[Umfrage] Adblocker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Da der Herr unbedingt auf seine "sachliche" Kritik besteht, geh ich mal auch genauso "sachlich" darauf ein... prinzipiell gestehe ich zu, dass keinerlei Kritik gelöscht werden sollte, aber bei manchen Dingen muss ich mir eben einfach nur an den Kopf greifen, wo ich dann nur sehr ungern noch darauf eingehen möchte. Aber wenn man es unbedingt haben will...

    Dark Schneider schrieb:

    Wenn es finanziell eine Belastung ist, warum dann nicht ein kostenloses Anbieter Forum?

    Weil schlecht. Und dort hast du genauso Werbung. Darüber werden die kostenlosen Anbieter-Foren ja in der Regel finanziert.


    Dark Schneider schrieb:


    Service? Welchen Service bietet Ihr denn an? Ich habe bisher nur erlebt, das Beiträge, die nicht im eigenen Maßstab passen, gelöscht werden. Egal ob der User vielleicht einen kurzen Schreibstil lebt oder aber vielleicht sogar ein Kind ist. Wiederum Monotone Text Wände angebracht sind, die teils schon aus den Fingern gesogen wirken, da manche sich Ellen lange Texte überlegen, die am Ende kaum die Geltung erleben, wie es freie Texte tun würden. Ich geriet da selbst schon einmal mit einem Mod in eine Diskussion und fand es an der Position bemessen: an den Haaren herbei gezogen. Noch dazu unfreundlich.

    Die Sache an sich kein Service. Ein Fan Forum halt, das ist kein Service, sry. Noch weniger mit einer Macht Missionaren Haltung. Der Service geht von den Usern eher zu den Moderatoren, die diese Macht ausleben. Nicht andersrum. Also der User bereichert euch, nicht Ihr den User. Aber ja ich bin von dem moderativen Seiten vor-geschädigt, vielleicht bin ich daher auch sehr skeptisch.

    Mimimimimi. Administration von Online-Plattformen, Webdesign und dergleichen fällt alles in den Dienstleistungsbereich. Leute lassen sich normalerweise für sowas (gut) bezahlen, aber wir sind so blöde und machen das als Hobby. Klar lebt ein Forum von den Usern und Beiträgen, aber ohne unsere Arbeit würde es überhaupt kein Forum geben. Oder glaubst, das Pirateboard ist aus dem Nichts entstanden?

    Das Thema Löschen hatten wir hier bereits ausführlich durchgekaut, u.a. auch mit dir. Das muss hier wirklich nicht nochmal diskutiert werden und gehört auch nicht hier rein.


    Dark Schneider schrieb:

    Auch weiß man nie, ob Ihr nicht auch diverse Scan Seiten usw. habt/betreibt. Die jene Comics/Mangas zum Thema vorstellen, da verzeiht mir dieser Annehme, die sich weder beweisen, noch widerlegen lässt. Es tauchen im Netz mittlerer Weile so viele System Arbeitende Geld Haie auf, da wo ein angebliches Fan Forum sich auch schon mal als Seite zur Seite herausstellt. Das ist jetzt nicht auf euch bezogen, der Gedanke, weshalb sehr so viel Skeptik bei mir zu finden ist.

    Ja, klar... auch betreiben Nik und ich eine eigene Organmafia und verkaufen japanische Sklavenmädchen unter 14 Jahren. ABER dann die Frechheit besitzen, Werbung zu schalten, bei all der Kohle...

    Die einzigen Scans, die wir jemals angeboten haben, waren die Piratescans, was aber eine Parodie war. Gleichzeitig versuchen wir auch, alle bei uns im Forum geposteten Scans und Links zu besagten Scanseiten zu löschen (OMG, die bösen Mods löschen Sachen... holt die Fackeln raus). Und wie schon bei der ursprünglichen Löschung deiner sachlichen Kritik gesagt, ist deine Anschuldigung hier gleichermaßen absurd, wie gravierend. Du bezichtigst uns hier immerhin einfach mal schwerer urheberrechtlicher Vergehen, was äußerst unüberlegt ist und was man so nicht stehen lassen kann.

    Und jetzt geh kacken.
  • Lasst euch von solchen Leuten nicht unter kriegen, die hat man leider immer mal, wenn man ein größeres Forum administriert. Man kann es nicht jedem recht machen und gerade so Leute, die "gefährliches Halbwissen" über die Administration eines Forums zu haben meinen, meinen dann immer, sie wüssten alles besser. Das weiß ich aus eigener Erfahrung, ich bin selber Co- Admin (Vize) eines nicht gerade kleinen Schriftstellerforums.

    Was viele Leute immer gerne vergessen sind häufig so Dinge wie der technische Aufwand, der hinter so einer Sache steht (Nein, liebe Internetnoobs und Halbwissler, ein Forum könnt ihr nicht einfach wie die neueste Version von Pong! auf einen Server laden und schon funktioniert es), gerade, wenn man es ein wenig personalisiert. Hinzu kommen Updates, Reparaturen und neue Features. Das manche Forensoftwares auch Geld kosten, wie das hier verwendete WBB, wird auch gerne vergessen, ebenso die Serverkosten, die auch nicht mal eben von den 5 Euro Taschengeld, die man von seiner Oma bekommt, bezahlt. Und selbst wenn alles bezahlt ist und alles technische geschafft wurde, braucht es noch Inhalt, den man forcieren muss. Eine Community schafft sich nicht von alleine, man muss sie hegen und pflegen, sonst wandert sie dahin ab, wo sie gehegt und gepflegt wird. Es steckt eine Menge Aufwand hinter so etwas, es braucht eine Organisation für den täglichen Betrieb, die Moderation, da sind Aktionen wie das Fanfiktion- Tunier noch gar nicht mit drin. Alles in allem sehen viele, viele Menschen so ein Forum als etwas zu selbstverständliches an.

    Daher ist man als Forenbetreiber auf Hilfe angewiesen, in finanzieller wie personeller Hinsicht. Man kann einem Forenbetreiber also auf zwei Arten helfen: Zum einen kann man den Adblocker auf Ausnahme stellen und/oder sogar spendet, zum anderen sich persönlich als Helfer anbieten. Aber die Leistungen hier als "selbstverständlich" oder gar "keinen Service" anzusehen, ist eine bodenlose Frechheit, die von Unkenntnis ob der Hintergründe zeugt.
    Ich habe daher z.B. das Pirateboard bei meinem Adblocker auf eine Ausnahme gestellt, ganz einfach, weil ich weiß, welcher Aufwand dahinter steckt. Das ist zwar nur ein Tropfen Wasser in der Wüste, aber wenn viele dies tun, ergibt sich... nun, wie sagte meine Oma doch gleich? Kleinvieh macht auch Mist. 8-)

    In diesem Sinne
    Sofian :)
    Finge tibi tuam sententiam!

    "Und da ist ja auch Commander Data, der mit seiner 3-Bit Speicherkapazität jede einstellige Additionsaufgabe innerhalb von 3 Stunden garantiert falsch lösen kann!"

    Theorien rund um FanFiktions oder das kreative Schreiben allgemein? Mein Autorenblog.
  • @Dark Schneider

    Dieser Forum hier ist auch einfach aus dem nichts enstanden, nicht wahr ? ;) Also manchmal muss ich mir echt an den Kopf fassen was hier geschrieben wird.
    Es ist ganz sicherlich Service so einen Forum zu betreiben oder kannst du mal eben so bis morgen für mich ein so funktionstüchtiges Forum aufbauen ?
    What is right? What is wrong? In the mixed up world, deciding what is right and wrong is not easy. You just cant go by somebody's else rules. If you let yourself be controlled like that you'll just become a puppet that cant make decisions on it's own. You have to live by your own.
  • TouranTourist, auch wenn du recht haben magst, aber nenne deinen Beitrag bitte nicht sachliche Kritik. Das ist ein klassicher "Deine Argumente sind doof, also steigere ich sie ins Extrem und mache sie dadurch lächerlich, um keine eigenen bringen zu müssen." TheRahis Beitrag ist auch schon echt grenzwertig. Wie kann man sich wegen so einem Thema so anfeinden? Hier gehts nicht um Leben und Tod und wichtige Dinge im Leben, sondern um Werbung. Dark Schneider provoziert, kein Grund, ihm aber dafür so eine Verachtung entgegen zu werfen, das ist ja ekelhaft zu lesen. Ich würde hier mir weniger Schwarz-Weiß-Denken und weniger gereiztes, genervtes Auftreten von Teamlern wünschen, auch wenn dies sicherlich seine berechtigten Gründe haben mag. Ich weiß SEHR gut, wie es ist, Seiten (mit zumindest einigen Hundert aktiven Usern) zu betreiben. In den letzten Jahren ist das Board hier für mich zusehends zum Anfeindungsort geworden, wo alles, was nicht nichtssagend ist sofort als persönliche Beleidigung aufgefasst wird. Wenn ich diese Unterhaltung verfolge, sehe ich ein paar verletzte Egos, die sich über nichts und wieder nichts echauffieren. Ich sag das jetzt ganz neutral und nicht wertend: aber das Team wirkt immer verbitterter von Jahr zu Jahr. Das ist nicht schön mit anzusehen. Naja, wie auch immer: Ich persönliche habe schon oft gespendet/freiwillig Geld gegeben, wenn mir eine Sache gefallen hat und werde es weiterhin tun. Aber eben freiwillig.
    Gibts irgendwo nen Donation-Link, PayPal-Adresse oder IBAN/BIC für ne Überweisung? Dann zahl ich sofort 5€. Ganz sicher mehr, als ihr ohne Adblocker jemals von mir insgesamt bekommen hättet. Ich glaube, dass ich nicht die Einzige bin, die das tun würde. Aber wenn ich das richtig deute, wollt ihr das ja nicht? Dann wäre nur die Frage, warum? Warum nicht Leuten Geld abnehmen, die es freiwillig geben wollen? Warum stattdessen allen (ein klein bisschen) auf die Nerven gehen, um vermutlich weniger rauszubekommen am Ende? Die Logik erschließt sich mir nicht. Bei meinen Projekten hatte ich zwar nur weniger Spender, aber die, die es getan haben, haben mir mindestens das 20-fache gespendet, das ich durch Werbung hätte einnehmen können. Manche sogar extra deswegen, weil ich keine Werbung geschaltet hatte. Gibt ja nen Grund, warum Humble Bundles u.ä. existieren und sich seit Jahren halten können.

    Grüße

    PS: Dieser verachtende Sarkasmus in Beiträgen macht mich wirklich krank vom Zusehen!
    Die Farbe Weiß bleibt dem künstlerischen Ausgangsmaterial am nächsten und schließt jede Ablenkung und Illusion aus.
    Sie erlaubt, unmittelbar über die Grundfragen des Kunstwerkes zu reflektieren.
  • Ich sollte die Leute hier auch noch für ihre stümperhafte "Arbeit" belohnen? Die nach Lust und Laune einfach mal alles löschen was sie wollen? Die nicht mit sich diskutieren lassen, da sie sich offenbar darauf einen runterholen, dass sie zumindestens im Internet mal was zu sagen haben?
    Sicherlich NICHT! Addblock bleibt an. für immer.
  • silent_control schrieb:

    Ich sollte die Leute hier auch noch für ihre stümperhafte "Arbeit" belohnen? Die nach Lust und Laune einfach mal alles löschen was sie wollen? Die nicht mit sich diskutieren lassen, da sie sich offenbar darauf einen runterholen, dass sie zumindestens im Internet mal was zu sagen haben?
    Sicherlich NICHT! Addblock bleibt an. für immer.


    Ihr erwartet von uns das wir sachlich diskutieren aber ihr kackt uns an und stellt uns wie die letzten Verbrecher dar, die Posts löschen und sich dann noch auf ungemein dreiste Art und Weise bereichern? Ich weiß nicht wie man es schaffen soll auf solche Aussagen, wie z. B nach deinem Posting neutral und sachlich zu bleiben.

    Der Job als Moderator oder Administrator ist nie leicht. Jeder von uns weiß das mit seiner Position eine Menge Verantwortung einhergeht und man durch seine Rechte ganz leicht in die Ecke Machtmissbrauch/Diktator/No-Life der im RL nichts zu sagen hat und Frust an Usern auslässt-Ecke geschoben wird. Für keinen von uns und ich bürge hier wirklich für all meine Kollegen die ich mittlerweile schon lange genug kenne steht das im Vordergrund.

    Ich war selber drei Jahre lang normaler User und klar, ich habe mich auch über gelöschte Posts geärgert und Flüche und Verachtungen in Richtung Teambereich geschickt. Aber im Nachhinein habe ich meistens festgestellt: Fuck, ganz schöner Bullshit den ich da verzapft habe, hatte Blinki schon recht meinen gehaltvollen Einzeiler zu löschen.

    Wir wollen das die Regeln im Forum durchgesetzt werden, es keine Ausartungen in den Threads gibt um somit allen Usern die Spaß und Freude an One Piece haben eine vernünftige Grundlage für Diskussionen zu bieten. Das es immer Entscheidungen gibt die nicht jedem User gefallen ist normal und auch nicht immer nachvollziehbar, aber in den meisten Fällen die richtige Entscheidung. Und wenn es doch Unklarheiten gibt ist jeder von uns bereit die Einwände via PN zu besprechen. Wir sind schließlich (und ich weiß das klingt stark nach Plattitüde) nur Menschen.

    Und die Sache mit dem Addblocker ist auch relativ einfach, indem ihr einfach selber entscheidet, niemand wird euch einen Vorwurf machen wenn ihr ihn aktiviert. Wenn ihr ihn aktiviert unterstützt ihr Niklas auf sehr einfache Art und Weise, wenn nicht, schaffen wir das auch so. Zudem habe ich gehört, endet der DR-Arc um so schneller, je mehr Addblocker deaktiviert sind.

    Gruß

    GreenBull
  • Meine Vorredner bringen meine Kritik Punkte auf den Punkt. Kaum andere habe ich in den zwei von mir zensierten Beiträgen zu Tage gebracht, diese zu löschen ist so daneben liegend und bestätigt die Kritik in ihrer Chance, sich dazu positiv zu äußern, nein es wird mit Bollwerk gegen einen gerichtet. Sogar beleidigt wird. Nik sollte sich diese Sache mal gut ansehen, wie hier umgegangen wird ist grenzwertig.
    Ich habe sogar beschrieben auf Niks Antwort, das ich Addblock ausgeschaltet habe um meinen Teil bei zu tragen, doch Ihr dreht eine Sache, die eigentlich mit meinem letzten Post ja bereits, mit Einsicht auf dessen Erklärung, bereinigt wurde ins Bodenlose, nein Ihr setzt dem ganzen noch die Krone auf und tut genau das was ich kritisiert habe. Verfremdet meine Aussagen, die zensiert wurden, zu meinem Nachteil!

    Mir zu sagen, nur weil ich einige Kritik Punkte vorweise, ich solle mich doch davon Scheren, etwas anderes suchen, ich bin nicht wegen der Mos hier, sondern wegen der Leute und dem Thema. Da die großteils ziemlich dufte sind arrangiere ich mich mit dieser schwarz weiß Malerei und der unnötigen Zensur.

    Meine Aufforderung an Nik. Alleinig du solltest diesen Bereich hier weiter beantworten, deine Mods werden patzig, unfreundlich und übereifrig, beleidigend. Das alleine sollte dir zu denken geben. Richtigstellungen werden gelöscht? und danach auf einem herum gehackt? Das ist starker Tobak! Den User schlechter stellen als er war. So etwas ist glaube ich sogar Rufmord bzw. Verleumdung, genaues wird mir ein Jurist sicher sagen können. und sicher strafbar!

    Stehen bleibt auf alle Fälle meine Kritik, welcher ich mit eurer unfreundlichen und unsachlichen und Art erneut bestätigt wurde.


    @
    GreenBull: Es ist bei so einem Thema, das garantiert nicht solch Höhenflüge forderte, das A und O als Moderator sachlich zu bleiben! Dabei war die Situation ja auch längst bereinigt worden, von mir. Erhoben habt Ihr das Thema mit Löschung dieser Bereinigung und Beleidigungen gegen mich. Ich erklärte mich und das zu löschen ist so etwas von unnötig, da meine Einsicht damit eigentlich gewonnen war. Bei einem Thema, wo man auch verstehen muss, das manche User eben skeptisch sind, sich so auf den Fuß getreten zu fühlen, das ein Moderator sogar Menschenhandel von 14 jährigen Mädchen Vergleiche ziehen muss?, das spricht für sich. Ich finde die Behandlung meiner Kritik, die ich ja auch nicht einfach so treffe, verletzten meine Würde.

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Dark Schneider ()

  • Calm down, es geht hier nur um Adblocker, müsst ihr euch da so Sachen wie "Verleumdung", "Beleidigung" und dergleichen an den Kopf werfen? Von "strafbar" ist die Rede. Jetzt mal ganz ehrlich, nur für ne Sekunde: Muss das sein? Well, that escalated quickly...

    @Dark Schneider
    Mit solcherlei Vorwürfen wäre ich vorsichtig, denn zum einen erfüllen weder die Sachen von GreenBull, TourianTourist oder gar Nik hier den Tatbestand der Verleumdung oder der üblen Nachrede, zum anderen übt Nik hier Hausrecht aus, was auch bedeutet, er kann (im Rahmen der deutschen Gesetzgebung) entscheiden, was hier stehen darf und was nicht. TT und die Mods sind in diesem Zusammenhang "Ausführungsgehilfen" von Nik und als solche (in seinem Namen) ebenso dazu berechtigt. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass ein solcher Vorwurf schnell als Bumerang zurückkehren kann. Zumal deine Behauptung, weil andere neben Fanforen auch (illegale) Scan- Seiten betreiben, kann dies durchaus auch auf TT und Nik zutreffen, sehr viel eher einen der beiden von dir kolportierten Straftatbestände erfüllt.
    Man kann davon halten, was man möchte, aber rein rechtlich ist die Sache dicht und solange das Team nicht persönlich beleidigend wird (Nein, hyperbolische Sprachbilder erfüllen für sich allein stehend diesen Straftatbestand nicht.), musst du es akzeptieren. Ich gebe selber unumwunden zu, dass ich auch schon mal mit der Art und Weise angeeckt bin, ich meine, es ging damals um eine Lapalie alá "Braucht die SHB einen Steuermann", ich war auch kurz angepisst, aber man kommt drüber hinweg. Menschen sind unterschiedlich und gerade, wenn man sich nicht kennt, kann es schnell zu fehlverstandener Kommunikation kommen. Wenn man aber weiß, wie ein Mensch was schreibt, gewöhnt man sich auch schnell an solcherlei Eigenarten. ;)
    Auch für einen Beschwerdeführer ist es das A und O, ruhig und sachlich zu bleiben (was auch du nicht getan hast), ansonsten ist es leider so, dass man mit einem entsprechenden Echo rechnen muss, dass lehrt einen die grundlegende Dynamik zwischenmenschlicher Interaktion. Oder wie der Volksmund sagt: Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es hinaus.

    Zudem, und das ist nur ein dezenter Hinweis meiner Person, scheint die allgemeine Stimmung hier eher gegen als für dich zu sein. Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber meinst du, es macht vor diesem Hintergrund Sinn, diese Diskussion samt Vorwürfen an das Team weiter zu führen und so vermutlich die letzten Verbündeten zu vergraulen? Also, lass gut sein. Du hast deinen Punkt klar gemacht.

    GreenBull schrieb:

    Ihr erwartet von uns das wir sachlich diskutieren aber ihr kackt uns an und stellt uns wie die letzten Verbrecher dar, die Posts löschen und sich dann noch auf ungemein dreiste Art und Weise bereichern? Ich weiß nicht wie man es schaffen soll auf solche Aussagen, wie z. B nach deinem Posting neutral und sachlich zu bleiben.
    Dazu braucht man viel Geduld und Übung. Am besten ist bei so etwas immer, die Leute mit Freundlichkeit zu erschlagen, auf sie eingehen, über den Ton hinwegsehen und ihre Argumente gegebenenfalls widerlegen. Das ist anstrengend wie Sau, aber meist deeskaliert es und am Ende hat man meist einen glücklichen User, der sich ernstgenommen fühlt. Anders gesagt: Lächeln. Winken. Nun, du weißt sicher, wie der Spruch weiter geht. 8-)


    @Mods: Schon wieder sind wir am Thema vorbei geschrammt, ich bin daher sicher nicht böse, sollte dieser Beitrag seinen Weg ins Datennirvana finden :)
    Finge tibi tuam sententiam!

    "Und da ist ja auch Commander Data, der mit seiner 3-Bit Speicherkapazität jede einstellige Additionsaufgabe innerhalb von 3 Stunden garantiert falsch lösen kann!"

    Theorien rund um FanFiktions oder das kreative Schreiben allgemein? Mein Autorenblog.
  • Ich finde, da haben wir doch 3 schöne Schlusswörter zu der Diskussion, die eigentlich schon nichts mehr mit dem AddBlocker zu tun hat. Vordergründig ein wenig, aber der Groll spielt auf einer anderen Ebene. Interessant dazu sind die Kommunikationsmodelle von Watzlawick oder von Schulz von Thun, die hier genau zeigen, wie ein Thema ein Katalysator ist für die Bereinigung tieferer Probleme oder Missstände. Aber genug davon, ist nur interessant, das hier so zu erleben.

    Wie gesagt, wir haben hier 3 Schlussworte, die für sich stehen und mit Sofians Post einen guten Abschluss finden. Dark Schneiders Reaktion kann man verstehen, ist aber auch sehr dünnhäutig und ein bisschen extrem. Sarkasmus ist seit Jahren ein gängiges Mittel hier (lest mal MKs Beiträge jede Woche zum aktuellen Chap) und allgemein in diesem "Internet". Dünnhäutigkeit wird uns allerdings auch immer wieder vorgeworfen und da dreht sich die Perspektive ja einfach um. Wir werden mit Sarkasmus angegriffen und reagieren derweil mal über. Das kommt dann natürlich super an, wenn wir Hitlermoderatoren darauf reagieren. Entweder weil wir den unsachlichen Mist löschen und es dann heißt "ZENSUR" oder weil wir eloquent und gutaussehend, wie wir nunmal alle sind, antworten und es dann ebenfalls zu genau so einer Diskussion kommt.

    Und deshalb nehme ich Sofians Post als gutes Schlusswort. Jeder hat seinen Standpunkt klargemacht und falls Dark Schneider oder jemand Anderes weiterhin das Gefühl hat, es stehe noch was im Raum, dann haben wir den schönen Feedbackthread oder kommt einfach per PN auf uns zu. Denn hier sollte es nicht nur vordergründig wieder um den Addblocker gehen, der übrigens nicht nur Oda krank macht, sondern auch die Isis unterstützt! Schaltet ihn also ab, damit wir weiterhin unsere Paläste mit Wein, Weib und Gesang füllen können, äääh damit Nik den Server bezahlen kann.

    BTT please...
  • Jade schrieb:

    TouranTourist, auch wenn du recht haben magst, aber nenne deinen Beitrag bitte nicht sachliche Kritik.

    Der Teil war natürlich auch sarkastisch gemeint, tut mir Leid. ^^ Ich versuche normalerweise schon freundlich zu bleiben (wie man vielleicht auch an meinem ersten Beitrag sehen sollte), aber irgendwo gibt es eine Grenze und manchmal hat man eben das Bedürfnis, auch eine Schelle zu verteilen. Es gehören immer zwei Seiten dazu. Man kann sich nicht anmaßend verhalten und provozieren, um dann zu erwarten, dass das gegenüber lieb und freundlich bleibt. Wenn jemand seine Kritiken wirklich sachlich und freundlich vermittelt, dann wird keiner vom Team darauf in irgendeiner Form schlecht reagieren. Im Falle von Dark Schneider hätte ich es mir natürlich sparen sollen, da überhaupt darauf einzugehen, denn was er in seinem neuen Beitrag von sich gibt, kann er bei aller Liebe nicht ernst meinen... das ist dann echt vollkommen egal, in welcher Form ich darauf reagieren würde, denn das führt alles zu nichts. Aber gewisse Punkte wollte ich einfach mit meinem vorherigen Beitrag nochmal klar stellen.

    Ansonsten wollte Nik in dem Thema nur wissen, ob die Leute einen Adblocker nutzen. Das wurde hier jetzt durch Dark Schneider und einigen anderen als Plattform für ihre Unzufriedenheit mit der Moderation genutzt, obwohl das sicher nicht hierher gehört. "Ich nutze Adblocker, weil das und das hier nicht genau nach meinen Vorstellungen läuft", "ich habe den Adblocker für eine Minute ausgeschalten und damit meinen Beitrag geleistet, damit ich weiter Forderungen stellen kann." Das Thema wird hier auf völlig absurde Art und Weise missbraucht, was einfach nicht sein muss.

    What Pony said...
  • Ich persönlich nutze einen Adblocker, habe den aber bei Seiten meines Vertrauens deaktiviert, was z.B. im Pirateboard der Fall ist und in dem Fall auch nur fair. Ihr kommt euerem Versprechen wirklich nach, weil die Werbung, die ihr nutzt fast ausschließlich in Bannerform ist und nicht in nervenden Pop-Up Fenstern, was sie wirklich unauffällig macht. Ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass bei Nutzung von Pop-Ups, die man bei jedem Umblättern in einem Beitrag weggklicken müsste, ich sehr geneigt wäre den Adblocker sofort wieder anzustellen, daher wünsche/erhoffe ich mir, dass so etwas nicht eingeführt wird und ihr weiterhin bei dieser Art der Adds bleibt.
    Das Verstehen ist ein dreischneidiges Schwert. Die eine Seite, die Seite der Gegner und die Wahrheit.
  • Mein Adblock ist nur fürs pirateboard und das opwiki deaktiviert.
    Ich bin zufrieden mit der Arbeit der Mods/Admins und möchte euch gerne unterstützen.

    Ohne eine neue Wunde aufreißen zu wollen würde ich aber eins gerne wissen. Ist es ausreichend die Werbung anzuzeigen zu lassen oder "sollte" ich auch ab und zu mal drauf klicken?
    Ich hoffe jetzt fängt keine Diskussion über "Draufklicken müssen ist Versklavung" an. Ich frage das nur für mich >,,<
  • Habe den Adblocker gestern mal deaktiviert und musste feststellen das die Werbung auf dieser Seite minimal bis gar nicht nervtötend ist.
    Da ich die Seite mag und ich sonst ein schlechtes Gewissen habe (^^) lasse ich ihn künftig deaktiviert.
    Wenn du nochmal ´nen Mond nach mir wirfst... flipp ich richtig aus!
  • Da die Umfrage nicht mehr aktuell ist und sich das Thema damit eigentlich erübrigt hat, schließe ich das Thema.

    Abschließend zitiere ich mich selbst, da dies im Prinzip die relevanteste Kernaussage für dieses Thema beinhaltet:


    Wer also sagt: OK mich nerven die Banner trotzdem, der lässt seinen Adblocker eben eingeschaltet. Wer sagt: so ein paar Banner sind schon OK für mich, dem möchte ich an dieser Stelle danken.



    -closed-