstmal überhaupt nicht gefällt, dass man eine Art alternatives Ende vorgesetzt bekommt, wobei ich, wie Robinchen ja schon erwähnte, dann vor allem damit rechnen würde, dass ein publikumstauglicheres Ende für den Film erscheinen wird. Andernfalls kann "ein weiteres Ende" aber natürlich auch heißen, dass man im Film so einiges zu sehen bekommt, was man im manga so schmerzhaft vermisst hat, womit ich natürlich mehr Kampfaction meine, wie etwa von Whitebeard oder einigen seiner Verbündeten oder den Marines. Dagegen hätte ich auch nicht wirklich etwas und es würde auch einigermaßen erklären können, warum der Marineford Arc im Anime bisher unter den Erwartungen der meisten User geblieben ist, nämlich, weil man vielleicht nicht den Eindruck erwecken will, das der Film nur eine Art Zusammenfassung des Arcs ist. Diese Vermutung wäre natürlich auch durchaus berechtigt, wenn man sich etwa das remake ds Alabaster Arcs ansieht, welches einfach "unschön" war. Aber meine größte Sorge ist, dass die Animateure uns Sachen im Film zeigen, die einfach nichts mehr mit dem Krieg zu tun haben, ich meine dabei vor allem Kämpfe, bei denen etwa die Admiräle oder Whitebeard uns Sachen zeigen, die im Manga so niemals stattgefunden haben, als bestes Beispiel wäre wohl Whitebeards "Hakilanze" zu erwähnen, oder etwa sein Move mit der Naginata, mit dem er so viele Nonames beim Erreichen des Orisplatzes umgeworfen hatte. Ich traue einfach den Leuten, die dafür verantwortlich sind den Film zu produzieren nicht zu, dass sie die gleiche Mentalität und Stimmung hervorrufen können wie im Manga, wieso auch, wenn es schon der Anime, der vieeeeel mehr Zeit dafür hat, es kaum schafft, und im Spoiler schon zu lesen ist, dass man sich nicht an Oda halten wird. Ich kann ja verstehen, wenn ein Drehbuchautor seine eigenen Ideen miteinfließen lassen will, aber bitte bitte nicht, in dem er die ganze Story mal Minus 1 rechnet.

      Ich werde mir also den Film, auch wenn er in Deutschland rauskommt, oder ich per WWW die Möglichkeiten dazu besitzen sollte ihn per sub zu gucken, wohl kaum angucken, es sei denn natürlich, der Film macht es besser als der Manga oder genau so gut, was aber ehrlich gesagt unwahrscheinlich ist. Die per 3D erzeugten Effekte sind mir für die Qualität des Films auch nicht sehr wichtig, denn die einzigen Filme, die ich in 3D gucke, sind Horrorfilme.
    • Ich stehe einem solchen Film auch eher gespalten Gegenüber. Natürlich ist ein Remake der ganzen Marineford Arc, die nun bisjetzt schon relativ Fillerlastig ist, allein schon wegen der vermutlich höhren Animationsqualität sehenswert. Was für mich dann aber wieder abschreckend ist ist dieser Untertitel: Ein weiteres Ende.
      Wie Schwester Robinchen schon gesagt hat, bedeutet das, dasder eigentliche Verlauf im Manga geändert wird, und ich habe keinen Bock zu sehen, wie Ace am Ende glücklich auf nem Schiff mit Ruffy ne Party feiert und stattdessen Senghok und Pwngoat beerdigt werden.

      Was die Sache mit 3D angeht, betrachte ich das ganze auch aus der Sicht eines einsamen deutschen Fangirls. Wir werden davon hier sowieso nichts haben. Der Film wird nicht im Kino kommen, und genau wie alle anderen werde ich mir deswegen keinen 3D Fernsehr kaufen.
      Das Problem ist einfach, das ich bei den Filmen meistens enttäuscht bin, was nicht daran liegt, das sie nicht gut gemacht waren oder so, sondern viel mehr, das ich von One Piece einfach einfallsreichere Storys gewohnt bin, als die, die ich in den Filmen sehe, die manchmal doch fast wie ein in die länge gezogener Filler wirken. Das wird bei dem Film vermutlich nicht anders sein, so wie ich Skeptikerin das sehe.
      Naja, ich lasse mich überraschen, vielleicht kann er mich ja doch überzeugen.

      lg
      Zitronenkeks
    • Naja wird bestimmt cool ein Remake des Marine Ford Arcs zu sehen, aber so wichtig ist es mir ganz ehrlich nicht. Selbst wenn es ein anderes Ende geben sollte (, was natürlich trotzdem nicht gut wäre), könnte ich noch damit leben. Man muss die Filme eh abseits der One Piece Handlung sehen. Sind halt wohl für irgendwelche Kiddy Fans gemacht. Ist ja auch okay. Wer's braucht...

      Ich meine als ob Ruffy eine Chance gegen Shiki hätte. Der Typ hat sich mit Gold Roger gebattlet. Als ob der sich von 'nem Wicht wie Ruffy besiegen lassen würde. Aber es gibt halt Leute die One Piece als Siegeszugs Ruffys über alles und jeden ansehen. Kann mich da nur wiederholen. Wer's braucht...
      Bundesliga Tippspiel 2011/12 #11 EM Tippspiel 2012 ///
      Bundesliga Tippspiel 2012/13 #3 WM Tippspiel 2014 #4
      Bundesliga Tippspiel 2013/14 #3 EM Tippspiel 2016 #40
      Bundesliga Tippspiel 2014/15 #4
      Bundesliga Tippspiel 2015/16 #2
      Bundesliga Tippspiel 2016/17 #3
      Bundesliga Tippspiel 2017/18 #13
    • Also als erstes danke ich dem jenigen der uns diese wichtigen Informationen veröffentlicht hat...

      Es finde es nur HAMMA GAIL sozusagen ;-D das es ein ONE PIECE Film in 3D geben wird und das auch schon wie ich gelesen habe nächstes Jahr.
      Ich hatte schon einige Erfahrungen von 3D Filmen gehabt und ich finde es, nein, es ist der absolute Hamma.
      Und jetzt auch noch OP. Ich freu mich jetzt schon so darauf , den Film zusehen, doch da gibt es einige negative Punkte:

      -3D Filme kann man nur in (wenigen) Kinos ansehen und nicht im Fernsehen.
      -Außerdem ist es sehr unwahrscheinlich das er in Deutschalnd erscheint.
      -Und dann wird hier noch über ein Remake des Marineford Arcs geredet was ich eiq super schlecht finde weil ich eher was Neues erwarte.
      usw...

      Aber ich erwarte:

      -AKTION, Spannung und herausragende Arme und Beine der Gummibirne im Kino , hehe
      -unglaubliche 3D Effekte
      -eine super Handlung und blablabla

      Ja Wohl Leute ich freu mich schon voll ^^
      ۞_۞ Mangekyou Sharingan ۞_۞
    • Danke erstmal an Template und Prince!
      Dieser Movie wird wie alle anderen angesehen, mit einem lächeln bei Seite gelegt und gut ist.

      Wieder ein Remake:
      Ich muss ja sagen, dass mir die Remakes bei OP-Filmen besser gefallen als die neuen Stories (abgesehen von Movie 7). Ok das betrifft ja bisher auch nur Movie 8+9, also Alabasta und Drumm. Auch wenn in den Filmen einiges anders ist, als im Orginal (Nico Robin und Franky auf Drumm ^-^), sind die Stories einfach gut. Darum finde ich es in erster Linie mal gut, dass der neue Movie wieder ein Remake sein wird. Auch wenn wir hier ein anderes Ende präsentiert bekommen werden als im Manga, denke ich dass der Film doch ne Menge zu bieten hat. Ich hoffe lediglich, dass das Ende nicht die Rettung Ace´s sein wird, da dies eine totale Verdrehung der Tatsachen wäre. Aber da man die Movies als völlig autonomen Teil des OP-Universuns sehen muss (und das kann ich :P), könnte ich auch damit leben.

      Zum Thema 3D:
      Klar jeder neuere Film wird jetzt in 3D erscheinen. Das war ja abzusehen. Und ich muss zugeben, dass ich schon gern mal nen Anime in 3D sehen würde, insebesondere OP! Aber von dem schönen Gedanken kann man sich erstmal schön verabschieden. Das wird nix. In Deutschland wird kein Kino den Film zeigen und geschweige noch die DVD rausbringen (?). Und nen 3D Fernsehen werde ich mir in absehbarer Zeit auch nicht kaufen. Bis dahin werden noch einige Winter ins Land ziehen. Sowieso zieht 3D vielmehr im Kino. Was will man denn mit 3D auf so nem kleinen Fernseher wie ich ihn habe :D

      Fazit:
      Die Story ist schon gut, jedoch werden die Japaner wohl kaum nen Film ohne Happy-End machen. Wenn aber die Animationen (vor allem die Kampfanimationen) gut gemacht sind, könnte ich mich sogar mit einem Überleben von Ace anfreunden. Das ist halt nur ein Anime mit den selben Charakteren wie bei One Piece. Mehr nicht. Die Story kann auch gut sein, wenn Ruffy Ace rettet. (Es wäre ja auch im Manga fast so gewesen - Dann steht AkaInu halt gerade nihct in der Nähe und kann Ace provozieren).
      Ich will mich natürlich nicht auf das "Ace-Überlebt"-Ende festlegen, sondern nur kurz erklären, dass mir der Film auch so "gefallen" könnte. Man darf das bloß nicht zu ernst nehmen.
    • Zum Thema 3D:
      Klar jeder neuere Film wird jetzt in 3D erscheinen. Das war ja abzusehen. Und ich muss zugeben, dass ich schon gern mal nen Anime in 3D sehen würde, insebesondere OP! Aber von dem schönen Gedanken kann man sich erstmal schön verabschieden. Das wird nix. In Deutschland wird kein Kino den Film zeigen und geschweige noch die DVD rausbringen (?). Und nen 3D Fernsehen werde ich mir in absehbarer Zeit auch nicht kaufen. Bis dahin werden noch einige Winter ins Land ziehen. Sowieso zieht 3D vielmehr im Kino. Was will man denn mit 3D auf so nem kleinen Fernseher wie ich ihn habe :D

      Also zum Thema 3D am Fernseher. Ich weiß ja nicht was für ein Fernseher du hast aber 3D geht erst seid kurzem auch am fernsehr und auch nur an einer handvoll an geräten die bis jetzt sehr teuer sind. Aber die Kino leinwand könnte man sich mit dem entsprechendem Geld auch ins heimische Wohnzimmer hollen, den es gibt mitlerweile auch Beamer die 3d abspielen, sowie ps3(mit dem entsprechendem fernseher), Pc (mit dem entsprechenden Blue-Ray laufwerk,software, und einem gerät was das bild in 3d verwandelt) also so ist mein jetztiger stand der dinge.
      Also jeder film wird jetzt glaub ich nicht in 3D rauskommen nur die mit Action und so glaube nicht das man ein Liebesfilm wo die ganze zeit nur geküsst und so wird in 3d rausbringt hätte kein sin.
      Mein erster 3D film war Resident Evil in Real D)) 3D und es war der HAMMER wie die Axt von dem typen mir entgegen kahm war so lustig und meine freundin war sich aufem stuhl wie so ein bayblade am drehen vor angst xD hat mir sogar ernsthaft jetzt kein scherz fast die hand gebrochen wo die frau ins wasser gezogen wurde hat sie mir den arm zusammengedrückt und verdreht xD

      Also zum OP-3D-Film
      Wenn ich das entsprechende geld hätte xD würde es mir reichen wenn der film auf 3D-DVD rauskommen würde in Deutschland.
      Aber naja lassen wir den Film erst mal raus kommen und nur mit etwas glück werden wir ihn in deutschland auch zusehen bekommen (*hoff*)
    • Klingt ja erst mal interessant, danke für die Info! Aber... Alternatives Ende?!

      Ich werde das Ganze erst mal gespannt verfolgen und mich vorab informieren, denn sollte das Ganze so unsäglicher Bullshit werden wie "Ace überlebt und alle sind glücklich" o.Ä. werde ich den Film ignorieren. Bin dann einfach die falsche Zielgruppe, dass Ace starb war nämlich ein mutiger und notwendiger Schritt. 3D interessiert mich dann auch nicht weiter, ist zwar ganz nett, aber eigentlich nur Bauernfängerei. Ich weiß nicht, was man bei einem Anime groß in 3D sehen müsste, so etwas schaue ich viele lieber klassisch in 2D. Imo ne Modeerscheinung und solange man dafür noch Brillen braucht, für's Heimkino sowieso total ungeeignet. Ist aber nur meine Meinung. Gut, ich möchte jetzt auch nicht schon im Vorfeld rumstänkern, grundsätzlich freut es mich natürlich, dass jetzt so schnell der Marine Ford Arc folgt, denn nach Drumm und Alabasta wäre ja normalerweise erstmal der Skypia bzw. Jaya Arc dran gewesen, da bin ich doch froh, dass vorallem ersterer übergangen wurde.

      Was verspreche ich mir von dem Movie? Eine flüssige Zusammenfassung des Kriegsgeschehens, ohne unnötige Rückblenden und gestreckte Filler-Sequenzen. Zusätzlich hätte man hier die Chance, die Kämpfe etwas detaillierter und dynamischer darzustellen, ebenso der allgemeine Eindruck der Kriegsverhältnisse, der im Manga etwas unterging imo. Immerhin war die Marine zahlenmäßig enorm überlegen, 1:10. Minimum. Das ging zeitweise etwas unter, zumal man kein ordentliches Lineup der geballten Schlagkraft hatte und das auftauchen der massigen Schiffe der NW Kapitäne, könnte da einen falschen Eindruck erwecken.

      Betrachtet man sich aber die anderen Arc-Remakes, dann verfliegt meine Vorfreude schon wieder etwas, war doch alles sehr gekürzt und auch verändert... Drumm z.B. mit diesem Musshul und Franky sowie Robin, die da eigentlich nicht hin gehörte usw. Demnach könnte es schon sein, dass vielleicht (da alternativ) die ganze Strohhutbande irgendwie mitmischt und Ruffy sogar einen Dauerhaften Gegner hat, den es zu bezwingen gilt. Denn ein Movie in dem Ruffy nur die ganze Zeit von den Big Shots als Fußball benutzt wird, könnte bei den casual OP-Guckern etwas schlecht ankommen. Ich würde das zwar genießen, immerhin rennt er da ohne Strategie rein und hat es nicht anders verdient, aber die meisten fühlen da sicher mit dem Rafi mit.^^ Man braucht auf jeden Fall eine runde Story, sodass der Movie in sich Sinn ergibt und abgeschlossen wirkt. Einfach nur Ruffy und Co. – im wahrsten Sinne – ins Geschehen zu werfen... Ich weiss nicht.

      Keine Ahnung, ob jemand "Dragon Ball: Path To Power" kennt, das ist ein Remake der Red Ribbon Army-Saga, da wurden sogar die Charaktermodelle stärker verändert, sodass es zeitgemäßer aussah. Natürlich ist dies OP, aber meine schlimmste Befürchtung wäre schon, dass da beim animieren gesudelt und dieser schreckliche Stil von Movie 6 ausgepackt wird. Keine Ahnung, ob diese Angst unbegründet ist, kenne mich mit dem Anime und allem Drumherum nur bedingt aus, aber es wird ja nicht in jeden Movie so viel Aufwand und Geld gesteckt, wie in den letzten.

      Ich muss ehrlich sagen, dass ich von Movie 10 aufgrund verschiedener Logik-Löcher etwas angesäuselt war, wurde er doch endlos gehypt (Shiki vs. Roger; ein Sonderkapitel und was weiss ich) und aufgebaut als wäre es nun DAS Abenteuer der SHB. Schlecht war er sicher nicht. Konnte man sich mal ansehen, aber dass Ruffy Shiki besiegte stieß mir da schon etwas sauer auf, Umstände ganz egal. Letztendes war es aber ein solider, schön animierter Movie, den man sich anschauen konnte. Daher erwarte ich jetzt von Movie 11 nicht allzu viel... Am liebsten wäre mir natürlich ein weitestgehend manga-getreuer Movie mit einem nur leicht veränderten Ende, das nicht allzu sehr ins Gewicht fällt, aber wie bereits aufgezeigt wird höchstwahrscheinlich der ganze Arc etwas umgebastelt. Naja, solange Ace' Kopf trotzdem rollt und Ruffy nicht einen Senghok weghaut ist es mir eigentlich egal.^^ ich freue mich natürlich, aber etwas Skepsis wird bleiben. Ein Effektfeuerwerk sollte aber auf jeden Fall bei rauskommen.
    • Also der Film 11 kommt????
      Da sage ich nur SUPER und wie ich hier sehe sind viele die Meinung das Der Film ein anderes Ende hat als die Story vom GE?? Wieso??
      Vieleicht sind ja diesmal alle dabei die Ganze SHB?? oder wollt ihr mir sagen der Film ist nur mit Ruffy und Co. aber ohne Bande?? Das Wäre dann der Erste film wo sie nicht zusammen sind das Kann ich mir Eigentlich nicht vorstellen aber ich verstehe kein Japanisch und den Trailer habe ich auch noch nicht gesehen.
      So manche One Piece Fans sind der Meinung das der 10 Film nicht grad toll wahr?? Der Meinung bin ich auch also ein rokie besiegt eine Legende das wahr wohl ein biessien übertrieben von Oda denn der film kam ja vor den GE herraus und jetzt schieckt er ihn Training machen?? das hat keinen sin ansonsten bin ich ein großer Ruffy Fan und deswegen freue ich mich 1000000000000000000000000% auf dem 11 movie danke für alles.
    • Silver Ruffy schrieb:


      Rickmcphail schrieb:

      Zum Thema 3D:
      Klar jeder neuere Film wird jetzt in 3D erscheinen. Das war ja abzusehen. Und ich muss zugeben, dass ich schon gern mal nen Anime in 3D sehen würde, insebesondere OP! Aber von dem schönen Gedanken kann man sich erstmal schön verabschieden. Das wird nix. In Deutschland wird kein Kino den Film zeigen und geschweige noch die DVD rausbringen (?). Und nen 3D Fernsehen werde ich mir in absehbarer Zeit auch nicht kaufen. Bis dahin werden noch einige Winter ins Land ziehen. Sowieso zieht 3D vielmehr im Kino. Was will man denn mit 3D auf so nem kleinen Fernseher wie ich ihn habe :D

      Also zum Thema 3D am Fernseher. Ich weiß ja nicht was für ein Fernseher du hast aber 3D geht erst seid kurzem auch am fernsehr und auch nur an einer handvoll an geräten die bis jetzt sehr teuer sind. Aber die Kino leinwand könnte man sich mit dem entsprechendem Geld auch ins heimische Wohnzimmer hollen, den es gibt mitlerweile auch Beamer die 3d abspielen, sowie ps3(mit dem entsprechendem fernseher), Pc (mit dem entsprechenden Blue-Ray laufwerk,software, und einem gerät was das bild in 3d verwandelt) also so ist mein jetztiger stand der dinge.
      Also jeder film wird jetzt glaub ich nicht in 3D rauskommen nur die mit Action und so glaube nicht das man ein Liebesfilm wo die ganze zeit nur geküsst und so wird in 3d rausbringt hätte kein sin.


      Also wie ich geschrieben habe, besitze ich keinen 3D-Fernseher (siehe fettgedrucktes). Und ich werde in den nächsten Jahren wohl auch nicht genug Geld verdienen um mir irgendetwas 3D-fähiges in Haus zu holen. Und natürlich wird nicht jeder Film in 3D erscheinen. Ich hab das nur so überspitzt gesagt, weil ich fest damit gerechnet habe, dass die nächsten Trick- und Actionfilme in 3D erscheinen werden. Und OP fast nun in beide Kategorien. Es war IMO nur eine Frage der zeit, bis die Anime-Branche mit auf den Wagen springt. Den größten Profit werden aber 3D-Pornos machen - aber das ist ein ganz andere Geschichte und gehört hier nicht hin :P

      Also: 3D ist für mich keine Überraschung, aber ist mir eigentlich auch egal, weil ich das eh nicht sehen kann. Und ansonsten gibt der Movie-Spoiler ja "noch" nicht so viel her über das dirskutiert werden könnte. Marineford - ja gut... Und ein alternatives Ende/eine alternative Story

      Ich fasse mal die Theorien zusammen, die ich bisher hier im Threag gelesen habe:
      - Kein Remake, sondern ein 2ter Angriff nach der 2-jährigen Trainingspause!?
      - Ein Remake mit der ganzen SHB
      - Ein Remake, aber Ace wird gerettet
      - Ein Remake mit Mangastory
      - Die Revos kommen -.- (Standard, das musste kommen)

      Naja. Ein Movie ohne die SHB ist ja schon komisch, aber es wäre genauso komisch, wenn sie dabei wären... Aber ich verweise einfach ncohmal auf meine Meinung dazu

      Rickmcphail schrieb:

      Wenn aber die Animationen (vor allem die Kampfanimationen) gut gemacht sind, könnte ich mich sogar mit einem Überleben von Ace anfreunden. Das ist halt nur ein Anime mit den selben Charakteren wie bei One Piece. Mehr nicht. Die Story kann auch gut sein, wenn Ruffy Ace rettet.[...] Man darf das bloß nicht zu ernst nehmen.
    • Begeistert bin ich von der Remake Idee vom GE eigentlich nicht, da die beiden anderen Moviesdoch schon arg ätzend waren die ein Remake zeigten: Denn doch lieber eine neue Story oder sowas wie Romance Dawn in sehr sehr lang mit Shanks, Dadan etc.: Außerdem läuft das GE denke ich bis zum Frühling oder hat gerade dort aufgehört dort und dann gibt es sowas erneut als Zusammenschnitt?

      3D hat zwar was für sich, aber von der geplanten Story ist es schon enttäuschend und was meint man man mit einem alternativen Ende? Die übrige SHB passt schon mal nicht rein, viel zu schwach. Ein Ace oder WB kann nun nicht plötzlich überleben bzw kann ein Shanks wegbleiben um den Krieg zu beenden.
      Schade, hätte mir ein besseres Thema gewünscht
      A Laser beam of Epicness
    • Hihi, das GE mit alternativem Ende - das find ich gut, DAS ist mal eine mutige Entscheidung. Das wär mal der Beweis, dass der Anime nicht nur eine minder gute Abwandlung des Mangas ist. Und der Arc ohne aufgepappte Tragödie und Heularien, wär das schön...

      Aber One Piece in 3D kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. So flächig und stilisiert wie das gezeichnet ist, das sähe in 3D aus wie ein Papiertheater. Oder nicht mehr wie One Piece, sondern wie Plastikpüppchen, die One Piece spielen.

    • Wow, die 3D-Grafik sieht awesome aus...NOT!

      Das Linke zeigt btw eine Vorschau zum Toriko-Film. Sieht jedenfalls um einiges besser aus als die SHB, obwohl mich ein Remake des MF-Arcs doch ganz reizen würde.

      saladesu schrieb:

      Correction from the Japanese in the image: It will not be about the marineford arc/whitebear war. It will be an "original story revolving around the strawhat" (TN: Yes, the hat lol. Though the kanji is very blur, I'm pretty sure I'm reading this right).

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CaptainBlackJack ()