Forentreff!?

  • Vorschlag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Ich finde Rheinkultur sowie FBM genial!
    Werde wenn nichts dazwischen kommt auf beiden anzutreffen sein.
    Wobei sich Rheinkultur eher für die älteren User anbietet welche trinken wollen, was sich auf der FBM schwieriger gestallten könnte ^^.

    mal zum Vergleich:




    Der Funfaktor wäre bei der Rheinkultur imo höher ^^
  • Macross schrieb:

    Ich finde Rheinkultur sowie FBM genial!
    Werde wenn nichts dazwischen kommt auf beiden anzutreffen sein.
    Wobei sich Rheinkultur eher für die älteren User anbietet welche trinken wollen, was sich auf der FBM schwieriger gestallten könnte ^^.

    [...]

    Der Funfaktor wäre bei der Rheinkultur imo höher ^^
    Ich selbst tendiere eher zur FBM, obwohl mir die Entfernung ein kleiner Dorn im Auge ist. Dennoch imo das bisher thematisch passenste Event für einen Forentreff.
    Ganz klar, weil Mangas, wie schon von Bliss erwähnt, wohl auch eine Ecke bei der FBM haben werden.

    Was mich persönlich an Rheinkultur o.ä. stört ist, dass es da viel zu voll und extrem laut sein könnte. Außerdem müssten recht viele von uns an so einem Festival Interesse haben (Ich bin einer der Desinteressierten^^).

    Natürlich laufen auf der Buchmesse ebenfalls viele Menschen rum, aber die Atmosphäre ist doch dort komplett anders. MMn sollten wir schon einen Ort wählen, der auch dem Forum und dem Manga angemessen ist.
  • Meiner Meinung nach hätte eine Gruppe von (seien wir mal zuversichtlich) 30+ Leuten auf einem fetsivalgelände, etwas abseits der Hauptattraktionen genug Raum, um tatsächlich zu trinken, uns so zu unterhalten und/oder zu grillen. DAS stelle ich mir auf der Messe etwas schwierig vor.

    Für den Manga-Bezug sehe ich die Buchmesse tatsächlich als sinnvoll, wobei man bedenken muss, dass sich so Stände schnell beguckt haben. Dann isses einfach nur ne Buchmesse ;)

    Ich bleib dabei, für den Bezug zum eigentlichen Grund, warum es unsere schöne Community überhaupt gibt, würden sich Cons und Mangamessen besser eignen.
    Hab auf der vorigen Seite schon einige in NRW genannt, aber sicher finden in den nächsten Monaten in ganz Deutschland coole Veranstaltungen statt.
    "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"
  • Mein Vorschlag wäre, dass ich morgen im laufe des Tages einen kleinen Bereich bezüglich des Treffens im Board Cellar einrichtet, wo man dann ja für verschiedene Loations ein Thema eröffnen kann. Die Leute die generell Interesse an einem Treffen haben und denen eine bestimmte Location oder ein Events zusagt (natürlich unter Anbetracht der Entfernung,Zeit, eventuell nötige Erlaubnis der Eltern, Leute die auch daran teilnehmen und der Begrenzungen die der eigene Geldbeutel nun mal mit sich bringt) melden sich dann einfach in den jeweiligen Themen und können dort mit den anderen planen. Denn selbst wie weiter oben jemand erwähnt hat 60 Leute aus ganz Deutschland wird man unter Berücksichtigung der angesprochenen Punkte nicht auf einen Nenner bekommen.

    Wär das ok für euch?
  • Dann meld ich mich auch mal zu Wort.

    Vorab einmal eine nette Idee tora ;D.
    Zu den angesprochen Orten ist es nunmal so, dass zwar beispielsweise die Buchmesse eine gute Idee ist und auch eine ruhigere Atmosphäre beinhaltet, auch dem Schwerpunkt "Manga" verkörpern würde, aber es ist nunmal so, dass das Treffen ja eher dem Kennenlernen der realen User dienen soll und nicht das PB einen, bzw dem Thema, nämlich Manga, in einem Treffen abzuhandeln. Das "Kennenlernen" ergibt sich bei einem "Festival" mit Trinken und Essen einfach viel eher, als auf einer Buchmesse. Denn ich beispielsweise will einfach einige User so einmal kennen lernen und mit einem Bierchen, einer Zigarette und einem gut gegrilltem Essen lässt sich das imo besser handhaben.
    Was ncoh dazu kommt ist, dass ich als Österreicher eine lange Anreise hätte und ich somit nicht nur 5 Std auf einer Messe verbringen will, da habe ich eine drei mal so lange Anfahrtszeit. Bei einem Festival mit "Zeltlager", Grillen etc ist das viel "geschmeidiger" und es würde auch längere Zeit gehen. Natürlich ist das für die junge Community eher schwierig, aber im Großen und Ganzen wohl eine "bessere" Lösung.
    Auch blinks Punkt mit dem Europapark ist eine raltiv gute Lösung. Dort lässt sich alles organisieren, Essen und Trinken gibt es, man kann auch andere Sachen aufgreifen, welche es dort eben gibt. Sicherlich eine der besten Lösungen ;D.

    Dennoch würden mich persönlich so User wie 'B', dD, blink, TT, PP,Nik,tora, MnL, allgemein die Gebieter hier (Mods) als Leute interessieren xD. Natürlich würde mich beispielsweise auch DOPsi interessieren und wer hinter dieser Fassade steckt ;D.

    Gruß Lotuz
  • Frankfurter Buchmesse wäre eigentlich ganz Ideal!

    1.) Frankfurt liegt ziemlich Zentral in Deutschland..
    2.) Eigentlich sehr leicht zu erreichen (Bahn, Auto, Bus, Flugzeug ^^)
    3.) Buchmesse ist auch ganz interessant für Manga Leser
    4.) Fahrgemeinschaften wäre Ideal... Kommt Bspweise einer aus Hamburg, kann er einen aus Hannover, Kassel mitnehmen... Kommt jemand aus München nach Frankfurt, kann er Leute aus Nürnberg, Würzburg mitnehmen... Kommt jemand aus Düsseldorf, Essen oder Dortmund kann unterwegs Leute aus Köln, Bonn, Konlenz, Mainz etc... mitnehmen.

    Von der Lage her wäre Frankfurt eigentlich ganz ok würde ich mal behaupten.
  • Role Play Convention 2011

    Am Sa. 7. & So. 8. Mai Kölnmesse

    Dürfte für einige von uns auch interessant sein.
    Ich spiele weder Rollenspiele oder ähnliches, aber man hört nur gutes davon, also werde ich dieses Jahr mal reinschauen.

    Für einen Tag kostet die Karte 15 € im Vvk. oder 16,50 € an der Kasse.
    Für beide Tage 21 € bzw. 23 €.
    Das ist denke ich ein fairer Preis und das was geboten wird allemal wert.
    Zur Messe existieren ebenfalls gute Bahnverbindungen.


    Hier ein paar Fotos und ein Video von 2010