Mugis Krakeleien [✔]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Mugis Krakeleien [✔]

    Nachdem ich endlich ein Programm habe, mit der ich meine Fotos via iPod Touch hochladen kann, habe ich ein paar kleine Zwei-MinutenZeichnungen angefertigt, um die Qualität zu testen. Man kann was erkennen auf den Fotos, deshalb habe ich entshlossen, euch mal meine Zeichnungen zu präsentieren. Es sei vorweg gesagt, dass dies keine "Fanworks" zu bestimmten Serien sind. Nein, wenn ich einen Stift in der Hand habe, dann zeichne ich wie von selbst und völlig unkontrolliert los. Ob meine Charactere dann männlich oder weiblich sind, welche Frisur, Augen, Nase, Mund, Emotionen, Gesichtsform, Kleidung etc.pp. haben, weiß ich erst, nachdem die Zeichnung fertig ist. Deshalb kann es sein, dass sie ein wenig unförmig aussehen. Es mag vielleicht einer meinen, dass ich mir keine Mühe gebe. Doch dem muss ich widersprechen. Ich plane zwar nicht und investiere nur um die zwei bis fünf Minuten für ein "Werk", doch kann ich euch versichern, dass diese kleinen "Werke" alle vom Herzen kommen und ich mein Herzblut hineingesteckt habe.
    Ich bitte daher auch um ehrliche Kritik.









    Und damit man meine Bilder einfacher bewerten kann, editiere ich mal meine Luffy Bilder hier rein:






    2Wird Zeit den Startpost upzudaten:












    3Kleines Update:




    Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von Mugi ()

  • Herzblut. :)

    Also man erkennt auf jeden Fall, dass du das Talent zum Zeichnen hast, da man die Gesichter eindeutig erkennt, obwohl es nur 2 Minuten Zeichnungen sind.
    Die ersten beiden Bilder erinnern mich irgendwie an Dragon Ball.. xD
    Das dritte finde ich am besten, die Augen gefallen mir besonders gut :)

    Allerdings haben alle sehr lange Hälse. Das sieht sehr merkwürdig aus.
    Komischerweise kann ich das vierte Bild nicht sehen. =/

    Wäre schön, wenn du mehr zeichnen würdest, vielleicht etwas mehr Zeit und eventuell Farbe investieren, dann würden bestimmt ganz gut Bilder bei rauskommen :)
  • Erstmal danke für deine Kritik, EpicWin vs EpicFail (höhö, geiler Name^^). Dass die Hälse zu lang sind, das ist mir vorher gar nicht so richtig aufgefallen...aber jetzt, wo du das sagst, sehe ich das auch. Dass meine Bilder an Dragonball erinnern, das ist mir ehrlich gesagt neu :D Aber sid nicht alle großen Mangakas von Dragonball inspiriert worden (Oda, Kishi, Hiro, Kubo etc.)? ;)

    EpicWin vs EpicFail schrieb:

    Wäre schön, wenn du mehr zeichnen würdest, vielleicht etwas mehr Zeit und eventuell Farbe investieren, dann würden bestimmt ganz gut Bilder bei rauskommen :)

    Ich glaube mit dem Colorieren hab ich's nicht so...ich habe colorieren, also anmalen, schon immer gehasst ;p
    Und wenn ich nachdenke, während ich zeichne, dann kommt meistens etwas schrecklich unförmiges raus. Bei mir zählt, wie oben gesagt, der Moment des Zeichnens. Planen kann ich nicht. Aber ich werde mal versuchen, ein geplantes Bild zu zeichnen. Mal sehen, was daraus so wird^^

    Den Fehler beim 4. Bild habe ich mal korrigiert, man müsste ihn jetzt sehen können.
  • Mit dem Colorieren hab' ich's auch nicht so. Guck' dir meine Bilder an xD Aber Übung macht den Meister :D

    Ja, das vierte Bild kann ich jetzt sehen. Sieht auch gut aus, bis auf die Tatsache, dass der Oberarm viiiel zu kurz ist. Ich musste lachen.:D

    Ich kann nicht wirklich einfach so drauf loszeichnen, aber wenn du das kannst, ist das gut, besonders da ja trotzdem gute Bilder bei rauskommen. :)
  • So, dann sag ich auch mal was...
    Du hast natürlich gesagt, das du nicht viel Zeit in die Bilder investiert hast, das sieht man ja auch, sie wirken realtiv unfertig und Skizzenhaft.
    Das heißt allerdings nicht, das sie schlecht sind.
    Ganz im Gegenteil, Gesichtsformen bekommst zu ziemlich gut hin, auch die Haare sehen soweit ganz gut aus. Ganz besonders beim dritten Bild gefallen mir die Augen, die sehen echt super aus.
    Beim vierten Bild gefällt mir der Mund und die Hand... lol, aber der Arm ist wie epic gesagt hat ziemlich kurz. Naja, der Rest wurde ja bereits gesagt eigentlich.

    Aber ich würde dir ebenfalls vorschlagen demnächst etwas mehr Zeit in die Bilder zu investieren. Colorationen sind schwer, damit habe ich es auch nicht so, aber ich persönlich arbeite lieber nur mit Bleistiften, um mit Schattenwurf etc. eine gewisse Plastizität hinzubekommen. Dafür braucht man auch keine besonderen Mittel, wie beim Colorieren, wo man ja wirklich gute Farben braucht, sondern nur 2/3 verschiedene Bleistifte, und es ist wie ich finde mit ein bisschen Übung auch relativ einfach.

    So, das wars soweit von mir, außer noch zu sagen: Ich will mehr sehen!
    lg
    Zitronenkeks
  • Auch dir danke ich für deine Kritik, Zitronenkeks^^

    EpicWin vs EpicFail schrieb:

    Ja, das vierte Bild kann ich jetzt sehen. Sieht auch gut aus, bis auf die Tatsache, dass der Oberarm viiiel zu kurz ist.

    Zitronenkeks schrieb:

    lol, aber der Arm ist wie epic gesagt hat ziemlich kurz.

    Ich glaube man sieht es bai mir nicht so richtig, aber der Oberarm soll nach vorne zeigen. Deshalb ist der so kurz XD

    Zitronenkeks schrieb:

    Aber ich würde dir ebenfalls vorschlagen demnächst etwas mehr Zeit in die Bilder zu investieren. Colorationen sind schwer, damit habe ich es auch nicht so, aber ich persönlich arbeite lieber nur mit Bleistiften, um mit Schattenwurf etc. eine gewisse Plastizität hinzubekommen. Dafür braucht man auch keine besonderen Mittel, wie beim Colorieren, wo man ja wirklich gute Farben braucht, sondern nur 2/3 verschiedene Bleistifte, und es ist wie ich finde mit ein bisschen Übung auch relativ einfach.

    EpicWin vs EpicFail schrieb:

    Aber Übung macht den Meister

    Ja, ihr habt Recht. Vielleicht sollte ich mir demnächst Buntstifte anlegen und mich einbisschen an's Colorieren wagen^^
  • Also ich finde deine Coloration wirklich gut. Besonders die Schattierungen innerhalb des Gesichts sind gut gelungen :) Die Coloration der Haare ist etwas "misslungen". Dieses "Gelb-bräunliche" und dann das "Grau-bräunliche" passt nicht so ganz, aber für kleine, stümmelige Grundschulstife ist es trotzdem gut gemacht x3
    Der Hals ist natürlich mal wieder sehr.. xD lang. Und oben etwas zu breit, würde ich sagen.

    Das "Just For Fun" Bildchen sieht auch erkennbar aus x3 Sieht ein bisschen so aus, als hätte man ihm die Backzähne gezogen xD Zumindestens auf der linken Seite.
    Könntest ja mal irgendwann versuchen einen ganzen Körper zu zeichnen, oder ist das zu viel ? :D
  • EpicWin vs EpicFail schrieb:

    Also ich finde deine Coloration wirklich gut. Besonders die Schattierungen innerhalb des Gesichts sind gut gelungen :) Die Coloration der Haare ist etwas "misslungen". Dieses "Gelb-bräunliche" und dann das "Grau-bräunliche" passt nicht so ganz, aber für kleine, stümmelige Grundschulstife ist es trotzdem gut gemacht x3

    Erstmal danke für dein Lob!
    Mir ist auch aufgefallen, dass diese beiden Farben nicht so wirklich zusammenpassen, aber leider erst nachher. In meinem "Grundschulbundstifte 12er Set" sind die Farben leider nur sehr begrenzt...*lol* Ich werde mir demnächst ein paar bessere Buntstifte zulegen XD
    Und ja, mein Hals ist wieder zu lang...ich werde versuchen, das nächste Mal darauf zu achten!

    EpicWin vs EpicFail schrieb:

    Könntest ja mal irgendwann versuchen einen ganzen Körper zu zeichnen, oder ist das zu viel ?

    Ich glaube, ich zeichne nie einen Körper, weil ich das mMn überhaupt nicht kann...aber ich werde es mal versuchen und es dann reinstellen^^ Ich werde mir Mühe geben, damit das nicht allzu katastrophal aussieht! :thumbup:
  • Dann will ich auch mal wieder etwas schreiben

    Zu dem colorierten Bild: Also ich weiß nicht was du hast, die Colo ist doch gut gelungen. Schattierungen hast du gut hinbekommen, sowohl bei den Haaren also auch beim Gesicht. Das ganze sieht echt super aus. Das einzige was mir persönlich jetzt nicht gefällt, ist das der Hals wieder etwas zu lang/breit wirkt ~3~

    Zu dem anderen Bild: Ich mag es wirklich, wie du Gesichter zeichnest. Trotz der Einfachheit haben sie einen gewissen Ausdruck, ganz besonders die Augen gefallen mir hier wieder gut. Echt super!

    Zu dem Ganz-Körper-Bild: Ja, Propotionen sind ziemlich schwer, aber du hast es soweit ganz gut hinbekommen. Der Kopf wirkt im Vergleich zum schmalen Körper etwas zu groß, aber gerade das erinnert mich stark an den Zeichenstil von Akira Toriyama, der ja auch immer wieder gerne seinen Charas einen Dickkopf verpasst, um sie kindlicher erscheinen zu lassen. Die füße wirken auch etwas klein, aber das liegt an der Perspektive und das möchte ich dir nicht anstreichen, weil ich Füße zeichnen auch immer verdammt schwer finde :(
    Aber mir gefällt auch der Faltenwurf bei der Kleidung. Hier würde eine colorierte Version sicher gut aussehen!

    So, das wars von mir :3
    lg
    Keks
  • Zitronenkeks schrieb:

    Das einzige was mir persönlich jetzt nicht gefällt, ist das der Hals wieder etwas zu lang/breit wirkt ~3~

    Ich weiß, ich weiß, gomen, gomen! :pinch:
    Ich hoffe, dass mein Hals bei dem Ganz-Körper-Bild nicht zu lang geworden ist^^

    Zitronenkeks schrieb:

    Zu dem anderen Bild: Ich mag es wirklich, wie du Gesichter zeichnest. Trotz der Einfachheit haben sie einen gewissen Ausdruck, ganz besonders die Augen gefallen mir hier wieder gut. Echt super!

    Danke! Ich habe immer gehofft, meinen Figuren diesen "gewissen Ausdruck" einzuhauchen, und zu hören, dass es mir doch einigermaßen gelungen ist, macht mich echt glücklich! o(≧▽≦)o

    Zitronenkeks schrieb:

    Der Kopf wirkt im Vergleich zum schmalen Körper etwas zu groß, aber gerade das erinnert mich stark an den Zeichenstil von Akira Toriyama, der ja auch immer wieder gerne seinen Charas einen Dickkopf verpasst, um sie kindlicher erscheinen zu lassen.

    Ja, ich zeichne die Köpfe deshalb so groß, weil ich sie kindlicher wirken lassen möchte...ich glaube, da bin ich von Conan beeinflusst worden :D

    Zitronenkeks schrieb:

    Aber mir gefällt auch der Faltenwurf bei der Kleidung. Hier würde eine colorierte Version sicher gut aussehen!

    Mein Faltenwurf ist gelungen? Echt? Ich dachte immer, dass meine Falten so unnatürlich aussehen...Mal sehen, vielleicht coloriere ich das Bild ja nachher^^

    Aufjedenfall danke für dein Komploment und deine Kritik! :thumbup:
  • Hey Mugiwara, ich war schon so oft auf deinem Profil, habe aber erst heute die beiden Links zu deinen Avataren/Signaturen und nun auch zu deinen Zeichnungen gefunden, welche ich nun einfach mal bewerte, dann hast du auch mal die Meinung eines männlichen Users^^

    Zeichnungen im Beitrag vom 4. Oktober 2010: Wie EpicWin schon in ihren ersten Post sagte, hast du ein wirklich großes Talent, deine Zeichnungen sind wirklich gut! Ich dachte im ersten Moment, das du an diesen Werken bestimmt mehrere Stunden gebraucht hättest oder die Figur irgendwo abgemalt hast, aber du schreibst, 2-3 Minuten, das ist absoluter Wahnsinn! Respekt. Für diese kurze Zeit sind die vier Bilder sehr detailiert gezeichnet (Wanhenknochen) und man erkennt das "Herzblut". Das letzte Bild finde ich am Besten, die verwehten Haare und die scharfen Schattierungen, Klasse.

    Zeichnungen im Beitrag vom 6. Oktober 2010: Für irgendwelche vergammelten Grundschulstifte schaut das doch gut aus, kA was du hast^^, einziger Kritikpunkt von meiner Seite wäre die Farbauswahl. Das zweite Bild ist auf gleichbleibender Qualität wie im ersten Post.

    Zeichnungen im Beitrag vom 7. Oktober 2010: Der Junge schaut etwas mager und unterernährt aus, die Proportionen passen jedoch, wenn man von der zu weit hochgezogenen Hose absieht. :)

    Zeichnungen im Beitrag vom 18.Oktober 2010:
    Die Linien am linkem Rand stören, ebenso wie die übergroße Signatur, diese reicht auch in das Gesicht, ansonsten für die krze Zeit, passabel

    Fazit: Bleib bei den Zeichnungen, du hast wirklich Talent, von den GMX-Programmen, Sigs und Avas weniger, bau lieber deine Zeichnungen weiter aus.

    Lg
  • Sooo...hab mir hier mal alles angeschaut und war sehr erstaunt...du kannst erstaunlich gut Augen, Arme, Ohren und Beine zeichnen, was ich weitaus am Schwersten finde. Die Bilder sind wirklich alle sehr gut. Die Hälse könnten ein wenig kürzer sein, aber man will hier ja nicht meckern bei so einer guten Leistung.
    Bei dem Ganzkörperbild muss ich Zitronenkeks zustimmen. Der Zeichenstil erinnert mich wirklich ein wenig an Akira Toriyma. Die Proportionen passen, finde ich.
    Ich würde mich sehr über weitere Werke deinerseits freuen.

    LG Strawhat_Fan

    made by ReVo_LuTioN
  • Dein Wunsch ist mir Befehl, auch wenn das Bild diesmal sich deutlich von meinen bisher geposteten unterscheidet. Das liegt wohl daran, dass ich das Bild direkt nach der verkackten Bioarbeit unter dem Gelaber meines Biolehrers vor 5 Wochen gezeichnet habe, ich war also dementsprechend schlechter gelaunt...was sich wohl in meinem Bild wiedergespiegelt hat xD
    Es tut mir sehr Leid für die super schlechte Qualität meiner iPod-Kamera, man erkennt kaum was...Aber kaum heißt ja nicht gleich "gar nichts"^^
    Hahaha! Dieses Bild soll eindeutig dich darstellen.! :D
    Man sieht dir deine Wut richtig an. Kann ich auch gut verstehen. Ich finde es auch gut gezeichnet.
    Das karierte Papier stört ein ganz klein wenig, ist aber nicht so schlimm.

    LG Strawhat_Fan

    made by ReVo_LuTioN
  • Dann will auch mal was zu deinen Zeichnungen sagen.
    Allesamt sehen schön aus, die Kritikpunkte wie z.B. die langen Hälse wurden schon genannt. Da deine Werke Eigenkreationen sind bzw. ich keine Personen davon kenne, hat man keinen Standpunkt aus, von dem man deine Bilder bewerten könnte. Ich meine, dass man deine Bilder nicht gut mit anderen Werken vergleichen kann. Positiv daran ist, dass jedes Bild deinen persönlichen Stil darstellt. Ich würde mir also wünschen, dass du dich mal an Figuren aus One Piece, Naruto etc. versuchen würdest, dann kann ich mir ein besseres Bild von deinen Zeichenkünsten machen, weil ich die Personen dann wenigstens kenne und dann vergleichen kann. Natürlich sollst du die Bilder nicht komplett gleich zeichnen, deinen persönlichen Zeichenstil kannst bzw. sollst du beibehalten.

    Ansonsten muss ich sagen, du hast schon Talent, besonders der Mund und die Augen gefallen mir - vielleicht weil ich die selber nicht malen kann..
  • Ich finde deine Ruffy-Bilder gar nicht mal so schlecht. Kannst es doch, warum meckerst du denn dann erst? :D
    Irgendwie stört mich bei diesen Bildern auch wieder der Hintergrund und manchmal ist es etwas schwach gezeichnet. (Damit meine ich nicht, dass es schlecht gezeichnet ist sondern, dass man kaum was erkennt.) Waren ja auch nur Zeichnungen so Nebenbei. Spanischunterricht ist eben langweilig. :thumbsup:
    Am Besten finde ich den letzten Ruffy, der sich freut. Da musste ich erstmal herzhaft lachen. Die Zeichnung ist echt geil. :thumbup:

    Bedeutet im Endeffekt: Du kannst auch OnePiece Charaktere zeichnen, also zier dich nicht so.

    LG Strawhat_Fan

    made by ReVo_LuTioN
  • Deine Luffy Zeichnungen sind natürlich relativ simpel, aber das tut der Kunst keinen Abbruch.
    (Macht der Satz Sinn ? Fand' er klang irgendwie gut.)

    Aber immerhin kann man erkennen, dass es Luffy ist und die Proportionen sind auch größtenteils korrekt. Beim zweiten Bild ist die Stirn etwas zu groß und das eine Ohr steht irgendwie ab x3
    Aber da du die ja im Unterricht erstellt hast, kann man jetzt auch keine große Detailverliebtheit mit Hintergrund und Farben erwarten :)
    Versuch' doch mal eine Ganzkörperzeichnung von .. Nami oder Robin xD wenn du da die Proportionen gut hinkriegst, dann bin ich stolz auf dich ^.^
  • Strawhat_Fan schrieb:

    Irgendwie stört mich bei diesen Bildern auch wieder der Hintergrund und manchmal ist es etwas schwach gezeichnet. (Damit meine ich nicht, dass es schlecht gezeichnet ist sondern, dass man kaum was erkennt.)

    Das tut mir sehr Leid, das liegt an meiner schlechten iPod Touch Kamera, und dass ich im Unterricht meist nur linierte oder karierte Zettel benutze :pinch:

    Aber es freut mich, dass meine One Piece Figuren doch kein Augenkrebs verursachen xD

    EpicWin vs EpicFail schrieb:

    Beim zweiten Bild ist die Stirn etwas zu groß und das eine Ohr steht irgendwie ab x3
    Ja, das ist mir auch im nachhinein noch aufgefallen...und der Hals erst, meine Fresse, der war vielleicht lang (den habe ich extra nicht mit fotographiert) xD
    Liegt bei diesem Bild wohl auch daran, dass ich im Matheunterricht ganz vorn sitze, und daher während des Zeichnens auch noch ein Aug auf den Lehrer haben muss...da kann ich mich dann leider nicht mehr vollständig auf das Zeichnen konzentrieren X(

    EpicWin vs EpicFail schrieb:

    Versuch' doch mal eine Ganzkörperzeichnung von .. Nami oder Robin xD
    Oh, da hab ich auch schon viele gemalt, mitunter einige ziemlich freizügige, die immer schnell in den Mülleimer landen xD, nur leider finde ich gerade die Zeichnungen nicht, denn bei mir herrscht Zettelwirtschaft^^
    Aber Robin hab ich noch nie so richtig hinbekommen, irgendwie krieg ich ihr Gesicht nicht richtig hin...

    EpicWin vs EpicFail schrieb:

    wenn du da die Proportionen gut hinkriegst, dann bin ich stolz auf dich
    Ich hoffe auch, dass die Proportionen stimmen, denn ich selber erkenne so was nicht bei eigenen Zeichnungen.


    Also, nochmals danke für euer Feedback, ich freue mich^^

    LG
    Mugiwara-no-Luffy

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mugi ()

  • Mugiwara-no-Luffy schrieb:

    . So, dieses Bild entstand in der langen, vierwöchigen Pause im September. Ich konnte damals immer noch nicht glauben, dass Oda tatsächlich einen Zeitsprung gemacht hat.
    Das habe ich bis heute noch nicht verarbeitet^^

    Nun zur Bewertung deiner neuen Unterricht-Ersatzhandlungsskizzen: Wenn ich mir denke, in welcher Situation du diese Bilder gemalt hast, die Gefahr im Nacken von deiner Lehrerin erwischt und verhauen oder in der Alster ertränkt zu werden, Hut ab! Ich habe sowas noch nie im Unterricht fabriziert, mir gelingt nicht einmal das Haus vom Nikolaus (ohne absetzten). Was eben stört aber eben unvermeidbar ist, ist der karierte Hintergrund deines Spanischvokabelheftes. Die Zeichnungen sind gelungen, wobei ich bei dem Ruffy nach dem Zeitsprung keinen großen Unterschied entdecke, vielleicht würde ein kleines Bärtchen weiterhelfen? Der vollgefressene Ruffy sieht nicht nach Ruffy aus, hast du evtl vergessen die Haare zu färben? Ein Augenmerk hingegen deine letzte Skizze, wirklich gut gelungen, die Arme hab ich einfach mal übersehen^^ Hoffe meine spätabendliche Kritik hilft dir weiter :D

    lg
  • Dommäs schrieb:

    Das habe ich bis heute noch nicht verarbeitet^^
    Um ehrlich zu sein: Ich auch noch nicht^^"

    Dommäs schrieb:

    (...)die Gefahr im Nacken von deiner Lehrerin erwischt und verhauen oder in der Alster ertränkt zu werden(...)
    Ja allerdings, ich habe absolut keine Lust, in die Alster geworfen zu werden, vor allem nicht bei dieser Temparatur xD

    Dommäs schrieb:

    wobei ich bei dem Ruffy nach dem Zeitsprung keinen großen Unterschied entdecke, vielleicht würde ein kleines Bärtchen weiterhelfen?
    Ja, bei Luffy war es am schwersten, sich vorzustellen, wie er nach zwei Jahren aussehen könnte. Da wäre erstmal sein kindlicher Charakterzug, den er zweifelslos beibegalten wird, dazu noch diese riesigen Augen, die doch irgendwie auch sein Merkmal ist. Mit Bart konnte ich ihn mir absolut nicht vorstellen, und da er ja der Protagonist ist, und Protagonisten von Shounen Mangas sich nach einem Zeitsprung bekanntermaßen nicht groß verändern, habe ich einfach seine Augen kleiner gezeichnet, ihm eine etwas längere Frigur und ein etwas kantigeres Gesicht verpasst und ihn ein wenig muskulöser gemalt (mMn, sieht man aber nicht^^).

    Dommäs schrieb:

    Der vollgefressene Ruffy sieht nicht nach Ruffy aus, hast du evtl vergessen die Haare zu färben?
    Ich weiß, ich weiß. Bei mir kann man nur so ein rundes Etwas erkennen, das Luffy auf keinerlei Weise ähnelt. Tut mir Leid...^^"

    Dommäs schrieb:

    (...)die Arme hab ich einfach mal übersehen^^
    Das hab ich extra so gemacht, weil ich erstens keine Lust hatte, die Hände ausführlich zu zeichnen und mir dadurch womöglich meine Freude zu verderben ( :D ) und zweitens weil ich finde, dass solche Hände bei solchen Zeichnungen einfach besser passen :-D

    Vielen Dank für deine konstruktive und humorvolle Kritik, ich weiß das sehr zu schätzen und bin dir dankbar dafür :)

    LG
    Mugiwara-no-Luffy
  • Hi, erstmal find ich das Bild ganz gut gelungen und ob gewollt oder nicht hast du dich wohl doch an Ruffy orientiert :)

    Jedenfalls würde ich dir raten die Konturen von Baum und Geschenken zu verstärken, wie bei den Personen, sonst wirken die Gegenstände so blass. Den Hintergrund solltest du auch nicht weiß lassen, wirkt irgendwie leer. Muss ja nicht dolles sein aber zumindest eine warme Farbe (Rot passt ganz gut zu Weihnachtenn :) )