Die FMI und was mit ihr passieren könnte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Wie wäre es denn ganz einfach?

      Das große Ziel der Fischmenschen ist es endlich gefahrlos an die Oberfläche zu kommen. Ja sogar ein Leben dort zu beginnen.
      Doch solange die FMI, eine Bastion weit entfernt vom Rest der Welt existiert, ein Zufluchtsort, für alle die sich nicht 100%ig trauen, werden nicht viele Fischmenschen ihre Heimat verlassen und auf Abenteurer spielen. Oder würdet ihr freiwillig in eine Welt ziehen, in der ihr diskriminiert, versklavt und als Müll der Zivilisation gesehen werdet? Ich hoffe mal nein.
      Deshalb muss Ruffy später die Insel zerstören und den Bewohnern ein neues friedsames Leben geben. Das ganze wird er wohl unternehmen, wenn er ihnen als Schutzpatron zur Seite stehen kann, also als PK.
      Ein Kapitel wurde bereits "Zero" genannt. Doch damit die Meeresbewohner endlich "siegen" können, muss die FMI als Ort auch auf "zero" gesetzt werden.
      Feelin' way too damn...
    • Ich buddel mal wieder diesen Thread aus. habe ewig nach sowas gesuche wo ich meine theorie mit unterbringen kann.
      denn ich habe mal überlegt was es für die FMI bedeuten könnte, das Kaido höchst wahrscheinlich durch caribo von Poseidon auf der FMI Insel erfährt. Fand die coverstory zwar dumm aber die endsituation ist ganz interressant.
      Denn ich halte es für sehr logisch das kaido die FMI daraufhin angreifen wird um sich Pseidon (heulhoshi) unter den nagel zu reißen. denn damit könnter er zum obermacker unter den kaiser werden und wir wissen doch wie viele partein schon nach Pluton gesucht. Also ich würde es ehr unlogisch finden wenn Kaido die FMI nicht angreifen würde.
      Natürlich wird da Big Mum eingreifen, unter dessen schutz die Insel steht. Aber sicher auch weil sie die Waffe haben will. Es wurde schon gesagt das ihr die insel ansich nicht so wichtig ist, sondern ehr die süßigkeiten.

      Aber ich sehe dabei nicht nur das sich zwei Kaiser um Poseidon kloppen, sondern auch der mit ziemlicher sicherheit die WR oder Marine von der Waffe wind bekommen wird. Die werden sicher ihre Spione in den reihen der Kaiser haben. Da ist es für mich ehr eine Frage wann sie davon erfahren und nicht ob sie davon erfahren.
      Wenn sei davon erfahren werden sie sicher nicht untätig herumsitzen. Die Marine hat schließlich Ohara zerstört, allein weil sie in besitz einer Antiken Waffe kommen KÖNNTEN, aber die FMI hat eine.
      Daraus folgt das man davon ausgehen kann, dass mindesten drei sehr Mächtige Partein alles tun würden um Poseidon (Hoshi) die finger zu bekommen oder zu verhindern das sie eine gefahr wird. Unter diesen ansturm ist es sehr wahrscheinlich das die FMI das nicht überstehen wird. Auch Ruffy wird sicher nicht einfach so zugucken wie die großen mächte die Insel zerstören. Aber die SHB allein wird sicher gegen diese Macht nicht viel ausrichten können

      Die theorie ist für mich auch wahrscheinlich denn wir haben die Prophezeiung und die legende um die Noha.
      Mit der Noha könnte man die Insel aufgeben und die gesamte Bevölkerung evakuieren.
      Außerdem hat oda die Coverstory von Caribo sehr schnell gebracht. Normalerweise dauert es doch eine Weile bis die Coverstorys zu alten Charatheren kommen.
      Daher glaube ich das der jetzige Arc vielleicht sogar in ein kampf um Poseiden enden. Da ganz rein zufällig die wichtigsten Partein schon auf rosa versammelt sind.
    • Der Baum Eve







      Da ich den FM-Arc zurzeit zum wiederholtem Male lese, wollte ich hier mal einen kurzen Beitrag verfassen, auch wenn ich den Theard dafür ersteinmal abstauben muss.






      Für die meisten Leser, wie auch für mich, steht fest, dass es zur Zerstörung der FMI kommen wird. Auch gehe ich fest davon aus, dass Ruffy an der Zerstörung teilhaben wird. Ich liste hier kurz nochmal auf, welch Konfliktpotenzial die FMI in sich trägt. Es handelt sich hierbei nicht (nicht nur) um Fakten.







      -Ruffy stellt die Insel unter seinen Schutz -> Big Mom will ihr Territorium zurück


      -FM leben versteckt von der Außenwelt -> Wollen als gleichwertige Rasse an der Oberfläche leben

      -Prinzessin ist die antike Waffe Posaidon -> verschiedene Parteien haben interesse an den Waffen (Kaido)

      -FMI ist das "Sprungbrett" in die NW -> wichtiger strategischer Stützpunkt


      Wenn man eine Theorie über die Zerstörung der FMI aufstellen will, sollte man überlegen, wie diese aufgebaut ist und was sie zum überleben benötigt.



      Natürlich fallen uns dazu sofort die doppelschichtigen Blasen ein, die die FMI umgeben und dafür sorgen, dass der Sauerstoff nicht entweicht. Die Überlegung, dass die Blase also "platzt" liegt recht nahe, jedoch ist mir das zu simpel gedacht. Außerdem sind, soweit ich weiß, die FM nicht zwingend auf Luft angewiesen, sondern können auch Unterwasser überleben. Eine FMI wie wir sie kennen, nur eben ohne Luftblase, würde den FM völlig genügen (meine Meinung).Es reicht also nicht aus, die Bubble platzen zu lassen, um die Insel zu zerstören, schließlich wäre die Insel dann nicht zerstört, sondern einfach nur unter Wasser.







      Die Blase ist vllt. ein Faktor, den die Insel zwar benötigt, jedoch kann sie auch ohne diese bestehen. Ich behaupte, dass es mindestens zwei weitere Faktoren gibt, welche die Insel am Leben lassen: Sonnenlicht und Verankerrung. Licht benötigt fast jede Lebensform, also auch FM, vorallem da sie Menschen sehr ähnlich sind. Die FMI ist außerdem nicht direkt auf dem Meeresuntergrund aufgebaut worden, sondern schwimmt vielmehr. Grund warum diese nicht weggespült wird, ist eben die Verankerrung. Somit haben wir also drei Faktoren, die relevant für die existenz der Insel sind. (Luftblase, Sonnenlicht, Verankerrung)






      Alle drei Faktoren bestehen aus ein und dem selben Grund:Der Baum Eve.


      Ohne den Baum Eve kommen die drei Faktoren nicht zu stande. Die FMI ist deshalb extrem abhängig von diesem Baum.

      Der Baum Eve befindet sich auf der RL und somit direkt über der FMI. Seine Wurzeln reichen bis 10.000 Meter in die Tiefe des Ozeans. Über diese Wurzeln transportiert der Baum Sauerstoff und Sonnenlicht von der Oberfläche runter in die Tiefsee. Da die FM von dieser Eigenschaft profitierten, siedelten sie sich direkt an die Wurzeln des Baumes an (Verankerrung), so wie früher eben Siedler an Wasserquellen oder Flüsse. Baum Eve ist also das "Herz", der FMI. Wenn das Herz (Baum Eve) kaputt geht, dann sieht es meist auch für den zugehörigen Organismus (hier FM) schlecht aus.



      Gründe, warum es zu einem Konflikt auf der Insel kommen könnte habe ich oben genannt. Auch kann es sein, dass eben nicht direkt die Insel, sondern die RL, Schauplatz eines Kampfes/Zertörung wird. Hier möchte ich auf die "One Piece Theorie" verweisen (postet wer den Link?). Zum Schluss möchte ich eine mögliche Verbindung zwischen den Bäumen "Eve" und "Adam", dem Holz aus dem die TS und Rogers Schiff ist, anmerken. Indiz dafür ist einizg und allein der Name Adam und Eva, diesen wurde schließlich ein verbotener Baum (eig. Frucht) zum Verhängnis.



      Hoffe es hat noch keiner über dem Baum Eve berichtet, habe hier noch nichts davon gelesen.


      Ach ja, die Info über Baum Eve gibt es in Band 62. Dort erklärt Neptum wie der Baum die Insel mit Licht speist
      Realität ist das, was in deinem Kopf entsteht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cannibal ()

    • Der Thread ist zwar etwas älter aber wusste nicht genau wo ich es sonst hinschreiben soll. Das hier war einfach am passendsten.

      Achtung : Wer noch nicht auf dem aktuellen Mangastand ist, sollte nicht weiter lesen .

      Durch das neuste Kapitel ist mir sofort eine interessante Theorie bezüglich Shirleys Prophezeiung das „Ruffy“ die FMI zerstört eingefallen.
      Was wenn derjenige der die FMI zerstört nicht Ruffy ist ?

      Im Chapter 610 sagt sie lediglich „a human with a Straw hat...“ , woraufhin sie sagt das es Ruffy ist, weil er eben ein strohhut trägt, aber so genau dürfte sie es ja auch nicht wissen.
      Was wenn nun jemand diesen „anderen“ Strohhut aus Mary Joa trägt und die FMI den Erdboden gleich macht.
      Natürlich ist die Theorie jetzt zu weit hergeholt, aber ist halt eben auch nur eine Theorie :)