Big Mom (Charlotte Lin-Lin)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Ich glaube nicht, dass irgendjemand von BMs Leuten auf der FMI ist, sie hat einen guten Ruf als einer der 4 Kaiser, welcher für normale gut denkende Personen reicht, um weder die Fmi noch die CF anzugreifen, also wird sie auch nichts von dem Putsch mitkriegen, bis die Süßigkeiten-Lieferung(wäre vielleicht bald fällig gewesen) ausbleibt, dann wird sie, wenn alles wieder in Lot ist, von Neptun oder Fukaboshi per Teleschnecke oder so informiert, dass ein verrückter Fanatiker ihre Fabrik zerdeppert hat un daher erstmal keine neuen neuen Lieferungen kommen können, die Shb das Problem aber gelöst hat und auch die Fmi befriedigt hat, Big Mum wird also auch persönliche Nutznießerin vom Eingreifen des Strohhuts und sie bekommt einen loyalen Live-Bericht und nicht nur das Regierungs-hingebogene Gewäsch aus der Zeitung und kann sich ein eigenes Bild von ihm machen, vielleicht hat sie ihn jetzt dadurch das erste Mal richtig wahrgenommen und sie wird ihn sich merken.
    • @Phrenos:Auch wenn Lola ganz okay war und sie wohl in irgendeiner Verbindung zu BM steht heißt das nicht das BM ähnlich gut ist wie Lola.Lola war eine ganze Zeit auf der TB und BM hat entweder nichts mitbekommen oder nichts unternommen.Wenn sie nichts mitbekommen hat und Lola ihre Tochter oder schützling ist finde ich es schon komisch das sie so lange nicht in Kontakt sind.Außerdem würde sie wenn sie so gut wäre die FMI zu schützen nicht als Geschäfft ansehen.Ich glaube irgendwie nicht das sie einen so guten Charackter hat.
      Fc Bayern München
    • Klingt jetzt aber schon etwas nach Fanboy wenn , davon ausgegangen wird, das Big MuM der Strohhutbande wohlgesonnen ist.
      Also nicht die Tatsache das Ruffy sich mit ihr anfreunden könnte, aber nehmt ihr wirklich an das Ruffy sich mit allen 3 noch übrigen der 4 Kaiser alliiert?
      Selbst wenn Ruffy die Fischmenscheninsel rettet was ich doch schwer annehme, bedeutet das nicht das die Kaiserin dafür dankbar ist.

      Die aktuelle Situation mit Jinbei zeigt das auf.
      Er ist zwar relativ dankbar das Arlong in seine Schranken gewiesen wurde, steht unter dem Zwang Ace´ letzten Willen auf seinen kleinen Bruder aufzupassen, hat Seite an Seite mit Ruffy Impel Down verwüstet und 2mal für Ärger in Marine Ford gesorgt aber stellt sich Ruffy trotzdem in den Weg und würde ihn bekämpfen weil er einen gröseren Plan verfolgt.

      Die Tatsache das Lola (wobei noch gar nicht zu 100% sicher ist das sie Big MuM´s Tochter ist) der Strohhut Bande verdankt das sie ihren Schatten wieder besitzt und nun weiter heiratsfähige Männer traktieren kann, ist auch nicht Grund genug um sich mit der Strohhut Bande anzufreunden.

      Lange Rede kurzer Sinn warum sollte noch ein Kaiser mit Ruffy und seiner Truppe befreundet sein? Zu mal auch noch gar nicht bekannt ist ob Big MuM selbst auch ein Peace Main wie Shanks oder Whitebeard ist deren Hauptziel nicht der Reichtum, Ruhm und Macht ist.

      Das sie ähnlich wie Kaidoo auf einer seiner Inseln, Verwalter auf der Fischmenscheninsel hat halte ich jedenfalls auch für sehr wahrscheinlich, nachdem Garp ja schon äußerte ,dass diese 4 Piraten über die Neue Welt herschen wie Kaiser. Irgendwie müssen sie über ihr Teritirium ja im Bilde sein.

      Ich hoffe nur nicht, dass es ähnlich wie auf der Thriller Bark wird, und die Strohhutbande nach einem Sieg über das neue Regime von einer mächtigeren Person als der momentan bekannte Bösewicht, in die Schranken gewießen wird.

      So und jetzt hoff ich zum Schluss auch noch das ich das Thema nicht zu sehr verfehlt habe ;D
    • Es ist in der Tat eine spannende Frage, ob Big Mam auch aufgrund ihres Schutzabkommens reagieren würde, wenn es sich um einen "internen" Putsch handelt und nicht Piratenangriffe oder anderes von außerhalb. Kann man den Angriff der NFPB vom Fischmenschendistrikt, der eindeutig außerhalb der FMI liegt, als externen Angriff betrachten? Oder nicht, da es sich ebenfalls um Fischmenschen handelt? Ist mit dem Schutz auch gemeint, dass sie Neptun als König vor Angreifern schützt?

      Es steht ja sowieso im Raum, wann Big Mam von diesen Ereignissen erfährt. Ich denke, zu diesem Zeitpunkt wird die Handlung auf der FMI schon abgeschlossen sein. Aber es ist schon interessant, ob sie jetzt schon aufgrund ihres Abkommen mit der FMI zum Handeln gezwungen wäre.
      Ich könnte mir fast vorstellen, dass sie so oder so dazu gezwungen wäre und Ruffy gar mit Absicht die Verantwortung übernimmt, damit eben nicht die Fischmenschen die Folgen dieser Ereignisse tragen müssen und es somit auch unter den Fischmenschen und dem Meervolk zur Versöhnung kommt. Denn es steht ja nicht nur das Problem im Raum, dass die Fischmenschen und das Meervolk nicht von den Menschen akzeptiert werden, sondern, dass sich die Fronten verhärtet haben zwischen den gemäßigten und friedliebenden Befürwortern von Queen Otohime und den aggressiven Banden, die Arlongs Idee weiterleben.

      Wenn Big Mam also diverse Fischmenschen bestrafen müsste und dieses als Mensch täte, könnte es sein, dass somit niemals Frieden auf der FMI herrschen kann, da die Fischmenschen wieder einmal von einem Menschen gedmütigt wurden. Dies ist ja auch der Punkt, warum sich Jimbei Ruffy in den Weg stellt, weil es für ihn eine rein interne Angelegenheit der FMI ist. Ob sich Ruffy daranhalten wird, ist äußerst unwahrscheinlich. Wie sich die Lage nun aber entwickelt ist schon interessant, schließlich schreit es danach, dass die Kommandanten der NFMPB von den SHP abserviert werden. Aber sind dies überhaupt wirkliche Gegner für die SHB? Immerhin konnte Zorro mit einem Schwertschlag unterwasser Hodi schon arg zusetzen und dieser hatte nur sein Comeback aufgrund dieser ominösen Drogen, deren Herkunft weiterhin unklar bleibt.
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • Gabratan schrieb:

      Wenn Big Mam also diverse Fischmenschen bestrafen müsste und dieses als Mensch täte, könnte es sein, dass somit niemals Frieden auf der FMI herrschen kann, da die Fischmenschen wieder einmal von einem Menschen gedmütigt wurden. Dies ist ja auch der Punkt, warum sich Jimbei Ruffy in den Weg stellt, weil es für ihn eine rein interne Angelegenheit der FMI ist. Ob sich Ruffy daranhalten wird, ist äußerst unwahrscheinlich. Wie sich die Lage nun aber entwickelt ist schon interessant, schließlich schreit es danach, dass die Kommandanten der NFMPB von den SHP abserviert werden. Aber sind dies überhaupt wirkliche Gegner für die SHB? Immerhin konnte Zorro mit einem Schwertschlag unterwasser Hodi schon arg zusetzen und dieser hatte nur sein Comeback aufgrund dieser ominösen Drogen, deren Herkunft weiterhin unklar bleibt.
      Warum sollte Big Mum denn die NFMP bestrafen. Der Deal ist ganz einfach sie bekommt Süßigkeiten sie beschüzt die Insel dafür mit ihrem Namen. Das beinhaltet aber nicht dass sie wenn irgendwelche Probleme auftauchen sie diese dann Lückenlos aufklärt und aburteilt. Wenn nötig es wird sie hinfahren oder die auftauchenden Schiffe abfangen sich um diese Kümmern und fertig. Den Rest also aburteilen,bestrafen, einsperren asliefern an die WR oder weiß der Geier,wird die FMI allein regeln dürfen wenn. Gut wenn ein Piratenbande die Süßigkeitenfabrik in die Luft jagt und so ihren Nachschub abschneidet wird sie sich schon um alles kümmern aber ist dass wäre persönliches was nichts mit dem Deal zu tun hat. Bevor hier wieder Missverständnisse auftreten Darumas knappern an der Fassade dürfte ihr meiner Meinung nach Egal sein solange dass Innere noch intakt ist immerhin gehört ihr die Hütte ja nicht sie existiert nur um ihren Wunsch nach zukommen auch wenn ich vermute dass die Fabrik schon etwas mehr produzien dürfte als Big Mum verbraucht. Wenn Big Mum ankommen sollte nachdem die NFMP besiegt ist ( in den Kampf eingreifen wird sie sicher nicht da aufgrund der neuen SHB Fähigkeiten es nicht nötig das Pulver eines Kämpfenden Kaisers zu verschießen) wovon ich übrigens nicht ausgehe wird sie wenn sie schon mal da ist nur ihre Süßigkeiten einladen und wieder verschwinden und die FMI ihre Angelegenheiten selbst regeln lassen.
    • Super-Law schrieb:

      Gut wenn ein Piratenbande die Süßigkeitenfabrik in die Luft jagt und so ihren Nachschub abschneidet wird sie sich schon um alles kümmern aber ist dass wäre persönliches was nichts mit dem Deal zu tun hat. Bevor hier wieder Missverständnisse auftreten Darumas knappern an der Fassade dürfte ihr meiner Meinung nach Egal sein solange dass Innere noch intakt ist immerhin gehört ihr die Hütte ja nicht sie existiert nur um ihren Wunsch nach zukommen auch wenn ich vermute dass die Fabrik schon etwas mehr produzien dürfte als Big Mum verbraucht..

      Die Sache ist nur, DAS die Süßigkeiten-Fabrik zerstört wurde. Daruma hat sich mehr ausgetobt, als das man es hätte erwarten können und hat neben den Wänden auch noch die gesamte Fabrik den Erdboden platt gemacht.
      -> Bild der zerstörten Fabrik
      (bricht gerade zusammen.)

      Es ist dasselbe Gebäude was am Anfang des Arcs gezeigt wurde, als den Strohhüten gesagt wurde, das für den Schutz der Insel Süßigkeiten an BM geschickt werden. Und Daruma wurde, als wir ihm gesehen hatten, an der Süßigkeiten-Fabrik datiert. Somit sehe ich keine Zweifel an der Sache:
      Daruma, und somit ein Mitglied der NFMB, hat die Süßigkeiten-Fabrik BM zerstört.
      Da wird es nun kein Wenn und Aber geben: Es ist ein bestandteil ihres Abkommens, für Süßigkeiten die Insel zu beschützen, und nun wird das nicht mehr gehen.
      BM wird darauf reagieren müssen.(Wie und Wann aber ist eine andere Frage.)
      "Just because two characters of the same sex appear in the same story, it should not preclude the possibility of a romance between them. No, not everyone is queer, but the other side of that coin is that not everyone is straight."

      Bryan Konietzko(22.12.2014),
    • Black D. Eva schrieb:

      Super-Law schrieb:

      Gut wenn ein Piratenbande die Süßigkeitenfabrik in die Luft jagt und so ihren Nachschub abschneidet wird sie sich schon um alles kümmern aber ist dass wäre persönliches was nichts mit dem Deal zu tun hat. Bevor hier wieder Missverständnisse auftreten Darumas knappern an der Fassade dürfte ihr meiner Meinung nach Egal sein solange dass Innere noch intakt ist immerhin gehört ihr die Hütte ja nicht sie existiert nur um ihren Wunsch nach zukommen auch wenn ich vermute dass die Fabrik schon etwas mehr produzien dürfte als Big Mum verbraucht..

      Die Sache ist nur, DAS die Süßigkeiten-Fabrik zerstört wurde. Daruma hat sich mehr ausgetobt, als das man es hätte erwarten können und hat neben den Wänden auch noch die gesamte Fabrik den Erdboden platt gemacht.
      -> Bild der zerstörten Fabrik
      (bricht gerade zusammen.)

      Es ist dasselbe Gebäude was am Anfang des Arcs gezeigt wurde, als den Strohhüten gesagt wurde, das für den Schutz der Insel Süßigkeiten an BM geschickt werden. Und Daruma wurde, als wir ihm gesehen hatten, an der Süßigkeiten-Fabrik datiert. Somit sehe ich keine Zweifel an der Sache:
      Daruma, und somit ein Mitglied der NFMB, hat die Süßigkeiten-Fabrik BM zerstört.
      Da wird es nun kein Wenn und Aber geben: Es ist ein bestandteil ihres Abkommens, für Süßigkeiten die Insel zu beschützen, und nun wird das nicht mehr gehen.
      BM wird darauf reagieren müssen.(Wie und Wann aber ist eine andere Frage.)

      Wiederum ist es doch so das man Ware meist zu regelmässigen abständen abholt und nicht zwingend genau dann wenn die Fabrik zuerstört wurde, nun könne es doch sein das sie erst zu der "evtl vereinbarten lieferungszeiten" zu der insel kommt?
      dies kann natürlich in paar stunden sein (was natürlich seeeeeehr sehr unrealistisch wirken würde wenn sie genau jetzt eintreffen würde) ich gehe aber eher davon aus das der liefertermin noch aussteht.
      indemfall würde sie es doch evtl gar nicht jucken was jetzt mit der FMI ist, hauptsache sie hat ihre lieferung.


      alles in allem würde ich hier SEHR vorsichtig sein irgendwie bzw irgendwas über BM´s verhalten zuu schreiben, wir wissen weder ob sie einen "Informanten" auf der FMI hat, noch ob sie das alles überhaupt interessiert (warum sollte sie eine Süßigkeiten ladung itneressieren? wenn sie so scharf darauf ist wird sie mehrere Fabriken haben)

      im groben wir wissen NICHTS über Big mum ,außer wie ihr Roger aussieht und das sie eine Fabrik hält im gegenzug zum Schutz, ob dies nun Geste oder Erpressung ist wird sich zeigen.

      Ansonsten kann man fast alles hier auf reine spekulation ohne großartige Grundlage setzen.
    • Ska Ara schrieb:

      alles in allem würde ich hier SEHR vorsichtig sein irgendwie bzw irgendwas über BM´s verhalten zuu schreiben, wir wissen weder ob sie einen "Informanten" auf der FMI hat, noch ob sie das alles überhaupt interessiert (warum sollte sie eine Süßigkeiten ladung itneressieren? wenn sie so scharf darauf ist wird sie mehrere Fabriken haben)

      im groben wir wissen NICHTS über Big mum ,außer wie ihr Roger aussieht und das sie eine Fabrik hält im gegenzug zum Schutz, ob dies nun Geste oder Erpressung ist wird sich zeigen.

      Ansonsten kann man fast alles hier auf reine spekulation ohne großartige Grundlage setzen.
      So weit wollte ich auch gar nicht gehen. Im Grunde wollte ich nur sagen dass Big Mums Job sicher nicht ist auf der FMI für Recht,Ordnug und Gerchtigkeit zu sorgen. Sondern dass wenn sie kommt sicher einiges schief laufen muss PUNKT.

      Sicher eventuell ist sie auch überpflichtbewusst oder reagiert selbst nicht wenn die ganze Insel versklavt wird aber wie du schon gesagt hast darüber was zu schreiben bringt jetzt noch nichts. Und bevor wieder Missverständnisse auftreten mach ich hier Schluss :D

      PS: index.php?page=User&userID=26604Black D. Eva danke dass mit der Fabrik hab ich bis jetzt übersehen.
    • 1. Kapitel 650: Wird ausdrücklich gesagt, dass Big Mom für süsigkeiten sogar ein ganzes Land angreifen würde also muss man nicht mehr darüber disskutieren ob er gut oder böse ist.


      2. Ich denke mal...(ist meine eigene theorie) dass es nicht nur zum SA mehrere wege gibt sondern auch um nach Unicon zu gelangen. Daher könnte es doch sein dass big mom auf einer der letzten Insel ist um das One Piece für sich zu holen. Deshalb denk ich nicht dass Big Mom auf die FMI auftaucht sondern seinen Boten schikt und der von Ruffy weg gepustet wird. Und dann will der alte Fettsack rache dafür und so hätten wir ein guter anfang für den Coolen kampf ruffy vs Kaiser :D

      (Es wurde mal ein bild gezeigt von Ray wo sie den weg zeigen wie es weiter geht nach der FMI, und da wurden auch mehrere wege gezeigt. Es gab insgesammt eben 4 und das wäre ja blöd wen alle 4 kaiser auf dem weg ihren sitz haben wo ruffy durchgeht und da shiki auch schon im manga erwähnt wurde wird er auch auf diesem weg sein dann auch noch Dragon und BB nicht vergessen. Kid und Law werden sicherlich auch noch treffen und vielleicht noch ein paar andere der SNs. Dann werden sie noch Aka Inu, Ki Zaru und auch der verschollene Aj Koji begegnen vielleicht noch Corby. wieviele inseln soll es deen da geben??! Wenn ihr mich fragt überteibt oda da ein bisschen. Was machen dann die andere piraten wenn die SHb die ganze arbeit macht ?(


      3. Alles was wir über big Mum wissen ist dass er kaiser ist und ne fabrik hat und ein baum auf seinem JR. Das muss aber net heissen dass er TF hat nur wegen nem baum. BB hat auch 3 Körper auf seinem JR aber dass heisst nicht dass er schattendoppelgänger wie naruto erschaffen kann. Wir sollte mal abwarten was noch dazukommt vielleicht ist er ja selber ein FM und kann nur Fischkarate und nicht mehr. Jimbei war auch Samurai und kann nichts als schwaffeln und fuchtelln :D
    • gio_21 schrieb:

      1. Kapitel 650: Wird ausdrücklich gesagt, dass Big Mom für süsigkeiten sogar ein ganzes Land angreifen würde also muss man nicht mehr darüber disskutieren ob er gut oder böse ist.


      2. Ich denke mal...(ist meine eigene theorie) dass es nicht nur zum SA mehrere wege gibt sondern auch um nach Unicon zu gelangen. Daher könnte es doch sein dass big mom auf einer der letzten Insel ist um das One Piece für sich zu holen. Deshalb denk ich nicht dass Big Mom auf die FMI auftaucht sondern seinen Boten schikt und der von Ruffy weg gepustet wird. Und dann will der alte Fettsack rache dafür und so hätten wir ein guter anfang für den Coolen kampf ruffy vs Kaiser :D

      (Es wurde mal ein bild gezeigt von Ray wo sie den weg zeigen wie es weiter geht nach der FMI, und da wurden auch mehrere wege gezeigt. Es gab insgesammt eben 4 und das wäre ja blöd wen alle 4 kaiser auf dem weg ihren sitz haben wo ruffy durchgeht und da shiki auch schon im manga erwähnt wurde wird er auch auf diesem weg sein dann auch noch Dragon und BB nicht vergessen. Kid und Law werden sicherlich auch noch treffen und vielleicht noch ein paar andere der SNs. Dann werden sie noch Aka Inu, Ki Zaru und auch der verschollene Aj Koji begegnen vielleicht noch Corby. wieviele inseln soll es deen da geben??! Wenn ihr mich fragt überteibt oda da ein bisschen. Was machen dann die andere piraten wenn die SHb die ganze arbeit macht ?(


      3. Alles was wir über big Mum wissen ist dass er kaiser ist und ne fabrik hat und ein baum auf seinem JR. Das muss aber net heissen dass er TF hat nur wegen nem baum. BB hat auch 3 Körper auf seinem JR aber dass heisst nicht dass er schattendoppelgänger wie naruto erschaffen kann. Wir sollte mal abwarten was noch dazukommt vielleicht ist er ja selber ein FM und kann nur Fischkarate und nicht mehr. Jimbei war auch Samurai und kann nichts als schwaffeln und fuchtelln :D
      Alle Theorien mal in allen ehren, nur eine Sache kann ich dir sagen, welche zu 110% sicher deinen Theorien wiederspricht:
      Big Mum ist eine FRAU, oder hast du schonmal einen Mann namens Charlotte Ling-Ling gesehen :D wenn dann müsste es eher heißen Big Pops :)(btw nicht böse gemeinter Post ich wollte nur nicht nur Big Mum ist einen Frau !!111!!!! schreiben ;)
      Dead Men Tell No Tales
    • Es gibt auch nur einen Weg nach Unicorn.
      Wenn ich das Bild richtig in Errinnerung habe und wenn ich das gleiche mein wie du werden darauf die ganzen Magneteströme der Grandline und der Neuen Welt gezeigt und alle treffen kurz vor Unicorn zusammen da diese die letzte Insel der Neue Welt darstellt.

      Aber ob das stimmt und wie man schließlich wirklich dorthin kommt wird uns noch lange lange Zeit denke ich ein Rätsel beiben ;)
      Was das alles angeht ist das hier aber sicher das falsche Topic, für Unicorn gibts schließlich ein eigenes Thema.


      Zu Big Mum:
      Also ich muss dir irgendwo rechtgeben, ich denke auch das sie allgemein nicht so friedlich und wohlgesonnen sein wird wie ein Shanks oder ein Whitebeard wenn sie einfach so, an sich Grundlos, nur für Süßigkeiten eine Insel angreifen/zerstören würde.
      Aber verstehen kann man sie ja. Kleines Beispiel: Wenn du an jeden 1. eines Monats 100€ bekommen würdest und es passiert das diese bei dir nicht ankommen, dann würdest du dich doch auch persönlich oder durch irgendwelche Boten/Informanten informieren was passiert ist das die Lieferung nicht angekommen ist.

    • gio_21 schrieb:

      2. Ich denke mal...(ist meine eigene theorie) dass es nicht nur zum SA mehrere wege gibt sondern auch um nach Unicon zu gelangen. Daher könnte es doch sein dass big mom auf einer der letzten Insel ist um das One Piece für sich zu holen. Deshalb denk ich nicht dass Big Mom auf die FMI auftaucht sondern seinen Boten schikt und der von Ruffy weg gepustet wird. Und dann will der alte Fettsack rache dafür und so hätten wir ein guter anfang für den Coolen kampf ruffy vs Kaiser


      Wurde glaube ich schon ganz am Anfang der GL von Krokos gesagt, dass es mehrere verschiedenen Wege bis dahin gibt. Er hat ja gesagt, dass die Insel bei der sich alle Wege wieder treffen Unicon gibt also ist sicherlich klar, dass es mehr als nur einen weg dahin gibt. Das mit dem Boten ist ja quasi auch schon beantwortet worden im letzten Kapitel da hat der eine Minister ja gesagt, dass ein Bote da sei welche die Süssigkeitenliferung für BM abholen möchte. Da hast du deinen Boten welchem Ruffy eine reinhauen kann auch wenn ich noch nicht wirklich daran glaube dass er es echt macht hat ja keinen Grund dazu. Könnte natürlich sein, dass der Bote ihn komisch anmacht weil er die Süssigkeiten gegessen hat welche für Big Mum gewesen sind das könnte durchaus noch passieren

      gio_21 schrieb:

      (Es wurde mal ein bild gezeigt von Ray wo sie den weg zeigen wie es weiter geht nach der FMI, und da wurden auch mehrere wege gezeigt. Es gab insgesammt eben 4 und das wäre ja blöd wen alle 4 kaiser auf dem weg ihren sitz haben wo ruffy durchgeht und da shiki auch schon im manga erwähnt wurde wird er auch auf diesem weg sein dann auch noch Dragon und BB nicht vergessen. Kid und Law werden sicherlich auch noch treffen und vielleicht noch ein paar andere der SNs. Dann werden sie noch Aka Inu, Ki Zaru und auch der verschollene Aj Koji begegnen vielleicht noch Corby. wieviele inseln soll es deen da geben??! Wenn ihr mich fragt überteibt oda da ein bisschen. Was machen dann die andere piraten wenn die SHb die ganze arbeit macht


      Ich denke, besonders bei den Kaisern, ist es ja nicht so das sie immer am gleichen Fleck bleiben wollen die ziehen ja auch mehr durch die Gegend als dass sie wirklich nach dem OP suchen würden besonders was shanks und WB betrifft die sind ja mehr rumgegondelt als das sie wirklich nach Unicon gelangen wollten. Auch die Tatsache, dass sich WB und Shanks sowie Shanks und kaidoo schon getroffen haben gibt mir den Grund zur Annahme das nicht jeder kaiser auf einer der Vier Wege sein Revier aufgeschlagen hat. Es könnte also durchaus sein, dass sie einfach mehr oder weniger zufällig dort durchschippern wo die SHB gerade ist so wie die Samurai halt. Bei den Marine leutchen glaube ich sowieso nicht, dass wir sie noch allzuviel sehen werden. Vor dem TS hatten sie ja gerade einmal eine Station in der neuen Welt und die wird auch ziemlich zu beginn derselbigen sein. Wenn Aka Inu also in den letzten zwei Jahren nicht Massig neue Marinestationen in der NW aus dem Hut gezaubert hat denke ich dass wir ihn als grossadmiral höchstens noch gleich nach der FMI zu sehen bekommen wenn überhaupt. Das gleiche gilt für Kizaru den sehe ich im Moment nicht als relevant für die Story vielleicht sehen wir mit ausnahme von Corby und Smoker die meisten von der Marine erst wieder in der angekündigten grossen Schlacht zum ende von OP hin wo sich die Geschichte entscheiden wird.
      Ich vertraue Oda in diesem Punkt auf jedenfall das er sich gute Ideen ausdenkt und das ganze gut lösen wird.

      gio_21 schrieb:

      3. Alles was wir über big Mum wissen ist dass er kaiser ist und ne fabrik hat und ein baum auf seinem JR. Das muss aber net heissen dass er TF hat nur wegen nem baum. BB hat auch 3 Körper auf seinem JR aber dass heisst nicht dass er schattendoppelgänger wie naruto erschaffen kann. Wir sollte mal abwarten was noch dazukommt vielleicht ist er ja selber ein FM und kann nur Fischkarate und nicht mehr. Jimbei war auch Samurai und kann nichts als schwaffeln und fuchtelln


      Naja Big Mum als Fischmensch kann ich mir nicht wirklich vorstellen währe meiner Meinung nach sicherlich auch schon von einigen Fischmenschen erwähnt worden wenn dem so währe. Auch hätte sie dann die FMI schon von beginn an schützen können und nicht erst WB machen lassen und sich erst dann darum kümmern.
      Wenn du die Kampftechnick von Jimbei als Fuchteln bezeichnen willst dann ist das aber sehr effektives Fuchteln wenn du mich fragst. Und was ist denn dann die Technik von Ruffy? ich denke der Fuchtelt 100-Mal mehr rum als Jimbei in seinem ganzen Leben wenn du so willst..
    • So nachdem neuesten Kapitel habe ich mehr und mehr das Gefühl, dass Big Mam ein Mix aus der alten Alvida, Don Acchiino und Gecko Moria ist. Ein verfressenes , fettes, rumliegendes, egoistisches Weib, was sich bedienen lässt.

      Ich glaube man ist es sicher, dass es die linke ist und diese Person mit den dicken grinsenden Kopf wird meiner Meinung in ihrer Kapitänskabine nur rumliegen und ihren Leuten machen lassen und die Leuten anschreien, während sie Süßigkeiten isst.

      Doch deshalb glaube ich,dass sie ein sehr starke TF hat, wenn sie dieses Bild vermittelt. Etwas wo sie sich nicht so schnell bewegen muss,deshalb wäre die Pflanzenlogia echt nicht schlecht.Ich kann mir gut vorstellen, dass sie so sich nicht viel bewegen muss und trotzdem all ihre gegner mühelos ausschaltet indem ganze Wurzeln aus dem Boden geschossen kommen als Angriff und Verteidigungsmechanismus wie es beispielweise bei gaara und seinen Sand bei Naruto ist, wobei nicht ganz so mächtig, weil sie alles selbst kontrollieren muss und dass nicht mit Gedankenkraft.
    • @Der Vize

      Nee, das wird denke ich gar nicht der Fall sein. Ein ungeschriebenes Gesetz in OP besagt, dass man (vor allem in der NW) nicht faul in der Sonne liegen darf, wenn man wirklich etwas erreichen will!
      Ein paar prominente Beispiele an Bösewichten, die sich zu Schade waren die Drecksarbeit zu übernehmen und jahrelang keinen Finger krümmten: Da wären die 2 Samurai (Croco & Moria), Enel, Arlong und etc.. Und jetzt vergleichen wir mal wie solche Leute mit ihrer schirr unendlichen Arroganz und Unterschätzung gegen einen einfachen Rookie schandhaft abloosten. Besonders interessant ist, dass bis auf Moria alle Anderen gegen einen Ruffy kämpfen, der noch nicht einmal GEAR beherrscht hat und ein kompletter, schwacher, unerfahrener Grünschnabel war.
      Im Falle, wie du Big Mum darstellst, so würde dieser Character in Richtung Enel gehen, oder? Ich mein, sich einfach nicht bewegen, sondern rum liegen und sich auf seine Teufelskraft ausruhen, das kennen wir doch nur von unserem Pseudo-Gott. Haha, er war sich sogar zu Schade sein Essen selbst einzunehmen ... xD.

      Seit neusten Kapiteln wird uns jedoch von Oda vermehrt gezeigt, dass dieses faule, überhebliche Nichtstun auf der NW keinen Platz findet. Dort kann man nur vorankommen durch harte und zielstrebige Arbeit! Die besten Beispiele dafür sind die SHB, die restlichen SN, die Admiräle und die Kaiser.
      Und zu denen zählt auch Big Mum. Anders wär sie ja eine Art Enel als fette Sau, die gerne Süßigkeiten ist.

      Andererseits hast du in einem Punkt Recht: Sie wird wirklich eher plump und nicht ganz so schnell sein. Passt so eher zum äußeren Erscheinungsbild. Ich denke ihr Kampfstil geht eher in Richtung BB.
      Verfechter der Massen-Anwendung von Smileys.
    • Ganz sicher wird Big Mum nicht schon auf der FMI mit der Strohutband sich einen Kampf liefern, ganz einfach deshalb, weil ich im Moment nicht sehe wie die SHB da mithalten soll. Sagen wir Big Mum ist vom Stärkelevel etwas weiter unter Whitebeard anzusiedeln, trotzdem wird sie eine große starke Crew hinter sich haben. Am wahrscheinlichsten ist für mich, dass die Gesandten von Big Mum von dem Monstertrio besiegt werden und man sich damit schonmal Big Mum zum Feind gemacht hat.
    • Natürlich wird Big Mum in nächster Zeit nicht auf der FMI auftauchen, den es würde zeitlich auch gar nicht plausibel zu erklären sein. Die Gesandten wurden vermutlich vor geraumer Zeit losgeschickt, sind eine Zeit unterwegs gewesen, müssen jetzt erst wieder den Weg zurück, die Nachricht überbringen, und falls Big Mum sich dann entschließen sollte der FMI einen Besuch abzustatten, ist so viel Zeit vergangen, dass Ruffy & Co schon längst in der Neuen Welt sind.

      Ich denke hier wird einfach nur ein Grundstein für einen möglichen zukünftigen Kampf Ruffys vs Big Mum gelegt.

      Kurz zu Ruffys, Zorros und Sanjis Stärke:
      Zurzeit dürfte Ruffy durchaus fähig sein, Big Mum in einem All-out Kampf zu besiegen. Man muss sich mal Vorstellen, in welche Kraft-Dimensionen er noch aufsteigen wird im Verlauf der weiteren Geschichte. Whitebeard war den Admirälen durchaus überlegen und hätte jeden in einem Einzelkampf besiegt. Whitebeard war der Stärkste aller Kaiser, und ich denke auch, dass es unter den Kaisern eine Rangfolge gibt, die zwar nicht zu stark variieren wird, aber dennoch existiert. Der Durchschnitt der Kaiser wird es in der Regel mit einem Admiral aufnehmen können. Wenn man sich jetzt mal überlegt, wie Stark Roger war (Whitebeard hat 1 Unentschieden geschafft), dann dürfte einleuchten, dass Ruffy, wenn er mal am Ziel ist, Kräftetechnisch mit einem Admiral den Boden wischen dürfte. Selbst Zorro wird irgendwann so stark werden, dass er deutlich über einem Admiral stehen wird, so ähnlich wie Rayleigh, der wohl zu seiner besten Zeit auch deutlich über einem Admiral gekämpft hat, da er als Opa "nur" mit einem mithalten konnte. Sanjis letzte Stärkegrenze in OP würde ich da ansetzen, wo Rayleigh jetzt ist.

      Wie gesagt, bei dem was Ruffy noch alles schlagen muss bis er am endgültigen Ziel ist, ist ein Kaiser dieser Größenordnung zurzeit auf jedenfall im Bereich des Möglichen.
    • blubblab schrieb:

      Kurz zu Ruffys, Zorros und Sanjis Stärke:
      Zurzeit dürfte Ruffy durchaus fähig sein, Big Mum in einem All-out Kampf zu besiegen.
      Meh
      Wie kommt man bitte auf so eine Schlussfolgerung?
      Wenn Ruffy jetzt schon im Stande wäre einen Kaiser in einem All-Out Kampf zu besiegen, wo soll er denn dann bitte am Ende seiner Reise stehen? Die Kaiser werden sich vermutlich ungefähr auf einem ähnlichen Kräfteniveau bewegen, denn irgendwie müssen sie es ja auch zu einem derartig großen Einfluss geschafft haben. Sie stellen sowohl von der Macht, als auch von der eigenen Stärke praktisch das Nonplusultra, neben den obersten Marinerängen (Admiral und Großadmiral) in der One Piece Welt dar. Wenn Ruffy jetzt schon im Stande dazu wäre einen von ihnen zu besiegen, dann will ich erst gar nicht wissen, wo er ganz am Ende seiner Reise kräftemäßig stehen müsste. Könnte die Regierung vermutlich alleine auseinander nehmen
      Ne, also sollte es zu einem baldigen Treffen mit einem Kaiser kommen, welches in einem Kampf ausahndet, dann müsste Ruffy ganz eindeutig den Kürzeren ziehen. Alles andere wäre einfach verfrüht


      blubblab schrieb:

      Man muss sich mal Vorstellen, in welche Kraft-Dimensionen er noch
      aufsteigen wird im Verlauf der weiteren Geschichte. Whitebeard war den
      Admirälen durchaus überlegen und hätte jeden in einem Einzelkampf
      besiegt. Whitebeard war der Stärkste aller Kaiser, und ich denke auch,
      dass es unter den Kaisern eine Rangfolge gibt, die zwar nicht zu stark
      variieren wird, aber dennoch existiert. Der Durchschnitt der Kaiser wird
      es in der Regel mit einem Admiral aufnehmen können. Wenn man sich jetzt
      mal überlegt, wie Stark Roger war (Whitebeard hat 1 Unentschieden
      geschafft), dann dürfte einleuchten, dass Ruffy, wenn er mal am Ziel
      ist, Kräftetechnisch mit einem Admiral den Boden wischen dürfte. Selbst
      Zorro wird irgendwann so stark werden, dass er deutlich über einem
      Admiral stehen wird, so ähnlich wie Rayleigh, der wohl zu seiner besten
      Zeit auch deutlich über einem Admiral gekämpft hat, da er als Opa "nur"
      mit einem mithalten konnte. Sanjis letzte Stärkegrenze in OP würde ich
      da ansetzen, wo Rayleigh jetzt ist.
      Ja, irgendwann muss er definitiv auf ein Niveau kommen, dass dem von Gold Roger gleicht oder dieses vielleicht sogar noch übertrifft. Auch ich bin davon fest überzeugt. Doch im Moment sollte er weder im Stande sein sich mit einem Admiral, als auch mit einem Kaiser zu messen. Dazu ist es einfach noch viel zu früh. Ruffy selber hat es ja bereits gesagt, er beherrscht zur Zeit "nur" die Grundlagen des Hakis. Diese wird er wohl oder übel noch weiter ausbauen und perfektionieren müssen, ehe er sich mit derartigen Kalibern messen kann
      Wenn er an seinem Ziel schließlich angekommen ist, ja, dann sollte er durchaus im Stande sein die Admiräle zu plätten, doch sollte er es jetzt bereits mit einem Kaiser aufnehmen können, müsste das Gleiche, rein theoretisch, auch auf die Admiräle zu treffen und das will und kann ich mir einfach noch nicht vorstellen
    • Ich glaube sehr viele gehen hier viel zu verbohrt auf das "Big Mum gehört zu den Bösen" ein.
      Vorweg: Wer sagt das? Wer hat zuvor gesagt dass eine Antike Waffe eine Meerjungfrauenprinzessin sein wird?
      NIEMAND!
      Seid euch hier mal nicht zu sicher nur weil es den ein oder anderen Punkt gibt der darauf hindeutet.

      Natürlich hat Big Mum die FMI nicht einfach aus nächstenliebe unter ihren Schutz gestellt, aber wäre Big Mum wirklich so richtig Böse, und ich setze ihr jetzt mal eine gewisse Intelligenz als Kaiser voraus, dann hätte Sie auch schlichtweg sagen können "Nur die Fabrik und die Mitarbeiter, sonst schütze ich hier niemanden.".
      Natürlich ist es jetzt so, dass jeder Kaiser so seine Insel hat die er unter seinen Schutz bzw seine Herrschaft stellt, man nehme nur Kaidous Insel auf welcher Drake radau stiftete, doch ich glaube das hängt viel mehr damit zusammen welchen Nutzen einem diese Insel bietet.
      Um kurz auszuholen: Die Insel unter Kaidous Schutz schien technisch sehr fortgeschritten, eine Tatsache die er sich zu nutzen macht.
      Die FMI mit ihrer Fabrik besitzt wohl eine köstlichkeit unter den Süßigkeiten, etwas ohne nutzen, doch in Big Mums interesse.
      Dementsprechend wird hier größteneils zwar nach Interesse gehandelt, doch wie gesagt würde es auch völlig reichen Nur die Fabrik samt Mitarbeiter unter ihren Schutz zu stellen sowie ein paar andere Produktionswichtige Faktoren. Mehr wäre nicht nötig ;)
      Ich glaube eben deshalb sogar das Big Mum mit Shanks die etwas nettere Seite der Kaiser füllt, während Kaidou und Blackbeard nun die eher unfreundliche Linie fahren.

      Aber um mal auf die aktuellen Ereignisse einzugehen:

      Jetzt gibt es mächtig viel Spekulationsstoff! Es gibt hier mehrere Wege wie Verfahren werden könnte:

      1. Es ist unbestreitlich dass die NFP, oder besser gesagt Daruma, die Fabrik zerstört hat. Man könnte Big Mums abgesandten also anlügen und sagen dass die NFP sich gegen diese Auflehnen und ihre Macht unter Beweis stellen wollten..

      2. Man sagt wie es war: Fabrik kaputt, Reste an die SHB verschenkt.

      3. Ruffy ergreift sofort die Initiative und sagt er habe die Fischmenschen erpresst um an die Süßigkeiten zu kommen. So schützt er die Fischmenschen da diese gegebenenfalls auch den Zorn von Big Mum zu spühren bekommen könnten für diese frivole dreistigkeit

      Und dementsprechend gibt es zu jedem Weg auch noch mindestens 3 Wege als Antwort:
      - Man verzeiht der SHB und den Fischmenschen in anbetracht der Situation um Hody
      - Man nimmt es der SHB & den Fischmenschen übel und will direkt ein bisschen klarheit Stiften wem die Süßigkeiten gehören
      - Die Fischmenschen werden nicht weiter großartig damit belästigt, sollen sich auf den wiederaufbau konzentrieren, vorangig der Fabrik und schnellstmöglich mit der Produktion neuer Süßigkeiten beginnen, während die SHB von Big Mum zur Reschenschaft gezogen werden sollen
      --> hier entweder durch Anweisung von Big Mum durch ihre abgesandten
      --> oder Big Mum gibt Weisung die SHB ziehen zu lassen, will diese in der Neuen Welt selbst zur Rechenschaft ziehen

      Man sieht, was als nächstes passiert KANN nicht gesagt werden, solange wir nichts genaueres über Big Mum wissen.
      Wir kennen ihren Charakter nicht, aber noch viel wichtiger - wir wissen nicht was man ihren Hnadlangern erzählen wird.
      Ich persönlich kann mir sogar vorstellen dass die SHB erstmal so davon kommt, doch wird sich Big Mum die Bande in erinnerung behalten.

      Außerdem wird sie ja nun wohl also doch schon sehr früh nach dem TS in die Story eingebunden, hielt ich es anfangs trotz ihres Bandenzeichens und der Tatsache des Schutzes für eher unwahrscheinlich.
      Dementsprechend wird sich sicher auch nun in absehbarer Zeit das Geheimniss darum lüften ob die Vivre-Card von Lola wirklich zu Big Mum gehört oder nicht.
      Das interessiert mich hier momentan am meisten was die Spekulationen um sie betrifft.
      Viele gehen ja schon mehr als fest davon aus.

      Naja.. soviel hierzu
    • Ich schliesse mich der Meinung vieler an das Big Mam eine Teufelsfrucht besitzt durch welche sie in der Lage ist die natur zu kontrollieren...ich denke jedoch dabei nicht an eine Logia sondern eher eine paramecia....
      Anzeichen dafür finden sich meiner Meinung nach zum einen in ihrer Flagge worauf soweit ich weiss baum-ähnliche Zeichnungen zu erkennen sind und zum anderen in ihrem namen, den man mit "große Mutter" übersetzten könnte...evtl ein hinweis auf Mutter natur...

      Eine Frage habe ich aber noch an die Community: Weiss jemadn zufällig ob man das Lin-Lin aus ihrem Namen irgendwie ins deutsche übersetzen kann bzw ob es eine bestimmte bedeutung hat ?
    • @ Monkey D. Robby

      Also wenn ich über eine Person höre das sie nur für ein paar olle Süssigkeiten eine ganze Insel oder Stadt angreifen würde gehe ich doch mit einiger Bestimmtheit davon aus, dass diese Person sicherlich nicht so nett und kollegial ist wie ein WB oder ein Shanks das sind. Ich würde wenn ich eine solche Behauptung höre ob diese nun übertrieben ist oder nicht eher davon ausgehen, dass diese Person nicht auf meiner Seite steht sonder eher gegen mich spielen wird.

      Die Pflanzen Logia will ich ihr irgendwie nicht richtig zuschreiben ich kann mir das als Logia einfach nicht wirklich vorstellen eher als Paramencia. Die Logia stelle ich daher wenn überhaupt zu Kaido wenn es neben BB Finsternislogia noch eine unter den vier Kaisern geben sollte.

      Ich gehe davon aus, dass es jetzt erst einmal ärger mit den gesahnten geben wird wegen der Süssigkeiten das wird ihnen sicherlich nicht in den Kram passen das nun einfach keine mehr da sind die werden die SHB sicherlich zur Rechenschaft ziehen wollen oder zumindest bei Big Mum petzen gehen. Die Frage ob das nun reicht, das diese gleich stress mit den SHB möchte würde ich durchaus mit einem ja beantworten wenn man wieder bedenkt was sie für Süssigkeiten alles tun würde. Ich denke die beiden Seiten werden also früher oder später einander über den Weg laufen und bevor es zum Kampf kommt wird dann enthült, dass Big Mum nun halt doch die Mutter von Lola ist woraufhin anstatt gekämpft gefeiert wird wie es sich für die SHB gehört. Das könnte ich mir noch vorstellen als mögliches Szenario.
    • Titania no Erza schrieb:

      @ Monkey D. Robby

      Also wenn ich über eine Person höre das sie nur für ein paar olle Süssigkeiten eine ganze Insel oder Stadt angreifen würde gehe ich doch mit einiger Bestimmtheit davon aus, dass diese Person sicherlich nicht so nett und kollegial ist wie ein WB oder ein Shanks das sind. Ich würde wenn ich eine solche Behauptung höre ob diese nun übertrieben ist oder nicht eher davon ausgehen, dass diese Person nicht auf meiner Seite steht sonder eher gegen mich spielen wird.

      Hä? :D

      Ich versteh nicht ganz wie du dass jetzt meinst, aber noch einmal:

      Big Mum könnte schlicht und ergreifend die ganze FMI am Anus vorbeigehen solange der Fabrik nichts passiert, dementsprechend muss sie NICHT die komplette Insel unter ihren Schutz stellen.
      Macht sie aber. In ihrer Position muss sie doch grundsätzlich mit niemandem Verhandeln von wegen "Schutz für die Insel gegen Süßigkeiten". Es würde vollkommen reichen eine Art Tyrannei zu beginnen und zu sagen:" So Leute! Einmal monatlich heißt es: Ich will süßes!" und basta!

      Also nochmal: Sie hat im Grunde keine Verpflichtung, wenn sie die Süßigkeiten will, dann holt sie sie sich. Und um auf Nummer sicher zu gehen dass die Fabrik samt Produkte wirklich IHR "gehören" malt man noch ihr Zeichen drauf.
      Sie muss keine komplette Insel schützen, macht es aber doch.
      In meinen Augen tut sie den Fischmenschen hier also einen mehr oder weniger großen gefallen.
    • Titania no Erza schrieb:

      Ich denke die beiden Seiten werden also früher oder später einander über den Weg laufen und bevor es zum Kampf kommt wird dann enthült, dass Big Mum nun halt doch die Mutter von Lola ist woraufhin anstatt gekämpft gefeiert wird wie es sich für die SHB gehört. Das könnte ich mir noch vorstellen als mögliches Szenario.

      Ich kann mir sowas keineswegs vorstellen. Okay, es ist komplett offen, ob sie Lola's Mutter ist oder nicht und ob sie der SHB freundlich oder böse gesonnt ist. Bleibt offen und jede Theorie/Meinung ist realistisch und akzeptierbar.
      Aber, dass sie befeindet sind und dann plötzlich die besten Freunde, nur wegen Lola ist doch arg krass. Ich mein das wird, sollte es zu diesem Kampf kommen, einer der Highlights von OP. Das wird wahrscheinlich auf der Grundlage eines ganzen Arcs basieren. Die Mengen werden jubeln und heftig spekulieren darüber. So ein Kampf ist ja nicht irgendwas. Das muss man gut in die Story einbinden und es ist auch ein wichtiger Bestandteil der Storyline. Daher glaub ich kaum, dass Oda so einen gewagten, wichtigen Weg einschlägt, nur um am Ende zu zeigen wie Big Mum und Ruffy Party machen und die besten Freunde sind, weil zufällig Lola die Tochter von Big Mum ist.

      Und was die generelle Diskussion betrifft, so ist Ruffy noch deutlich unter einem Big Mum anzusiedeln. Zu einem Aufeinandertreffen wird's jedoch kommen, wahrscheinlich aber erst viel später. Wichtig ist, dass jetzt mit hoher Sicherheit das erste Fundament für diese Begegnung im kommenden Chap gelegt wird. Ich persönlich hoffe ja, dass Big Mum zur Feindin Ruffy's wird. Ich mein, passt ja ungemein. --> Ein Duell der Vielfresser! xD
      Verfechter der Massen-Anwendung von Smileys.